Bge Vortrag

Embed Size (px)

Text of Bge Vortrag

  1. 1. Bedingungsloses GrundeinkommenEin Kulturimpuls Vortrag von Sven Sladek
  2. 2. Bedingungsloses Grundeinkommen Gliederung BGE Was soll das sein? Geschichte einer Idee Der Grund fr ein Einkommen Ja, aber...
  3. 3. Bedingungsloses Grundeinkommen Bedingungsloses Was?!?
  4. 4. Bedingungsloses Grundeinkommen Bedingungsloses Was?!? Das BGE ist eine Transferleistung
  5. 5. Bedingungsloses Grundeinkommen Bedingungsloses Was?!? Das BGE ist eine Transferleistung und ersetzt andere Transferleistungen bis zu seiner Hhe
  6. 6. Bedingungsloses Grundeinkommen Bedingungsloses Was?!? Das BGE ist eine Transferleistung und ersetzt andere Transferleistungen bis zu seiner Hhe Geldleistungen:
  7. 7. Bedingungsloses Grundeinkommen Bedingungsloses Was?!? Das BGE ist eine Transferleistung und ersetzt andere Transferleistungen bis zu seiner Hhe Geldleistungen: Elterngeld Kindergeld Wohngeld BAfG Arbeitslosengeld II Sozialhilfe
  8. 8. Bedingungsloses Grundeinkommen Bedingungsloses Was?!? Das BGE ist eine Transferleistung und ersetzt andere Transferleistungen bis zu seiner Hhe Geldleistungen: Elterngeld Kindergeld Wohngeld BAfG Arbeitslosengeld II SozialhilfeAber auch:
  9. 9. Bedingungsloses Grundeinkommen Bedingungsloses Was?!? Das BGE ist eine Transferleistung und ersetzt andere Transferleistungen bis zu seiner Hhe Geldleistungen: Elterngeld Kindergeld Wohngeld BAfG Arbeitslosengeld II SozialhilfeAber auch:Renten- und Pensionsleistungen Arbeitslosengeld I Krankengeld Steuerfreibetrge Subventionen
  10. 10. Bedingungsloses Grundeinkommen Die 4 Sulen des BGE:
  11. 11. Bedingungsloses Grundeinkommen Die 4 Sulen des BGE: Das BGE soll die Existenz sichern und gesellschaftliche Teilhabe ermglichen
  12. 12. Bedingungsloses Grundeinkommen Die 4 Sulen des BGE: Das BGE soll die Existenz sichern und gesellschaftliche Teilhabe ermglichen, einen individuellen Rechtsanspruch darstellen
  13. 13. Bedingungsloses Grundeinkommen Die 4 Sulen des BGE: Das BGE soll die Existenz sichern und gesellschaftliche Teilhabe ermglichen, einen individuellen Rechtsanspruch darstellen sowie ohne Bedrftigkeitsprfung
  14. 14. Bedingungsloses Grundeinkommen Die 4 Sulen des BGE: Das BGE soll die Existenz sichern und gesellschaftliche Teilhabe ermglichen, einen individuellen Rechtsanspruch darstellen sowie ohne Bedrftigkeitsprfung und ohne Zwang zu Arbeit oder anderen Gegenleistungen garantiert werden.
  15. 15. Bedingungsloses Grundeinkommen Wer denkt sich so was aus?
  16. 16. Bedingungsloses Grundeinkommen Wer denkt sich so was aus? Thomas MorusUtopia
  17. 17. Bedingungsloses Grundeinkommen Wer denkt sich so was aus? Thomas MorusUtopiaIn Thomas Morus Roman Utopia (1516) wurde statt der Bestrafung von Dieben vorgeschlagen, allen Menschen des Landes eine Art Lebensunterhalt zu zahlen, um Diebstahl vorzubeugen.
