Betriebsanleitung EURO Vorratsbunker V 2500 Betriebsanleitung EURO-Vorratsbunker V 2500 Wilsumer Str

  • View
    0

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Betriebsanleitung EURO Vorratsbunker V 2500 Betriebsanleitung EURO-Vorratsbunker V 2500 Wilsumer Str

  • Betriebsanleitung

    EURO-Vorratsbunker

    V 2500

    Wilsumer Str. 30

    49847 Itterbeck

    Tel. 05948-9339-0

    Fax 05948-9339-25

    Ersatzteile:

    Tel. 05948-9339-26

    Fax 05948-9339-27

    Mail: et-dienst@euro-jabelmann.de

    mailto:et-dienst@euro-jabelmann.de

  • 2

     Vor Inbetriebnahme ist das Handbuch von jeder Person, die Tätigkeiten mit der Maschine ausführt, sorgfältig zu lesen.

    Nummer Inhalt Seite

    Konformitätserklärung 3

    1 Einleitung 4

    2 Bestimmungsgemäße Verwendung 4

    3 Technische Daten 4

    4 Sicherheitshinweise 5

    5 Lieferumfang 5

    6 Handhabung 5

    7 Inbetriebnahme und Betrieb 5

    8 Wartung + Reparatur 6

    9 Garantie 6

    10 Ersatzteile 6

    11 Ersatzteilliste 7

    12 Schaltplan 8

  • 3

    EG-Konformitätserklärung nach Maschinenrichtlinie 2006/42/EG Anhang II 1.A

    Der Hersteller / Inverkehrbringer

    EURO-Jabelmann Veurink GmbH

    Wilsumer Straße 29

    D-49847 Itterbeck

    erklärt hiermit, dass folgendes Produkt

    Produktbezeichnung: EURO-Vorratsbunker V 2500

    Fabrikat: Vorratsbunker

    Seriennummer: ____________________________________

    Serien-/Typenbezeichnung: V 2500

    Beschreibung:

    Der Vorratsbunker dient als Puffer für Knollengewächse, wie Kartoffel oder Zwiebeln, z.B. zwischen Sortierer und

    Absackwaage.

    allen einschlägigen Bestimmungen der oben genannten Richtlinie sowie den weiteren angewandten Richtlinien

    (nachfolgend) - einschließlich deren zum Zeitpunkt der Erklärung geltenden Änderungen - entspricht.

    Folgende harmonisierte Normen wurden angewandt:

    EN 618:2002+A1:2010 Stetigförderer und Systeme - Sicherheits- und EMV-Anforderungen an mechani-

    sche Fördereinrichtungen für Schüttgut ausgenommen ortsfeste Gurtförderer

    EN 620:2002+A1:2010 Stetigförderer und Systeme - Sicherheits- und EMV-Anforderungen an ortsfeste

    Gurtförderer für Schüttgut

    EN ISO 12100:2010 Sicherheit von Maschinen - Allgemeine Gestaltungsleitsätze - Risikobeurteilung

    und Risikominderung (ISO 12100:2010)

    EN ISO 13857:2008 Sicherheit von Maschinen - Sicherheitsabstände gegen das Erreichen von Gefähr-

    dungsbereichen mit den oberen und unteren Gliedmaßen (ISO 13857:2008)

    Name und Anschrift der Person, die bevollmächtigt ist, die technischen Unterlagen zusammenzustellen:

    EURO-Jabelmann Veurink GmbH

    Herr Bosmann

    Wilsumer Straße 29

    D-49847 Itterbeck

    Itterbeck, ______________________________ ___________________________________________

    (Unterschrift)

  • 4

    1. Einleitung

    1.1 Allgemeines

    Lesen Sie bitte vor der ersten Inbetriebnahme die Betriebsanleitung des Gerätes. Nur die sorgfältige Beachtung der nachstehen-

    den Vorschriften und Hinweise garantiert einen störungs- und unfallfreien Einsatz und eine lange Lebensdauer.

    1.2 In der Betriebsanleitung verwendete Symbole und Definitionen

    Dieses Symbol kennzeichnet besondere Hinweise.

    .

    Dieses Symbol kennzeichnet Handlungsanweisungen.

    2. Bestimmungsgemäße Verwendung

    Der Vorratsbunker ist ausschließlich zur Annahme und zum Zwischenspeichern von Knollenfrüchten und Zwiebeln und

    zur Beschickung von Sortieranlagen, Förderbänder, Absackwaagen usw. vorgesehen.

