of 8/8
Das Orchester 9/05 99 Der NDR sucht für das Chefdirigent Christoph von Dohnànyi Norddeutscher Rundfunk Norddeutscher Rundfunk Norddeutscher Rundfunk Norddeutscher Rundfunk Norddeutscher Rundfunk Orchesterbüro Rothenbaumchaussee 132 20149 Hamburg Bei telefonischen Rückfragen finden Sie Ihren Gesprächspartner unter 040 / 4156-2403 Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen (bitte nur Kopien, da keine Rücksendung erfolgt) richten Sie bitte an: NDR Sinfonieorchester . zwei 1. Violinen tutti . ein koord. 1. Solo-Cello . ein 2. Fagott mit Verpfl. zum Kontrafagott . ein tiefes Horn . eine koord. 1. Solo-Pauke Erster Gastdirigent Alan Gilbert Folgende Stellen sind zu besetzen: eine 1. Solo-Bratsche Pflichtstücke: ein klassisches Konzert und ein Bartók-Konzert oder Hindemith Schwanendreher oder Walton-Konzert, eine Reger-Solo-Suite, Strauss Don Quixote eine 2. Klarinette mit Verpflichtung zu Baßklarinette und Bassetthorn (Deutsches System) eine Wechsel-Posaune (2./3. Posaune) (deutsche Posaune erwünscht) Pflichtstück: David-Konzert und Sachse-Konzert F-Dur ein Cello Pflichtstücke: Haydn D-Dur (ganz), Bach-Suite Präludium und ein weiteres Konzert nach Wahl Interessierte Damen und Herren bitten wir, ihre Bewerbung mit den üblichen Unterlagen an: Stiftung Berliner Philharmoniker, Orchestervorstand Herbert-von-Karajan-Straße 1, 10785 Berlin zu richten. Sir Simon Rattle Künstlerische Leitung

Advertising section in the journal "das Orchester"

  • View
    217

  • Download
    1

Embed Size (px)

DESCRIPTION

sample advertising section in the journal "das Orchester"

Text of Advertising section in the journal "das Orchester"

  • Das Orchester 9/0599

    Der NDR sucht fr das

    Chefdirigent

    Christoph von Dohnnyi

    Norddeutscher RundfunkNorddeutscher RundfunkNorddeutscher RundfunkNorddeutscher RundfunkNorddeutscher Rundfunk

    Orchesterbro

    Rothenbaumchaussee 132

    20149 Hamburg

    Bei telefonischen Rckfragen finden Sie

    Ihren Gesprchspartner unter

    040 / 4156-2403

    Bewerbungen mit den blichen Unterlagen

    (bitte nur Kopien, da keine Rcksendung

    erfolgt) richten Sie bitte an:

    NDR Sinfonieorchester

    . zwei 1. Violinen tutti

    . ein koord. 1. Solo-Cello

    . ein 2. Fagott mitVerpfl. zum Kontrafagott

    . ein tiefes Horn

    . eine koord.1. Solo-Pauke

    Erster Gastdirigent

    Alan Gilbert Folgende Stellen sind zu besetzen:

    eine 1. Solo-BratschePflichtstcke: ein klassisches Konzert und ein Bartk-Konzertoder Hindemith Schwanendreher oder Walton-Konzert, eineReger-Solo-Suite, Strauss Don Quixote

    eine 2. Klarinettemit Verpflichtung zu Baklarinette und Bassetthorn (Deutsches System)

    eine Wechsel-Posaune (2./3. Posaune)(deutsche Posaune erwnscht)Pflichtstck: David-Konzert und Sachse-Konzert F-Dur

    ein CelloPflichtstcke: Haydn D-Dur (ganz), Bach-Suite Prludiumund ein weiteres Konzert nach Wahl

    Interessierte Damen und Herren bitten wir, ihre Bewerbungmit den blichen Unterlagen an: Stiftung Berliner Philharmoniker, OrchestervorstandHerbert-von-Karajan-Strae 1, 10785 Berlin zu richten.

