Chemhaarpspecial k

  • View
    1.164

  • Download
    1

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Es ist Zeit zum handeln

Text of Chemhaarpspecial k

  • 1. CHEMTRAILS +HAARP- unfassbare Aktivitten!Jeder kennt sie - jeder hat sie schon gesehen. Die Streifen am Himmel. Man kennt sie auch alsKondensstreifen von strahlgetriebenen Verkehrs- und Militrflugzeugen. Tatschlich sind auch ca.80% der Beobachtungen genau diese Contrails, also Kondensstreifen.Die restlichen 20% sind Chemtrails. Der Name leitet sich ab aus dem Erscheinungsbild und denBestandteilen dieser unglaublichen und unkontrollierten Sprh- und Emissionsttigkeiten ausFlugzeugen.Tatsache ist - Chemtrails existieren und sind keine Spinnerei.Tatsache ist Es werden Chemiekalien versprht (Nano Aluminiumoxid und Bariumoxidteile)Tatsache ist Es passiert vllig unkontrolliert vorbei an Regierungen und ParlamentenTatsache ist Anfragen an die Flugkontrollen werden nicht beantwortetTatsache ist Es passiert weltweit, besonders in USA, GB und ber NorddeutschlandTatsache ist Es fhrt zu chronischen Atemwegserkrankungen, Unwohlsein und GehirnschdenWer fhrt hier Experimente durch? Bisher vllig unklar!!!Warum werden diese Dinge durchgefhrt? Es gibt Vermutungen!
  • 2. Es gibt inzwischen gengend Chemtrail-Bildmaterial, das zeigt, es sind keine normalenFlugbewegungen und keine normalen Kondensstreifen. Denn genau diese sind oft sehr kurzlebigund nach wenigen Minuten wieder verschwunden, je nach Lufttemperatur und Feuchtigkeit kanndas auch bis zu 30 Minuten dauern. Abb.: Links - das normale Erscheinungsbild, rechts Maschine in gleicher Hhe, gleiche Geschwindigkeit!Chemtrails halten sich aber oft ber den ganzen Tag oder auch lnger am Ende bekommt derHimmel ein geschlossen milchiges aussehen, die Sonne kommt nicht mehr durch und dereigentlich vorhandene blaue Himmel verschwindet hinter Schleiern. Sie werden erzeugt mitzustzlichen Sprheinrichtungen, die man nur aus der Nhe erkennt! Typische Militrmaschine ohne Identifikationsmerkmale mit Sprhdsen unter den Tragflchen!
  • 3. Am meisten praktiziert, das Versprhen ber Treibstoffzustze ber die Antriebsturbinen. Das Endergebnis sieht dann oft so aus:
  • 4. Es grenzt ja geradezu an Perversion, wenn man fr seinen PKW eine Feinstaubplaketteaufgezwungen bekommt und das ganze CO2 Klimaschwindeltheater hernimmt und gleichzeitigwird unsere lebensnotwendige Atmosphre derartig kontaminiert, verunreinigt und keiner nimmtNotiz davon oder stellt Fragen dazu!!!Wer denkt angesichts dieser Bilder noch an normale Kondensstreifen? Hier wird systematisch dieAtmosphre verunreinigt, Chemikalien sind im Einsatz. Es gibt Vermutungen, dassAluminiumoxid versprht wird um die Sonneneinstrahlung zu dmpfen. Ziel: Reduzierung derErderwrmung. Aber alles nur Vermutungen. Das Aluminiumoxid nicht das wurde schonnachgewiesen, genauso wie Bariumoxid. Beides hochgradig gesundheitsgefhrdend.
  • 5. Welche Technik kommt zum Einsatz? Links eine Sprhdse fr groe Mengen rechts fr feinere DosierungenFlugzeuge werden im Innenraum umgebaut zur Aufnahme von Zusatztanks
  • 6. Das Sprhen erfolgt auch ganz unauffllig! Aus normalen Tragflchenteilen, aus Unterbautanks und Triebwerksteilen! Aufnahme aus NorddeutschlandAlles in allem unglaubliche Zustnde! Wer steckt dahinter? Das Militr, Wetterbeeinflusser,undefinierbare geheime Mchte? Fest steht, Regierungen und Parlamente sind auen vor oderleugnen Chemntrails. Bei diesen Beweisen schon eine Unverfrorenheit!Was genau dahinter steckt ist noch nicht restlos geklrt. Es scheint eine Mischung zu sein ausWetterbeeinflussung, Militrbungen und am schlimmsten zur gesundheitlichen Strung groerTeile der Menschen. Wer Aluminiumoxid einatmet, neigt zu Demenz, Schlappheit und MdigkeitLethargie, Nasenbluten, Kopfschmerzen, Entzndungen und chronischen Atemwegsproblemen!hnliches ergibt sich offensichtlich auch bei Bariumoxid. Man kann also auch stark vermuten, einZiel ist die systematische Krankmachung von Menschen! Nanopartikel im Krper sind nichtabbaubar!!!
  • 7. Besonders in den USA regt sich ein immer grerer Widerstand! Hier ein Aktionsflyer
