A26361-D2594-Z110-Muli

  • Published on
    04-Sep-2014

  • View
    182

  • Download
    3

Embed Size (px)

Transcript

Mainboard Short Description

Deutsch, English

Mainboard D2594/D2598

Sie haben... ...technische Fragen oder Probleme? Wenden Sie sich bitte an: Ihren zustndigen Vertriebspartner oder Ihre Verkaufsstelle unsere Hotline ber das Kontaktformular unter "http://www.fujitsu-siemens.com/support/contact/contact.html" oder fr Kunden, die ein einzelnes Mainboard gekauft haben: +49(0) 180 3777 005 Aktuelle Informationen und Updates (z. B. BIOS-Update) zu unseren Mainboards nden Sie im Internet: "http://www.fujitsu-siemens.com/mainboards" Are there... ...any technical problems or other questions you need claried? Please contact: your sales partner or your sales outlet our hotline via the contact form at "www.fujitsu-siemens.com/support/contact/contact.html" , or for customers who have purchased an individual mainboard: +49(0) 180 3777 005 The latest information and updates (e.g. BIOS update) on our mainboards can be found on the Internet at: "www.fujitsu-siemens.com/mainboards"

Copyright Fujitsu Siemens Computers GmbH 2007 Intel, Pentium and Celeron are registered trademarks of Intel Corporation, USA. Microsoft, MS, MS-Dos and Windows are registered trademarks of Microsoft Corporation. PS/2 and OS/2 Warp are registered trademarks of International Business machines, Inc. All other trademarks referenced are trademarks of their respective owners, whose protected rights are acknowledged. All rights, including rights of translation, reproduction by printing, copying or similar methods, even of parts are reserved. Offenders will be liable for damages. All rights, including rights created by patent grant or registration of a utility model or design, are reserved. Delivery subject to availability. Right of technical modication reserved.

Dieses Handbuch wurde erstellt von/This manual was produced by Xerox Global Services

Herausgegeben von/Published by Fujitsu Siemens Computers GmbH AG 07/07 Ausgabe/Edition 1

A26361-D2594-Z110-1-7419

*A26361-D2594-Z110-1-7419*

Mainboard D2594/D2598 - Internal connectors and slots

Speaker

Intrusion

LED

Power button

Channel B

2 4SPDIF Parallel Port Floppy disk drive

Fan 2 Additional power supply

PCI 2

PCI 1

Power supply

Battery TPM Enable

SATA1 PCI e x1 USB 4 USB 2 USB 3 USB 1 SATA0 Jumper

PCI e x16

Intel-LAN

TPM D2344 BroadcomLAN

Optionale Komponenten / Optional components External connectors rear External connectors front

USB dual channel1 2

1= 2= 3= 4= 5=

Channel A

1 3

SATA5 SATA4

VCC C VCC D Data negative C Data negative D Data positive C

Fan 1

6= 7= 8= 9= 10 =

Data positive D GND GND Key Not connected

A26361-D2594-Z140-1-7619

A26361-D2594-Z110-1-7419, edition 1

Mainboard D2594/D2598

List of onboard Features Chipset Board size VGA Audio / 8-channel / S/PDIF Buzzer / int. Speaker Support LAN 1 Gbit / 100 Mbit/ 10 Mbit LAN ASF /Aol / WoL / Boot / iAMT3 Serial ATA / ATA / RAID FireWireTM / USB 2.0 FAN monitored FANPS/FAN(1)/(FAN2)/(FAN3)/FAN (4) FAN controlled FANPS/FAN(1)/(FAN2)/(FAN3)/FAN (4) TEMP monitored CPU / Inside / System / HDD SmartCard SystemLock (USB / serial) Fujitsu Siemens Computers Keyboard Power Button Support Special onboard features Silent Fan / Silent Fan LT / System Guard / Silent Drives Recovery BIOS / Desk Update / Multi Boot / Safe Standby HDD Password / Logo Boot / Intel On Screen Branding

D2594 D2598 Intel iQ33/ICH9 Intel iQ35/ICH9DO proprietary / - / - / / (Broadcom) /-/ / // - / - / / / /-// / /-// / / / / - / - / / / (Intel) /-/ / / - / - / / / / / / / / / / /

/

-/-// -

D2594 / - / / / / / / /

D2598 / - / / / / / / /

Special Features Independent temperature related processor and fan supervision and control Silent Fan System Guard View and adjust Silent Fan Silent Drives Recovery BIOS Desk Update Multi Boot HDD Passwort Noise reduction for optical and hard disk drives Restores a corrupted BIOS Simple driver update with DU CD Comfortable boot from any boot device Access protection for ATA5/ATAI5 disk drives

