Faktor Google - Wie deutsche Unternehmen Google einsetzen

  • View
    1.493

  • Download
    2

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Welche Ziele verfolgen die Unternehmen mit Google-Produkten? Wie wirken sich die Tools auf Umsatz und Produktivität aus? Zu seinem 10-jährigen Jubiläum hat Google das Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW) beauftragt, diese und weitere Fragen zu untersuchen.Die Wissenschaftler haben dazu im Juni 2011 mehr als 11.000 Unternehmen befragt. Die Antworten geben einen detaillierten Einblick, wie deutsche Unternehmen Google-Produkte strategisch einsetzen. Gleichzeitig haben die Forscher des IW erstmals empirisch berechnet, wie Unternehmen durch den Einsatz von Google-Tools in Euro und Cent profitieren.

Text of Faktor Google - Wie deutsche Unternehmen Google einsetzen

  • 1. Wie deutsche uNterNehmeNGooGle eiNsetzeNStudie des Instituts der deutschen Wirtschaft Kln
  • 2. Faktor GooGle Wie deutsche uNterNehmeN GooGle eiNsetzeN Studie des Instituts der deutschen Wirtschaft KlnDie Studie wurde durchgefhrt im Auftragder Google Germany GmbH vom Verbunddes Instituts der deutschen Wirtschaft Kln.Autoren der StudieRen C. G. ArnoldMarleen SchifferText und RedaktionKlaus ChevalierGestaltungskonzept & CovergestaltungMSLGroup Germany GmbHwww.mslgroup.deDruckRV-Produktionsgesellschaft mbHwww.rv-produktion.deWeitere Informationenwww.faktorgoogle.de
  • 3. ZusammenfassungFr die deutsche Wirtschaft ist Google ist in der deutschen Gesamt- dem Einsatz der Tools im Schnitt Mit der Google Suche knnen Be-Google weit mehr als eine Suchma- wirtschaft fest verankert. Seine aller befragten Firmen um 25 schftigte deutlich schnellerschine. Zu diesem Ergebnis kommt Kunden stammen mittlerweile aus Prozent zu, der Umsatz stieg um 23 Informationen recherchieren alseine Umfrage der IW Consult unter allen Wirtschaftszweigen. Je nach Prozent. Insgesamt generieren die offline. Sie haben dadurch mehr Zeitgut 11.000 Unternehmen, die Google- ihren Bedrfnissen verwenden die Firmen ber Google-Marketing fr andere produktive Ttigkeiten.Tools verwenden. Zwar bleibt die Branchen Google unterschiedlich. durchschnittlich 36 Prozent aller Dieser Google-Suche-Effekt spartbekannte Suche das Kernprodukt, Der exportorientierte Automobilbau Online-Kundenkontakte und 35 deutschen Unternehmen pro Mitar-das von 84 Prozent aller Google-Kun- beispielsweise setzt berdurch- Prozent ihres Online-Umsatzes. beiter und Tag durchschnittlich 6,84den genutzt wird. Daneben setzen schnittlich stark auf den bersetzer. Euro.Unternehmen aber viele weitere Die Bauwirtschaft recherchiert Die groe Mehrheit der befragtenGoogle-Tools strategisch ein, um ihre besonders intensiv mit Earth, die Unternehmen konnte mit Google Google Apps (webbasierte Broan-Online- und Offline-Geschfte sowie IT-Experten aus der EDV-Branche ihre Geschfte ausbauen. So haben wendungen) wirken sich positiv aufihre internen Prozesse zu verbessern. surfen mehr als andere mit dem 72 Prozent auf bestehenden Mrkten die Innovationsfhigkeit aus, indemDie beliebtesten Tools in der deut- Webbrowser Chrome und die neue Kunden gewonnen. 28 Prozent sie Informationsflsse in Unterneh-schen Wirtschaft sind neben der Einzelhndler machen ihre Produkte haben sich ber Google-Marketing men verbessern. So sagen 68Suche das Google-Werbeprogramm mit dem Merchant Center im Netz weitere Mrkte erschlossen, zum Prozent der befragten Unternehmen,AdWords, das Analysetool Analytics, besser auffindbar. Beispiel im Ausland oder auf neuen dass Informationen durch Googleder bersetzer und Alerts. Geschftsfeldern. Apps besser verfgbar seien. Bei Besonders der Mittelstand setzt auf mehr als 40 Prozent verluft dieDie meisten Unternehmen stellen Google. Der typische Google-Kunde Fr jeden Euro, den Unternehmen in Kommunikation mit Kunden undsich aus der Produktpalette