  18. 18. Bedingungsloses Grundeinkommen Seitdem Fortentwicklung der Idee
  19. 19. Bedingungsloses Grundeinkommen Seitdem Fortentwicklung der IdeeJuan Luis Vives (garantiertes MinimalEinkommen, 1526)
  20. 20. Bedingungsloses Grundeinkommen Seitdem Fortentwicklung der IdeeJuan Luis Vives (garantiertes MinimalEinkommen, 1526)Baron de Montesquieu (Staat schuldet.. ..sicheren LebensUnterhalt, 1748)
  21. 21. Bedingungsloses Grundeinkommen Seitdem Fortentwicklung der IdeeJuan Luis Vives (garantiertes MinimalEinkommen, 1526)Baron de Montesquieu (Staat schuldet.. ..sicheren LebensUnterhalt, 1748)Thomas Paine (..die Erde ist.. gemeinsamer Besitz der menschlichen Rasse, 1796)
  22. 22. Bedingungsloses Grundeinkommen Seitdem Fortentwicklung der IdeeSocial Credit Party Kanada, Neuseeland Einzug ins Parlament mit 21% 1920er / 1930er
  23. 23. Bedingungsloses Grundeinkommen Seitdem Fortentwicklung der IdeeSocial Credit Party Kanada, Neuseeland Einzug ins Parlament mit 21% 1920er / 1930erErich Fromm Wege aus der kranken Gesellschaft, 1955
  24. 24. Bedingungsloses Grundeinkommen Seitdem Fortentwicklung der IdeeSocial Credit Party Kanada, Neuseeland Einzug ins Parlament mit 21% 1920er / 1930erErich Fromm Wege aus der kranken Gesellschaft, 1955Milton Friedman Negative EinkommenSteuer, 1962 Pilotprojekt 1970-77
  25. 25. Bedingungsloses Grundeinkommen Warum?
  26. 26. Bedingungsloses Grundeinkommen Warum? 1. Immer weniger Arbeit
  27. 27. Bedingungsloses Grundeinkommen Warum? 1. Immer weniger ArbeitEin Morgen Land beschreibt die Flche, die ein Bauer mit einem Ochsenpflug an einem morgen Umpflgen kann
  28. 28. Bedingungsloses Grundeinkommen Warum? 1. Immer weniger Arbeit vs.Ein Morgen Land beschreibt die Flche, die ein Bauer mit einem Ochsenpflug an einem morgen Umpflgen kann (also 8 Morgen In 24 Stunden)
  29. 29. Bedingungsloses Grundeinkommen Warum? 1. Immer weniger Arbeit vs.Ein Morgen Land beschreibt die Flche, die ein Bauer mit einem Ochsenpflug an einem morgen Umpflgen kann (also 8 Morgen In 24 Stunden)Der STX500 Steiger Quadtrac Traktor stellte 2005 einen neuen Weltrekord im Pflgen auf, 321 Hektar (792 Morgen) Ackerland in nur 24 Stunden.
  30. 30. Bedingungsloses Grundeinkommen Warum? 1. Immer weniger Arbeit Von 100 Bauern wird nur noch EINER wirklich gebraucht
  31. 31. Bedingungsloses Grundeinkommen Warum?1. Immer weniger Arbeit2. keine Almosen mehr
  32. 32. Bedingungsloses Grundeinkommen Warum?1. Immer weniger Arbeit2. keine Almosen mehr
  33. 33. Bedingungsloses Grundeinkommen Warum?1. Immer weniger Arbeit2. keine Almosen mehr Der zur Zeit gefhrte Klassenkampf ist nicht mehr oben gegen unten
  34. 34. Bedingungsloses Grundeinkommen Warum?1. Immer weniger Arbeit2. keine Almosen mehr Der zur Zeit gefhrte Klassenkampf ist nicht mehr oben gegen unten sondern unten gegen ganz unten von oben gesteuert
  35. 35. Bedingungsloses Grundeinkommen Warum?1. Immer weniger Arbeit2. keine Almosen mehr Deshalb: Gleiches, verbrieftes Recht auf wrdige Existenz
  36. 36. Bedingungsloses Grundeinkommen Warum?1. Immer weniger Arbeit2. keine Almosen mehr Deshalb: Gleiches, verbrieftes Recht auf wrdige Existenz (wie bereits im Grundgesetz benannt)
  37. 37. Bedingungsloses Grundeinkommen Warum?1. Immer weniger Arbeit2. keine Almosen mehr
  38. 38. Bedingungsloses Grundeinkommen Warum?1. Immer weniger Arbeit 2. keine Almosen mehr3. Die Welt gehrt uns
