of 108/108
Mit Michelangelo unterwegs… …in Italien zuhause 2014 NEU: Reisen mit dem Elektrofahrrad!

ACTIVO & DUO

  • View
    246

  • Download
    18

Embed Size (px)

DESCRIPTION

 

Text of ACTIVO & DUO

  • 1|

    Mit Michelangelo unterwegs in Italien zuhause

    2014

    NEU: Reisen mit

    dem Elektrofahrrad!

  • Michelangelo Activo|

    Schon frGruppen ab14 Personen

    Was ist activo?Wir freuen uns, dass unsere Rad- und Wanderreisen soviel Zuspruch bekom-men haben und die Nachfrage stndig steigt. Deshalb bieten wir auch fr das kommende Jahr wieder attraktive Reiseprogramme an, die es ermglichen, den wahren Reiz Italiens wandernd und radelnd zu entdecken und zu ge-nieen: die charakteristischen Ecken, die weltberhmte Gastronomie, die Atmosphre in den Drfern und Stdten.

    Fr wen ist activo geeignet?Activo ist all jenen gewidmet, die sich eine abwechslungsreiche Reise wnschen, unabhngig vom Alter. Eine Reise, auf der man neue Routen entdecken kann, die auerhalb der bekannten Touristenziele liegen. Ein Erlebnis, das die positive Erfahrung von Bewegung mit dem Genuss der ita-lienischen Kche, reizvoller Landschaften und kultureller Sehenswrdig-keiten kombiniert.

    Wie funktioniert activo?Jeden Tag erkunden die Gste auf Rad- oder Wanderausflgen die Schn-heiten Italiens. An den Touren kann jeder teilnehmen. Sie sind fr alle geeignet! Die Ausflge werden von erfahrenen Wander- und Radtourbe-gleitern gefhrt. Auf Anfrage sorgt der Michelangelo Bike-Verleih fr den Transport der Rder zum Start und die Abholung am Ende der Tour. Bei den Wanderreisen sind Activo-Wanderstcke fr jeden Gast inklusive, bei jeder Radtour eine Activo-Trinkflasche.

    Ihre VorteileMit Activo knnen Sie sich neue Kundengruppen erschlieen und fr Ihre Reisen begeistern. Die Activo-Programme knnen auch Vereinen, Verbn-den oder Firmen angeboten werden, die ein besonderes gemeinsames Er-lebnis planen.

    2

  • 3|

    Schon frGruppen ab14 Personen

    Michelangelo Activo |

    Neu bei

    Toskana

    Veneto

    Piemont

    Gardasee

    Trentino

    Genussreisen mit dem Elektrofahrrad

    Die neue Dimension des Radfahrens...

    3

  • 01

    02

    03

    04

    05

    06

    07

    08

    09

    10

    11

    13

    12

    TRENTINO

    Landschaft und Gastronomie vom Sattelaus genieen ......................................... Seite 10

    GARDASEE

    Glitzender GardaseeDie Perle Norditaliens mal anders genieen .. Seite 12

    PIEMONT

    Mit dem Elektrofahrraddurch die Genussregion ............................ Seite 14

    VENETIEN

    Prchtige Villen, unendliche Weinbergeund das Naturschauspiel Lagune ................ Seite 16

    TOSKANA

    Die Schtze der Toskana mit demElektrofahrrad erleben ............................. Seite 18

    SLOWENIEN

    Rund um den Bleder See imTriglav Nationalpark ................................. Seite 22

    SCHWEIZ

    Wallis - Das Ferienland derViertausender in der Schweiz ..................... Seite 24

    Romantische Bergseen undBndner Spezialitten .............................. Seite 26

    Berner OberlandAug in Aug mit dem Schweizer Dreigestirn .... Seite 28

    STERREICH

    Krnten - Wandern im Rhythmusdes Millsttter Sees.................................. Seite 30

    Steiermark - Faszinierende Erlebnissin der Dachsteinregion ............................. Seite 32

    Nordtirol -Wanderparadies in der Tiroler Bergwelt ........ Seite 34

    Osttirol - Die Faszination derDolomiten entdecken ............................... Seite 36

    Alle Reisen auf einen Blick!

    4 Michelangelo Activo|

  • 21

    22

    23

    24

    25

    5Michelangelo Activo |

    Trentino

    Wandern zu den Schtzendes Val di Sole ......................................... Seite 38

    Schnee-Geschichten,Sprachinseln und Sigmund Freud ................ Seite 40

    Kleinod in den BergenWandern rund um den Ledrosee .................. Seite 42

    Gardasee

    Alpine Gipfel und mediterrane Flora ............ Seite 44

    Spannende Entdeckungen amsdlichen Gardasee .................................. Seite 46

    PIEMONT

    Wanderreise ins Land der Gensse .............. Seite 48

    LIGURIEN

    Dem Zauber der Cinque Terre auf der Spur ..... Seite 50

    Elegantes Flair und verwunschene DrferDas kontrastreiche Ligurien entdecken ........ Seite 52

    LOMBARDEI

    Naturparadies und Oasenam Wasser entdecken ............................... Seite 54

    VENETIEN

    Trutzige Burgen undmystische Felsenzeichnungen .................... Seite 56

    Facettenreich WasserlandschaftenAuf den Spuren Hemingways ...................... Seite 58

    Auf den Spuren des ProseccoSchtze Venetiens kennenlernen ................ Seite 60

    Emilia Romagna

    Fischeridylle und Vogelparadies ................. Seite 62

    Toskana

    Die Hhepunkte der Toskanawandernd entdecken ................................ Seite 64

    Das Beste der Toskanamit dem Rad entdecken ............................ Seite 66

    Wander- und Genussreisedurch das Chianti-Gebiet ........................... Seite 68

    Wandern und Weingenussim Montepulcino-Gebiet ........................... Seite 70

    Etrusker-Stdte, Naturschtzeund das Meer .......................................... Seite 72

    INSEL ELBA

    Reizvolle Inselentdeckungen ..................... Seite 74

    GOLF VON NEAPEL

    Der Golf von Neapel - Das Paradies zwischenHimmel und Meer wandernd erkunden ......... Seite 76

    14

    15

    16

    17

    18

    19

    20

    26

    27

    28

    29

    30

    31

    32

    33

    34

    35

    36

    37

    38

    CILENTO

    Faszination OzeanVon Odysseus bis zur Mittelmeerdit ............ Seite 78

    APULIEN

    Unterwegs auf historischen Wegen ............. Seite 80

    SIZILIEN

    Faszination SizilienGenussvolles wandern auf der Sonneninsel ... Seite 82

    SARDINEIN

    Eindrucksvolle Wanderreisean der exklusiven Smaragdkste ................. Seite 84

    Der Kleine Kontinentim Mittelmeer ......................................... Seite 86

    DUO ................................................. ab Seite 88Inhaltsverzeichnis ................................... Seite 89

    37

    36

    35

    3433

    32

    1722

    2021

    Schicken Sie uns Ihre Sonderanfrage, gernebearbeiten wir fr Sie auch individuelle Programme.

    141516

    01

    23

    2425

    06

    10

    11

    12 1309

    0708

    38

    28 27

    29

    3005

    31

    0319

    1804

    17

    02

  • RadtourenBei den Radreisen stehen Erlebnis, Erholung und Ge-nuss im Vordergrund, sie sind eine Kombination aus Besichtigungen und Bewegung in der Natur. Teilneh-men kann jeder, der gerne mit dem Rad unterwegs ist, regelmiges Training ist nicht ntig. Die mei-sten Touren fhren auf gut befestigten Wegen oder wenig befahrenen kleinen Straen zum Ziel, bei dem Groteil handelt es sich um gut gepflegte Radwege. Nur in Ausnahmefllen kann es vorkommen, dass kurze Strecken auf etwas strker belebten Straen zurckgelegt werden. Falls Sie Leihrder in Anspruch nehmen, sind diese immer auf die vorgesehenen Aus-flge und Strecken abgestimmt.

    Bei PannenWenn Sie unterwegs eine so groe Panne haben, dass Sie sich mit dem Reparaturset nicht weiterhelfen knnen, sucht Ihr Radreiseleiter die nchstgelegene Werksttte fr die Fahrradreparatur auf. Wenn Sie Un-tersttzung und Hilfe bentigen, knnen Sie uns unter folgender Nummer erreichen: 0039 0464 571111 oder unter der direkten Nummer Ihrer Sachbearbeiterin.

    WanderungenWandern und Genieen - wohl kaum eine andere Aktivitt bringt Ihnen Land und Leute nher, macht Sie mit der Region so vertraut. Unsere Wanderwege sind meist gut gepflegt und werden oft auch von den Einheimischen genutzt. Sie sind abseits von Straen gelegen, kein Verkehr beeintrchtigt das intensive Er-leben der Landschaft mit ihrer Flora und Fauna. Die Dauer der Wanderungen liegt zwischen 3 bis 6 Stun-den. Bei den einzelnen Reisen finden Sie detaillierte Angaben zu jedem Ausflug. Zur besseren Orientierung haben wir die einzelnen Wanderungen mit Schwierig-keitsgraden versehen - von leicht bis anspruchsvoll.

    HhenunterschiedeBei allen Ausflgen ist der zu bewltigende Hhen-unterschied angegeben. Dabei handelt es sich um die Differenz zwischen dem niedrigsten und hchsten Punkt der Strecke; Hhenunterschiede von weniger als 50 m werden als geringer Hhenunterschied bezeichnet.

    Was Sie wissen sollten!

    Wenn es mal regnet?Das Tagesprogramm wird dann von Ihrer Fhrung um-gestellt. Bei lngerem Regen kann eine Tour vielleicht ausfallen; wir bemhen uns natrlich um Ersatz und versuchen, neue Wege einzuplanen. Es ist immer ein interessantes Alternativprogramm vorbereitet.

    AusrstungWir empfehlen feste, hohe Wanderschuhe mit gutem Halt bis ber die Knchel und praktische, bequeme Kleidung. Kleiden Sie sich am besten nach dem Zwie-belprinzip, so dass Sie bei Bedarf etwas ausziehen und auch wieder anziehen knnen. Bitte denken Sie auch an Regen- und Sonnenschutz. Besondere Bekleidung fr die Radtouren wie Radlerhosen und Handschuhe sind empfehlenswert, aber keine Voraus-setzung. In Italien gibt es keine Helmpflicht fr Rad-fahrer, aber zu Ihrer eigenen Sicherheit empfehlen wir Ihnen, einen Helm zu tragen. Bitte denken Sie daran, dass whrend der Ausflge manchmal auch Kirchen und Klster besichtigt werden, in denen es khl sein kann und angemessene Kleidung gefragt ist, das heit bedeckte Schultern und nicht zu kurze Hosen. Wir empfehlen Ihnen, ausgiebig und reich-

    6 Michelangelo Activo|

  • Neben der Beschreibung der Tagesablufe finden Sie einige Symbole, damit Sie gleich erkennen knnen, ob der Tagesausflug mit dem Rad oder zu Fu vorge-sehen ist. An einigen Tagen bleibt Ihr Bus stehen. Dafr ist auch ein Symbol vorgesehen.

    Wanderung Radausflug Ihr Bus bleibt stehen

    die effektive Gehzeit, ohne die Pausen

    der Hhenunterschied zwischen dem niedrigsten und hchsten Punkt

    die zu fahrenden Kilometer mit dem Fahrrad

    Rder und Fuspuren Die folgenden Angaben zeigen, nach welchen Krite-rien wir die einzelnen Reisen in drei Kategorien ein-geteilt haben. Die Einteilung kann nur Richtwerte geben, da die individuelle Bewertung von Faktoren wie Wetter oder Tageszeit abhngt.

    Radausflge

    Die durchschnittliche Radwegstrecke betrgt biszu ca. 25 km. Der Schwierigkeitsgrad ist berwiegendleicht.

    Die durchschnittliche Radwegstrecke betrgt biszu ca. 40 km. Der Schwierigkeitsgrad ist mittel.

    Die durchschnittliche Radwegstrecke betrgtmehr als ca. 50 km. Der Schwierigkeitsgrad istanspruchvoll.

    Wanderungen

    Wanderanteil gering. Die durchschnittliche Gehzeit betrgt bis zu 3 Stunden. Der Schwierigkeitsgrad ist berwiegend leicht.

    Wanderanteil gering bis mittel. Die durchschnittliche Gehzeit betrgt bis zu 5 Stunden mit einigen steilen Abschnitten. Der Schwierigkeitsgrad ist berwiegend leicht bis mittel.

    Wanderanteil mittel bis anspruchsvoll. Die durch-schnittliche Gehzeit betrgt mehr als 5 Stunden mit mehreren steilen Abschnitten. Der Schwierigkeits-grad ist berwiegend anspruchvoll.

    3,5 h

    800 m

    30 km

    ohne

    haltig zu frhstcken und whrend der Wanderungen oder Radtouren viel Wasser zu trinken. Ein kleiner Rucksack ist deshalb sehr praktisch.

    Wander - und RadtourbegleiterUnsere Wander- und Radtourbegleiter zeichnen sich durch Kompetenz, Verantwortungsgefhl und Rei-selust aus. Die Partner vor Ort sind zuverlssig und erfahren, sie freuen sich, Ihnen auf den Ausflgen die Schnheiten ihrer Region zu zeigen und sind immer fr Sie da. Die Wander- und Radtourbegleiter haben zwar ein gutes Wissen ber die jeweiligen Routen, aber es kann bei den Themen Landeskunde, Flora und Fauna nicht so detailliert sein wie Reiseliteratur und Fachbcher. Bei diesen Reisen sind die Wander- und Radtourbegleiter deutschsprechende Italiener oder Deutsche, die sich in der Region gut auskennen.

