2007_1 - Ergebnisse und Rangliste 2006

Embed Size (px)

DESCRIPTION

- Ergebnisse und Rangliste 2006- Einladung zur Mitgliederversammlung

Text of 2007_1 - Ergebnisse und Rangliste 2006

Liebe Hobie Freunde,sagenhafte Temperaturen von bis zu 15C im Dezember, da konnte das Winterquartier noch warten. Warum in den Sden reisen, wenn man in heimischen Gefilden noch segeln kann. Jeder Segelhungrige hat die Saison 2006 wohl bis zum Schluss genossen. Freut Euch auf ein paar sehr schne Artikel von den regionalen Ereignissen. o An dieser Stelle ein groes Lob an die eifrigen Schreiberlinge und Fotografen -720 Seiten in 7 4 Ausgabe Raumschots. Da kann man nur sagen ' "IHR SEID RAUMSCHOTS. Die Redaktion wnscht allen Lesern ein Frohes Weihnachtsfest und einen guten Rutsch ins s Jahr 2007. Nutzt die Messen, Boot2007 und CBR um den Winter zu berbrcken. NICHT VERGESSEN: Mitgliederversammlung in Wolfsburg am 11.02.2007 Einladung auf Seite 40

Patrick Heilmann email: presse@hobie-kv.de

Raumschots

3

VorstandssitzungPuhh, morgens um 4.40 reit mich der Wecker aus dem Tiefschlaf. Eben noch am Strand von Copacabana mit nett anzuschauenden Mdels und nun tria ster Nieselregen auf dem Weg zum Hamburger Hauptbahnhof. Ich will zurck ins Bett!!! f Aber wie es so ist, geteiltes Leid ist halbes Leid und so treffe ich am Gleis 13 auch noch die anderen drei waschechten Nordler, Kerstin, Friedel und Knud und unseren Immigranten aus der Mitte Ingo. Zu fnft strmen wir einen reservierten Tisch um auf der Fahrt mit dem ICE schon einmal die wichtigen Themen unserer bevorstehenden Sitzung in Frankfurt zu diskutieren. Der Regattakalender steht und auch die Ranglisten fr 2006 sind so gut wie fertig, spt aber nicht zu spt. Im Ruderclub am Main angekommen, nutzen wir und die mittlerweile ebenfalls eingetroffenen Vertreter aus den anderen Regionen noch 5 Minuten fr einen Pott Kaffee. Wir bestaunen den Trdelmarkt direkt am Ufer des Flusses und noch vor dem letzten Zug am Glimmstengel ntigt uns der Vorsitzende in den Konfiraum: Es steht viel auf der Tagesordnung! Unter anderen diskutieren wir die augenblickliche Situation unserer Jugendarbeit. In der Region Sd West ist Jrgen sehr aktiv und hat eine ansehnliche Schar an Jngern um sich versammelt. Der Westen ist seit dem Ausscheiden von Harry ein wenig vernachlssigt. Da knnen wir alle nur hoffen, dass unser ehemaliger Jugendmotor sich knftig wieder ein wenig lokal im Westen engagiert!! Der Osten und der Sden liegen leider sehr brach. Dort hat aus unterschiedlichen Grnden die bisherige Arbeit nicht gefruchtet. Der Norden ist vor allem im 14 durch Andi sehr aktiv, im 16er wird es einen neuen Obmann fr die Jugendlichen geben. Wir sind uns alle einig, dass aktive Jugendarbeit ein elementares Interesse von uns lteren Kalibern sein muss und wir dort noch mehr Aufwand treiben mssen. Ein weiteres Thema ist das Segeln des 16ers mit Spi. Neben dem Trend dies vor allem fr die Jugendlichen ein zu fhren, finden sich auch immer mehr Erwachsene, die Spa an dieser aufgemotzten Kiste haben. Hier kommen besonders aus dem Sden in Person von Tom deutliche Signale. Kommende Saison wird es bestimmt die ersten Events mit Spi geben. Auch die Finanzen waren natrlich ein wichtiges Thema und wie in jedem Verein ist es um die immer knapp bestellt. Was die vergangenen Monate sehr gut funktioniert hat ist unsere gute alte aber inzwischen ordentlich aufgepeppte Raumschots! Patrick und seiner charmanten Freundin gelingt es Quartalsweise, ein tolles Magazin auf die Beine zu stellen! Euch gilt der besondere Dank, denn der Aufwand, den ihr beiden dabei treibt ist immer noch enorm. Ein weiteres Thema war natrlich auch unser Dauerbrenner: Mitgliederportal. Mittlerweile ist die dritte Generation fast fertig und wir alle hoffen, dass dieses, wenn Ihr diese Zeilen lest, auch schon frei geschaltet ist. Wir alle im Vorstand sind uns darber im Klaren, dass die Entwicklung zu lange gedauert hat und wir damit auch viele Mitglieder und Interessiert verrgert haben, aber wir denken auch, dass nun doch die meisten Wnsche erfllt werden. Es gibt ein Forum und Suche Biete Bereiche, es gibt eine Vorschoterbrde und Fotogalerien und vieles mehr. Ich hoffe, dass ich hier nun nicht zu viel verspreche, aber voraussichtlich lohnt sich der Blick ins Netz im neuen Jahr wieder. Zu guter letzt mchte ich Euch noch herzlich zur Mitgliederversammlung am 11. Februar in Wolfsburg einladen. Wir werden mitten in der Stadt tagen und mit dem Science Park Phaneo und der Autostadt hat der Standort neben unserer Versammlung viel zu bieten fr ein Ausflugswochenende.