A26361-D2594-Z110-1-7419, edition 1

Kurzbeschreibung des Mainboards

Kurzbeschreibung des MainboardsHinweise zu den Baugruppen Beachten Sie bei Baugruppen mit EGB unbedingt Folgendes: Sie mssen sich statisch entladen (z. B. durch Berhren eines geerdeten Gegenstands), bevor Sie mit Baugruppen arbeiten. Verwendete Gerte und Werkzeuge mssen frei von statischer Auadung sein. Ziehen Sie den Netzstecker, bevor Sie Baugruppen stecken oder ziehen. Fassen Sie die Baugruppen nur am Rand an. Berhren Sie keine Anschluss-Stifte oder Leiterbahnen auf der Baugruppe.

Eine bersicht der Leistungsmerkmale nden Sie im Datenblatt. Besondere Merkmale Ihr Mainboard ist in verschiedenen Ausbaustufen erhltlich. Abhngig von der Konguration Ihres Mainboards besitzt oder untersttzt das Mainboard bestimmte Merkmale. In diesem Handbuch nden Sie die wichtigsten Eigenschaften dieses Mainboards beschrieben. Weitere Informationen zu Mainboards nden Sie im Handbuch "Basisinformationen Mainboard" auf der CD "User Documentation" oder "OEM Mainboard" bzw. im Internet.

Anschlsse und SteckverbinderDie Position der Anschlsse und Steckverbinder Ihres Mainboards nden Sie am Anfang des Handbuches. Die markierten Komponenten und Steckverbinder mssen nicht auf dem Mainboard vorhanden sein. Externe Anschlsse Die Position der externen Anschlsse Ihres Mainboards nden Sie am Anfang des Handbuches. PS/2-Tastaturanschluss, violett (optional) LAN-Anschluss (RJ-45) Audioeingang (Line in), hellblau Audioausgang (Line out), hellgrn Serielle Schnittstelle, trkis Die externen USB-Anschlsse auf der Rckseite drfen zusammen bis max. 2 A belastet werden. PS/2-Mausanschluss, grn (optional) Mikrofonanschluss, rosa USB Universal Serial Bus, schwarz VGA, blau

A26361-D2594-Z110-1-7419, Ausgabe 1

Deutsch - 1

Kurzbeschreibung des Mainboards

Grakcontroller Intel GMA 3000 256 MByte Video Memory Untersttzung von ADD2 Karten (single und dual DVI Adapter Karte) Ausung (Farbtiefe bis zu 32 Bit/Pixel) 1024 x 768 (empfohlen / max*) 1280 x 1024 (empfohlen / max*) 1600 x 1200 (empfohlen / max*) 1440 x 900 Widescreen TFT (VGA / DVI) 1680 x 1050 Widescreen TFT (VGA / DVI) 1920 x 1200 Widescreen TFT (VGA / DVI) * maximale Bildwiederholrate fr die Grakeinstellung. Die Videoqualitt kann verzerrt ("deteriorated") sein, wenn die Maximaleinstellung verwendet wird. Frequenz 120 / 200 Hz 100 / 120 Hz 85 / 120 Hz x / x x / x x / x

Prozessor ein-/ausbauenFr alle hier beschriebenen Arbeiten muss Ihr System vollstndig von der Netzspannung getrennt sein! Nhere Angaben dazu nden Sie in der Betriebsanleitung Ihres Systems.

Technische Daten Intel Core 2 Duo Exxxx und Intel Celeron 4xx, mit 800 / 1066 / 1333 MHz Front Side Bus in der Bauform LGA775 Eine aktuelle Liste der von diesem Mainboard untersttzten Prozessoren nden Sie im Internet unter: "www.fujitsu-siemens.com/mainboards". Fassen Sie auf keinen Fall die Unterseite des Prozessors an. Schon leichte Verunreinigungen wie Fett von der Haut knnen die Funktion des Prozessors beeintrchtigen oder den Prozessor zerstren. Setzen Sie den Prozessor mit groer Sorgfalt in den Steckplatz, da die Federkontakte des Steckplatzes sehr empndlich sind und nicht verbogen werden drfen. Sind ein oder mehrere Federkontakte verbogen, setzen Sie auf keinen Fall den Prozessor ein, da dieser dadurch beschdigt werden knnte. Wenden Sie sich bitte direkt an Ihren zustndigen Hndler

