of 59 /59
www.brucknerhaus.at 2015 16 Brucknerhaus Linz Saison

Brucknerhaus Linz 2015 ˜˚˛˝˙ˆ 1

  • Upload
    others

  • View
    1

  • Download
    0

Embed Size (px)

Citation preview

www.brucknerhaus.at

201516Brucknerhaus Linz

Saison

03

Mit unserer Faszination für Stahl treiben wir innovative Technologien voran.

Um Grenzen zu überwinden und scheinbar Unmögliches möglich zu machen.

Denn es ist diese Freude an der Herausforderung und diese Liebe zum Detail,

die uns alle ausmacht. Wir nehmen die Zukunft in die Hand.

www.voestalpine.com

„In einer sich pausenlos verändernden Welt ermöglichen wir Mobilität und die Versorgung mit Energie.“

Singapur_DE_200x290 F39L300.indd 1 13.04.15 12:55

Kalendarium . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 12Das Große Abonnement . . . . . . . . . . . . . 36Sonntagsmatineen . . . . . . . . . . . . . . . . . 40Sonderkonzerte . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 42Festival Vocale . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 44Festival Advent Weihnacht . . . . . . . . . . . 46Konzerte zum Jahreswechsel . . . . . . . . . 50Festival Klavier . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 52Festival Barock- und Passionsmusik . . . 54Festival Weltmusik . . . . . . . . . . . . . . . . . 56Festival Gitarre . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 59Frühlingsfestival . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 60Festival Neue Musik . . . . . . . . . . . . . . . . 64Festival für Kinder . . . . . . . . . . . . . . . . . . 66Kinder.Jugend – mini.music . . . . . . . . . . 68Kinder.Jugend – midi.music . . . . . . . . . . 70Jazz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 72Young Classics: Proms on Stage . . . . . . 74Auf Flügeln des Gesanges . . . . . . . . . . . 78Ars Antiqua Austria . . . . . . . . . . . . . . . . . 79Musik der Völker . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 81Brass Festival . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 86

voestalpine Klangwolken 2015 . . . . . . . 88

IKW Linz . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 90

Die Abonnements 2015/16 . . . . . . . . . . 106

Sitzpläne . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 110

Karten/Service . . . . . . . . . . . . . . . . . . . 112

Brucknerhaus Linz Saison

201516

04 05

Konzerterlebnis an der DonaugroSSe

Brucknerhaus Linz

Das

06 07

Sehr geehrte Damen und Herren,

Linz hat sich in den vergangenen Jahrzehnten zu ei-

nem international anerkannten, renommierten Kul-

turstandort entwickelt. Wesentlichen Anteil daran hat

auch das Brucknerhaus als eine der ersten kulturel-

len Adressen der Landeshauptstadt.

Das Brucknerhaus steht als Synonym für das offene

heimische Kulturklima und für die qualitative Aus-

richtung des Kulturlandes Oberösterreich. Jedes Jahr

wird ein anspruchsvolles und vielfältiges Programm

geboten, das keinen Vergleich – national sowie inter-

national – zu scheuen braucht. An diesem selbst auf-

erlegten Anspruch ändert sich auch in der aktuellen

Saison nichts.

Ein abwechslungsreiches und ausgewogenes Pro-

gramm kann das Publikum immer wieder überra-

schen und begeistern. So wird in dieser Saison er-

neut ein weiter Bogen über die unterschiedlichsten

Sparten gespannt.

Die Verantwortlichen sowie die Künstlerinnen und

Künstler begeistern mit ihrer professionellen Kultur-

arbeit ihr fachkundiges Publikum seit vielen Jahren.

Dafür danke ich als Kulturreferent des Landes Ober-

österreich sehr herzlich und wünsche auch für diese

Saison viel Erfolg!

Sehr geehrte Damen und Herren,

Kultur für alle zu bieten, zählt zu den bedeutends-

ten Zielen der Lebensstadt Linz. Die LIVA berück-

sichtigt diesen Grundsatz seit Jahrzehnten auch bei

der Programmgestaltung des Brucknerhauses. Ange-

botsvielfalt und hohe künstlerische Qualität machen

das Konzerthaus an der Donau zum gefragten Kul-

turtreff von Menschen verschiedener Altersgruppen.

In der Saison 2015/16 erwartet das Publikum ein

Programm, in dem für große Namen und etablierte

Klangkörper ebenso Platz ist wie für aufstrebende

junge KünstlerInnen. Das Brucknerfest bietet heuer

erstmals ein Stehkonzert des Bruckner Orchesters

Linz unter Dennis Russell Davies bei freiem Eintritt.

Passend zum musikalischen Schwerpunkt China lädt

eine Ausstellung zur Begegnung mit der Linzer Part-

nerstadt Chengdu ein. Zu den herausragenden Stim-

men der kommenden Saison zählen Thomas Hamp-

son, Edita Gruberova, Angelika Kirchschlager, Elīna

Garanča und die Bolschoi Don Kosaken.

Ich wünsche uns allen zahlreiche begeisternde Kon-

zerte, sodass wir unvergessliche Abende im Bruck-

nerhaus genießen werden.

Dr. Josef Pühringer

Landeshauptmann

MMag. Klaus Luger

Bürgermeister der Landeshauptstadt Linz

Sehr geehrte Damen und Herren,

schön, dass Sie in unserem Saisonprogramm schmö-

kern! Für die Saison 2015/16 präsentieren wir Ihnen

eine Melange aus internationalen Größen, jungen Ta-

lenten, regionalen Einflüssen und innovativen Zugän-

gen, die wir in ansprechende Formate gekleidet ha-

ben. Unser Spieljahr zeichnet sich durch einen gut

gefüllten Festivalkalender aus – wir hoffen, Sie fin-

den in Ihrem Kalender noch genügend Platz für diese

vielen Highlights!

Besuchen Sie das Festival Vocale, bei dem es um

das Ur-Instrument der Musikgeschichte geht: die

menschliche Stimme. Gewaltiger könnte sie nicht

präsentiert werden als von russischen Opernstars,

die Romanzen singen. Klassik oder Swing – wie soll

Weihnachten für Sie sein? Beides? Mit dem Festival

Advent Weihnacht gestalten Sie die Weihnachtszeit,

wie es Ihnen beliebt. Wir bieten für alle Geschmäcker

etwas. Gerade für Kinder ist der Advent eine beson-

dere Zeit. Auch für die Kleinsten in unserem Publi-

kum haben wir besondere Programmpunkte gestaltet.

Gleich zu Beginn des neuen Jahres greifen wir be-

herzt in die Tasten: Das Festival Klavier zeigt die

vielen Rollen dieses imposanten Instruments. Ein

Schwerpunkt, der in keinem Konzerthaus fehlen soll-

te. Lernen Sie SpitzeninterpretInnen und Musik aus

aller Welt kennen. Im Festival Weltmusik bieten wir

eine besondere Mischung, die in den meisten Fäl-

len Fernweh als Nebenwirkung hervorruft. Nebenwir-

kungen sind auch beim Festival Gitarre nicht aus-

geschlossen, denn dort wird gespielt, bis die Saiten

glühen. Wenn MeisterInnen der Gitarre auf Rising

Stars der Szene treffen, flammt Rock-Feeling auf.

Apropos: Barock could be Rock! Das Festival Barock-

und Passionsmusik ist nicht nur eine Hommage an

das blühende Barock und seine großen VertreterIn-

nen. Das Festival ist ein ungewöhnliches Format, das

neue Klänge in den Fokus nimmt und immer über-

rascht. Blumiger wird es im Frühling, mit einem Fes-

tival, das prächtiger und blühender als der Frühling

selbst ist. Freuen Sie sich auf einen bunten Reigen,

der Musik in unterschiedlichsten Facetten und Gen-

res präsentiert.

Selbstverständlich haben wir bei der Programmaus-

wahl auch an die kleinsten KonzertbesucherInnen ge-

dacht. Beim Festival für Kinder gibt es wieder jede

Menge Abenteuer in der zauberhaften Welt der Musik

zu bestehen.

Sie sehen: Unser Festivalkalender bietet ein atembe-

raubendes Jahr. Damit ein solch umfangreiches Pro-

gramm zustande kommen kann, müssen viele Hän-

de ineinandergreifen. Im Brucknerhaus arbeitet ein

großartiges Team, das jeden Besuch zum Erlebnis

macht. Dabei unterstützt uns ein verlässliches Netz

aus unterschiedlichsten KooperationspartnerInnen.

Durch das Internationale Kultur- und Wirtschafts-

forum Linz, das wir gemeinsam mit Christoph Leitl

ins Leben gerufen haben, ist es uns gelungen, das

Brucknerhaus als starkes Kulturzentrum zu positio-

nieren. Davon profitieren auch Sie als Gast unserer

Festivals oder als AbonnentIn unseres Hauses.

Seien Sie also gespannt, was diese besondere Mi-

schung aus Internationalität, Innovation und Traditi-

on für Sie in der Saison 2015/16 zu bieten hat. Uns

bleibt nur noch zu sagen: Herzlich willkommen im

Brucknerhaus!

Ing. Mag. Wolfgang Lehner

Kaufmännischer Leiter der LIVA

Prof. Hans-Joachim Frey

Künstlerischer Leiter der LIVA

09

KlausFlorian Vogt

Denis Matsuev

Angelika Kirchschlager

21.4.16Frühlingsfestival

Midori27.11.15

Festival Advent Weihnacht

RudolfBuchbinder

12.1.16Festival Klavier

DmitriHvorostovsky

12.4.16Festival Weltmusik

Julian Rachlin16.2.16

Das Große Abonnement

Youssou N’Dour15.4.16

Festival Weltmusik

EditaGruberova

18.11.15Festival Vocale

ElınaGaranca√

¯

23.6.16Sonderkonzerte

27.10.15Festival Vocale

8.12.15Festival Advent Weihnacht

08

Thomas Hampson 27.10.15

Festival Vocale

StarsD ie Welt der

INTERNATIONALES

BRUCKNERFEST LINZ 9. Sept.–7. Okt. 2015www.brucknerfest.at

presented by

Festival vocale

27.10. bis 18.11.2015

Festival advent Weihnacht

24.11. bis 20.12.2015

Festival Klavier12.1. bis 26.1.2016

Brass Festival 25.1. bis 28.1.2016

Festival BarocK- und PassionsmusiK23.2. bis 16.3.2016

Festival WeltmusiK4.4. bis 24.4.2016

Festival Gitarre

8.4. bis 9.4.2016

FrühlinGsFestival21.4. bis 25.5.2016

Festival neue musiK14.6. bis 19.6.2016

Festival Für Kinder20.6. bis 26.6.2016

201516Festivals im Brucknerhaus Linz

Beg

egnu

ngen

Partnerland China

12 13

Internationales Brucknerfest Linz 2015

Unter dem Titel „Begegnungen“ treffen wir im Internationalen Brucknerfest auf unser Partnerland China, ein Land, das ganz

außergewöhnliche Farben ins Festival bringen wird. Zugleich werden dem Publikum in „Young Classics: Proms on Stage“, große

Namen und internationale Orchester begegnen und es auf eine musikalische Reise durch die Kontinente mitnehmen.

Lü J

ia

20 SOGS 19:30

M. Achrainer, N. Girlinger, M. Langer u. a. El Cimarrón – Der Weg ins Freie

Int. Brucknerfest 2015Brucknerhaus

21 MO GS 19:30

Wiener Philharmoniker, S. Bychkov, E. KulmanWagner, Haydn, Schmidt

Int. Brucknerfest 2015Brucknerhaus

22 DI GS 12:00

Competizione dell’Opera – Semifinale 1. RundeInternationaler Gesangswettbewerb der Italienischen Oper

Int. Brucknerfest 2015Brucknerhaus

22 DI MS 19:30

Forum Zeitgenössisches MusikschaffenPräsentiert von der Musiksammlung des Landes OÖ

Int. Brucknerfest 2015Brucknerhaus

23 MI GS 10:00

Competizione dell’Opera – Semifinale 1. RundeInternationaler Gesangswettbewerb der Italienischen Oper

Int. Brucknerfest 2015Brucknerhaus

23 MIGS 19:30

Moscow City Symphony – Russian Philharmonic, D. JurowskiBruckner, Beethoven, Rachmaninow

Int. Brucknerfest 2015Brucknerhaus

24 DO GS 10:00

Competizione dell’Opera – Semifinale 2. RundeInternationaler Gesangswettbewerb der Italienischen Oper

Int. Brucknerfest 2015Brucknerhaus

24 DO MS 19:30

CrossNova EnsembleNeue alte Weisen

Int. Brucknerfest 2015Brucknerhaus

25 FR 20:00Gastspiel der Moskauer Kammeroper Boris PokrovskyBenjamin Britten: „The Prodigal Son“ (Der verlorene Sohn)Igor Strawinsky: „Mavra“

Int. Brucknerfest 2015Posthof

25 FRMS 19:30

J. Ramerstorfer, A. Serkow, Ensemble VersoMusik im Raum – The Life

Int. Brucknerfest 2015Brucknerhaus

26 SAMS 16:00

Tian-Kong Women’s ChorusAngels of Music

Int. Brucknerfest 2015Brucknerhaus

26 SA GS 19:30

H. Lauterbach, P. MaciasEine Italienische Reise

Int. Brucknerfest 2015Brucknerhaus

27 SO 16:00Gastspiel der Moskauer Kammeroper Boris PokrovskyBenjamin Britten: „The Prodigal Son“ (Der verlorene Sohn)Igor Strawinsky: „Mavra“

Int. Brucknerfest 2015Posthof

27 SOGS 19:30

Competizione dell’Opera – Bruckner Orchester Linz, B. RettFinalkonzert: Die große Gala der Italienischen Oper

Int. Brucknerfest 2015Musiktheater Volksgarten

29 DI GS 19:30

Orchester der ABPU, Wladiwostok Sinfonieorchester, A. LubchenkoBrücke Linz-Wladiwostok – Tschaikowsky, Rachmaninow, Lubchenko

Int. Brucknerfest 2015Brucknerhaus

29 DI 19:00Künstlerporträt „75 Jahre Christian Ludwig Attersee“ Interview, Gespräch, Konzert

Int. Brucknerfest 2015Oberbank Donau Forum

30 MI Foyer 17:30 Große Ausstellungseröffnung Christian Ludwig Attersee Int. Brucknerfest 2015

Brucknerhaus

30 MI MS 19:30 Udo Zimmermann: Weiße Rose Int. Brucknerfest 2015

Brucknerhaus

September

9–10 MI DO 20:00

Topalovic & Söhne – Eine BalkanoperetteD. Dinev, N. Krulanović, M. Kloibmüller, Jazzwa

Int. Brucknerfest 2015Posthof

11 FR 19:30Wiener Domchor und Wiener DomorchesterA. Kirchschlager, R. Riel, M. Miesenberger, Y. Hirano, M. Landerer

Int. Brucknerfest 2015Stiftsbasilika St. Florian

12 SA 18:00Ausstellungseröffnungmit der chinesischen Partnerstadt der Stadt Linz CHENGDU

Int. Brucknerfest 2015Brucknerhaus

12 SA 20:00Open Classic Night – voestalpine Klassische Klangwolkepräsentiert von der LINZ AGBruckner Orchester Linz, D. R. Davies, J. Zhang, K.-W. Liao

Int. Brucknerfest 2015Donaupark Linz

13 SOGS 10:30

Bruckner Orchester Linz, L. Jia Brucknerfest Linz 2015 – Feierliche Eröffnung – auf Einladung

Int. Brucknerfest 2015Brucknerhaus

13 SO 16:00 voestalpine Kinderklangwolke Int. Brucknerfest 2015Donaupark Linz

13 SO GS 19:30

Macao Orchestra, L. Jia, Z. HaochenQigang, Beethoven, Bruckner – Eröffnungskonzert

Int. Brucknerfest 2015Brucknerhaus

14 MOGS 19:30

Macao Orchestra, L. Jia, S. F. Ya, Z. Haochen, W. TongPaganini, Ruo, Liszt

Int. Brucknerfest 2015Brucknerhaus

15 DI GS 19:30

L’Orfeo Barockorchester, M. GaiggMozart, Mendelssohn Bartholdy

Int. Brucknerfest 2015Brucknerhaus

16 MIGS 19:30

Bolschoi Don Kosaken – Die schönsten Lieder des alten Russlands P. Houdjakov, V. Houdjakov Int. Brucknerfest 2015

Brucknerhaus

17 DOGS 19:30

Qatar Philharmonic Orchestra, R. Buchbinder, D. KitajenkoProkofjew, Rachmaninow, Tschaikowsky

Int. Brucknerfest 2015Brucknerhaus

18 FR GS 19:30

Roots of Revival Der große Armenische Abend

Int. Brucknerfest 2015Brucknerhaus

18 FR MS 19:30

Thomas Christian EnsembleA. Bruckner: Symphonie Nr. 7 E-Dur

Int. Brucknerfest 2015Brucknerhaus

19 SA MS 19:30

Salzburger Saitenklang begegnet China, Tianjin Trio Seidenstraße: eine musikalische Brücke

Int. Brucknerfest 2015Brucknerhaus

19 SAGS 19:30

La Traviata – Giuseppe VerdiOper in drei Akten

Int. Brucknerfest 2015Musiktheater Linz

20 SOMS 11:00

TrioVanBeethoven, C. ZeilingerSchostakowitsch, Rachmaninow, Tschaikowsky

Int. Brucknerfest 2015Brucknerhaus

BrucknerfestInternationales

Linz

14 15

Internationales Brucknerfest Linz 2015

„Das Internationale Brucknerfest Linz symbolisiert Kreativität, Offenheit, Vernetzung und hohe Qualität. Musikalische Begegnun­

gen implizieren Erlebnisse und Erfahrungen vielfältigster Art. Vom Balkan bis nach China werden diese internationalen Begeg­

nungen geografisch reichen.“

Klaus Luger, Bürgermeister der Stadt Linz und Aufsichtsratsvorsitzender der LIVA

BrucknerfestInternationales

Linz

Vale

ry G

ergi

ev

Korean Symphony Orchestra

1 DOGS 19:30

Mariinsky Orchestra St. Petersburg, V. GergievSchtschedrin, Schostakowitsch

Int. Brucknerfest 2015Brucknerhaus

Das Große Abonnement 36

2 FR 19:30Mariinsky Orchestra St. Petersburg, V. GergievBruckner: Symphonie Nr. 4

Int. Brucknerfest 2015Stiftsbasilika St. Florian

3 SAMS 19:30 Udo Zimmermann: Weiße Rose Int. Brucknerfest 2015

Brucknerhaus

4 SOGS 11:00

Korean Symphony Orchestra, H.-J. Lim, Y. LeeMozart, Kim, Dvořák

Int. Brucknerfest 2015Brucknerhaus

Sonntagsmatineen 40

4 SOGS 19:00

C. Kohlund, K. PruensterThe Clarence Darrow Blues Project

Int. Brucknerfest 2015Brucknerhaus

4 SO MS 19:30 Udo Zimmermann: Weiße Rose Int. Brucknerfest 2015

Brucknerhaus

5 MO MS 19:30

Rachmaninow TrioSchubert, Rachmaninow

Int. Brucknerfest 2015Brucknerhaus

6 DI MS 19:30

Rachmaninow TrioSchubert, Beethoven, Schostakowitsch

Int. Brucknerfest 2015Brucknerhaus

6 DI GS 20:00

Australian Dance TheatreAußerordentliche Kreation der Tanz-Pioniere

Int. Brucknerfest 2015Posthof

7 MI GS 19:30

Ein Krimi-Livehörspiel mit Wolf Bachofner und Pro BrassWer ist der Täter? – Tödliche Donauwellen

Int. Brucknerfest 2015Brucknerhaus

13 DI GS 19:30

La Traviata – Giuseppe Verdi Oper in drei Akten

Int. Brucknerfest 2015Musiktheater Linz

16 FR GS 19:30

La Traviata – Giuseppe Verdi Oper in drei Akten

Int. Brucknerfest 2015Musiktheater Linz

Oktober

16 17MS = Mittlerer Saal | GS = Großer Saal Gastveranstaltungen werden in Grau dargestellt.

Start in die Saison 2015/16

Mit dem Schwung des Internationalen Brucknerfestes starten wir in die neue Saison. Atemberaubende Orchester, herausragen-

de „Young Classics: Proms on Stage“, charakterstarke Festivals – ein fulminanter Reigen an Musik erster Güte erwartet Sie im

Brucknerhaus in der Saison 2015/16.

Bruc

kner

Orc

hest

er L

inz

3 SA GS 20:00

Musikschule GallneukirchenVeranstalter: Herr Barth Gastveranstaltung

9 FR GS 20:00

DiakoniewerkVeranstalter: Evangelisches Diakoniewerk Gallneukirchen Gastveranstaltung

11 SO GS

11:0015:30

Das Märchen vom Glück, Ensemble Weng Schuimidi.music Kinder.Jugend 70

12 MO GS 19:30

Konzert für die Unternehmensgruppe Stadt LinzVeranstalter: In Kooperation mit der LIVA Gastveranstaltung

13 DI MS 18:30

OÖN-Wirtschaftsakademie & Führungsimpulse 2015Veranstalter: OÖNachrichten, Speakers Excellence und REACT in Kooperation mit der LIVA

Gastveranstaltung

14 MI MS 19:30

Ensemble Gertrud Huber, AndoMusiqueAndoBayerische Bauernharfe & arpa latina Musik der Völker 81

15 DO GS 20:00

Peter CorneliusVeranstalter: Show Factory Entertainment GmbH Gastveranstaltung

17 SA GS 20:00

Cinematics PLAY OrchesterVeranstalter: PLAY Orchester Gastveranstaltung

18 SO GS 11:00

Münchner Symphoniker, F. v. Thun, K. J. EduseiPeer Gynt – Der Faust des Nordens Sonntagsmatineen 40

18 SO GS 20:00

Konzert LandesmusikdirektionVeranstalter: Landesmusikdirektion Gastveranstaltung

19 MO GS 19:30

Sheila Jordan & Cameron Brown Duo, Herbert Joos 75th Birthday Band, Mario Rom’s InterzoneOld and New Dreams

Jazz 72

20 DI MS 19:30

O. Jakuschina, A. DubovYsaÿe, Ravel, Wieniawski, Mussorgski, Beethoven, Liszt Young Classics: Proms on Stage 74

21 MI GS 19:30

Bruckner Orchester Linz, T. Lihua, J. VoglerKejie, Schumann, Dvořák Das Große Abonnement 36

Oktober

23 FR GS 19:30

The Cleveland Orchestra, F. Welser-MöstVeranstalter: In Kooperation mit der Raiffeisenlandesbank OÖ, Geschlossene Veranstaltung

Gastveranstaltung

24 SA GS 20:00

BlasmusikwettbewerbVeranstalter: Landesmusikdirektion Gastveranstaltung

25 SO GS 20:00

BlasmusikwettbewerbVeranstalter: Landesmusikdirektion Gastveranstaltung

Festival Vocale 27.10.–18.11.2015

27 DI GS 19:30

Wiener Virtuosen, T. Hampson, K. F. Vogt Schönberg, Mahler

SonderkonzerteFestival Vocale

4244

28 MI MS 19:30

Dominik Wania Trio (Polen)Kooperation mit Raiffeisenlandesbank OÖ Jazz 72

29 DO GS 16:00

PensionistenkonzertVeranstalter: Gewerkschaft der Gemeindebediensteten Gastveranstaltung

29 DO MS 19:30

QuadronuevoVeranstalter: QuadroNuevo GbR Gastveranstaltung

30 FR MS 19:30

A. Armentia, T. Maza, U. LenzDie „silbernen“ 20er Festival Vocale 44

31 SA GS 19:30

JugendsymphoniekonzertVeranstalter: Landesmusikdirektion Gastveranstaltung

18 19

Festival Vocale – 27.10. bis 18.11.2015

Es geht um das Ur-Instrument der Musikgeschichte: die menschliche Stimme. Gewaltiger könnte sie nicht präsentiert werden:

Russische Opernstars singen pompöse Romanzen, Edita Gruberova überwältigt mit perfekten Koloraturen in der großen Belcanto-

Nacht und Thomas Hampson und Klaus Florian Vogt erobern mit ihren fulminanten Stimmen den Großen Konzertsaal.

