Click here to load reader

Der vertriebsorientierte Arbeitsplatz der WGV-Versicherungen von · PDF file SAP FS-CD SAP FI Mega SAP CO Bestand Leben DTA VWB Postkorb CTI Workflow-System Produktent-wicklung Neuge-schäft

  • View
    1

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Der vertriebsorientierte Arbeitsplatz der WGV-Versicherungen von · PDF file SAP FS-CD SAP FI...

  • ICIS+ Der vertriebsorientierte Arbeitsplatz

    WGV, Olaf Bechtold, Juni/Juli 2012

    Seite 1

    Der vertriebsorientierte Arbeitsplatz

    der WGV-Versicherungen von

    übermorgen

    Olaf Bechtold, WGV-Versicherungen

    Stuttgart, 17.07.2012

  • ICIS+ Der vertriebsorientierte Arbeitsplatz

    WGV, Olaf Bechtold, Juni/Juli 2012

    Seite 2

    Olaf Bechtold, WGV-Versicherungen

    17.07.2012 Stuttgart

    Der vertriebsorientierte Arbeitsplatz

    der WGV-Versicherungen von übermorgen

  • ICIS+ Der vertriebsorientierte Arbeitsplatz

    WGV, Olaf Bechtold, Juni/Juli 2012

    Seite 3

    Agenda

    • Vorstellung der WGV-Versicherungen

    • ICIS+ die 360°- Sicht auf Ihre Kunden

    • Konzept ICIS+ Vertrieb

    • ICIS+ Vertriebsportal von übermorgen

  • ICIS+ Der vertriebsorientierte Arbeitsplatz

    WGV, Olaf Bechtold, Juni/Juli 2012

    Seite 4

    Wie stellt sich Google die Zukunft vor?

    Die richtigen Informationen zum richtigen Zeitpunkt am richtigen ORT?

    http://www.youtube.com/watch?v=gXHHumpfLTY

    ../../Epple_Sandra/Lokale%20Einstellungen/Temporary%20Internet%20Files/Lokale%20Einstellungen/Temporary%20Internet%20Files/OLK141/googlebrille.WMV http://www.youtube.com/watch?v=gXHHumpfLTY

  • ICIS+ Der vertriebsorientierte Arbeitsplatz

    WGV, Olaf Bechtold, Juni/Juli 2012

    Seite 5

    Vorstellung der WGV

    Daten und Fakten der Versicherungen

    • Ca. 1,5 Mio. Kunden mit rd. 4,1 Mio.

    Verträgen

    • Verwaltet von ca. 800 Mitarbeiter

    • Gebuchte Bruttobeiträge in 2011 ca.

    520 Mio. Euro

    • Hauptsitz / Hauptverwaltung in Stuttgart

    • Filialen und Servicecentern in

    Ravensburg, Ulm, Augsburg, Dresden,

    Leipzig, Frankfurt, Nürnberg, München,

    Düsseldorf, Essen, Heilbronn und Köln

    • Zentrale Verarbeitung aller Bestände

    mit ICIS

    • Zentrale Kommunikation über eine

    Telefonanlage

  • ICIS+ Der vertriebsorientierte Arbeitsplatz

    WGV, Olaf Bechtold, Juni/Juli 2012

    Seite 6

    Vorstellung der WGV

    Die WGV-Versicherungsgruppe

    Württembergische

    Gemeinde-Versicherung a.G.

    • Gründung 1921, Ziel: Versicherungsschutz für Städte, Gemeinden und

    Landkreise zum Selbstkostenpreis zu bieten

    • Kompositversicherungen (SHUK) insbesondere auch im Kommunalver-

    sicherungsbereich

    • Geschäftsgebiet sind die Gebiete des früheren Landes Württemberg und

    Hohenzollern

    • Versicherungsnehmer sind Personen des öffentlichen Rechts und deren

    Einrichtungen sowie die Angehörigen des öffentlichen Dienstes

    WGV-

    Versicherung AG

    WGV-

    Lebensversicherung AG

    • Gründung 1978, Ziel: aus dem öffentl. Dienst ausgeschiedene

    Versicherungsnehmer weiterhin preiswert zu schützen

    • Kompositversicherungen (SHUK), Rechtsschutz

    • Geschäftsgebiet ist die Bundesrepublik Deutschland

    • Versicherungsnehmer sind alle Privatpersonen und Personen des öffentlichen

    Dienstes ohne regionale Begrenzung

    • Gründung 1989 zur Erweiterung und Abrundung des Gesamtportfolios

    • Kapital- und fondsgebundene Lebens- und Rentenversicherungen

    Risikoversicherungen, Berufsunfähigkeit, betriebl. Altersvorsorge

    • Geschäftsgebiet ist die Bundesrepublik Deutschland

    • Versicherungsnehmer sind alle Privatpersonen und Personen des öffentlichen

    Dienstes ohne regionale Begrenzung

  • ICIS+ Der vertriebsorientierte Arbeitsplatz

    WGV, Olaf Bechtold, Juni/Juli 2012

    Seite 7

    Parameter zur Zielerfüllung sind:

    – Niedrige Kostenquote

    – Hochqualifizierte, engagierte Mitarbeiter

    – Effiziente Prozesse, Methoden und Verfahren

    – Betriebswirtschaftliche Entscheidungsprozesse

    – Solide Kapitalbasis

    – …

    „… Flexible Produkte zum bestmöglichen Preis

    sowie einen qualitativ hochwertigen Service …“

    Vorstellung der WGV

    Die WGV Unternehmensstrategie

  • ICIS+ Der vertriebsorientierte Arbeitsplatz

    WGV, Olaf Bechtold, Juni/Juli 2012

    Seite 8

    ICIS im Überblick.

