Click here to load reader

Die lokale Zeitung LZ11 Juni 2012

  • View
    222

  • Download
    4

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Die lokale Zeitung für die Bergstraße.

Text of Die lokale Zeitung LZ11 Juni 2012

  • DAS UNABHNGIGE MAGAZIN FR DIE BERGSTRASSE

    Herausgeber: slr Sdhessische Lokalredaktion GmbH Die Lokale Zeitung Ausgabe Juni 2012 | KW 25 E-Mail [email protected]

    LZ-11

    23.06.2012

    Darmstadt-Eberstadt

    Heidelberger Landstr. 202

    Telefon 0 61 51 / 5 54 51

    www.internistin-darmstadt.de

    Dr. med. Annamaria Andr

    Fachrztin fr Innere Medizin

    Kardiologie & Sportmedizin

    Vorsorge, Diagnostik und Therapie

    von Herz-Kreislauf- und Stoff-

    wechselerkrankungen

    Gesundheits-Check und Krebs-

    vorsorge

    Sportmedizinische Leistungs-

    diagnostik und Trainingsberatung

    Hausrztlich internistischer Schwer-

    punkt NEU: Naturheilverfahren

    und Akupunktur

    PRAXIS DR. ANDR

    GOLD und MNZEN AN- und VERKAUF

    Goldmnzen und -Barren Anlagegold, z.B.Krgerrand

    Silbermnzen und Silberbarren Silbermedaillen Silberbestecke

    historische Sammlermnzen, auch ganze Sammlungen

    Gold Silber Platin Palladium in jeder Form

    Schmuck, auch defekt, vererbt, getragen Zahngold (auch mit Zhnen)

    Darmstdter Mnzhandlung

    DA, Grafenstr. 14-16, Tel.06151/136154, Montag-Freitag 10-17 Uhr

    BEAUTY-

    SALON

    fr Hunde und Katzen

    Termine unter

    Tel. 06155/822766

    oder 0171/3178846

    SANDGASSE 92, 64347 GRIESHEIM

    Terpenson Jnger

    Grozgige Auslufe in gepegtem, natrlichem Areal.

    Auf Wunsch Einzel- oder Gruppenauslauf

    Beheizte Rumlichkeiten

    Termine nach Vereinbarung

    Bbls, Am Gpfelhorst

    Telefon: 0 62 45 / 47 87

    Mobl: 01 72 / 7 62 55 36

    www.terpenson-juenger.de

    [email protected]

    penauslauf

    www.immoprofi-zahedi.de Tel.: 0 61 51 - 59 90 5-0

    Premium

    Immobilien

    sind bei uns

    Chefsache

    M

    i

    t

    S

    t

    e

    l

    l

    e

    n

    m

    a

    r

    k

    t

    Buntes Treiben in der Bachgass

    Bickenbacher Volksfest bot wieder ein buntes Programm

    Insgesamt elf Vereine sorgten unter

    der Leitung der Arbeitsgemeinschaft

    Bickenbacher Vereine (ABV) in die-

    sem Jahr beim mittlerweile 62. Bi-

    ckenbacher Volksfest fr Unterhal-

    tung und znftige Verpflegung und

    verwandelten die Bachgasse erneut

    in eine entspannte Fest-Meile. Den

    Startschuss dafr gab am Freitag wie

    immer Brgermeister Gnter Martini

    auf der Bachgass-Bhne mit der

    musikalischen Umrahmung durch

    das Musikcorps Bickenbach, gefolgt

    vom traditionellen Festbieranstich

    und einem abendlichen Auftritt der

    Gruppe Die Gallier, was zwecks der

    Eindmmung der Lrmbelstigung

    der Anwohner der einzige musikali-

    sche Auftritt auf der Bhne in diesem

    Jahr blieb.