Nür

nber

ger

Sym

phon

iker

3 DI MS 19:30

Starsolisten der Akademie des Mariinski-Theaters St. PetersburgOpernarien und Romanzen

Young Classics: Proms on StageFestival Vocale

7444

4 MI GS 20:00

Angelo BranduardiVeranstalter: Schwaiger Music Management GmbH Gastveranstaltung

5 DO MS 19:30

Forum Zeitgenössisches MusikschaffenVeranstalter: Musiksammlung des Landes OÖ in Kooperation mit der LIVA

Festival Vocale 44

6 FR MS 19:30

Festkonzert 30 Jahre Johann Strauss EnsembleKooperation mit der LIVA Gastveranstaltung

7 SA GS 19:30

Alexis Zorbas – Mikis Theodorakis zum 90. GeburtstagKooperation mit der LIVA Gastveranstaltung

9 MO GS 19:30

Carmen Bradford „Me and the Count“,Eva Quartet – Bulgarian VoicesEast meets West

JazzFestival Vocale

7244

10 DI MS 19:30

Russische Opernstars präsentierenLiederabend: In memoriam Jelena Obraszowa Festival Vocale 44

13 FR 13:00Ball SeniorenbundVeranstalter: OÖ. Seniorenbund Gastveranstaltung

14 SA 20:00Let’s Dance BallVeranstalter: Junge ÖVP Gastveranstaltung

16 MO MS 19:30

K. Beranova, Ch. Ratzenböck, K. Azesberger u. a.Eine Reise mit Franz Schubert Auf Flügeln des Gesanges 78

17 DI GS 16:00

Caritas ElisabethfeierVeranstalter: Caritas Kommunikation Gastveranstaltung

17 DI MS 18:30

OÖN-Wirtschaftsakademie & Führungsimpulse 2015Veranstalter: OÖNachrichten, Speakers Excellence und REACT in Kooperation mit der LIVA

Gastveranstaltung

18 MI GS 19:30

Nürnberger Symphoniker, E. Gruberova, P. Valentovic Die große Belcanto-Nacht

SonderkonzerteFestival Vocale

4244

19 DO MS 19:30

Musica Austriaca100 Jahre Salzburger Hofmusik von Biber bis Mozart Ars Antiqua Austria 79

November

20 FRMS 20:00

KammermusikVeranstalter: Melos Konzerte Gastveranstaltung

21 SA MS

13:0015:0017:00

Hoch hinaus: Das Element Luftmini.music Kinder.Jugend 68

22 SO MS

11:0015:00

Hoch hinaus: Das Element Luftmini.music Kinder.Jugend 68

23 MO MS 19:30

Mühlviertler Quintett, PallawatschKathrein lådt zum Tanzen ein! Musik der Völker 81

Festival Advent Weihnacht 24.11.–20.12.2015

24 DI MS 19:30

Trio MirroirKunstuniversität Graz

Young Classics: Proms on StageFestival Advent Weihnacht

7646

25 MI MS

11:0019:30

Ö1 MusiksalonVeranstalter: Ö1 Musiksalon Gastveranstaltung

26 DO GS 20:00

VOEST MusikVeranstalter: voestalpine STAHL GmbH Gastveranstaltung

27 FR GS 19:30

Westdeutsche Sinfonia, D. Joeres, MidoriBeethoven, Mendelssohn Bartholdy, Brahms Festival Advent Weihnacht 46

29 SO GS

15:0018:00

Zipfer AdventVeranstalter: Musikverein der Brauerei Zipf Gastveranstaltung

30 MO GS 19:30

Bruckner Orchester Linz, D. R. Davies, Raschèr Saxophone Quartet, F. SayGluck, Mozart, Say, Ravel

Das Große AbonnementFestival Advent Weihnacht

3646

20 21

15 DI MS 19:30

G. Vracheva – Das große WeihnachtswunschkonzertImprovisationen auf Zuruf des Publikums Festival Advent Weihnacht 48

16 MI GS 19:30

Erol SanderDas Bildnis des Dorian Gray Festival Advent Weihnacht 48

17 DO GS 20:00

PanflötenkonzertVeranstalter: Agentur Daniela del Santos Gastveranstaltung

20 SO MS 11:00

American Dreams, Dwight Trible EnsembleJazzbrunch

JazzbrunchFestival Advent Weihnacht

7248

20 SO GS

11:0015:30

Weihnachtskonzert für die ganze Familiemidi.music – H. Blake: Der Scheemann

Kinder.JugendFestival Advent Weihnacht

7048

21 MO GS 20:00

American GospelVeranstalter: Show Factory Entertainment GmbH Gastveranstaltung

22 DI GS 20:00

Moscow Circus On IceVeranstalter: Agenda Production International GmbH Gastveranstaltung

31 DO MS

16:0020:00

V. Vatulja, A. Ramm, A. Odinzova Russisches Silvesterkonzert aus St. Petersburg

Young Classics: Proms on StageSilvesterkonzert

7450

31 DO GS 19:30

Philharmonices mundi, J. SabainiSilvestergala – Tänze aus aller Welt Silvesterkonzert 50

Festival Advent Weihnacht – 24.11. bis 20.12.2015

Klassik oder Swing? Gestalten Sie die Weihnachtszeit, wie es Ihnen beliebt. Wir bieten für alle Geschmäcker etwas. Gerade für

Kinder ist der Advent eine besondere Zeit. Auch für die Kleinsten in unserem Publikum haben wir besondere Programmpunkte

geplant.

Josh

ua B

ell

Dezember

1 DI MS 19:30

A. Pritchin, Ph. KopachevskyDas Haus der Musik St. Petersburg

Young Classics: Proms on StageFestival Advent Weihnacht

7446

2 MI GS 19:30

Konzert des Linzer KonzertvereinsVeranstalter: Linzer Konzertverein Gastveranstaltung

3 DO MS 19:30

Paul Zauner’s Soulful X-masP. Zauner, M. Rom, J. Kořínek, C. Salfellner

JazzFestival Advent Weihnacht

7246

5 SA GS

15:0019:00

Bachl ChorVeranstalter: Bachl Chor Gastveranstaltung

6 SO GS

9:3013:0016:30

Advent SeniorenbundVeranstalter: OÖ. Seniorenbund Gastveranstaltung

7 MO MS 19:30

Forum Zeitgenössisches MusikschaffenVeranstalter: Musiksammlung des Landes OÖ in Kooperation mit der LIVA

Festival Advent Weihnacht 46

8 DI GS 19:30

Kammerorchester Wien-Berlin, D. Matsuev, G. TarköviMozart, Schostakowitsch

SonderkonzerteFestival Advent Weihnacht

4246

10 DO GS 20:00

Salzburger AdventVeranstalter: Konzertdirektion Schröder GmbH Gastveranstaltung

11 FR GS 19:30

Das große Weihnachtskonzert der St. Florianer SängerknabenWeihnachtslieder mit Dürnberg Klarinetten- und Genießer Musi

Festival Advent Weihnacht 46

12 SA MS

13:0015:0017:00

Ganz schön heiß: Das Element Feuermini.music Kinder.Jugend 68

13 SO MS

11:0015:00

Ganz schön heiß: Das Element Feuermini.music Kinder.Jugend 68

13 SOGS 11:00

Bruckner Orchester Linz, D. R. Davies, K. KashkashianMozart, Kancheli

SonntagsmatineenFestival Advent Weihnacht

4048

13 SO GS 17:00

Th. Kerbl, Anton Bruckner Privatuniversität, E medio cantus u. a. J. S. Bach: Weihnachtsoratorium

Auf Flügeln des GesangesFestival Advent Weihnacht

7848

14 MO GS 19:30

Wiener Symphoniker, V. Petrenko, J. BellTschaikowsky, Sibelius

Das Große AbonnementFestival Advent Weihnacht

3648

22 23

1 FR GS 16:00

Bruckner Orchester Linz, I. IngensandL. v. Beethoven: Symphonie Nr. 9

NeujahrskonzertSonderkonzerte

5042

3 SO GS 20:00

Night of the DanceVeranstalter: Konzertdirektion Schröder GmbH Gastveranstaltung

4 MO GS 20:00

Die Nacht der MusicalsVeranstalter: Konzertdirektion Schröder GmbH Gastveranstaltung

5 DI GS 20:00

NussknackerVeranstalter: Konzertdirektion Schröder GmbH Gastveranstaltung

8 FR 20:00Ball Top TanzVeranstalter: TopTanz Andexlinger Gastveranstaltung

9 SA 20:00HBLA LandwiedstraßeVeranstalter: HBLA für wirtschaftliche Berufe Gastveranstaltung

10 SOGS 19:30

Diner fantastiqueVeranstalter: Event-and-Show.at, Veranstaltungs- und Werbe GmbH Gastveranstaltung

11 MOGS 19:30

Diner fantastiqueVeranstalter: Event-and-Show.at, Veranstaltungs- und Werbe GmbH Gastveranstaltung

Festival Klavier 12.1.–26.1.2016

12 DI GS 19:30

Staatskapelle Dresden, R. BuchbinderMozart

Das Große AbonnementFestival Klavier

3652

14 DO 14:00SeniorenballVeranstalter: LIVA Gastveranstaltung

15 FR 20:00UniversitätsballVeranstalter: Johannes Kepler Universität Linz Gastveranstaltung

16 SA 20:00Ball der Stadt LinzVeranstalter: Gewerkschaft der Gemeindebediensteten Gastveranstaltung

18 MO GS 20:00

Der kleine PrinzVeranstalter: COFO Concertbüro Oliver Forster GmbH & Co Gastveranstaltung

19 DI MS 19:30

Klavierrecital Jury Favorin – Haus der Musik St. Petersburgde Falla, Debussy, Ravel, Poulenc, Bizet, Alkan

Young Classics: Proms on StageFestival Klavier

7452

19 DI GS 20:00

Phantom der OperVeranstalter: COFO Concertbüro Oliver Forster GmbH & Co Gastveranstaltung

20 MI MS 19:30

G. Deutsch, D. WagnerSonate für Klavier und Witwe Festival Klavier 52

21 DO MS 19:30

C. ZeilingerWaldstein-Sonaten von Ludwig van Beethoven Festival Klavier 52

21 DO GS 20:00

Buena VistaVeranstalter: Gloria Events Gastveranstaltung

22 FR MS 19:30 Klavierrecital Zarina Shimanskaya

Festival Klavier 52

23 SA GS 19:30

Katia und Marielle LabèqueMozart, Schubert, Strawinsky Festival Klavier 52

24 SO GS 11:00

Bruckner Orchester Linz, D. Jurowski, A. ZenzipérRachmaninow, Schostakowitsch

SonntagsmatineenFestival Klavier

4052

25 MO GS 19:30

Y. Herman, Jazzmeia Horn / Carlton Holmes Quartet Die große Jazz Piano Nacht

JazzFestival Klavier

7252

25 MO MS 19:30

Budapest Saxophone QuartetVivaldi, Bach, Albinoni, Barber, Mozart, Haydn, Rossini Brass Festival 86

25–27 Brass FestivalBrass Festival 86

26 DI MS 19:30

A. Grishutina, A. BlettenbergHochschule für Musik und Theater München

Young Classics: Proms on StageFestival Klavier

7652

30 SA 20:00HTL BallVeranstalter: HTBLA Linz II Gastveranstaltung

Festival Klavier – 12.1. bis 26.1.2016

„Die Kraft der Musik ermöglicht eine völkerverbindende Mission, wie sie keine andere Sprache in diesem Ausmaß bereit ist zu

erreichen. Mein kleiner Anteil daran sind meine zehn Finger, mein Kopf, mein Herz und die schwarzen und weißen Tasten“ – so

Rudolf Buchbinder. Der Publikumsliebling und Star-Pianist feiert seinen 70. Geburtstag mit einem Festkonzert und eröffnet da-

mit das Festival Klavier.

Jänner

Rudo

lf Bu

chbi

nder

24 25

1 MO GS 19:30

Das große Chinesische Neujahrskonzert Ein exotisch-musikalisches Erlebnis Sonderkonzerte 42

2 DI MS 19:30

J. Mráček, D. HausknechtUniversität für Musik und darstellende Kunst Wien Young Classics: Proms on Stage 76

5 FR 20:00GalaNacht des SportsVeranstalter: OÖNachrichten und LIVA Gastveranstaltung

6 SA 20:00HBLA Lentia BallVeranstalter: HBLA für Mode und Bekleidungstechnik Gastveranstaltung

8 MO 19:30PolizeiballVeranstalter: Polizeiunterstützungsverein Gastveranstaltung

10 MI GS

9:0010:45

KindertheaterVeranstalter: eventproductions Gastveranstaltung

11 DO GS

9:0010:45

KindertheaterVeranstalter: eventproductions Gastveranstaltung

12 FR 20:00Ball HBLA ElmbergVeranstalter: HBLA Elmberg Gastveranstaltung

14 SO GS 20:00

The Greatest Love Of AllVeranstalter: Premium Show Berlin Gastveranstaltung

15 MO GS 20:00

SchwanenseeVeranstalter: Highlight-Concert GmbH Gastveranstaltung

16 DI GS 19:30

Orchestre National de France, D. Gatti, J. RachlinBerlioz, Schostakowitsch, Respighi Das Große Abonnement 38

17 MI MS 19:30

Spafudla, HuldrelokkkTeufelsgeigen & Engelsstimmen Musik der Völker 81

19 FR GS 20:00

African AngelsVeranstalter: BB Promotion GmbH Gastveranstaltung

Festival Barock- und Passionsmusik 23.2.–16.3.2016

23 DI MS 19:30

Barocke Raritäten präsentiert von derAnton Bruckner Privatuniversität

Young Classics: Proms on StageFestival Barock- und Passionsmusik

7654

24 MI GS 20:00

Mozart MusicalVeranstalter: Highlight-Concert GmbH Gastveranstaltung

24 MI MS 19:30

NeoBarock – Bach & FriendsC. P. E. Bach, J. S. Bach, G. H. Stölzel, J. G. Goldberg Festival Barock- und Passionsmusik 54

25 DO MS 19:30

Klang der Kulturen: BöhmenVivaldis Jahreszeiten und František Jiráneks Violinkonzert Ars Antiqua Austria 79

26 FR GS 19:30

Philharmonia Chor WienMozart, Salieri Festival Barock- und Passionsmusik 54

27 SA GS 20:00

HairVeranstalter: Show Factory Entertainment GmbH Gastveranstaltung

28 SO MS 11:00

Rafael Catalá EnsembleNómadas – Barock Flamenco Jazz

JazzbrunchFestival Barock- und Passionsmusik

7254

28 SOGS 19:30

Questa Musica, F. ChizhevskiyCharpentier Festival Barock- und Passionsmusik 54

Festival Barock- und Passionsmusik – 23.2. bis 16.3.2016

Barock could be Rock! Das Festival Barock- und Passionsmusik ist nicht nur eine Hommage an das blühende Barock und seine

großen VertreterInnen. Das Festival ist ein ungewöhnliches Format, das neue Klänge in den Fokus nimmt.

Februar

Philh

arm

onic

a Ch

or W

ien

26 27

1 DIMS 19:30

Schätze des Barocks präsentiert von derHochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar

Young Classics: Proms on StageFestival Barock- und Passionsmusik

7654

5 SA GS 20:00

ShaolinmöncheVeranstalter: Zuk Concert Gastveranstaltung

6 SO GS

11:0015:30

Kommissarin Flunke und die Schurkenmidi.music Kinder.Jugend 70

7 MO GS 20:00

SissiVeranstalter: ASA EVENT GmbH Gastveranstaltung

8 DI MS 19:30

Violinrecital Pavel Milyukov, S. RedkinBeethoven, Grieg, Brahms Young Classics: Proms on Stage 74

9 MI GS 20:00

AK ClassicsVeranstalter: Arbeiterkammer OÖ Gastveranstaltung

10 DO GS 20:00

All You Need is LoveVeranstalter: Show Factory Entertainment GmbH Gastveranstaltung

12 SA MS

13:0015:0017:00

Im Fluss: Das Element Wassermini.music Kinder.Jugend 68

13 SO MS

11:0015:00

Im Fluss: Das Element Wassermini.music Kinder.Jugend 68

13 SO GS 11:00

Moravian Philharmonic Orchestra, A. Shakh, P. MilyukovWeber, Saint-Saëns, Tschaikowsky Sonntagsmatineen 40

14 MO MS 19:30

Mauro Ottolini – Trio Campato in AriaDena DeRose Trio Jazz 72

16 MI GS 19:30

Harmonices mundi, Th. KerblPassio crucis – Ein Abend für Balduin Sulzer

Auf Flügeln des GesangesFestival Barock- und Passionsmusik

7854

17 DO GS 20:00

Bar at Buena VistaVeranstalter: BB Promotion GmbH Gastveranstaltung

18 FR GS 17:00

Prima la musicaVeranstalter: Musik der Jugend Gastveranstaltung

24 DO GS 19:30

Bruckner Orchester Linz, A. KoberWebern, Strauss, Brahms Das Große Abonnement 38

Festival Weltmusik – 4.4. bis 24.4.2016

SpitzeninterpretInnen und Musik aus aller Welt – eine besondere Melange, die beim Festival Weltmusik die Lust aufs Ferne be-

spielt. Musik kennt weder geografische noch kulturelle Grenzen, sie nimmt keine Rücksicht auf Ressentiments – sie ist das ver-

bindende Element.

Mer

lin E

nsem

ble

Wie

n

März

Pave

l Mily

ukov

MoZuluArt 13.4.16

28 29

Festival Weltmusik 4.4.–24.4.2016

4 MO GS 19:30

French Connection „Plus“Chansons von Klassik bis Rock ’n’ Blues Festival Weltmusik 56

5 DI MS 19:30

Stratos QuartettUniversität für Musik und darstellende Kunst Wien

Young Classics: Proms on StageFestival Weltmusik

7656

6 MI GS 19:30

Konzert des Linzer KonzertvereinsVeranstalter: Linzer Konzertverein Gastveranstaltung

7 DO GS 19:30

Polizeimusik OÖVeranstalter: Landespolizeidirektion OÖ Gastveranstaltung

Festival Gitarre 8.4.–9.4.2016

10 SO GS

11:0015:30

Percussion in Concert – Musicfiles aus aller Weltmove.on Familienkonzert – midi.music

Kinder.JugendFestival Weltmusik

7056

11 MO MS 19:30

Pasión TangoF. Kleinhapl, A. Woyke Festival Weltmusik 56

12 DI GS 19:30

Ural Philharmonic Orchestra, D. Hvorostovsky, D. LissRavel, Mussorgski, Borodin, Verdi

Das Große AbonnementFestival Weltmusik

3856

13 MI GS 19:30 Erika Pluhar & MoZuluArt

Festival Weltmusik 56

14 DO GS 19:30

SCURDIA Markus Schirmer & FriendsMusikalische Weltreise Festival Weltmusik 58

15 FR GS 19:30

Youssou N’Dour & Le Super Etoile de DakarDer Superstar aus Senegal Festival Weltmusik 58

16 SA MS 19:30

Mundharmonika Quartett Austria, Brendan Power & GuestsIm Windkanal!

Musik der VölkerFestival Weltmusik

8158

16 SA GS 20:00

Elvis MusicalVeranstalter: COFO Concertbüro Oliver Forster GmbH & Co Gastveranstaltung

17 SO GS 20:00

We are the ChampionsVeranstalter: COFO Concertbüro Oliver Forster GmbH & Co Gastveranstaltung

18 MO GS 20:00

EgerländerVeranstalter: Show Factory Entertainment GmbH Gastveranstaltung

19 DI GS 19:30

Wiener Philharmoniker, G. DudamelReger, Rachmaninow, Mussorgski Sonderkonzerte 42

20 MI MS 19:30

Musica Caesarea Carlo Ambrogio Lonati – Der Biber aus Rom Ars Antiqua Austria 79

Frühlingsfestival 21.4.–25.5.2016

21 DO GS 19:30

Divertimento Viennese, Angelika KirchschlagerV. Praxmarer, M. FliederKorngold, Schostakowitsch, Schönberg, Weill, Gershwin

Frühlingsfestival 60

24 SO MS 11:00 Vid Jamnik Quartett feat. Jim Rotondi Jazzbrunch

Festival Weltmusik7258

25 MO MS 19:30

M. Nowak, Th. KerblDie schöne Müllerin Auf Flügeln des Gesanges 78

26 DI MS 19:30

I. Sendezkij, A. TelkovRachmaninow, Sarasate, Haydn, Debussy, Prokofjew

Young Classics: Proms on StageFestival Weltmusik

7456

28 DO GS 20:00

AK ClassicsVeranstalter: Arbeiterkammer OÖ Gastveranstaltung

Festival Gitarre – 8.4. bis 9.4.2016

Manchmal spielen sie, bis die Finger wund sind. Wenn die MeisterInnen der Gitarre auf die Rising Stars der Szene treffen, ent-

facht die volle Leidenschaft. Kurator Klaus Pruenster ist Garant für glühende Saiten und entflammtes Publikum.

