Abschlussprüfung an Realschulen im Schuljahr 14/15

  • View
    103

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Abschlussprüfung an Realschulen im Schuljahr 14/15

  • Folie 1
  • Abschlussprfung an Realschulen im Schuljahr 14/15
  • Folie 2
  • Realschulabschlussprfung T/ MUM / F Auf Wunsch: Mndliche Prfung Rel, Eth, G, EWG, Mu, BK, Sp Jahres- leistung Deutsch Schriftliche Prfung 22. - 28. April 2015 Englisch EuroKom 8. 12. Dez. 14 Mathe NWA Fcherbergreifende Kompetenzprfung (Stellenwert eines Hauptfaches) Fachinterne berprfung
  • Folie 3
  • Bewertung in Englisch Jahresleistung: 50%Prfungsleistung: 50% Auf Wunsch: Mndliche Prfung 12,5% 25%25% 12,5% EuroKomPrfung 15 Min. pro Schler interne Prfungskommission Schriftliche Prfung * 120 Minuten Juli Apr. Dez- Jahresleistung (Anmeldenote)
  • Folie 4
  • Abschlussprfung in Englisch EuroKom-Prfung Was heit EuroKom ? Europische Kommunikationsfhigkeit Diese Prfung umfasst drei Teile: 1.Prsentation des Schwerpunktthemas 2.Hrverstehen (Hrtexte Ausschnitte Alltagssituationen) 3.Kommunikative und situative Aufgabenformen (z.B. Rollenspiel)
  • Folie 5
  • T / MUM / F Jahresleistung 2 NWA Jahresleistung 2 1 Fachinterne berprfung 1 Fachinterne berprfung Fachinterne berprfung in NWA und dem Wahlpflichtfach Wahlpflichtfach
  • Folie 6
  • T/ MUM/ 2. FS Auf Wunsch: Mndliche Prfung Jahres- leistung 2 Rel, Eth, G, EWG, Mu, BK, Sp Jahres- leistung Deutsch Jahres- leistung Schriftliche Prfung Mathe- matik Jahres- leistung Schriftliche Prfung EuroKom Englisch Schriftliche Prfung Jahres- leistung NWA Jahres- leistung 2 Fcherbergreifende Kompetenzprfung (zhlt wie ein Hauptfach) 1 Fachinterne berprfung 1 Fachinterne berprfung Realschulabschlussprfung Gewichtung der Leistungen
  • Folie 7
  • Fcherbergreifende Kompetenzprfung Mndliche Gruppenprfung 3 (bis 5) Schler bearbeiten ein selbstgewhltes Thema das sich auf 2 Fcher bezieht Prsentation Prfungsgesprch Grundlage = Dokumentation Prfung werden benotet jeder Schler erhlt eine individuelle Note wird gemeinsam von der Gruppe erstellt
  • Folie 8
  • Fcherbergreifende Kompetenzprfung Prsentation Prfungsgesprch schriftliche, mndliche, praktische Leistungen Fachbezogen zum bergreifenden Thema + Inhalte und Kompetenzen Kl. 9 + 10 der betroffenen Fcher Prfung 15 Min.
  • Folie 9
  • Fcherbergreifende Kompetenzprfung Ziel Eine komplexe fcherbergreifende Fragestellung projektorientiert im Team zu bearbeiten Ergebnisse dieser Arbeit dokumentieren, prsentieren und reflektieren knnen
  • Folie 10
  • Fcherbergreifende Kompetenzprfung Ablauf Schuljahresbeginn: Gruppenthema formulieren, innerhalb der ersten 3 Wochen einreichen! Genehmigung des Themas durch die Schulleitung und Zuteilung zweier Fachkrfte zur Beratung und Begleitung nach den Herbstferien
  • Folie 11
  • Fcherbergreifende Kompetenzprfung Beispiele fr mgliche Themen - Israel und Palstina - Eth bzw. Rel / Ge - Licht Solarzelle Strom - NWA / Te - Rauchen Gesundheit - NWA / Sport - Migration -E / Fr / Eth / EWG / Mu - Trainingsplne aufstellen, durchfhren und auswerten -Ma / Sp - Esskultur/Ernhrung -MuM/ NWA - The Beatles -E / Mu - Die Physiker von Drrenmatt - D / NWA
  • Folie 12
