Click here to load reader

Bildungskatalog 2018 - · PDF fileBildungskatalog 2018 Fachspezifische Kurse und Weiterbildungen Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Kolleginnen und Kollegen, mit unserem neuen Bildungskatalog

  • View
    214

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Bildungskatalog 2018 - · PDF fileBildungskatalog 2018 Fachspezifische Kurse und...

  • Bildungskatalog 2018Fachspezifische Kurse und Weiterbildungen

  • Bildungskatalog 2018Fachspezifische Kurse und Weiterbildungen

    Sehr geehrte Damen und Herren,liebe Kolleginnen und Kollegen, mit unserem neuen Bildungskatalog mchten wir Ihnen ein Angebot unterbreiten und Sie somit in Ihrem Streben nach lebenslangem Lernen untersttzen. Nehmen Sie sich die Zeit, Neues zu entdecken, Bewhrtes wiederzufinden und daraus Ihr ganz persnliches Bildungsprogramm fr 2018 zu planen.Der berufliche Alltag fordert tglich ein hohes Ma an Flexibilitt im Denken und Handeln, Kompromissbereitschaft und schnelles Reagieren auf aktuelle Entwicklun-gen. Mit unseren Bildungsangeboten mchten wir Sie bei der Erweiterung Ihrer fach-lichen, methodischen und sozialen Kompetenzen untersttzen.Neben der reinen Wissensvermittlung in den unterschiedlichsten Kursen rckt der fachliche Austausch mit anderen Teilnehmern mehr und mehr in den Fokus. Mit dem St. Georg - Fachtag bieten wir neben Vortrgen und Workshops eine Plattform des strukturierten Austausches mit Berufskollegen. Schon heute mchten wir Sie auf un-sere St. Georg Fachtage neugierig machen und herzlich einladen.

    I St. Georg Fachtag soziale Arbeit | 24. Januar 2018I St. Georg Fachtag Wundmanagement (Wundsymposium) | 03. Mrz 2018I St. Georg Fachtag Ausbildung | 16. Mrz 2018

    Sollten Sie Fragen, Wnsche oder Anregungen haben, so sprechen Sie uns an. Wir beraten Sie gern und freuen uns auf Sie.

    Herzliche Gre

    Simone FliegerSimone Flieger

    Leiterin Geschftsbereich Pflege und Bildung

  • BILDUNGSZENTRUM KLINIKUM ST. GEORG | 5

    INHALT

    Bildungskatalog 2015

    INHALT

    BILDUNGSZENTRUM KLINIKUM ST. GEORG | 54 | BILDUNGSKATALOG 2018

    Kinaesthetics Infant Handling - Grundkurs 35Kinaesthetics Infant Handling - Aufbaukurs 36Komplementre Schmerzbehandlung 37Memento Mori wrdevolle Sterbebegleitung 38Nosokomiale Infektionen: Definition und Erfassung innerhalb des Klinikums 39Organspende & Transplantation heute 40PEF - Partizipative Entscheidungsfindung 41Persnliche Schutzausrstungen fr den stationren Alltag 42

    Pflege bei Menschen mit Schlaganfall 43PKMS-Seminar 44Praxistag Palliative Care Multiprofessionell 45

    Praxiswissen Monitoring/BGA (im Erwachsenenbereich) 46Praxiswissen Pflege von Menschen mit chronischen Wunden 47Praxiswissen Schmerzen 48Praxiswissen Stomapflege 49Praxiswissen Tracheostoma 50

    Qualittszirkel Demenz 51Qualittszirkel Dokumentationsexperten 52Qualittszirkel Geriatrie 53Qualittszirkel PKMS 54

    Qualittszirkel Praxisanleitung 55Qualittszirkel Schmerz 56Qualittszirkel Stoma 57Qualittszirkel Wunde 58Spezielle Waschungen in der Basalen Stimulation 59

    Pflegethemen konkret

    Mutter ich verschwinde Umgang mit essgestrten Patienten 10Von Suche, Siechen und Sehnsucht Umgang mit suchtkranken Menschen 11Aktivierend-therapeutische Pflege 12Aktualisierungskurs zur Fachkunde nach RV 13Arbeitsgruppe Pflegestandards 14Basale Stimulation in der Pflege - Grundkurs 15CNE-Fachtage 2018 16Der herausfordernde Umgang mit Demenzpatienten 17