April

Klau

s Pr

uens

ter

30 31

3 DI MS 19:30

Anton Bruckner Privatuniversität LinzSchumann, Heine

Young Classics: Proms on StageFrühlingsfestival

7660

4 MI GS 19:30

The Philharmonics: Abenteuerlich klassischStrauss, Vivaldi, Brahms, Prokofjew, Debussy, Bizet u. a. Frühlingsfestival 60

8 SO GS 11:00

Festival Sinfonietta Linz, L. Chan, H. WerklMuttertagsmatinee – Rossini, Mendelssohn Bartholdy, Batik, Haydn

Frühlingsfestival 60

9 MOMS 19:30

Trio RougeL. Galeazzi, M. Godard, V. Courtois

JazzFrühlingsfestival

7260

10 DI MS 19:30

D. Flury, I. OšaPhilharmonische Klänge: Im Schatten des Bären Frühlingsfestival 60

11 MI MS 19:30

Brucknerhaus Ensemble, H. Haunold, J. StanculF. Schubert, L. v. Beethoven, J. Brahms Frühlingsfestival 60

18 MI MS 19:30

Borodin-QuartettSchostakowitsch, Beethoven Frühlingsfestival 62

19 DO MS 19:30

Cellorecital István Várdai, Z. FejérváriBartók, Beethoven, Franck Frühlingsfestival 62

22 SO GS 11:00

Bruckner Orchester Linz, D. R. DaviesMahler: Symphonie Nr. 5

SonntagsmatineenFrühlingsfestival

4062

23 MO MS 19:30

Oktavian Ensemble, M. Namekawa, D. R. DaviesJubiläumskonzert 10 Jahre – Haydn, Mozart Frühlingsfestival 62

24 DI MS 19:30

Klavierrecital Sergej Redkin – Haus der Musik St. PetersburgChopin, Schubert

Young Classics: Proms on StageFrühlingsfestival

7462

25 MI MS 19:30

Orchestre National du Capitole de Toulouse, T. Sokhiev, G. CapuçonMessiaen, Dutilleux, Debussy, Strawinsky

Das Große AbonnementFrühlingsfestival

3862

Frühlingsfestival – 21.4. bis 25.5.2016

Ein Festival, prächtiger und blühender als der Frühling selbst – mit einem bunten Reigen, der Musik in unterschiedlichsten Fa-

cetten präsentiert. Und wir feiern ein Jubiläum: Das Oktavian Ensemble spielte vor 10 Jahren sein Gründungskonzert im Bruck-

nerhaus, bei dem es auch die erste CD aufnahm. Sie geben im Frühlingsfestival ein Festkonzert.

Yuri

Tem

irka

nov

Mai

Tuga

n So

khie

v

Orchestre National du Capitole de Toulouse

32 33

2 DO GS 20:00

Pegasus GalaVeranstalter: OÖNachrichten Gastveranstaltung

4–5 SA–SO GS 17:00

Prima la musicaVeranstalter: Musik der Jugend Gastveranstaltung

8 MI GS 20:00

AK ClassicsVeranstalter: Arbeiterkammer OÖ Gastveranstaltung

Festival Neue Musik 14.6.–19.6.2016

14 DI MS 19:30

Universität Mozarteum SalzburgBeethoven, Hindemith

Young Classics: Proms on StageFestival Neue Musik

7664

16 DOGS 19:30

Bruckner Orchester Linz, D. R. Davies, T. BrönnerZimmermann, Dauner, Davis

Das Große AbonnementFestival Neue Musik

3864

17 FR MS 19:00

Die elektrisierte Stadtœnm . österreichisches ensemble für neue musik, J. Kalitzke Festival Neue Musik 64

17 FR MS 21:00

Stummfilm live: Die freudlose Gasse Stangl-Trio Festival Neue Musik 64

18 SA MS 19:30

Stummfilm live: Die Weber Ensemble Collegium Novum, œnm . österreichisches ensemble für neue musik

Festival Neue Musik 64

19 SO MS 11:00

Anna Lang PianoForteBrass – ChamberJazzQuartettA. Lang, M. Rom, A. Eberl, B. Wiesinger

JazzbrunchFestival Neue Musik

7264

Festival für Kinder 20.6.–26.6.2016

20–22 10:3014:30

Ein Haus voll MusikEin Kooperationsprojekt von OÖ Streichervereinigung und Brucknerhaus Linz

Festival für Kinder 66

23 DO GS 19:30

Brünner Philharmoniker, E. Garanča, K. M. ChichonRomantische Raritäten Sonderkonzerte 42

Festival Neue Musik – 14.6. bis 19.6.2016

Aufstand, Aufbegehren, soziale und politische Konflikte – in Stummfilmen flimmern die großen Themen des Lebens über die

Leinwand. Mit Neuer Musik werden alte Szenen zu neuen Erlebnissen und „schwarz-weiß – der rhythmus der straße“ zum Motto

des Festivals.

Juni

24 FR MS

10:0017:00

Bilder einer AusstellungVisuelles Musiktheater nach Modest Mussorgski Festival für Kinder 66

25 SA MS

13:0015:0017:00

Richtig bodenständig: Das Element Erdemini.music

Kinder.JugendFestival für Kinder

6866

26 SO MS

11:0015:00

Richtig bodenständig: Das Element Erdemini.music

Kinder.JugendFestival für Kinder

6866

Joha

nnes

Kal

itzke

Festival für

20.6.–26.6.2016Kinder

Im Sommer gehen Kinder im Brucknerhaus wieder auf Entdeckungs-

tour. Sie begeben sich auf eine zauberhafte Reise durch die Welt der

Musik und dabei gibt es viele Abenteuer zu bestreiten! Musik zum An-

fassen – die kleinen EntdeckerInnen dürfen alles selbst ausprobieren.

34 35

KonzerterlebnisgroSSe

Das

3736

Das Große Abonnement

Tan Lihua Rudolf Buchbinder

Donnerstag, 1. Oktober 2015, 19:30 GS Mariinsky Orchestra St. PetersburgValery Gergiev Dirigent Preisträger Tschaikowsky WettbewerbR. K. SChTSChEDRIN: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 4 KreuztonartenD. SChOSTAKOWITSCh: Symphonie Nr. 10 e-Moll op. 93Preise: € 77,– / 66,– / 56,– / 48,–

Teil des Internationalen Brucknerfestes Linz.

Mittwoch, 21. Oktober 2015, 19:30 GS Bruckner Orchester Linz Tan Lihua DirigentJan Vogler VioloncelloF. KEJIE: Tibet Dance for Orchestra R. SChuMANN: Konzert für Violoncello und Orchester a-Moll op. 129A. DVOŘÁK: Symphonie Nr. 8 G-Dur op. 88Preise: € 77,– / 66,– / 56,– / 48,–

Montag, 30. November 2015, 19:30 GSBruckner Orchester LinzDennis Russell Davies Dirigent Raschèr Saxophone QuartetFazil Say Klavier Ch. W. GLuCK: Ouvertüre zu Iphigenie in Aulis (bearbeitet von Richard Wagner)W. A. MOZART: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 12 KV 414F. SAY: Préludes für Saxofonquartett und Orchester (UA)M. RAVEL: BoléroPreise: € 77,– / 66,– / 56,– / 48,–

Teil des Festivals Advent Weihnacht. Seite 46

Montag, 14. Dezember 2015, 19:30 GS Wiener Symphoniker Vasily Petrenko DirigentJoshua Bell ViolineP. I. TSChAIKOWSKY: Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 35J. SIBELIuS: Symphonie Nr. 5 Es-Dur op. 82Preise: € 77,– / 66,– / 56,– / 48,–

Teil des Festivals Advent Weihnacht. Seite 46

Dienstag, 12. Jänner 2016, 19:30 GS Konzert zum 70. Geburtstag von Rudolf Buchbinder Staatskapelle DresdenRudolf Buchbinder Klavier, Leitung W. A. MOZART: Konzert für Klavier und Orchester B-Dur KV 595Konzert für Klavier und Orchester C-Dur KV 467Konzert für Klavier und Orchester d-Moll KV 466Preise: € 77,– / 66,– / 56,– / 48,–

Teil des Festivals Klavier. Seite 52

Den vollen Musikgenuss aller 10 Konzerte erhalten Sie mit unserem Großen Abonnement.

Abo-Preise finden Sie ab Seite 106. // Bei diesen Konzerten für Sie unterwegs: Kultur-Shuttlebus

Joshua Bell Vasily Petrenko

Valery Gergievim Brucknerhaus

1.10.15

39

Das Große Abonnement

Axel KoberTugan SokhievDennis Russell DaviesDmitri hvorostovsky

Dienstag, 16. Februar 2016, 19:30 GS Orchestre National de France Daniele Gatti DirigentJulian Rachlin Violineh. BERLIOZ: Le carnaval romain op. 9D. SChOSTAKOWITSCh: Konzert für Violine und Orchester Nr. 1 a-Moll op. 77O. RESPIGhI: Fontane di Roma (Römische Brunnen)Pini di Roma (Die Pinien von Rom)Preise: € 77,– / 66,– / 56,– / 48,–

Donnerstag, 24. März 2016, 19:30 GS Bruckner Orchester LinzAxel Kober DirigentA. WEBERN: Im Sommerwind, Idylle für großes OrchesterR. STRAuSS: Don Juan op. 20, Tondichtung nach Nikolaus LenauJ. BRAhMS: Symphonie Nr. 2 D-Dur op. 73Preise: € 77,– / 66,– / 56,– / 48,–

Dienstag, 12. April 2016, 19:30 GS Dmitri Hvorostovsky BaritonUral Philharmonic OrchestraDmitri Liss DirigentM. RAVEL: La ValseM. MuSSORGSKI: Lieder und Tänze des TodesChowanschtschina – „Spit streletskoye gnezdo“A. BORODIN: Fürst Igor – „Ni sna, ni otdyha“ Polowetzer TänzeG. VERDI: Il Trovatore – „Tutto e deserto – Il balen del suo sorriso“Rigoletto – „Cortigiani, vil razza dannata“Preise: € 77,– / 66,– / 56,– / 48,–

Teil des Festivals Weltmusik. Seite 56

Mittwoch, 25. Mai 2016, 19:30 GSOrchestre National du Capitole de ToulouseTugan Sokhiev DirigentGautier Capuçon VioloncelloO. MESSIAEN: Les Offrandes oubliées Sinfonische Meditationenh. DuTILLEux: Konzert für Violoncello und OrchesterTout un monde lointain – Eine ganze Welt in der FerneC. DEBuSSY: La Mer. Drei sinfonische SkizzenI. STRAWINSKY: Der Feuervogel Ballett-Suite Fassung 1919Preise: € 77,– / 66,– / 56,– / 48,–

Teil des Frühlingsfestivals. Seite 62

Donnerstag, 16. Juni 2016, 19:30 GS Bruckner Orchester LinzDennis Russell Davies DirigentTill Brönner TrompeteB. A. ZIMMERMANN: MetamorphoseW. DAuNER: Second Prelude to the Primal Scream (ÖEA)M. DAVIS: Sketches of SpainPreise: € 77,– / 66,– / 56,– / 48,–

Teil des Festivals Neue Musik. Seite 64

Den vollen Musikgenuss aller 10 Konzerte erhalten Sie mit unserem Großen Abonnement.

Abo-Preise finden Sie ab Seite 106. // Bei diesen Konzerten für Sie unterwegs: Kultur-Shuttlebus38

Daniele Gattiim Brucknerhaus

16.2.16

40 4140

Sonntagsmatineen

hun-Joung LimKim Kashkashian Friedrich von ThunPavel Milyukov

Sonntag, 4. Oktober 2015, 11:00 GS Korean Symphony Orchestra Hun-Joung Lim DirigentYura Lee ViolaW. A. MOZART: Ouvertüre zur Oper Die Zauberflöte KV 620T. KIM: Ko-Oh für Soloviola und OrchesterA. DvoŘÁk: Symphonie Nr. 9 e-Moll op. 95 Aus der Neuen Welt Preise: € 46,– / 40,– / 35,– / 29,– // Jugendkarte: € 10,–

Teil des Internationalen Brucknerfestes Linz.

Sonntag, 18. Oktober 2015, 11:00 GSMünchner SymphonikerFriedrich von Thun RezitationKevin John Edusei DirigentFlorian Feilmair KlavierPeer Gynt – Der Faust des NordensZwischen den Sätzen von Edvard Griegs Peer-Gynt-Suite liest Friedrich von Thun Zwischentexte von Alexander Lichtenberg, basierend auf dem Schauspiel „Peer Gynt“ von Henrik Ibsen.Preise: € 46,– / 40,– / 35,– / 29,– // Jugendkarte: € 10,–

Sonntag, 13. Dezember 2015, 11:00 GS Bruckner Orchester LinzDennis Russell Davies DirigentKim Kashkashian ViolaW. A. MOZART: Sinfonie Nr. 39 Es-Dur KV 543G. KANChELI: Vom Winde beweint für Viola und OrchesterPreise: € 46,– / 40,– / 35,– / 29,– // Jugendkarte: € 10,–

Teil des Festivals Advent Weihnacht. Seite 46

Sonntag, 24. Jänner 2016, 11:00 GS Bruckner Orchester LinzDmitri Jurowski DirigentArkadi Zenzipér KlavierS. RAChMANINOW: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 c-Moll op. 18D. SChOSTAKOWITSCh: Symphonie Nr. 7 C-Dur op. 60 Leningrader SymphoniePreise: € 46,– / 40,– / 35,– / 29,– // Jugendkarte: € 10,–

Teil des Festivals Klavier. Seite 52

Sonntag, 13. März 2016, 11:00 GS Moravian Philharmonic OrchestraAlim Shakh Dirigent Pavel Milyukov ViolineC. M. v. WEBER: Ouvertüre zur romantischen Oper OberonC. SAINT-SAËNS: Konzert für Violine und Orchester Nr. 3 h-Moll op. 61P. I. TSChAIKOWSKY: Symphonie Nr. 5 e-Moll op. 64Preise: € 46,– / 40,– / 35,– / 29,– // Jugendkarte: € 10,–

Sonntag, 22. Mai 2016, 11:00 GS Bruckner Orchester LinzDennis Russell Davies DirigentG. MAhLER: Symphonie Nr. 5 cis-Moll Preise: € 46,– / 40,– / 35,– / 29,– // Jugendkarte: € 10,–

Teil des Frühlingsfestivals. Seite 60

Den vollen Musikgenuss aller 6 Konzerte erhalten Sie mit unserem Sonntagsmatineen-Abo.

Abo-Preise finden Sie ab Seite 106. // Bei diesen Konzerten für Sie unterwegs: Kultur-Shuttlebus

Dmitri Jurowskiim Brucknerhaus

24.1.16

42 4342

Sonderkonzerte

Gustavo DudamelDenis Matsuev Elīna GarančaMidori

Dienstag, 27. Oktober 2015, 19:30 GSThomas HampsonKlaus Florian Vogt Wiener VirtuosenEnsemble der Wiener PhilharmonikerA. SChöNBERG: Verklärte NachtG. MAhLER: Das Lied von der Erde(bearbeitet von A. Schönberg)Preise: € 75,– / 65,– / 53,– / 38,– // Jugendkarte: € 10,–

Teil des Festivals Vocale. Seite 44

Mittwoch, 18. November 2015, 19:30 GSDie große Belcanto-NachtEdita GruberovaNürnberger SymphonikerPeter Valentovic DirigentMit perfekten Koloraturen hat sie sich in die Herzen

der Opernfans gesungen. Ihre Sopranpassagen haben

Maßstäbe gesetzt. Ein Programm mit den schönsten

Opernarien.

Preise: € 75,– / 65,– / 53,– / 38,– // Jugendkarte: € 10,–

Teil des Festivals Vocale. Seite 44

Freitag, 27. November 2015, 19:30 GSMidori ViolineWestdeutsche SinfoniaDirk Joeres DirigentWerke von L. v. BEEThOVEN, F. MENDELSSOhN BARThOLDY, J. BRAhMSPreise: € 45,– / 39,– / 34,– / 28,– // Jugendkarte € 10,–

Teil des Festivals Advent Weihnacht. Seite 46

Dienstag, 8. Dezember 2015, 19:30 GSRusslands KlaviertitanDenis MatsuevKammerorchester Wien-BerlinMitglieder der Wiener und Berliner Philharmoniker Gábor Tarkövi TrompeteW. A. MOZART: Serenade G-Dur KV 525 Eine kleine NachtmusikD. SChOSTAKOWITSCh: Konzert für Klavier, Trompete und Streichorchester Nr. 1 c-MollPreise: € 45,– / 39,– / 34,– / 28,– // Jugendkarte: € 10,–

Teil des Festivals Advent Weihnacht. Seite 46

Freitag, 1. Jänner 2016, 16:00 GS Neujahrskonzert L. v. Beethoven: Symphonie Nr. 9Bruckner Orchester LinzChor des Landestheaters LinzGeorg Leopold Choreinstudierung Ingo Ingensand DirigentValentina Fedeneva Sopran Tamara Klivadenko AltThomas Paul TenorKartal Karagedik BassbaritonL. v. BEEThOVEN: Symphonie Nr. 9 d-Moll op. 125mit Schlusschor über Verse aus Schillers Ode an die FreudePreise: € 48,– / 42,– / 37,– / 30,– // Jugendkarte: € 10,–

Teil der Konzerte zum Jahreswechsel. Seite 50

Montag, 1. Februar 2016, 19:30 GSDas große Chinesische NeujahrskonzertEin exotisch-musikalisches ErlebnisPreise: € 45,– / 39,– / 34,– / 28,– // Jugendkarte: € 10,–

Dienstag, 19. April 2016, 19:30 GSWiener Philharmoniker Gustavo Dudamel DirigentM. REGER: Vier Tondichtungen nach Arnold Böcklin op. 128S. RAChMANINOW: Die Toteninsel op. 29, Sinfonische Dichtung nach BöcklinM. MuSSORGSKI: Bilder einer AusstellungPreise: € 99,– / 78,-– / 65,– / 47,– // Jugendkarte: € 10,–

Donnerstag, 23. Juni 2016, 19:30 GSElına GarancaRomantische RaritätenBrünner PhilharmonikerKarel Mark Chichon DirigentElīna Garanča singt die schönsten Arien aus der französisch-italienischen Oper.Eine Kooperation mit den Europäischen Festwochen Passau

- ˇ

Das große Chinesische Neujahrskonzert

4544

Klaus Florian VogtArantxa Armentia Olga PudovaThomas hampson

Dienstag, 27. Oktober 2015, 19:30 GSThomas HampsonKlaus Florian Vogt Wiener VirtuosenEnsemble der Wiener PhilharmonikerA. SChöNBERG: Verklärte NachtG. MAhLER: Das Lied von der Erde(bearbeitet von A. Schönberg)Preise: € 75,– / 65,– / 53,– / 38,– // Jugendkarte: € 10,–

Teil der Reihe Sonderkonzerte. Seite 42

Freitag, 30. Oktober 2015, 19:30 MSDie „silbernen“ 20erArantxa Armentia SopranTeresa Maza Klavierulrich Lenz ModerationDie „silbernen“ 20er – eine Hommage an eine

wild bewegte, ebenso leidenschaftliche wie ausgelassene Zeit.

Mit Liedern, Couplets und Geschichten erwacht das

Lebensgefühl jener Jahre, das unabhängig voneinander

so unterschiedliche Hauptstädte wie Wien, Madrid oder

Berlin zum Vibrieren und neuem Leben brachte.

Einheitspreis: € 23,– // Jugendkarte: € 7,–

Dienstag, 3. November 2015, 19:30 MSStarsolisten der Akademie des Mariinski-Theaters St. PetersburgOpernarien und RomanzenEinheitspreis: € 18,– // Jugendkarte: € 7,–

Teil der Reihe Young Classics: Proms on Stage – Russische Dienstage. Seite 74

Donnerstag, 5. November 2015, 19:30 MSForum Zeitgenössisches Musikschaffen Oö KomponistInnenbund19:30 Blasmusik20:30 Vokalmusik21:30 ElektronikEinheitspreis: € 15,– // Jugendkarte: € 7,–

Samstag, 7. November 2015, 19:30 GSAlexis Zorbaszum 90. Geburtstag von Mikis TheodorakisBrucknerchor LinzSaint Ioannis Chrysostomos Chor ThessalonikiElsa Giannoulidou MezzosopranOrpheus Kammerorchester WienKonstantinos Diminakis DirigentPreise: € 42,– / 37,– / 32,– / 27,– / 23,–

(50 % Erm. für Jugendliche und Studierende)

Im Anschluss findet ein griechisches Fest im Restaurant Anklang statt.

Kooperation mit der LIVA

Montag, 9. November 2015, 19:30 GS East meets WestCarmen Bradford „Me and the Count“Eva Quartet – Bulgarian VoicesPreise: € 35,– / 25,– // Jugendkarte: € 10,–

Teil der Reihe Jazz. Seite 72

Dienstag, 10. November 2015, 19:30 MSRussische Opernstars präsentieren: Liederabend In memoriam Jelena ObraszowaRussische Romanzen und OpernarienStarsolistInnen aus Mariinski-Theater, helikon-Oper, Stanislawski- und Nemirowitsch-Dantschenko-Musiktheater Elena Guseva SopranMikhail Davydov BaritonMikhail Kolelishvili BassAlexey Sayapin TenorOlga Pudova SopranAnatoly Kuznetsov Klavieru. a.In Kooperation mit Elena Obraztsova Foundation

Preise: € 23,– / 16,– // Jugendkarte: € 7,–

Mittwoch, 18. November 2015, 19:30 GSDie große Belcanto-NachtEdita GruberovaNürnberger SymphonikerPeter Valentovic DirigentMit perfekten Koloraturen hat sie sich in die Herzen der

Opernfans gesungen. Ihre Sopranpassagen haben Maßstäbe

gesetzt. Ein Programm mit den schönsten Opernarien.