  • Im Fcherverbund NWA sowie im Wahlpflichtfach (Mensch und Umwelt, Technik oder Franzsisch) wird eine fachinterne berprfung im Rahmen des Regelunterrichts abgelegt. Inhalte und Kompetenzen, die vom Fachlehrer geprft werden, beziehen sich auf die fr die in Klasse 10 ausgewiesenen Bildungsstandards. Mndliche bzw. fachpraktische berprfung Gruppenarbeit oder Einzelarbeit ist mglich. Zu Beginn des Schuljahres werden die Schler ber Notengebung, Zeitfenster zur Erarbeitung und Kriterien zur Bewertung informiert. Fachinterne berprfung in NWA und dem Wahlpflichtfach
  • Folie 13
  • Wertung: Die Leistung der Fachinternen berprfung in NWA und im Wahlpflichtfach zhlt im Verhltnis zur Jahresleistung 1:2. Von den vier Klassenarbeiten in Klassenstufe 10 im Fcherverbund NWA sowie in den Fchern Technik und Mensch und Umwelt knnen zwei durch fachpraktische Arbeiten ersetzt werden.
  • Folie 14
  • Jahresleistung : Fachinterne berprfung = 2 : 1Gewichtung: III. Prsentieren, Kommunizieren, Reflektieren Zum Beispiel durch: Prsentation Wandzeitung Ausstellung Lernstationen Video- oder Fotodokumentation Marktstand PowerPoint Jahresarbeit Experimentalvortrag Unterrichtssequenz Zeitungsbericht II. Protokollieren, Darstellen, Dokumentieren Fachliche Richtigkeit Prozessdokumentation Eigenstndigkeit, Originalitt, Vollstndigkeit, Umfang Sprachliche und darstellerische Qualitten Einhalten von Dokumentationsregeln I.Fachspezifisches Arbeiten Bearbeitung einer naturwissenschaftlichen Fragestellung in Form von: Versuchsreihen Demonstrations- und Modellversuchen Experimenten Beteiligung an auerschulischem Projekt Leistungskomponenten Beispiele von Elementen der Fachinternen berprfung in NWA
  • Folie 15
  • Vor Beginn der Herbstferien Themenfindung Fcherbergreifende Kompetenzprfung durch die Schlerinnen und Schler Verteilung der Themen auf die betreuenden Lehrkrfte 1. Halbjahr 8. 12. Dez. 14 EuroKom Prfung 1. Halbjahr 1. Feb. 2015 Halbjahreszeugnis 22. 28. April 2015 Schriftliche Prfung: Deutsch, Englisch und Mathematik Mai, Anfang JuniKorrekturzeit Mitte Juni 2015 Ca. 2 Wochen D, M, E Freiwilliger Fachunterricht als Vorbereitung auf die mndliche Prfung Fcherbergreifende Kompetenzprfung: Intensive Vorbereitung mit Kooperationszeiten (betreuende Lehrkrfte und Schlergruppe) Ende Juni 2015Mndliche Prfung (D, M, E) Fcherbergreifende Kompetenzprfung 24. Juli 2015Abschlussfeier, feierliche berreichung der Abschlusszeugnisse Prfungsabschnitte der Klasse 10 im Schuljahr 2014/15
  • Folie 16
  • TagDatumTermin Fr19. Sept. 14Kl. 10a, 10b - Besprechung Abschlussprfung und Ablauf des Schuljahres Mo22.Sept. 14Kl. 10c, 10d - Besprechung Abschlussprfung und Ablauf des Schuljahres Mo-Fr22.-26. Sept. 14Studienfahrt Kl.10a, 10b Mo Fr13. 17 Okt. 14Studienfahrt Kl. 10c, 10d Mo20. Okt. 14Abgabe der FKOM-Themen beim Klassenlehrer Mi12. Nov. 14FKOM-Themenkonferenz I Mo24. Nov. 14FKOM-Bekanntgabe der Themen Mo-Fr8.-12. Dez. 14EUROKOM-Prfung Mo1.2.15Ausgabe der Zeugnisse und Halbjahresinformationen Mi11. Febr. 2015FKOM-Beratungsgesprch I Mi22. April 2015Schriftliche Prfung- Deutsch Fr24. April 2015Schriftliche Prfung- Mathe Di28. April 2015Schriftliche Prfung- Englisch Mi20. Mai 2015FKOM-Beratungsgesprch II Mi24. Juni 2015FKOM-Beratungsgesprch III Abgabe der Dokumentation Mo29. Juni 2015Beginn des Zeitraumes der mndlichen Prfungen und der FKOM Do23. Juli 2015Abschlussfeier Fr24. Juli 2015Offizieller Entlasstermin
  • Folie 17
  • Vielen Dank fr eure Aufmerksamkeit Diese Prsentation sowie weitere wichtige Informationen zur Abschlussprfung (Schlerleitfaden) stehen auf unserer Homepage www.hrs-lauffen.de (Unterricht/Abschlussprfung 10)