    Beim Schtzenverein Waidmannsheil

    veranstaltete man Freitag, Samstag

    und Sonntag ein Volksfest-Pokal-

    schieen, im Vereinshaus des

    Schachklub Bickenbach gab es am

    Freitag wieder ein Schach-Schnelltur-

    nier und in der Bachgass war sowieso

    immer Programm. Ob etwa am Freitag

    das Karibik-Feeling am Stand des

    Tennisclubs, wo jeden Abend unter

    einem anderen Motto gefeiert wurde,

    oder die Mallorca-Party im Feuerwehr-

    gertehaus, ob Public-Viewing zum

    EM-Auftaktspiel der deutschen Natio-

    nalmannschaft oder eine 18-Enten-

    rallye auf dem 62. Bickenbacher

    Volksfest war wieder einmal fr jeden

    Geschmack etwas dabei.

    Im Weinparadies lud man sonntags

    zum musikalischen Mittagstisch und

    montags zum musikalischen Volks-

    fest-Schmaus, es duftete nach Wrst-

    chen und anderen Leckereien und

    auch fr die Kleinsten war allerhand

    geboten. Mageblich verantwortlich

    fr die Organisation ist die Arbeitsge-

    meinschaft Bickenbacher Vereine, die

    auch zur 62. Auflage wieder Groarti-

    ges geleistet und ein vielseitiges, un-

    terhaltsames Volksfest auf die Beine

    gestellt hat. UK

  • 2Alsbach-Hhnlein

    Zwingenberg

    Bickenbach

    Heimsttten-Siedlung

    Eberstadt

    Bessungen

    Gro-Umstadt

    Seeheim-Jugenheim

    Pfungstadt

    Mhltal

    Griesheim

    Epper tshausen

    Gro-Zimmern

    Dieburg

    Mnster

    Darmstadt

    Bttelborn

    Gro-Gerau

    Arheilgen

    Weiterstadt

    Verlag: slr Sdhessische Lokalredaktion GmbH

    Geschftsfhrer: Dr. Hans-Peter Bach

    Herausgeber: slr Sdhessische Lokalredaktion GmbH

    Ladungsfhige Anschrift fr alle im Impressum genannten Verantwortlichen:

    slr Sdhessische Lokalredaktion GmbH, Holzhofallee 25-31, 64295 Darmstadt

    Verantwortlich fr Druck: Druckzentrum Rhein-Main GmbH & Co. KG,

    Alexander-Fleming-Ring 2, 65428 Rsselsheim

    Verantwortlich fr die Redaktion (V.i.S.d.P.): Thomas Ehrt

    Verantwortlich und Ansprechpartner fr Anzeigen: Thomas Ehrt, Tel. 06151 38 74 86

    Redaktion und Fotos: Ulf Krone

    Bezug: kostenfrei an die Haushalte im Verbreitungsgebiet

    Satz und Gestaltung: Echo Druck und Service GmbH, Holzhofallee 2531, 64295 Darmstadt

    Die Angaben der slr Sdhessischen Lokalredaktion GmbH im Rahmen der Dienstleistungs-

    Informationspflichten-Verordnung finden Sie unter http://www.slr-lz.de/dlinfo.

    Auf Wunsch stellen wir Ihnen gerne einen Ausdruck zur Verfgung.

    Impressum

    Unsere Ausgaben in Sdhessen

    LZ 10 Eberstadt/Mhltal

    LZ 11 Bergstrae

    LZ 12 Darmstadt-Sd

    LZ 13 Pfungstadt

    LZ 14 Darmstadt-Nord

    LZ 41 Weiterstadt

    LZ 60 Griesheim

    LZ 61 Gro-Gerau/Bttelborn

    LZ 70 Dieburg und Umgebung

    LZ 71 Gro-Zimmern und Umgebung

    LZ 72 Gro-Umstadt und Umgebung

    Insgesamt erreichen Sie bei einer Gesamtbelegung ber

    120 000 Haushalte am attraktiven Wirtschaftsstandort Sdhessen.

    Die Lokale Zeitung und Die Lokale werden monatlich kostenfrei

    an alle Haushalte im jeweiligen Verbreitungsgebiet verteilt.