  • 8. Weitere Protestgrafik aus den USA www.stopaerialspraying.com Inzwischen gibt es auch bei YouTube jede Menge Videos zum Thema Aktuelle Videos Partikelfallout ber Norddeutschland! Unglaubliche Wolkenbilder! Must see! Jede Menge Flugzeuge ohne Kennungen ....und vieles mehr!!!Die ausgebrachten chemischen, biologischen und physikalischen Sprhbestandteile kommen alsChemtrails-Fallout immer massiver in die Atemluft und auf den Erdboden herab. Zur Zeit wirdweltweit von offiziellen Stellen und den Mainstream-Medien (noch) die Taktik verfolgt, dasnahezu tgliche Sprhen durch speziell dazu ausgerstete Sprhflugzeuge zu leugnen.
  • 9. ZusammenfassungDas Auftreten von Chemtrails ist aus folgenden Lndern gemeldet: Australien, Deutschland,England, Frankreich, Holland, Irland, Italien, Kanada, Mexiko, Neuseeland, sterreich,Schottland, Schweiz, Spanien, Thailand und die Vereinigten Staaten.In den USA, aber auch in weiten Teilen Europas gibt es Sprhmeldungen aus jedem einzelnenStaat und aus buchstblich jeder groen Stadt, einschlielich des jeweiligen Umlandes. DasAusma der Sprhaktionen variiert, je nach Land und je nachdem ob ber einer Stadt oderauerhalb, zwischen tglich und wchentlich.Die Aktivitten erfolgen offensichtlich hauptschlich ber Treibstoffzustze! Der mit thylen-Dibromid (EDB) versetzte JP8+110 Flugzeugkraftstoff kann folgende Symptome hervorrufen:Atemwegsprobleme, starke Hals- und Nebenhhlenentzndungen, Anschwellen der Lymph-drsen, Hustenanflle, Kurzatmigkeit, Nebenhhlenkopfschmerzen, allgemeine Atmungsstrungsowie Herz- und Leberschden. Aluminiumoxid befllt das Gehirn, schwcht Gedchtnis undKonzentrationsfhigkeit, fhrt zu Alzheimer und verursacht schwere Schden der Atemwege.Die im Sprhvorgang verwendeten Polymere setzen sich in den Augen und im Atmungssystemfest, was zu punktueller Blutung (auch Nasenbluten und blutiger Stuhl), zu Schmerz und zuAugenproblemen bis zur Erblindung fhren kann. Weitere Auswirkungen auf den Menschen sindnicht ausreichend bekannt, mit schweren Langzeitfolgen ist aber zu rechnen.Auerdem stehen Chemtrails im Verdacht die Erde noch weiter anzuheizen, als es normalerweiseschon der Fall wre, da die Metallpartikel die Sonnenwrme mglicherweise mehr in derAtmosphre halten, als abspiegeln.Chemtrails werden auch fr die Drre in vielen Erdteilen mit-verantwortlich gemacht, daBeobachtungen zeigen, dass selbst heftige Gewitterwolken keinen Regen verursachen, wennChemtrails am Himmel waren.Chemtrails verbleiben Stunden in der Luft, wobei sich die Streifen je nach Windstrke undRichtung stark in die Breite ziehen bis sie nach etwa 2-5 Stunden kaum mehr als Streifenerkennbar sind und den Himmel in Form eines wei-grauen Schmierfilms, der den blauen Himmeldiffus trbt, zuziehen. Diese "Chemtrail-Wolken" sind inzwischen "ganz normal" geworden, dasie - zumindest ber Grostdten - fast stndig prsent sind.Wenn Flugzeuge, insbesondere bei schnem Wetter, aus dem Nichts auftauchen und gitterartiggemusterte Sprhflge absolvieren, oder wie in Oldenburg (wo es keinen Flughafen gibt)Rundflge stattfinden (an kurvigen Chemtrails erkennbar), dann handelt es sich hchstwahr-scheinlich um eine gro angelegte Sprhaktion.Weitere Musterbeispiele dafr, dass es sich nicht um zivilen Luftverkehr handelt, sind Muster, beidenen parallele Bahnen in exakten Abstnden erkennbar sind - so fliegt man nur, wenn manflchendeckend sprhen will.
  • 10. HAARPDie Existenz von Chemtrails wird noch von allen Regierungen geleugnet, vereinzelt werden dieseaber im kleinen Rahmen zugegeben, wobei dann behauptet wird, dass diese verursacht werden,um durch die Aluminiumpartikel eine Isolationsschicht zu erzeugen, die Sonnenstrahlen reflektiertund somit der globalen Erderwrmung entgegenwirkt. Die Bariumoxidation soll hingegenbewirken, dass sich Kohlendioxid bindet und als angebliches Treibhausgas (was es nicht ist)entschrft wird.Die Vermutung liegt nahe, dass andere Motive dahinter stecken, wie beispielsweise dieManipulation des Wetters durch die Metallpartikel selbst, oder aber durch den dadurchermglichten Beschuss mit HF und VLF-Wellen.Chemntrails und HAARP stehen offensichtlich in sehr engem Zusammenhang! Was aber zuerstauffllt, beides wird abseits der Medien und auerhalb der normalen Regierungszugriffe undParlamente betrieben. Die Politiker wissen davon nichts oder leugnen hartnckig! Es mssen alsozwingend Mchte, Eliten oder nicht legitimierte verbrecherische Vereinigungen, Schattenmchteoder