    BusfahrtenAlle in diesem Katalog vorgeschlagenen Reisen sind fr kleine Gruppen (min. 14, max. ca. 25 Personen) konzipiert und sehen die An- und Abreise mit Ihrem Bus vor. Durchschnittlich betragen die mit dem Bus

    gefahrenen Strecken hchstens 1 Stunde bis zum Ausflugsstart. Falls Sie den Bus nicht einsetzen mchten, knnen Ihre Gste auf eigene Faust anrei-sen und wir stellen einen Reisebus fr die folgenden Tage zur Verfgung. Bei den Radausflgen kmmern wir uns auf Anfrage um die Bereitstellung und den Transport der Fahrrder zum Ausgangspunkt der Stre-cke und die Abholung am Ende der Tour (d. h. fr Sie keinen Anhnger, keine Sorge um Busparkpltze, kei-ne langwierigen Arrangements usw.). Die ausgelie-henen Fahrrder sind nicht versichert, der Teilnehmer ist fr Beschdigung und Diebstahl verantwortlich. Hotel und VerpflegungAlle vorgeschlagenen Reisen sehen die Unterbrin-gung in ausgewhlten 3*/4* Hotels vor. Erweitertes Frhstck und gutes, ausreichendes Abendessen sind natrlich ebenfalls vorgesehen. Bei jedem Ausflug be-steht die Mglichkeit, ein Mittagessen, Picknick-Paket oder einen Imbiss auf Anfrage einzuplanen. In den Pausen, in denen man sich ausruht und die rtlichen Spezialitten kostet, kommt man dem Land, in dem die alte buerliche Kultur noch tief verwurzelt ist, nher.

    Erklrung der Symbole

    7Michelangelo Activo |

  • 8 Michelangelo Activo|

    Ihr guter Name fhrt mitWir haben die Elektrofahrrder und das Reiseprogramm fr Sie!

    Sie bringen die Kunden mit Ihrem Bus zum Standorthotel und begleiten sie auf den tglichen Ausflgen!

    Entspanntes Reisen mit dem ElektrofahrradWir sind mit einem Transporter und Ersatzrdern immer in der Nhe!

    Ihre Vorteile keine Kosten fr die Anschaffung von Fahrrdern und Fahrrad- anhnger

    keine eigenen Reiseleiter erforderlich

    keine Ausarbeitung eigener Radprogramme

    kein eigenes Rad-Know-how erforderlich

    Erschlieung neuer Zielgruppen ohne groen Marketing-Aufwand

  • Die schnste Seite des RadfahrensSo genussvoll waren Sie noch nie unterwegs!

    Gemeinsam mit unserem Partner movelo GmbH haben wir ein ganz neues Produkt entwickelt. Wir vereinen dabei Liebe zur Natur, zur Kultur, zu Essen & Trinken und zum Radfahren. Mit dem umweltfreundlichsten Verkehrsmittel, dem Reisebus, bringen wir gemeinsam Ihre Gste in einige der schnsten Regionen Italiens.

    Sternfrmig von unserem Standorthotel aus fahren Ihre Gste unter Begleitung eines kundi-gen Rad-Guides auf Nebenstrecken, Radwegen oder ungefhrlichen, befestigten Schotterwe-gen (ohne steile Abfahrten) durch Weinberge, Olivenhaine, unberhrte Landschaften, his-torische Stdte und manchmal sogar entlang des Mittelmeeres. Unterwegs genieen sie in kleinen Restaurants oder Agriturismi die lan-destypischen Gerichte und verkosten bei Wein-, Kse- oder Olivenlproben die Spezialitten der Region.

    Und wer keine Lust mehr zum Radfahren hat, kann auf den Tagesetappen in Ihren Bus einstei-gen, der die Gruppe stets begleitet. Wir bringen mit unserem Transporter das Rad zurck.

    Unsere Rad-Guides sind auch gleichzeitig Rei-seleiter und kennen sich mit Kultur und in der Natur aus.

    Ein mit einem Lithium-Ionen Akku ausgestatte-ter, nahezu geruschloser Elektro-Motor unter-sttzt die natrliche Tretbewegung. Der Radfah-rer tritt in die Pedale, ein Sensor misst die Kraft und steuert die bentigte Untersttzung durch den Motor. Steigungen erkennt der Sensor so-fort und gibt Zusatzschub. Der Fahrer unseres Transporters ist auch Rad-Mechaniker, er kennt sich mit den Elektrofahrrdern aus. Wir haben auch Ersatzrder und -akkus mit dabei; die Ak-kus werden nachts wieder aufgeladen.

    Gemeinsam machen wir beliebte Urlaubsregio-nen fr Ihre Gste noch attraktiver und schaf-fen eine neue Dimension im Megatrend Fahr-radfahren.

    Zum Einsatz kommen modernste Elektrofahrr-der, die speziell fr den Einsatz in Tourismus-projekten konzipiert wurden. Elektrofahrrder bedeuten sanfte Mobilitt in der Region.

    Mhelos radeln Ihre Gste durch wundersch-ne idyllische Landschaften, atmen frische Luft ein und genieen die Natur. Hgel werden spielerisch gemeistert und jede Steigung ein-fach erklommen.

    movelo ist der grte europische Anbieter fr Elektromobilitt im Tourismus... und ab 2014 unser Partner in Italien.

    Wenn man von einem Urlaub mit dem Elek-trofahrrad spricht, trifft man unweigerlich auf den Namen movelo. movelo ist ein touristi-sches Dienstleistungsunternehmen mit Sitz in Bad Reichenhall/Deutschland und bietet Rad-Fahrspa mit Elektrofahrrder an. Ab 2014 ist Michelangelo International Travel aus Riva del Garda der neue Partner von movelo, sozusagen die mobile Verleihstation in Italien.

    &Zwei starke Partner fr eine perfekte Organisationmovelo - Urlaubserlebnis mit dem Elektrofahrrad!

    9Michelangelo Activo |

  • 10

    Landschaft und Gastronomievom Sattel aus genieenMit dem Elektrofahrrad durch das Valsugana

    6 Tage

    3 gute Grnde fr Ihre Buchung:

    Touren mit Elektrofahrrder fr alle geeignet

    Mittagsimbiss in der Burg von Pergine

    Schifffahrt in die Grotten von Oliero

    Michelangelo Activo|

    trentinoNEU!

  • 11|

    Ihr Reiseverlauf

    Anreise nach Levico

    Giro dei Laghi - Radrunde zu den SeenIhr Rad-Ausflug beginnt direkt am Hotel. Sie

    radeln auf Asphalt- und Schotterwegen mit wunder-schnen Blicken ber den Levico See bis zur Burg von Pergine, die hoch auf einem Hgel thront. Bei der Burgbesichtigung entdecken Sie auerdem den hb-schen Garten und einen Teil der Residenz. Interessant sind auch die unterschiedlichen Kunstaustellungen, die hier jedes Jahr organisiert werden. Sie strken sich mit einem kstlichen Teller Spaghetti und einem Glas Wein im Thronsaal der Burg. Am Nachmittag ra-deln Sie am Ufer des herrlichen Caldonazzo Sees, dem grten See im Trentino, entlang zurck ins Hotel.

    Arte Sella - Kunst und NaturMit dem Bus erreichen Sie den Eingang des Sella-

    tales. Hier beginnt Ihr Ausflug mit Ihrem Elektrofahr-rad durch das Internationale Kunstprojekt der Arte Sella. Die Ausstellung findet auf den Wiesen und in den Wldern des Val di Sella statt, die Objekte sind entlang eines Waldweges am Sdhang des Monte Ar-mentera aufgereiht. Hier knnen die Besucher sowohl die Kunstwerke betrachten als auch die landschaft-lichen Besonderheiten der Umgebung verfolgen. Hhepunkt der Radtour ist die Pflanzenkathedrale in der Nhe der Almhtte Malga Costa. Ihre Ausmae erreichen die einer echten gotischen Kathedrale. Die drei Kirchenschiffe wurden aus 80 Sulen geformt; jede einzelne besteht aus ineinander verflochtenen Zweigen und ist 12 m hoch. In jede Sule wurde eine junge Hainbuche eingepflanzt. Durch entsprechendes Beschneiden werden die Bume in einigen Jahren eine echte Pflanzenkathedrale bilden. Fr Gaumen und Magen gibt es unterwegs ein lndliches Picknick.

    Giro delle PozzeSie fahren mit dem Bus nach Vetriolo Terme. Die

    Tour mit den Elektrofahrrdern fhrt Sie durch die wunderschne Berglandschaft bis ins Val dei Mo-cheni, das heute noch eine Zimbrische Sprachinsel ist und seine Wurzeln in der Germanischen Sprache hat. Sie radeln weiter durch das Valsuganatal und genieen das herrliche Panorama auf die Panarot-ta, Freavort und Gronlait-Spitzen. Ein gut ausge-bautes Netz von Nebenstraen und Wanderwegen durchzieht die sdliche Bergkette der Lagorai. Ein romantisch gelegener Rastplatz ist der ideale Ort fr den Verzehr Ihres Lunch-Paketes. Ihre Radtour fhrt Sie am Nachmittag wieder nach Vetriolo zurck, wo der Bus schon auf Sie wartet.

    Oliero Grotten mit Schifffahrt auf dem FlussSie radeln ab Ihrem Hotel auf dem berhmten

    Fahrradweg, der das Valsugana mit Venedig verbin-det. Schon in der Antike war diese Strecke ein wich-tiger Handelsweg fr die Republik Venedig. Heute hat diese ehemalige Verbindungstrae dank des Radtou-rismus eine neue Bedeutung gewonnen. Von Levico aus entdecken Sie auf dem asphaltierten Radweg das Valsugana von seiner schnsten Seite. In Valstagna besichtigen Sie dann mit dem Schiff die Oliero Grot-ten, ein wunderbares Kunstwerk der Natur, das sich hier ber die Jahrhunderte im Karst gebildet hat. Zeit fr eine Besichtigung des Naturparks und Rckfahrt mit dem Bus.

    Heimreise

    1

    54

    6

    2

    3

    01.04.-06.04. 389,-06.04.-11.04. 389,-13.04.-18.04. 399,-18.04.-23.04. 429,-28.04.-03.05. 429,-03.05.-08.05. 414,-08.05.-13.05. 409,-13.05.-18.05. 409,-18.05.-23.05. 409,-23.05.-28.05. 419,-28.05.-02.06. 429,-

    Termine & Preise in p.P. im DZ

    02.06.-07.06. 429,-07.06.-12.06. 429,-12.06.-17.06. 429,-17.06.-22.06. 429,-15.09.-16.09. 409,-20.09.-25.09. 409,-25.09.-30.09. 399,-30.09.-05.10. 399,-05.10.-10.10. 394,-10.10.-15.10. 389,-

    5 x bernachtung mit Frhstcksbuffet

    1 x Willkommensdrink

    4 x 3-Gang-Abendessen mit Gemsebuffet

    1 x typisches 3-Gang Abendessen

    1 x Mittagsimbiss in der Burg von Pergine

    1 x Eintritt zum Arte Sella-Besucher Zentrum

    1 x Picknick-Paket

    1 x Eintritt in die Oliero Grotten

    1 x Schifffahrt in die Grotten

    4 x deutschsprachige Radtourbegleitung fr die vorgesehenen Ausflge

    Elektrofahrradverleih bei jedem Ausflug Assistenz durch MOVELO-Radtransporter 1 x ACTIVO-Trinkflasche fr jeden Teilnehmer

    Unsere Inklusiv-Leistungen

    Trentino |

    Parc Hotel Du Lac 3*supin Levico Terme

    Das familir gefhrte Hotel wurde im Jahr 2011 komplett renoviert und erweitert. Von den neuen 51 Zimmern aus geniet man einen atemberaubenden Blick auf den See. Alle Zimmer verfgen ber Klima-anlage, Telefon, Sat- TV, Internet Wireless WI-FI. Das Wellnesszentrum Il Lago ist eine Oase zum Wohlfhlen mit Finnischer Sauna, Infrarotsauna, Sanarium, Dampfbad, Erlebnisduschen, Beautyfarm mit Badewannen und Kabinen fr die Wellnessbe-handlungen und Ruhebereiche. Zum Stadtzentrum ist es ca. 1 km, zur Thermenanlage ca. 600m.

    Busparkmglichkeit: am Hotel

    Einzelzimmer-Zuschlag ....................... 79,-Weitere Termine auf Anfrage

    23 km440 m

    Bio Hotel Elite 3*supin Levico Terme

    Das Hotel liegt in Levico Terme inmitten des Valsu-gana-Tals, in einer ruhigen Umgebung, neben der Thermalanlage und nur wenige Schritte vom Stadt-zentrum entfernt. Die Hotelfhrung legt besonde-ren Wert auf Nachhaltigkeit und verantwortungs-bewussten Umgang mit Natur und Umwelt; in der Kche werden nur regionale Produkte verwendet. Alle 45 Hotelzimmer sind modern und ansprechend eingerichtet. Sie verfgen ber Telefon, Haartrock-ner, Sat-TV, Safe und Klimaanlage. Darber hinaus ist das Hotel bekannt fr seinen aufmerksamen Ser-vice und die angenehme Atmosphre. Den Gsten stehen auerdem eine grozgige Terrasse und ein gepflegter Garten zur Verfgung.

    Busparkmglichkeit: am Hotel

    44 km790 m

    42 km860 m

    31 km910 m

  • 12

    Glitzernder GardaseeDie Perle Norditaliens mal anders genieenMit dem Elektrofahrrad zu den schnsten Seiten des Sees

    Gardasee

    6 Tage

    3 gute Grnde fr Ihre Buchung:

    Hotel mit Panoramablick auf den ganzen See

    jeden Tag Mittagsimbiss inklusive

    Berg und See ohne Anstrengung entdecken

    Michelangelo Activo|

    NEU!