    Verbreitungsgebiet

    Jubilum beim DRK-Kleiderladen

    Einrichtung besteht seit nunmehr zehn Jahren

    Dass sich auch in Deutschland die

    Schere zwischen Arm und Reich, zwi-

    schen groem Chancenreichtum und

    Perspektivlosigkeit, zwischen den ge-

    sellschaftlichen Gewinnern und den

    Verlierern immer weiter ffnet, ist

    lngst kein Geheimnis mehr. Aus die-

    sem Grund sind die unzhligen Pro-

    jekte sozialer Organisationen und das

    Engagement zahlloser ehrenamtlich

    Aktiver umso wichtiger, um gerade

    den sozial Schwcheren in unserer

    Gesellschaft die Hilfestellung zu ge-

    ben, die diese fr ein menschenwr-

    diges Leben bentigen.

    Ein herausragendes Beispiel fr ein

    solches Projekt ist der DRK-Kleider-

    laden in der Dieburger Strae, wo

    man zuletzt mit einem Empfang das

    zehnjhrige Bestehen feiern konnte.

    Hervorgegangen aus der DRK-Klei-

    derkammer war der Kleiderladen von

    Anfang an als offensiver Schritt her-

    aus aus den Hinterhfen gedacht,

    wie DRK-Geschftsfhrer Jrgen

    Frohnert es in seinem historischen

    berblick ausdrckte, um dem Ange-

    bot den Anstrich des Almosens und

    der Bedrftigkeit zu nehmen. So mie-

    tete man die Rume fr ein echtes

    Ladengeschft an, in dem auch so-

    zial Schwache ohne Stigmatisierung

    zu fairen Preisen einkaufen knnen,

    das aber gleichermaen als soziale

    Begegnungssttte fungiert. Dabei ist

    der DRK-Kleiderladen auch in Ext-

    remsituationen wie etwa einem Woh-

    nungsbrand Teil des Notversorgungs-

    systems Darmstadt. Und neben der

    Bedeutung des Kleiderladens fr die

    Menschen, die dort einkaufen, wur-

    den zugleich zwei Teilzeitstellen so-

    wie Verdienst-Mglichkeiten fr Ein-

    Euro-Jobber geschaffen.

    Doch ohne die vorbildliche Arbeit von

    insgesamt zehn Ehrenamtlichen und

    der Spendenbereitschaft der unzh-

    ligen Menschen, die dem Kleiderla-

    den in den vergangenen zehn Jahren

    Kleidung und Bcher zur Verfgung

    gestellt haben, gbe es diese Ein-

    richtung, die eine von 33 in Hessen

    und ber 200 in ganz Deutschland

    ist, nicht. Dies unterstrichen auch

    Jrgen Frohnert, der Vorsitzende des

    DRK-Kreisverbands Dr. Roland Rei-

    ner und Birgit Koss von der Stadt

    Darmstadt noch einmal ausdrcklich

    und wnschten dem Team vom DRK-

    Kleiderladen Darmstadt viel Erfolg

    fr die weitere Zukunft. UK

    Kirschenallee 52

    [email protected]

    www.sport-und-wellnessbad-kelsterbach.de

    Eigentmer: Stadt Kelsterbach

    So

    m

    m

    er

    -E

    rm

    ig

    un

    g

    no

    ch

    bi

    s 3

    1.

    Au

    gu

    st

    Ba

    d:

    2 S

    tun

    de

    n z

    ah

    len

    d

    en

    ga

    nz

    en

    Tag

    ble

    ibe

    n

    Sa

    un

    a:

    3 S

    tun

    de

    n z

    ah

    len

    d

    en

    ga

    nz

    en

    Tag

    ble

    ibe

    n

    Kirschenallee 52 | 65451 Kelsterbach

    [email protected]

    www.sport-und-wellnessbad-kelsterbach.de

    Eigentmer: Stadt Kelsterbach

    Sommersaison bei jedem Wetter

    tglich von 10 bis 22 Uhr*

    Sportbad mit ausfahrbarem Dach 25-m-Sportbecken

    Wellnessbecken Ganzjahres-Auenbecken Sommerkiosk

    Sprunganlage im Auenbereich Beachvolleyballfeld

    Wasserspielgarten fr Kinder herrliche Liegewiese

    Skandinavische Saunalandschaft mit Saunagarten

    *Offen fr Sie vom 1.6. bis 31.8.2012 Mit Ausnahme der Feiertage gilt:

    Badewelt:

    Di / Do

    10 bis 22 Uhr

    7 bis 22 Uhr

    1

    montags: Herrensauna

    2

    d