Adobe Illustrator Teil 2 - Inhaltsverzeichnis zu Illustrator CS2 ¢â‚¬¢ 4. Objekte zeichnen Einfache Objekte

  • View
    1

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Adobe Illustrator Teil 2 - Inhaltsverzeichnis zu Illustrator CS2 ¢â‚¬¢ 4....

  • Adobe Illustrator Teil 2

    Stefan Maihack Dipl. Ing. (FH) Datum: 20.03.2011

  • Inhaltsverzeichnis zu Illustrator CS2 • 4. Objekte zeichnen  Einfache Objekte zeichnen  Linien, Bögen und Gitter zeichnen  Kurven und kalligraphische Linien erzeugen

    • 5. Objekte auswählen und transformieren  Objekte auswählen  Objekte kopieren, ausschneiden und löschen  Objekte mit numerischen Werten transformieren  Objekte fixieren und ausblenden  Objekte anordnen und ausrichten Mit Objektgruppen arbeiten

    • 6. Pfade zeichnen und editieren  Pfade zeichnen  Ankerpunkte und Pfadsegmente bearbeiten  Komplexe Pfade frei Hand zeichnen  Pfadsegmente löschen und Objekte teilen Mit zusammengesetzten Pfaden arbeiten

  • 4. Objekte zeichnen Einfache Objekte zeichnen

    Zum Zeichnen geschlossener Objekte  bietet Adobe Illustrator die folgenden  verschiedenen Werkzeuge:

    Was soll gezeichnet werden Werkzeug

    Rechtecke und Quadrate

    Rechtecke/Quadrate mit Abrundungen 

    Ellipsen und Kreise

    Gleichseitige Polynome

    Sterne

    Blendeffekte, die Spiegelungen simulieren

     Alle geschlossenen Pfade liegen in einem Werkzeug

    Blendeneffekt

  • 4. Objekte zeichnen Einfache Objekte zeichnen

    Blendenflecken:   Mit diesem Werkzeug lassen sich Blendenfleck‐Objekte mit einer hellen Mitte, einem Lichtkranz, sowie Strahlen und Ringe erstellen. Mit diesem Werkzeug lässt sich ein ähnlicher Effekt, wie bei einem Blendenfleck auf einem Foto erzielen.

  • 4. Objekte zeichnen Einfache Objekte zeichnen

    • Um ein Objekt exakt zu zeichnen, gehen sie nach folgenden Schritten vor:

     Aktivieren Sie in der Werkzeugpalette das jeweilige Werkzeug, z.B. Rechteck

    Möchten Sie ein Rechteck oder Ellipse erzeugen, klicken Sie auf den Punkt auf dem Zeichenblatt, an  dem die rechte obere Ecke des neuen Objekts platziert werden soll.

     Geben Sie im folgenden Dialogfenster die Höhe und Breite ein und bestätigen Sie mit OK.

    • Dieses Dialogfeld erscheint, wenn man ein Rechtecksymbol gewählt hat und kurz auf das Zeichenblatt  klick. Dadurch hat man die Möglichkeit, die Parameter des zu zeichnenden Objektes exakt einzugeben.

  • 4. Objekte zeichnen Einfache Objekte zeichnen

    • Wenn ein Objekt ausgewählt wurde, dann erscheinen folgende Punkte und Bereiche am Objekt.

  • 4. Objekte zeichnen Einfache Objekte zeichnen

    Flächenfarbe, Konturfarbe und Konturstärke festlegen – Palette „Farbfelder“:

    • Objekte und Linien werden beim Zeichnen automatisch mit den aktuell eingestellten Farben für Kontur  und Fläche und mit der vorgesehenen Konturstärke versehen.

    • Um die entsprechenden Einstellungen vorzunehmen, stehen Ihnen z.B. die Palette FARBBILDER, FARBE und  KONTUR zur Verfügung.

    • Die Palette FARBFELDER enthält vordefinierte Farben 1 und Muster 2, in der Palette FARBE können Sie eine  individuelle Farbe 3 frei wählen. 

    Farbfelder Farbfeldoptionen

    Aufruf der Farbfeldoptionen

    1

    2

    3

  • 4. Objekte zeichnen Linien, Bögen und Gitter zeichnen

    Liniensegmentwerkzeug • Mit dem Liniensegment‐Werkzeug können einfache Linien gezeichnet werden. Diese bestehen nur aus 

    einem Start‐ und Endpunkt. • Um Segmente in einem Winkel von 45 Grad oder einem Vielfachen zu zeichnen, halten Sie während des 

    Zeichnens die Umschalttaste gedrückt. • Wenn Sie während des Zeichnens die ALT‐Taste gedrückt halten, erstellen Sie eine Linie von der 

    angeklickten Stelle aus gleichzeitig in beide Richtungen.

    Zeichenstift •Um eine Linie mit mehreren Segmenten zu zeichnen, aktivieren Sie den Zeichenstift und klicken Sie auf den Startpunkt der Linie •Bewegen Sie den Mauszeiger zum geplanten Endpunkt des ersten Liniensegments, und klicken Sie  erneut.  •Diese Schritte müssen Sie dann für alle weiteren Segmente, die gezeichnet werden sollen, wiederholt werden.

  • 4. Objekte zeichnen Linien, Bögen und Gitter zeichnen

    • Bögen und Gitter zeichnen: Diese Werkzeuge liegen hinter dem Linien‐Werkzeug.