  • 13|

    Ihr Reiseverlauf Natrlich kann das Programm gerne auf Ihre persnlichen Wnsche abgestimmt werden

    Anreise nach Nago Torbole

    Radweg am Sarca Fluss Heute entdecken Sie den Fluss Sarca, den Haupt-

    zufluss des Gardasees. Von Torbole, an der Mndung der Sarca, beginnt ihr Radweg durch Weinberge und Olivenhainen. Vorbei an der Burg und den Kletter-felsen von Arco fahren Sie ganz gemtlich durch die Mondlandschaft der Marocche und erreichen das Vino Santo Weingebiet. Die Tore eines Weinkellers sind schon geffnet: die Tische gedeckt fr ein ty-pisches Mittagessen und die Weinflaschen geffnet fr eine Weinverkostung. Ausgeruht radeln Sie am Cavedine See entlang zurck ins Hotel.

    Ledrotal und LedroseeIhr Bus bringt Sie ins Voralpengebiet nach Biace-

    sa am Eingang des Ledrotals. Nur wenige Kilometer vom Gardasee entfernt, ffnet sich hier eine neue Welt: Alpenwiesen, Tannenwlder und ein winziger versteckter Voralpensee! Von Biacesa aus radeln Sie auf einem Radweg vorbei an Pr bis nach Molina di Le-dro und am Ufer des Ledrosees entlang bis nach Pieve im oberen Teil des Tals. Holzindustrie und Bergbau-ern - Traditionen sind hier immer noch sehr lebendig. Auf dem neuen Radweg geht es leicht bergauf durch grne Wiesen zum winzigen Naturschutzgebiet des Ampolasees. Ganz in der Nhe ldt Sie ein Bergbauer auf eine Htte zu einem lndlichen Mittagessen ein. Gestrkt und ausgeruht fahren Sie jetzt nur noch bergab nach Biacesa, wo der Bus auf Sie wartet.

    Am Fue des Monte Baldo - Malcesine undVal di Sogno

    Heute bringt Sie Ihr Bus auf der Uferstrae Gardesa-na Orientale Richtung Sden bis nach Malcesine. Sie starten bei der berhmten Scaliger Burg: mit Ihrem Elektrofahrrad radeln Sie am Hang des Monte Baldo durch Olivenhaine mit wunderschnem Blick auf den See. Bei Castello genieen Sie auf einer Wiese im Schatten von Olivenbumen Ihr Picknick-Paket. Die Strecke fhrt Sie weiter ins Val di Sogno (Traumtal), eine der schnsten und malerischsten Buchten sd-lich von Malcesine. Die letzte Strecke bringt Sie am See entlang wieder zurck in die Altstadt. Nutzen Sie die freie Zeit fr einen Spaziergang durch die Altstadt von Malcesine. Rckfahrt zum Hotel.

    Tennosee und seine mittelalterlichen Drfer Am letzten Tag steht noch ein Highlight auf dem

    Programm. Auf einer Nebenstrae fahren Sie bergab nach Torbole und auf dem Uferweg nach Riva, den Wind im Gesicht und die Sonne auf dem See. Von Riva aus radeln Sie auf Radwegen und Nebenstraen bergauf Richtung Tennosee. Bei einem Fotostopp be-wundern Sie die smaragdgrne Farbe des Wassers. Auf dem Schotterweg radeln Sie am See entlang und durch einsame Wlder bis zum malerischen mittelal-terlichen Dorf von Canale di Tenno. In einem alten historischen Haus genieen Sie die typischen Bau-ernprodukte der Gegend. Gestrkt und wohlgelaunt radeln Sie durch die alten engen Gassen immer wie-der mit herrlichem Blick auf den Gardasee. Sie kom-men an Tenno und Frapporta vorbei und erreichen die Wasserflle von Varone, die sich aus dem Abfluss des Tennosees bilden. Erleben Sie die Krfte und die Macht des Wassers.

    Heimreise

    1

    5

    4

    6

    2

    3

    11.04.-16.04. 449,-18.04.-23.04. 519,-25.04.-30.04. 469,-02.05.-07.05. 484,-09.05.-14.05. 484,-16.05.-21.05. 499,-23.05.-28.05. 514,-30.05.-04.06. 524,-06.06.-11.06. 524,-20.06.-25.06. 559,-27.06.-02.07. 594,-04.07.-09.07. 594,-11.07.-16.07. 594,-

    Termine & Preise in p.P. im DZ

    18.07.-23.07. 624,-25.07.-30.07. 624,-01.08.-06.08. 624,-08.08.-13.08. 624,-15.08.-20.08. 624,-22.08.-27.08. 594,-29.08.-03.09. 559,-05.09.-10.09. 519,-12.09.-17.09. 519,-19.09.-24.09. 469,-26.09.-01.10. 469,-03.10.-08.10. 449,-10.10.-15.10. 449,-

    5 x bernachtung mit Frhstcksbuffet

    4 x 3-Gang-Abendessen als Buffet

    1 x 4-Gang-Galadinner im Kerzenlicht

    1 x Willkommensdrink mit Programmvorstellung

    1 x Besichtigung eines Weingutes mit Imbiss

    1 x Mittagessen auf einer Berghtte

    1 x Picknick-Paket

    1 x hausgemachter Imbiss im Raum Tenno

    1 x Eintritt zum Varone Wasserfall

    4 x deutschsprachige Radbegleitung fr die vorgesehenen Ausflge

    Elektrofahrradverleih bei jedem Ausflug Assistenz durch MOVELO-Radtransporter 1 x ACTIVO-Trinkflasche fr jeden Teilnehmer

    Unsere Inklusiv-Leistungen

    Gardasee |

    Hotel Forte Charme 4*in Nago/Torbole

    Das Forte Charme Hotel liegt sich auf einer der schnsten Terrassen ber dem Gardasee. Die Alt-stadt von Torbole ist zu Fu gut zu erreichen. Vom Panorama-Restaurant und der Hotelbar aus hat man einen fantastischen Ausblick auf den See. Die 62 hellen und modern eingerichteten Zimmer sind mit Balkon, Sat-TV, Safe, Minibar, Telefon, Kli-maanlage und WLAN-Internetzugang ausgestattet. Ein weiteres Highlight: einzigartiger Panoramapool mit Blick auf den See!

    Busparkmglichkeit: am Hotel

    Einzelzimmer-Zuschlag ....................... 79,-Weitere Termine auf Anfrage

    45 km450 m

    35 km600 m

    35 km400 m

    35 km600 m

  • 14

    Mit dem Elektrofahrrad durch die GenussregionDas Piemont mit allen Sinnen entdecken

    6 Tage

    3 gute Grnde fr Ihre Buchung:

    Ausgezeichnetes Bike-Hotel mit Swimmingpool

    Ideale Position fr Radausflge

    Gourmet-Abendessen in einem Weingut

    Michelangelo Activo|

    piemontNEU!

  • 15|

    Ihr Reiseverlauf Natrlich kann das Programm gerne auf Ihre persnlichen Wnsche abgestimmt werden

    Anreise nach Pralormo

    Blick auf die Monferrato Hgel undAlpen-Eisdiele

    Sie entdecken heute einige der schnsten Gebiete des Piemont. Sie radeln auf Nebenstraen durch die berhmte hgelige Landschaft des Langhe-Weinge-bietes. Eine sehr abwechslungsreiche Strecke, nach jeder Kurve genieen Sie ein anderes Panorama ber die Weinberge. In Becchi erreichen Sie eine Wall-fahrtskirche, die einen wunderschnen Blick auf die Alpen ermglicht, der ideale Ort fr Ihr Picknick mit typischen Produkten der Region. Weiter geht es an kleinen schnen Drfern vorbei wie Villanova dAsti, Castelnuovo. Ein Stopp bei der Agrigelateria San P darf nicht fehlen. Die berhmte Eisdiele ldt Sie zu einer Verkostung von hochwertigen Eisprodukten ein. Zurck im Hotel klingt der Abend bei einer Pizza-Party mit Wein aus.

    Zauberhaftes Roerounbekannte EckenHeute erkunden Sie die zauberhafte Landschaft

    des Roero-Gebiets. Sie radeln auf Nebenstraen durch Wlder und Weinberge bis nach Santo Stefano Roero, ein idealer Ort, um die einmalige Rocche zu fotografieren. Auf dem Rckweg kehren Sie in einer Trattoria zu einem typischen Mittagessen ein. Gestrkt radeln Sie weiter und berqueren noch das Waldgebiet des Bosco del Faggio, so genannt we-gen der gigantischen Buchen. Am spten Nachmittag ist Relaxen am Pool des Hotels angesagt.

    Im Herzen des Barbaresco WeinbaugebietsHeute geht es direkt mit Ihrem Elektrofahrrad ins

    Herz der Langhe. Sie kommen durch hgelige Land-schaften und mitten durch das Weinbaugebiet ins Dorf Barbaresco, dessen gleichnamiger Wein weltbekannt ist. Durch das Roero-Gebiet erreichen Sie die Stadt Alba, von den Einheimischen Die Rote genannt. Heu-te gilt Alba in der ganzen Welt als die Hauptstadt des Weien Trffels. Die Trffelmesse im Sptherbst lockt Tausende Besucher und Feinschmecker aus der ganzen Welt nach Alba. Ein Spaziergang durch das historische Zentrum darf nicht fehlen. Im nahen Castello Enoteca di Grinzane Cavour knnen Sie sich selbst bei einer Weinprobe von der hohen Qualitt der Weine berzeu-gen und eine se Torrone verkosten. Whrend des Rad-Ausfluges verwhnen Sie sich mit einem piemon-tesischen Gericht in einer typischen Osteria. Zurck ins Hotel geht es mit dem Bus.

    Turin, Hauptstadt des Piemont Ihr Bus bringt Sie in ca. einer halben Stunde zum

    Parco delle Vallere, Ihrem Ausgangspunkt. Am Ufer des Flusses Po entlang radeln Sie durch die schnen Alleen des Parco del Valentino und erreichen das mittelalterliche Dorf Borgo, eine genaue Rekon-struktion, die am Ende des 18.Jh. erbaut worden ist. Weiter geht es am Castello Valentino vorbei bis nach Piazza Vittorio Veneto. Hier berqueren sie den Fluss Po und erklimmen den Monte dei Cappuccini mit wunderschnem Blick ber die Stadt. Ein Radweg bringt Sie ins Herz der Stadt Turin bis zur Piazza San Carlo. Genieen Sie hier einen Cappuccino in einem der schnen historischen Cafs. Sie kommen an der Piazza Castello vorbei mit ihren eindrucksvollen Re-sidenzen wie dem Palazzo Reale und dem Palazzo Madama. Sie sehen auch das Teatro Regio und das Symbol der Stadt: die Mole Antonelliana, heute Sitz des Filmmuseums. Mittagspause in der Stadt mit Ih-rem Lunchpaket. Auf dem Weg zum Parco delle Vallere kommen Sie noch am Denkmal Fausto Coppi vorbei, vermutlich der berhmteste italienische Radrenn-fahrer! Mit dem Bus geht es zurck zum Hotel. Der kulinarische Hhepunkt wartet auf Sie: ein Gourmet-Abendessen in der Cantina Marsaglia in Castellinardo!

    Heimreise

    1

    5

    4

    6

    2

    3

    06.05.-11.05. 494,-11.05.-16.05. 494,-16.05.-21.05. 494,-21.05.-26.05. 494,-26.05.-31.05. 499,-31.05.-05.06. 499,-05.06.-10.06. 499,-10.06.-15.06. 499,-15.06.-20.06. 499,-25.06.-30.06. 499,-30.06.-05.07. 494,-10.07.- 15.07. 494,-25.07.-30.07. 494,-

    Termine & Preise in p.P. im DZ

    09.08.-14.08. 494,-19.08.-24.08. 494,-24.08.-29.08. 494,-29.08.-03.09. 494,-03.09.-08.09. 499,-08.09.-13.09. 499,-13.09.-18.09. 499,-18.09.-23.09. 499,-23.09.-28.09. 494,-28.09.-03.10. 494,-03.10.-08.10. 494,-08.10.-13.10. 494,-13.10.-18.10. 494,-

    5 x bernachtung mit Frhstcksbuffet

    4 x 3-Gang-Abendessen als Buffet (Wasser und Softdrinks inklusive)

    1 x Gourmet 4-Gang-Abendessen in der Cantina Marsaglia

    1 x Willkommensdrink mit Programmvorstellung

    1 x Picknick mit typischen Produkten

    1 x Eisverkostung

    1 x Pizza-Party mit Wein und Softdrinks

    1 x typisches Mittagessen in einer Trattoria

    1 x Imbiss in einer Osteria

    1 x Weinprobe und Torrone-Verkostung

    1 x Lunchpaket

    4 x deutschsprachige Radbegleitung fr die vorgesehenen Ausflge

    Elektrofahrradverleih bei jedem Ausflug Assistenz durch MOVELO-Radtransporter 1 x ACTIVO-Trinkflasche fr jeden Teilnehmer

    Unsere Inklusiv-Leistungen

    Piemont |

    Hotel Lo Scoiattolo 3*in Pralormo

    Das Hotel Lo Scoiattolo ist der ideale Ausgangspunkt, um die herrliche Umgebung mit dem Movelo-Elektro-fahrrad zu erkunden. Es befindet sich bei Pralormo, mitten im Grnen und zentral gelegen fr Ausflge zu den Sehenswrdigkeiten des Piemont. Es bietet erstklassigen Service und ein topausgestattetes Am-biente mit Swimmingpool (bei Bedarf berdacht), Parkanlage, Bar und ein renommiertes Restaurant. Alle 39 Zimmer sind mit Klimaanlage, Minibar, WLAN, TV, Safe und Haartrockner ausgestattet.