    Sir Simon RattleKnstlerische Leitung

  • 00 Das Orchester 9/05

    SWR Sinfonieorchester Baden-Baden und Freiburg Chefdirigent: Sylvain CambrelingEhrendirigent und stndiger Gastdirigent: Michael GielenStndiger Gastdirigent: Hans ZenderWir suchen:eine/n 1. Konzertmeister/inder 1. Violinen (koord.)zum 1. Januar 2007Pflichtstck: Mozart: Violinkonzert A-, D- oder G-dur und Brahms:Violinkonzert oder Beethoven: Violinkonzert sowie ein weiteres Kon-zert der Romantik oder des 20. Jahrhundertszwei 1. Geiger/innenzum nchstmglich ZeitpunktPflichtstck: Mozart: Violinkonzert A-, D- oder G-dur und ein wei-teres Stck nach eigener Wahleine/n stellvertr. Stimmfhrer/in der 2. Violinenzum 1. Dezember 2005Pflichtstck: Mozart: Violinkonzert A-, D- oder G-dur und ein wei-teres groes Konzert nach eigener Wahleine/n 1. Tuttisten/in der 2. Violinen (Vorspieler/in)zum nchstmglichen ZeitpunktPflichtstck: Mozart: Violinkonzert A-, D- oder G-dur und ein wei-teres groes Konzert nach eigener Wahl

    eine/n 1. und Solo-Cellisten/in (koord.) zum nchstmglichen ZeitpunktPflichtstck: Haydn: Cellokonzert D-dur, Dvorak: Cellokonzert,Strauss: Don Quijoteeine/n 1. Tuttisten/in der Celli (Vorspieler/in)zum nchstmglichen ZeitpunktPflichtstck: Haydn: Cello-Konzert und ein weiteres Stck nach eigenerWahleine/n Kontrabassisten/inzum 1. November 2005Pflichtstck: Koussevitzky-Konzert und ein weiteres klassisches Werknach eigener Wahl

    eine/n 1. und Solo-Klarinettisten/in (koord.) -deutsches Systemzum nchstmglichen ZeitpunktPflichtstck: Mozart: Klarinettenkonzert und ein weiteres Stcknach eigener Wahleine/n 1. und Solo-Posaunisten/in mit Verpflich-tung zur Altposaune (koord.)zum nchstmglichen ZeitpunktPflichtstck: Konzert von F. David und ein weiteres Stck nacheigener WahlDie Anstellung erfolgt nach dem Tarifvertrag des Sdwestrund-funks. Dienstort ist Freiburg. Probespielen nach Einladung.Bewerbungen von Frauen sind besonders erwnscht.Schwerbehinderte werden bei gleicher persnlicher und fachlicherEignung bevorzugt bercksichtigt.Interessierte Damen und Herren werden gebeten, ihre Bewerbung(Lebenslauf, Zeugniskopien, Lichtbild, Angabe des frhesten Ein-trittstermins) unter genauer Angabe des inserierenden Orchesterszu richten an:

    Anstalt des ffentlichen RechtsHA Personal, Honorare, Unternehmensentwicklung- Klangkrper -76522 Baden-Badenwww.swr.de

  • Das Orchester 9/05101

    Anstalt des ffentlichen RechtsChorbro, 80300 Mnchen

    Der Bayerische Rundfunk sucht fr seinen Chor, knstlerischer Leiter:Peter Dijkstraab sofort einen

    Tenor (Altersgrenze: 35 Jahre)

    Voraussetzungen Abgeschlossenes Gesangsstudium Erfahrung im Ensemblesingen Einwandfreies Vom-Blatt-Singen Akzentfreie Beherrschung der deutschen

    Sprache

    Mglichkeiten fr Soloaufgaben

    Bitte bewerben Sie sich mit Lebenslauf, Zeugnis der abgeschlossenen Gesangsaus-bildung, Foto sowie Demoaufnahme. Rckfragen an Frau Novak, Tel. (089)5900-2969.