    Diabetes mellitus kompakt 18Diabetes mellitus kompakt - Refresher 19Einfhrung in das Konzept Bewegtes Lagern 20

    Einfhrung in die Aromapflege 21EKG-Kurs 22Erlsrelevante Dokumentation in der Pflege 23Essen und Basale Stimulation 24Geriatrieseminar - Demenz 25

    Geriatrieseminar - Infektionen 26Geriatrieseminar - Kontinenz 27Geriatrieseminar - Kultursensibler Umgang mit Patienten 28Geriatrieseminar - Mobilitt und Sturz 29

    Geriatrieseminar - Palliativpflege und Sterbebegleitung 30Geriatrieseminar - Schmerzen 31Geriatrieseminar - Wundmanagement 32Hygienebeauftragte in der Pflege 33Kinaesthetics - Grundkurs 34

  • BILDUNGSZENTRUM KLINIKUM ST. GEORG | 76 | BILDUNGSKATALOG 2018

    Interdisziplinre Kurse

    Ausbildung Brandschutzhelfer 88Bedienerausweis fr Hebebhnen/Hubarbeitsbhnen 89Effiziente Einarbeitung neuer Mitarbeiter und Praktikanten 90Englisch fr Pflegekrfte I 91Englisch fr Pflegekrfte II 92Feuer lschen in Theorie und Praxis 93Reanimationstraining 94St. Georg Fachtage 95Update Rechtslehre: Freiheitsentziehende Manahmen in der Pflege 96Update Rechtslehre: Haftungsrecht in der Pflege 97Update Rechtslehre: Patientenverfgung und Sterbehilfe 98Update Rechtslehre: Wissenswertes zum Arbeitsrecht 99

    Weiterbildungen

    Weiterbildung Intensivpflege und Ansthesie 102Weiterbildung Leitungsaufgaben in Gesundheitseinrichtungen 103Weiterbildung Onkologie 104Weiterbildung Operativer Funktionsdienst 105Weiterbildung Palliative Care 106Weiterbildung Praxisanleitung 107

    Informationen

    Anfahrt 108Inhouse-Option 109Teilnahmebedingungen 110Leitbild 112Qualittsmerkmale 113Impressum 115Jahresbersicht 116

    St. Georg Pflegeexperte Demenz 2018 60St. Georg Pflegeexperte Schmerz 2018 61St. Georg Pflegeexperte Wunde 2018 62Therapeutisches Pflegen nach Bobath 63Umgang mit Inhalationsgerten 64Umgang mit Zytostatika 65Update fr Praxisanleiter 66Vermeidung von i.V. Infektionen/ZVK 67Wickel und Auflagen in der Pflege 68Ihre Notizen 69

    Fit im Beruf und Alltag

    Humor in der Pflege 72Mobbing 73Resilienztraining 74Selbstverteidigung 75

    Fhrungsmanagement

    Arbeitszeugnisse und Beurteilungen professionell gestalten 78Besprechungsmanagement 79Delegieren will gelernt sein 80Praxisworkshop Absolventen des Leitungskurses am St. Georg 81Praxisworkshop Neue Perspektiven und mehr Sicherheit im Fhrungsalltag 82Schwierige Mitarbeitergesprche wertschtzend fhren 83Zeitmanagement fr Fhrungskrfte 84Ihre Notizen 85

    INHALT INHALT

  • Bildungskatalog 20158 | BILDUNGSKATALOG 2018

    FACHBEREICHPFLEGETHEMEN KONKRET

    BILDUNGSZENTRUM KLINIKUM ST. GEORG | 9

  • BILDUNGSZENTRUM KLINIKUM ST. GEORG | 1110 | BILDUNGSKATALOG 2018

    PFLEGETHEMEN KONKRET

    ZIELGRUPPEInteressierte

    TERMINE08.03.2018

    ZEIT09:00 - 16:00 Uhr

    REFERENT/INMarco Helmert | Helmert-Seminare:Fachpfleger Psychiatrie,Dozent fr Angehrigeim Gesundheitswesen,Coaching / Teamberatung,Psychologische Lebens-beratung