    Busparkmglichkeit: am Hotel

    Einzelzimmer-Zuschlag ....................... 79,-Weitere Termine auf Anfrage

    42 km400 m

    28 km150 m

    60 km300 m

    63 km730 m

  • 16

    Prchtige Villen, unendliche Weinbergeund das Naturschauspiel LaguneDie Vielfalt Venetiens mit dem Elektrofahrrad entdecken

    7 Tage

    3 gute Grnde fr Ihre Buchung:

    Fahrt auf der Lagune mit dem Bragozzo

    Besichtigung Venedig

    Kse-, Wein- und Grappa-Verkostungen inklusive

    Michelangelo Activo|

    venetienNEU!

  • 17|

    Ihr Reiseverlauf Natrlich kann das Programm gerne auf Ihre persnlichen Wnsche abgestimmt werden

    Anreise

    Der Weg der alten Bahn - Hochplateau AsiagoHeute fangen Sie mit einer leichten Tour auf der

    Hochebene von Asiago an, bekannt fr den leckeren Kse. Sie radeln auf der ehemaligen Bahnstrecke zwi-schen Wiesen und Wlder und kommen an den alten Bahnhfen vorbei. Die letzten Sation ist Campiello, hier fngt der Abstieg in das das Flachland an. Auf der Rckfahrt lohnt sich ein Abstecher nach Boscon, um in einer ehemaligen Schutzhtte Ihr Picknick-Paket zu genieen. In diesen Huschen suchten damals die Frster Schutz bei Unwettern. Die Tour geht weiter bis nach Canove, in dessen Bahnhof sich jetzt ein Muse-um rund um den Ersten Weltkrieg befindet. Auf dem Platz davor knnen Sie ehemalige Militrfahrzeuge und eine echte Dampflokomotive bewundern. Bevor Sie ins Hotel rckfahren, steht noch ein kulinarischer Genuss auf dem Programm. Sie besichtigen eine K-serei und verkosten ihre Produkte.

    Der Weg der Architektur - PalladinischenImpressionen in Asolo und Maser

    Nach einer kurzen Busfahrt gelangen Sie zu den H-geln rund um der Kleinstadt Asolo. Sie starten Ihre Radtour in Cornuda und radeln Sie durch die hgelige Landschaft an wunderschnen palladianischen und neoklassischen Villen vorbei. Sie besichtigen die Villa Barbaro, die vom Architekten Andrea Palladio zwi-schen 1550 und 1560 gebaut wurde und zum UNESCO-Welterbe zhlt. Ihre Radtour durch die Weinberge geht weiter nach Maser und Asolo. Dieses mittelalterliche Dorf war der beliebteste Ferienort von Eleonora Duse und Ernst Hemingway. Nach einer Erholungspause in einem Agriturismo, wo Sie typische Produkte der Regi-on verkosten werden, radeln Sie zurck nach Bassano.

    Bassano und Marostica - auf den KirschhgelnHeute starten Sie von Ihrem Hotel Richtung Ma-

    rostica, die Stadt der Kirschen und des Schachspiels mit lebendigen Figuren, das alle zwei Jahre auf dem Hauptplatz stattfindet. Ohne groe Mhe entdecken Sie auf Ihrem Elektrofahrrad die verschiedenen Hgel und knnen von oben wunderbare Aussichten genie-en. Auf der darunterliegenden weiten Ebene knnen Sie einige Palladinischen Villen sehen. Bei der Rck-kehr in Bassano besichtigen Sie die Altstadt, mit ihrer Brcke und natrlich die Brennerei Nardini, in der Sie alles ber den Grappa erfahren.

    Valdobbiadene und die Prosecco-Weinstrae Mit Grappa haben Sie gestern aufgehrt, mit Pri-

    ckelndem geht es heute weiter. Die Weinberge des Prosecco Superiore DOCG erstrecken sich zwischen Conegliano und Valdobbiadene im Norden der Marca Trevigiana wie die Provinz Treviso frher hie. Wo sich bereits die gewaltigen Dolomiten ankndigen, ffnet sich vor dem von der Ebene kommenden Radfahrer unvermittelt eine vollkommen neue Landschaft: ein natrliches Amphitheater von abwechselnd steil und sanft abfallenden Hngen, von endlos sich hinzie-henden Weinbergen beherrscht. In diesem von der Sonne verwhnten Landstrich der Marca gioiosa et amorosa duftet alles nach Wein. Hier hat eine jahr-hundertealte Weinbaukultur die Landschaft und See-le dieses Gebiets geprgt. In Follina knnen Sie die einzigartige Zisterzienserabtei mit dem anmutigen Kreuzgang, dem Kloster und der Basilika besichtigen. Ein Prosecco mit einem kleinen Imbiss darf natrlich zum Abschluss nicht fehlen! Ihr Bus bringt Sie am spten Nachmittag ins Hotel zurck.

    Venetien - das Naturschauspiel LaguneZum Schluss lassen Sie sich vom Charme ver-

    gangener Zeiten und von einzigartiger Natur in der venezianischen Lagune verzaubern. Ihr Bus bringt sie nach Jesolo, von dort starten Sie mit dem Rad in Richtung Treporti. An Cavallino vorbei fhrt Sie diese Fahrt ber Brcken, entlang von Kanlen und typischen Huschen, in versteckte einsame Ecken und zu Pltzen der Ruhe, wo man meint, die Zeit sei stehen geblieben. Es geht weiter bis Lio Piccolo, einem hbschen Drfchen aus der Renaissance. Auf dem Rckweg werden die Orte Mesole mit seinem aus dem 15. Jh. stammenden Kloster und CaSavio be-sucht. In Punta Sabbioni lassen Sie Ihre Fahrrder stehen und erreichen mit dem charakteristischen Bragozzo die Insel SantErasmo, bekannt fr ihre violette Artischocken. Eine Verkostung von diesem autochthonen Gemse ist natrlich vorgesehen. Zum krnenden Abschluss dieser erlebnisreichen Reise be-sichtigen Sie die romantische Lagunenstadt Venedig.

    Heimreise

    1 5

    4

    6

    2

    3

    13.04.-19.04. 649,-20.04.-26.04. 649,-27.04.-03.05. 649,-04.05.-10.05. 649,-11.05.-17.05. 649,-18.05.-24.05. 649,-25.05.-31.05. 654,-01.06.-07.06. 654,-08.06.-14.06. 654,-22.06.-28.06. 649,-

    Termine & Preise in p.P. im DZ

    13.07.-19.07. 649,-10.08.-16.08. 649,-17.08.-23.08. 649,-31.08.-06.09. 654,-14.09.-20.09. 654,-21.09.-27.09. 654,-28.09.-04.10. 649,-05.10.-11.10. 649,-12.10.-18.10. 649,-

    6 x bernachtung mit Frhstcksbuffet

    1 x Willkommensdrink

    5 x 3-Gang Abendessen mit Gemsebuffet

    1 x typisches 4-Gang-Abendessen

    1 x Kserei-Besichtigung mit Verkostung

    1 x Picknick-Paket

    1 x typischer Mittagimbiss in einem Agriturismo

    1 x Grappa-Brennerei in Bassano del Grappa

    1 x Besichtigung eines Weinguts mit Prosecco- Probe und Imbiss

    1 x Bootsfahrt nach SantErasmo mit Bragozzo

    1 x Besichtigung eines Artischockenbetriebes

    1 x Artischocken-Verkostung mit Imbiss

    1 x Bootsfahrt SantErasmo - Venedig - Punta Sabbioni

    1 x Besichtigung Venedig

    5 x deutschsprachige Radtourbegleitung fr die vorgesehenen Ausflge

    Elektrofahrradverleih bei jedem Ausflug Assistenz durch MOVELO-Radtransporter 1 x ACTIVO-Trinkflasche fr jeden Teilnehmer

    Unsere Inklusiv-Leistungen

    Venetien |

    Hotel Palladio 4*in Bassano del Grappa

    Das ruhig aber nahe am Stadtzentrum von Bassano del Grappa gelegene Hotel bietet den idealen Aus-gangspunkt fr Ausflge zu allen wichtigen Orten des Venetos. Alle 66 komfortabel eingerichteten Zimmer sind mit Sat-TV, Minibar, Fn und Klimaan-lage ausgestattet. Eine Bar, ein Fernseh- und Lese-raum und 8 Konferenzrume gehren unter ande-rem zur modernen Ausstattung dieses Hotels. Das Abendessen wird im Restaurant del Buon Ricordo Belvedere eingenommen, das sich drei Gehminuten vom Hotel befindet.

    Busparkmglichkeit: kostenlos am Hotel

    Einzelzimmer-Zuschlag ....................... 119,-Weitere Termine auf Anfrage7

    30 km300 m

    35 kmKein

    20 km250 m

    40 km650 m

    30 km500 m

  • 18

    Die Schtze der Toskanamit dem Elektrofahrrad erlebenTraumhafte Landschaft zwischen Weinbergen, Olivenhainen und Zypressen

    7 Tage

    3 gute Grnde fr Ihre Buchung:

    Moderne Hotelanlage mit Privatstrand

    Weingutbesichtigung mit Verkostungen inkl.

    Trffelsuche mit Imbiss auf einem Biohof

    Michelangelo Activo|

    ToskanaNEU!

  • 19|

    Ihr Reiseverlauf Natrlich kann das Programm gerne auf Ihre persnlichen Wnsche abgestimmt werden

    Anreise

    Das Toskanische ErzgebirgeHeute lernen Sie das Toskanische Erzgebirge,

    die Colline Metallifere (bersetzt Metall tragende Hgel) kennen. Ihr Ausgangspunkt ist Massa Ma-rittima, das nicht, wie der Name vermuten lsst, am Meer, sondern ca. 20 km von der Kste entfernt liegt. Die alte Bergbaustadt gilt als eines der schnsten Stdtchen der mittelalterlichen Toskana. Sie radeln weiter Richtung Meer ber Suvereto, einem mittelal-terlichen Dorf umgegeben von der Macchia mediter-ranea. Durch die engen Gassen innerhalb der alten Stadtmauer werden Sie alles ber die Handwerkstra-dition des Ortes entdecken: Khler, Korkbearbeiter, Schreiner, Schmiede, Flechter und Bcker finden sich hier. Wer noch Lust und Kraft hat, kann Richtung Meer bis nach San Vincenzo weiterfahren (30km, 200m Hhenunterschied, mittelschwer) und sich am Strand erholen. Das Dorf, in der Vergangenheit rmische und etruskische Ansiedlung, ist heute ein moderner und gemtlicher Badeort, umgegeben von einer ppigen Pineta.

    Auf den Spuren der EtruskerDie heutige Radtour ist ein Sprung in die Vergan-

    genheit. Mit dem Rad erreichen Sie ber San Carlo das schne, rustikal wirkende Dorf Campiglia Martittima. In dieser Region mit alten Traditionen, im Herzen des Val di Cornia, gibt es eindrucksvolle Zeugnisse etrus-kischer, rmischer und mittelalterlicher Kultur. Von hier radeln Sie Richtung Hinterland nach Venturina. Dieser Ort an der Via Aurelia trennt gleichsam das Meer vom Hinterland. Am Nachmittag knnen Sie sich dann in den berhmten Thermen, die bereits bei den Etruskern und Rmern bekannt waren und heute ein gut ausgestattetes Wellnesscenter (Eintritt inklusive) mit einer natrlichen Quelle sind, entspannen.

    Toskanische SchtzeWir starten heute in Castagneto Carducci, das im

    Herzen der Costa degli Etruschi auf einem Hgel liegt. Das schne mittelalterliche Dorf hat sich rund um die Burg der Familie Della Gherardesca entwickelt und hie ursprnglich Castagneto Marittimo. Zu Ehren des berhmten Dichters Giosu Carducci nderte man zu Beginn des 20.Jh. den Ortsnamen. Danach fahren Sie weiter ber Sassetta mit ihrer mittelalterlichen Burg und mit herrlichen Ausblicken auf das tiefblaue Meer bis zum Golf von Baratti. Der Radweg fhrt durch hundertjhrige Wlder mit riesigen Bestnden

    an Korkeichen. Hier besteht die Mglichkeit, den Ar-chologischen Park von Baratti und Populonia zu be-sichtigen (Eintritt inkl.). Inmitten der mediterranen Landschaft erstrecken sich Grber und Gebude aus der Zeit der Etrusker und Rmer.

    Entlang der Weinstrae Genieen Sie heute die wunderbare toskanische

    Landschaft auf einer Radtour nach Bolgheri, dem Giosu Carducci ein Gedicht widmete. Hier pflanzte einst Mario Incisa della Rocchetta die ersten Reben fr den berhmten Wein Sassicaia. Nach einem Rund-gang durch den hbschen Ort verlassen Sie auf der 5 km langen Zypressenallee das Stdtchen und fahren entlang der Weinstrae, silbrige Olivenbume und edle Weinreben begleiten Sie auf Ihrem Weg. Hier gedeihen die Trauben fr zwei der besten Weine: fr den Sassicaia, der den Namen aufgrund der vielen Steine (Sassi) im Weinberg bekam und fr den Or-nellaia. Bei einer Weinprobe knnen Sie sich von der Qualitt dieser edlen Tropfen berzeugen. Sie radeln weiter nach Bibbona, Cecina und Marina di Bibbona.

    Volterra und TrffelsucheAls Abschluss Ihrer Reise fahren Sie heute in die

    Alabaster-Stadt Volterra. Diese ehemalige Etrusker-Siedlung liegt auf einer Anhhe mit herrlichem Blick auf die Umgebung. Nach der Besichtigung radeln Sie ber sanfte Hgel, durch Weiden- und Weizenfelder. Sie sehen die charakteristischen Erosions-Phno-mene, die Kalkrinnen und die Balze, ein stndiger Wechsel zwischen Hgeln und grnen Wiesen. Durch die typische toskanische Landschaft, wo Sie auf je-dem Hgel ein kleines Dorf erkennen knnen, errei-chen Sie das Sterza Tal, eines der urspnglichsten der Region. Zum Schluss gelangen Sie zum Biohof Poggio ai Lupi in Chianni. Hier erwartet Sie ein Trf-felspezialist, um Sie in die Geheimnisse des Trffels einzuweihen. Nach einer kurzen Wanderung (ca. 2 Stunden) in Begleitung von auf die Trffelsuche ab-gerichteten Hunden ist die Verkostung der eventuell gefundenen Trffelunddazu der Bio-Produkte aus eigener Herstellung eine willkommene Strkung. Rckfahrt ins Hotel mit dem Bus.