Preise: € 75,– / 65,– / 53,– / 38,– // Jugendkarte: € 10,–

Teil der Reihe Sonderkonzerte. Seite 42

Festival Vocale27.10.–18.11.2015

Edita Gruberovaim Brucknerhaus

18.11.15

46 4746

Denis Matsuev St. Florianer Sängerknaben

Dienstag, 24. November 2015, 19:30 MS Young Classics: Proms on StageTrio MirroirKunstuniversität GrazMei hamada ViolineChien-hua Lee VioloncelloDongjin Yang KlavierEinheitspreis: € 18,– // Jugendkarte: € 7,–

Teil der Reihe Young Classics: Proms on Stage. Seite 76

Freitag, 27. November 2015, 19:30 GSMidori ViolineWestdeutsche SinfoniaDirk Joeres DirigentL. v. BEEThOVEN: Ouvertüre Die Geschöpfe des Prometheus C-Dur op. 43F. MENDELSSOhN BARThOLDY: Konzert für Violine und Orchester e-Moll op. 64J. BRAhMS: Serenade Nr. 1 D-Dur op. 11Preise: € 45,– / 39,– / 34,– / 28,– // Jugendkarte: € 10,–

Teil der Reihe Sonderkonzerte. Seite 42

Montag, 30. November 2015, 19:30 GSBruckner Orchester LinzDennis Russell Davies Dirigent Raschèr Saxophone QuartetFazil Say Klavier Ch. W. GLuCK: Ouvertüre zu Iphigenie in Aulis (bearbeitet von Richard Wagner)W. A. MOZART: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 12 KV 414F. SAY: Préludes für Saxofonquartett und Orchester (UA)M. RAVEL: BoléroPreise: € 77,– / 66,– / 56,– / 48,–

Teil der Reihe Das Große Abonnement. Seite 36

Dienstag, 1. Dezember 2015, 19:30 MSHaus der Musik St. PetersburgAilen Pritchin ViolinePhilipp Kopachevsky KlavierEinheitspreis: € 18,– // Jugendkarte: € 7,–

Teil der Reihe Young Classics: Proms on Stage – Russische Dienstage. Seite 74

Donnerstag, 3. Dezember 2015, 19:30 MS Paul Zauner’s Soulful X-masPaul Zauner, Mario Rom, Jan kořínek, Christian SalfellnerPreise: € 25,– / 20,– // Jugendkarte: € 10,–

Teil der Reihe Jazz. Seite 72

Montag, 7. Dezember 2015, 19:30 MSForum Zeitgenössisches Musikschaffen IGNM-Internationale Gesellschaft für Neue MusikStille Musik zur stillen ZeitEin Ensemble der IGNM OÖ(Ur)Aufführung von Werken Zeitgenössischer KomponistInnen. Kuratiert von Michael Hazod, Christoph Herndler und Norbert TrawögerEinheitspreis: € 15,– // Jugendkarte: € 7,–

Dienstag, 8. Dezember 2015, 19:30 GSRusslands KlaviertitanDenis MatsuevKammerorchester Wien-BerlinMitglieder der Wiener und Berliner Philharmoniker Gábor Tarkövi TrompeteW. A. MOZART: Serenade G-Dur KV 525 Eine kleine NachtmusikD. SChOSTAKOWITSCh: Konzert für Klavier, Trompete und Streichorchester Nr. 1 c-MollPreise: € 45,– / 39,– / 34,– / 28,– // Jugendkarte: € 10,–

Teil der Reihe Sonderkonzerte. Seite 42

Freitag, 11. Dezember 2015, 19:30 GSDas große Weihnachtskonzert derSt. Florianer SängerknabenGroße Gefühle, ergreifende Stimmung, süße Klänge –

die St. Florianer Sängerknaben fangen gemeinsam mit

dem Männerchor all das ein, was die Vorweihnachtszeit

einzigartig macht. Auf ihrem Streifzug über die Weltkarte

von Christmas bis Noël landen sie am Ende bei

traditionellen Liedern, die sie mit der Dürnberg

Klarinettenmusi und der Genießer Musi präsentieren.

Preise: € 34,– / 28,– / 23,– / 15,– // Jugendkarte: € 10,–

Festival Advent Weihnacht24.11.–20.12.2015

Midoriim Brucknerhaus

27.11.15

48 49

Sonntag, 13. Dezember 2015, 11:00 GS Bruckner Orchester LinzDennis Russell Davies DirigentKim Kashkashian ViolaW. A. MOZART: Sinfonie Nr. 39 Es-Dur KV 543G. KANChELI: Vom Winde beweint für Viola und OrchesterPreise: € 46,– / 40,– / 35,– / 29,– // Jugendkarte: € 10,–

Teil der Reihe Sonntagsmatineen. Seite 40

Sonntag, 13. Dezember 2015, 17:00 GSJauchzet – FrohlocketJohann Sebastian BachWeihnachtsoratorium BWV 248, Teile I–VIKammerchor und SolistInnen des Institutes für Gesangund Musiktheater der Anton Bruckner PrivatuniversitätE medio cantus Christian Schmidbauer ChoreinstudierungChoralvereinigung der Oö. Vokalakademie in Kooperation mit dem Oö. LandesmusikschulwerkEnsemble Sonare AktuellThomas Kerbl Dirigent17:00–18:30: Kantaten I–III19:30–21:00: Kantaten IV–VIPreise: € 49,– / 43,– / 37,– / 30,– // Jugendkarte: € 10,–

Teil der Reihe Auf Flügeln des Gesanges. Seite 78

Montag, 14. Dezember 2015, 19:30 GS Wiener Symphoniker Vasily Petrenko DirigentJoshua Bell ViolineP. I. TSChAIKOWSKY: Konzert für Violine und Orchester D-Dur op. 35J. SIBELIuS: Symphonie Nr. 5 Es-Dur op. 82Preise: € 77,– / 66,– / 56,– / 48,–

Teil der Reihe Das Große Abonnement. Seite 36

Dienstag, 15. Dezember 2015, 19:30 MSDas große WeihnachtswunschkonzertImprovisationen auf Zuruf des PublikumsGalina Vracheva KlavierA. BRuCKNER: Ave MariaReminiszenzen an J. S. Bachs WeihnachtsoratoriumG. VRAChEVA: „Ave Maria“Improvisationen über das Volkslied Bettlers Hochzeit (aus L. v. Beethovens 7. Symphonie)Improvisierte Musik zu L. Tolstois Märchen Papa Panov’s Special ChristmasL. ANDERSON: Sleigh RidePreise: € 23,– / 16,– // Jugendkarte: € 7,–

Mittwoch, 16. Dezember 2015, 19:30 GSErol Sander Das Bildnis des Dorian GrayEine dramatisch gestaltete Lesung, die sich zwischen Dekadenz und Sinnlichkeit, Hedonismus und Moral, Ästhetizismus und Dandytum bewegt. Die Videosequenzen der Romanverfilmung unterstreichen die Faszination, die uns Oscar Wilde hier hinterlassen hat.Preise: € 35,– / 29,– / 24,– / 18,– // Jugendkarte: € 10,–

Sonntag, 20. Dezember 2015, 11:00 MS + Foyer JazzbrunchAmerican Dreams Dwight Trible EnsembleEinheitspreis: € 38,– // Jugendkarte: € 28,–

Teil der Reihe Jazzbrunch. Seite 72

Sonntag, 20. Dezember 2015, 11:00, 15:30 GSWeihnachtskonzert für die ganze FamilieHoward Blake: Der SchneemannBruckner Orchester LinzGerhard Brössner Erzähler Einheitspreis: € 9,50

Teil der Reihe midi.music. Seite 70

48

Wiener Symphoniker Galina Vracheva Erol Sander

Festival Advent Weihnacht24.11.–20.12.2015

Joshua Bellim Brucknerhaus

14.12.15

50 51

Silvesterbuffet im Mittleren Foyer mit Galabestuhlung

Avocado-Kirschtomaten-Mousse mit Thai-SpargelBeef tatare vom HochlandrindMango-Sojasprossen-Salat mit marinierten Garnelen

Couscous-Kürbis-Medaillons auf getrüffeltem WildkräuterrisottoGegrilltes Lachsfilet auf Rahmmangold mit Erdäpfel-Lauch-GratinGeschmorter Kalbstafelspitz auf Spargelragout

Toblerone-Panna-cotta auf Vanille-Eierlikör-SpiegelWeißes Schoko-Cointreau-Mousse mit ErdbeerragoutLimonencreme-Schnitte mit Cassisfrüchten

1 Glas Mitternachtssekt

Preis: € 49,–

Buchung des Silvesterpakets:Tel. +43 (0) 732 77 52 30, E-Mail: [email protected]

Info und Tischreservierung:Tel. +43 (0) 732 78 44 96, E-Mail: [email protected]

50

Donnerstag, 31. Dezember 2015, 19:30 GSSilvestergala – Tänze aus aller WeltPhilharmonices mundiOrchester des Brucknerhauses Josef Sabaini LeitungE. STRAuSS: Carmen-Quadrille op. 134A. PONChIELLI: La Gioconda – Tanz der StundenR. WAGNER: Tannhäuser – Venusberg-Musik, Akt 1G. VERDI: Aida – Ballett P. I. TSChAIKOWSKY: Schwanensee, Ballett-Suite, op. 20, Szene und zweiter Tanz der SchwanenköniginA. ChATSChATuRJAN: SäbeltanzJ. OFFENBACh: Gaîté ParisienneJ. LANNER: Steyrische Tänze op. 165J. STRAuSS (Sohn): Csárdás aus der Ballettmusik zu Ritter Pásmán op. 441J. STRAuSS (Sohn): Eljen a Magyar op. 332Ungarische Polka schnellPreise: € 53,– / 46,– / 40,– / 34,– // Jugendkarte: € 10,–

Donnerstag, 31. Dezember 2015, 16:00 und 20:00 MSRussisches Silvesterkonzert aus St. Petersburg präsentiert vom haus der Musik St. PetersburgVitalij Vatulja SaxofonAlexander Ramm VioloncelloAnna Odinzowa KlavierWerke von C. FRANCK, B. BRITTEN, G. CASSADó,A. PIAZZOLLA, F. BORNE, P. GéNINPreise: € 30,– / 27,– // Jugendkarte: € 7,–

Teil der Reihe Young Classics: Proms on Stage – Russische Dienstage. Seite 74

Freitag, 1. Jänner 2016, 16:00 GS Neujahrskonzert L. v. Beethoven: Symphonie Nr. 9Bruckner Orchester LinzChor des Landestheaters LinzGeorg Leopold ChoreinstudierungIngo Ingensand DirigentValentina Fedeneva Sopran Tamara Klivadenko AltThomas Paul TenorKartal Karagedik BassbaritonL. v. BEEThOVEN: Symphonie Nr. 9 d-Moll op. 125mit Schlusschor über Verse aus Schillers Ode an die FreudePreise: € 48,– / 42,– / 37,– / 30,– // Jugendkarte € 10,–

Teil der Reihe Sonderkonzerte. Seite 42

Josef Sabaini Dennis Russell Davies Valentina FedenevaKartal Karagedik

Konzerte zum Jahreswechsel

Großes Silvestermenü im Restaurant Anklang

Mousse von der Entenleber im Cranberrygelee auf pochiertem Portwein-Birnenfächer

Duett von rosa gebratenem Rinderfilet und gegrillten Riesenscampi auf frischem Spargel mit Sauce bérarnaiseund gebackenen Erdäpfelbällchen

Lebkuchenparfait auf lauwarmer Dörrpflaumen-Vanillesauce und kleinen Calvadosäpfeln

1 Glas Mitternachtssekt

Preis: € 59,–

Großes Silvestermenü vegetarisch

Lauwarme Ziegenkäse-Lauch-Quicheauf gegrillten Kräuterseitlingen

Getrüffelte Wirsingroulade mit Soja-Kürbis-Fülleauf Rosmarin-Zucchini-Ratatouille und Spargelspitzen

Lebkuchenparfait auf lauwarmer Dörrpflaumen-Vanillesauce und kleinen Calvadosäpfeln

1 Glas Mitternachtssekt

Preis: € 49,–

Lassen Sie das Jahr 2015 mit einem Galadinner in unserem Restaurant ausklingen. Wenn die Pummerin läutet, tanzen Sie zu den Klängen des Donauwalzers in das neue Jahr.

52 5352

Katia und Marielle LabèqueGabriele DeutschArkadi Zenzipér Zarina Shimanskaya

Dienstag, 12. Jänner 2016, 19:30 GS Konzert zum 70. Geburtstag von Rudolf Buchbinder Staatskapelle DresdenRudolf Buchbinder Klavier, Leitung W. A. MOZART: Konzert für Klavier und Orchester B-Dur KV 595Konzert für Klavier und Orchester C-Dur KV 467Konzert für Klavier und Orchester d-Moll KV 466Preise: € 77,– / 66,– / 56,– / 48,–

Teil der Reihe Das Große Abonnement. Seite 36

Dienstag, 19. Jänner 2016, 19:30 MS Das Haus der Musik St. Petersburg präsentiert Klavierrecital Jury FavorinWerke von M. de FALLA, C. DEBuSSY, M. RAVEL,F. POuLENC, G. BIZET, Ch. V. ALKANEinheitspreis: € 18,– // Jugendkarte: € 7,–

Teil der Reihe Young Classics: Proms on Stage – Russische Dienstage. Seite 74

Mittwoch, 20. Jänner 2016, 19:30 MS Sonate für Klavier und Witwevon Josefina vázquez Arco Gabriele Deutsch Schauspiel David Wagner Klavier Eine schwarze Komödie, in der nichts ist, wie es scheint.Preise: € 29,– / 22,– // Jugendkarte: € 7,–

Donnerstag, 21. Jänner 2016, 19:30 MS Waldstein-Sonaten von Ludwig van BeethovenClemens Zeilinger KlavierL. v. BEEThOVEN: „Waldstein“ (Sturm-Sonate, Jagd-Sonate, Pastorale, Waldstein-Sonate)Preise: € 29,– / 22,– // Jugendkarte: € 7,–

Freitag, 22. Jänner 2016, 19:30 MSKlavierrecital Zarina ShimanskayaPreise: € 29,– / 22,– // Jugendkarte: € 7,–

Samstag, 23. Jänner 2016, 19:30 GS Katia und Marielle Labèque KlavierW. A. MOZART: Sonate D-Dur für zwei Klaviere KV 448F. SChuBERT: Fantasie f-Moll für Klavier zu vier Händen, D. 940 op. 103I. STRAWINSKY: Le sacre du printemps (Original-Transkription des Komponisten für zwei Klaviere)Preise: € 45,– / 39,– / 34,– / 28,– // Jugendkarte: € 10,–

Sonntag, 24. Jänner 2016, 11:00 GS Bruckner Orchester LinzDmitri Jurowski DirigentArkadi Zenzipér KlavierS. RAChMANINOW: Konzert für Klavier und Orchester Nr. 2 c-Moll op. 18D. SChOSTAKOWITSCh: Symphonie Nr. 7 C-Dur op. 60 Leningrader SymphoniePreise: € 46,– / 40,– / 35,– / 29,– // Jugendkarte: € 10,–

Teil der Reihe Sonntagsmatineen. Seite 40

Montag, 25. Jänner 2016, 19:30 GS Die große Jazz Piano NachtYaron Herman Jazzmeia horn / Carlton holmes QuartetPreise: € 35,– / 25,– // Jugendkarte: € 10,–

Teil der Reihe Jazz. Seite 72

Dienstag, 26. Jänner 2016, 19:30 MSYoung Classics: Proms on StageAnastasia GrishutinaAris Blettenberg Hochschule für Musik und Theater München präsentiertihre KlaviervirtuosenEinheitspreis: € 18,– // Jugendkarte: € 7,–

Teil der Reihe Young Classics: Proms on Stage. Seite 76

Festival Klavier12.1.–26.1.2016

Rudolf Buchbinderim Brucknerhaus

12.1.16

54 5554

Dienstag, 23. Februar 2016, 19:30 MSYoung Classics: Proms on StageBarocke Raritäten präsentiert von derAnton Bruckner Privatuniversität LinzInstitut für Alte Musik und historische AufführungspraxisEinheitspreis: € 18,– // Jugendkarte: € 7,–

Teil der Reihe Young Classics: Proms on Stage. Seite 76

Mittwoch, 24. Februar 2016, 19:30 MSBach & FriendsNeoBarockVolker Möller ViolineMaren Ries Violine, ViolaAriane Spiegel VioloncelloArend Grosfeld CembaloWerke von C. P. E. BACh, J. S. BACh, G. h. STöLZEL, J. G. GOLDBERGPreise: € 29,– / 22,– // Jugendkarte: € 7,–

Donnerstag, 25. Februar 2016, 19:30 MSKlang der Kulturen: BöhmenArs Antiqua AustriaGunar Letzbor Solist, Leitung Vivaldis Jahreszeiten und František Jiráneks violinkonzertDas Violinkonzert des Böhmen Jiránek steht den Jahreszeiten von Vivaldi weder an Virtuosität noch an Ausdrucksstärke nach. Einheitspreis: € 25,– // Jugendkarte: € 7,–

Teil der Reihe Ars Antiqua Austria. Seite 79

Freitag, 26. Februar 2016, 19:30 GSMozart und SalieriPhilharmonia Chor WienW. A. MOZART: Vesperae solennes de confessore KV 339 für Soli, Chor, Orchester und Orgel A. SALIERI: Requiem für Soli, Chor und OrchesterPreise: € 39,– / 34,– / 29,– / 24,– // Jugendkarte: € 10,–

Sonntag, 28. Februar 2016, 11:00 MS + FoyerJazzbrunchNómadas – Barock Flamenco JazzRafael Catalá EnsembleRafael Catalá Gitarrehrvoje Rupcic PerkussionJan Krigovsky KontrabassPreise: € 38,– / 28,–

Teil der Reihe Jazzbrunch. Seite 72

Sonntag, 28. Februar 2016, 19:30 GSRussian Barock Kammerchor- und OrchestraQuesta MusicaFilipp Chizhevskiy DirigentM.-A. ChARPENTIER: Sonate für 2 Flöten und Basso continuoM.-A. ChARPENTIER: Messe de Minuit für Kammerorchester und gemischten ChorPreise: € 39,– / 34,– / 29,– / 24,– // Jugendkarte: € 10,–

Dienstag, 1. März 2016, 19:30 MSYoung Classics: Proms on StageSchätze des BarocksHochschule für Musik FRANZ LISZT WeimarInstitut für Alte MusikEinheitspreis: € 18,– // Jugendkarte: € 7,–

Teil der Reihe Young Classics: Proms on Stage. Seite 76

Mittwoch, 16. März 2016, 19:30 GSPassio crucis Ein Abend für Balduin SulzerKaterina Beranova SopranGuido Baehr BaritonElke Eckerstorfer OrgelMozartchor des Musikgymnasiums LinzOö. Männerchorvereinigung 2016harmonices mundi Josef Sabaini KonzertmeisterThomas Kerbl DirigentB. SuLZER: All Improvisatione für Orgel Solo (UA)Psalmen für gemischten Chor und Orgel op. 18, Tenebrae factae sunt für Männerchor, Orgel und Orchester (UA)Passio crucis für Sopran, Bariton, Chor und Orchester Preise: € 35,– / 25,– // Jugendkarte: € 10,–

Teil der Reihe Auf Flügeln des Gesanges. Seite 78

NeoBarock

Festival Barock- und Passionsmusik23.2.–16.3.2016

Rafael Catalá Ensemble Philharmonia Chor Wien

56 5756

Friedrich Kleinhapl Erika Pluhar MoZuluArtAndreas Woyke

Montag, 4. April 2016, 19:30 GSFrench Connection „Plus“Chansons von Klassik bis Rock ’n’ BluesFritz Fuchs Gesang, GitarreBernhard Walchshofer Cello, Piano, AkkordeonCorinna Fuchs GesangKurt Mitterlehner Bassharald Spranger PercussionPreise: € 29,– / 25,– / 21,– / 17,– // Jugendkarte: € 10,–

Dienstag, 5. April 2016, 19:30 MS Young Classics: Proms on StageStratos QuartettUniversität für Musik und darstellende Kunst WienKatharina Engelbrecht ViolineMagdalena Eber ViolaJan Ryska VioloncelloPauli Matias Jämsa KlavierJugendwerke von G. MAhLER, F. MENDELSSOhN BARThOLDY und R. STRAuSSEinheitspreis: € 18,– // Jugendkarte: € 7,–

Teil der Reihe Young Classics: Proms on Stage. Seite 76

Sonntag, 10. April 2016, 11:00, 15:30 GSPercussion in ConcertMusicfiles aus aller WeltMove.on FamilienkonzertBruckner Orchester Linzhermes helfricht Dirigent Albert Landertinger ModerationEinheitspreis: € 9,50

Teil der Reihe midi.music. Seite 70

Montag, 11. April 2016, 19:30 MSPasión TangoFriedrich Kleinhapl VioloncelloAndreas Woyke KlavierTangobearbeitungen von A. PIAZZOLLA, C. GARDEL und J. BRAGATO für Cello und KlavierPreise: € 29,– / 22,– // Jugendkarte: € 10,–

Dienstag, 12. April 2016, 19:30 GS Dmitri Hvorostovsky BaritonUral Philharmonic Orchestra JekaterinburgDmitri Liss DirigentM. RAVEL: La ValseM. MuSSORGSKI: Lieder und Tänze des TodesChowanschtschina – „Spit streletskoye gnezdo“A. BORODIN: Fürst Igor – „Ni sna, ni otdyha“ Polowetzer TänzeG. VERDI: Il Trovatore – „Tutto e deserto – Il balen del suo sorriso“Rigoletto – „Cortigiani, vil razza dannata“Preise: € 77,– / 66,– / 56,– / 48,–

Teil der Reihe Das Große Abonnement. Seite 38

Mittwoch, 13. April 2016, 19:30 GSErika Pluhar & MoZuluArt Erika Pluhar GesangRamadu Gesang, PercussionVusa Mkhaya Ndlovu GesangBlessings Nqo Nkomo GesangRoland Guggenbichler KlavierKlaus Trabitsch GitarrePreise: € 39,– / 34,– / 29,– / 24,– // Jugendkarte: € 10,–

MoZuluArt

FestivalWeltmusik4.4.–24.4.2016

58 59

Markus SchirmerSCuRDIA

Donnerstag, 14. April 2016, 19:30 GSSCURDIA Markus Schirmer & FriendsMusikalische WeltreiseMarkus Schirmer pianoRisgar Koshnaw vocalsIsmael Barrios percussionMario Berger guitarMarina Bkhiyan violinJon Sass tubaChristian Bakanic accordion, styrian harmonica, vocalsNataša Mirković-De Ro vocalsSophie Abraham celloFranz Kreimer hammond b3hussein Zahawy daffRichie Winkler sax, clarinet oriental Preise: € 39,– / 34,– / 29,– / 24,– // Jugendkarte: € 10,–

Freitag, 15. April 2016, 19:30 GSDer Superstar aus SenegalYoussou N’Dour & Le Super Etoile de DakarAbsoluter Weltstar und erfolgreichster Künstler Afrikas – um den senegalesischen Sänger, Percussionisten, Songwriter, Komponisten und Politiker Youssou N’Dour zu beschreiben, braucht es Superlative. Youssou N'Dour ist gewohnt vor mehreren Tausend Zuschauern zu performen und nun kommt er nach vielen Jahren erstmals wieder nach Österreich. Das Brucknerhaus wird beben!Karten erhältlich ab Oktober 2015.

Samstag, 16. April 2016, 19:30 MSIm Windkanal!Mundharmonika Quartett Austria – österreichBrendan Power & Guests – IrlandEinheitspreis: € 25,– // Jugendkarte: € 7,–

Teil der Reihe Musik der Völker. Seite 81

Sonntag, 24. April 2016, 11:00 MS + FoyerJazzbrunchVid Jamnik Quartett feat. Jim Rotondi Einheitspreis: € 38,– // Jugendkarte: € 28,–

Teil der Reihe Jazzbrunch. Seite 72

FestivalWeltmusik5.4.–24.4.2016

Youssou N�Dour

Festival GitarreFlaming Strings

8.4.–9.4.2016

Kurator: Klaus PruensterDer in Vorarlberg geborene Künstler übersiedelte zu Beginn der 1980er-Jahre nach Linz, von wo aus er mit „computerakustischer

Rockmusik mit Erdenklängen“ die Musikcharts eroberte. Schon in der dritten Saison kuratiert der langjährige Komponist vieler Film-

musiken und virtuose Gitarrist das erfolgreiche Festival Gitarre im Brucknerhaus.