Have a hobie day Ulf

drehbare Kugellager

Basis

40 oder 75 mm Hhe

Mit vielen Vorteilen:Die Federfixierung verhindert ein bergreifen der Feder auf den Block Edelstahl rostfrei: Feder, Federfixierung, U-Adapter, 2 Schrauben und Muttern alle Metallteile sind aus rostfreiem Edelstahl gefertigt, die Kunststoffe sind UV-bestndig der montierte U-Adapter passt fr viele Blcke. Wir empfehlen den Kugellager-Ratschblock von Sprenger. Damit verfgen Sie ber die optimale Einheit definiert ratschend mit einstellbarem Druckpunkt: Der Segler bestimmt, ob die Basis frei dreht oder wie stark gebremst wird. Dadurch wird verhindert bzw. eingeschrnkt, dass die Basis ungebremst nach Lee luft lieferbar mit kurzem oder hohem Ausleger. Ferner ohne Block sowie mit montiertem Kugellager-Ratschblock fr 6 - 10 mm Schotdurchmesser 2 Reihen Delrin Kugeln sorgen fr leichtes Drehen und freien, ungehinderten Lauf - auch unter Belastung Die bewhrte Camlan-Schotklemme ist fr Schoten von 8 bis 13 mm Durchmesser geeignet und kann wahlweise auf oder unter dem Ausleger montiert werden Durch den weiten und tiefen Ausschnitt kann die Schot ohne schamfilen direkt in die Schotklemme laufen Auslegearm: hochwertiges, stabiles, schwarz eloxiertes 7 mm Aluminium. Optimaler Winkel, abgestimmt auf den Sprenger-Ratschblock

Herm. Sprenger GmbH Postfach 2453 D-58634 Iserlohn Tel.: (02371) 9559-53/68 Fax (02371) 9559-70 herm.sprenger@sprenger.de

Raumschots www.sprenger.de

5

INHALTTitelfoto: Pierrick Contin

8 BOOT 20078 Hobie auf der Boot in Dsseldorf

12 VDWS12 Der VDWS informiert

18 Regatten18 Bunny-Checker-Cup 24 St. Heinrich Cup

8 34

BOOT 2007

28 Freizeit28 Aquafitness

30 Youngstars30 Jahresbericht Jugendarbeit Nord 32 Jugendranglisten 34 LJM Unterbacher See

36 Service36 40 43 46 52 55 Das neue Hobie 14 Segel Einladung zur Mitgliederversammlung FX-ONE News Damals 1989 Rckblick 2006 des Sportreferenten neue Mitglieder LJM Unterbacher See

56 Regional Nord56 58 61 62 64 Flensburger Herbstwoche Timmendorfer Strand Sylt 2007 Saxophon-Cup Wangerooge Westturm-Cup Timmendorfer Strand

