Click here to load reader

Charlotte Corday

  • View
    40

  • Download
    0

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Charlotte Corday. Fakten:. →Vollständiger Name Marie Anne Charlotte Corday d'Armont. → Geboren 27. Juli 1768 in Les Champeaux,Frankreich. → Gestorben im Alter von 24 Jahren am 17. Juli 1793, Paris. → Französische Adelige, die durch den Mord an den Journalisten und Politiker - PowerPoint PPT Presentation

Text of Charlotte Corday

  • Charlotte CordayVollstndiger Name Marie Anne Charlotte Corday d'Armont Geboren 27. Juli 1768 in Les Champeaux,Frankreich Gestorben im Alter von 24 Jahren am 17. Juli 1793, Paris Franzsische Adelige, die durch den Mord an den Journalisten und Politiker Jean Paul Marat bekannt wurde Wurde 4 Tage nach dem Attentat guillotiniertFakten:

  • Kindheit und Jugend-Stammt von einer verarmten Familie des alten normannischen Kleinadels-Ihre Eltern waren Jacques-Franois de Corday dArmont und seine Cousine und Gattin Charlotte-Jacqueline-Marie de Gautier des Authieux de Mesnival-In den 1770er zog sie mit ihren Eltern nach Caen, ebenfalls Frankreich-Ihre Mutter starb am 8. April 1782 im Kindbett-Sie wurde mit 13 Jahren in ein katholisches Frauenkloster mit ihrer jngeren Schwester von ihrem Vater untergebracht-Da das Kloster 1791 aufgelst wurde, kehrte die nun 22-jhrige Charlottezu ihrem Vater zurck

  • Der Mord an MaratGrnde an den Mord Marats:-1792 setzten die Radikalen das allgemeine Wahlrecht durch und ein neues Parlament bernahm den Versuch mit der parlamentarischen Demokratie-Robespierre und Marat fhlten sich nach 1792 'umzingelt', durch Krieg des Auslandsgegen Frankreich, Bauernaufstnde, Hetze der Kirche und des Adels gegen die Revolution-Radikalen versuchten durch Terror an der Macht zu halten-Viele Unschuldige wurden verdchtigt und ermordet-Marat wurde Herausgeber einer franzsischen Zeitung und vertratbesonders radikale Anschauungen-Charlotte Corday glaubte deshalb, sie msse Marat tten, um viele Menschen vor der Guiolltine zu bewahren-Sie unterschtzte dabei seinen Einfluss auf die Revolutionre

  • Ablauf des Mordes:-Am 9. Juli reiste sie nach Paris, nahm sich ein Hotelzimmer undkaufte ein Kchenmesser und plante Marat am 14. Juli in der ffentlichkeit zu erstechen-Dann erfuhr sie, dass er krank war und suchte ihn am 13. Juli auf-Marats Frau lie Charlotte nicht in die Wohnung, daraufhin fuhr siezurck zum Hotel und kndigte ihren Besuch schriftlich an mit der Lge,sie htte Nachrichten aus Caen -Am Nachmittag fuhr Corday erneut zu ihm, seine Frau wollte sie aber wiederfortschicken, bis Marat rief, dass seine Frau sie reinlassen solle-Er badete gerade, als sie ein kurzes Gesprch fhrten, sie das Messer herauszog und Corday ihm es in den Hals rammte-Daraufhin verblutete er in den Armen seiner Geliebten

  • -Charlotte Corday blieb am Tator, bis die von den Nachbarnalarmierte Polizei eintraf und sie festnahmen

    Hier ein Gemlde des Mordes, von Paul Jacques Aim Baudry,1858

  • Prozess und Hinrichtung-Wurde in der Wohnung ihres Opfers verhrt-Charlotte verleugnete die Tat nicht und gestand, dass sie mit Absicht nachParis gekommen sei, um Marat zu ermorden und Frankreich von einemMonster zu befreien-Daraufhin kam sie ins Gefngnis-Am 17.07.1793 fand ihr Prozess vor dem Revolutionstribunal (Gerichtshof) statt, der mit einem Schuldspruch beendet wurde-Corday wurde zum Tod durch die Guillotine verurteilt -Das Urteil fand noch am selben Abend statt