CODE OF CONDUCT - DECATHLON CODE OF CONDUCT DECATHLON CODE OF CONDUCT 5 Die Dienstleister mأ¼ssen sicherstellen,

Embed Size (px)

Text of CODE OF CONDUCT - DECATHLON CODE OF CONDUCT DECATHLON CODE OF CONDUCT 5 Die Dienstleister mأ¼ssen...

  • CODE OF CONDUCT VERHALTENSKODEX

  • DECATHLON CODE OF CONDUCT DECATHLON CODE OF CONDUCT

    3

    Unser Ziel ist es, so vielen Menschen wie moglich den Sport zu ermoglichen. Auf Grundlage der unternehmenseigenen Charta, dem Code of Conduct, mochten wir unsere die Umwelt- und Sozialstandards einhalten und stetig weiter vorantreiben. Bei all unseren industriellen Partnerschaften, unabhangig von Artikel, Produktionsort und Material, ist es uns wichtig, dass diese exklusiv, nachhaltig und vertraglich durch unsere Charta gesichert sind. Wir bemuhen uns die Umwelt- und Sozialstandards einzuhalten und mit den besten Lieferanten zusammenzuarbeiten. Aus diesem Grund verpflichten wir uns dazu, uns in unserer gesamten Wertschopfungskette an die Allgemeine Erklarung der Menschenrechte, die Kernarbeitsrechte der Internationalen Arbeitsorganisation (ILO), die UN-Leitprinzipien fur Wirtschaft und Menschenrechte sowie die OECD- Leitsatze fur multinationale Unternehmen zu halten. Wir sorgen fur faire, sichere und gesunde Arbeitsbedingungen, optimieren unser Umweltmanagement und die Verwendung nachhaltiger Materialien und setzten uns gegen Korruption ein. Wir setzen uns dafur ein, dass auch unsere Lieferanten und Dienstleister ihre Verantwortung wahrnehmen und haben daher folgende Punkte mit ihnen vertraglich geregelt.

    Als Voraussetzung mussen sich alle Lieferanten der DECATHLON Gruppe an die generellen, landesspezifischen Gesetze und Prinzipien hinsichtlich der Umwelt, Arbeit, Sicherheit und Menschenrechte halten. Es liegt in der Verantwortung der Lieferanten diese Gesetze und Prinzipien und ihre Entwicklung zu verstehen und anzuwenden. Die Einhaltung wird jedoch regelmaig von uns und externen, von uns beauftragten Parteien kontrolliert und optimiert. Sollten Unklarheit oder Diskrepanzen zwischen den Bestimmungen der lokalen, nationalen und regionalen Gesetze; und dem Code of Conduct auftreten, werden die strengeren Regelungen angewendet.

    Um eine zuverlassige und kontinuierliche Beobachtung der lokalen Gesetze, Prinzipien und des Code of Conduct sicherstellen zu konnen, erwartet DECATHLON von den Lieferanten Transparenz in ihrer Organisation und ihrem Management. Des Weiteren wird darauf bestanden, dass alle relevanten Informationen zum Thema Nachhaltigkeit auf Anfrage oder wahrend angemeldeter/unangemeldeter Besuche und Prufungen durch DECATHLON selbst oder beauftragte Parteien geteilt werden. Die Lieferanten sind dazu verpflichtet, DECATHLON schriftlich uber einen Wechsel des Produktionsstandortes zu informieren, und auch an diesem das Eroffnungsverfahren fur einen neuen Standort, inklusive der Sicherstellung des Code of Conduct zu befolgen.

    WAS IST DAS UBERHAUPT?

    EINHALTUNG GESETZLICHER VORSCHRIFTEN

    TRANSPARENZ WIE WIR UNSERESTANDARDS ERFULLEN

    DECATHLON CODE OF CONDUCT

  • DECATHLON CODE OF CONDUCT DECATHLON CODE OF CONDUCT

    5

    Die Dienstleister mussen sicherstellen, dass weder direkt noch indirekt ein Kind unter 15 Jahren beschaftigt wird und, dass sie alle notigen Schritte zur Vermeidung von Kinderarbeit befolgen.