    KURSGEBHR160

    TN-ZAHLmax. 20

    FB-PUNKTE8

    KURS 1

    MUTTER ICH VERSCHWINDE UMGANG MIT ESSGESTRTEN PATIENTENDas Thema des Seminars ist in der Praxis sehr hufig von erheb-lichen zwischenmenschlichen Konflikten zwischen dem thera-peutischen Team und den betroffenen Patienten gekennzeichnet. Diese Konflikte entstehen im Spannungsfeld des Lebensgefhles der Patienten von verbitterter Askese und/oder ungezgelten Essattacken, zwischen Stolz- und Schuldgefhl, zwischen Ego-zentrik und Altruismus. Das behandelnde Team befindet sich im Spannungsfeld zwischen Selbstbestimmung und Zwang, zwischen Frsorge und Gewhren, zwischen berzeugen und Verhandeln, zwischen Moralisieren und in Beziehung gehen. Das Seminar widmet sich aus einer lsungsorientierten Sicht heraus den Verstrickungen dieser Dynamik und will ber Reflekti-onen auch eigener Muster einen verbesserten Beziehungsaufbau entstehen lassen.

    INFORMATIONEN Einfhrung in das Phnomen der Essstrung Geschichtliches, Mythos und Symbolik Zahlen und Fakten, multikausale Ursachen Anorexie, Adipositas, Bulimie, Binge eating hufige Schwierigkeiten im Umgang mit essgestrten Patienten Grundhaltung / Betreuung und Kommunikation Umgang mit eigenen Emotionen und bertragungsphnomenen therapeutische Anstze und deren Konsequenz in der Betreuung Spannungsfeld zwischen Frsorge und Gewhrung Zwangseinweisung und -ernhrung rechtliche Hintergnde Umgang mit Angehrigen von essgestrten Patienten

    ZIELGRUPPEInteressierte

    TERMINE12.04.2018

    ZEIT09:00 - 16:00 Uhr

    REFERENT/INMarco Helmert | Helmert-Seminare:Fachpfleger Psychiatrie,Dozent fr Angehrige im Gesundheitswesen,Coaching / Teamberatung,Psychologische Lebens-beratung

    KURSGEBHR160

    TN-ZAHLmax. 20

    FB-PUNKTE8

    KURS 2

    VON SUCHE, SIECHEN UND SEHNSUCHT UMGANG MIT SUCHTKRANKEN MENSCHENDieses Seminar behandelt nach einer allgemeinen Darstellung der Sucht ihrer Bandbreite, Symptome und Hintergrnde, vor allem auch die typischen Schwierigkeiten und Unsicherheiten, die bei der Pflege mit Abhngigen erlebt werden. Es zeigt auf, warum mit dem Starren auf das Symptom, dem rigiden Einhalten von Regeln und dem moralischen Bewerten und Begegnen der Ab-hngigen, deren Muster nicht aufgelst, sondern eher verstrkt werden. Alternativ dazu werden danach verschiedene Erklrungs-muster zum Prozess und zur Dynamik in der Begegnung und ein vernderter Beziehungsaufbau, der sich einer ganzheitlichen Wahrnehmung und einer, die Selbstbefhigung frdernden Sicht-weise verschrieben hat, dargestellt.

    INFORMATIONEN Einfhrung in das Phnomen Sucht Geschichtliches, Mythos und Symbolik Zahlen und Fakten, multikausale Ursachen die Bandbreite der Sucht legale und illegale Suchtmittel Besonderheiten des Drogenpatienten hufige Schwierigkeiten im Umgang mit abhngigen Patienten Grundhaltung / Betreuung und Kommunikation Umgang mit eigenen Emotionen und bertragungsphnomenen therapeutische Anstze und deren Konsequenz in der Betreuung Spannungsfeld zwischen Frsorge, Regeln und Gewhrung Umgang mit problematischen Situationen

    PFLEGETHEMEN KONKRET

  • BILDUNGSZENTRUM KLINIKUM ST. GEORG | 1312 | BILDUNGSKATALOG 2018

    PFLEGETHEMEN KONKRET

    ZIELGRUPPE Pflegekrfte

    TERMINE01.-02.02.2018

    ZEIT09:00 - 16:00 Uhr

    REFERENT/INFrieder Lckhoff:Krankenpfleger,Lehre

Search related