  39. 39. Bedingungsloses Grundeinkommen Warum?1. Immer weniger Arbeit 2. keine Almosen mehr3. Die Welt gehrt uns Vom Ursprung her gehrte das Land allen Menschen (Jger und Sammler)
  40. 40. Bedingungsloses Grundeinkommen Warum?1. Immer weniger Arbeit 2. keine Almosen mehr3. Die Welt gehrt uns Einfhrung der Landwirtschaft: Oftmals noch Allmende, also Allgemeingut
  41. 41. Bedingungsloses Grundeinkommen Warum?1. Immer weniger Arbeit 2. keine Almosen mehr3. Die Welt gehrt uns Erst viel spter: Grundeigentum, Industrialisierung, Arbeitsteilige Gesellschaft
  42. 42. Bedingungsloses Grundeinkommen Warum?1. Immer weniger Arbeit 2. keine Almosen mehr3. Die Welt gehrt uns In Deutschland: 80 Mio. leben auf 357tsd km
  43. 43. Bedingungsloses Grundeinkommen Warum?1. Immer weniger Arbeit 2. keine Almosen mehr3. Die Welt gehrt uns In Deutschland: 80 Mio. leben auf 357tsd km Jedem gehren rund 44.366m
  44. 44. Bedingungsloses Grundeinkommen Warum?1. Immer weniger Arbeit 2. keine Almosen mehr3. Die Welt gehrt uns Wer nicht arbeiten will, der soll auch nicht essen Zweiter Brief des Paulus an die Thessaloniker
  45. 45. Bedingungsloses Grundeinkommen Warum?1. Immer weniger Arbeit 2. keine Almosen mehr3. Die Welt gehrt uns Kein Problem, gebt mir einfach meine 44tsd m und ich betreibe Ackerbau und Viehzucht in ausreichendem Mae
  46. 46. Bedingungsloses Grundeinkommen Ja, aber...
  47. 47. Bedingungsloses Grundeinkommen Ja, aber... dann geht ja keiner mehr arbeiten!
  48. 48. Bedingungsloses Grundeinkommen Ja, aber... dann geht ja keiner mehr arbeiten!Hand hoch! Gehst du noch arbeiten um Geld zu verdienen, wenn du 750 im Monat bekommst?
  49. 49. Bedingungsloses Grundeinkommen Ja, aber... dann geht ja keiner mehr arbeiten!Studie in den USA mit negativer Einkommenssteuer (Friedman) von 1970 bis 1977 hat keine nennenswerte Minderung der Arbeitsmoral gezeigt
  50. 50. Bedingungsloses Grundeinkommen Ja, aber... dann geht ja keiner mehr arbeiten!Experiment wurde 1977 abrupt beendet, keine offiziellen ErgebnisseEs war POLITISCH nicht gewollt!
  51. 51. Bedingungsloses Grundeinkommen Ja, aber... dann geht ja keiner mehr arbeiten! wie soll man das der armen Verkuferin an der Kasse erklren, dass sie schuften geht und andere sich einen faulen Lenz machen?
  52. 52. Bedingungsloses Grundeinkommen Ja, aber... dann geht ja keiner mehr arbeiten! schuften fr die Faulen
  53. 53. Bedingungsloses Grundeinkommen Ja, aber... dann geht ja keiner mehr arbeiten! schuften fr die Faulen Lohn der Verkuferin rd. 1.250,- Brutto, also rd. 950,- Netto heutzutage
  54. 54. Bedingungsloses Grundeinkommen Ja, aber... dann geht ja keiner mehr arbeiten! schuften fr die Faulen Lohn der Verkuferin rd. 1.250,- Brutto, also rd. 950,- Netto heutzutage Steuerabgabe heute: rd. 50,-
  55. 55. Bedingungsloses Grundeinkommen Ja, aber... dann geht ja keiner mehr arbeiten! schuften fr die Faulen Lohn der Verkuferin rd. 1.250,- Brutto, also rd. 950,- Netto heutzutage Steuerabgabe heute: rd. 50,- Schon heute eine Lge!
  56. 56. Bedingungsloses Grundeinkommen Ja, aber... dann geht ja keiner mehr arbeiten! schuften fr die Faulen Verkuferin: 1.250,2 verschiedene Modelle: Konsumsteuerbasiert Werner Einkommensteuerbasiert Althaus
  57. 57. Bedingungsloses Grundeinkommen Ja, aber... dann geht ja keiner mehr arbeiten! schuften fr die Faulen Verkuferin: 1.250,Einkommensteuerbasiert
  58. 58. Bedingungsloses G