    Facharchitektur ICIS- Komplettlösung für Komposit

    C u

    s to

    m iz

    in g

    Schnittstellen

    Partner

    CRM

    P o

    s te

    in g

    a n

    g (B

    rie f, M

    a il, F

    a x )

    P rin

    tm a

    n a

    g e

    m e

    n t (B

    rie f, M

    a il, F

    a x )

    OUT

    In-/Output

    Managmt.

    ICIS

    die Komplettlösung für Versicherungen

    Vermittler (Vertriebshierarchie)

    DTA eVB

    Batchjobs

    Allgemeine Systeme

    Bestand Komposit

    (SHUK + RS) ProvisionSchadenProdukt Angebot

    Prämie RV/MV

    MIS SAP

    FS-CD SAP FI

    SAP COMega Bestand

    Leben

    DTA VWB CTIPostkorb

    Workflow-

    System Produktent-

    wicklung

    Neuge-

    schäft Provision

    In-

    Exkasso Statistik

    Rechnungs-

    wesen

    Schaden /

    Leistung Bestandsverwaltung

    IN

    C T

    I

    (T e

    le fo

    n ie

    )

    A rc

    h iv

    (D M

    S )

    P o

    s tk

    o rb

    DMS GDV ...

    e IC

    IS

    (O n

    lin e

    )

  • ICIS+ Der vertriebsorientierte Arbeitsplatz

    WGV, Olaf Bechtold, Juni/Juli 2012

    Seite 9

    ICIS im Überblick

    Entwicklung der Lösung

    • 1993 Übernahme Daten- und Funktionenmodell durch debis

    • 1994 Entwicklungsstart für Komposit bei wgv

    • 1995 Erweiterung Datenmodell für Leben-/ Rentenversicherung

    • 1996 Produktivbetrieb Komposit bei wgv

    • 1997 Aufbau Data Warehouse und MIS

    • 1998 Produktiver Betrieb in England, Niederlande und Japan

    • 1999 Online Außendienstanbindung WEB

    • 2000 Mehrwährungsfähigkeit

    • 2001 Spartenübergreifende Produkte (UBR)

    • 2002 elektr. Postkorb / DMS ( elektronische Vertrags- und Schadenakten)

    • 2003 CTI (Integration der Telefonie in die versicherungstechnischen Abläufe)

    • 2004 Entwicklung Schadenmanagement / GDV-Branchennetz

    • 2005 Erweiterung ICIS um Spezialfunktionen Rechtschutz

    • 2006 OCR – Schrifterkennung, automatisierte Formularverarbeitung

    • 2007 ICIS-Multilanguage

    • 2008 Integration eVB, VVG-Reform

    • 2009 Umstellung auf WebForms (3 tier)

    • 2010 Internetversicherung wgv-himmelblau.de inkl. Social Media Integration

    • 2011 ICIS+ Modul: CRM

    • 2012 ….

  • ICIS+ Der vertriebsorientierte Arbeitsplatz

    WGV, Olaf Bechtold, Juni/Juli 2012

    Seite 10

    ICIS Referenzen im Überblick

    Namhafte Referenzen

    Namhafte Referenzen setzten ICIS in

    unterschiedlicher Weise und Ausprägung ein:

    Bereich Komposit

    Württembergische Gemeinde Versicherung (wgv)

    Rheinland Versicherung

    Lippische Landesbrandanstalt

    Sparkassenversicherung BW u. Sachsen

    Cosmos, BGV, Fahrlehrer Versicherung, OVAG

    Waldenburger Versicherung, Provinzial Rheinland

    Bereich Leben

    Vorsorge, Moneymaxx, Cosmos

    Spezialgebiete u.a. Hybrid-Produkte

    Versicherungskammer Bayern

    Lippische Pensionsfonds AG

    Daimler Finanz Service, Roland Rechtschutz

    Internetversicherer

    BavariaDirekt, wgv-himmelblau.de

    International

    MKBB Budapest (Tochter der VKB),

    Erasmus, Royal Sun Alliance, Wesleyan, Britannic

  • ICIS+ Der vertriebsorientierte Arbeitsplatz

    WGV, Olaf Bechtold, Juni/Juli 2012

    Seite 11

    Steckbrief ICIS+

    • Projekt in mehreren Phasen zur

    – Architektonischen Neuausrichtung von ICIS

    – Einführung von social-CRM und einer 360°-Sicht auf den Kunden

    – Nutzung neuer Kommunikations- und Vertriebskanäle

    – Nutzung neuer Daten von internen und externen Datenquellen für Akquise und

    Vertrieb

  • ICIS+ Der vertriebsorientierte Arbeitsplatz

    WGV, Olaf Bechtold, Juni/Juli 2012

    Seite 12

    Bis ca. 2000

    Post

    Telefon / FAX

    CRM

    Intra-/Extranet

    E-Mail

    Seit ca. 2000

    SMS

    Persönlich

    Post

    Telefon

    Bis ca. 2000 Seit ca. 2000

    K

    u

    n

    d

    e

    n

    p

    o

    r

    t

    a

    l

    Vertragsbild

    Angebote/

    Anträge

    Schäden

    (S)CRM

    E-Akte

    CenterDevice

    (Cloud)

    Kommunikation

    Facebook

    Zukünftig

    Vertrieb

    INNENDIENST

    Vertrieb

    AUSSENDIENST

    Kunde

    Vertrieb: Heute und Morgen

    SMS

    Internet

    E-Mail

  • ICIS+ Der vertriebsorientierte Arbeitsplatz

    WGV, Olaf Bechtold, Juni/Juli 2012

    Seite 13

    Treiber:

    Vers

Search related