    Beschreibung Werkzeug

    Zeichnet einen Bogen

    Zeichnet eine Spirale

    Zeichnet ein gerades Raster

    Zeichnet ein rundes Raster

    Mit dem Gitterwerkzeug können Einzelne Bereiche mit unterschiedlichen Farben gefüllt werden. Das Gitter muss

    sich immer auf einem  Objekt befinden.

  • 4. Objekte zeichnen Kurven und kalligrafische Linien erzeugen

    • Kurven werden mit dem Bundstift‐Werkzeug gezeichnet

    Kalligrafische Linien werden mit dem Pinsel‐Werkzeug erzeugt Die unterschiedlichen Pinsel‐formen und  Größen werden in der Steuerungspalette abgelegt. „FENSTER““PINSEL“. Pinselbibliotheken:  „Fenster““PINSEL‐BIBLIOTHEKEN“

    Pinselform

    Auftragsart

    Mit dem Pinsel und Buntstift‐Werkzeug erstellen Sie kalligrafische Linien und skizzenartige Freihandlinien

    Zugewiesene Kontur entfernen

    Konturform einstellen

    Aus einem  Objekt einen Pinsel generieren

  • Übung „Schneemann“ Figur mit geometrischen Formen zeichnen

    • In dieser Übung soll ein Schneemann gezeichnet werden. Dieser Schneemann besteht aus einzelnen  Grundformen wie Ellipsen, Kreisen, Rechtecken (mit und ohne abgerundete Ecken) und Quadrate.

    • Zeichnen Sie diesen Schneemann. • Speichern Sie das Ergebnis unter dem Namen Schneemann‐E.

  • 5. Objekte auswählen und transformieren Objekte auswählen

    Sie möchten Vorgehensweise

    Ein Objekt auswählen Klicken Sie auf das Objekt

    Mehrere Objekte  auswählen

    Halten Sie die Shift‐Taste gedrückt, und klicken Sie nacheinander die Objekte an.  Oder einen Rahmen um die Objekte ziehen.

    Alle Objekte auswählen Rufen Sie den Menüpunkt „AUSWAHL““ALLES AUSWÄHLEN“ auf, oder betätigen  Sie die Tastenkombination „STRG“ „A“.

    Objekte aus der Auswahl  entfernen

    Halten Sie die Shift‐Taste gedrückt und klicken Sie die betreffenden Objekte  nacheinander an.

    Die Auswahl umkehren Rufen Sie den Menüpunkt „AUSWAHL““AUSWAHL INVERTIEREN“ auf. Bisher  nicht ausgewählte Objekte werden markiert, und ausgewählte Objekte werden  aus der Auswahl entfernt.

  • 5. Objekte auswählen und transformieren Objekte auswählen

    Sie möchten Vorgehensweise

    Die Auswahl aufheben Wählen Sie den Menüpunkt „AUSWAHL““AUSWAHL AUFHEBEN“ oder klicken Sie  auf den freien Bereich der Seite oder betätigen Sie die Tastenkombination  „STRG““Shift““A“. (3‐Tastenkombinationen sind schwer zu merken)

    Die zuvor gewählten  Objekte erneut  auswählen

    Wählen Sie den Menüpunkt „AUSWAHL““NEU AUSWÄHLEN“ oder betätigen Sie  die Tastenkombination „STRG““6“.

    Objekte nur durch  Klicken auf die Kontur  markieren

    Rufen Sie den Menüpunkt „BEARBEITEN““VOREINSTELLUNGEN““ALLGEMEIN“  auf, und aktivieren Sie das Kontrollfeld „Objektauswahl nur über Pfad“.

    Eine Auswahl speichern Wählen Sie den Menüpunkt „AUSWAHL““AUSWAHL SPEICHERN“. Geben Sie im  folgenden Dialogfenster einen Namen für die Auswahl ein.

    Eine gespeicherte  Auswahl öffnen

    Rufen Sie den Menüpunkt „AUSWAHL“ auf, und wählen Sie den Namen der  gespeicherten Auswahl als Menüpunkt.

    Eine gespeicherte  Auswahl umbenennen  oder löschen

    Wählen Sie den Menüpunkt „AUSWAHL““AUSWAHL BEARBEITEN“ und markieren  Sie im folgenden Dialogfenster die betreffende Auswahl. Ändern Sie im  entsprechenden Feld den Namen, oder bestätigen Sie die Schaltfläche „LÖSCHEN“,  und bestätigen Sie mit OK.

  • 5. Objekte auswählen und transformieren Objekte kopieren, ausschneiden, löschen

    • Mit dem Illustrator können Sie wie gewohnt mit der Zwischenablage arbeiten und damit ausgewählte  Objekte kopieren, ausschneiden und einfügen.

    • Beim MAC ist die Apfeltaste statt der STRG‐Taste zu verwenden.

    Menüpunkte Tastenkombinationen

    AUSSCHNEIDEN STRG + x

    KOPIEREN STRG + c

    EINFÜGEN STRG + v

    ALLES MARKIEREN STRG + a

  • 5. Objekte auswählen und transformieren Objekte manuell transformieren

    • In Adobe Illustrator werden das Verschieben, Skalieren, Drehen, Neigen, Verbiegen sowie das Spiegeln von  ausgewählten Objekten als Transformationen bezeichnet.

    • Transformationen können manuell mit der Maus oder exakt durch die Eingabe von Werten durchgeführt  werden.

    • Vorab legt man fest, wie Illustrator bereits zugewiesen