Bewegung. Erfahrung. Bildung. - ta ?· Workshop mit Lucas Ciavatta, Musiker und Begründer der Percussion…

  • Published on
    01-Dec-2018

  • View
    213

  • Download
    0

Embed Size (px)

Transcript

  • Bewegung .E r fah rung .B i l dung .

    Bewegung .E r fah rung .B i l dung .

    Bewegung .

    E r fah rung .

    B i l dung .

    Bewegung .E r fah rung .B i l dung .

    Bewegung .E r fah rung .B i l dung .

  • Bewegung .E r fah rung .B i l dung .

    Bewegung .E r fah rung .B i l dung .

    Bewegung .

    E r fah rung .

    B i l dung .

    Bewegung .E r fah rung .B i l dung .

    Bewegung .E r fah rung .B i l dung .

    KitaTanz ist die berzeugung, dass Bewegung unsere allererste Wahrnehmungs- und Ausdrucksform ist und das Denken und Handeln in der fortlaufenden Entwicklung des Kindes mageblich beeinfl usst.

    KitaTanz ist eine berufsbegleitende tanzpdagogische Weiterbildung fr Er-zieher/Innen. Sie basiert auf einem umfassenden Krperverstndnis, das sich an den Arbeitsweisen und Methoden des zeitgenssischen Tanzes orientiert und die Grundstze des Bildungs- und Erziehungsplan Hessen BEP integ-riert. Das Programm besteht aus 5 Modulen, die ber einen Zeitraum von 15 Monaten mit hochqualifi zierten Dozenten bearbeitet werden. Modulinhalte sind Krperbildung, die Arbeit mit Improvisation, Strkung der tnzeri-schen und musischen Kompetenz, Kommunikation und Beobachtung sowie die Entwicklung und Umsetzung eines eigenen tanzpdagogischen Projektes inklusive dessen Dokumentation. Ergnzt werden die Module durch ein be-gleitendes Coaching und Vertiefungsseminare, um die Nachhaltigkeit und Qualitt zu sichern. KitaTanz bietet Erziehern/Innen einen professionellen Zugang zu den Me-thoden der Tanzpdagogik, um ihr Fachwissen und pdagogisches Handeln im berufl ichen und persnlichen Umfeld zu strken und krperbezogener einsetzen zu knnen.

    Die Weiterbildung KitaTanz ist ein Projekt der Crespo Foundation in

    Kooperation mit der Tanzplattform Rhein-Main und wurde von der

    Tanzpdagogin Nira Priore Nouak konzipiert und entwickelt.

    Ziel ist es, ErzieherInnen zu befhigen Tanz & Bewegung als kreativen

    Motor in ihrer tglichen Arbeit zu etablieren und sie damit in ihren

    Aufgabenbereichen innerhalb der Institutionen zu untersttzen.

    Was ist KitaTanz ?

  • Kontinuierliche Verbindung von Theorie und Praxis

    Verknpfung von knstlerischen und pdagogischen Prinzipien zu Bewegung

    Selbsterfahrung mit Bewegungsentwicklung sowie sensomotorische Krperarbeit

    Grundlage aus der Neurobiologie in Verbindung mit Lernentwicklung Body-Mind Centering(BMC)

    (Weiter-) Entwicklung der tnzerischen und musikalischen Kompetenzen

    Kommunikations- und Improvisationstechniken als Basis fr Interaktion

    Einfhrung in die Arbeit mit Methoden der Laban/Bartenieff Bewegungsstudien (LBBS)

    Kontinuierliche Reflexion und Gruppenarbeit

    Multiprofessionelles Team

    Beratung und Prozessbegleitung beim Transfer der Inhalte vor Ort in den Einrichtungen

    Seminare, Workshops, Vertiefungsangebote zum Thema Tanz & Bildung

    Angebot fr die Kita-Leitung um die Nachhaltigkeit zu sichern

    Methoden & Inhalte An Erzieher/Innen im Bereich der Elementarpdagogik und Berufsttige in einer sozialpdago-gischen Einrichtung mit direkter Arbeit mit Kindern,die neugierig auf neue Bewegungs- und

    Krpererfahrung sind und die in ihrer Einrichtung Kompetenzen im Bereich Tanz und Bewegung

    einsetzen wollen.

    Laufzeit: September 2016 bis November 2017

    180 Unterrichtseinheiten (1 Unterrichtseinheit (UE) = 45 Minuten) verteilt ber 15 Monate

    aufgeteilt in 5 Module, 14-tgige Trainingseinheiten mittwochs jeweils 3 Stunden von

    18 21 Uhr sowie ein Workshop mit hoch qualifizierten Gastdozenten am Ende jedes

    Moduls (jeweils samstags von 10 18 Uhr)

    Coaching in der jeweiligen Einrichtung

    Prsentation der Abschlussprojekte

    An wen richtet sich KitaTanz ?

