Edelkmagazin vol11 ebook

  • Published on
    02-Apr-2016

  • View
    232

  • Download
    3

Embed Size (px)

DESCRIPTION

http://ml.edel.com/uploads/tx_uandimedialounge/salesrecord/EdelKMagazin_Vol11_ebook.pdf

Transcript

<ul><li><p>KLASSIK JAZZ+ </p><p>HRBUCHVOL. 11</p><p>AUGUST 2014KW 32-34</p><p>Phot</p><p>os b</p><p>y Ke</p><p>rstin</p><p> Gro</p><p>h + </p><p>Carlo</p><p>sh</p><p>Von Cowgirls &amp; Indianern</p><p>Sie reitet wieder.Meret Beckers neues Album </p><p>auf Edel:Content</p></li><li><p>2 EDEL:KULTURMAGAZIN VOL. 11 AUGUST 2014 KW 32-34</p><p>Und wenn nicht das, dann ist sie wenigstens die charmanteste. Die intensive und leidenschaftliche Allround-Knnerin ist ganz der Kunst in all ihren Facetten zugewandt und als Profi ungeheuer treffsicher, bei jedem Projekt, das sie selbst inszeniert oder an dem sie mitwirkt. Dass eines davon der Tatort ist, der ihr ab 2015 den Job der ermittelnden Berliner Kommissarin geben wird, unter-streicht einmal mehr die Wandlungsfhigkeit der Schauspielerin Becker, das ist uns aber hier nicht so wichtig. Denn wir sind stolz, die Sngerin und Musikerin Meret Becker prsentieren zu drfen. Auf den Seiten 4/5 des Jazzteils finden Sie das erste Album von Meret Becker seit zwlf Jahren. Eine Wildwestwidmung an die Liebe und ihre verwegenen und verwunschenen Schattenseiten. Etliche Instrumente (0:15), ihre Vinyl-Single (5:14) sowie einen Song zum Album (8:40) stellte die Berliner Musikerin bereits bei Tietjen &amp; Hirschhausen vor nicht entgehen lassen: http://www.youtube.com/watch?v=v-I9o0kFPtg</p><p>Meret Becker ist eine der wichtigsten deutschen Schauspielerinnen unserer Zeit.</p><p>Becker &amp; Buddy bei Tietjen &amp; Hirschhausen</p></li><li><p>Berlin Classics Seite 2-3Audite Seite 4Avie Seite 5Es Dur Seite 6Brilliant Classics Seite 7-15Mandelring Geburtstag Seite 16Pressestimmen Seite 17-18Touren / Termine Seite 19-22</p><p>klas</p><p>sik</p><p>klassik</p></li><li><p>KLASSIK KW 32-342</p><p>Die nun vorliegende Einspielung beider Werke, die der Pianist zusammen mit der russischen Sngerin Elena Pan-kratova vorlegt, frdert die unkonventionelle, urwchsige Musik wieder zutage, die dem Komponisten ursprnglich vorschwebte. Im CD-Beiheft sind die wichtigsten Abwei-chungen auch anhand von Abbildungen aus den Manu-skripten nachvollziehbar dokumentiert.Besondere Beachtung verdient noch, dass die Lieder hier ohne die bliche Transponierung in den tatschlich vor-gesehenen Tonarten gesungen werden, da Elena Pankra-tova ber einen Stimmumfang verfgt, der Sopran und Mezzosopran vereint. Erst krzlich wurde die Sngerin in Mnchen als Frberin sowie als Turandot im Mariinski-Theater bejubelt. Fr eine Stimme wie ihre sind die Lieder geschrieben, die in dieser Aufnahme nun auch in den richtigen Tonartenverhltnissen und mit dem Ausdruck der verschiedenen Stimmlagen wieder dem entsprechen, was dem Komponisten vorschwebte.