    GMD Gerard Oskamp

    Wir suchen ab 01. 12. 2005

    Solo-BassVergtung nach TVK B

    Es werden keine Reisekosten bernommen.

    Bitte schicken Sie Ihre Bewerbungen mit denblichen Unterlagen (bitte nur Kopien, da keineRcksendung erfolgt) an das:

    Schleswig-Holsteinische LandestheaterGeneralmusikdirektorNordergraben 28 24937 Flensburg

    Das Frankfurter MuseumsorchesterGMD Paolo Carignani / Ehrendirigent Michael Gielen

    sucht ab sofort:

    eine/n alternierende/n koordinierte/n1. Konzertmeister/in (Sondervertrag)

    Pflichtstcke: Mozart-Konzert in D-Dur, KV 218 oderA-Dur, KV 219 sowie ein groes Violinkonzert

    eine/n erste Violine (tutti)Pflichtstcke: Mozart-Konzert in D-Dur, KV 218 oderA-Dur, KV 219 sowie ein groes Violinkonzert

    eine/n Vorspieler/in zweite ViolinePflichtstcke: Mozart-Konzert in D-Dur, KV 218 oderA-Dur, KV 219 sowie ein groes Violinkonzert

    eine stellv. Solo-ViolaPflichtstcke: Hoffmeister-Konzert D-Dur oder Stamitz-KonzertD-Dur sowie ein weiteres Stck eigener Wahl(Bartk, Hindemith oder Walton)

    einen Kontrabass (tutti)Pflichtstcke: Dittersdorf-Konzert E-Dur (1. und 2. Satz mitKadenz) sowie ein Stck nach eigener Wahl

    Die Vergtung erfolgt nach Haustarifvertrag(TVK A zzgl. Medienpauschale von 410, ).

    Ihre Bewerbungen mit den blichen Unterlagen(werden nicht zurckgeschickt) richten Sie bitte an:

    Stdtische Bhnen Frankfurt am Main GmbHOrchesterdirektion Untermainanlage 1160311 Frankfurt am Main

    STDTISCHE BHNEN FRANKFURT AM MAIN GmbH

  • 02 Das Orchester 9/05

    Das Radio-Symphonieorchester Wien(Chefdirigent Bertrand de Billy) suchtab 1.4.2006:

    1./3. Fagott(koordiniert)Pflichtstck:

    MOZART: Fagottkonzert B-DurProbespieltermin:vorraussichtlich 21. Dezember 2005

    Anmeldeschluss: 11. November 2005

    1./3. TrompetePflichtstck:

    HAYDN: Trompetenkonzert Es-Dur(auf deutscher B-Trompete)

    Probespieltermin:vorraussichtlich 10. Jnner 2006

    Anmeldeschluss: 25. November 2005

    Das Radio-Symphonieorchester Wien isteines der fhrenden sterreichischen,aber auch international anerkannten Spit-zenorchester. Seit seiner Grndung 1969ist es in erster Linie der Neuen Musik,aber auch dem Raren, Vergessenen ausKlassik, Romantik und Moderne des20. Jahrhunderts verpflichtet. Ttigkeitdes ORF-Orchesters: Konzerte im WienerMusikverein, Wiener Konzerthaus und imRadioKulturhaus, szenische Opernpro-duktionen im Theater an der Wien, regel-mige Teilnahme an diversen Festivals(Salzburger Festspiele, Wien Modern,KlangBogen Wien, Musikprotokoll Grazetc.), CD-Produktionen und Gastspiele.

    Das Probespiel findet im Funkhaus Wien, Argentinierstr. 30a, 1040 Wienstatt.

