AKTIV UND REFLEXIV MIT DIGITALEN MEDIEN LERNEN ... ERFOLGREICH PR£â€‍SENTIEREN ZEIT- UND SELBSTMANAGEMENT

  • View
    0

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of AKTIV UND REFLEXIV MIT DIGITALEN MEDIEN LERNEN ... ERFOLGREICH PR£â€‍SENTIEREN...

  • September 2015 Nadja Dietze | TU Kaiserslautern | DISC | Abteilung Self-directed learning & eLearning

    AKTIV UND REFLEXIV MIT DIGITALEN MEDIEN LERNEN

    WORK-LIFE-LEARN-BALANCE INFORMATIONEN STRUKTURIEREN

    UND WISSEN ERWEITERN ONLINE KOMMUNIKATION

    UND MODERATION

    ERFOLGREICH PRÄSENTIEREN ZEIT- UND SELBSTMANAGEMENT AKTIV UND REFLEXIV LERNEN

    12. LMS-Konferenz des VCRP

    Und Action - Aktives Online-Lernen mit

    OpenOLAT

    29.09.2015 TU Kaiserslautern

  • September 2015 Nadja Dietze | TU Kaiserslautern | DISC | Abteilung Self-directed learning & eLearning

    ?AGENDA

    … … … …

  • September 2015 Nadja Dietze | TU Kaiserslautern | DISC | Abteilung Self-directed learning & eLearning

    AKTIVES (ONLINE-)LERNEN

    Aktives Lernen wird auf 2 Ebenen gefördert:

    inhaltliche: durch die Förderung der Selbstlernkompetenz mediendidaktische: durch das mediendidaktische Design

  • September 2015 Nadja Dietze | TU Kaiserslautern | DISC | Abteilung Self-directed learning & eLearning

    ?INHALTLICHE GESTALTUNG DES ANGEBOTS

    … …

  • September 2015 Nadja Dietze | TU Kaiserslautern | DISC | Abteilung Self-directed learning & eLearning

    [Online-Seminar]

    [Online-Kurs] [Selbstlernmodul]

    [Online-Rallye]

    [Selbstlernmodul] [Selbstlernmodul]

    INHALTLICHE GESTALTUNG DES ANGEBOTS

  • September 2015 Nadja Dietze | TU Kaiserslautern | DISC | Abteilung Self-directed learning & eLearning

    Le rn

    pl at

    tf or

    m O

    LA T

    an d

    er T

    U K

    L ht

    tp s:

    // ol

    at .v

    cr p.

    de /

    eDSL: ONLINE-ANGEBOT ZUR UNTERSTÜTZUNG DES SELBSTSTUDIUMS

    https://olat.vcrp.de/

  • September 2015 Nadja Dietze | TU Kaiserslautern | DISC | Abteilung Self-directed learning & eLearning

    Aktivierung des Lernprozesses

    Kognitive Aktivierung (konstruktivistische Ansätze) Emotional-motivationale Aktivierung (situierte Ansätze) Soziale Aktivierung (sozialkonstruktivistische Ansätze)

    [vgl. Reinmann 2015, S. 61]

    Q U

    EL LE

    : R ei

    nm an

    n, G

    ab i (

    20 15

    ): St

    ud ie

    nt ex

    t D id

    ak tis

    ch es

    D es

    ig n.

    Ha

    m bu

    rg . O

    nl in

    e: h

    tt p:

    // ga

    bi -r

    ei nm

    an n.

    de /w

    p- co

    nt en

    t/ up

    lo ad

    s/ 20

    13 /0

    5/ St

    ud ie

    nt ex

    t_ DD

    _S ep

    t2 01

    5. pd

    f (3

    1. 08

    .2 01

    5) .

    Re nk

    l, Al

    ex an

    de r (

    20 11

    ): Ak

    tiv es

    L er

    ne n:

    V on

    si nn

    vo lle

    n un

    d w

    en ig

    er

    sin nv

    ol le

    n th

    eo re

    tis ch

    en P

    er sp

    ek tiv

    en z

    u ei

    ne m

    sc hi

    lle rn

    de n

    Ko ns

    tr uk

    t. In

    : U nt

    er ric

    ht sw

    iss en

    sc ha

    ft , 3

    9, S

    . 1 97

    -2 12

    . (MEDIEN)DIDAKTISCHE GESTALTUNG DES ANGEBOTS

    http://gabi-reinmann.de/wp-content/uploads/2013/05/Studientext_DD_Sept2015.pdf

  • September 2015 Nadja Dietze | TU Kaiserslautern | DISC | Abteilung Self-directed learning & eLearning

    [Online-Seminar]

    [Online-Kurs] [Selbstlernmodul]

    [Online-Rallye]

    [Selbstlernmodul] [Selbstlernmodul]

    (MEDIEN)DIDAKTISCHE GESTALTUNG DES ANGEBOTS

  • September 2015 Nadja Dietze | TU Kaiserslautern | DISC | Abteilung Self-directed learning & eLearning

    (MEDIEN)DIDAKTISCHE GESTALTUNG DES ANGEBOTS

    ONLINE SELBSTLERNMODULE

    Elemente der Aktivierung (exemplarische Darstellung)

    Aufgabenstellungen (kognitive Aktivierung) | Übungsaufgaben zur Selbstkontrolle mit Musterlösungen Praxisnahe Eingangssituationen (kognitive oder emotional-motivationale Aktivierung) Lernvideos (vorwiegend rezeptives Lernen, kognitive oder emotional- motivationale Aktivierung ist unter bestimmten Bedingungen möglich)

  • September 2015 Nadja Dietze | TU Kaiserslautern | DISC | Abteilung Self-directed learning & eLearning