    Heimreise

    1

    5

    4

    6

    2

    3

    06.04.-12.04. 474,-13.04.-19.04. 499,-20.04.-26.04. 554,-27.04.-03.05. 569,-04.05.-10.05. 499,-11.05.-17.05. 499,-18.05.-24.05. 499,-25.05.-31.05. 499,-01.06.-07.06. 519,-

    Termine & Preise in p.P. im DZ

    08.06.-14.06. 589,-07.09.-13.09. 589,-14.09.-20.09. 499,-21.09.-27.09. 499,-28.09.-04.10. 499,-05.10.-11.10. 499,-12.10.-18.10. 474,-19.10.-25.10. 474,-

    6 x bernachtung mit Frhstcksbuffet

    1 x Willkommensdrink

    5 x 4-Gang-Abendessen mit Menwahl und Gemsebuffet

    1 x typisches 4-Gang-Abendessen

    1 x Eintritt Thermalschwimmbder Venturina

    1 x Eintritt in den Archologischen Park von Baratti und Populonia

    1 x Weinprobe mit Imbiss

    1 x Trffelsuche mit Verkostung

    5 x deutschsprachige Radtourbegleitung fr die vorgesehenen Ausflge

    Elektrofahrradverleih bei jedem Ausflug Assistenz durch MOVELO-Radtransporter 1 x ACTIVO-Trinkflasche fr jeden Teilnehmer

    Unsere Inklusiv-Leistungen

    Toskana |

    Hotel Canado Club 3*supin Donoratico

    Die ausgedehnte Strand-Hotelanlage befindet sich zwischen Livorno und Piombino, in optimaler Lage fr Ausflge in der sdlichen Toskana und nach Elba, in einem Pinienwaldstreifen hinter der Stranddne am Meer. Die im Marine-Stil einge-richteten Zimmer verfgen ber einen Patio oder Balkon, Sat-TV, Safe, Khlschrank, Klimaanlage (gegen Aufpreis) und Fhn. Das Hotel bietet jegli-chen Komfort: Panorama-Restaurant La Gorgona mit groer Terrasse und Blick aufs Meer, Pool-Bar, Schwimmbad (saisonal), kleiner Wellness-Bereich mit Dampfbad und Whirlpool (gegen Aufpreis). Den Gsten steht ein privater Strand (saisonal) mit Son-nenschirmen, Liegen und einem groen Pavillon zur Verfgung.

    Busparkmglichkeit: privater und videoberwach-ter Parkplatz ca. 900 m entfernt, Shuttle-Bus-Ser-vice Tag und Nacht (inkl. Koffer).

    Einzelzimmer-Zuschlag ....................... 79,-Weitere Termine auf Anfrage

    Alle eventuelle Park- und Einreisegebhren sind extra zu kalkulieren, auf Wunsch ber uns reser-vierbar (siehe www.michelangelo.travel)

    7

    29 km280 m

    34 km390 m

    40 km305 m

    50 km250 m

    33 km410 m

  • 20 Michelangelo Activo|

  • Damit die Erholung rundum gelingt, begleiten un-sere kompetenten Wander- und Radtourbegleiter Ihre Gste und stehen mit Rat und Tat zur Seite. Auf Anfrage sorgt der Michelangelo Bike-Verleih fr die jeweils fr jede Strecke passenden Fahrrder, den Transport der Rder zum Start und ihre Abholung am Ende der Tour.

    Bei den Wanderreisen erhlt jeder Gast activo-Wanderstcke als Geschenk, bei den Radtouren eine activo-Trinkflasche.

    Immer mehr deutsche Gste bewegen sich gerne in der Natur, sie wollen die Ferien dazu nutzen, etwas fr ihre Gesundheit und Fitness zu tun, um gestrkt und mit neuer Energie in den Alltag zurckzukehren.

    Italien bietet sich als Genussziel fr aktive Urlauber geradezu an. Jede einzelne Region hat ihre land-schaftlichen Reize und Besonderheiten, die man auf leichten bis anspruchsvollen Wanderungen und Radtouren entdecken kann. Die italienische Kche zeichnet sich durch frische und gesunde Zutaten wie Olivenl, Fisch und mediterranes Gemse aus. Und in einem Land, das als Sonnenziel bekannt ist, lockt das milde Klima einfach nach drauen, um sich an Luft und Licht zu bewegen und neue Entdeckungen zu machen.

    Wir prsentieren Ihnen eine Auswahl der schnsten Wander- und Rad-Routen durch Italien. Auf den nchsten Seiten finden Sie natrlich die Bestseller, die bereits zahlreiche Gste begeistert haben, aber auch viele neue Touren durch die verschiedenen Re-gionen.

    Dabei legen wir wie immer besonderen Wert darauf, dass jeder Gast, der Lust an Bewegung hat, daran teilnehmen kann. Die Ausflge sind so konzipiert, dass eine leichte bis mittelschwere Wanderung oder Radtour auf gepflegten Wegen abseits von Straen zu interessanten Zielen fhrt. Es bleibt viel Zeit, um abseits der viel besuchten Touristenpfade spannen-de Erfahrungen zu machen, unbekannte Schtze zu erkunden und dem Leben der Einheimischen nher zu kommen.

    Die Reisen sind so ausgewhlt, dass sie eine gelun-gene Mischung aus Aktivitt, Genuss, intensivem Erleben und Erholung bieten. In den Hotels knnen sich die Gste entspannen und neue Krfte tanken. Genuss mit allen Sinnen steht im Mittelpunkt unse-rer Aktivreisen - in der freien Natur, bei kulturellen Sehenswrdigkeiten, in komfortablen Hotels und selbstverstndlich bei den Picknicks mit regionalen Kstlichkeiten und Weinen.

    Das Land aktiv & intensiv erleben und genieen

    Bewegende und genussreiche Reisen mit Michelangelo activo...

    21Michelangelo Activo |

  • 22

    Rund um den Bleder See im Triglav NationalparkKontrastreiche Wanderreise zwischen wirbelndenWassern und saftigen Wiesen

    6 Tage

    3 gute Grnde fr Ihre Buchung:

    Hotel direkt am See

    Bootsfahrt auf dem Bleder See inklusive

    Verkostung der Bleder Kremsnita

    Michelangelo Activo|

    SLOWENIEN Julische AlpenNEU!

  • 23|

    Ihr Reiseverlauf Natrlich kann das Programm gerne auf Ihre persnlichen Wnsche abgestimmt werden

    Anreise nach Slowenien - Bled

    Bohinj Tal - Wasserfall Slap Mostnica - Mostnica Klamm - Voje Tal

    Von der tausendjhrigen Ttigkeit der Gewsser zeu-gen die Flussbette mit ihren steinigen Skulpturen und Kolken; Spuren der vergangenen Gletscher entdecken Sie auf der Fahrt entlang des Flusses Sava ins trog-artige Bohinjer Tal zum romantisch gelegenen See Bohinjska jezero (Wocheiner See). Direkt von Stara Fuzina aus wandern Sie auf schnen Wegen durch dichten Wald, entlang der Mostnica-Klamm mit ihrem wild tobenden Wasser, zur Voje-Alm; weiter geht es ber sanfte Almwiesen zum 21 m hohen Wasserfall Slap Mostnica. Durch das wildromantische Voje-Tal zurck zum Bus.

    Vintgar Klamm und BledEtwa 4 km nordwestlich von Bled liegt die 1,6

    km lange Schlucht Vintgar. Sie wandern entlang des Flusses Radovna durch die stellenweise bis zu 300 m hohe Felsenklamm, durch die der Fluss in Wirbeln und kleinen Wasserfllen dahinschiet. Der Weg fhrt ber Brcken und sogenannte umer-Galerien und endet mit einer Brcke ber dem 16 m hohen Wasserfall Sum. Vorbei an der historischen Kirche St. Katharina geht`s mit Aussicht auf die Karawanken und Julischen Alpen zurck zum Ausgangspunkt. Am Nachmittag Besichtigung von Bled. In der Mitte des Sees liegt die kleine Insel mit der Marienkirche, um deren Wunschglocke sich zahlreiche Geschichten ranken. Fahrt mit einer typischen Petna (ber-dachtes Holzboot) zur Marieninsel. In 99 Stufen geht es von der Anlegestelle hinauf zur Marienkirche. Pro-bieren Sie auch die Bleder Kremsnita, die beliebte weltweit bekannte Sspeise.

    Hochebene von PokljukaDie fast alpine Hochebene Pokljuka erstreckt

    sich in 1.200-1.300 m Hhe, inmitten des Fichten-waldes im slowenischen Triglav Nationalpark. Auf romantischer Strecke bringt Sie ihr Bus zum Berg-dorf Pokljuka, idealer Ausgangsort, um auf einem ausgedehnten Netz von Wanderwegen die Bergwelt zu erkunden. Pokljuka ist im Winter auch Austra-gungsgort des Biathlon-Weltcups. Die Wanderroute fhrt ber Almwiesen durch den Urwald zu herrlichen Aussichtspunkten.

    Sleme Gipfel - Ausgangspunkt Vric PassDie slowenischen Bergliebhaber beschreiben

    diesen zugnglichen Gipfel als den besten Aussichts-punkt in den Julischen Alpen. Mit dem Bus fahren Sie auf atemberaubender Strecke ber den Vric Bergpass von 810 auf 1.611 m Hhe, der perfekte Start fr eine wirklich unvergessliche Wanderung. Sie gehen auf einem schnen Wanderweg hinunter zum Bergsattel Vratca und dann weiter durch die blumenbersten Bergwiesen und sehen in der Ferne die schneebedeckten Gipfel der sterreichischen und italienischen Alpen. Die berwltigende Schnheit der saftigen Wiesen unterhalb des Sleme-Gipfels wird Sie so sehr begeistern, dass Sie diesen Ort nie wieder verlassen wollen! Zu Fu zurck zum Vrsic-Pass, wo der Bus schon auf Sie wartet.

    Heimreise

    1

    5

    4

    6

    2

    3

    24.05.-29.05. 389,-27.05.-01.06. 389,-10.06.-15.06. 389,-

    Termine & Preise in p.P. im DZ

    22.09.-27.09. 389,-23.09.-28.09. 389,-

    5 x bernachtung mit Frhstcksbuffet

    5 x 3-Gang Abendessen mit Menwahl, Vorspeisen und Salatbuffet

    1 x Willkommensdrink

    freier Zugang zu den Thermalschwimmbecken

    Kurtaxe inklusive

    1 x Eintritt Mostnica-Klamm

    1 x Fhrung in Bled

    1 x Eintritt Vintgar-Klamm

    1 x Schifffahrt zur Marieninsel

    1 x Eintritt Marienkirche

    1 x Verkostung der Bleder Kremsnita

    4 x deutschsprachige Wanderbegleitung fr die vorgesehenen Ausflge

    1 x ACTIVO-Wanderstcke fr jeden Teilnehmer

    Unsere Inklusiv-Leistungen

    Slowenien |

    Hotel Park Hotel 4*in Bled

    Das 4* Hotel Park liegt im Zentrum von Bled am Ufer des Bleder Sees. Ideal fr Gste, die sich aktive Fe-rien wnschen. Das Hotel wurde mit dem Zertifikat als radfahrer- und wanderfreundliches Hotel aus-gezeichnet. Die 217 komfortablen Zimmer mit See- oder Parkblick verfgen ber Balkon, Badezimmer, Haartrockner, Sat-TV, Internet Wi-Fi, Safe und Mi-nibar. Das Restaurant und Caf Park sind die Heimat der Original Bleder Cremeschnitte. Zur Erholung steht den Gsten ein Hallenbad mit beheiztem Ther-malwasser und Aussicht auf die Bleder Burg und die Insel zur Verfgung; weitere Wellnessanlagen wie Whirlpool und Sauna knnen im Thai-Zentrum des Hotels genutzt werden. Die Gste des Hotels Park knnen kostenlos die Thermalbecken im nahegele-genen Wellness-Zentrum iva nutzen.

    Busparkmglichkeit: am Hotel

    Einzelzimmer-Zuschlag ....................... 104,-Zuschlag Zimmer mit Seeblick .............. 54,-Weitere Termine auf Anfrage

    Alle eventuelle Park- und Einreisegebhren sind extra zu kalkulieren, auf Wunsch ber uns reser-vierbar (siehe www.michelangelo.travel)

    4 h250 m

    4 h250 m

    4 h300 m

    4 h250 m

  • 24

    Wallis - das Ferienland der Viertausender in der SchweizVielfltige Natur: vom Rebstock bis zum Edelwei

    7 Tage

    3 gute Grnde fr Ihre Buchung:

    Hotel in idealer Lage fr alle Ausflge

    Wanderung rund ums Matterhorn und Aletschgletscher

    Mittagsimbiss bei jeder Wanderung inklusive

    Michelangelo Activo|

    Schweiz WallisNEU!

  • 25|

    Ihr Reiseverlauf Natrlich kann das Programm gerne auf Ihre persnlichen Wnsche abgestimmt werden

    Anreise Naters/Brig

    Ltschental - FafleralpMit dem Bus nach Wiler und mit der Luftseil-

    bahn auf die Lauchernalp. Nach leichtem Aufstieg wandern Sie ber saftige Alpwiesen und durch ur-alten Lrchenwald zum wohl schnsten idyllischen Alpendrfchen Fafleralp. Einkehr in einer Alphtte auf der Tllialp mit Ltschentaler Spezialitten als Imbiss. Wanderung zurck ins Dorf Blatten. Mit dem Bus Rckfahrt ins Hotel.

