Dietmar Kramer Tel. 0049 160 471 2264 Mail: kramer ...files. Dietmar Kramer Tel. 0049 160 471 2264 Mail:
Dietmar Kramer Tel. 0049 160 471 2264 Mail: kramer ...files. Dietmar Kramer Tel. 0049 160 471 2264 Mail:
Dietmar Kramer Tel. 0049 160 471 2264 Mail: kramer ...files. Dietmar Kramer Tel. 0049 160 471 2264 Mail:
Dietmar Kramer Tel. 0049 160 471 2264 Mail: kramer ...files. Dietmar Kramer Tel. 0049 160 471 2264 Mail:

Dietmar Kramer Tel. 0049 160 471 2264 Mail: kramer ...files. Dietmar Kramer Tel. 0049 160 471 2264 Mail:

  • View
    0

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Dietmar Kramer Tel. 0049 160 471 2264 Mail: kramer ...files. Dietmar Kramer Tel. 0049 160 471 2264...

  • Dietmar Kramer Tel. 0049 160 471 2264 Mail: kramer.dietmar@web.de

    Dampf in der Türkei 56 548 (BR 52) auf den schönsten Strecken der Westtürkei

    Alasehir-Usak-Afyon-Isparta-Burdur 21. - 25.09.2011

    Die Trkische Staatsbahn (TCCD) hlt mit 56 548 noch immer eine Dampflokomotive fr Fahrten durch die einmalige Landschaft der West-Trkei bereit. Stationiert und gewartet wird die Lok im alten Dampflok Depo von Usak, an der Strecke Izmir-Afyon- Konya-Adana, nur hier steht fachkundiges Personal zur Verfgung. Neben anderen Maschinen ist hier 44 071 (pr. G8) konserviert abgestellt sie werden wir ebenfalls in Szene setzen. Eine Aufarbeitung weiterer Maschinen ist im Moment nicht geplant, 56 548 knnte die letzte betriebsfhige Dampflok der TCDD werden. Authentische Gterwagen verschwinden sehr schnell durch neue Farben. Kurzum diese Tour in die Trkei wird eine der letzten Gelegenheiten sein hier nochmals Knig Dampf zu erleben. Als ich 1981 zum ersten mal zu den Dampfloks der TCCD in die Trkei aufbrach htte ich nicht gedacht das 30 Jahre spter nochmals zu tun…

    Sehr informativ zur Reise ist der Film ’Mit Dampf durch die Westtrkei’ Folge 720 aus der Reihe Eisenbahn Romantik des SWR-Fernsehens. Abrufbar auf den Internetseiten des SWR-Fernsehens. Dieser Film entstand whrend unserer Reise im September 2009 auf der Fahrt von Alasehir nach Afyon. Die beigefgten Aufnahmen sind auf dieser Strecke entstanden.

  • Die Strecke Alasehir-Usak-Afyon-Dinar-Burdur-Isparta bietet viele sehr schöne Foto- und Filmpositionen. In Alasehir beginnt der Aufstieg aus der Tiefebene von Izmir am Mittelmeer auf das anatolische Hochplateau in Richtung Osten. Drei große Stahltragerbrücken, 21 Tunnel, zahlreiche enge Kurven und Steigungen bis zu 28 Promill waren notwendig diesen Anstieg bis Afyon zu bewältigen. Das Depo Usak ist noch vollständig wie zur Dampflokzeit erhalten. Drehscheibe, Wasserturm und vierständiger Lokschuppen bieten die Kulisse für schöne Aufnahmen. In Banaz, Dinar und Isparta besteht die Gelegenheit für Nachtaufnahmen mit Beleuchtungstechnik. Zur Erreichung einer maximalen Fotoausbeute wird unser Zug auf längeren Teilstrecken von einer Diesellok geschoben. Am Zugschluß befindet sich ein Personenwagen zur Mitfahrt, Diesellok und Personenwagen werden bei den Fotohalten abgekuppelt.

    Die Eckpunkte des Programms:

    21.09.2011 Alasehir-Usak-Banaz

    22.09.2011 Banaz-Afyon-Sandikli

    23.09.2011 Sandikli-Dinar

    24.09.2011 Dinar - Gümüsgün - Isparta

    25.09.2011 Isparta-Gümüsgün-Burdur

    Die Tagesetappen sind so gewählt das die Lichtverhältnisse und möglichen Motive zu früheren Touren völlig verändert sind. Besonders die Tagesrandlagen mit tief stehender Sonne werden wir intensiv für Aufnahmen nutzen.

  • An- und Abreise: Von Deutschland nach Izmir gibt es günstige Charter- oder Linienflüge, direkt oder über Istanbul. Inlandsflüge in der Türkei, z.B. Istanbul-Izmir sind mit Atlas Jet oder anderen Fluggesellschaften für ca. 40 Euro zu bekommen. Die Anreise nach Alasehir ist mit dem Bus ab Izmir oder Zug (Bahnhof Izmir- Alsancak, Abfahrt 06.00 Uhr) möglich.

    Hotels in Alahsehir, Banaz, Sandikli, Dinar und Isparta können ebenfalls über mich reserviert werden. Die Rückreise von Burdur nach Izmir mit Linienbussen kann auf Wunsch arrangiert werden. Alternativ ist von Burdur aus die Mittelmeerküste in Antalya nach zwei Stunden Busfahrt erreicht.

    Kosten für die Sonderzüge: 750 Euro

    Kosten für 5 Nächte im Doppelzimmer ohne Frühstück: 130 Euro

    Kosten für 5 Nächte Einzelzimmer ohne Frühstück: 200 Euro

    Einzelzimmer sind nur begrenzt verfügbar. Frühstück werden wir versuchen zu arrangieren. In den kleineren Ortschaften in der Türkei ist es noch immer üblich im Hotel kein Frühstück anzubieten, sein Frühstück nimmt man hier im Lokanta ein. Die Kosten für ein Essen in der Türkei sind moderat (5-8 Euro).

    Teilnehmerzahl: Höchstens 40 Teilnehmer

    Es gelten die beigefügten Haftungs-, Zahlungs-, und Reisebedingungen.

  • Bankverbindung: Postbank Hamburg

    BLZ 200 100 20 Konto 568 447 206

    Ausland: IBAN: DE85 2001 0020 0568 4472 06 BIC: PBNKDEFF

    Anmeldung ist ab sofort mit dem beigefügtem Anmeldeformular möglich. Anmeldeschluß: 15.07.2011

    Wer genügend Zeit hat sollte sich die sehenswerten Dampflok-Museen in Camlik (Zugverbindung ab Izmir), nahe Kusadasi (Badeort am Mittelmeer/Entfernung 8 km) das Rami Koc Museum in Istanbul oder den Dampflokpark in Ankara am Hauptbahnhof ansehen.

    Weitere Informationen:

    http://www.swr.de/eisenbahn-romantik (Türkei, Eritrea und Hedschasbahn im Archiv)

    http://www.rmk-museum.org.tr/turkce/index.htm

    http://www.vereine.minden.de/mem/camlik.htm

    http://www.tcdd.gov.tr/genel/ankbuharli.htm

    Wer Fragen hat oder weitere Informationen benötigt melde sich bei mir.

    Dietmar Kramer (20.04.2011)