    Junge Arbeiter zwischen 15 und 18 Jahren durfen keine Arbeiten ausfuhren, die in ihrer Form oder ihren Umstanden die Gesundheit und Sicherheit der jungen Arbeiter gefahrden konnte.

    Die Arbeit fur Dienstleister, mit denen DECATHLON zusammenarbeitet, muss auf freiwilliger Basis erfolgen. Die Arbeiter mussen die Freiheit besitzen ihren Arbeitsplatz nach Erfullung ihrer Standardarbeitszeit, oder unter Beachtung gesetzlicher und angemessener Ankundigung verlassen zu konnen. Explizit wird darauf hingewiesen, dass jegliche direkte oder indirekte

    Schuldknechtschaft [D2]: physischer oder moralischer Zwang durch Kredite, Kautionen oder illegale Gebuhren Zwangsarbeit: Gefangnisarbeit, Zwangsarbeit unter Bestrafung oder Drohung der Konfiszierung personlicher Dokumente Menschenhandel

    strikt verboten sind. Vertragsarbeit darf nicht missbraucht werden und jegliche Praktik die Zwangsarbeit ermoglicht, oder dazu beitragt, ist verboten.

    Alle Dienstleister mussen die Rechte der Arbeiter bezuglich der Versammlungsfreiheit und der Freiheit zu Tarifverhandlungen respektieren. Kein Arbeitnehmer darf an der Teilnahme gehindert oder auf Grund seiner Aktivitat diskriminiert werden.

    Die Dienstleister mit denen DECATHLON zusammenarbeitet, sind dazu verpflichtet, ihre Arbeiter mit Respekt und Wurde zu behandeln. Jegliche Form des Verhaltens, inklusive Gesten, Sprache und physischer Kontakt, das sexuell zwanghaft, bedrohend, misshandelnd oder beleidigend ist, wird streng verboten. Die Disziplinarmanahmen mussen schriftlich und verstandlich an die Arbeiter kommuniziert werden.

    Niemand darf auf Grund seiner Ethnizitat, Religion, Geschlecht, Familienstand, Alter, politische Beteiligung, Nationalitat, Behinderung oder seiner sexuellen Orientierung bei Anstellungen, Kompensation, Zugang zu Training, Beforderungen, Leistungen, Terminierung oder Pensionierung diskriminiert werden.

    KINDERARBEIT

    JUNGE ARBEITER

    ZWANGSARBEIT

    VERSAMMLUNGSFREIHEIT

    DISZIPLINARMASSNAHMEN

    DISKRIMINIERUNG

    DECATHLON CODE OF CONDUCT

    MENSCHENRECHTE

  • DECATHLON CODE OF CONDUCT DECATHLON CODE OF CONDUCT

    7

    Die Dienstleister durfen nicht von ihren Arbeitnehmern verlangen, dass diese mehr als 60 Stunden in der Woche (inklusive Uberstunden) und nicht mehr als 14 Stunden am Tag (inklusive Uberstunden) arbeiten. Es muss Arbeitern gestattet sein, mindestens 24 konsekutive Stunden nach einer 6 tagigen Arbeitsphase pausieren zu konnen. Sollten Uberstunden entstehen, mussen diese eine Ausnahme und auf freiwilliger Basis sein.

    Die Dienstleister, mit denen DECATHLON zusammenarbeitet, mussen ihre Arbeiter fair verguten und Leistungen mussen die Grundbedurfnisse decken. Die Vergutung darf nicht unter dem nationalen Minimum, Industriestandard oder verhandelten Tarifen liegen. Die Bezahlung muss direkt, regular und zeitlich ohne Deduktionen als Disziplinarmanahme an die Arbeiter getatigt werden. Dabei mussen anwendbare Leistungen so wie bezahlte Abwesenheit, Versicherungen, Bonus etc. beachtet werden. Die Vergutungspolitik, Leistungen und Bonuszahlungen mussen klar und verstandlich an die Arbeiter kommuniziert werden.

    DECATHLON ermutigt seine Dienstleister eine klare Struktur fur das Personalwesen zu implementieren, um die Rekrutierung, Schulungen, Personalentwicklung und Beforderung innerhalb des Unternehmens fur Arbeiter sicherzustellen.