    Saastal - AlmagelleralpMit dem Bus nach Saas Grund und mit der Luftseil-

    bahn zum Kreuzboden. Vis-a-vis von Saas-Fee wan-dern Sie hoch ber dem Saastal durch eine vielfltige Hochgebirgslandschaft. Auf der Almageller-Alp Mit-tagseinkehr in einer Berghtte mit Saaserspezialitt als Imbiss. ber einen atemberaubenden Erlebnispfad mit Hngebrcken nach Furgstalden und hinunter nach Saas Almagell. Mit dem Bus zurck ins Hotel.

    Simplonpass - StockalperwegMit dem Bus auf den Simplonpass. Wanderung

    auf historischen Saumpfaden des Groen Stockalpers durch herrliche Lrchenwlder und blhende Alpwie-sen nach Sden bis Egga. Weiterfahrt mit dem Bus bis ins Gabi. Mittagsverpflegung in einer idyllischen Waldlichtung an einem kleinen Fischdeich mit ty-pischer alter Oberwalliser Kost. Wanderung durch die wildromantische Gondoschlucht, vorbei an der alten Kaserme Napoleons und durch die Infanterie-Festung des 2. Weltkrieges, Geschichte Pur! Ab Gondo, dem Grenzdorf nach Italien, Rckfahrt mit dem Bus zum Hotel.

    Tschalp - Blauherd - ZermattMit Ihrem Bus nach Tsch. Mit Kleinbussen hinauf

    zur Tschalp, einer vertrumten Walliser Alp. Wan-derung auf dem Europaweg hoch ber dem Mattertal nach Sden. Durch uralte Arvenwlder und ber saf-tige Alpweiden erreichen wir Tuftern. Mittagslunch aus dem Rucksack. Mit Blick auf Zermatt und das imposante Matterhorn genieen Sie die Alpenwelt. Nach einem gemtlichen Fumarsch nach Blauherd gehts langsam hinab ber Findeln nach Zermatt (al-ternativ mit unterirdischer Standseilbahn mglich), dem wohl berhmtesten Bergsteigerdorf der Alpen. Besuch des Bergsteiger-Friedhofs und des alten und neuen Zermatt. Mit dem Zug nach Tsch und mit dem Bus zurck ins Hotel.

    Bettmerhorn - MrjelenDer absolute Hhepunkt aller Bergwanderungen:

    mit dem Bus nach Betten zur Talstation, mit der Luftseilbahn auf die Bettmeralp und mit der Gondel-bahn aufs Bettmerhorn. Filmvorfhrung: 18.000 Jahre Aletschgletscher. Wanderung entlang des Aletschgletschers, dem lngsten Gletschers Euro-pas, zum Mrjelensee. Ein unvergessliches Erlebnis der besonderen Art. In der Gletscherstube typische Gomser Spezialitt als Imbiss. Wanderung durch den 1 km langen Tlligrat-Tunnel auf Khboden. Kaffee und Kuchen in der Bttmer-Htte. Das einmalige Panorama der Walliser Alpen im sdlichen Rhonetal begleitet Sie, umgeben von einzigartiger Fauna und Flora, zur Bettmeralp. Mit der Luftseilbahn hinunter nach Betten und mit dem Bus zurck ins Hotel.

    Heimreise

    1

    6

    5

    7

    2

    3

    422.06.-28.06. 424,-20.07.-26.07. 424,-

    Termine & Preise in p.P. im DZ

    17.08.-23.08. 424,-21.09.-27.09. 424,-

    6 x bernachtungen mit Frhstcksbuffet

    5 x 4-Gang-Abendessen

    1 x Walliser-Abendessen

    1 x Luftseilbahnfahrt

    1 x Ltschentaler Spezialitten als Imbiss

    1 x Luftseilbahnfahrt

    1 x Imbiss mit Saaserspezialitten

    1 x Mittagsimbiss mit typischer alter Oberwalliser Kost

    1 x Transfer mit Kleinbus auf Tschalp

    1 x Mittagslunch aus dem Rucksack

    1 x Zugfahrt Zermatt - Tsch

    1 x Luftseilbahn- und Gondelbahnfahrt

    1 x Kaffee und Kuchen in der Bttmer-Htte

    1 x Gomser-Spezialitt als Imbiss

    5 x deutschsprachige Wanderbegleitung fr die vorgesehenen Ausflge

    1 x ACTIVO-Wanderstcke fr jeden Teilnehmer

    Unsere Inklusiv-Leistungen

    Schweiz |

    Hotel Touring 3*in Naters/Brig

    Herzlich willkommen im Traditionshaus des Son-nenkantons der Schweiz. Das von Familie Imhof in 3. Generation gefhrte Hotel ist der ideale Aus-gangspunkt, um die Bergwelt des Wallis zu entde-cken. Genieen Sie unbeschreibliche Ferien im Wallis oder tanken Sie hier frische Bergluft, wohl-tuende Sonnenstrahlen und finden Sie an diesem auergewhnlichen Ort neue Energie fr Ihr tg-liches Leben. Das Hotel ist nur zehn Gehminuten vom Stadtzentrum Brig entfernt. Es erwarten Sie 35 einladende Zimmer, jedes von Innen sorgfltig gestaltet und mit natrlichen Baustoffen versehen. Das Haus ist bekannt fr seine gute Schweizer und Internationale Kche. Fr die Hausgste steht ex-klusiv das Fitness- und Wellnessangebot zur Verf-gung (Fitnessraum, Sauna, Solarium).

    Busparkmglichkeit: am Hotel

    Einzelzimmer-Zuschlag ....................... 129,-Weitere Termine und Wandervorschlge bei Verlngerung auf Anfrage

    Alle eventuelle Park- und Einreisegebhren sind extra zu kalkulieren, auf Wunsch ber uns reser-vierbar (siehe www.michelangelo.travel)

    4 h430 m

    4,5 h200 m

    200 m 5 h

    500 m 5,5 h

    800 m 4,5 h

  • 26

    Romantische Bergseenund Bndner SpezialittenWandern im UNESCO-Weltnaturerbe

    Schweiz Graubnden

    6 Tage

    3 gute Grnde fr Ihre Buchung:

    Hotel mit Ambiente & ausgezeichnete Wellnessanlage

    Bndner Spezialitten auf den Berghtten

    Berglandschaft um Flims-Laax-Falera

    Michelangelo Activo|

    NEU!

  • 27|

    Ihr Reiseverlauf Natrlich kann das Programm gerne auf Ihre persnlichen Wnsche abgestimmt werden

    Anreise nach Laax

    4-Seen-Wanderung - Felsbachschlucht Die faszinierenden Bergseen Lag Prau Pult, Lag

    Prau Tuleritg, Caumasee und Crestasee sind die Wahr-zeichen von Flims. Smaragdfarben und trkisblau leuchten ihre Wasser. Von Flims wandern Sie nordwrts zum Lag Prau Pult. Von dort geht es zurck zum Pul-tbach und auf bequemen Wegen zum Lag Prau Tule-ritg, zum Caumasee und weiter zur Waldlichtung Conn. An der Hangkante und auf der Aussichtsplattform Il Spir ffnen sich fantastische Ausblicke in die Tiefen der Rheinschlucht. ber den Crestasee fhrt Sie die Wanderung weiter durch die eindrucksvolle Felsbach-schlucht. Auf einem schmalen Abzweiger gelangen Sie zum kleinen Aussichtsplatz direkt ber dem tosenden Wasser. Vorbei an knorrigen Buchen im Uaul Pign er-reichen Sie wieder Flims Waldhaus. Von dort geht es mit dem Bus zurck nach Laax.

    Welterbe Sardona In Flims findet man ein weltweit einzigartiges

    Musterbeispiel fr Gebirgsbildung. Deshalb steht die Tektonikarena Sardona auf der UNESCO-Welterbeliste. Am Morgen geht`s mit dem Bus nach Flims; mit dem Sessellift fahren Sie hoch bis nach Naraus und von hier weiter mit der Luftseilbahn nach Cassons. Erleben und entdecken Sie das Welterbe Sardona via Cassons. Auf dem Hhenweg Cassons ber die Tschingelhrner/Mar-tinsloch, Segnesboden, Segneshtte nach Alp Nagens erwandern Sie die Tektonikarena. In der Segneshtte ist fr sie eine typisch Bndner Brotzeit vorbereitet. Anschlieend fahren Sie mit dem Nagens-Shuttle (spe-zieller Ortsbus) nach Laax Murschetg.

    Wanderung Falera - Alp Dadens - Curnius - Falera

    Vom Parkplatz bei der Kirche in Falera fhrt der Weg ber die Senda Sursilvana Richtung Alp Dadens. Nach dem Aufstieg durch Bergwald und ber Bergwiesen erreichen Sie die Alp Dadens. Es geht weiter nach Cur-nius. Genieen Sie ein Graubndner Mittagessen auf der Terrasse des Bergrestaurants. Der Abstieg nach Falera ist auf dem Bergwanderweg sehr gut markiert, so knnen Sie entspannt die wunderschne Aussicht auf die Signina Gruppe und die Rheinschlucht genie-en. Wieder geht es an duftenden Bergwiesen vor-bei bis hinunter nach Falera. Mit dem Bus fahren Sie zurck nach Laax.

    Wanderung Hochtal Bargis Gletschermhlen Alp Mora

    Ausgangspunkt der heutigen Wanderung ist Bargis (1.549 m .M.), das Sie mit dem Arena Shuttle (spe-zieller Ortsbus) erreichen. Nach einem ersten Aufstieg erreichen Sie die Alp Lavadignas und danach den Fu des Tschep mit wildromantischen Felspartien. Beim Aussichtspunkt Plaunca Dira wird die Anstrengung mit einem Weitwinkel-Ausblick von der Silvretta bis zum Oberalppass grozgig belohnt. Zu Fen liegt Flims mit dem Growald, dem Cresta- und dem Caumasee. Darber hinweg schweift der Blick ins Lugnez, gleich gegenber liegt die Hhenterrasse des Flimsersteins. Dann durchqueren Sie das Hochtal Muletg und gehen weiter bis zum Val Maliens. Urzeitliche Eismassen ha-ben in jahrhunderterlanger Arbeit die Kalkfelsen blank poliert und sog. Strudelkolke herausgeschliffen. Wenn der Bach ein wenig Wasser fhrt, kann an heien Tagen in den Trgen auf 2.100 m gebadet werden. Nach dieser Erfrischung geht es auf dem alten Alpenweg bergab, wo der Wald wohltuenden Schatten spendet und doch immer wieder den Blick ins Safiental und zum Piz Beverin frei gibt, nach Trin. Von dort bringt Sie der Bus zurck nach Laax.

    Heimreise

    1

    5

    6

    42

    3

    29.06.-04.07. 504,-13.07.-18.07. 534,-

    Termine & Preise in p.P. im DZ

    24.08.-29.08. 504,- 21.09.-26.09. 504,-

    5 x bernachtung mit Frhstcksbuffet

    5 x 3-Gang-Abendessen

    Freie Bentzung der Wellnessanlage im Hotel

    Kurtaxe inklusive

    1 x Sessellift nach Naraus

    1 x Luftseilbahn nach Cassons

    1 x Typisch Bndner Brotzeit

    1 x Graubnder Mittagessen

    1 x rtlicher Bus Bargis und Nagens

    5 x deutschsprachige Wanderbegleitung fr die vorgesehenen Ausflge

    1 x ACTIVO-Wanderstcke fr jeden Teilnehmer

    Unsere Inklusiv-Leistungen

    |

    Hotel Signina 4*in Laax

    Das komfortable Hotel liegt direkt an der Talsta-tion in Laax. Bei der Einrichtung der gemtlichen Zimmer wurden ausgesuchte Elemente aus Holz und Steineichenfurnier mit Feingefhl verwendet. Dabei wurde viel Wert auf hochwertiges Design und Funk-tionalitt gelegt: Textilien aus naturbelassenen Stoffen, Flatscreen-TV und Bder mit Waschbecken im Italian Design sorgen fr ein stilvolles Ambien-te. Zur Verfgung der Gste steht eine grozgige Wellnesslandschaft: Erlebnisbad, mehrere Saunen und das Bewegungsbecken mit Wasserfall.

    Busparkmglichkeit: am Hotel

    Einzelzimmer-Zuschlag ....................... 89,-Zuschlag DZ Sdseite.......................... 40,-Zuschlag EZ Sdseite .......................... 124,-Weitere Termine und Wandervorschlge bei Verlngerung auf Anfrage

    Alle eventuelle Park- und Einreisegebhren sind extra zu kalkulieren, auf Wunsch ber uns reser-vierbar (siehe www.michelangelo.travel)

    345 m 3,5 h

    700 m 3 h

    860 m 5 h

    Schweiz

    850 m 7 h

  • 28

    Aug in Aug mit demSchweizer DreigestirnZu Fen von Eiger, Mnch und Jungrfau

    Schweiz Berner Oberland

    7 Tage

    3 gute Grnde fr Ihre Buchung:

    Gemtliches Hotel im Berner-Oberlnder Stil

    Zahnradbahn TOP of EUROPE 3.475 m

    Umfangreiche Verpflegung bei den Wanderungen

    Michelangelo Activo|

    NEU!

  • 29|

    Ihr Reiseverlauf Natrlich kann das Programm gerne auf Ihre persnlichen Wnsche abgestimmt werden

    Anreise nach Wilderswil

    Interlaken - Harder KulmMit Ihrem Bus fahren Sie zu erst nach Interlaken.

