10 Motorausführungen CMP.Servomotoren 4 · PDF file10 222 MOT2 – Synchrone Servomotoren Standardausführung – Geber Motorausführungen CMP.Servomotoren Geber – Technische Daten

  • View
    222

  • Download
    2

Embed Size (px)

Text of 10 Motorausführungen CMP.Servomotoren 4 · PDF file10 222 MOT2 – Synchrone...

  • MOT2 Synchrone Servomotoren 221

    10

    4

    5

    6

    7

    5

    9

    10

    11

    9

    10

    14

    15

    16

    17

    18

    19

    20

    21

    22

    Standardausfhrung GeberMotorausfhrungen CMP.Servomotoren

    10 Motorausfhrungen CMP.Servomotoren10.1 Standardausfhrung GeberResolverTypenbezeichnung /RH1M

    Beschreibung SEW-Servomotoren werden standardmig mit 2-poligen Resolvern ausgeliefert. An-gaben zu weiteren Resolvern erhalten Sie auf Anfrage.

    Option: Hiperface-GeberTypenbezeichnung /ES1H, /AS1H, /AK0H, /EK0H, /AK1H, /EK1H

    Beschreibung Als Option zum Resolver bietet SEW-EURODRIVE Hiperface-Geber auch als Multi-Turn-Absolutwertgeber an. Es sind neben den Standardgebern auch hochauflsendeGeber erhltlich.

    Bei Eigenkonfektion der Geberkabel ist darauf zu achten, dass an den Versorgungsaus-gngen die richtige Polaritt anliegt.

    Die CMP-Servomotoren werden standardmig mit einem Resolver RH1M ausgeliefert. Optional knnen folgende Hiperface-Multi-/Single-Turn-Geber angebaut werden:

    HINWEISDas Gebersignal kann bei Einfall der Bremse aus Drehzahl beeinflusst werden. Daherist es wichtig, dass der Umrichter seine Geberposition nach diesem Vorgang neu auf-setzt. Dies ist nicht notwendig im regulren Betrieb, bei dem die Bremse im Stillstandbettigt wird.

    Bezeichnung Spezifikation Perioden / Umdrehung Motortyp Bremsentyp

    EK0H 128 CMP40 BP

    AK0H 128 CMP40 CMP.100 BP

    ES1H, AS1H 1024 CMP50 63 BP

    EK1H, AK1H 1024 CMP.71 100 BP, BY

  • 10

    222 MOT2 Synchrone Servomotoren

    Standardausfhrung Geber Motorausfhrungen CMP.Servomotoren

    Geber Technische Daten

    Resolver

    /RH1M

    Option: Hiperface-Geber

    /EK0H, /AK0H

    Sachnummer RH1MCMP40 CMP50, 63 CMP.71 100

    1335 3861 0199 0314 1644 5619

    Polzahl 2 2 2

    Primr Rotor Rotor Rotor

    Eingangsspannung 7 V 7 V 7 V

    Eingangsfrequenz 7 kHz 7 kHz 7 kHz

    bersetzung 10% 0.5 0.5 0.5

    Phasenverschiebung 5 +13 +13 +13

    Eingangsimpedanz 15% 130 + j120 130 + j120 130 + j120

    Ausgangsimpedanz 15% 200 + j270 200 + j270 200 + j270

    Eingangswiderstand 10% 82 82 82

    Ausgangswiderstand 10% 68 68 68

    Elektrischer Fehler max. 6 6 6

    Temperaturbereich -55 C bis +150 C -55 C bis +150 C -55 C bis +150 C

    Typ EK0H AK0H1

    1 Nicht in Kombination mit BY-Bremse verfgbar

    0199 7424 1335 6615Anbaubar an Geber CMP40 CMP40 CMP.100Versorgungsspannung DC 7 12 V verpolungssichermax. Stromaufnahme (ohne Last) 120 mAGrenzfrequenz 26 kHzImpulse (Sinusperioden) pro Umdrehung 128Ausgangsamplitude je Spur 0.8 1.1 VSS sin / cosSingle-Turn-Auflsung 4096 Schritte / Umdrehung (15 Bit)

    Multi-Turn-Auflsung 4096 Umdrehungen(12 Bit)bertragungsprotokoll Hiperface

    Serieller Datenausgang Treiber nach EIA RS-485Schwingungsfestigkeit (10 2000 Hz) 100 m/s2 (DIN IEC 68-2-6)Maximale Drehzahl 12000 min-1 9000 min-1

