Content Management System Einblick in Typo 3. œbersicht Was ist CMS? Welche Aufgaben kann ein CMS realisieren? Vor- und Nachteile CMS? Wann lohnt es sich?

  • View
    105

  • Download
    1

Embed Size (px)

Text of Content Management System Einblick in Typo 3. œbersicht Was ist CMS? Welche Aufgaben kann ein...

  • Folie 1
  • Content Management System Einblick in Typo 3
  • Folie 2
  • bersicht Was ist CMS? Welche Aufgaben kann ein CMS realisieren? Vor- und Nachteile CMS? Wann lohnt es sich? Wie schwierig ist die Umstellung auf CMS? Was sollte CMS bieten? Einblick in das Contentmanagement System Typo3 Startseite von Typo3 Seite mit Verzeichnisbaum
  • Folie 3
  • Was ist CMS? Frei bersetzt heit CMS Inhalte-Verwaltungs-System Software mit der Inhalte erstellt, verwaltet und publiziert werden kann. Webbasiertes System zur redaktionellen Bearbeitung von Internetseiten Gemeinschaftliche Erstellung und Bearbeitung des Inhalts von Text und Multimedia- Dokumenten (Content) wird ermglicht und organisiert
  • Folie 4
  • Welche Aufgaben knnen mit einem CMS realisiert werden? Beschaffung und Erstellung von Inhalten Prsentation und Publikation von Inhalten Aufbereitung und Aktualisierung von Inhalten Management und Organisation von Inhalten Verteilung und Integration von Inhalten
  • Folie 5
  • Vor- und Nachteile CMS? Dezentralisierte Wartung Fr Autoren ohne technischen Background Konfigurierbare Zugriffsbeschrnkung Erhalt der Design Vorlagen Automatische Navigations- Generierung Speicherung der Inhalte in einer Datenbank Dynamische Inhalte Regelmige Updates Content Kooperation Content just in time Einarbeitung ist mehr Arbeitsaufwand CMS bentigt lauffhige Umgebung, in der Regel hohe Anforderungen an den Server Die monatlichen Kosten sind damit deutlich hher Ein Server, auf dem ein CMS betrieben wird, ist nderungen unterworfen.. nderungen betreffen oft die Sicherheit, daher notwendig Updates des Systems sind zwingend erforderlich. Nicht immer kostenlos.
  • Folie 6
  • Wann lohnt es sich? Vor allem bei mehr als 100 Seiten, mehreren Redakteuren oder vieler Aktualisierung ltere Inhalte mssen auch spterhin verwertbar und in einem Archiv auffindbar sein. verffentlichen von aufwndige und zeitkritische Informationen auf Ihrer Website Webauftritt in mehreren Sprachversionen, erhht die Anzahl der Seiten. Die Seiten soll auch von Auslndischen Mitarbeitern als Redakteure in ihrer jeweiligen Heimatsprache das CMS pflegen
  • Folie 7
  • Wie schwierig ist die Umstellung auf CMS? Einarbietung und Einbinden der bestehenden Inhalte aus alten System Kein zeitlicher Rahmen, da Umstellung komplett oder teilweise erfolgen kann Parallelarbeiten von CMS und alten Seiten ist mglich Bei Einbindung alter Inhalte knnen Vorlagen helfen Fr einen Bereich nur einer Vorlage wird auf allen Seiten des Bereichs bertragen
  • Folie 8
  • Was sollte CMS bieten? Zentrales Speichern von Daten Bearbeitbar mit jedem Betriebssystem Inhalte knnen von jedem IE Zugang aus bearbeitet werden Rechtesystem Einhaltung des CI (corporate identity) Content Distribution Dynamische Erstellung von Navigation Zeitgesteuertes Einblenden Verteiltes Einpflegen von Inhalten Programmierung eigener Module Workflow Installation auf einem Standard-Webserver
  • Folie 9
  • Aufbau
  • Folie 10
  • Einblick in Typo3
  • Folie 11
  • Startseite von Typo3
  • Folie 12
  • Seite mit Verzeichnisbaum