Private Lessons – Workshops: € 25,– // Tagespass: € 60,– (inkl. Workshops)

Festivalpass: € 110,– (inkl. Workshops)

Die

besten Gitarristen der Welt

Konzerte

Workshops

Ausstellung rund um die Gitarre

60 6160

Donnerstag, 21. April 2016, 19:30 GSAngelika KirchschlagerDivertimento Viennese Vinzenz Praxmarer DirigentMaximilian Flieder KlavierWerke von E. W. KORNGOLD, D. SChOSTAKOWITSCh, A. SChöNBERG, K. WEILL, G. GERShWINPreise: € 49,– / 42,– / 35,– / 29,– // Jugendkarte: € 10,–

Dienstag, 26. April 2016, 19:30 MSDas Haus der Musik St. PetersburgpräsentiertIvan Sendezkij VioloncelloAndrej Telkov KlavierWerke von S. RAChMANINOW, P. de SARASATE,J. hAYDN, C. DEBuSSY, S. PROKOFJEWEinheitspreis: € 18,– // Jugendkarte: € 7,–

Teil der Reihe Young Classics: Proms on Stage – Russische Dienstage. Seite 74

Dienstag, 3. Mai 2016, 19:30 MSYoung Classics: Proms on StageAnton Bruckner Privatuniversität LinzDie Institute Tasten, Gesang und Holzblasinstrumente spielen Werke von R. SChuMANNDie StudentInnen des Instituts Schauspiel rezitieren Gedichte von h. hEINE.Einheitspreis: € 18,– // Jugendkarte: € 7,–

Teil der Reihe Young Classics: Proms on Stage. Seite 76

Mittwoch, 4. Mai 2016, 19:30 GSThe Philharmonics: Abenteuerlich klassisch Musikalische Farbenspiele mit Werken von J. STRAuSS, A. VIVALDI, J. BRAhMS, S. PROKOFJEW, C. DEBuSSY, G. BIZET u. a.Sie bezeichnen sich selbst als abenteuerlich klassisch und sind passioniert unkonventionell: The Philharmonics sind wahrscheinlich die sieben verrücktesten Musiker der Wiener Philharmoniker. Sie zeugen von der multikulturellen Qualität des Weltorchesters und zusammen bilden sie eines der aufsehenerregendsten Ensembles in der Musikwelt.Preise: € 49,– / 42,– / 35,– / 29,– // Jugendkarte: € 10,–

Sonntag, 8. Mai 2016, 11:00 GS MuttertagsmatineeFestival Sinfonietta LinzLui Chan Violine, LeitungRoland Batik Klavierheinrich Werkl JazzbassG. ROSSINI: Streichersonate Nr. 3 C-Dur F. MENDELSSOhN BARThOLDY: Konzert für Violine, Klavier und StreichorchesterR. BATIK: On the Move Part 2 für Klavier, Jazzbass und OrchesterJ. hAYDN: Sinfonie Nr. 43 Es-Dur MerkurPreise: € 39,– / 34,– / 29,– / 24,– // Jugendkarte € 10,–

Montag, 9. Mai 2016, 19:30 MSTrio RougeLucilla Galeazzi vocalsMichel Godard tuba, serpentVincent Courtois celloPreise: € 35,– / 25,– // Jugendkarte: € 10,–

Teil der Reihe Jazz. Seite 72

Dienstag, 10. Mai 2016, 19:30 MSPhilharmonische Klänge: Im Schatten des BärenDieter Flury FlöteIeva Oša KlavierWerke von E. SChuLhOFF, P. JuON, S. GuBAIDuLINA, S. PROKOFJEWPreise: € 35,– / 15,– // Jugendkarte: € 7,–

Mittwoch, 11. Mai 2016, 19:30 MSBrucknerhaus EnsembleHeinz HaunoldJasminka Stancul KlavierWerke von F. SChuBERT, L. v. BEEThOVEN,J. BRAhMSPreise: € 23,– / 15,– // Jugendkarte: € 7,–

Frühlingsfestival21.4.–25.5.2016

Lui ChanThe Philharmonics Ieva Oša & Dieter Flury

Angelika Kirchschlagerim Brucknerhaus

21.4.16

62 6362

Mittwoch, 18. Mai 2016, 19:30 MSDas legendäreBorodin-QuartettD. SChOSTAKOWITSCh: Streichquartett Nr. 4 D-Dur op. 83L. v. BEEThOVEN: Streichquartett Nr. 3 D-Dur op. 18,3L. v. BEEThOVEN: Streichquartett B-Dur op. 133 Große FugePreise: € 23,– / 16,– // Jugendkarte: € 7,–

Donnerstag, 19. Mai 2016, 19:30 MS Cellorecital István Várdai István várdai VioloncelloZoltán Fejérvári KlavierB. BARTóK: Rhapsodie Nr. 1 für Cello und KlavierL. v. BEEThOVEN: Sonate für Cello und Klavier A-Dur op. 69C. FRANCK: Sonate für Cello und Klavier A-DurPreise: € 23,– / 15,– // Jugendkarte: € 7,–

Sonntag, 22. Mai 2016, 11:00 GSBruckner Orchester LinzDennis Russell Davies DirigentG. MAhLER: Symphonie Nr. 5 cis-Moll Preise: € 46,– / 40,– / 35,– / 29,– // Jugendkarte: € 10,–

Teil der Reihe Sonntagsmatineen. Seite 40

Montag, 23. Mai 2016, 19:30 MSJubiläumskonzert 10 Jahre Oktavian EnsembleOktavian EnsembleMaki Namekawa KlavierDennis Russell Davies KlavierJ. hAYDN: Partita F-Dur Hob II:F7 Für Bläseroktett und KontrabassW. A. MOZART: Serenade Nr. 12 c-Moll KV 388Preise: € 23,– / 16,– // Jugendkarte: € 7,–

Dienstag, 24. Mai 2016, 19:30 MSKlavierrecital Sergej Redkinhaus der Musik St. PetersburgSergej Redkin KlavierWerke von F. ChOPIN, F. SChuBERTEinheitspreis: € 18,– // Jugendkarte: € 7,–

Teil der Reihe Young Classics: Proms on Stage – Russische Dienstage. Seite 74

Mittwoch, 25. Mai 2016, 19:30 GS Orchestre National du Capitole de ToulouseTugan Sokhiev DirigentGautier Capuçon VioloncelloO. MESSIAEN: Les Offrandes oubliées Sinfonische Meditationenh. DuTILLEux: Konzert für Violoncello und OrchesterTout un monde lointain – Eine ganze Welt in der FerneC. DEBuSSY: La Mer. Drei sinfonische SkizzenI. STRAWINSKY: Der Feuervogel Ballett-Suite Fassung 1919Preise: € 77,– / 66,– / 56,– / 48,–

Teil der Reihe Das Große Abonnement. Seite 38

Frühlingsfestival21.4.–25.5.2016

Borodin-Quartett Oktavian Ensemble István várdai

Dennis Russell Daviesim Brucknerhaus

22.5.16

64 65œnm . österreichisches ensemble für neue musik

Dienstag, 14. Juni 2016, 19:30 MSYoung Classics: Proms on StageHindemith – BeethovenUniversität Mozarteum SalzburgInstitut für Neue MusikWerke von L. v. BEEThOVEN, P. hINDEMIThEinheitspreis: € 18,– // Jugendkarte: € 7,–

Teil der Reihe Young Classics: Proms on Stage. Seite 76

Donnerstag, 16. Juni 2016, 19:30 GS Bruckner Orchester LinzDennis Russell Davies DirigentTill Brönner TrompeteB. A. ZIMMERMANN: MetamorphoseW. DAuNER: Second Prelude to the Primal Scream (ÖEA)M. DAVIS: Sketches of SpainPreise: € 77,– / 66,– / 56,– / 48,–

Teil der Reihe Das Große Abonnement. Seite 38

Freitag, 17. Juni 2016, 19:00 MSDie elektrisierte Stadtœnm . österreichisches ensemblefür neue musik Johannes Kalitzke Dirigent P. hINDEMITh: Kammermusik Nr. 1 op. 24 Nr. 1h. W. hENZE: El Rey de HaarlemS. REICh: City LifePreise: € 23,– / 16,– // Jugendkarte: € 7,–

Freitag, 17. Juni 2016, 21:00 MSStummfilm live: Die freudlose GasseStangl-TrioBurkhard Stangl akustische und elektrische Gitarren, Zuspielung, KonzeptionAngèlica Castellò Paetzold-Subbassblockflöte, Elektronik, Tapesdieb13 Turntables, Grammophon, ComputerChristina Bauer KlangregieG. W. PABST: Die freudlose Gasse (D, 1925 mit Greta Garbo, Asta Nielsen, Werner Krauß u. a.)B. STANGL: Vertonung für EnsemblePreise: € 23,– / 16,– // Jugendkarte: € 7,–

Samstag, 18. Juni 2016, 19:30 MSStummfilm live: Die WeberEnsemble Collegium Novum œnm . österreichisches ensemblefür neue musikJohannes Kalitzke Dirigent F. ZELNIK: Die Weber (D, 1927 mit Paul Wegener, Wilhelm Dieterle, Arthur Kraußneck u. a.)J. KALITZKE: Vertonung für KammerorchesterPreise: € 23,– / 16,– // Jugendkarte: € 7,–

Sonntag, 19. Juni 2016, 11:00 MS & FoyerJazzbrunch Anna Lang PianoForteBrass – ChamberJazzQuartetAnna Lang cello, piano, oboeMario Rom trumpet, flugelhornAlois Eberl trombone, accordionBeate Wiesinger bassEinheitspreis: € 38,– // Jugendkarte: € 28,–

Teil der Reihe Jazzbrunch. Seite 72

Festival Neue Musik14.6.–19.6.2016

64

Kurator: Johannes Kalitzke

Der Dirigent und Komponist ist seit 1986 Leiter des Forums für Neue Musik und seit 1991

Künstlerischer Leiter der musikFabrik. Der Kölner ist regelmäßiger Gast internationaler Festivals

zeitgenössischer Musik und in den Opernhäusern von Berlin, Stuttgart, Paris und Salzburg. Ab

2015 hat er eine Professur für Dirigieren an der Universität Mozarteum Salzburg inne.

Till Brönner Bruckner Orchester Linz mit Dennis Russell DaviesPianoForteBrass – ChamberJazzQuartet

66 67Ein haus voll Musik66

Montag, 20. bis Mittwoch, 22. Juni 2016jeweils um 10:30, 14:30Brucknerhaus, GS + Foyer

Ein Haus voll MusikEin Konzerterlebnis für alle SchulanfängerInnen aus oö. Kindergärten Elisabeth Freundlinger Konzept, ModerationEin Konzerterlebnis für alle SchulanfängerInnen aus oö. Kin-

dergärten. Mit großer Ausstellung von Musikinstrumenten, die

alle unter fachkundiger Anleitung ausprobiert werden können.

Ein Kooperationsprojekt der OÖ Streichervereinigung und des

Brucknerhauses Linz.

Informationen unter www.ooestv.at und www.brucknerhaus.at

Freitag, 24. Juni 2016, 10:00, 17:00 MSBilder einer AusstellungVisuelles Musiktheater nach Modest MussorgskiEin faszinierendes Zusammenspiel von Musik, bildender

Kunst und visuellem Theater! Aus der Musik heraus, aus den

Klangfarben und den Geschichten, die von den einzelnen

Musikstücken erzählt werden, entwickelte das „Karin Schäfer

Figuren Theater“ neue, vom Original gänzlich verschiedene

„Bilder“ – sehr spezielle Bilder, denn sie werden durch die

Musik zum Leben erweckt und erzählen eigene, neue

Geschichten.

Preise: € 9,– Einzelperson / € 6,– Gruppe / € 10,– NM-Vorstellung und AK /

€ 9,– VVK / € 8,– erm.

Samstag, 25. Juni 2016, 13:00, 15:00, 17:00 MSSonntag, 26. Juni 2016, 11:00, 15:00 MSRichtig bodenständig: Das Element ErdeEnsemble mini.musichanne Muthspiel-PayerLängst ist die Erde zu neuem Leben erwacht und am liebsten

halten wir uns bei Sonnenschein in der Natur auf. Es zwit-

schert, summt und brummt auch im Konzert und wir locken

die Erdgeister aus ihrem Versteck. Die Musik wird auf Ins-

trumenten gespielt, die es ohne Waldbäume gar nicht gäbe.

Richtig, die Streichinstrumente sind gemeint und wir hören

Musik von A. VIVALDI, J. hAYDN und

D. SChOSTAKOWITSCh.

Einheitspreis: € 7,50

Teil der Reihe mini.music. Seite 68

Festival für Kinder20.6.–26.6.2016

Ein haus voll Musik Bilder einer Ausstellung

Kinderprogramme in Zusammenarbeit mit dem Kinderkulturzentrum Kuddelmuddelund der OÖ Streichervereinigung

mini.music

68 6968

mini.musicvon 3 bis 6 Jahren

JAHRESTHEMA: Luftmusik und Flammentanz, Wasserspiel und ErdenklangKinder als KlangforscherInnen im Konzert

In der mini.music Konzertreihe der Saison 2015/16 dreht sich alles um die vier Elemente. Aber wie klingt das alles auf Instrumenten?

Bei uns könnt ihr beobachten und erleben, wie sich diese vertrauten Alltagsgeräusche in der Musik anhören, oder dabei auch ganz neue

Welten entdecken! Die vier Elemente könnt ihr im Konzert mit Klangexperimenten, Geschichten und Musik aus alter und neuer Zeit und

durch Singen, Musizieren, Klatschen und Tanzen miterleben und ganz nebenbei ein reiches Spektrum an Instrumenten kennen und viel-

leicht auch lieben lernen.

Samstag, 21. November 2015Sonntag, 22. November 2015 Hoch hinaus: Das Element LuftMan kann sie riechen, fühlen, hören, aber nicht sehen. Sie ist

immer da, doch unsichtbar und weht mit sanften Klängen im

Konzert. Sie lässt auch Luftballone und Seifenblasen fliegen.

Und natürlich brauchen wir Luft zum Atmen und zum Singen.

Auch Instrumente brauchen Luft zum Klingen. Habt ihr schon

einmal das Säuseln eines Lüftchens und das Heulen des Win-

des gehört? Das zeigen euch die Blasinstrumente. Ein luftiges

Konzert mit Musik von J. S. BACh, W. A. MOZART, G. FAuRé u. a.

Einheitspreis: € 7,50

Samstag, 12. Dezember 2015Sonntag, 13. Dezember 2015 Ganz schön heiß: Das Element FeuerKaminfeuer, flackernde Kerzen am Adventkranz und brodelnde

Vulkane. In diesem Konzert sollt ihr selbst die vielen Geräusche

des Feuers erkennen: Ist das ein Knistern, Rascheln oder Lo-

dern? Aber bitte nicht zündeln! Zur Sicherheit holen wir uns die

Feuerwehr mit ihren Blechblasinstrumenten. Ein feuriges Kon-

zert mit Musik von G. F. häNDEL, G. ROSSINI,

W. LuTOSŁAWSKI u. a.

Einheitspreis: € 7,50

Samstag, 12. März 2016Sonntag, 13. März 2016 Im Fluss: Das Element WasserDas Wasser macht Musik, vom Regentropfen über die Quelle

bis hin zu den Meereswellen. Da tropft und rieselt es, da plät-

schert und rauscht es. Das hat KomponistInnen schon immer

fasziniert: Wasserklänge mit Musikinstrumenten nachzuah-

men. Ob ihr das auch hören könnt oder sogar mit eurer Stim-

me probiert? In einem tropfnassen Konzert spielen Klavier,

Streich- und Blasinstrumente Musik von F. ChOPIN, J. IBERT und

M. MuSSORGSKI.

Einheitspreis: € 7,50

Samstag, 25. Juni 2016Sonntag, 26. Juni 2016 Richtig bodenständig: Das Element ErdeLängst ist die Erde zu neuem Leben erwacht und am liebs-

ten halten wir uns bei Sonnenschein in der Natur auf. Es zwit-

schert, summt und brummt auch im Konzert und wir locken die

Erdgeister aus ihrem Versteck. Die Musik wird auf Instrumen-

ten gespielt, die es ohne Waldbäume gar nicht gäbe. Richtig,

die Streichinstrumente sind gemeint und wir hören Musik von

A. VIVALDI, J. hAYDN und D. SChOSTAKOWITSCh.

Einheitspreis: € 7,50

Teil des Festivals für Kinder. Seite 66

Alle 4 Konzerte sind als Abonnement oder einzeln im freien Verkauf erhältlich.Mittlerer Saal // Samstag: 13:00, 15:00, 17:00 // Sonntag: 11:00, 15:00 // Abo-Preise finden Sie ab Seite 106.

Kultur für echt kein Geld.Jugendliche unterstützen wir mit besonderen Angeboten: Unter Vorlage einer Jugendkarte kosten Konzerte

außerhalb der Kinderreihe im Großen Saal € 10,– und im Mittleren Saal nur € 7,–!Angebot nur gültig bei Kauf an der Brucknerhauskassa am Spieltag; Konzerte des Großen Abonnements ausgenommen.

Ensemble mini.music, Hanne Muthspiel-Payer

Bequem lauschen kann man auf Polstern sitzend, liegend, aber auch auf Sesseln. Keines der Konzerte dauert länger als 50–60 Minuten

ohne Pause. Der Sitzkissenbereich ist für die Kinder vorgesehen, damit sie während des Konzertes aktiv mitmachen können. Erwachsene, die in die-

sem Bereich neben ihren Kindern sitzen möchten, bitten wir, bei Mitmachaktionen sitzen zu bleiben, um unseren kleinen Zuschauern die Sicht auf

die Bühne zu ermöglichen. Wieder dabei: das mini.music-Lied mit einer zum Tagesthema passenden Liedstrophe.

Die Konzerte richten sich an Kinder ab drei Jahren. Ab dem Kindergartenalter verfügen die Kleinen über die nötige Geduld und Ausdauer, dem Kon-zert zu folgen. Die Erfahrung hat uns gelehrt, dass jüngere Kinder den Inhalten nicht folgen können und große Unruhe entsteht. Wir bitten Sie daher, keine Kinder unter drei ins Konzert mitzubringen.

70 7170

midi.musicab 6 Jahre

Sonntag, 11. Oktober 2015, 11:00, 15:30 GSDas Märchen vom Glück Ensemble WENG SChuITobias Wögerer DirigentWieland Nordmeyer Sprecherursula Buttinger Choreografie, TanzklasseElisabeth Ragl KonzeptDas Märchen vom Glück begann vor vielen Jahren: Martha, die

traurige Zauberin, lebte in Kummer. Der kleine Geza, dessen

sehnlichster Wunsch es ist, Kontrabass spielen zu dürfen, kam

aus Larka, einem Dorf auf der Sonnenseite des Wiesenhügels.

Geza spielt in der Banda, der Zigeunermusikkapelle, Geige. Es

gibt keinen Kontrabass, der die richtige Größe für Geza hätte.

Vielleicht kann die Zauberin Martha helfen?

In Zusammenarbeit mit der Kinderkulturwoche Linz.

Info unter www.kinderkulturwoche.linz.at

Einheitspreis: € 9,50

Sonntag, 20. Dezember 2015, 11:00, 15:30 GSWeihnachtskonzert für die ganze FamilieHoward Blake: Der SchneemannBruckner Orchester LinzAlles beginnt damit, dass ein kleiner Junge an einem Winter-

tag einen Schneemann baut. Dieser erwacht in der folgenden

Nacht zum Leben. Zuerst zeigt der Junge dem Schneemann die

Welt der Menschen, dann nimmt der Schneemann den Jungen

mit auf eine Flugreise. Sie überqueren die Dächer der Stadt

und fliegen immer weiter. Doch als sich der Horizont langsam

rot färbt, beeilen sie sich, nach Hause zurückzukehren. Dort

angekommen, ereignen sich seltsame Dinge ...

Nicht fehlen darf natürlich das gemeinsame Singen von Weih-

nachtsliedern mit dem Bruckner Orchester Linz!

Einheitspreis: € 9,50

Teil des Festivals Advent Weihnacht. Seite 46

Sonntag, 6. März 2016, 11:00, 15:30 GS Kommissarin Flunke und die SchurkenStefan Dünser Idee, TrompeteMartin Schelling KlarinetteMartin Deuring KontrabassGoran kovačevič AkkordeonLilian Genn Kommissarin FlunkeTheresita Colloredo Libretto, InszenierungMurat Üstün MusikWas passiert, wenn vier handfeste Schurken, alias Romero

Calzone, Al Arrabiata, Mozzarella und Diavolo, auf eine junge

und schlaue Musikkommissarin treffen?

Gemeinsam machen sich alle Akteure auf die Suche nach den

Geheimnissen des musikalischen Zusammenspiels. Eine hu-

morvolle und abenteuerliche Stunde Musiktheater.

Einheitspreis: € 9,50

Sonntag, 10. April 2016, 11:00, 15:30 GSPercussion in ConcertMusicfiles aus aller WeltMove.on FamilienkonzertBruckner Orchester Linzhermes helfricht Dirigent Albert Landertinger ModerationDie Vielfalt von Rhythmen und Melodien aus aller Welt, gespielt

vom Bruckner Orchester Linz, bringt den Konzertsaal zum Vi-

brieren. Unbedingt rechtzeitig zum Percussion-Workshop an-

melden! Unter der Anleitung der Schlagwerker des Bruckner

Orchesters könnt ihr die verschiedenen Musikinstrumente ken-

nen und spielen lernen (Vorkenntnisse nicht erforderlich) und

seid beim Konzert wieder mit auf der Bühne.

Einheitspreis: € 9,50 // Einheitspreis für den Workshop € 12,–

(genauere Infos ab 10. Dezember unter www.brucknerhaus.at)

Teil des Festivals Weltmusik. Seite 56

Alle 4 Konzerte sind als Abonnement oder einzeln im freien Verkauf erhältlich.Großer Saal // Sonntag: 11:00, 15:30 // Abo-Preise finden Sie ab Seite 106.

Kultur für echt kein Geld.Jugendliche unterstützen wir mit besonderen Angeboten: Unter Vorlage einer Jugendkarte kosten Konzerte

außerhalb der Kinderreihe im Großen Saal € 10,– und im Mittleren Saal nur € 7,–!Angebot nur gültig bei Kauf an der Brucknerhauskassa am Spieltag; Konzerte des Großen Abonnements ausgenommen.

Familien mit Kindern ab sechs Jahren laden wir herzlich auf eine musikalische Erlebnisreise zum Mitmachen und Mitsingen ein! In den

60 spannend moderierten Minuten gibt es viel zu entdecken: Musikinstrumente, MusikerInnen, TänzerInnen – und ihr könnt an einem

Workshop teilnehmen und selbst beim Konzert auf der Bühne stehen. Für die ganz kleinen BesucherInnen, Geschwisterkinder sowie deren

Begleitung bieten wir während des Konzertes an, im Großen Foyer der Musik zu lauschen.