    Die Dienstleister mussen sicherstellen, dass interne Mechanismen bestehen, durch die Arbeiter Uneinigkeiten, Beschwerden oder Arbeitskonflikte melden konnen. Das Personalwesen muss die Beschwerden in Betracht ziehen und einen zuverlassigen und nachhaltigen Aktionsplan fur eine bessere Kommunikation und Betriebsfuhrung implementieren.

    ARBEITSZEITEN

    EXISTENZMINIMUM

    PERSONALWESEN

    BESCHWERDEMECHANISMUS

  • DECATHLON CODE OF CONDUCT DECATHLON CODE OF CONDUCT

    9

    Die Dienstleister sind dafur verantwortlich ein sicheres und gesundes Arbeitsumfeld fur die Arbeiter bereitzustellen. Sie mussen fur die Gebaudesicherheit des Produktionsortes sorgen und allen lokalen gesetzlichen Verpflichtungen und Kontrollen/Instand-haltungen rund um das Gebaude nachkommen. Jegliche Anderungen und Modifikationen des Gebaudes mussen gema der Kontrollen und Autorisierungen lokaler Gesetze sein.

    Bei der Sicherheit werden keine Abstriche gemacht. Diese hat daher oberste Prioritat. Der Brandschutz muss durch Mittel und Trainings gewahrleistet sein, welche an die lokalen Risiken und die jeweilige Organisation angepasst sind, um Brande zu vermeiden. Die am Produktionsort anwesenden Menschen mussen zu jeder Zeit so schnell, sicher und effektiv wie moglich evakuiert werden konnen.

    In Verbindung mit der Risikoanalyse der Fabrik, ihrer Aktivitat und ihrem Standort, muss der Lieferant Schutzmittel einsetzen, um das Equipment, die Maschinen und die Arbeitsstationen zusichern. Diese Schutzmittel, inklusive personlicher Schutzmittel mussen bereitgestellt und in effizienter Weise genutzt werden.

    Alle Fertigungsstatten mussen sicher, sauber, gut beluftet, und mit angemessener Belichtung in akzeptabler Temperatur unter Beachtung lokaler Gesetze ausgestattet sein. Desweiteren mussen Fabriken versuchen Gerausche zu reduzieren und Schutz zu bieten, wo der Gerauschpegel uber 85dB liegt. Diese Regelungen gelten nicht nur fur die Fertigungsstatten, sondern auch die dazugehorigen Werkstatten, Buros, Lagerhallen, Toiletten, Waschtische, Duschen, Kantinen und Pausenraume.

    DECATHLON Lieferanten mussen die Gesundheit ihrer Arbeiter, Endverbraucher, der Umwelt und Produktionsstatten nahegelegener Ortschaften schutzen, indem sie sowohl die generellen, als auch die von DECATHLON vorgeschriebenen Verordnungen und Spe-zifizierungen bezuglich des Gebrauchs von Chemikalien und Produkt Unbedenklichkeit [D3] befolgen. Sie nutzen zugangliche Informationen wie den Safety Data Sheet und ubernehmen kontinuierliche Verbesserungsmanahmen entlang ihrer gesamten Lieferkette um die Nutzung gefahrlicher Stoffe/Substanzen durch Substitution oder die Nutzung bestmoglicher, verfugbarer Technologien zu vermeiden und reduzieren.

    Die Dienstleister mussen sicherstellen, dass auch die Schlafsale, welche den Arbeitnehmern bei Bedarf zur Verfugung gestellt werden, sicher und sauber sind und den Grundbedurfnissen der Arbeiter gerecht werden. Diese mussen jederzeit zuganglich sein.

    GEBAUDE- UND ARBEITSPLATZSICHERHEIT

    BRANDSCHUTZ

    BETRIEBSSICHERHEIT

    GESUNDES ARBEITSUMFELD

    CHEMIKALIEN

    SCHLAFSALE

    GESUNDHEITUND SICHERHEIT

    DECATHLON CODE OF CONDUCT

  • DECATHLON CODE OF CONDUCT DECATHLON CODE OF CONDUCT

    11

    Von den Dienstleistern wird erwartet, dass sie nachhaltig arbei