</p><p>MODEST MUSSORGSKY Bilder einer AusstellungLieder und Tnze des Todes Andrej Hoteev, KlavierElena Pankratova, Sopran</p><p>1 CD 0300568BC PC: ACXJewelcaseRomantik KlaviermusikPresse: Hasko Witte </p><p>hasko.witte@edel.com 040 - 890 85 301 </p><p>www.edelclassics.deInstore: 29.08.2014 </p><p>Mussorgskys restaurierte Bilder</p><p>Im Mrz 2014 jhrte sich der Geburtstag Modest Mussorgs-kys bereits zum 175. Mal. Und doch ist seine Musik bis heute nicht so zu hren, wie sie von ihm tatschlich nieder-geschrieben wurde. Wohlmeinende Kollegen und Verleger waren der Ansicht, etliche Fehler und Ungeschicklich-keiten des genialen Dilettanten mssten ganz in seinem Sinne verbessert werden. Aber auch mangelhafte russische Reproduktionen der Manuskripte in Faksimileausgaben haben Spuren in den Noten hinterlassen. Lange Zeit blieb dies unentdeckt, da die Originalhandschriften obwohl in russischen Bibliotheken lagernd nur schwer zugnglich waren und nach wie vor sind. Der russische Pianist Andrej Hoteev ist seit seiner Ent-deckung von Tschaikowskys 3. Klavierkonzert in un-verflschter Gestalt bekannt dafr, den Quellen auf den Grund zu gehen. So nutzte er die sich unverhofft bietende Gelegenheit, Mussorgskys Handschriften einzusehen, und wurde auch bei ihm fndig: Sowohl bei den Bildern einer Ausstellung als auch den Liedern und Tnzen des Todes fanden sich zahlreiche Abweichungen zu den herkmm-lichen Notenausgaben (allein in jedem der vier Lieder an ber 60 Stellen), die der Musik buchstblich an die Subs-tanz gehen.</p><p>MARKETING UND PROMOTION</p><p>Q 2014 ist auch Mussorgsky-Jahr (175. Geb.)Q Anzeigen in FONO FORUM, Piano News </p><p>und in weiteren relevanten FachmagazinenQ Rezensionen in der relevanten Presse </p><p>(Piano News etc.)Q Umfangreiche Pressebemusterung und Bemusterung </p><p>aller Kultur- und Radiosender in D/A/CH sowie Handelskooperationen</p><p>klas</p><p>sik</p><p>ROM</p><p>ANTI</p><p>K</p></li><li><p>KLASSIK KW 32-34 3</p><p>MODEST PETROWITSCH MUSSORGSKY (1839 1881)</p><p>Bilder einer AusstellungErinnerung an Viktor Hartmann</p><p>02 | No. 1. Gnomus.03 | (Promenade)04 | No. 2. Il vecchio castello.05 | (Promenade)06 | No. 3. Tuileries.07 | No. 4. Bydo.08 | (Promenade)09 | No. 5 Ballett der unausgeschlpften Kken10 | No. 6 Samuel Goldenberg und Schmule11 | Promenade 12 | No. 7. Limoges. Le march.13 | No. 8. Catacombae. (Sepulcrum romanum)14 | Cum mortuis in lingua mortua15 | No. 9. Die Htte auf Hhnerfen (Baba-Jaga)16 | No. 10. Das Heldentor (in der alten Hauptstadt Kiew)</p><p>Lieder und Tnze des Todes</p><p>17 | 1. Wiegenlied18 | 2. Stndchen19 | 3. Trepak20 | 4. Der Feldherr</p><p>ELENA PANKRATOVA, SopranANDREJ HOTEEV, Klavier</p><p>Gespielt aus den Originalhandschriften</p><p>Pressebilder</p><p>Tracklisting</p><p>Pressefotos in 300 dpi auf Anfrage bei: Hasko Witte 040-890 85 301 hasko.witte@edel.com</p><p> C</p><p>hris</p><p>tian</p><p> Gei</p><p>sler</p><p>, Vit</p><p>aly </p><p>Zapr</p><p>yaga</p><p>ev </p><p>klas</p><p>sik</p><p>klas</p><p>sik</p><p>ROMAN</p><p>TIK</p></li><li><p>KLASSIK KW 32-344</p><p>nes Lehrers fr sein erstes Klaviertrio, das Trio lgiaque No. 1, zum Vorbild. In dieser frhen Komposition zeigen sich bereits wesentliche Elemente Rachmaninoffs Stil; seine Art der melodischen Erfindung und die Entfaltung weiter Zusammenhnge. Die individuelle Formgebung und die persnliche, leidenschaftliche Charakteristik dieser musi-kalischen Erinnerungsstcke erffnen dem Trio Testore die Mglichkeit seine ganze Kunstfertigkeit feinfhlig und virtuos auszuspielen und