    (KOGNITIVE) AKTIVIERUNG DURCH AUFGABENSTELLUNGEN

    O N

    LI N

    E SE

    LB ST

    LE RN

    M O

    DU L

    IN FO

    RM AT

    IO N

    EN S

    TR U

    KT U

    RI ER

    EN &

    W IS

    SE N

    E RW

    EI TE

    RN

  • September 2015 Nadja Dietze | TU Kaiserslautern | DISC | Abteilung Self-directed learning & eLearning

    AKTIVIERUNG DURCH PRAXISNAHE EINGANGSSITUATIONEN

    O N

    LI N

    E SE

    LB ST

    LE RN

    M O

    DU L

    ZE IT

    -U N

    D SE

    LB ST

    M AN

    AG EM

    EN T

  • September 2015 Nadja Dietze | TU Kaiserslautern | DISC | Abteilung Self-directed learning & eLearning

    AKTIVIERUNG DURCH DEN EINSATZ VON LERNVIDEOS

    O N

    LI N

    E SE

    LB ST

    LE RN

    M O

    DU L

    AK TI

    V U

    N D

    RE FL

    EX IV

    (M IT

    D IG

    IT AL

    EN M

    ED IE

    N ) L

    ER N

    EN

  • September 2015 Nadja Dietze | TU Kaiserslautern | DISC | Abteilung Self-directed learning & eLearning

    (MEDIEN)DIDAKTISCHE GESTALTUNG DES ANGEBOTS

    ONLINE SEMINAR

    Aufgabenstellungen als Kern von Maßnahmen zur Aktivierung von Lernaktivitäten

    Kleingruppenarbeit und Peer-Feedback (soziale Aktivierung) Offene Aufgabenstellungen mit Betreuungskomponente (kognitive Aktivierung) Praxisnahe Fallbeispiele (emotional-motivationale Aktivierung)

  • September 2015 Nadja Dietze | TU Kaiserslautern | DISC | Abteilung Self-directed learning & eLearning

    (SOZIALE) AKTIVIERUNG DURCH AUFGABENSTELLUNGEN

    O N

    LI N

    E SE

    M IN

    AR O

    N LI

    N E

    KO M

    M U

    N IK

    AT IO

    N &

    M O

    DE RA

    TI O

    N

  • September 2015 Nadja Dietze | TU Kaiserslautern | DISC | Abteilung Self-directed learning & eLearning

    (MEDIEN)DIDAKTISCHE GESTALTUNG DES ANGEBOTS

    ONLINE RALLYE

    Elemente der Aktivierung (exemplarische Darstellung)

    Gamification-Elemente wie Bonuspunkte, Badges, Einstiegslevel usw. (emotional-motivationale Aktivierung) Aufgabenstellungen ausgehend von einer Story (kognitive, soziale und emotional-motivationale Aktivierung) Lernvideos (emotional-motivationale Aktivierung)

  • September 2015 Nadja Dietze | TU Kaiserslautern | DISC | Abteilung Self-directed learning & eLearning

    GRUNDLAGEN FÜR DIE RALLYE ALS ONLINE SELBSTLERNMODUL

    O N

    LI N

    E SE

    LB ST

    LE RN

    M O

    DU L

    ER FO

    LG RE

    IC H

    PR ÄS

    EN TI

    ER EN

  • September 2015 Nadja Dietze | TU Kaiserslautern | DISC | Abteilung Self-directed learning & eLearning

    (MOTIVATIONALE) AKTIVIERUNG DURCH DEN EINSATZ VON LERNVIDEOS

    O N

    LI N

    E RA

    LL YE

    ER FO

    LG RE

    IC H

    (O N

    LI N

    E) P

    RÄ SE

    N TI

    ER EN

    -> Screenshots vom Lernvideo

  • September 2015 Nadja Dietze | TU Kaiserslautern | DISC | Abteilung Self-directed learning & eLearning

    FRAGEN? ANMERKUNGEN? ANREGUNGEN?

    NADJA DIETZE Wissenschaftliche Mitarbeiterin Technische Universität Kaiserslautern | DISC Selbstlernzentrum n.dietze@disc.uni-kl.de

    AKTIV UND REFLEXIV �MIT DIGITALEN MEDIEN LERNEN ?AGENDA AKTIVES (ONLINE-)LERNEN ?INHALTLICHE GESTALTUNG DES ANGEBOTS INHALTLICHE GESTALTUNG DES ANGEBOTS eDSL: ONLINE-ANGEBOT ZUR UNTERSTÜTZUNG DES SELBSTSTUDIUMS (MEDIEN)DIDAKTISCHE GESTALTUNG DES ANGEBOTS (MEDIEN)DIDAKTISCHE GESTALTUNG DES ANGEBOTS (MEDIEN)DIDAKTISCHE GESTALTUNG DES ANGEBOTS (KOGNITIVE) AKTIVIERUNG DURCH AUFGABENSTELLUNGEN AKTIVIERUNG DURCH PRAXISNAHE EINGANGSSITUATIONEN AKTIVIERUNG DURCH DEN EINSATZ VON LERNVIDEOS (MEDIEN)DIDAKTISCHE GESTALTUNG DES ANGEBOTS (SOZIALE) AKTIVIERUNG DURCH AUFGABENSTELLUNGEN (MEDIEN)DIDAKTISCHE GESTALTUNG DES ANGEBOTS GRUNDLAGEN FÜR DIE RALLYE ALS ONLINE SELBSTLERNMODUL (MOTIVATIONALE) AKTIVIERUNG DURCH DEN EINSATZ VON LERNVIDEOS FRAGEN? ANMERKUNGEN? ANREGUNGEN?