155. DKV A-Rangliste 113.+114. B-Rangliste im Kanuslalom kc- 2014. 12. 1.آ  155. DKV A-Rangliste 113.+114

  • View
    0

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of 155. DKV A-Rangliste 113.+114. B-Rangliste im Kanuslalom kc- 2014. 12. 1.آ  155. DKV A-Rangliste...

  • 155. DKV A-Rangliste 113.+114. B-Rangliste im Kanuslalom Vereinspokal Jug/Jun + LK, in Hohenlimburg, 23.-25.05.08

    Allgemeine Hinweise

    Der KCH dankt für Eure Meldung und wünscht Allen eine gute Anreise und einen schönen Aufenthalt in Hohenlimburg! Hier gibt es ein paar organisatorische Hinweise im Vorfeld: Parken:

    Die Parkzeitbeschränkung von 2 Stunden wird auf beiden Parkplätzen (vor und hinter dem Rathaus) in der Woche vom 14.-20.09.09 aufgehoben. Campingplatz:

    Die Lennewiese am anderen Ufer unterhalb des Lennebades steht bereits ab Donnerstag, 17.09.09 wieder für Zelte und Wohnwagen zur Verfügung. Wohnwagen können außerdem ab Donnerstag-Abend auch auf dem Parkplatz hinter dem Rathaus abgestellt werden. Die Lennewiese darf ausschließlich zum Be- und Entladen befahren werden, danach müssen die Fahrzeuge außerhalb geparkt werden. Am Lennebad stehen hier genügend Parkplätze zur Verfügung. Unter Wohnmobile, in denen geschlafen wird, muss eine Plastikfolie ausgelegt werden. Bitte haltet die Lennewiese sauber, es stehen auch hier Müllbehälter bereit. Die Campinggebühr beträgt pro Person und Nacht 2,00 € und wird bei der Startnummernausgabe kassiert, sollte Strom abgegeben werden können, berechnen wir hierfür 1,00 € pro Nacht. Sanitäre Einrichtungen:

    Oberhalb der Zeltwiese befinden sich im bzw. vor dem Lennebad Toiletten und eine Waschgelegenheit, diese können voraussichtlich genauso wie die Toiletten und Duschen im Leistungszentrum bereits ab Donnerstag, 17.09.09 genutzt werden. Am Wochenende stehen außerdem die Toiletten im Rathaus zur Verfügung. Physiotherapie:

    Das Team von ProPhysio David Lopez steht am Wochenende direkt an der Strecke in einem Zelt bereit! Hier können sowohl Massagen, als auch manuelle Therapien in Anspruch genommen werden. Dieses Angebot ist KOSTENLOS!!!

    Deutsche Meisterschaften im Kanuslalom A-RL, Finale Vereinspokal, Hohenlimburg, 18.-20.09.2009

  • Verpflegung:

    Am Wochenende bereitet das Catering-Team des KCH an der Wettkampfstrecke allerlei Leckereien zu. Auch der Durst kann hier ausreichend gelöscht werden…. Rahmenprogramm:

    Zur Einstimmung in das WE spielt am Freitag auf der großen Bühne direkt an der Wettkampfstrecke die Rockband „Fernsucht“. Wer vorher schon mal reinschauen/reinhören will: www.fernsucht-band.de. Wegen der notwendigen Nachtruhe spielt die Combo schon ab ca. 20.00 Uhr und soll spätestens gegen 23.00 Uhr eine hoffentlich grandiose Party beenden. Der Eintritt ist – wie an allen Tagen – FREI!!! Und am Wochenende gibt es auch wieder was für unsere Kleinen: eine Hüpfburg und andere Beschäftigungen sorgen für Kurzweil gerade auch bei den Jüngsten! Streckenvorfahrt:

    Es haben sich schon einige Boote zur Streckenvorfahrt angemeldet. Wer noch Vorfahrer – insbesondere Canadier – anmelden möchte, kann dies gerne beim Wettkampfleiter tun! Training für „Nur-Mannschaftsfahrer“:

    Die Sportler, die nur an den Mannschaftsrennen teilnehmen, können am SA- Morgen direkt vor dem ersten Start als „Forrunner“ wettkampfmäßig über den Parcours gehen. Sie müssen allerdings bis spätestens zur Mannschaftsführerbesprechung namentlich beim Hauptschiedsrichter oder beim Wettkampfleiter gemeldet werden. Presseberichte

    Im Rathaus Hohenlimburg stehen am Wochenende im „Pressebüro“ auch wieder kostenlos Telefon, FAX und PC für E-Mails zur Verfügung, damit Ihr Eure Ergebnisse umgehend nach Rennende an die heimische Presse versenden könnt. (Nach-) Meldeschluss:

    Die (aller-) letzten Nachmeldungen / Änderungen werden am Freitag, 18.09.09 bis 17:00 Uhr angenommen!