die klangmalerische Gre dieser scheinbar kleinen Besetzung vollstndig zum Tragen zu bringen. </p><p>Das Trio Testore () spielt mit Mut zur Dramatik, ohne bertriebenen Gestus, ohne Hang zur Selbstdarstellung. (Pizzicato)</p><p>ein Ensemble, das wie ein Organismus zu agieren ver-mag. (mdr)</p><p>RACHMANINOFF Trio lgiaque No. 1 TSCHAIKOWSKY Klaviertrio Op. 50 Trio Testore </p><p>1 SACD 1092691ADT PC: ACXDigipakRomantik Klavier SoloPresse: Sabine Wiedemann </p><p>s.wiedemann@audite.de 05231 - 870320</p><p>www.audite.deInstore: 29.08.2014 </p><p>Please note that this product is available for Germany and Austria only</p><p> von Freundschaft und Persnlichkeiten</p><p>Musikalische Erinnerungsstcke inniger Freundschaft bringt das Trio Testore auf seiner zweiten Audite-SACD zum glnzen. Wie geschaffen erscheint Pjotr Iljitsch Tschai-kowsky das Format des Klaviertrios fr den subtilen und hochemotionalen musikalischen Nachruf auf seinen Men-toren und Freund Artur Rubinstein im Winter 1881/82. Bis dato hatte er nie fr diese Besetzung komponiert. Auch soll-te das Klaviertrio Op. 50 sein einziges Werk fr dieses Gen-re bleiben. Mit seiner Komposition erweist Tschaikowsky Rubinstein seine Ehrerbietung gleich mehrfach: Das Kopf-thema geht auf ein gemeinsames Soire mit Rubinstein aus dem Jahr 1873 zurck. Darber hinaus wrdigt der an-spruchsvolle Klavierpart Rubinsteins pianistische Brillanz. Tschaikowsky lsst den gewandten Pianisten jedoch nicht alleine, sondern webt ihn geschickt in ein Gesprch mit zwei gleichberechtigten Partnern ein: Sinnbildlich erhlt der Virtuose von ihnen Resonanz, Untersttzung und Anre-gung. Es ist diese Untersttzung und Inspiration die Sergej Rachmaninoff seinerseits durch Tschaikowsky erhielt. 1892 nimmt sich der gerade 19-jhrige das elegische Werk sei-</p><p>WEITERHIN ERHLTLICH</p><p>BRAHMSThe Complete Piano Trios </p><p>2 SACD 1091668ADT PC: CV</p><p>Photo: Jochen Rolfes</p><p>klas</p><p>sik</p><p>ROM</p><p>ANTI</p><p>K</p></li><li><p>KLASSIK KW 32-34 5</p><p>di machte Pisendel einen derart groen Eindruck, dass sie ihm jeweils Violinsonaten widmeten, deren virtuose Linien Chandler auf Per Monsieur Pisendel 2 voller Spielfreude zum fliegen bringt. Pisendel wiederum verinnerlichte den italienisch virtuosen Stil und beeindruckte mit unvergleich-licher Technik seinerseits die deutschen Komponistenfreun-de. So inspirierte er mit seiner Komposition fr Solovioline, die Chandler meisterhaft flink und mit beeindruckender Technik darbietet, J.S. Bach zu dessen Komposition von So-naten fr Solovioline. Hinter Chandler zurckstecken muss auch sein Ensemble La Seremissima nicht. Im Gegenteil: Mit seinen Kollegen Thomas Dunford und Robert Howarth spielt er erst richtig auf, prescht vor in die teuflischsten Strmungen des musikalischen Flusses im Allegro, um sich beim Largo oder Grave umso mehr auf ihr stabiles Continuo zurcklehnen und Melodiebgen geradezu sanglich, zart und voller Ausdruck, auszuspielen. </p><p>VIVALDI / ALBINONI /PISENDEL / MONTANARIPer Monsieur Pisendel 2 Adrian Chandler / La Serenissima</p><p>1 CD 1023082AV1 PC: ACX DigipakBarock Violine SoloPresse: Hasko Witte </p><p>hasko.witte@edel.com 040 - 890 85 301 </p><p>www.avie-records.comInstore: 