Webinar - Präventionskonzepte erfolgreich etablieren: Online-Präventionsportale am Beispiel von Diabetes-Patienten

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Wie Sie über ein Online-Präventionsportal mehr Adhärenz und Lebensqualität bei Diabetes-Patienten erzeugen: Wie gelingt es Krankenkassen, die Adhärenz und Lebensqualität bei Ihren Versicherten wie z.B. Diabetikern zu steigern? Wie gewährleisten sie den optimalen Schutz und die Sicherheit vertraulicher Patientendaten? Wie eng lässt sich ein Präventionsportal mit der elektronischen Patientenakte verknüpfen? Und welche anderen Einsatzmöglichkeiten von Präventionsportalen gibt es? Das Webinar bietet Ihnen Antworten darauf und zeigt Ihnen die Möglichkeiten und Vorteile von Online-Präventionsportalen. Sie erfahren alles über ein bereits realisiertes Diabetiker-Portal und weitere Einsatzoptionen. Und Sie erleben, wie Sie die persönlichen Patientendaten durch ein umfassendes Sicherheitskonzept vor unberechtigtem Zugriff schützen können.

Text of Webinar - Präventionskonzepte erfolgreich etablieren: Online-Präventionsportale am Beispiel von...

PowerPoint-Prsentation

[Heute] mssen viele Erkrankungen kein unabwendbares Schicksal mehr sein, sondern knnen wirksam durch Prvention verhindert werden.

Quelle: Studie Vorteil Vorsorge

Foliennummer 1AgendaFoliennummer 3DIABETES PRVENTIONSPORTALFoliennummer 5DIABETES PRVENTIONSPORTALWem ntztDIABETES PRVENTIONSPORTALWo Liegt Ihr Nutzen? Wo Liegt Ihr Nutzen? Wo Liegt Ihr Nutzen? Wo Liegt Ihr Nutzen? DIABETES PRVENTIONSPORTALKernprozesseDIABETES PRVENTIONSPORTALDIABETES PRVENTIONSPORTALDIABETES PRVENTIONSPORTALDIABETES PRVENTIONSPORTALUser Journey DIABETES PRVENTIONSPORTALDIABETES PRVENTIONSPORTALDIABETES PRVENTIONSPORTALDIABETES PRVENTIONSPORTALDIABETES PRVENTIONSPORTALDIABETES PRVENTIONSPORTALDIABETES PRVENTIONSPORTALDIABETES PRVENTIONSPORTALDIABETES PRVENTIONSPORTALDIABETES PRVENTIONSPORTALDIABETES PRVENTIONSPORTALDIABETES PRVENTIONSPORTALErfolgsfaktoren/Herausforderungen Herausforderungen fr Prventionsprogramme Ihr AnwendungsfallUnser Vorgehen Der Erfolgskreislauf fr PrventionsprogrammeUnser AngebotUnser Angebot an SieUnser Angebot an SieAnsprechpartnerFoliennummer 41