von aus der Industrie beschftigt 100 Deutschland fr Google-Marketing- Mitarbeitern effizienter; weitere 30Google ein Paket aus verschiedenen Mitarbeiter, bei Google-Kunden aus tools ausgeben, steigt der Umsatz Prozent stellen fest, dass ihreAnwendungen zusammen. Im dem Bereich Dienstleistungen sind im Online-Geschft um durch- Beschftigten durch Google AppsSchnitt nutzen die Google-Kunden die Belegschaften im Schnitt 27 schnittlich 7,65 Euro. Der Gesamt- kreativer arbeiten.gut vier Anwendungen. Bei rund 28 Mitarbeiter stark. umsatz, den Unternehmen onlineProzent der Kunden kommen sogar und offline erwirtschaften, zieht immehr als sechs Google-Produkte zum Google-Marketingtools haben nach Schnitt sogar um 11,94 Euro an. DieEinsatz. Angaben der befragten Unterneh- Wirkung von Google-Werbung liegt men wichtige Erfolgsparameter damit klar ber den bekannten Um- ihrer Online-Strategie verbessert. satz-Effekten anderer Werbetrger. Die Kundenkontakte nahmen seit
  • 4. 8 16 36 56Einleitung Wie Google in Was die Unter- Wie Unternehmen 76 Methodik Unternehmen zum nehmen mit Google von Google profi- Einsatz kommt erreichen tieren
  • 5. Einleitung 8 9Die stuDieIm Herbst 2001 wurde das erste deutsche Google-Bro erffnet. Nur zehn auf Basis einer Unternehmensbefragung zu analysieren.Jahre spter ist Google fr die hiesigen Unternehmen weit mehr als eine An der Umfrage im Juni 2011 haben sich weit mehr alsSuchmaschine. Natrlich bleibt die Suche das bekannteste und am meisten 11.000 Firmen beteiligt, die Google-Produkte nutzen. Diegenutzte Produkt. Aber um die Suche herum bietet Google lngst eine brei- Stichprobe war reprsentativ fr alle Google-Geschfts-te Palette an Produkten, mit denen Unternehmen ihre Online-Aktivitten kunden in Deutschland. Bezogen auf die Unternehmens-verbessern knnen vom Werbeprogramm AdWords, mit dem sich anzahl entsprach die Branchen- und Grenklassenver-Online-Anzeigen schalten lassen, bis hin zum Google bersetzer fr die teilung der Unternehmen in der Stichprobe relativ genauKommunikation mit auslndischen Kunden. Dabei stehen die meisten dem deutschen Unternehmensregister. Damit ermglichtDienste kostenlos zur Verfgung. die Studie reprsentative Aussagen fr alle Unterneh- men, die Google-Produkte verwenden unabhngig 1 Das ist insbesondere davon, ob sie in Googles Kundendatei stehen.1 Bei der bei kostenlosen ToolsMit seinen Produkten ist Google in Deutschlands gesam- der Fall, wie z. B. Analyse der Daten wurde auf die Grundgesamtheit der bei der Suche oderter Wirtschaft fest verankert. Kunden sind lngst nicht Google-Kunden in Deutschland, das heit deren Bran- der Basisversion dernur junge Unternehmen, in denen Digital Natives das Google Apps. chen- und Grenklassenverteilung, gewichtet.Sagen haben. Vielmehr besteht gut jede zweite Firma,die Google-Tools einsetzt, schon lnger als zehn Jahre. Die Ergebnisse der Befragung werden in den Kapiteln 1Auch mit Blick auf die Branchen zeigt sich, dass Google- und 2 ausgewertet. Auf Grundlage der Antworten wurdeProdukte praktisch in allen Bereichen der deutschen zudem berechnet, wie sich die Google Suche und GooglesWirtschaft zum Einsatz kommen. Google-Tools werden Marketingtools auf den finanziellen Erfolg von Google-zwar immer noch besonders stark im Einzelhandel, Kundenunternehmen in Deutschland auswirken. Kapitelim Gastgewerbe und in den internetaffinen Dienstleis- 3 stellt die Ergebnisse dieser Berechnungen vor.tungsbranchen genutzt, doch zhlen beispielsweise auchMaschinenbauer und metallerzeugende Betriebe zu denKunden.Welche Ziele verfolgen diese Unternehmen in Deutsch-land mit Google-Produkten? Wie wirken sich die Toolsauf Umsatz und Produktivitt aus? Zu seinem 10-jhrigenJubilum hat Google Germany GmbH die IW Consult,eine Tochtergesellschaft des Instituts der deutschen Wirt-schaft Kln (IW), beauftragt, diese und weitere Fragen
  • 6. GOOG