29.08.2014 </p><p>Please note that this product is available for Germany and Austria only</p><p> von Violinvirtuosen und unbegrenzter Inspiration</p><p>Keiner spielt die barocke Violine wie Adrian Chandler darin ist sich die angelschsische Musikpresse einig! Ein berma an musikalischer Unterhaltung... eine ein-malige Verbindung von Energie und Kultiviertheit jubelt die Gramophone. Begonnen hat Chandlers Karriere mit der Avie Produktion Per Monsieur Pisendel vor 11 Jahren. Seit dem hat er sich seinen Namen als Barockexperte gemacht und sich konstant an sein Vorbild herangespeilt: Johann Ge-org Pisendel der unumstritten bedeutendste Violinist des Sptbarock. Auf Per Monsieur Pisendel 2 zeichnet Chand-ler Pisendels Italienreisen musikalisch nach. Fr seine Zeit herausragend mobil, war der 1687 in Cadolzburg bei Frth geborene Pisendel nmlich nicht nur mit den deutschen Komponistengren seiner Zeit befreundet, wie Johann Sebastian Bach und Georg Philipp Telemann, sondern kam auf ausgiebigen Italienreisen auch in Kontakt mit Antonio Vivaldi und den italienischen Violinisten und Komponisten Antonio Montanari und Tomaso Albinoni. Gegenseitig ins-pirierten sich die Musiker enorm. Auf Albinoni und Vival-</p><p>WEITERHIN ERHLTLICH</p><p>VIVALDI/ALBINONI/PISENDELPer Monsieur Pisendel 1 Adrian Chandler / La Serenissima</p><p>1 CD 1000182AV1 PC: ACX</p><p>klas</p><p>sik</p><p>klas</p><p>sik</p><p>BARO</p><p>CK</p></li><li><p>KLASSIK KW 32-346</p><p>OFFIZIELLES RELEASEKONZERT: 10.9.2014 Hamburg, Museum fr Kunst und Gewerbe </p><p>Weitere Tourdaten in der Konzertvorschau!</p><p>MATTHIAS HFSHommage! Sonaten (bearb. fr Trompete) von C.P.E. Bach</p><p>1 CD 1082052EDU PC: ACX DigipakKlassik TrompetensonatenPresse: Karola Parry und Udo Potratz </p><p>info@c2hamburg.de 040 - 399 09 597 </p><p>www.c2-hamburg.deInstore: 29.08.2014 </p><p>Please note that this product is available for Germany and Austria only</p><p>Eine neue Farbigkeit fr C.P.E. Bach </p><p>Hommage! heit die Einspielung mit der Trompeter Mat-thias Hfs bekannt durch seine Arbeit mit German Brass und seine Mitstreiter Wolfgang Zerer am Cembalo und Christian M. Kunert am Fagott, Carl Philipp Emanuel Bach anlsslich seines 300. Geburtstags auf besondere Weise wr-digen. Mit Trompete und Bach bringt man in der Regel die barocken Werke Johann Sebastian Bachs in Verbindung, in denen das Instrument mit seinem glanzvollen und fest-lichen Klang eine prominente Rolle spielt. Wie gut sich die moderne Piccolo-Trompete jedoch auch fr die im empfind-samen Stil komponierte Kammermusik von Carl Philipp Emanuel Bach eignet, wenn sich instrumentale Meister-schaft und musikalisches Einfhlungsvermgen mit einer beseelten und persnlichen Spielweise verbinden, zeigt Matthias Hfs auf seiner ersten Einspielung fr das Label ES-DUR. Mit Zerer und Kunert hat er sich aus dem reichen kammermusikalischen Fundus Carl Philipp Emanuel Bachs ein breites Spektrum ausgewhlt. Die Werke - von den So-naten fr Flte und obligates Cembalo, H. 542.5; BWV 1020 / Anh. III 184 und Es-Dur BWV 1031 ber die Sonate fr Flte und Basso Continuo B-Dur, Wq. 125; H. 552 bis hin zu den kleinen Sonaten fr Cembalo, Klarinette und Fagott, Wq. 92 - gewinnen in der vorliegenden Adaption eine fas-zinierende, neue Farbigkeit und man nimmt erstaunt wahr, wie anpassungsfhig eine moderne Piccolo-Trompete mit einem Cembalo kommunizieren kann, und welch glckli-che Klangkombinationen mit einem zustzlichen Continuo-Fagott erreicht werden.