    3. Technische Daten

    Lärmpegel : max. 81 dbA

    Typ V 2500

    Gesamtlänge mm 3050

    Gesamtbreite mm 1750

    Bunkerlänge 2500

    Motorleistung kW 0,37

    Netzanschluss 16 A

    Netzanschlusswert 380 V

    Bandgeschwindigkeit m/min 0,8—2,2

  • 5

    4. Sicherheitshinweise

    4.1. Wichtige an der Maschine angebrachte Symbole und Definitionen

    Vor Inbetriebnahme der Maschine Betriebsanleitung aufmerksam lesen!

    Vor Reparatur-, Wartungs- und Reinigungsarbeiten Motor, abstellen und Netzstecker ziehen.

    5. Lieferumfang

    Die Vorratsbunker wurde nach gründlicher Endkontrolle in ordnungs-gemäßem Zustand ausgeliefert. Der

    Lieferumfang beinhaltet einen Motor-schutzschalter (fest angebaut) mit Zuleitung und 16A Netzstecker.

    Bitte achten Sie beim Empfang auf eventuelle Transportschäden, und reklamieren Sie, falls erforderlich,

    beim Auslieferer.

    6. Handhabung

    Zum Transport der Maschine sind vier Bockrollen vorgesehen. Benutzen Sie ein geeignetes Hebewerkzeug.

    7. Inbetriebnahme und Betrieb

    7. 1. Aufstellung, Anschluß

    Stellen Sie die Stützfüße auf die richtige Höhe ein.

    Die beiden Füße vorne bzw. hinten müssen immer auf gleicher Höhe stehen. Die Stützfüße sind durch Bolzen und

    Muttern zu sichern!

    Vergewissern Sie sich vor dem Anschluß an das Stromnetz, daß das Stromnetz der Angabe auf dem Motortypschild

    entspricht!

    7.2. Betrieb der Maschine

    Stecken Sie den Netzstecker in eine entsprechende Steckdose und schalten Sie die Vorratsbunker am Motorschutz-

    schalter ein.

    Achten Sie bei der ersten Inbetriebnahme darauf, daß die Drehrichtung des Bandes richtig sein muß. Läuft das Band

    falsch herum, so ist die Drehrichtung des Motors am Netzstecker umzuklemmen. - Nur vom Fachpersonal!

    Die Ausgabemenge kann über das Handrad am Verstellgetriebe reguliert werden.

    Sollte der Motorschutzschalter auslösen, so ist die Aufgabemenge zu verringern.

  • 6

    8. Wartung und Reparatur

    Vor Reparatur-, Wartungs- und Reinigungsarbeiten Motor, abstellen und Netzstecker ziehen.

    Die Maschine ist regelmäßig trocken zu reinigen.

    8.1. Gurt spannen

    Nach den ersten 5 Betriebsstunden ist die Gurtspanung zu kontrollieren und ggf. nachzuspannen

    8.2. Reparaturen

    Reparaturen nur von geschultem Personal durch führen lassen!

    9. Garantie

    Als vereinbart gilt eine Gewährleistung für Werkstoff und Verarbeitung nach unseren Verkaufs- und

    Zahlungsbedingungen. Der Garantieanspruch erlischt bei nichtbestimmungsmäßiger Verwendung,

    Nichtbeachtung der Betriebsanleitung, Verwendung von nicht Original Ersatzteilen, und eigenmächtigen

    technischen Änderungen.

    Gewährleistungsfrist: 6 Monate nach Auslieferung.

    Garantieansprüche sofort schriftlich mit vollständigen Angaben, möglichst mit Einsendung des schadhaften

    Teiles melden.

    10. Ersatzteilliste Vorratsbunker V 2500

    4

    9

    10

    12

    13

    14

    15

    1

    6

    5

    3

    7

    11

    8

    2

  • 7

    11. Ersatzteilliste

    Lf. Nr. Bezeichnung Ersatzteilnummer

    1. Bockrolle V 11-700-01

    2. Lenkbare Rolle V 11-700-02

    3. Seitenwand klappbar V 11-800-01

    4. Vorderwand V 11-800-02

    5. Rückwand V 11-800-03

    6. Verschlußhebel V 11-800-04

    7. Dach im Trichter unten V 11-800-05

    8. Rahmen/Gestell komplett V 11-800

    9. Austrageband Komplett V 11-801-11

    10. Gurt für Austrageband V 11-801-12

    11. Umlenkrolle hinten V 11-801-13

    12. Umlenkrolle vorne am Austritt V 11-801-14

    13. Stützrolle für Förderband V 11-801-15

    14. Antriebsmotor V 10-900

    15. Frequenzregler komplett( Option) V 10-901

  • 8

    12. Schaltplan

  • 9