Dr. Evelyn Stepancik estepancik@informatix.at PARTIZIPATIVE UND GENDERSENSIBLE GESTALTUNG TECHNOLOGIEUNTERSTÜTZER LERNSZENARIEN

Embed Size (px)

Text of Dr. Evelyn Stepancik estepancik@informatix.at PARTIZIPATIVE UND GENDERSENSIBLE GESTALTUNG...

  • PARTIZIPATIVE UND GENDERSENSIBLE GESTALTUNG TECHNOLOGIEUNTERSTTZER LERNSZENARIEN Dr. Evelyn Stepancikestepancik@informatix.at

  • Sparkling Science Sparkling Science Forschungsprojekt:Web 2.0 Technologien Genderaspekt ausgehend von den Kompetenzen & Bedrfnissen der Schler/innen Projektpartner:DUKFHW BerlinSchulen

  • Projektablauf am BG|BRG Purkersdorf Schler/innenworkshop:Web 2.0 Technologien in der FreizeitWeb 2.0 Technologien in der Schule Ideale Lernumgebung Ergebnisse:FreizeitSchuleIdeale Lernumgebung

  • Freizeit

  • In der Schule Lernhilfen, WikiPedia, Google, Leo, Pons, Wrterbcher; Transkription; PC-Atlas, Audacity, Derive, GeoGebra, Languages online.org.uk, Photoshop, Aufgaben, bungen, www.ego4u.com, Englischhilfen, Mahara, CAD 3D, Phase 5; Wordpress, Portfolio,

  • Ideale Lernumgebung

  • Ideale LernumgebungFreies Lernen in Lerngruppen, kompetente Lehrpersonen, geringere Klassenstrke, ntzliche Zusammenfassungen nach erlerntem Stoff, Exkursionen, musikalische Lernuntersttzung, Experten/innen, praktisches Arbeiten, Versuche, Experimente, Praxisbezug auch als Verbindung zum spteren Leben, Workshops, auf Lerntypen eingehen, Einsatz von modernen Medien im Unterricht

  • Projektablauf & ErgebnisseKennenlernen der Schler/innen via MSNOrganisation dazu im Wiki

    Schler/innen wnschen sich mehr Vorgaben

  • Projektablauf & ErgebnisseBearbeitung des auermathematischen Sachverhalts

    Schler/innen schtzen die Teamarbeit jede/r ist Experte/in

  • Projektablauf & ErgebnisseLsen mathematischer Problemstellungen

    Zuwachs seit Christi GeburtRegionale UnterschiedeModellieren

  • Projektablauf & ErgebnisseModellbildenModelle vergleichen

  • Evaluation

  • Evaluationsergebnisse

  • EvaluationsergebnisseHast Du gelernt, wie man mit mithilfe einer Wiki interaktiv und vernetzt an einer Aufgabe arbeitet?

  • Evaluationsergebnisse

  • Evaluationsergebnisse

  • Evaluationsergebnisse

  • Wie geht es weiter?Neue Projekte im Schuljahr 2009/2010Schler/innen werden an DUK als Trainer/innen arbeitenSchler/innen werden als Multiplikator/innen an der eigenen Schule arbeitenSchler/innen werden bei einer Konferenz ihre Projekte vorstellen