    Ab Harderbahn beginnt die heutige Wanderung mit einem leichten Anstieg zum Hohbhl (Pavillon der Tondichter), ber den Felsaussichtspunkt, dem sog Hardermanndli bis zum Harder Kulm. Von hier aus genieen Sie eine phantastische Aussicht ber das Bdeli, die Seen und das immer gegenwr-tige Dreigestirn. Mittagseinkehr im Bergrestaurant mit herrlicher Aussichtsterrasse. Rckfahrt mit der Standseilbahn nach Interlaken, zwischen Thuner- und Brienzersee. Ein Spaziergang entlang der Ufer-promenade ist immer lohnenswert oder genieen Sie eine Kaffeepause auf der Terrasse des legendren 5-Sterne Hotel Victoria-Jungfrau. Mit dem Bus zurck ins Hotel.

    Schynige Platte - Faulhorn - FirstHeute fahren Sie mit der nostalgischen Zahnrad-bahn ab Wilderswil auf die Schynigge Platte. Eine

    der bekanntesten und schnsten Hhenwanderungen fhrt Sie von der Schynige Platte in ca. 6 Stunden auf gut ausgebauten und markierten Wegen ber saftige Alpweiden abwechselnd mit imposanten Gerllhal-den zum Faulhorn auf 2.680 m Hhe. Mittagessen im Bergrestaurant. Gut gestrkt geht es hinunter zum Bachalpensee zur Bergstation der Gondelbahn Grindelwald-First. Im Laufe der Wanderung prsen-tiert sich Ihnen das ganze Panorama der Berner Al-pen in seiner einmaligen Schnheit. Immer wieder aus einem anderen Blickwinkel. Zurck ins Hotel mit dem Bus.

    Grindelwald - Kleine Scheidegg -Jungfraujoch - Mnnlichen

    Sie fahren mit dem Bus nach Grindelwald. Von hier aus erreichen Sie mit der Zahnradbahn die Klei-ne Scheidegg auf 2.061 m Hhe, Drehscheibe der schnsten Kulisse der Welt mit Eiger, Mnch und Jungfrau. Genieen Sie dieses herrliche Panorama bei einer kleinen Rundwanderung. Fahrt Mit der

    Zahnradbahn auf das Jungfraujoch - Top of Europe auf 3.475 m Hhe. Bei den Felsstationen Eigerwand und Eismeer bietet sich ein unvergesslicher Ausblick. Besuchenswert ist der Eispalast und die Aussichtster-rasse der Sphinx (3.571 m). Nach der Rckfahrt zur Kleinen Scheidegg Mittagsimbiss im Berggasthaus auf der Kleinen Scheidegg. Anschlieend leichte Wanderung auf dem Panoramaweg, immer im Schat-ten des berhmten Lauberhorns, zum Aussichtspunkt Honegg und zur Bergstation der Mnnlichen-Bahnen. Der Aufstieg zum Mnnlichen Gipfel (110 hm) mit herrlicher Aussicht ins Berner Oberland ist ein Muss! Am Nachmittag fahren Sie mit der Gondelbahn nach Grindelwald und mit dem Bus zurck ins Hotel.

    Brienzer See - DampfzahnradbahnRothorn-Kulm

    Sie fahren mit Ihrem Bus nach Interlaken-Ost und weiter mit dem Schiff auf dem Brienzersee nach Brienz. Erleben Sie die Fahrt mit der historischen Dampfzahnradbahn (seit 1892, 1.678m Hhendif-ferenz) nach Rothorn-Kulm und genieen Sie die herrliche Rundsicht auf den grnlich gefrbten Bri-enzersee und die vielen Drei- und Viertausender. Nach einer kleiner Panoramawanderung kehren Sie zum Mittagessen im Berggasthaus Rothorn ein. Frisch gestrkt geht es von Rothorn Kulm auf einem schnen Wanderweg bergab zur Mittelstation Planalp und dann mit der Bahn zurck ins Tal. Die weitere Wanderung fhrt Sie auf dem dem Strand- und Wald-weg am linken Ufer des Brienzer Sees entlang, mit herrlichen Ausblicken auf See und Brienzergrat, bis zu den berhmten Giessbachwasserfllen. Durch das idyllische Dorf Isseltwald zurck nach Interlaken, wo ihr Bus schon wartet.

    Natur und BahnHeute gehts direkt vom Hotel los! Sie wandern

    auf dem Natur- und Bahnlehrpfad durch Wald, Feld und an den Ufern der Ltschine entlang bis zum Zu-sammenfluss der Weien und Schwarzen Ltschine. Dabei erfahren Sie Interessantes ber die kolo-gische Aufwertung des Auengebietes Chappelistutz sowie Heimat- und Naturkundliches. Entlang der Wei-en Ltschine geht` weiter ins Lauterbrunnental. Mittagseinkehr in einem typischen Gasthaus. Diesem eindrucksvollen Tal zwischen schroffen Felswnden und seinen unzhligen Wasserfllen folgen Sie nun bis Lauterbrunnen und zum Staubbachfall. Ihr Bus bringt Sie zurck ins Hotel.

    Heimreise

    1

    6

    5

    7

    4

    2

    3

    01.06.-07.06. 929,-06.07.-12.07. 929,-

    Termine & Preise in p.P. im DZ

    17.08.-23.08. 929,-14.09.-20.09. 929,-

    6 x bernachtung mit Frhstcksbuffet

    1 x Willkommensdrink

    5 x 5-Gang-Abendessen

    1 x typisches Abendessen mit Fleisch Fondue

    1 x Gstekarte fr kostenfreie Nutzung der ffentlichen Verkehrsmittel rund um Interlaken

    1 x Kurtaxe Inklusive

    1 x Mittagsessen im Bergrestaurant

    1 x Fahrt mit Standseilbahn Harder Kulm - Interlaken

    1 x Fahrt mit Zahnradbahn auf die Schynigge Platte - Gondelbahn Grindelwald-First

    1 x Mittagessen im Bergrestaurant

    1 x Zahnradbahnfahrt auf die Kleine Scheidegg-

    Jungfraujoch - Grindelwald

    1 x Mittagsimbiss im Bergrestaurant

    1 x Schifffahrt am Brienzer See

    1 x Dampfzahnradbahnfahrt nach Rothorn-Kulm

    1 x Bahnfahrt ins Tal

    1 x Mittagessen in einem Berggasthof

    1 x Mittagessen in einem typischen Gasthaus

    5 x deutschsprachige Wanderbegleitung fr die vorgesehenen Ausflge

    1 x ACTIVO-Wanderstcke fr jeden Teilnehmer

    Unsere Inklusiv-Leistungen

    Schweiz |

    Hotel Alpenblick 3*in Wilderswil / Interlaken

    Das Hotel ist der perfekte Ausgangspunkt, um eine der schnsten Gegenden der Schweiz zu entdecken. Dank der Gemtlichkeit des 400 Jahre alten Berner-Oberlnder Hauses und der Qualitt der mehrfach ausgezeichneten Kche wird jeder Aufenthalt ein purer Genuss. Alle Zimmer mit Du/WC, Haartrock-ner, TV und Safe. Zur Verfgung der Gste stehen verschiedene Restaurants, eine Schweizer Dorfstu-be und Bar.

    Busparkmglichkeit: am Hotel

    Aufpreis Zimmer Alpenglck ............. 59,-Einzelzimmer-Zuschlag ....................... 59,-Weitere Termine auf Anfrage

    Alle eventuelle Park- und Einreisegebhren sind extra zu kalkulieren, auf Wunsch ber uns reser-vierbar (siehe www.michelangelo.travel)

    100 m 4 h

    4 h750 m

    700 m 6,5 h

    4 h400 m

    3 h300 m

  • 30

    Wandern im Rhythmus des Millsttter SeesDas Seen-Juwel in Krnten

    sterreich Krnten

    6 Tage

    3 gute Grnde fr Ihre Buchung:

    Hotel in Panorama Lage mit Wellnessbereich

    Schifffahrt am Millsttter See inklusive

    Top Preis-Leistungsverhltnis

    Michelangelo Activo|

    NEU!

  • 31|

    Ihr Reiseverlauf Natrlich kann das Programm gerne auf Ihre persnlichen Wnsche abgestimmt werden

    Anreise nach Millstatt

    bergang in die Welt der DreitausenderEinmal abseits vielbegangener Wanderwege

    finden wir im Hintereggengraben wunderschne Almlandschaften und sind doch nahe der Welt der Dreitausender. Sie fahren mit dem Bus nach Lendorf und auf romantischer Bergstrae bis zur Kohlmai-erhtte. Es geht entlang des Reinitzbaches immer leicht ansteigend bis zum markanten Aufschwung der Goldriese. Hier fhrt ein Aufstieg zur Hohen Leier, und in wenigen Minuten stehen Sie am Ufer des malerischen Almsees (2.140m). Mutige sind darin auch schon geschwommen. Auf dem Rckweg suchen Sie sich Wege im freien Gelnde der Roalm. Zurck in der Kohlmaierhtte genieen Sie eine typische Krntner Jausn. Mit dem Bus zurck ins Hotel.

    Zum sagenhaften Moor EgelseeDie Wanderung zum sagenhaften Egelsee beginnt

    in Seeboden am Millsttter See. Die flache, gemtliche Strecke fhrt Sie ber einen sanften, bewaldeten R-cken, der in der letzten Eiszeit geschliffen wurde und mehrere Senken mit Mooren aufweist. Eines davon ist der tiefbraune Egelsee, dem groe Heilkrfte zuge-schrieben werden. Reste des alten Steinplattenweges sind noch auffindbar. Vom Egelsee geht es entlang ei-ner malerischen Strecke durch Drfer mit herrlichen Blicken auf den Millsttter See zum Laggerhof. Hier wartet bereits die Krnten, das grte Schiff am See, und bringt Sie in einer Rundfahrt ber Dbriach und Dellach zurck nach Millstatt.

    Der Granat - Feuerstein der LiebeDas Granattor wurde am Lammersdorfer Berg auf-

    gestellt und in mhevoller Arbeit mit granathaltigen Steinen gefllt. Es ist ein eindrucksvoller Anblick inmitten der unebenen Steinfelder. Beim Granattor erzhlen die Buchstaben im Tor eine spannende Ge-schichte. berzeugen Sie sich selbst! Mit dem Bus fah- ren Sie heute ab Millstatt hoch zur Schwaigerhtte.Hier beginnt Ihre Wanderung ber eine Schotterstra-e bis zur Millsttter Htte, wo Sie sich kurz erholen knnen. Von hier aus gehts weiter bis zum schnsten Platz der Region, dem Granattor. Auf dem Weg zu-rck wartet bei der Lammersdorfer Htte eine Jausn auf Sie. Zurck zum Hotel bringt Sie ein Kleinbus.

    Tschiernock - Geschichte der Hadischen LeutSie fahren mit Ihrem Bus zur Sommereggerhtte

    (1.720 m). Von hier aus fhrt Sie Ihr Wanderbeglei-ter an einer befestigten Schotterstrae entlang und dann ber den Wanderweg Gamsbrnnlsteig vor-bei am schnsten Platz der Etappe - dem Steinernen Tisch. Ein mchtiger Sockel aus Marmorbruchstein, der den Anschein erweckt, als wre er schon immer da gewesen, trgt eine berdimensionale Tischplatte aus Krastaler Marmor. In der bruchrauen Oberflche findet sich die Geschichte der Hadischen Leit in noch leicht verdeckten Lettern. Vom ersten Gipfel ab herrliche Panoramawanderung direkt am Hhen-rcken zum Hochpalfennock und dem Tschierweger Nock. Der Rckweg fhrt ber die Sommereggeralm zuletzt ein Stck steil hinunter zur Sommereggerht-te. Eine erfrischende Jausn wartet auf Sie!

    Heimreise

    1

    5

    4

    6

    2

    3

    03.05.-08.05. 419,-21.06.-26.06. 419,-01.07.-06.07. 419,-

    Termine & Preise in p.P. im DZ

    07.09.-12.09. 419,-01.10.-06.10. 419,-

    5 x bernachtung mit Frhstcksbuffet

    5 x 3-Gang-Abendessen

    1 x Willkommensdrink

    1 x Krtner Jausn auf der Alm

    1 x Schiffrundfahrt am Millsttter See

    1 x Transfer zum Hotel mit Kleinbus

    1 x Jausn in einer Almhtte

    1 x Jausn in einer Berghtte

    4 x deutschsprachige Wanderbegleitung fr die vorgesehenen Ausflge

    1 x ACTIVO-Wanderstcke fr jeden Teilnehmer

    Unsere Inklusiv-Leistungen

    |

    Hotel Alexanderhof 4*in Millstatt

    Herrliche Lage oberhalb des Millsttter Sees mit tol-lem Panoramablick. Gemtlich ausgestattete Zim-mer mit Bad oder Du/WC, Klimaanlage, Sat-TV, Fhn, Safe. Standardzimmer (ca. 25 m) mit Balkon ohne Seeblick; Panoramazimmer (ca. 25-30 m) mit Bal-kon und Seeblick. Restaurant, Hotelbar, Kegelbahn, W-LAN in der Lobby kostenlos, neue Terrasse mit berdachung. Hallenbad, Sauna, Wellnessbereich, Fitnessraum. Das Haus ist fr seine besondere Ku-linarik und den zuvorkommenden Service bekannt.

    Busparkmglichkeit: direkt am Hotel

    Einzelzimmer-Zuschlag ....................... 64,-Zuschlag Panoramazimmer Balkon/Seeblick 54,-Weitere Termine auf Anfrage

    Alle eventuelle Park- und Einreisegebhren sind extra zu kalkulieren, auf Wunsch ber uns reser-vierbar (siehe www.michelangelo.travel)

    600 m 4 h

    4 h300 m

    500 m 5 h

    400 m 4 h

    sterreich

  • 32

    Faszinierende Erlebnissein der DachsteinregionNervenkitzel auf dem Dachstein-Skywalk

    sterreich Steiermark

    6 Tage

    3 gute Grnde fr Ihre Buchung:

    Tolles Hotel in Panoramalage

    Bergwelt der Steiermark entdecken

    Gemtliche Jausn in Berggasthfen

    Michelangelo Activo|

    NEU!