2 - Deutsch

A26361-D2594-Z110-1-7419, Ausgabe 1

Kurzbeschreibung des Mainboards

VorgehensweiseDer Steckplatz fr Prozessor ist zum Schutz der Federkontakte mit einer Schutzkappe abgedeckt. Im Garantiefall kann das Mainboard nur mit befestigter Schutzkappe von Fujitsu Siemens Computers zurck genommen werden! Entfernen Sie den Khlkrper. Drcken Sie auf den Hebel und haken Sie ihn aus. Klappen Sie die Halterung nach oben. Halten Sie den Prozessor mit Daumen und Zeigenger und stecken Sie ihn so in den Steckplatz (b), dass die Markierung des Prozessors mit der Markierung am Steckplatz von der Lage her bereinstimmt (a). Drcken Sie den Hebel nach unten, bis er wieder einhakt. Entfernen Sie die Schutzklappe und verwahren Sie diese.

b b

a

Bitte beachten Sie, dass je nach verwendetem Khlkrper unterschiedliche Khlkrperhalterungen auf dem Mainboard bentigt werden.

Je nach Ausbau-Variante mssen Sie eine Schutzfolie vom Khlkrper abziehen oder den Khlkrper mit Wrmeleitpaste bestreichen, bevor Sie ihn aufsetzen. Befestigen Sie den Khlkrper - je nach Ausfhrung - mit vier Schrauben oder stecken Sie ihn in die Befestigungen.

A26361-D2594-Z110-1-7419, Ausgabe 1

Deutsch - 3

Kurzbeschreibung des Mainboards

Hauptspeicher ein-/ausbauenTechnische Daten Technologie Gesamtgre Modulgre Dual DDR2 667, 800 ungepufferte DIMM Module 4x240-Pin, 1,8V, 64 Bit, ohne ECC 128 MBytes bis 8 GByte DDR2 128, 256, 512, 1024 oder 2048 MByte pro Modul

Eine aktuelle Liste der fr dieses Mainboard empfohlenen Speichermodule nden Sie im Internet unter: "www.fujitsu-siemens.com/mainboards". Es muss mindestens ein Speichermodul eingebaut sein. Speichermodule mit unterschiedlicher Speicherkapazitt knnen kombiniert werden. Es drfen nur ungepufferte 1,8 V-Speichermodule ohne ECC verwendet werden. DDR2-Speichermodule mssen der PC2-5300U- oder PC2-6400U-Spezikation entsprechen. Wenn Sie mehr als ein Speichermodul verwenden, dann achten Sie darauf, die Speichermodule auf beide Speicherkanle aufzuteilen. Dadurch nutzen Sie die Performancevorteile des Dual-Channel-Mode. Die maximale Systemperformance ist gegeben, wenn in Channel A und Channel B die gleiche Speichergre verwendet werden. Um die Bestckung zu erleichtern, sind die Steckpltze (Slots) farbig gekennzeichnet. Bei einer Speicherkonguration von 8 Gbyte kann der sichtbare und benutzbare Hauptspeicher bis auf 7 Gbyte reduziert sein (abhngig von der Konguration des Systems).slot 4 slot 3

Channel B Channel A

slot 2 slot 1

Anzahl der gesteckten Speichermodule Zu verwendender Steckplatz Channel A, Slot 1 Channel B, Slot 2 Channel A, Slot 3 Channel B, Slot 4 1 x 2 x x 3 x x x 4 x x x x

Der Ein-/Ausbau ist im Handbuch "Basisinformationen Mainboard" beschrieben.

4 - Deutsch

A26361-D2594-Z110-1-7419, Ausgabe 1

Kurzbeschreibung des Mainboards

PCI-Bus-Interrupts - Auswahl des richtigen PCI-SteckplatzesUmfangreiche Informationen zu diesem Abschnitt nden Sie im Handbuch "Basisinformationen Mainboard". Um optimale Stabilitt, Performance und Kompatibilitt zu erreichen, vermeiden Sie die mehrfache Nutzung von ISA IRQs oder PCI IRQ Lines (IRQ Sharing). Sollte IRQ Sharing nicht zu umgehen sein, so mssen alle beteiligten Gerte und deren Treiber IRQ Sharing untersttzen. Welche ISA IRQs den PCI IRQ Lines zugeordnet werden, wird normalerweise automatisch vom BIOS festgelegt (siehe Beschreibung "BIOS-Setup"). Monofunktionale Erweiterungskarten PCI-/PCI-Express-Erweiterungskarten bentigen maximal einen Interrupt, der als PCI-Interrupt INT A bezeichnet wird. Erweiterungskarten, die keinen Interrupt bentigen, knnen in einen beliebigen Steckplatz eingebaut werden. Multifunktionale Erweiterungskarten oder Erweiterungskarten mit integrierter PCI-PCI Brigde Diese Erweiterungskarten bentigen bis zu vier PCI-Interrupts: INT A, INT B, INT C, INT D. Wie viele und welche dieser Interrupts verwendet werden, entnehmen Sie der mitgelieferten Dokumentation der Karte. Die Zuordnung der PCI-Interrupts zu den IRQ Lines nden Sie in der folgenden Tabelle: On board controller PCI INT LINE UHCI USB 1.1 Dev 1A Fn 0 1th Dev 1A Fn 1 2nd Dev 1D Fn 0 3rd Dev 1D Fn 1 4th Dev 1A Fn 2 5th EHCI USB 2.0 Dev 1A Fn 7 Dev 1D Fn 7 SATA #1 SATA #2 SMBus Intel LAN HD Audio Broadcom LAN Onboard Graphik 1 (A) x 2 (B) x x 3 (C) x x x 4 (D) x x x 5 (E) x x 6 (F) 7 (G) x x 8 (H) x x -