    Den Teilnehmern werden nach Anmel-dung Stellen aus der Orchesterliteraturbekannt gegeben und zur Verfgunggestellt. Bewerbungen mit ausfhrlichem Lebenslauf (Adresse, Telefonnummer,Geburtsdatum, Prsenzdienst geleistetja /nein) sind an das Orchesterbro desRadio Symphonieorchesters Wien, z. Hd.Fr. Krepelka, Argentinierstr. 30a, 1040Wien zu richten.

    Unsere aktuellen Stellenangebote undKonzerttermine finden Sie auch im Inter-net unter www.rso-wien.orf.at

    VACANCIES

    The NZSO is a full time professional orchestra based inWellington. It performs at least 100 concerts each year and

    tours both nationally and internationally. New Zealand is abeautiful country offering a high standard of living; Wellington

    is ranked among the top 15 cities in the world for quality of lifeand is known as the culture capital of New Zealand. The NZSO

    seeks players of outstanding ability for the following positions:

    Audition Date Application closing date*

    Principal Cor Anglais Tues 4 Oct 05 Fri 23 Sept 05Assistant Concertmaster Fri 11 Nov 05 Fri 28 Oct 05

    *(late applications will not be accepted)

    The auditions will be held in Wellington. The NZSO offers a competitivesalary package; six weeks paid annual leave; travel, dress & instrumentallowances; plus retirement & medical benefits.

    Applicants can audition live and/or provide an audition recording. Forapplication details:Usha Bhana, New Zealand Symphony Orchestra,PO Box 6640, Wellington, New Zealandfax 64-4-801 3978 tel 64-4-801 3992e-mail [email protected] www.nzso.co.nz

    O C L Orchestre de Chambre de Lausanne

    Christian Zacharias, Knstlerischer Leiter und ChefdirigentJean-Jacques Kantorow, Ton Koopman, Stndige Gastdirigente

    Folgende Stelle ist neu zu besetzen :

    1. KONZERTMEISTERProbespiel in Lausanne : Donnerstag, 19. Januar ab 9h30

    Pflichtstcke :

    1. Mozart, Konzerte Nr. 3, 4 oder 52. Bach, eine Partita nach Wahl (2 kontrastierte Stze)3. Ein romantisches oder modernes Konzert, nach Wahl4. Orchesterstellen :

    R. Strauss : Le Bourgeois GentilhommeJ. Haydn : Symphonie N 6Mozart : Srnade N 7 HaffnerJ.-S. Bach : La Passion selon Saint-Matthieu (Nos 42 et 47)

    Dienstzahl pro Jahr : 160

    Dienstantritt : sofort oder nach Vereinbarung

    Bewerbungen mit Lebenslauf, Zeugniskopien und Foto sind zu richten an :Orchestre de Chambre de LausanneRue Saint-Laurent 19 Fax : +41-(0)21-345 00 21CH - 1003 Lausanne E-mail : [email protected] : +41-(0)21-345 00 20 www.ocl.ch

    Bewerbungsfrist : 30. November 2005

  • Das Orchester 9/05103

    Malaysian Philharmonic Orchestra

    Matthias Bamert Principal Conductor and Artistic Advisor

    Positions Concertmaster Principal Viola Principal Cello Principal Bassoon Principal Trumpet

    Competitive remuneration

    Cities & Dates Amsterdam Berlin Vienna

    31st October - 5th November 2005 (dates to be advised upon application)

    Benefits: Relocation (for spouse and children as well) Housing Allowance Medical Insurance 8 weeks paid vacation

    Experienced candidates to send their CurriculumVitae/Rsum to Mervyn Peters, Orchestra Manager:E-mail: [email protected]: +6 03 2051 3216Call: +6 03 2051 7665

    Short-listed candidates will be sent an Audition Form and Audition Repertoire. Further employment details will be given upon request.

    Applications close on 7th October 2005

    (463127 H)

    A U D I T I O N N O T I C E OPERNHAUS ZRICH AG

    ORCHESTER

    Principal Conductor: Franz Welser-Mst

    Solo-VioloncelloJahressalr: CHF 99896.95 min. /CHF 120263.80 max.