  • Organisationsplan Veranstalter: Deutscher Kanu-Verband e.V.

    Ausrichter: Kanu-Club Hohenlimburg e.V. (KCH)

    Schirmherr: Peter Demnitz, Oberbürgermeister der Stadt Hagen

    Organisationsleiter: Siegfried Schulte / KCH

    Wettkampfleiter: Ralf Kriegel / KCH

    Technischer Leiter: Patrick Klatt / KCH

    Hauptschiedsrichter: Bernd Junghannß / SG Einheit Spremberg HS – Ersatz Fritz Krutsch / PC Wißmar Start: Damian Schmitz, Joscha Kriegel / KCH

    Ziel / Zeitmessung: Wolfgang Leste, Rien Wesselink, Saskia de Bruijn, Gaby Becker, Christian Douven, Volker Limberg / alle KCH

    Auswertung / Regattabüro: Werner Rosener / KVS Schwerte Mitglieder des KCH

    Finanzen: Patrick Klatt / KCH Startnummern: Patrick Klatt, Gaby Becker, Ralf Kriegel / KCH

    Streckendienst / Technik: Siegfried Warnack, Damian Schmitz, Dirk und Horst Hildebrandt / alle KCH

    Ansage: Eckehard Weist, Thomas Hartleif / KVS Schwerte

    Wasserrettung / Sanitätsdienst: D L R G, Ortsgruppe Hohenlimburg

    Physiotherapie / Medizinische Betreuung:

    Pro Physio David Lopez Ärzte des Krankenhauses Elsey

    Presse / Funk / TV Wolfgang Leste / KCH Siegfried Schulte / KCH

    Verpflegung Mitglieder des KC Hohenlimburg

    !!!! Wichtige Information !!!!

    Die Lennewiese am anderen Lenneufer unterhalb des Schwimmbades steht ab Donnerstag, den 17.09.2009 für Zelte und Wohnwagen zur Verfügung. Die Lennewiese darf nur zum Be- und Entladen befahren werden. Fahrzeuge bitte anschließend unbedingt wieder von den Wiesen entfernen!! Unter Wohnmobile ist eine Folie auszulegen! Bitte die Lennewiesen sauber halten! Abfallbehälter nutzen! Toiletten stehen im Hallenbad, Wasch- und Duschmöglichkeit im Leistungszentrum ebenfalls ab Donnerstag, den 17.09.2009 zur Verfügung. Campinggeb.: 2,- € pro Person/Nacht

    Deutsche Meisterschaften im Kanuslalom A-RL, Finale Vereinspokal, Hohenlimburg, 18.-20.09.2009

  • Allgemeiner Zeitplan

    Freitag, 18.09.2009 bis 17.00 Uhr

    Freies Training (ohne Wasserrettung)

    17.00 Uhr Sperrung der Wettkampfstrecke Aushängung der Strecke durch die Bundestrainer Th. Küfner / H. Kosack 16.00 – 18.00 Uhr Bootsvermessung (jeder kann sein Boot selbst vermessen) 18.00 Uhr Mannschaftsführerbesprechung im Rathaussaal

    17.30 – 19.30 Uhr Startnummernausgabe im Rathaus

    20.00 Uhr Rock-Konzert auf der Bühne direkt an der Strecke

    Samstag, 19.09.2009

    08.00 – 08.30 Uhr Startnummernausgabe im Rathaus (bitte nur für Spätanreisende!) 08.00 – 09.00 Uhr Bootsvermessung (jeder kann sein Boot selbst vermessen) 09.00 Uhr Streckenvorfahrt 10.15 Uhr Forrunners (namentlich benannte „Nur-Mannschaftsfahrer“, 1 Lauf)