58

66 Vorstand

6

Raumschots

INHALT67 Hobiess Gelbe Seiten67 68 70 78 80 84 86 89 90 92 96 Hndleradressen Formular Kleinanzeigen Regattaergebnisse Rangliste HC 14 Rangliste HC 16 Rangliste HC Tiger Ausschreibungen Ranglistenkommentar HC Tiger Ranglistenkommentar HC 14 Ranglistenkommentar HC 16 Regattakalender

106Hanseboot 2006

116Berliner Meisterschaften

106 RegionalNORDEN 106 Hanseboot 2006 110 Jahresbericht 2006 Nord OSTEN 114 Jahresbericht 2006 Osten 116 Berliner Meisterschaften 118 Kat Open Schwerin 2007 MITTE 120 Jahresbericht 2006 Mitte 122 Mindener Cut Becher SD-WESTEN 126 Jahresbericht 2006 Sdwest 128 WYC-Winterlager Seemoos 130 Herbstwindregatta Bostalsee 134 Plobsheim WESTEN 138 Tmpel 2006 142 Herbstregatta Unterbacher See SDEN 148 Ein Segelsommer in BayernRaumschots 7

154 Kleine Meldungen 171 Inserentenverzeichnis 172 Kleinanzeigen 178 Impressum

HOBIE AUF DER BOOTBOOT DSSELDORF 2007

BOOT 2007 ...... hier trifft man sich! Als weltgrte Wassersportmesse ist die boot Dsseldorf DAS Forum schlechthin fr Neuheiten auf dem Wassersportmarkt und auch ein idealer Szene Treffpunkt fr Catamaransegler. Vom 20.01.2007 - 28.01.2007 ist das VDWSTeam wieder mit einem groen Schulgemeinschaftsstand auf der Beachworld in Halle 1 erste Anlaufstelle. 29 VDWS-Stationen stellen dort unter anderem ihre Catamaranschulen mit Kursangeboten vor. ... HC14 - POWER Die Catawest prsentiert auf dem Stand B55 in Halle 17 den neuen HC14 POWER. Weitere Infos Seite: XX

... Segelcenter Halle 17 r VDWS koordiniert die Beach-World hier beginnt das Catamaran-Sommer-Feeling. Direkt am VDWS-Messestand in Halle 1 erlebt ihr auf der Show-Bhne eine einzigartige Mischung aus Fun, Lifestyle, Sport, Action und Non-Stop-Entertainment. Die neuesten Beachwear-Trends, coole Modenschauen, Kentershow mit dem Hobie Cat aber auch Action pur rund um Wind und Welle, Windsurfen oder Kitesurfen. Auerdem: Top Equipment fr alle Trendsportarten und Profi-Beratung von Boards, ber Segel bis Zubehr. Ob WorldcupProfis, Instructoren oder Schulbesitzer: Die Stars und Macher der Szene treffen sich am VDWS-Stand. Ihr knnt sie hautnah erleben, in Talkshows, Interviews und Diskussionen.8 Raumschots

DHCKV mit einem Hobie16 + Spi auf dem Segelsimulator. Drehen Sie doch mal eine Runde mit dem Hobie16.

... Hobie Kayaks Catawest prsentiert in Halle 4 Stand B13 den neuen Mirage Adventure - Trimaran

HOBIE AUF DER BOOTBOOT DSSELDORF 2007 ... Hobie Action in der Beachworld Jeden Tag finden hier Aktionen rund um das Katamransegeln statt. Unter anderem mit Hobiecat und seinem Hobie15 Club. ... Bunte Urlaubswelt - Halle 13 Hobie Urlaub, regional, innereuropisch und international - ein Besuch bei "Hobie Aventures" lohnt sich. ... Wildwind - Hobie Urlaub In der Beachworld findet Ihr Wildwind der Partner in Sachen spektakulren Hobie-Urlaub. Wildwind bietet tollen Wassersporturlaub in Griechenland. Da darf der Ouzo nicht fehlen. Am Samstag 27.01. findet die verlosung der Reise zum Regattagewinnspiel statt. ... Surf und Catschule Die VDWS-Schule am Zlpicher See. Vom blutigen Anfnger zum VDWS - Katamaranschein. Info zu Terminen, Kursen und Aktivitten findet ihr bei Surf und Catschule in der Beachworld

Spa mit Wind und Wellen In der Beach World in der Messehalle 1 i