    Temperaturbereich -20 C bis +110 C

  • MOT2 Synchrone Servomotoren 223

    10

    4

    5

    6

    7

    5

    9

    10

    11

    9

    10

    14

    15

    16

    17

    18

    19

    20

    21

    22

    Standardausfhrung GeberMotorausfhrungen CMP.Servomotoren

    Option: Hiperface-Geber

    /ES1H, /AS1H

    /EK1H, /AK1H

    Typ ES1H AS1H1335 6410 1335 6402

    Anbaubar an Geber CMP50, CMP63Versorgungsspannung DC 7 8 12 V verpolungssicherMax. Stromaufnahme 140 mAGrenzfrequenz 200 kHzImpulse (Sinusperioden) pro Umdrehung 1024Ausgangsamplitude je Spur 0.9 1.1 VSS sin/cosSingle-Turn-Auflsung 32768 Schritte/Umdrehung (15 Bit)

    Multi-Turn-Auflsung 4096 Umdrehungen (12 Bit)bertragungsprotokoll Hiperface

    Serieller Datenausgang Treiber nach EIA RS-485Schwingungsfestigkeit (10 2000 Hz) 200 m/s2 (DIN IEC 68-2-6)Maximale Drehzahl 12000 min-1

    Temperaturbereich -20 C bis +110 C

    Typ EK1H AK1H1644 4639 1333 7602

    Anbaubar an Geber CMP71 100Versorgungsspannung DC 7 8 12 V verpolungssicherMax. Stromaufnahme 140 mAGrenzfrequenz 200 kHzImpulse (Sinusperioden) pro Umdrehung 1024Ausgangsamplitude je Spur 0.9 1.1 VSS sin/cosSingle-Turn-Auflsung 32768 Schritte/Umdrehung (15 Bit)

    Multi-Turn-Auflsung 4096 Umdrehungen (12 Bit)bertragungsprotokoll Hiperface

    Serieller Datenausgang Treiber nach EIA RS-485Schwingungsfestigkeit (10 2000 Hz) 200 m/s2 (DIN IEC 68-2-6)Maximale Drehzahl 12000 min-1

    Temperaturbereich -20 C bis +110 C

  • 10

    224 MOT2 Synchrone Servomotoren

    Standardausfhrung Motorschutz Motorausfhrungen CMP.Servomotoren

    10.2 Standardausfhrung MotorschutzThermische Motorinformation mit KTYTypenbezeichnung /KY

    Beschreibung Diese Ausfhrung erfasst kontinuierlich die Motortemperatur mit einem Halbleitersensorzur weiteren Verarbeitung im Umrichter oder in der Steuerung.Erst in Zusammenarbeit mit einem Umrichter, der das thermische Modell des Motorsenthlt, kann der Umrichter + /KY auch eine Motorschutzfunktion bernehmen.

    Thermische Motorinformation mit KTY Technische Daten/KY Der Temperaturfhler KTY84 - 130 erfasst kontinuierlich die Motortemperatur.

    Typische Kennlinie des KTY:

    Technische Daten KTY84 - 130

    Anschluss Rot (+)Blau (-)

    Gesamtwiderstand bei 20 25 C 540 < R < 640 Prfstrom < 3 mA

    63578axx

    0

    500

    1000

    1500

    2000

    2500

    3000

    -100 -50 0 50 100 150 200 250 300 350

    T C

    R

  • MOT2 Synchrone Servomotoren 225

    10

    4

    5

    6

    7

    5

    9

    10

    11

    9

    10

    14

    15

    16

    17

    18

    19

    20

    21

    22

    Standardausfhrung AnschlussvariantenMotorausfhrungen CMP.Servomotoren

    10.3 Standardausfhrung AnschlussvariantenZuordnungstabelle von Steckern und Klemmenksten zu CMP-ServomotorenSystemspannung 400 V, ohne Fremdlfter

    Motortyp Bemessungs-drehzahl

    Steckverbinder / Klemmenkas-ten ohne Bremse

    Steckverbinder / Klemmenkas-ten mit Bremse

    CMP40S 3000

    SM1 SB1CMP40S 4500

    CMP40S 6000

    CMP40M 3000

    SM1 SB1CMP40M 4500

    CMP40M 6000

    CMP50S 3000

    SM1 KK SB1 KKCMP50S 4500

    CMP50S 6000

    CMP50M 3000

    SM1 KK SB1 KKCMP50M 4500

    CMP50M 6000

    CMP50L 3000

    SM1 KK SB1 KKCMP50L 4500

    CMP50L 6000

    CMP63S 3000

    SM1 KK SB1 KKCMP63S 4500

    CMP63S 6000

    CMP63M 3000

    SM1 KK SB1 KKCMP63M 4500

    CMP63M 6000

    CMP63L 3000

    SM1 KK SB1 KKCMP63L 4500

    CMP63L 6000

    CMP.71S 2000

    SM1 KK, KKS SB1 KK, KKSCMP.71S 3000

    CMP.71S 4500

    CMP.71S 6000

    CMP.71M 2000

    SM1 KK, KKS SB1 KK, KKSCMP.71M 3000

    CMP.71M 4500

    CMP.71M 6000

    CMP.71L 2000

    SM1 KK, KKS SB1 KK, KKSCMP.71L 3000

    CMP.71L 4500

    CMP.71L 6000

    CMP.80S 2000

    SM1, SMB KK, KKS SB1, SBB KK, KKSCMP.80S 3000

    CMP.80S 4500

    CMP.80S 6000

    Tabelle wird auf der Folgeseite fortgesetzt.