    10.30 Uhr Beginn der Rennen

    164. A-Ranglistenrennen

    10.30 – 13.00 Uhr 1. Block Rennen 1 – 2, 1. und 2. Lauf

    anschl. – 14.00 Uhr M I T T A G S P A U S E

    14.00 – 16.30 Uhr 2. Block Rennen 3 – 5, 1. und 2. Lauf

    ab 19.00 Uhr Empfang des Oberbürgermeisters der Stadt Hagen, Herrn Peter Demnitz für Mannschaftsführer und Kampfrichter im Rathaussaal

    Sonntag, 20.09.2009

    09.00 Uhr

    DM Mannschaften / Finale Vereinspokal

    Beginn der Rennen 09.00 – 10.00 Uhr 1. Lauf Rennen 6 - 9 10.00 – 11.00 Uhr 2. Lauf Rennen 6 - 9

    ca. 11.15 Uhr Umhängen der Strecke durch die Bundestrainer Th. Küfner / H. Kosack 11.45 Uhr Streckenvorfahrt

    anschl. – 13.00 Uhr M I T T A G S P A U S E

    Finalläufe Deutsche Meisterschaft

    13.00 – 14.30 Uhr Halbfinale Einzelrennen, Rennen 10 – 14

    14.45 – 16.00 Uhr Finale Einzelrennen, Rennen 10 – 14

    ca. 16.30 Uhr Siegerehrung an der Strecke (in sportgerechter Kleidung!)

    Deutsche Meisterschaften im Kanuslalom A-RL, Finale Vereinspokal, Hohenlimburg, 18.-20.09.2009

  • Wettkampfzeitplan / Rennfolge

    Samstag, 19. September 2009 164. A-Ranglistenrennen

    Rennen 1. Lauf 2. Lauf

    1 Demo Damen C 1 10.30 Uhr 11.30 Uhr 2 A – RL Herren K 1 10.40 Uhr 11.40 Uhr

    3 A – RL Herren C 1 14.00 Uhr 15.15 Uhr 4 A – RL Herren C 2 14.25 Uhr 15.40 Uhr 5 A – RL Damen K 1 14.40 Uhr 15.55 Uhr

    Sonntag, 20. September 2009 Finale Vereinspokal / DM Mannschaft

    Rennen 1. Lauf 2. Lauf 6 VP / DM 3 x Herren C 1 09.00 Uhr 10.00 Uhr 7 VP / DM 3 x Damen K 1 09.10 Uhr 10.10 Uhr 8 VP / DM 3 x Herren K 1 09.25 Uhr 10.25 Uhr 9 VP / DM 3 x Herren C 2 09.50 Uhr 10.50 Uhr

    Deutsche Meisterschaft Finalläufe Rennen Starter

    Halbfinale* Starter Finale*

    Halbfinale Finale

    10 DM Mixed C 2 ? ? 13.00 Uhr 14.45 Uhr 11 DM Herren K 1 40 10 13.05 Uhr 14.50 Uhr 12 DM Herren C 1 20 10 13.45 Uhr 15.05 Uhr 13 DM Herren C 2 10 8 14.05 Uhr 15.20 Uhr 14 DM Damen K 1 22 10 14.15 Uhr 15.35 Uhr

    *Berechnung nach derzeit gemeldeten Booten. Nach der Mannschaftsführerbesprechung wird es eine aktualisierte Startliste mit den neuen Starzeiten geben, ebenso für die Halbfinal- und Finalläufe. Diese werden an der Ergebnistafel ausgehängt. Wir werden bemüht sein, die Startzeiten der einzelnen Rennen einzuhalten! Startabstand: A-Rangliste und Demo: 45 Sekunden Mannschaft: 90 Sekunden Finalläufe: 60 Sekunden

    Deutsche Meisterschaften im Kanuslalom A-RL, Finale Vereinspokal, Hohenlimburg, 18.-20.09.2009

  • T E I L N E H M E N D E V E R E I N E

    Lfd.Nr. Kurzzeichen Verein TN / KR ===========================================================================

    1. AKV AUGSBURG 7 / 2 2. KANU SCHWABEN AUGSBURG 14 / 2 3. RG BAYER