Familienkonzertmidi.music

72 73Jazzmeia horn

Jazz

Sheila JordanEva Quartet Yaron herman

6 Konzerte im Abonnement Jazz, 4 Konzerte im Abonnement Jazzbrunch an der Donau und im freien Verkauf // Abo-Preise finden Sie ab Seite 106.

Jazz

Montag, 19. Oktober 2015, 19:30 GSOld and New DreamsSheila Jordan & Cameron Brown Duoherbert Joos 75th Birthday BandMario Rom’s InterzonePreise: € 35,– / 25,– // Jugendkarte: € 10,–

Mittwoch, 28. Oktober 2015, 19:30 MSDominik Wania Trio (Polen)Kooperation mit Raiffeisenlandesbank OÖPreise: € 25,– / 20,– // Jugendkarte: € 10,–

Montag, 9. November 2015, 19:30 GS East meets WestCarmen Bradford „Me and the Count“Eva Quartet – Bulgarian VoicesPreise: € 35,– / 25,– // Jugendkarte: € 10,–

Teil des Festivals Vocale. Seite 44

Donnerstag, 3. Dezember 2015, 19:30 MS Paul Zauner’s Soulful X-masPaul Zauner, Mario Rom, Jan kořínek, Christian SalfellnerPreise: € 25,– / 20,– // Jugendkarte: € 10,–

Teil des Festivals Advent Weihnacht. Seite 46

Dieses Konzert ist nicht Bestandteil des Jazz Abonnements.

Montag, 25. Jänner 2016, 19:30 GS Die große Jazz Piano NachtYaron Herman Jazzmeia Horn / Carlton Holmes QuartetPreise: € 35,– / 25,– // Jugendkarte: € 10,–

Teil des Festivals Klavier. Seite 52

Montag, 14. März 2016, 19:30 MSMauro Ottolini – Trio Campato in AriaDena DeRose TrioPreise: € 35,– / 25,– // Jugendkarte: € 10,–

Montag, 9. Mai 2016, 19:30 MSTrio RougeLucilla Galeazzi vocalsMichel Godard tuba, serpentVincent Courtois celloPreise: € 35,– / 25,– // Jugendkarte: € 10,–

Teil des Frühlingsfestivals. Seite 60

Jazzbrunch an der donau ein brunch mit Jazzigen rhythmen

Preis beinhaltet Brunch und Konzert!

Einlass und Brunch ab 10:00 / Konzert ab 11:00

Einheitspreis: € 38,– // Jugendkarte: € 28,–

(Keine Ermäßigungen möglich)

Sonntag, 20. Dezember 2015, 11:00 MSAmerican Dreams Dwight Trible EnsembleTeil des Festivals Advent Weihnacht. Seite 48

Sonntag, 28. Februar 2016, 11:00 MSNómadas – Barock Flamenco JazzRafael Catalá EnsembleRafael Catalá Gitarrehrvoje Rupcic PerkussionJan Krigovsky KontrabassTeil des Festivals Barock- und Passionsmusik. Seite 54

Sonntag, 24. April 2016, 11:00 MSVid Jamnik Quartett feat. Jim Rotondi Teil des Festivals Weltmusik. Seite 58

Sonntag, 19. Juni 2016, 11:00 MSAnna Lang PianoForteBrass – ChamberJazzQuartetTeil des Festivals Neue Musik. Seite 64

Kurator: Paul ZaunerDer Posaunist geht jedes Jahr auf Tournee. Paul Zauner ist außerdem als Musikproduzent für sein La-

bel PAO Records und als Konzertveranstalter tätig. Auf seinem Bauernhof organisiert er jedes Jahr zu

Pfingsten das INNtöne Jazzfestival. Seit vielen Jahren ist er Kurator für Jazz am Brucknerhaus Linz

und betreut das Jazzprogramm mehrerer Veranstaltungsorte in Passau.

74 7516 Konzerte der Reihe Young Classics: Proms on Stage im freien Verkauf erhältlich. Freie Sitzplatzwahl // Abo-Preise finden Sie ab Seite 106.

Kurator: Prof. Sergej RolduginProfessor Sergej Roldugin, Cellist, Dirigent und People’s Artist of Russia, begann 1984 als Erster Solo-

cellist des Mariinsky Orchestra St. Petersburg. Nachfolgend hatte er eine Professur am Rimski-Korsakow

St. Petersburg State Conservatory, das er auch einige Jahre als Rektor leitete. Weltweit gibt er zudem

Konzerte als Solocellist und Dirigent. Seit 2006 ist er Künstlerischer Leiter des Hauses der Musik

St. Petersburg, das auf seine Initiative hin gegründet wurde und dessen vorrangiges Ziel es ist, junge

russische Spitzentalente auf eine internationale Karriere vorzubereiten.

Dienstag, 20. Oktober 2015, 19:30 MSOlga Jakuschina ViolineAndrey Dubov Klavier Werke von E. YSAÿE, M. RAVEL, h. WIENIAWSKI,M. MuSSORGSKI, L. v. BEEThOVEN, F. LISZTEinheitspreis: € 18,– // Jugendkarte: € 7,–

Dienstag, 3. November 2015, 19:30 MSStarsolisten der Akademie des Mariinski-Theaters St. PetersburgOpernarien und RomanzenEinheitspreis: € 18,– // Jugendkarte: € 7,–

Teil des Festivals Vocale. Seite 44

Dienstag, 1. Dezember 2015, 19:30 MS Ailen Pritchin ViolinePhilipp Kopachevsky KlavierEinheitspreis: € 18,– // Jugendkarte: € 7,–

Teil des Festivals Advent Weihnacht. Seite 46

Donnerstag, 31. Dezember 2015, 16:00 und 20:00 MSRussisches Silvesterkonzert aus St. PetersburgVitalij Vatulja SaxofonAlexander Ramm VioloncelloAnna Odinzowa KlavierWerke von C. FRANCK, B. BRITTEN, G. CASSADó,A. PIAZZOLLA, F. BORNE, P. GéNINPreise: € 30,– / 27,– // Jugendkarte: € 7,–

Teil der Konzerte zum Jahreswechsel. Seite 50

Dienstag, 19. Jänner 2016, 19:30 MSKlavierrecital Jury Favorin KlavierWerke von M. de FALLA, C. DEBuSSY, M. RAVEL,F. POuLENC, G. BIZET, Ch. V. ALKANTeil des Festivals Klavier. Seite 52

Dienstag, 8. März 2016, 19:30 MSViolinrecital Pavel MilyukovPavel Milyukov GeigeSergej Redkin KlavierWerke von L. v. BEEThOVEN, E. GRIEG, J. BRAhMSEinheitspreis: € 18,– // Jugendkarte: € 7,–

Dienstag, 26. April 2016, 19:30 MS Ivan Sendezkij VioloncelloAndrej Telkov KlavierWerke von S. RAChMANINOW, P. de SARASATE,J. hAYDN, C. DEBuSSY, S. PROKOFJEWEinheitspreis: € 18,– // Jugendkarte: € 7,–

Teil des Frühlingsfestivals. Seite 60

Dienstag, 24. Mai 2016, 19:30 MSKlavierrecital Sergej RedkinSergej Redkin KlavierWerke von F. ChOPIN, F. SChuBERTEinheitspreis: € 18,– // Jugendkarte: € 7,–

Teil des Frühlingsfestivals. Seite 62

Russische DienstageYoung Classics: Proms on Stage

74

Pavel MilyukovOlga Jakuschina Sergej Redkin

präsentiert von

Das Haus der Musik St. Petersburg

präsent iert

76 77

Dienstag, 24. November 2015, 19:30 MS Trio MirroirKunstuniversität GrazMei hamada ViolineChien-hua Lee VioloncelloDongjin Yang Klavier Einheitspreis: € 18,– // Jugendkarte: € 7,–

Teil des Festivals Advent Weihnacht. Seite 46

Dienstag, 26. Jänner 2016 19:30 MSAnastasia GrishutinaAris Blettenberg Hochschule für Musik und Theater München präsentiertihre KlaviervirtuosenEinheitspreis: € 18,– // Jugendkarte: € 7,–

Teil des Festivals Klavier. Seite 52

Dienstag, 2. Februar 2016, 19:30 MSJan Mrácek ViolineDavid Hausknecht Klavier Universität für Musik und darstellende Kunst WienWerke von B. SMEtANA, A. DvoŘÁk, J. Suk und Z. FIBIChEinheitspreis: € 18,– // Jugendkarte: € 7,–

Dienstag, 23. Februar 2016, 19:30 MSBarocke Raritäten präsentiert von derAnton Bruckner Privatuniversität LinzInstitut für Alte Musik und historische AufführungspraxisEinheitspreis: € 18,– // Jugendkarte: € 7,–

Teil des Festivals Barock- und Passionsmusik. Seite 54

Dienstag, 1. März 2016, 19:30 MSSchätze des BarocksHochschule für Musik FRANZ LISZT WeimarInstitut für Alte MusikEinheitspreis: € 18,– // Jugendkarte: € 7,–

Teil des Festivals Barock- und Passionsmusik. Seite 54

Dienstag, 5. April 2016, 19:30 MSStratos QuartettUniversität für Musik und darstellende Kunst WienKatharina Engelbrecht ViolineMagdalena Eber ViolaJan Ryska VioloncelloPauli Matias Jämsä KlavierJugendwerke von G. MAhLER, F. MENDELSSOhN BARThOLDY und R. STRAuSSEinheitspreis: € 18,– // Jugendkarte: € 7,–

Teil des Festivals Weltmusik. Seite 56

Dienstag, 3. Mai 2016, 19:30 MSAnton Bruckner Privatuniversität LinzDie Institute Tasten, Gesang und Holzblasinstrumente spielen Werke von R. SChuMANNDie StudentInnen des Instituts Schauspiel rezitieren Gedichte von h. hEINE. Einheitspreis: € 18,– // Jugendkarte: € 7,–

Teil des Frühlingsfestivals. Seite 60

Dienstag, 14. Juni 2016, 19:30 MSHindemith / BeethovenUniversität Mozarteum SalzburgInstitut für Neue MusikWerke von L. v. BEEThOVEN, P. hINDEMIThEinheitspreis: € 18,– // Jugendkarte: € 7,–

Teil des Festivals Neue Musik. Seite 64

Young Classics: Proms on Stage

Anastasia Grishutina Aris Blettenberg Stratos Quartett

16 Konzerte der Reihe Young Classics: Proms on Stage im freien Verkauf erhältlich.Freie Sitzplatzwahl // Abo-Preise finden Sie ab Seite 106.

76

präsentiert von

Trio Mirroir

Jan Mráček

78 79

Robert holzerBalduin Sulzer Susanne KerblKaterina Beranova

Auf Flügeln des Gesanges

Montag, 16. November 2015, 19:30 MSEine Reise von Schubert bis GershwinLieder, Duette, Ensembles ...Katerina Beranova, Christa Ratzenböck, Susanne Kerbl, Kurt Azesberger, Robert holzer,Michael Nowak GesangJosef Sabaini ViolineOthmar Nagl KlarinetteThomas Kerbl Klavier, Moderationu. a.Preise: € 23,– / 16,– // Jugendkarte: € 7,–

Sonntag, 13. Dezember 2015, 17:00 GSJauchzet – FrohlocketJohann Sebastian BachWeihnachtsoratorium BWV 248, Teile I–VIKammerchor und SolistInnen des Institutes für Gesangund Musiktheater der Anton Bruckner PrivatuniversitätE medio cantus Christian Schmidbauer ChoreinstudierungChoralvereinigung der Oö. Vokalakademie in Kooperation mit dem Oö. LandesmusikschulwerkEnsemble Sonare AktuellThomas Kerbl Dirigent17:00–18:30: Kantaten I–III19:30–21:00: Kantaten IV–VIPreise: € 49,– / 43,– / 37,– / 30,– // Jugendkarte: € 10,–

Teil des Festivals Advent Weihnacht. Seite 46

Mittwoch, 16. März 2016, 19:30 GSPassio crucis Ein Abend für Balduin SulzerKaterina Beranova SopranGuido Baehr BaritonElke Eckerstorfer OrgelMozartchor des Musikgymnasiums LinzOö. Männerchorvereinigung 2016harmonices mundi Josef Sabaini KonzertmeisterThomas Kerbl DirigentB. SuLZER: All Improvisatione für Orgel Solo (UA)Psalmen für gemischten Chor und Orgel op. 18, Tenebrae factae sunt für Männerchor, Orgel und Orchester (UA)Passio crucis für Sopran, Bariton, Chor und Orchester Preise: € 35,– / 25,– // Jugendkarte: € 10,–

Teil des Festivals Barock- und Passionsmusik. Seite 54

Montag, 25. April 2016, 19:30 MS19:30 Einführung von Thomas Kerbl: „Die schöne Müllerin“20:00 KonzertFranz Schubert Die schöne MüllerinMichael Nowak TenorThomas Kerbl KlavierLiederzyklus D. 795 nach W. MÜLLERPreise: € 23,– / 16,– // Jugendkarte: € 7,–

Donnerstag, 19. November 2015, 19:30 MS Musica AustriacaGunar Letzbor ViolineErich Traxler Klavier100 Jahre Salzburger hofmusik von Biber bis MozartMit h. I. F. BIBER beginnt in Salzburg eine lange Geigentradition, die bis heute in der musikalischen Welt einen besonderen Platz einnimmt.Einheitspreis: € 25,– // Jugendkarte: € 7,–

Donnerstag, 25. Februar 2016, 19:30 MSKlang der Kulturen: BöhmenArs Antiqua AustriaGunar Letzbor Solist, Leitung Vivaldis Jahreszeiten und František Jiráneks violinkonzertDas Violinkonzert des Böhmen Jiránek steht den Jahreszeiten von Vivaldi weder an Virtuosität noch an Ausdrucksstärke nach. Einheitspreis: € 25,– // Jugendkarte: € 7,–

Teil des Festivals Barock- und Passionsmusik. Seite 54

Mittwoch, 20. April 2016, 19:30 MSMusica CaesareaArs Antiqua AustriaGunar Letzbor Solist, Leitung Carlo Ambrogio Lonati – Der Biber aus RomNur einer beherrschte das Geigenspiel so gut wie Biber. Einheitspreis: € 25,– // Jugendkarte: € 7,–

Ars Antiqua Austria

Ensemble für neue Barockmusik

4 Konzerte im Abonnement und im freien Verkauf // Abo-Preise finden Sie ab Seite 106. 3 Konzerte im Abonnement und im freien Verkauf // Abo-Preise finden Sie ab Seite 106.

Kurator: Thomas Kerbl Kurator: Gunar LetzborDer Dekan der künstlerischen Studien an der Anton Bruckner Privatuniversität Linz ist ebenda mu-

sikalischer Leiter des Musiktheaterstudios. Für den ausgebildeten Pianisten hat sich mittlerweile –

neben einer intensiven Franz-Schubert-Forschung – das Dirigieren als künstlerischer Schwerpunkt

intensiviert. Für diese Brucknerhaus-Saison konzipierte Thomas Kerbl die neue Reihe Auf Flügeln

des Gesanges.

Gunar Letzbor ist Leiter und Primgeiger des Linzer Ensembles Ars Antiqua Austria mit seinem spe-

zifisch österreichischen Barockstreicherklang, das 1995 von ihm mitbegründet wurde. Seit 2008

gestaltet er mit Ars Antiqua Austria einen eigenen Konzertzyklus im Brucknerhaus. Er unterrichtet

Barockvioline u. a. an den Musikhochschulen Lübeck und Wien und ist Dozent in Sommerseminaren

für Aufführungs- und Spielpraxis alter Instrumente.

80 81

Musik der Völker

AndoMusiqueAndo Pallawatsch Spafudla Mundharmonika Quartett Austria

Mittwoch, 14. Oktober 2015, 19:30 MSBayerische Bauernharfe & arpa latinaEnsemble Gertrud huber – BayernAndoMusiqueAndo – Lateinamerika Bajuwarische „große“ KomponistInnen und „kleine“ Bauern-

spielleute – da kann es schon sein, dass sich der Landler dem

Menuett nähert und im nächsten Moment Polkas und Walzer

aufgespielt werden.

Der Name des Ensembles AndoMusiqueAndo ist Programm:

eine musikalische Reise durch den südamerikanischen Kon-

tinent – von Mexiko über Ecuador, Kolumbien und Venezuela

bis nach Brasilien, Paraguay und Argentinien.

Montag, 23. November 2015, 19:30 MSKathrein lådt zum Tanzen ein!Mühlviertler Quintett – OberösterreichPallawatsch – Klezmer„Es ist so schön, ein Musikant zu sein ...“ diesen Leitsatz

lebt das Mühlviertler Quintett mit sprühender Begeisterung,

was unweigerlich dazu mitreißt, das Tanzbein zu schwingen.

In raffinierten musikalischen Sätzen verbinden die fünf Musi-

kantInnen alte mit neuen Melodien.

Klezmermusik ist jüdische Fest- und Hochzeitsmusik.Palla-

watsch musiziert gefühlvoll und temperament zugleich. Tradi-

tion und Neuinterpretation – heiß gespielt, frisch serviert und

absolut tanzbar!

Mittwoch, 17. Februar 2016, 19:30 MSTeufelsgeigen & EngelsstimmenSpafudla – Steiermark, Salzburghuldrelokkk – SkandinavienSpafudla sind verspielte, kreative Geschöpfe, und so klingt

ihre Musik. Tief verwurzelt in der alpenländischen Volksmusik,

überraschen sie mit ungewöhnlichen musikalischen Mixturen

und begeistern mit subtiler Komik, Leidenschaft und unge-

bändigter Spielfreude.

Huldrelokkk – der Lockruf der Trollfrau –, so nennt sich

Kerstin Blodigs neues panskandinavisches Frauentrio. Betö-

render dreistimmiger Gesang in drei skandinavischen Spra-

chen, begleitet von zwei rasanten Fiedeln, einer groovigen

Gitarre und einer Nykkelharpa.

Samstag, 16. April 2016, 19:30 MSIm Windkanal!Mundharmonika Quartet Austria – österreichBrendan Power & Guests – IrlandPopmusik, große Western- und Filmtracks, witzig interpretier-

te Highlights der Klassik, rasante Volksmusik – das Mundhar-

monika Quartett Austria versetzt sein Publikum immer wieder

in Staunen!

Brendan Power ist einer der kreativsten und vielseitigsten

Mundharmonikaspieler weltweit. Mit ihm spielten schon

Stars wie Sting, Van Morrison, Kate Bush, James Galway oder

Shirley Bassey. Als Trio begeistern Brendan Power & Guests

durch Virtuosität und die Liebe zur Improvisation.

Teil des Festivals Weltmusik. Seite 58

4 Konzerte im Abonnement und im freien Verkauf Einheitspreis: € 25,– // Jugendkarte: € 7,– // Abo-Preise finden Sie ab Seite 106.

Kuratorin: Edith Winkler, Moderation: Klaus Huber

Seit bald 16 Jahren kuratiert die Linzer Musikwissenschafterin die Reihe Musik der Völker im Bruck-

nerhaus Linz. Zu den Abenden lädt sie Gruppen aus aller Welt ein, ausschließlich solche, die in ihren

Ländern zu den besten zählen. „Im Brucknerhaus treffen sie auf österreichische Musikantenpromi­

nenz aus allen Bundesländern, die schließlich, als Höhepunkt, die besondere Fähigkeit alpenländi­

scher Volksmusikanten auspackt: das spontane ‚Zuwispielen‘“, sagt Moderator Klaus Huber.

Musik der MeisterNeben der eigenen Reihe im Wiener Musikverein, ist das Bruck-

ner Orchester regelmäßig in der Reihe „Musik der Meister“ zu

Gast. Die großen romantischen Sinfoniker Anton Bruckner und

Gustav Mahler stehen heuer im Mittelpunkt.

Bruckner Orchester Linz goes U.K.Nach fünfjähriger Pause geht das Bruckner Orchester Linz wie-

der auf Tournee. Von 21. bis 26. April 2016 reisen die Musike-

rInnen gemeinsam mit Chefdirigent Dennis Russell Davies durch

das United Kingdom und bespielen Konzertsäle von London bis

Edinburgh.

Im Goldenen Saal des Wiener MusikvereinsIn der Konzertsaison 2012/13 initiierte Dennis Russell Davies

zum ersten Mal in der gut 200-jährigen Geschichte des Bruck-

ner Orchesters eine Konzertreihe im Goldenen Saal des Wiener

Musikvereins. Das Markenzeichen der Reihe wurden die außer-

gewöhnlichen Programme, wie etwa zeitgenössische Musik von

Bernd Alois Zimmermann, die das Bruckner Orchester Linz dem

legendären Miles-Davis-Album „Sketches of Spain“ gegenüber-

stellt. Neben der eigenen Reihe im Wiener Musikverein ist das

Bruckner Orchester regelmäßig in der Reihe „Musik der Meister“

zu Gast. Die großen romantischen Symphoniker Anton Bruckner

und Gustav Mahler stehen heuer im Mittelpunkt.

AK ClassicsDie Arbeiterkammer zählt zu den ältesten KulturpartnerInnen

des Bruckner Orchesters Linz. So wartet die Reihe AK CLAS-

SICS unter anderem mit drei Konzerten des oberösterreichi-

schen Klangkörpers auf, wobei drei verschiedene Dirigenten am

Pult stehen werden – Wiener-Klassik-Experte Bruno Weil, Chef-

dirigent des Bruckner Orchesters Dennis Russell Davies und der

Beethovenexperte und -biograf Jan Caeyers.

Alle Infos und die aktuellen Konzerttermine finden Sie unter:

www.bruckner-orchester.at

Termine

UK Tour

21.4.2016–26.4.2016

Bruckner Orchester im Wiener Musikverein

Sonntag, 11.10.2015

Dienstag, 1.12.2015

Sonntag, 19.6.2016

Musik der Meister

Samstag, 20.2.2016

Sonntag, 15.5.2016

AK Classics

Freitag, 20.11.2015

Donnerstag, 28.4.2016

Mittwoch, 8.6.201682 83

B ruckner

OrchesterLinz im

Brucknerhaus

84 85

Saal Grosser

im Brucknerhaus

87

Brass Festival25.1.–28.1.2016

87

Internationale Top-Ensembles und SolistInnen gastieren im

Rahmen des Linzer Brass Festivals im Brucknerhaus. Der neue

Termin im Jänner ist wiederum mit der Fachtagung für Blech-

bläser-Lehrkräfte aus Oberösterreich und Gäste aus ganz Öster-

reich kombiniert.

Hunderte BlechbläserInnen stürmen das Brucknerhaus

Hervorragende Konzerte und interessante Workshops internati-

onal renommierter SolistInnen werden geboten. Das Kinderpro-

gramm Brass, Brass, Brass spricht speziell Schulklassen an,

denen in wertvoller pädagogischer Aufarbeitung Blechbläser-

musik nähergebracht wird.