  • 10

    226 MOT2 Synchrone Servomotoren

    Standardausfhrung Anschlussvarianten Motorausfhrungen CMP.Servomotoren

    Systemspannung 400 V, mit Fremdlfter

    CMP.80M 2000

    SM1, SMBKK, KKS

    SB1, SBBKK, KKS

    CMP.80M 3000

    CMP.80M 4500

    CMP.80M 6000 SMB SBB

    CMP.80L 2000SM1, SMB

    KK, KKS

    SB1, SBB

    KK, KKSCMP.80L 3000

    CMP.80L 4500SMB SBB

    CMP.80L1 6000

    CMP.100S 2000SM1, SMB

    KK, KKSSB1, SBB

    KK, KKSCMP.100S 3000

    CMP.100S 4500 SMB SBB

    CMP.100M 2000SM1, SMB

    KK, KKSSB1, SBB

    KK, KKSCMP.100M 3000

    CMP.100M 4500 SMB SBB

    CMP.100L 2000

    SMB KK, KKS SBB KK, KKSCMP.100L 3000

    CMP.100L1 4500

    1 CSA-Zulassung nur mit Klemmenkasten mglich

    Motortyp Bemessungs-drehzahl

    Steckverbinder / Klemmenkas-ten ohne Bremse

    Steckverbinder / Klemmenkas-ten mit Bremse

    Motortyp Bemessungs-drehzahl

    Steckverbinder / Klemmenkas-ten ohne Bremse

    Steckverbinder / Klemmen-kasten mit Bremse

    CMP50S /VR 3000

    SM1 KK SB1 KKCMP50S /VR 4500

    CMP50S /VR 6000

    CMP50M /VR 3000

    SM1 KK SB1 KKCMP50M /VR 4500

    CMP50M /VR 6000

    CMP50L /VR 3000

    SM1 KK SB1 KKCMP50L /VR 4500

    CMP50L /VR 6000

    CMP63S /VR 3000

    SM1 KK SB1 KKCMP63S /VR 4500

    CMP63S /VR 6000

    CMP63M /VR 3000

    SM1 KK SB1 KKCMP63M /VR 4500

    CMP63M /VR 6000

    CMP63L /VR 3000

    SM1 KK SB1 KKCMP63L /VR 4500

    CMP63L /VR 6000

    CMP.71S /VR 2000

    SM1 KK, KKS SB1 KK, KKSCMP.71S /VR 3000

    CMP.71S /VR 4500

    CMP.71S /VR 6000

    Tabelle wird auf der Folgeseite fortgesetzt.

  • MOT2 Synchrone Servomotoren 227

    10

    4

    5

    6

    7

    5

    9

    10

    11

    9

    10

    14

    15

    16

    17

    18

    19

    20

    21

    22

    Standardausfhrung AnschlussvariantenMotorausfhrungen CMP.Servomotoren

    CMP.71M /VR 2000

    SM1 KK, KKS SB1 KK, KKSCMP.71M /VR 3000

    CMP.71M /VR 4500

    CMP.71M /VR 6000

    CMP.71L /VR 2000SM1

    KK, KKS

    SB1

    KK, KKSCMP.71L /VR 3000

    CMP.71L /VR1 4500- -

    CMP.71L /VR1 6000

    CMP.80S /VR 2000

    SM1, SMBKK, KKS

    SB1, SBBKK, KKS

    CMP.80S /VR 3000

    CMP.80S /VR 4500

    CMP.80S /VR2 6000 SMB SBB

    CMP.80M /VR 2000SM1, SMB

    KK, KKS

    SB1, SBB

    KK, KKSCMP.80M /VR 3000

    CMP.80M /VR2 4500SMB SBB

    CMP.80M /VR 6000

    CMP.80L /VR 2000 SM1, SMB

    KK, KKS

    SB1, SBB

    KK, KKSCMP.80L /VR2 3000SMB SBB

    CMP.80L /VR 4500

    CMP.100S /VR 2000 SM1, SMB

    KK, KKS

    SB1, SBB

    KK, KKSCMP.100S /VR2 3000SMB SBB

    CMP.100S /VR 4500

    CMP.100M /VR 2000SMB

    KK, KKSS

Search related