BETREUTES wohnEn - caritas- .4 5 Ein Gemeinschaftsleben, das die Privatsphäre der Bewohner berücksichtigt

  • View
    212

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of BETREUTES wohnEn - caritas- .4 5 Ein Gemeinschaftsleben, das die Privatsphäre der Bewohner...

  • BETREUTESwohnEn

    SeniorenwohnparksMmattstrasse und Carl Frstenberg

    Zweimal altersgerechtes und betreutes Wohnen Mitten in Rheinfelden!

  • 2 3

    InhALTMitten im Leben 4

    Betreutes Wohnen 5

    Unsere Leistungen 6

    Wahl-Leistungen 7

    Wohnpark Mmatt 8

    Wohnpark Carl Frstenberg 12

    Wie sind die Wohnungen geschnitten

    Grundriss Mmatt 14

    Grundriss Carl Frstenberg 15

    Kirchliche Sozialstation Rheinfelden 16

    Wohnungsbaugesellschaft mbHRheinfelden 17

    Ihre Unterlagen 19

    Inhalt

    Christus-Kirche

    Rathaus / Mediathek

    WohnparkMmattstrae

    Wohnpark Carl Frstenberg

    Bahnhof

    St. Josefs Kirche

    Sparkasse

    Post

    STADTMITTEIm Zentrumvon Rheinfelden

    Wichtig ist nicht, wie alt man ist, sondern wie man alt ist.

    Gerhard Kocher (*1939)

    Wochenmarkt

  • 4 5

    Ein Gemeinschaftsleben, das die Privatsphre der Bewohner bercksichtigt und trotzdem einen Rund um die Uhr Service im Bedarfsfall garantiert. Mehr Lebensqualitt, da Sie sich Ihr selbststndiges Leben erhalten knnen.

    Mehr Lebensqualitt

    Wenn man es genau nimmt, unterscheidet sich Betreutes Wohnen kaum vom eigentlichen Wohnen zur Miete. Der Unterschied liegt einzig im Detail, der Ihr bisheriges Leben aber ent-scheidend erleichtern kann.

    Persnliche Freiheit mit gesteigerter Lebensqualitt!

    Sie wohnen in Ihrer eigenen, abgeschlossenen Mietwohnung, die nach den Bedrfnissen von lteren Menschen konzipiert ist.

    Art und Umfang aller zustzlichen Serviceleistun-gen werden nach Abschluss des Mietvertrages individuell mit dem Betreuungstrger vereinbart.

    So knnen Sie Ihre Alltagshilfen nach Ihren Bedrfnissen gezielt zusammenstellen.

    Moderne, altersgerechte Wohnungen nahe des Stadtkerns von Rheinfelden. Sie sind in der Stadt und knnen doch ohne groen Aufwand einen Ausflug nach Rheinfelden/Schweiz machen oder sich in der nahen Natur erholen.

    Zentrumsnah

    Einkaufen

    Individuell bestimmen

    Selbststndig bleiben

    BETREUTMITTEnDRInMitten im Leben Betreutes WohnenUnabhngig aber nicht allein!

    Das Konzept unserer beiden Huser zielt im wesentlichen darauf ab, lter werdenden Men-schen im Zentrum von Rheinfelden einen neuen, altersgerechten Lebensmittelpunkt zu bieten. Sie wohnen eigenstndig in einer Haus-gemeinschaft und mssen nicht auf das gesell-schaftliche Leben verzichten.

    Ob Sie kulturelle Veranstaltungen wie Konzerte, das Kino sowie Vernissagen besuchen oder sich einfach in der nahen Natur entspan-nen wollen Sie sind nah dran, denn die Wege sind kurz.

  • 6 7

    Kirchliche Sozialstation RheinfeldenMmattstrae 43, 79618 RheinfeldenTelefon: 07623 79 73 61, Telefax: 07623 96 68 74E-Mail: bw-rheinfelden@caritas-hochrhein.de

    Sozialstation Rheinfelden

    Wahlleistungen (Rund-um-Service)

    Die Inanspruchnahme von Wahlleistungen, die den Rund-um-Service betreffen werden einzeln je nach Ihrem Bedarf angeboten und abgerechnet.

    Alle Leistungen unseres umfassenden Betreu-ungskonzeptes mit den dazugehrigen Preisen erhalten Sie bei der Sozialstation Rheinfelden.