A26361-D2594-Z110-1-7419, Ausgabe 1

Deutsch - 5

Kurzbeschreibung des Mainboards

Mechanical Slot PCI INT LINE PCI Slot 1 Slot 2 PCIe x16 PCIe X1 1 (A) A 2 (B) C B 3 (C) D C C 4 (D) D D 5 (E) A B 6 (F) B A 7 (G) x 8 (H) -

Verwenden Sie zuerst PCI-/PCI-Express-Steckpltze, die ber eine einzige PCI IRQ Line verfgen (kein IRQ Sharing). Wenn Sie einen anderen PCI-/PCI-Express-Steckplatz mit IRQ Sharing benutzen mssen, berprfen Sie, ob die Erweiterungskarte IRQ Sharing mit den anderen Gerten auf dieser PCI IRQ Line einwandfrei untersttzt. Auch die Treiber aller Karten und Komponenten an dieser PCI IRQ Line mssen IRQ Sharing untersttzen.

6 - Deutsch

A26361-D2594-Z110-1-7419, Ausgabe 1

Kurzbeschreibung des Mainboards

BIOS-UpdateWann sollte ein BIOS-Update durchgefhrt werden? Fujitsu Siemens Computers stellt neue BIOS-Versionen zur Verfgung, um die Kompatibilitt zu neuen Betriebssystemen, zu neuer Software oder zu neuer Hardware zu gewhrleisten. Auerdem knnen neue BIOS-Funktionen integriert werden. Ein BIOS-Update sollte auch immer dann durchgefhrt werden, wenn ein Problem besteht, das sich durch neue Treiber oder neue Software nicht beheben lsst. Wo gibt es BIOS-Updates? Im Internet unter "www.fujitsu-siemens.com/mainboards" nden Sie die BIOS-Updates.

BIOS-Update unter DOS mit startfhiger BIOS-Update-Diskette Kurzbeschreibung Laden Sie die Update-Datei von unserer Internet-Seite auf Ihren PC. Legen Sie eine leere Diskette (1,44 MByte) ein. Fhren Sie die Update-Datei aus (z. B. 2461103.EXE). Es wird eine startfhige Update-Diskette erstellt. Lassen Sie diese Diskette im Laufwerk. Starten Sie den PC neu. Folgen Sie den Bildschirmanweisungen. Detaillierte Informationen zum BIOS-Update unter DOS nden Sie im Handbuch zum "BIOS-Setup" (CD "Drivers & Utilities").

BIOS-Update unter Windows mit dem Utility DeskFlashEin BIOS-Update kann mit dem Utility DeskFlash auch direkt unter Windows durchgefhrt werden. DeskFlash bendet sich auf der CD "Drivers & Utilities" (unter DeskUpdate).

A26361-D2594-Z110-1-7419, Ausgabe 1

Deutsch - 7

Kurzbeschreibung des Mainboards

8 - Deutsch

A26361-D2594-Z110-1-7419, Ausgabe 1

Brief description of mainboard

Brief description of mainboardInformation about boards Be sure to observe the following for boards with ESD: You must always discharge static build up (e.g. by touching a grounded object) before working with the board. The equipment and tools you use must be free of static charge. Remove the power plug from the mains supply before inserting or removing boards. Always hold boards by their edges. Never touch connector pins or conductors on the board.

An overview of the features is provided in the data sheet. Special features Your mainboard is available in different conguration levels. Depending on the conguration, your mainboard will be equipped with or provide support for certain features. This manual describes the most important properties of this mainboard. Additional information on mainboards is provided in the manual "Basic information on mainboard" on the "User Documentation" or "OEM Mainboard" CD, or on the Internet.

Interface...