    Pflichtstcke undOrchesterstellen: Das Programm wird mit der Einladung

    bekannt gegeben.

    Probespiel: Mittwoch, 30. November 2005, 13.00 Uhr in Zrich

    Stellenantritt: Ab sofort oder nach Vereinbarung

    Stv. Solo-ViolaJahressalr: CHF 96042.10 min./CHF 115999.15 max.

    Pflichtstcke undOrchesterstellen: Das Programm wird mit der Einladung

    bekannt gegeben.

    Probespiel: Dienstag, 6. Dezember 2005, in Zrich

    Stellenantritt: 01. September 2005

    ZuzgerIn ViolaPflichtstcke undOrchesterstellen: Das Programm wird mit der Einladung

    bekannt gegeben.

    Probespiel: November 2005

    Stellenantritt: Ab sofort oder nach Vereinbarung

    Bewerbungen: bitte nur Kopien und keine CDs, da keine Rcksendung erfolgt!

    Mit detaillierten Angaben ber die musikali-sche Ausbildung und die bisherigen knstle-rischen Ttigkeiten mit Zeugniskopien sowie persnliche Angaben inkl. vollstndige Post-anschrift, Nationalitt und Geburtsdatum richten Sie bitte an:

    OPERNHAUS ZRICH AG

    OrchesterbroFalkenstrasse 1 CH-8008 ZrichTel. 0041-1-2686452Fax [email protected]

    nderungen vorbehalten! Bitte beachten Sie die aktuellen Stellenausschrei-

    bungen auf unserer Homepage www.opernhaus.ch/d/opernhaus/stellen

  • 04 Das Orchester 9/05

    Email : [email protected] : www.cmusge.ch

    Leader Assistant Leader No 4 First Violin No 3 Second Violin Second Violin section player Viola section playersThe Leader position is a shared one. The Assistant Leaderwill be expected to undertake a minimum of 50% of theorchestral schedule. Substantial leading experience isrequired and applications can be accepted from allnationalities for both posts. However, we can only considerstring players from the European Union for the other posts.

    Please send a covering letter with full CV, telephone andemail contact details to: Auditions Manager, LondonSymphony Orchestra, Barbican, London EC2Y 8DS.

    By 31 October 2005The LSO is committed to equal opportunities

    London SymphonyOrchestrainvites applications for

    PROBESPIEL SchlagzeugAm Montag, den 7. November 2005 findet ein Probespiel zur Neubesetzung einerAnzahl von Stellungen als Schlagzeuger in der Kniglichen Kapelle statt.

    Die Anstellung erfolgt per 1. Januar 2006 oder nach Vereinbarung.Die Sieger sind verpflichtet an einem evt. spter abzuhaltenden, internen Wettbewerbzur Besetzung der Solospielerpltze teilzunehmen.

    Folgende Stcke sind vorzubereiten:1. Kleine Trommel Bent Lyllof: rhus Etde no. 9

    Tambourin Georges Bizet: Aus Carmen , Zwischenspiel zu 4. Akt(werden d. Bewerbern zuges.)

    Becken Etudes fr Becken (werden d. Bewerbern zuges.)

    2. Marimba J.S. Bach: Courante aus Cellosuite no. 6 , ohne Reprisen(auf A-Marimba gesp.)

    Glockenspiel Paul Dukas: Der Zauberlehrling (werden d. Bewerbern zuges.)Xylofon Dimitri The Bolt (werden d. Bewerbern zuges.)