    Zeitrahmen & Format

  • Studieninhalte - Termine - Dozenten

    ModuL 1 - KrperbiLduNgSeptember/oktober/November 2016 30 ueMi. 7.9., 21.9., 5.10., 19.10., 2.11. + Sa. 5.11.- Grundlagen physiologischer, psychologogischer und neurologischer Zusammenhnge- Einfhrung in Body-Mind Centering(BMC) und Laban/Bartenieff Bewegungsstudien (LBBS)- Verbindung von Theorie und Praxis in der Krperarbeit- Reflexion, Diskussion und praktische bung (1)Workshop mit Bettina Rollwagen, Dipl.-Sportwissenschaftlerin, Certifi-cated Movement Analyst (CMA), Lerntherapeutin Institut fr Bewegungs- und Lernentwicklung in Hamburg, neurologische und motopsychologische Zusammenhnge

    ModuL 2 - gruNdLageN iN TaNz & MuSiK November/dezember 2016/Januar 2017 30 ueMi. 16.11., 30.11., 14.12., 11.1., 25.1. + Sa. 28.1. - Einfhrung in die Tanzgeschichte - Der Krper im zeitgenssischen Tanz- Einsatz von Musik in den Kitas- Reflexion, Diskussion und praktische bung (2)Gastdozent in diesem Modul Michael Gambacurta, Schlagzeuger und Klangknstler. Workshop mit Lucas Ciavatta, Musiker und Begrnder der Percussion und Gesangsgruppe O PASSO, Brasilien

    Eckdaten einfhrungsworkshops zum Kennenlernen am: Sa. 18.6.2016 von 10 13 Uhr Mi. 22.6.2016 von 18 21 Uhr

    Teilnahmevoraussetzung Abgeschlossene pdagogische Ausbildung Besuch eines Einfhrungsworkshops

    Kosten: 1.990,- e pro Teilnehmer fr das gesamte Programm ber 15 Monate zahlbar in drei Raten Zzgl. 18,00 e fr den Einfhrungsworkshop

    ort: Knstlerhaus Mousonturm Waldschmidtstrae 4 60316 Frankfurt

    Kontakt: Nira Priore Nouak priore@zeitform.de Tel. 0160-6281473

    ModuL 3 - arbeiTSweiSeN uNd VerMiTTLuNgFebruar/Mrz/april 2017 30 ueMi. 1.2., 15.2., 1.3., 15.3., 29.3. + Sa. 1.4. - Eigene Rolle in der Kita- Eigene Kompetenz in der Kommunikation - Umgang mit Raum und Rumlichkeiten in den Kitas- Beobachtung, Reflexion und praktische bung (3)Workshop mit Brigitte Heinz, freiberufliche Referentin, Multiplikatorin fr den Hessischen Bildungs- und Erziehungsplan und Fachberaterin

    ModuL 4 - iNTerdiSzipLiNre zuSaMMeNarbeiTMai/Juni/Juli 2017 30 ueMi. 3.5., 17.5., 31.5., 14.6., 28.6. + Sa. 1.7.- Interdisziplinre Arbeit - Improvisations- und Kompositionstechniken- Prsentation und Performance - Besuch von Veranstaltungen- Reflexion, Recherche und praktische bung (4)Workshop mit Prof. Dr. Kristin Westphal, Universitt Koblenz-Landau, Fachbereich Bildungswissenschaften, Arbeit mit Stimme, Geste, Blick, Arbeit an Prsenz

    ModuL 5 - proJeKTarbeiT & SeLbSTorgaNiSaTioNSeptember/oktober/November 2017 34 ue Mi. 6.9., 20.9., 4.10., 25.10., 8.11. und 22.11. - Individuelle Beratung und Begleitung zu einem ausgewhlten Thema- Kolloquium und Diskussion- Organisatorische Planung des Projektes - Umsetzung, Durchfhrung und Prsentation des Abschlussprojektes Coaching in der Einrichtung und 2 Tage Abschlussprojekte im November 2017

    Gesamtleitung & KonzeptionNira priore Nouak M.a. Brasilianerin, arbeitet seit 1987 sie in Deutsch-land als Tnzerin und Tanzpdagogin. Studium der Germanistik, Philoso-phie und Gebrdensprache. Master in Zeitgenssischer Tanzpdagogik an der Hochschule fr Musik und Darstellende Kunst in Frankfurt am Main (HfMDK). Ausbildung zur Lern- und Entwicklungsbegleiterin am Institut fr Bewegungs- und Lernentwicklung (IBL) in Hamburg. Sie unterrichtet zeitgenssischen Tanz und Improvisation, leitet Tanz-in-Schulen-Projekte im Rahmen des Tanzlabor 21 bzw. der Tanzplattform Rhein-Main. Kern ihrer Arbeit ist die sensomotorische Krperarbeit im Zusammenhang mit Lernentwicklung, die Integration diverser zeitgenssischer Tanztechniken sowie die Verbindung von Theorie und Praxis in gruppenprozessorientier-ter Arbeit, selbstndiges Forschen und andere somatische Praxis.

  • KitaTanz ist ein Projekt der Crespo Foundation in Kooperation mit der Tanzplattform Rhein-Main.

    Bewegung .E r f ah rung .B i l dung .

    Bewegung .E r fah rung .B i l dung .

    Bewegung .

    E r fah rung .

    B i l dung .

    Bewegung .E r fah rung .B i l dung .

    Bewegung .E r fah rung .B i l dung .

    loew

    enhe

    rz-d

    esig

    n.de

Recommended

View more >