    Wahlleistungen umfassen die Leistungsbereiche

    Je nach Art der Alltagshilfen, auf die Sie als Seniorin oder Senior angewiesen sind oder entsprechende Annehmlichkeiten welche Sie sich zustzlich wnschen, knnen Sie direkt mit den Service-Leistungen individuell vereinbaren.

    Sie knnen whlen

    Hauswirtschaftliche Dienste (z.B. Versorgung mit Essen, Reinigungs-, Einkaufs- und Wschedienst)

    Pflegerische Dienste

    Krankenpflege

    Sonstige Leistungen (z.B. Vermittlung von Friseur, Fupflege, Physiotherapie, Fahr- und Begleitdienste)

    IhRE wAhLLEISTUnGEnUnsere Leistungen Wahl-Service

    Diese Wahlleistungen knnen individuell abgerufen werden. Bezahlt wird nur die tat-schlich in Anspruch genommen Leistung.

    Grundleistungen (Mindeststandard)

    Betreutes Wohnen realisiert sich ber die an-gebotenen Dienstleistungen. Diese orientieren sich nach dem Grundsatz Soviel Selbststndig-keit wie mglich, soviel Hilfe wie ntig!

    Das Grundleistungspaket beinhaltet die wich-tigsten Versorgungsangebote in den Bereichen Sicherheit, Betreuung, Beratung. Damit soll ein als sinnvoll erachteter Mindeststandard fest-geschrieben werden, der allen Bewohnern zur Verfgung steht.

    Nachstehend einige Beispiele:

    Bereitstellung eines drahtlosen Notrufsystems und Vorhaltung einer 24-Std. Notrufbereitschaft Beratungen der Bewohner und der Angehrigen Frderung der Hausgemeinschaft (Fest-Organi- sation, gemeinsames Mittagessen, Frhstck) Kulturelle Veranstaltungen (Vortrag, Vernissage) Therapeutische Veranstaltungen (Gymnastik) Vermittlung und Koordination von Dienstleis- tungen (Wahlleistungen)

    Diese Grundleistungen werden mit einem monatlichen Pauschalbetrag abgegolten.

    Alltagshilfen

  • 8 9

    Dem lterwerden Rechnung tragen.

    Der Wohnpark in der Mmattstrae 43 wurde im Jahr 1987 errichtet, hat einen Lift und ist barrierefrei.

    Im Mittelpunkt des Gebudes befindet sich ein Gemeinschaftsraum der fr vielerlei Aktivitten oder aber auch nur fr ein zwangloses Treffen zur Verfgung steht. Das Besondere an diesem Raum ist die grosszgige Fensterfront, die vor allem in den Wintermonaten zum gemtlichen Beisammensein einldt.

    Zu allen Wohnungen gehrt entweder ein Frei-sitz von 5 m2 Gre (Erdgeschoss) oder ein Balkon von 3 m2. Jeder Wohnung steht ein eigener Kellerraum zur Verfgung.

    Eine Gartenanlage ldt besonders im Sommer zu einem kleinen Rundgang ein oder kann einfach zur Entspannung sowie fr ein Sonnen-bad genutzt werden.

    Damit Ihrer Mobilitt nichts im Wege steht, stehen Stellpltze fr Sie und Ihren Besuch, sowie Garagenpltze zur Verfgung. Ausserdem befindet sich direkt vor dem Eingang des Senioren- Wohnparks eine Bushaltestelle.

    Mobilitt

    Senioren-Wohnpark Mmattstrae 43, 79618 Rheinfelden

    SEnIoREn-wohnpARkSenioren-Wohnpark MmattstraeTreffpunkt

  • 10 11

    Altersgerechtes Wohnen nahe dem Stadtkern von Rheinfelden

    31 Einzimmer-WohnungenWohnungsgren zwischen 40 und 48 m2

    43 Zweizimmer-WohnungenWohnungsgren zwischen 54 und 57 m2

    Alle Wohnungen sind Mietwohnungen

    Eine Liftanlage zum problemlosen Erreichen aller Etagen

    Der Aussen- und Innenbereich ist barrierefrei

    Ausgedehnte Grnanlage zum Entspannen

    Bushaltestelle direkt vor dem Eingangsbereich

    Gemeinschaftsraum fr eine zwanglose Kommunikation

    Die Wohnungsausstattung ist besonders auf das lterwerden ausgerichtet

    Zum Stadtzentrum sind es zu Fu ca. 15 Min. und bis zum Bahnhof etwa 20 Min.