    Schostakovitz: Kleine Trommel Sergei Aus Romeo und Juliet , no. 12 & no. 35

    Prokofiev: (werden d. Bewerbern zuges.)Evt. Prima Vista

    3. Auszge aus der Orchesterliteratur (werden den Bewerbern sptestens 14 Tagevor Abhaltung des Wettbewerbes zugesandt).

    Das Knigliche Theater behlt sich das Recht vor, das Probespiel ausschliesslich mit ausgewhlten und speziell eingeladenenBewerbern durchzufhren.Die Anstellung erfolgt laut dem fr Orchestermusiker geltenden Tarifabkommen zwischen dem Kniglichen Theater undStatstjenestemndenes Centralorganisation II (Dachverband fr Beamte im Staatsdienst).Das erste Anstellungsjahr gilt als Probezeit mit einer gegenseitigen Kndigungsfrist von einem Monat.Das Gehalt betrgt zwischen DKK 21.968,92 und DKK 31.089,58 monatlich je nach Anciennitt des Bewerbers. Bei einerAnciennitt von weniger als 10 Jahren wird zustzlich eine monatliche Zulage von DKK 1.942,40 gewhrt. An 3. Solostellenwird eine Zulage in Hhe von DKK 2.964,72 pro Monat geleistet. Alle Betrge entsprechen den gltigen Stzen per 1. April2005. Es wird vorausgesetzt, dass Bewerber aus Lndern auerhalb der Europischen Union sich rechtzeitig vor Dienstan-tritt eine Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigung fr Dnemark gesichert haben. Bewerbungsformulare sowie weitere Ausknfte ber Zeitpunkt und Ort des Probespiels, sind ber telefonische oder schrift-liche Anfrage bei dem Orchesterregisseur des Kniglichen Theaters, Postfach 2185, DK-1017 Kopenhagen K, Tlf: (45) 33 6967 35 erhltlich. Die Bewerbungsunterlagen mit Angaben ber frhere Anstellungen mssen dem Theater sptestens amMontag den 17. Oktober 2005 um 12.00 Uhr vorliegen.

    DET KONGELIGE TEATER

    DAS KNIGLICHE THEATER UNDDIE KNIGLICHE KAPELLE

    MUSIKDIREKTOR MICHAEL SCHNWANDT

    DET KONGELIGE TEATER

    DAS KNIGLICHE THEATERUNDDIE KNIGLICHE KAPELLEMUSIKDIREKTOR MICHAEL SCHNWANDT

    PROBESPIEL 1 Solooboist/inAm Montag, den 28. November 2005 und evtl. Dienstag, den 29. November 2005 findet ein Probespiel zur Neubesetzung einer Stellungals 1. Solooboist/in in der Kniglichen Kapelle statt.

    Die Anstellung erfolgt per 1. Januar 2006 oder nach Vereinbarung.

    Folgende Stcke sind vorzubereiten:

    1. W.A. Mozart: Konzert fr Oboe KV413 in C-Dur, 1. und 2. Satz(ohne Kadenzen)

    2. Richard Strauss: Konzert fr Oboe, 1. Satz3. Auszge aus der Orchesterliteratur (werden den

    Bewerbern sptestens 14 Tage vor Abhaltungdes Wettbewerbes zugesandt).

    Das Knigliche Theater behlt sich das Recht vor, das Probespiel ausschlielich mitausgewhlten und speziell eingeladenen Bewerbern durchzufhren.

    Die Anstellung erfolgt laut dem fr Orchestermusiker geltenden Tarifabkommen zwi-schen dem Kniglichen Theater und Statsjenestemndenes CentralorganisationII (Dachverband fr Beamte im Staatsdienst). Das erste Anstellungsjahr gilt als Probe-zeit mit einer gegenseitigen Kndigungsfrist von einem Monat.

    Das Gehalt betrgt zwischen DKK 21.968,92 und DKK 31.089,58 monatlich, je nachAnciennitt des Bewerbers. Bei einer Anciennitt von weniger als 10 Jahren wirdzustzlich eine monatliche Zulage von DKK 1.942,40 gewhrt. An 1. Solostellen wirdeine Zulage in Hhe von DKK 5.082,37 pro Monat geleistet. Alle Betrge entsprechenden gltigen Stzen per 1. April 2005.

    Es wird vorausgesetzt, dass Bewerber aus Lndern auerhalb der Europischen Unionsich rechtzeitig vor Dienstantritt eine Aufenthalts- und Arbeitsgenehmigung fr Dne-mark gesichert haben.

