BMBWK Ref. V/4b BW8/1 14 JAHRE- WAS NUN? 14 Jahre - was nun?

  • Published on
    06-Apr-2016

  • View
    215

  • Download
    2

Embed Size (px)

Transcript

  • 14 JAHRE-WAS NUN?14 Jahre - was nun?

    BMBWK Ref. V/4b

  • Darstellung der Bildungswege nach der 8. Schulstufe

    BMBWK Ref. V/4b

  • Die polytechnische Schule

    MetallElektroHolzBauHandel-BroDienstleistungenTouris-mus

    BMBWK Ref. V/4b

  • Das berufsbildende SchulwesenKollegs Akademien nach Fachschulabschluss Aufbaulehrgnge nach positiver 8. Schulstufe und bestimmten Aufnahmekriterien Berufsbildende mittlere Schule Berufsbildende hhere Lehranstalt nach Erfllung der Schulpflicht (9 Schuljahre) Betriebliche Lehre und Berufsschule (duale Ausbildung) Schulen fr Gesundheits- und Krankenpflege (nach der 10.Schulstufe)Akademien fr gehobene medizinisch-technische Dienste (nach der Reifeprfung)Fachhochschulstudiengnge (nach Reifeprfung oder einschlgiger Berufserfahrung)Studium an Universitten (nach Reife- oder Studienberechtigungsprfung) Auerhalb des Schulwesens:nach der Matura (Reifeprfung) oder Studienberechtigungsprfung

    BMBWK Ref. V/4b

  • Betriebliche Lehre und Berufsschule(Die duale Berufsausbildung)entweder ganzjhrig oder lehrgangsmig BERUFSSCHULE:Je nach Lehrberuf 2 bis 4 Jahre DAUER:Abschluss der Pflichtschulzeit (9 Jahre) Lehrvertrag AUFNAHMSVORAUSSETZUNGEN:z.B.: Zustzliche Lehrabschlussprfung, Werkmeister- und Meisterschulen, Berufsreifeprfung, FachhochschuleWEITERBILDUNGSMGLICHKEITEN:

    Nach Praxis u. Prfung (Meisterprfung bzw. Befhigungsprfung) evtl. GewerbeberechtigungBERECHTIGUNGEN:LehrabschlussprfungABSCHLUSS:Es gibt ca. 260 LehrberufeLEHRBERUFE:

    BMBWK Ref. V/4b

  • Berufsbildende mittlere und hhere SchulenTechnische, gewerbliche u. kunstgewerbl. SchulenSchulen fr Mode und Bekleidungs- technikSchulen fr TourismusLand- und forst- wirtschaftliche SchulenSozialberufliche mittlere SchulenSchulen fr wirtschaftliche BerufeKaufmnnische Schulen

    BMBWK Ref. V/4b

  • Berufsbildende mittlere SchulenLehrabschlussprfungAufbaulehrgnge (Kollegs) ReifeprfungWerkmeister- und MeisterschulenBerufsreifeprfungWEITERBILDUNGSMGLICHKEITEN1-2 Jahre teilweise Berufsausbildung3-4 Jahre abgeschlossene BerufsausbildungLehrzeiterstzeGewerbliche Begnstigungen (z.B. nach 3 Jahren Praxis und Meister- bzw. Befhigungsprfung, Berechtigung zur selbststndigen Ausbung facheinschlgiger Gewerbe)BERECHTIGUNGEN1 bis 4 JahreDAUERPositiv abgeschlossene 8. SchulstufeBei drei- oder vierjhrigen Schulen: Aufnahmsprfung fr Schler(innen) der 3. Leistungsgruppe der 4.Kl. HS in D,M,EBei Schulen mit knstlerischem Schwerpunkt: EignungsprfungAUFNAHMSVORAUSSETZUNGEN

    BMBWK Ref. V/4b

  • Berufsbildende hhere SchulenKollegFachhochschulstudiengngeUniversittWEITERBILDUNGSMGLICHKEITENStudienberechtigungGewerbliche Begnstigungen (z.B. bei techn. Fachrichtungen nach 2 J. Praxis Berechtigung zur selbststndigen Ausbung facheinschl. Gewerbe)Europisches DiplomniveauBei HTLs:-Nach 2-3jhriger Praxis Anwartschaft auf den Ingenieurtitel; -Dipl.-HTL-Ing. nach 6jhr. Berufspraxis, schriftl. Arbeit und fachl. PrfungBERECHTIGUNGEN5 Jahre (Abschluss: Reife- und Diplomprfung)DAUERPositiv abgeschlossene 8. SchulstufeAufnahmsprfung in D, M, E nur dann, wenn: 2. Leistungsgruppe in 4. Kl. HS und Note Befriedigend*) oder Gengend oder3. Leistungsgruppe in 4. Kl. HSEignungsprfung bei Schulen mit knstl. SchwerpunktAUFNAHMSVORAUSSETZUNGEN*) Auer es liegt ein Konferenzbeschluss der Hauptschule vor, dass Schler/in auch ohne Aufnahmsprfung zum Besuch einer BHS geeignet ist

    BMBWK Ref. V/4b

  • AHS: OberstufenrealgymnasiumKollegAkademieFachhochschulstudiengngeUniversittWEITERBILDUNGSMGLICHKEITENReifeprfung (berechtigt zum Studium)BERECHTIGUNGEN4 Jahre (vorher allenfalls bergangsstufe)DAUERFr Schlerinnen und Schler der 4.Klasse einer AHS:Im Jahreszeugnis - mit Ausnahme von Latein und Geometrisches Zeichnen - nur positive Beurteilungen der PflichtgegenstndeFr Schlerinnen und Schler der 4.Klasse einer HS:In Deutsch, Mathematik und Englisch in erster Leistungsgruppe positive Jahresnoten oder in zweiter Leistungsgruppe mindestens "Gut". In den brigen Pflichtgegenstnden Mindestbeurteilung "Befriedigend".(In anderen Fllen Aufnahmsprfung mglich)Fr Aufnahme in die bergangsstufe: Positiver Abschluss der achten Schulstufe.AUFNAHMSVORAUSSETZUNGEN

    BMBWK Ref. V/4b

  • Bildungsanstalten fr Kindergarten- und SozialpdagogikSonderkindergrtner/in, Sondererzieher/inKolleg, Akademie, Fachhochschule, Universitt(z.B. Ausbildung zum/zur Pflichtschullehrer/in, Sozialarbeiter/in, sowie im pdagogischen, musischen und knstlerischem Bereich)WEITERBILDUNGSMGLICHKEITENReife- und Diplomprfung fr Kindergrten (und Horte) oder fr Erzieher(innen)StudienberechtigungBERECHTIGUNGEN5 JahreDAUERPositiv abgeschlossene 8.SchulstufeEignungsprfung: Schriftliche und mndliche Prfung in Deutsch, Mathematik und Englisch;*)praktische Prfung zur berprfung der musikal. Bildbarkeit,der Fhigkeit zu schpferischem Gestalten,der krperlichen Gewandtheit und Belastbarkeit sowieder Kontakt- und Kommunikationsfhigkeit;schulrztl. Unters. zur Feststellung der krperl. Eignung (auch im Hinblick auf etwaige, behebbare Sprachfehler).AUFNAHMSVORAUSSETZUNGEN*) entfllt bei gutem Schulerfolg (analog zu BHS)

    BMBWK Ref. V/4b

Recommended

View more >