    Lebensplanung

    Von unserem Senioren-Wohnpark Mmatt gelangen sie in nur wenigen Minuten an den Rhein. Bei einem Spaziergang am Adelberg knnen Sie die frische Luft und das Panorama von Rheinfelden/Schweiz geniessen.

    SEnIoREn-wohnpARkSenioren-Wohnpark Mmattstrae

    Viel Grn und frische Luft

    Wenn Sie sich selbst einen berblick von unseren Wohnparks verschaffen wollen, so steht Ihnen das Betreute Wohnen der Sozialstation fr einen Rundgang gerne zur Verfgung.E-Mail: bw-rheinfelden@caritas-hochrhein.de, Tel.: 07623 79 73 61

    Seniorenwohnen

  • 12 13

    Wohnen mit Betreuung und Leben in einem niveauvoll gestal-teten Haus im Stadtzentrum von Rheinfelden.Miet- und Eigentumswohnungen in gehobener Ausstattung, speziell auf Ihre Bedrfnisse zugeschnitten.

    Lebensqualitt mit Komfort und Sicherheit

    Die 43 Wohnungen im Wohnpark Carl Frsten- berg im Stadtzentrum von Rheinfelden sind modern und altersgerecht und in unmittelbarer Nhe zur Fugngerzone. Sie haben kurze Fu-wege zum Wochenmarkt, zu Gaststtten und den Einkaufsmglichkeiten. ffentliche Verkehrs- mittel (Bushaltestelle), rzte und Apotheken sind um die Ecke.

    Der gesamte Gebudekomplex ist barrierefrei gestaltet und beeindruckt unter anderem durch Parkettbden mit Fubodenheizung, Wrme-schutzglas und Markeneinbaukchen.Im videoberwachten Eingangsbereich befindet sich eine grozgige Liftanlage.Gemeinschaftsrume und die gemeinschaftliche Dachterrasse ber den Dchern von Rheinfel-den, die den Bewohnern zur Verfgung stehen, frdern den Kontakt untereinander.

    Je nach Wohnungstyp haben alle Wohnungen einen berdachten Balkon, der in der Gre vari- ieren kann (6 - 12 m2). In jedem Badezimmer befindet sich eine behindertengerechte Dusch-einrichtung.

    Senioren-Wohnpark Carl Frstenberg Strae 38, 79618 Rheinfelden

    Barrierefrei

    SEnIoREn-wohnpARkSenioren-Wohnpark Carl Frstenberg

    Das Siegel fr Betreutes Wohnen basiert auf Rckmeldungen der Hausbewohner direkt an die Zertifizierungsstelle und wird alle drei Jahre neu berprft und erteilt. Die baulichen Anforderungen und die stetige unabhngige Nachfrage nach der Betreuung innerhalb des Komplexes, zeigen den hohen Standard des Qualittssiegels.

    Qualittssiegel Komfort und Sicherheit

    Zertifiziert:Betreutes Wohnen fr Senioren

    Baden-Wrttemberg

  • 14 15

    Beispiel Wohnungs-Typen

    Wohnungs-Typ 3 (1 Zimmer)Wohnflche gesamt ca. 42 m2

    Wohnungs-Typ 5 (2 Zimmer)Wohnflche gesamt ca. 57 m2

    Wohnungs-Typ 10 (3 Zimmer)Wohnflche gesamt ca. 78 m2

    Im Wohnpark Carl Frstenberg knnen Sie von der 1 3 Zimmer-wohnung zwischen zehn verschie-denen Wohnungstypen whlen.

    43 Wohnungen (27 Eigentums- und 16 Mietwohnungen) sind zwischen 35 m2 und 85 m2 gro.

    Ganz auf Ihre Lebensplanung ausgerichtet, knnen Sie die Wohnungen mieten oder kaufen.

    Die attraktiven 1- und 2-Zimmer-Mietwohnungen im Wohnpark Mmatt sind ganz auf die Be-drfnisse ihrer Bewohner zugeschnitten.

    Zustzlich steht ein grozgiger Gemeinschafts-raum zur Freizeitgestaltung zur Verfgung.

    31 Einzimmer-WohnungenWohnungsgren zwischen 40 und 48 m2

    43 Zweizimmer-WohnungenWohnungsgren zwischen 54 und 57 m