    Bewerbungsformulare sowie weitere Ausknfte ber Zeitpunkt und Ort des Probespiels sindber telefonische oder schriftliche Anfrage bei dem Orchesterregisseur des KniglichenTheaters, Postfach 2185, DK-1017 Kopenhagen K., Telefon (45) 33 69 37 35, erhltlich.

    Die Bewerbungsunterlagen mit Angaben ber frhere Anstellungen mssen demTheater sptestens am Montag, den 7. November 2005 um 12.00 Uhr vorliegen.

    Det Kongelige TeaterTordenskjoldsgade 8 Postfach 2185 DK-1017 Kopenhagen K

    Telefon: 33696735 Fax: 33696737 E-mail: [email protected]

  • Das Orchester 9/05105

    Flmisches Radio OrchesterChefdirigent : Yoel LEVI

    Folgende Stellen sind zu besetzen:

    Ein(e) Stimmfhrer/inder Bratschen

    Datum des Probespiels: 16.11.2005Anfang: 14.00 Uhr

    Bewerbungsschlu: 31.10.2005

    Bewerbungen mit den blichen Unterlagenbitten wir zu richten an:

    Vlaams Radio OrkestEugne Flageyplein 18

    B-1050 BrusselTel. 0032 2 627 11 70Fax. 0032 2 627 11 71

    E-mail: [email protected]

    M E G A R O NTHE ATHENS CONCERT HALL

    CAMERATA OF THE FRIENDS OF MUSIC MEGARON RESIDENT ORCHESTRA

    requires the following full-time position based in Athens, Greece:

    DOUBLE BASS (TUTTI)Salary: 2.085 gross/month

    Imposed: 1) F. A. Hoffmeister: Concerto in D major (first movement)or J. B. Vanhal: Conerto in D major (first movement)

    or C. D. von Dittersdorf: Concerto in E major (first movement)2) J. S. Bach: one movement from any suite

    3) G. Bottesini: Concerto No. 2 in B minor (second movement)or one romantic piece of the candidates choice

    4) Orchestras solos and excerpts (to be announced 20 days before the audition day)

    Auditions will take place in Athens at Megaron The Athens Concert Hall on November 19, 2005

    Closing date for submission of applications: October 21, 2005

    Please send your c.v., photograph and professional references with covering letter by mail, fax or e-mail to:

    Ms. Pari Christodoux

    Megaron The Athens Concert Hall,Vas. Sofias and Kokkali 1

    11521 Athens, Greecetel: 0030 210 7282341, fax: 0030 210 7250136

    e-mail: [email protected]

    sucht ab 1. Januar 2006oder nach Vereinbarung

    Eine Solo-HarfeProbespiel 24. Oktober 2005

    Einen Solo-KontrabassProbespiel 4. November 2005

    Fr weitere Informationen besuchen Sie bitteunsere Website www.operaen.no

    DieNorwegische Nationaloper

    Chefdirigent: Olaf Henzold

    Bewerbungen an:

    Den Norske OperaOrchesterregissr Gunnar Larsen

    Postboks 8800 YoungstorgetN-0028 OSLO

    E-mail: [email protected]

    Auskunft:

    Tel.: +4723315117 /+4723315025

    Fax: +4723315296

  • 06 Das Orchester 9/05

    FAGOTTROHRBAUJRG URBACH

    Herstellung und Vertrieb von hochwertigenFagott- und Kontrafagottrohren

    Schulstrae 2 82237 Wrthsee

    /Fax 08153 /987757www.joergurbach-fagottrohre.de

    Fagotte und ZubehrWerksvertretung und Service

    Stephan LeitzingerMeisterwerkstatt fr Holzblasinstrumentenbau

    Grntalstrae 1 63768 Hsbach Telefon: 06021/540384

    E-Mail: [email protected] www.leitzinger.de