Montag, 25. Jänner 2016, Brucknerhaus, 19:30 MSBudapest Saxophone QuartettOlga Bezsmertna Sopran

Dienstag, 26. Jänner 2016, 19:30 GSKonzert der Brass Band OberösterreichSergei Nakariakov Trompete

Foyer 1. Stock: Ausstellung

Mittwoch, 27. Jänner 2016, 19:30 GSKonzert Oö. Jugendblasorchester & Spanish BrassFoyer 1. Stock: Ausstellung

Donnerstag, 28. Jänner 2016 10:00 GS: Kinderkonzert Spanish Brass19:30 GS: Konzert German BrassFoyer 1. Stock: Ausstellung

Mittwoch, 27. und Donnerstag, 28. Jänner 2016Fachtagung für alle oö. Blechbläser-Lehrkräfte Workshops, Vorträge und Konzerte

Das Brass Festival 2016 ist eine Veranstaltung des Brucknerhauses gemeinsam mit der Oö. Landesmusikdirektion

German Brass

Spanish Brass

Sergei NakariakovBrass Festival

88 89

voestalpine Klangwolken 2015

präsentiert von der LINZ AG

Samstag, 5. September 2015, 19:30Donaupark Linzvoestalpine Klangwolke 2015Hochwald – Tanz der Bäume im Donauparkpräsentiert von der LINZ AG

Samstag, 12. September 2015, 20:00BrucknerhausOpen Classic Nightvoestalpine Klassische Linzer Klangwolkefree entry – free standingBruckner Orchester LinzDennis Russell Davies Dirigentpräsentiert von der LINZ AG

Sonntag, 13. September 2015, 16:00Donaupark Linzvoestalpine Kinderklangwolkepräsentiert von der LINZ AG

Nähere Informationen zeitgerecht auf www.brucknerhaus.at und www.klangwolke.atDie voestalpine Klangwolken, präsentiert von der LINZ AG,

sind Produktionen der LIVA.

Internationales Kultur- und

Wirtschaftsforum IKW Linz

Eine kulturelle Brücke zwischen Wirtschaft und Kultur

Das Internationale Kultur- und Wirtschaftsforum Linz (IKW) steht für ein neues aktives Wechsel-spiel zwischen Kultur und Wirtschaft. Die Kulturstadt Linz, das Brucknerhaus mit zahlreichen Gastauftritten internationaler Künst-lerInnen sowie das Internationale Bruckner-fest und Oberösterreich als exportstarker Wirt-schaftsstandort bieten ideale Voraussetzungen für eine innovative internationale Plattform, wel-che 2013 auf Initiative von Dr. Christoph Leitl (Präsident Wirtschaftskammer) und Prof. Hans-Joachim Frey (Künstlerischer Leiter LIVA/Bruck-nerhaus) ins Leben gerufen wurde: das Interna-tionale Kultur- und Wirtschaftsforum Linz (IKW). Gezielt werden Kultureinrichtungen und -institu-tionen aus Europa mit dem Fokus auf Osteuropa, aber auch Südamerika, Asien, Afrika u. v. a. m. nach Linz eingeladen, um neue Kontakte im Sin-ne der Wirtschaft zu ermöglichen und dies auf kultureller Ebene zu unterstützen. Gleichzeitig dient es der aktiven Standortpfle-ge und Förderung für eine Neupositionierung der Kulturlandschaft Linz – zwischen Bruckner-haus und anderen wichtigen Kulturinstitutionen der Region, wie z. B. dem Neuen Musiktheater. Das internationale Kultur- und Wirtschaftsforum steht für ein innovatives Netzwerk. Es führt auf einmalige Weise internationale Kulturschaffen-de, regionale KünstlerInnen und Wirtschaft zum gemeinsamen Nutzen zusammen.

Präsidium

PräsidentDr. Christoph Leitl Präsident Wirtschaftskammer Österreich

1. Stv. PräsidentHubert Puchner GF Borealis Agrolinz Melamine GmbH

2. Stv. Präsident Prof. Hans-Joachim Frey Künstlerischer Leiter der LIVA/Brucknerhaus

KassierDr. Heinrich Schaller Generaldirektor Raiffeisenlandesbank OÖ AG

Stellvertr. Kassier Mag. Alois Froschauer, Generaldirektor Linz AG i. R.

Schriftführer Wolfgang Winkler Künstlerischer Leiter der LIVA i. R.

Stellvertr. Schriftführer Dr. Gerhard Wildmoser RA Wildmoser/Koch & Partner GmbH

Rechnungsprüfer KR Mag. Alfred Düsing Finanzvorstand voestalpine AG i. R.

Stellvertr. Rechnungsprüfer Dr. Joachim Haindl-GrutschGeschäftsführer der Industriellenvereinigung OÖ

Stellvertr. Rechnungsprüfer Dr. Klaus Mittermair, MBAGeschäftsführer KPMG Alpen-Treuhand AG

Mitglied des Vorstandes Dr. Franz Gasselsberger MBAGeneraldirektor Oberbank AG

Mitglied des Vorstandes Mag. Peter FelsbachKonzernkommunikation voestalpine AG

Internationale Projekte

IKW Linz

13.9.2015 exklusiv für Mitglieder: Eröffnung des Int.

Brucknerfestes; Partnerland China

14.9.2015 Macao Orchestra China

15.9.2015 OÖNachrichten Wirtschaftsakademie

Mag. Dr. Georg Fraberger

17.9.2015 Qatar Philharmonic Orchestra, R. Buchbinder

27.9.2015 Competizione dell’Opera (Musiktheater)

Die große Gala der Italienischen Oper –

Finalkonzert des Internationalen

Gesangswettbewerbs 1.10.2015 Mariinsky Orchestra St. Petersburg, V. Gergiev

13.10.2015 OÖNachrichten Wirtschaftsakademie:

Dr. Ingeborg Rauchberger

28.10.2015 Dominik Wania Trio – Polen,

Kooperation mit Raiffeisenlandesbank OÖ

17.11.2015 OÖNachrichten Wirtschaftsakademie:

Mag. Harald Gutschi

18.11.2015 Nürnberger Symphoniker & Edita Gruberova 14.12.2015 exklusiv für Mitglieder: Wiener Symphoniker 12.1.2016 Staatskapelle Dresden, R. Buchbinder

1.2.2016 Das große Chinesische Neujahrskonzert 11.4.2016 Ural Philharmonic Orchestra

19.4.2016 exklusiv für Mitglieder: Wr. Philharmoniker,

G. Dudamel 23.6.2016 Elīna Garanča & Brünner Philharmoniker

Platin Circle Borealis Agrolinz Melamine GmbHLinz Textilvoestalpine AG

Gold Circle Energie AG Industriellenvereinigung OÖ Linz AG Raiffeisenlandesbank OÖ AG

Silver Circle Brau Union AG Greiner Holding AGMessemanagement LinzRosenbauer International AGOberbank AGTeufelberger AGVolkskreditbank AGWirtschaftskammer OÖ

KooperationenKPMGOÖNachrichtenOÖN-Wirtschaftsakademie

KONTAKTDATEN IKW

Internationales Kultur- und Wirtschaftsforum IKWc/o Brucknerhaus, untere Donaulände 7, 4010 LinzProf. hans-Joachim Frey Geschäftsführung: Mag. Renée A. Taborsky, MBA [email protected]: +43 (0) 676 67 70 279 Fax: +43 (0) 732 76 12-2030www.brucknerhaus.at/IKW

Wir denken an morgen

MITGLIEDER

Dr. Christoph Leitl, Präsident Wirtschaftskammer österreich

Mit dem Internationalen Kultur- und Wirtschaftsforum (IKW) Linz wollen wir Kultur und

Wirtschaft professionell und gezielt verknüpfen. Linz bietet als wichtiger

Wirtschaftsstandort und Europäische Kulturhauptstadt die ideale Plattform für einen

neuen, innovativen Weg im Wechselspiel zwischen Kultur und Wirtschaft.

90 91

92 93

Amt der Oö. Landesregierung (A – Linz)

Anton Bruckner Privatuniversität (A – Linz)

Ars Electronica Linz GmbH (A – Linz)

art media event Limited (D – Enringen)

ASA Event GmbH  (D – Bietigheim Bissingen)

Augustiner Chorherrenstift St. Florian (A – St. Florian)

Bachl Chor  (A – Linz)

backheads music  (A – Ansfelden)

Bank Austria (A – Wien)

BB – Promotion GmbH  (D – Mannheim)

Blue Moon Entertainment GmbH (A – Wien)

Bruckner Orchester Linz (A – Linz)

Brunnhofer Galerie im Kunsthaus (A – Linz)

Bundesministerium für Kunst und Kultur, Verfassung und öffentlichen Dienst (A)

Caritas der Diözese Linz  (A – Linz)

Concertbüro Oliver Forster GmbH & CO. KG (D – Passau)

Forum Zeitgenössisches Musikschaffen (A – Linz)

Diözese Linz (A – Linz)

Direktion Kultur, Bildung, Sport / Linz Kultur (A – Linz)

Donau Travel Service GmbH  (A – Wien)

EntArteOpera (A – Linz)

s (D, CH)

Europa Classic GmbH  (D – München)

Evangelisches Diakoniewerk  (A – Gallneukirchen)

Event productions – Clemens Handler KG (A – Wien)

Event-and-Show – Veranstaltungs- und Werbe GmbH (A – Grieskirchen)

Festival 4020 (A – Linz)

Festspiele Europäische Wochen Passau e. V. (D – Passau)

Gewerkschaft der Gemeindebediensteten Linz (A – Linz)

Haus der Musik St. Petersburg (R – St. Petersburg)

HBLA Elmberg  (A – Linz)

HBLA Landwiedstraße  (A – Linz)

HBLA Lentia (A – Linz)

Highlight Concerts GmbH (D – Kiel)

Hoanzl Agentur GmbH (A – Wien)

Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar (D – Weimar)

Hochschule für Theater und Musik München (D – München)

Hörstadt (A – Linz)

HTBLA II  (A – Linz, Paul-Hahn-Str.)

Internationale Gesellschaft für Neue Musik – Sektion Österreich (A)

Internationale Stiftung Mozarteum (A – Salzburg)

Johannes Kepler Universität  (A – Linz)

Junge ÖVP Oberösterreich (A – Linz)

Kammer für Arbeiter und Angestellte  (A – Linz)

Katholische Kirche in Oberösterreich

KD Schröder GmbH (A – Linz)

Kepler Salon (A – Linz)

Konzertbüro Augsburg GmbH (D – Augsburg)

Kunstuniversität Graz (A – Graz)

Kurator Gunar Letzbor (A – Linz)

Kurator Klaus Pruenster (A – Linz)

Kurator Paul Zauner (A – Linz)

Kurator Sergej Roldugin (R – St. Petersburg)

Kurator Thomas Kerbl (A – Linz)

Kuratorin Edith Winkler (A – Linz)

Landespolizeikommando OÖ (A – Linz)

LENTOS Kunstmuseum Linz (A – Linz)

Lex von Someren (D – Baden-Baden)

Linzer Konzertverein (A – Linz)

Magistratsmusik Linz (A – Linz)

Masoli music GmbH (A – Wien)

Melos Konzerte (A – Wien)

Militärmusik OÖ (A – Linz/Ebelsberg)

Moviemento Programmkino Gemeinnützige GmbH (A – Linz)

Mozartchor Linz / Adalbert Stifter Gymnasium (A – Linz)

Museum Angerlehner (A – Thalheim bei Wels)

music promotions Veranstaltungs GmbH (A – Wien)

musica sacra (A – Linz)

Musik der Jugend/Land OÖ (A – Linz)

Musiksammlung des Landes OÖ (A – Linz)

NOVA Music GmbH (A – Mattersburg)

Oberösterreichische Streichervereinigung (A – Linz)

Oberösterreichisches Landesmuseum (A – Linz)

ÖGB Pensionisten (A – Linz)

OÖ Blasmusikverband (A – OÖ)

OÖ Landesjagdverband (A – St. Florian)

OÖ Seniorenbund (A – Linz)

OÖ Theater und Orchester GmbH Landestheater Linz (A – Linz)

OÖ. Nachrichten (A – Linz)

Orientalische Tanzschule NURA (A – Traun)

Ovation Events GmbH (D – München)

Pensionistenverband OÖ (A – Linz)

PlayOrchester – Musik- und Kulturverein (A – Schlüßlberg)

Polizeimusik OÖ (A – Linz)

Polizeiunterstützungsverein Linz (A – Linz)

Presto Verein der Freunde des Bruckner Orchesters Linz (A – Linz)

The State Primorsky Opera and Ballet Theatre (R – Wladiwostok)

Red Snapper Entertainment GmbH (A – Wien)

Reset Production (D – Gera)

Semmel Concerts Veranstaltungsservice GmbH (D – Berlin)

Show Factory Entertainment GmbH (A – Bregenz)

Skalar Entertainment GmbH (A – Wien)

Sparkasse OÖ (A – Linz)

The State Academic Bolshoi Theatre named after

Alisher Navoi Tashkent (UZ – Tashkent)

The State Primorsky Opera and Ballet Theatre Vladivostok (R – Wladiwostok)

St. Florianer Sängerknaben (A – St. Florian)

Stadt Linz (A – Linz)

Tabakfabrik Linz (A – Linz)

Tanzschule TOP Tanz (A – Linz)

Universität für darstellende Kunst Wien (A – Wien)

Universität Mozarteum Salzburg (A – Salzburg)

Universität für künstlerische und industrielle Gestaltung Linz (A – Linz)

Unternehmensgruppe Stadt Linz (A – Linz)

Veranstaltungsagentur Stage OG (A – Marchtrenk)

Verein Lange Nacht der Bühnen Linz (A – Linz)

Verein St. Florianer Brucknertage (A – St. Florian)

VEST Traun GmbH (A – Traun)

voestalpine Blasorchester (A – Linz)

Wartberger Chor „pro musica“ (A – Wartberg)

WEILER SHOWS GmbH (A – Linz)

WERDE STAR e. U. (A – Wien)

WIRTSCHAFTSPARTNER/innenBorealis Agrolinz Melamine GmbH

Brau Union AG  

Casinos Austria AG

Crocus Group Moskau  

Danner Musikinstrumente

Energie AG

Eurotours Ges.m.b.H. 

Generali AG

Gutenberg Werbering

Industriellenvereinigung OÖ 

Intersport Austria GmbH

Klaviersalon Merta GmbH

KPMG

Linzer City Ring

LINZ AG  

Linz Textil / Eltex Verwaltungs GmbH  

Linz Tourismus

Mayer Linz – Porsche Inter Auto GmbH & Co KG

Messe Linz GmbH

Oberbank AG

ÖAMTC

oeticket

Passage City Center

Raiffeisenlandesbank OÖ AG 

Restaurant Anklang

Rosenbauer International AG

SM Wild

Sparkasse OÖ

Steinway in Austria

Thalia Buch & Medien GmbH

Unternehmensgruppe Stadt Linz

Vivo Mitarbeiter Service GmbH

Vicom Veranstaltungstechnik

Visiomedia Kommunikationsdienstleistung GmbH

voestalpine AG 

VKB-Bank (Volkskreditbank AG)

Wiener Städtische Versicherung AG

Wimmer Medien GmbH  

Wirtschaftskammer OÖ

BrucknerhausesPartnerInnen des

Eine Auswahl:

94 95

Eines unserer Clubhäuser.

Ö1 Club -Mitglieder erhalten im Brucknerhaus Linz 10 % Ermäßigung.

Sämtliche Ö1 Club-Vorteilefi nden Sie in oe1.orf.at

Foto

: Bru

ckne

rhau

s Lin

z

Ö1_Club_200x290_brucknerhaus.indd 1 15.04.15 13:18

Die Bühne

CITY Magazin

concerti.de

Crescendo

Falter Stadtzeitung Wien

Festivalmagazin

Heute

Jazzthing

Kirchenzeitung

Kronenzeitung OÖ

Kulturbericht OÖ

Kurier

Life Radio

LT1

München Classic

Der Neue Merker

Neues Volksblatt OÖ

News

nmz – neue musikzeitung

Die Oberösterreicherin

OÖNachrichten

Das Opernglas

Österreich

ORF 2

ORF III

ORF OÖ.

Ö1 / Ö1 Club

Passauer Neue Presse

Die Presse

Radio Arabella

Radio FRO

Radio 50plus

Rondo Klassik- & Jazzmagazin

Salzburger Nachrichten

Seniorenradio

SIMs Kultur

Stadtrundschau / Bezirksrundschau OÖ

Stadtwerkstatt / Die Versorgerin

Der Standard

Servus TV

Tips

Woman

Zielgruppen Zeitungsverlag

im BrucknerhausMedienpartnerInnen

96 97

4020 Linz, Harrachstraße 42 I Tel: 0732.78 39 14 I [email protected] I www.danner.at

MusIkInsTruMenTeMeIsTerwerksTaTT

Musik kommt aus dem Brucknerhaus, …

… die Instrumente aus der Harrachstraße.

GaumenfreudeBY CASINOS AUSTRIA

Glück & Genuss – das Dinner & Casino-Paket: Um nur 59,– Euro genießen Sie ein Glas Frizzante und ein 4-gängiges Menü und versuchen Ihr Glück mit Begrüßungsjetons im Wert

von 25,– Euro und Glücks-Jetons mit der Chance auf 7.777,– Euro. Auch als Geschenk ideal!

shop.casinos.at

Jetzt bestellen!

Verbraucherinfos auf spiele-mit-verantwortung.at und in allen Casinos

Serviceline: +43 (0)1 534 40 50 casinos.at facebook.com/casinosat

CA_D&C_Anz_A5q_Linz.indd 1 12.11.14 13:40beza

hlte

Anz

eige

n

beza

hlte

Anz

eige

n

Verkaufs- und Einlösestellen sowie Online-Bestellung auf www.linzer-city.at innen.stadt.shopping

L i n z e rC i t y

kultur gutschein

Der Linzer City GUtSCHein ist ihre eintrittskarte in zahlreiche Kunst- und Kultureinrichtungen in der Linzer City.

beza

hlte

Anz

eige

n

98 99

beza

hlte

Anz

eige

ICH HÖRE SCHON DEN APPLAUS.

Ein Engagement über das Bankgeschäft hinaus. Als unabhängige Regionalbank fördern wir den Dialog in Klang und Wort. Für Ihren Applaus.

www.vkb-bank.at

Foto

: Luc

ienn

e va

n de

r M

ijle

BB Promotion GmbH in cooperation with Cape Town Opera, Senf Theaterpartners and GPAG.NL presents

19.02.16www.african-angels.at

BB Promotion GmbH presents

17.03.16www.the-bar-at-buena-vista.at

EW_Brucknerhaus_Mai_2015.FH9 Mon May 04 14:32:01 2015 Seite 1

Probedruck

C M Y CM MY CY CMY K

�����������������������������

��������� ���������� ����� �� ����� ���������

������������ ��������������������������

��������� � �� ���� ����� � �� ������

�������������� �� ������ ������������� �

������������� ��������������������������

�������� ��������� �� ������� ��������

������ � ����� �� ����� �������� � � ��

���������� ����� � �� �� ��� ��������

������������������������

������������������������� ���   �­� ��� ­�������������������������������������

beza

hlte

Anz

eige

beza

hlte

Anz

eige

100 101beza

hlte

Anz

eige

n

Kunst ist mehr als reine Unterhaltung.Kunst fördert die Kommunikation, regt zur Diskussion und zum Diskurs an und ist somit ein wichtiger Aspekt einer modernen und offenen Gesellschaft. Die Raiffeisenlandesbank Ober-österreich sieht sich daher nicht nur dem Wirtschaftsstandort verpflichtet, sondern nimmt als aktiver Partner von zahlreichen Institutionen und Veranstaltungen in der Region auch ihre Ver-antwortung gegenüber der Kunst wahr.

www.rlbooe.at

.com/raiffeisenooe

beza

hlte

Anz

eige

beza

hlte

Anz

eige

102 103

200x290-brucknerhaus_2013.indd 5 30.04.15 09:19

LINZ.VERÄNDERT,WOCHENENDESCHÄRFEN SIE IHRE FÜNF SINNE IN DER DONAUSTADT.TAUCHEN SIE EIN INS SPRITZIGE KULTURERLEBNIS AM FLUSS. WWW.LINZTOURISMUS.AT I WWW.LINZ.AT/TOURISMUS

LINZTOURISMUS

Tourist Information LinzHauptplatz 1, 4020 LinzTel. +43 732 7070 [email protected]

Linz-Wochenende 2015• 3 Tage/2 Nächte in einem 3* oder 4* Hotel in Linz inkl. Büffetfrühstück• Linz Card 3-Tages-Ticket (Gratis Museum, gratis Bus und Straßenbahn, Ermäßigungen auf touristische Leistungen in Linz und Umgebung, 10 Euro Donau-Kultur-Gutschein für Theater, Konzert und Schifffahrt, Pöstlingbergbahn und Gastronomiegutschein)

ab € 99,00 pro Person im Doppelzimmer

Buchbar von 01. Jänner bis 31. Dezember 2015 an den Wochenenden jeweils zwischen Freitag und Montag.

1. Neues Musiktheater 2. Hafenrundfahrt mit der MS Linzerin

3. Brucknerhaus Linz4. Ars Electronica Center Linz

Erleben Sie in der Kulturhauptstadt Europas 2009 und frisch gekürten „UNESCO City of Media Arts“ facettenreichen Kulturgenuss an der schönen bunten Donau. Verbinden Sie doch ihr Linz-Wochenende neben einem unver-gesslichen Besuch im Brucknerhaus mit einem Abend im modernsten Opern-haus Europas, dem Musiktheater am Volksgarten. Hier können Sie sich von bester Akustik und multimedialen Inszenierungen begeistern lassen.

Linz klingt schönDas vielfältige Linzer Kulturprogramm reicht von Schauspiel über Musical und Oper bis hin zu

Ballett, Tanz, Orchesterauftritten und Konzerten. Lassen Sie sich inspirieren, bleiben Sie neu-

gierig und lassen Sie sich zu Neuem verführen.

Festival-MelodienZu den Highlights zählen auch die zahlreichen Festivals: Denn besonders in den Sommermona-

ten wird die Donau zu einer abwechslungsreichen Open-Air-Bühne, etwa bei einem der größten

Straßenkunstfestivals Europas, beim „Pfl asterspektakel“. Wer neue Perspektiven sucht, ist beim

„Höhenrausch“ richtig. Musikalischen Höchstgenuss bietet das „Internationale Brucknerfest“

mit hochkarätigen Künstlern und Ensembles aus aller Welt. Oder erleben Sie die voestalpine

Klangwolken. Zu den Highlights zählt auch das Ars Electronica Festival im Herbst.

www.linztourismus.at/programm

1.

2.

3.

4.