</p><p>Photo: Karola Parry</p><p>klas</p><p>sik</p><p>KLAS</p><p>SIK</p></li><li><p>KLASSIK KW 32-34 7</p><p>Reprsentativer berblick ber Einaudis Klavierwerk aus Sicht eines Minimal-Music-SpezialistenDie Musik des italienischen Pianisten und Komponisten Ludovico Einaudi (*1955) gehrt zu den bemerkenswertes-ten Phnomenen der Gegenwartskultur. Seine betont sim-pel gehaltenen Kompositionen (meist fr Klavier) sprechen eine breite Hrerschicht weit ber die Grenzen der (soge-nannten) klassischen Musik an. Whrend konservative Kri-tiker und Klassikhrer seinen eingngigen Klngen uerst skeptisch gegenberstehen, feiern ihn seine Fans als Satie des 21. Jahrhunderts. Fr den niederlndischen Minimal-Music-Spezialisten Jeroen van Veen, der sich in der Vergan-genheit u. a. mit den Werken Philip Glass', Arvo Prts und Simeon ten Holts beschftigt hat, ist die Musik Einaudis </p><p>eine logische Erweiterung des pianistischen Repertoires. Fr die Ende 2013 erschienene CD-Box Waves The Piano Collection (1094522BR1) nahm van Veen quasi das gesam-te uvre Einaudis fr Klavier auf. Das vorliegende Album Einaudi: Piano Music fasst die Highlights der Box auf zwei CDs (mit ber 150 Minuten Spielzeit) zusammen. Sie bie-tet einen reprsentativen berblick ber Einaudis Schaffen zwischen Minimal Music und dezenten postmodernen Pop-Einflssen. Die Aufnahmen entstanden im Juni 2013 im Studio 1 der Van Veen Productions im niederlndischen Cu-lemborg; das Booklet enthlt Anmerkungen zu den Werken sowie eine Knstlerbiografie.</p><p>LUDOVICO EINAUDI Piano Music (Best Of)Jeroen van Veen</p><p>2 CD 1094910BRC PC: PLB JewelcasePostmoderne </p><p>Klavier SoloPresse: Hasko Witte </p><p>hasko.witte@edel.com 040 - 890 85 301</p><p>www.brilliantclassics.comInstore: 29.08.2014 </p><p>Please note that this product is available for Germany and Austria only</p><p>Einfhlsame Neueinspielung der Violinsonaten Brahms' des ungarischen Duos Barti/WrtzJohannes Brahms (18331897) gilt als einer der bedeutends-ten europischen Komponisten der zweiten Hlfte des 19. Jahrhunderts. Groe Teile seiner Orchesterwerke, seiner Klaviermusik und seiner Kammermusik gehren heute zum vielfach aufgenommenen und aufgefhrten Kernrepertoire der Romantik. Nach der von der Kritik allenthalben hoch-gelobten Gesamtaufnahme der Violinsonaten Beethovens (1094310BRC), hat das ungarische Duo Kristf Barti und Klra Wrtz fr die vorliegende CD die drei Sonaten in G-Dur op. 78 (1878/9), A-Dur op. 100 (1886) und d-Moll op. 108 (187887) von Johannes Brahms aufgenommen. Wie so oft </p><p>bei der Kammermusik Brahms', scheinen sie das Innerste des Gemtszustandes des Hamburger Komponisten abzu-bilden: Zurckhaltung und Empfindsamkeit, Hoffnung und Trauer, Poesie und Leidenschaft stecken in diesen Sonaten. Barti und Wrtz spielen technisch souvern und mit be-merkenswertem Einfhlungsvermgen in die Brahms'sche Romantik. Die Aufnahmen entstanden im August 2013 im Kodly Centre in Pcs (Ungarn) und waren bishe...</p></li></ul>