  • 33|

    Ihr Reiseverlauf Natrlich kann das Programm gerne auf Ihre persnlichen Wnsche abgestimmt werden

    Anreise Schladming

    Wanderung zum Dusizkarsee Ihr Bus bringt Sie zur Eschachalm im Obertal. Der

    Wanderweg fhrt anfangs ziemlich steil ber das so-genannte Saghttl und Kesslerboden zum Duisitz-karsee. Wer nicht so gut zu Fu ist, kann auch die parallel verlaufende Forststrae entlangwandern. Der Duisitzkarsee ist sicher eines der schnsten Wan-derziele in den gesamten Schladminger-Tauern. Um-rahmt von einem groartigen Bergpanorama bietet sich dem Betrachter ein sagenhaft schner Anblick. Bergsteigerjause in einer gemtlichen Almhtte. Mit den beiden kleinen Htten, den schnen Bergwiesen, dem lichten Hochwald und dem gegenber in den See einmndeten Wildbach, ergibt sich ein grandi-oses Bild. Speziell im Frhsommer, wenn die Wiesen blhen oder im Herbst, wenn sich die Lrchen gold-gelb verfrben und sich im See spiegeln, ist dieser Platz eine richtige Augenweide. Der Abstieg erfolgt ber die Neualm zurck zum Eschachboden. Dieser Steig verlangt aber eine gewisse Trittsicherheit und alpine Erfahrung, ist allerdings sehr abwechslungs-reich. Gemtlicher gehts ber einen Forstweg. Bei der Neualm treffen sich die beiden Wege; groteils durch den Wald gehts zurck zur Eschachalm, wo Ihr Bus schon auf Sie wartet.

    Wanderung auf dem Hochplateau der Planai Mit dem Bus zur Planai-Talstation in Schladming.

    Von dort geht es mit der Gondel auf das Hochplateau der Planai auf mehr als 1.900 m. Die Planai (auch Schladminger Kaibling) ist der Hausberg von Sch-ladming zwischen dem Hauser Kaibling im Osten und der Hochwurzen im Westen. Genieen Sie einen gemtlichen Alpin-Spaziergang und erfahren dabei Wissenswertes ber die Tier und Planzenwelt auf der Planai. Mittagseinkehr in einem gemtlichen Berg-gasthof. Nach der Hlfte des Panoramaweges fhrt ein Hhenwanderweg ber schne Almbden in vie-len Kehren hinauf zum Krahbergzinken (2.134 m) mit herrlicher Aussicht auf das Dachstein-Tauerngebiet und einem atemberaubenden Tiefblick. Mit der Pla-naibahn und dem Bus zurck ins Hotel.

    Wanderung Spiegelsee des Dachsteins - Reiteralm

    Das beliebte Skigebiet Reiteralm hat auch im Som-mer seine Reize und ist als schnes Wander- und Ausflugsziel mit grandiosem Panoramablick auf das Dachsteinmassiv bekannt. Zahlreiche gut markierte und gut begehbare Wanderwege und Steige erwar-ten die Naturliebhaber. Herausragend ist sicherlich die Wanderung zum bekannten Spiegelsee mit Dachsteinsteinspiegelung - ein wahrlich einma-liges Naturerlebnis. Mit dem Preunegg-Jet fahren

    Sie hinauf auf die Reiteralm (2.100 m). Von dort aus beginnt die Wanderung mit einem Aufstieg auf die Gasselhhe mit einem herrlichen Rundblick zum Dachsteinmassiv und den Niederen und Hohen Tau-ern. ber den Bergrcken geht`s zum Wendepunkt der Tour auf das Ripperteck. Dort erhebt sich mit der Steirischen Kalkspitze ein Berg, bei dem die bliche Gesteinsschichtung auf den Kopf gestellt wurde: Un-ten befindet sich Kalk und oben kristallines Gestein. Nach einem kurzen Abstieg vorbei am Obersee liegt eine Mulde tiefer der bekannteste See, der Mittersee, auch Spiegelsee genannt. Ein begehrtes Fotomo-tiv mit der Dachsteinspiegelung. Ab dem Spiegelsee fhrt der Weg wieder zurck zum Ausgangspunkt und schliet mit einer gemtlichen Einkehr in einer der Reiteralm-Htten ab. Mit der Bahn zurck ins Tal.

    1

    5

    6

    2

    3

    4 09.06.-14.06. 289,-13.07.-18.07. 319,-17.08.-22.08. 324,-

    Termine & Preise in p.P. im DZ

    14.09.-19.09. 324,-05.10.-10.10. 319,-

    5 x bernachtung mit reichhaltigem Frhstcksbuffet mit Vitalecke

    5 x 4-Gang-Abendmen mit tglich frischen Vorspeisen und Salatbuffet

    Willkommensdrink

    freie Nutzung des Erzherzog-Johann-SPA

    1 x Bergsteigerjausn in einer Almhtte

    1 x Gondelfahrt auf die Planai und zurck

    1 x Mittagseinkehr in einem Berggasthof

    1 x Gondelfahrt mit dem Preunegg-Jet auf die Reiteralm und zurck

    1 x Einkehr auf den Reiter-Almen

    1 x Fahrt mit der Dachsteingondel auf den Dachstein und zurck

    1 x Mittagseinkehr auf dem Berggasthof Dachstein

    1 x Eintritt und Fhrung Eispalast

    1 x Besichtigung Lodenwalke

    Schladming-Dachstein-Sommercard mit ber 100 Inklusivleistungen

    4 x deutschsprachige Wanderbegleitung fr die vorgesehenen Ausflge

    1 x ACTIVO-Wanderstcke fr jeden Teilnehmer

    Unsere Inklusiv-Leistungen

    sterreich |

    Hotel Alpenhotel Erzherzog Johann 4*in Schladming

    Das Hotel liegt zwischen Schladming und Rohr-moos, leicht am Hang und mit herrlichem Blick auf das Dachsteinmassiv. Kleines, familir gefhrtes Haus: Individualitt und Exklusivitt fr Gruppen ist das Motto von Familie Keinprecht. Komfortable Zimmer mit Bad oder Du/WC, Klimaanlage, Sat-TV, Fhn, Safe, Balkon. Kostenloses Wireless-LAN in den Zimmern. Zwei gemtliche Restaurants mit Sonnenterrasse, Jagd-Salon-Johann mit Vinothek, Hotelbar, Neu errichtetes Erzherzog-Johann-SPA mit Panorama-Ruheraum, Zirbensauna, Aroma-Dampfbad, Infrarotkabine, Wrmebnke und Er-lebnisdusche, Fitnessraum. Liegewiese mit Liege-sthlen und Sonnenschirmen.

    Busparkmglichkeit: am Hotel

    Einzelzimmer-Zuschlag ....................... 74,-Weitere Termine auf Anfrage

    Alle eventuelle Park- und Einreisegebhren sind extra zu kalkulieren, auf Wunsch ber uns reser-vierbar (siehe www.michelangelo.travel)

    450 m 3 h

    3 h250 m

    400 m 4 h

    2,5 h200 m

    Wanderung Dachsteingletscher - RamsauFahrt mit dem Bus auf das Hochplateau der

    Ramsau (1.100 m - 1.700 m). Nicht umsonst wurde das Gebiet als eine der ersten 4 Regionen sterreichs mit dem Wandergtesiegel ausgezeichnet. Fahrt mit der Dachsteingondel auf den Gletscher auf 2.700 m - ein unvergleichliches Bergpanorama. Nur wenige Me-ter sind es zum Dachstein Sky Walk, der wohl spekta-kulrsten Aussichtsplattform der Welt! Mit ein biss-chen Nervenkitzel erleben Sie einzigartige Aus- und Tiefblicke ber die Berggipfel sterreichs. Nur we-nige Gehminuten entfernt entfhrt Sie der Eispalast in das Innerste des Gletschers in eine faszinierende Welt aus Eis und Schnee. Nach einer ca. 1 stndiger Wanderung auf dem Hhenweg kehren Sie ein in den Dachstein-Berggasthof zu einer Jausn. Rckfahrt mit der Gondel ins Tal und auf dem Wanderweg aufs Hochplateau der Ramsau. Weiter ber die Brandalm bis zum Edelbrunn. Fahrt mit dem Bus zur Lodenwalke Ramsau, weltbekannt fr den Schladminger Loden, der hier produziert und ausschlielich ab Werk ver-kauft wird (Fhrung). Mit dem Bus zurck ins Hotel.

    Heimreise

  • 34

    Wanderparadies inder Tiroler BergweltSchluchten, Almen und faszinierende Bergsseen

    sterreich Nordtirol

    6 Tage

    3 gute Grnde fr Ihre Buchung:

    Komfortables Hotel am Eingang zum Pitztal

    Bergwelt Tirols entdecken

    Jausn in Berggasthfen, Almen bzw. Lunchpakete

    Michelangelo Activo|

    NEU!

  • 35|

    Ihr Reiseverlauf Natrlich kann das Programm gerne auf Ihre persnlichen Wnsche abgestimmt werden

    Anreise nach Arzl im Pitztal

    Rosengartenschlucht bis zur LatschenhtteSie fahren mit dem Bus bis nach Imst. Hier star-

    tet Ihre Wanderung durch die berhmte Rosengar-tenschlucht. Auf einer Lnge von 1,5 km grbt sich der Schinderbach von der Blauen Grotte durch die Felsrcken der Imster Mittelgebirgsterrassen bis zur Johanneskirche. Fr Geologen spiegeln sich darin Jahrmillionen der Erdgeschichte, die Wanderer be-staunen den Reichtum an Blumen, Tieren und Stei-nen. Sie passieren die Blaue Grotte; schon vor 2000 Jahren zur Rmerzeit wurde hier fleiig gearbeitet und nach silberhaltigem Bleiglanz gesucht. In Hoch Imst fahren wir mit dem Sessellift bis zur Unter-markter Alm und wandern weiter bis zur Latschenht-te (1.623m). Nach einer ausgiebigen Rast und einem kleinen Mittagessen auf der Latschenhtte, wandern wir ber den Jgersteig zurck zur Untermarkter Alm und brausen mit dem Alpine Coaster - der lng-sten Alpenachterbahn der Welt- zurck ins Tal. Wem das zu schnell geht, fhrt mit dem Sessellift ins Tal. Ihr Bus bringt Sie zurck ins Hotel.

    Bergwanderung zum Ploder See Fahrt mit dem Bus am Pitzbach entlang bis zur

    Riffelseegondelbahn, immer mit Blick auf die einzig-artige Bergwelt am Ende des Pitztales. Die Bergbahn liftet Sie bequem auf 2.300 m. Dort gehen wir auf dem Offenbacher Hhenweg am nrdlichen Ufer des Riffelsees entlang bis zur Abzweigung und folgen dem gut markierten Bergwanderweg zum Ploder See auf 2.555 m Hhe. Das tolle Panorama auf einige Gletscher des Pitztales ist beraus beeindruckend.

    Nach einer kurzen Rast (Lunchpaket) fhrt Sie der neue Weg an der Skipiste bis zum Fuldaer Hhenweg, weiter bis zum Ausgangspunkt und mit der Gondel wieder zurck ins Tal, wo Ihr Bus schon auf Sie wartet.

    Unten durch und Oben drber: Luis-Trenker-Schlucht und Benni-Raich Brcke

    Sie gehen vom Hotel auf der alten Fahrstrae hi-nunter zum Bahnhof Imst-Pitztal und weiter dem neuen Inntalradwanderweg entlang bis zum wildro-mantischen Luis-Trenker-Steig, benannt nach dem berhmten Sdtiroler Bergsteiger. Dieser 2011 wie-der erffnete Weg fhrt unterhalb der Hngebrcke durch die Pitzenklamm, einem Naturwaldreservat mit einem Baumlehrpfad. Steil aufragende Felsen, p-pige Flora und die von den Gletschern gespeiste Pitz begeistern jeden Wanderer. Nach der Durchquerung des Luis-Trenker-Steigs folgen wir der alten Fahrstra-e hinauf bis nach Wald. Nach einer znftigen Jause in Anders Hofschank fhrt uns die Wanderung ber die Benni-Raich Brcke, sterreichs hchste Fu-gngerbrcke, zurck nach Arzl ins Hotel.

    Almenwanderung zur Arzler Alm und zurTiefental Alm und zurck

    Ihr Bus bringt Sie nach St. Leonhard im Pitztal. Der gut markierte Einstieg zu dieser Wanderung befindet sich sofort nach der mchtigen Lawinengalerie. Nach der Besichtigung der bekannten Marien-Wallfahrts-kirche Maria Hilf am Bichele, deren Entstehung auf das Jahr 1610 zurckgeht, passieren wir die kleine Holzbrcke und sofort beginnt der anfangs etwas steile Bergwanderweg bis zur Arzler-Alm (1.887 m), die wir nach ca. 1 Std. erreichen. Bei einer kurzen Rast genieen Sie das Panorama auf die grandiose Bergwelt mit den vielen 3000ern. Frisch gestrkt fol-gen Sie dem Pitztaler Almenweg zur Tiefental Alm (1.880 m) mit dem schnsten Talschluss des Pitztales am Fue der Rofele Wand. Der mchtige Doppelgipfel der Rofelewand (3.353 m) gilt als einer der schnsten Berge des Kaunergrats zwischen Pitztal und Kauner-tal. Die Rofelewand wird auch als das Matterhorn des Kaunergrats bezeichnet. Nach einer ausg