Kultur im Fluss am Linzer Donauuferam Linzer Donauufer

beza

hlte

Anz

eige

beza

hlte

Anz

eige

* Preisänderungen vorbehalten

105

WAS ZÄHLT, IST EINKLANG.MIT SICH UND DEN ANDEREN. SO WIRD AUS EINEM SOLO EIN ORCHESTER – UND AUS BEGEISTERUNG APPLAUS.

www.sparkasse-ooe.at

beza

hlte

Anz

eige

Brucknerhaus LinzMusikgenuss erster Güte

Kuratorin Edith Winkler (A – Linz)

Kurator Gunar Letzbor (A – Linz)

Kurator Johannes Kalitzke (D – Köln)

Kurator Klaus Pruenster (A – Linz)

Kurator Paul Zauner (A – Linz)

Kurator Sergej Roldugin (R – St. Petersburg)

Kurator Thomas Kerbl (A – Linz)

Anton Bruckner Privatuniversität Linz

Hochschule für Musik FRANZ LISZT Weimar

Hochschule für Musik und Theater München

Haus der Musik St. Petersburg

Kunstuniversität Graz

Landesmusikdirektion/Oö. Landesmusikschulwerk

Universität für Musik und darstellende Kunst Wien

Universität Mozarteum Salzburg

Wir danken für die bereichernde Zusammenarbeit:

106 107 106

Wählen Sie aus 11 verschiedenen Abonnements und sparen Sie bis zu 40 % gegenüber dem Einzelkartenpreis. Als AbonnentIn des Brucknerhauses genießen Sie folgende Vorteile:• Kostenloser Bezug des Brucknerhaus-Monatsmagazins, Saison- und Brucknerfestprogramms

• Vergünstigungen bei ausgewählten Veranstaltungen der Saison

• Sonderaktionen exklusiv für AbonnentInnen

• Bei Abo-Verlängerung haben Sie ein Anrecht auf Ihren Stammplatz

Allgemeine Hinweise:• Die Abo-Verlängerung erfolgt automatisch (ausgenommen Wahlabos).

• Neue Abo-Bestellungen sowie etwaige Kündigungen für die Saison 2015/16

bitte schriftlich bekannt geben.

• Kontaktdaten siehe Seite 112.

• Beim Kauf von Abonnements sind keine weiteren Ermäßigungen möglich.

Das Große Abonnement

10 Konzerte im Abonnement (s. Seite 36 bis 39)€ 616,– / 527,– / 445,– / 387,– / *308,–

Das große Konzerterlebnis mit internationalen Spitzenorchestern in einem Konzertsaal, der mit seiner modernen Architektur und einzigartigen Akustik besticht. *Ermäßigte Abonnements der Randplätze (Parkett, Reihe A–5) nach Verfügbarkeit.

Sonntagsmatineen

6 Konzerte im Abonnement (s. Seite 40 bis 41)€ 223,– / 195,– / 167,– / 136,–

Der stimmungsvolle Konzertvormittag im Brucknerhaus, den Sie mit einem Mittagessen im Restaurant Anklang ausklingen lassen können. Hier wird’s Genuss! Reservierungen: Tel. 0732 78 44 96 (Fax-DW 14), E-Mail: [email protected]

Festival-Abo & Festival Schnupper-Abo

Festival-Abo8 Konzerte im Abonnement€ 296,– / 253,– / 197,– / 158,–

Festival Schnupper-Abo4 Konzerte im AbonnementWählen Sie 4 Konzerte aus 9 Terminen um € 99,– Sie erhalten je nach Verfügbarkeit Karten der Preisgruppe 2 oder 3.

18.11.2015 Festival Vocale: Nürnberger Symphoniker13.12.2015 Festival Advent Weihnacht: Weihnachtsoratorium 23.1.2016 Festival Klavier: Katia & Marielle Labèque26.2.2016 Festival Barock- und Passionsmusik: Philharmonia Chor Wien16.3.2016 Passio crucis – Ein Abend für Balduin Sulzer 13.4.2016 Festival Weltmusik: Erika Pluhar & MoZuluArt 21.4.2016 Frühlingsfestival: Angelika Kirchschlager8.5.2016 Frühlingsfestival: MuttertagsmatineeFestival Sinfonietta Linz17.6.2016 Festival Neue Musik: Die elektrisierte Stadt

Tugan Sokhiev

Dmitri Jurowski

Katia und Marielle Labèque

Die Abonnements 2015/16

108 109

Auf Flügeln des Gesanges

4 Konzerte im Abonnement (s. Seite 78)€ 107,– / 84,– // Jugendabo: € 26,–

Young Classics: Proms on Stage

Förder-Pass: d 100,– // Jugendpass: € 50,– 15 Konzerte im Abonnement (s. Seite 74 bis 77)

Mit dem Förder-Pass sind Sie dabei, wenn junge Stars von morgen ihre Karriere starten. Erleben Sie 15 Konzertabende (ausgenommen ist das Konzert am 31.12.15) zu einem wahrhaft günstigen Preis, mit dem Sie aufstrebenden Talenten aus aller Welt die Möglichkeit ge-ben, ihr Können vor Publikum eindrucksvoll unter Beweis zu stellen. Schließlich hat so manch musikalische Karriere in Linz begonnen ...

Jazz

Das Große Jazzabonnement mit 6 Konzerten (s. Seite 72 und 73)€ 160,– / 116,– // Jugendabo: € 48,–

Das Jazz-Light Abonnement Wählen Sie Ihre 3 Konzerte aus der Jazz Reihe.(s. Seite 72 und 73)€ 80,– / 58,– // Jugendabo: € 24,–

Jazzbrunch

4 Konzerte im Abonnement (s. Seite 72 und 73)€ 125,– // Jugendabo: € 93,–

Preise inklusive Speisen und Getränke.

Musik der Völker

4 Konzerte im Abonnement (s. Seite 81)€ 80,– // Jugendabo: € 26,–

Ars Antiqua Austria

3 Konzerte im Abonnement (s. Seite 79)E 57,– / 39,– // Jugendabo: € 18,–

AbonnentInnen erhalten gegen Vorweis ihrer Abonnementkarte beim Eingang zum Saal am ersten Konzertabend die Gratis-CD Bach Partiten mit Gunar Letzbor als Willkommensge-schenk im neuen Abojahr!

Kinder.Jugend – mini.music von 3 bis 6 Jahren

4 Konzerte im Abonnement (s. Seite 69)€ 26,– inkl. VIP-Band für die Abo-Karte

Kinder.Jugend – midi.music ab 6 Jahren

4 Konzerte im Abonnement (s. Seite 70 und 71)€ 34,– inkl. VIP-Band für die Abo-Karte

Gunar Letzbor

Thomas Kerbl

Yaron Herman

Rafael Catalá Ensemble

Yury Favorin

Pallawatsch

110 111

n Preisgruppe 1

A–C und 1.–5. Reihe Parkett,

1., 2. Reihe Galerie

n Preisgruppe 2

6.–11. Reihe Parkett,

3., 4. Reihe Galerie

n Preisgruppe 3

12.–17. Reihe Parkett,

5. Reihe Galerie

n Preisgruppe 4

18.–21. Reihe Parkett

Sitzplan Großer Saal

GALERIE

GALERIE

17

BÜHNE

LINKS RECHTS

1

2

3

4

5

6

7

8

9

10

11

12

13

14

15

16

1

1

1

1

1

1

1

1

1

1

1

1

1

1

11

12

12

13

131

14

14

14

15

15

16

16

17

17

18

12

13

13

14

14

15

15

15

16

16

17

17

18

18

19

1

19

19

20

21

22

22

22

24

24

25

25

27

27

28

10

Sitzplan Mittlerer Saal

Sitzplan Großer Saal – Das Große Abonnement und Sonntagsmatineen

n Preisgruppe 1

1.–8. Reihe

n Preisgruppe 2 9.–16. Reihe

n Preisgruppe 1

Das Große Abonnement

A–C und 1.–5. Reihe Parkett,

1. Reihe Galerie

n Preisgruppe 1

Sonntagsmatineen

C und 1.–5. Reihe Parkett,

1. Reihe Galerie

n Preisgruppe 2

6.–11. Reihe Parkett,

2. Reihe Galerie

n Preisgruppe 3

12.–17. Reihe Parkett,

3. Reihe Galerie

n Preisgruppe 4

18.–21. Reihe Parkett,

4. und 5. Reihe Galerie

Sitzplan Großer Saal für Jazzkonzerte und Konzerte mit zwei Preisgruppen

n Preisgruppe 1

1.–9. Reihe Parkett

n Preisgruppe 2

10.–17. Reihe Parkett

112 113

Karten/Service

Öffnungszeiten

Brucknerhaus-Servicecenter

Untere Donaulände 7, 4010 Linz

September bis Juni Montag bis Freitag, 12:00–18:30

Samstag, 10:00–13:00

Juli und AugustMontag bis Samstag, 10:00–13:00

sowie eine Stunde vor Veranstaltungs-

beginn am jeweiligen Veranstaltungsort.

Telefonisch

Tel.: +43 (0) 732 77 52 30

September bis Juni:

Montag bis Freitag, 10:00–18:30

Samstag, 10:00–13:00

Juli und August:

Montag bis Samstag, 10:00–13:00

SchriftlichBrucknerhaus-Servicecenter

Untere Donaulände 7, 4010 Linz

Fax: +43 (0) 732 76 12-2170

E-Mail: [email protected]

Onlinewww.brucknerhaus.at Wählen Sie Ihre

Plätze direkt im Saalplan.

Allgemeine Hinweise

Allgemeine Hinweise zu Kartenbestellun-gen und Ermäßigungen gelten nicht für Gastveranstaltungen. Bei den Gastveran-

staltungen gelten die Bedingungen des je-

weiligen Veranstalters. Diese entnehmen

Sie bitte der Veranstalterwebsite.

Kartenbestellungen

Ab Bestelldatum können Karten eine

Woche reserviert bzw. gegen Banküber-

weisung oder Kreditkartenzahlung zuge-

schickt werden. Bei Bezahlung mittels

Banküberweisung erhalten Sie eine Rech-

nung inklusive Zahlschein. Wir ersuchen

um Zahlung bei Rechnungserhalt binnen

14 Tagen ohne Abzug, die Reservierung

wird sonst storniert (Überweisung bitte

erst nach Rechnungserhalt!). Die Karten

werden, sofern zeitlich möglich, nach Zah-

lungseingang zugesandt. Andernfalls wer-

den sie an der Abendkassa hinterlegt.

Abonnements Beim Kauf von Abonne-

ments sind keine weiteren Ermäßigun-

gen möglich. Für die Vermittlung und den

Verkauf von Rückgabekarten im Großen

Abonnement berechnen wir eine Bearbei-

tungsgebühr von € 5,– pro Karte. Den Kar-

tenerlös erhalten Sie in Form einer Gut-

schrift.

Reservierte Karten müssen innerhalb einer

Woche behoben werden. An der Abendkas-

sa nicht behobene Karten werden in Rech-

nung gestellt.

Gelöste Karten können nicht zurückge-

nommen werden. Bitte beachten Sie, dass

Zuspätkommende nur in den Pausen ein-

gelassen werden können. Film-/Fotoauf-

nahmen nur mit schrift licher Erlaubnis

des Brucknerhauses.

Termin-, Programm-, Besetzungsänderun-

gen sowie Druck- und Satzfehler vorbehal-

ten.

Zahlungsmöglichkeiten

Bar, Kreditkarte (Visa, Mastercard, Diners

Club, American Express), Bankomat und

Gutscheine (gelten nur für LIVA Veranstal-

tungen); online nur mit Kreditkarte.

Ermäßigungen

Stehplätze an der Abendkassa. (ausgenom-

men Veranstaltungen mit freier Platzwahl)

Großer Saal: € 10,– // Mittlerer Saal: € 7,–

Randplätze (Reihe 1–5, Parkett) werden

bei der jeweiligen Veranstaltung angege-

ben.

Brucknerhaus-Jugendkarte Gültig für

Schü lerInnen, Lehrlinge, StudentInnen,

Präsenz- und Zivildiener bis 27; aus-

schließlich am Veranstaltungstag mit Aus-

weis an der Brucknerhauskassa erhältlich.

Das Angebot gilt nach Verfügbarkeit für

alle LIVA-Veranstaltungen im Bruckner-

haus mit Ausnahme der Reihe Das Große

Abonne ment.

Großer Saal: € 10,– // Mittlerer Saal: € 7,–

Gruppenpreis Ab einer Bestellung von

zehn Karten erhalten Sie 10 % Ermäßi-

gung (ausgenommen Abonnements).

Aktivpass-Inhaber 25 % Ermäßigung.

Die Aktion Hunger auf Kunstund Kultur ist bei ausgewählten

Veranstaltungen gültig

(siehe www.brucknerhaus.at).

Clubs und Vereine 10 % Ermäßi-

gung pro Karte auf LIVA-Veranstaltun-

gen im Bruck nerhaus für Ö1-Club-Mit-

glieder, OÖNcard, SN Card, 4youCard,

Vereins mitglieder presto, ÖAMTC- und

Diners-Club-Mitglieder, Oö. Presseclub,

Forum-Mitglieder der Kunstuniversität

Linz, Raiffeisen Aktiv-Club und Jugend-

club sowie vivo Card (ausgenommen Abon-

nements).

Ermäßigungen für Menschen mit Beein-trächtigung Ab 70 % Erwerbsminderung

erhalten Sie und Ihre Begleitung (falls im

Aus weis vermerkt) einen Rabatt von 50 %

auf Eigenveranstaltungen der LIVA.

(Gilt nicht für Gastveranstaltungen!)

Rollstuhlplätze sind erhältlich zum Preis

von € 10,– im Großen Saal und € 7,– im

Mittleren Saal. Begleitpersonen erhalten

einen Rabatt von 50 % auf den Karten-

preis. Plätze nach Verfügbarkeit.

Keine Ermäßigungen Für Konzerte der Rei-

hen Das Große Abonnement, Kinderkon­

zerte, Jazzbrunch, Festivalpässe und die

große Silvestergala um 19:30 Uhr inklu-

sive Catering sowie für Stehplätze gibt es

keine Ermäßigungen. Rabatte und Ermäßi-

gungen können untereinander nicht kom-

biniert werden. Pro Einkauf kann nur eine

Rabattmöglichkeit genutzt werden.

Vorverkaufsstellen in Linz

Posthof: Posthofstraße 43,

Tel.: +43 (0) 732 78 18 00

Kuddelmuddel: Langgasse 13,

Tel.: +43 (0) 732 600 444

Kartenbüro Pirngruber: Landstraße 34,

Tel.: +43 (0) 732 77 28 33

Kartenbüro Schröder: Herrenstraße 4,

Tel. +43 (0) 732 77 88 00,

+43 (0) 732 78 10 89

IndukTive Höranlage

Das Brucknerhaus Linz ist mit

einer indukTiven Höranlage

ausgestattet. Im Großen Saal

inklusive Galerie und im Mittleren Saal

können TrägerInnen von Hörgeräten voll-

kommen klar und störungsfrei den Dar-

bietungen folgen. Bei Gastveranstaltungen

kann es zu Einschränkungen der Hörqua-

lität kommen.

Kultur-Shuttlebus

Vom Linzer Hauptplatz zum Bruckner-

haus und wieder retour, kostenlos mit der

Eintritts karte nutzbar. Der Kultur-Shuttle-

bus fährt je weils 30 Minuten vor Konzert-

beginn vom Linzer Hauptplatz (bei Hal-

testelle Straßen bahn) ab und circa 15

Minuten nach Konzertende (Bruckner-

haus, Eingang Ost) wieder zurück. Der

Bus verkehrt bei folgenden Konzert reihen:

Das Große Abonnement und Sonntags­

matineen.

Parkmöglichkeiten

Lentos-Garage: Der Kulturtarif gilt von

18:00 bis 1:00 Uhr und kostet € 3,50.

Pfarrplatz-Garage: Der Kulturtarif gilt von

18:00 bis 1:00 und kostet € 3,90.

Dieser gilt an jedem Tag!

Hauptplatz-Garage: Der Kulturtarif gilt von

18:00 bis 1:00 und kostet € 3,90.

Dieser gilt an jedem Tag!

Arcotel-Garage: 20 % Ermä ßi gung auf den

Gesamt-Ticket preis, unabhängig von der

Parkdauer! Die Ermäßigungs tickets für die

Arcotel-Garage erhalten Sie im Vor ver kauf,

an der Abendkassa und den Garderoben.

Parkbad-Garage: € 1,– pro halbe Stunde;

24 Stunden geöffnet.

Gutscheine

LIVA-Geschenkgutscheine sind im Bruck-

nerhaus Servicecenter erhältlich (ausge-

nommen Abendkassa).

Restaurant Anklang im Brucknerhaus –

Hier wird’s Genuss!

Geöffnet bei Veranstaltungen im Bruckner-

haus ab 17:30 und bei Sonntagsmatineen

ab 10:00. Reservierungen:

Tel. +43 (0) 732 78 44 96 (Fax-DW 14),

E-Mail: [email protected]

HIER WIRD’S EREIGNIS!

Gutschein_210x100_flyeralarm_linksbündig:Layout 2 05.11.09 10:47 Seite 1

Impressum, Herausgeber: Linzer Veranstaltungsgesellschaft mbH, Vorstandsdirektor Prof. Hans-Joachim Frey, Vorstandsdirektor Ing. Mag. Wolfgang LehnerChefredaktion: Dr. Maria Dietrich ([email protected]) Marketing/Anzeigen: Jörg P. Reitmaier ([email protected])Artdirektion: DI Sandra Seitz Bilder: D. Acosto, S. Bartoli, L. Beck, D. Beecroft, M. Berger, A. Bitesnich, Courtesy, N. Felbontású, S. Diesner, W. Fischerlehner, S. Fuhrer, D. Gray, T. Greenfield-Sanders, G. Gröger, Gruppe am Park, C. Häusler, M. Hennek, C. Herzenberger, P. Horak, C. Jungwirth, G. Jussi, E. Kabik, V. Karkelanov, N. Karlinsky, K. Kreiner, D. Kühl, Kutzler + Wimmer + Stöllinger, C. Lee, S. Lelli, M. Lepka, D. Lipkovich, LIVA, V. Mayer, M. McNulty, J. Mignot, O. Nachinkin, U. Nicoletti, P. Nin, S. Olah, privat, A. Röbl, K. Saunders, Karin Schäfer Figurentheater, T. Schober, M. Sepperer, Shutterstock, G. Smith, J. Tscharyiski, various, R. Winkler, WU PromotionTitelseite: Brucknerhaus Linz © Dieter KühlDVR 0047261, Druck: Gutenberg – Stand Mai 2015, Änderungen vorbehaltenBrucknerhaus, Untere Donaulände 7, 4010 Linz, Telefon +43 (0) 732 76 12-0, Fax +43 (0) 732 76 12-2069, www.brucknerhaus.at LIVA – Ein Unternehmen der Stadt Linz

www.brucknerhaus.atWir danken unseren MedienpartnerInnen und SponsorInnen! Eine Auswahl unserer PartnerInnen finden Sie auf den Seiten 92 bis 94 und 104.

LINZTOURISMUSLINZ.VERÄNDERT, – das ist der Slogan der Stadt und als Besucher sollten Sie sich auf Veränderungen einlassen. Linz bietet Ihnen viele Möglichkeiten zur individuellen Gestaltung Ihres Aufenthalts.

Wir beraten Sie gerne:Tourist Information Linz, Hauptplatz 1Fax: +43 732 7070 54 2009E-Mail: [email protected]

115114

Vorstandsdirektion

Künstlerischer Leiter:Prof. Hans-Joachim FreyKaufmännischer Leiter:Ing. Mag. Wolfgang Lehner

Sekretariat Künstlerischer Leiter:Petra Laister-BegovicIngrid Petzwinkler

Sekretariat Kaufmännischer Leiter:Christian Stadler

KanzleiAnneliese Haider

Poststelle

Josef Hofer

Künstlerisches

Betriebsbüro

Doris HintermaierMag. Kathrin GarthausGeorg WiesingerAnneliese Haider

Marketing und PR

Jörg P. ReitmaierDr. Maria DietrichDaniela Haslecker

GrafikDI Sandra SeitzSabine Rößl

KassaUrsula KislingerUlrike PichlerMag. Matthias ZangerlJulia KitzmüllerMag. Katrin LeischMona Brandstetter BA

Rechnungswesen

und Controlling

Mag. Christof HaimChrista GeiblingerAndrea KrackowizerMargit GrosseiblMichael Schramböck

TechnikIng. Wolfgang SchützenederFranz MayrGerhard WaldburgerAlbin BöcksteinerBernhard BrandstötterPeter HollingerManfred BergerThomas PeterAaron RechbergerLeon Wagner

Personal,

Organisation und EDV

Mag. (FH) Wolfgang ScheibnerChristian TauberHarald HechwartnerMario StichBernhard Lang

Hausverwaltung

Albert HagerAlbin HauzenbergerJosef NeumüllerChristian LindingerKarl RechbergerMartin Mayrhofer Reinigung

Sonja Haselmayr

beza

hlte

Anz

eige

n

LIVA – LINZER VERANSTALTUNGSGESELLSCHAFT MBH: BRUCKNERHAUS LINZ, STADION LINZ, TIPS ARENA LINZ, SPORTPARKS, POSTHOF, KUDDELMUDDEL-KINDERKULTURZENTRUMADRESSE: UNTERE DONAULÄNDE 7, POSTFACH 57, 4010 LINZ, AUSTRIA, TEL. +43(0)732/7612-0, FAX +43(0)732/7612-2069, WWW.LIVA.AT, WWW.BRUCKNERFEST.AT, WWW.KLANGWOLKE.AT, E-MAIL: [email protected], BANKVERBINDUNGEN: OBERBANK LINZ (KTO. 417-0700.00, BANKLEITZAHL 15000, IBAN AT401500000417070000, BIC OBKLAT2L), RAIFFEISENBANK OBERÖSTERREICH (KTO. 01.127.356, BANKLEITZAHL 34000, IBAN AT463400000001127356, BIC RZ00AT2L), UID-NR.: ATU 23131803, FN 83520z, LANDES- ALS HANDELSGERICHT LINZ

LIVA – EIN MITGLIED DER UNTERNEHMENSGRUPPE STADT LINZ

LINZER KLANGWOLKENBRUCKNERFEST LINZ

LIVA – EIN UNTERNEHMEN DER STADT LINZ

Verschenken Sie Lebens- qualität!

LINZ AG-Gutscheine als originelle und praktische Geschenksoption Mit unseren Gutscheinen liegen Sie immer goldrichtig. Sie sind im Wert von € 5,–, € 10,– und € 50,– im LINZ AG-Kundenzentrum, Wiener Straße 151, erhältlich und einlösbar für alle Produkte und Leistungen der LINZ AG.

Erfahren Sie mehr auf www.linzag.at/gutschein

Verschenken Sie Lebensqualität_200x290.indd 1 30.04.15 10:04

SMWild_Brucknerhaus_MAG_200x290_0315.indd 1 17.03.15 15:59

beza

hlte

Anz

eige

Pbb

GZ

02

Z03

46

51

S „

Spo

nsor

ing

Pos

t“ V

erla

gspo

st 4

02

0