Click here to load reader

Ehem. Zillkalkbruch SE von Zill - lfu. · PDF fileBayerisches Landesamt für Umwelt Geotopkataster Bayern Ehem. Zillkalkbruch SE von Zill Geotop-Nummer: 172A012 0.25 km Stand: 14.07.2016

  • View
    216

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Ehem. Zillkalkbruch SE von Zill - lfu. · PDF fileBayerisches Landesamt für Umwelt...

  • Bayerisches Landesamt frUmwelt

    Geotopkataster Bayern

    Ehem. Zillkalkbruch SE von ZillGeotop-Nummer: 172A012

    0.25 km

    Stand: 14.07.2016

    Objekt-ID: 8344GT000002Gemeinde: MarktschellenbergLandkreis/Stadt: Berchtesgadener LandTK25: 8344 Berchtesgaden OstKoordinaten (G/K): R: 4580881

    H: 5282481Gelndehhe: 670 m .NNGre: L: 120 m, B: 50 m, H: 20 m, F: 6000 qmGeol. Raumeinheit: Berchtesgadener Alpen

    KurzbeschreibungDer aufgelassene Steinbruch ist die Typlokalitt des Zillkalks. Die Aufschlusswnde sind kaum mehr zugnglich, dader Steinbruch als Fischteich genutzt wird.Der Zillkalk ist ein massiger, feinkrniger und fast weier Algenkalk anisischen Alters innerhalb der Gleitschollen ausder Hallsttter Fazieszone. Er wird in die Gutenstein-Formation gestellt.

    Geotoptyp:TyplokalittGesteinsartSchichtfolge

    Geologie: Zill-/Steinalmkalk (Anisium)

    Petrographie: Kalkstein

    Aufschlussart: Steinbruch (knstlich)

    Zustand/Nutzung: gut erhalten

    Erreichbarkeit: zugnglich

    Schutzstatus: kein Schutzgebiet

    Literatur: Plchinger, B. (1996): Das Halleiner Salinargebiet (Salzburg) im Geotopschutz-Projekt.

    Auszug aus dem Geotopkataster, erstellt am 10.10.2017, 09:33 Uhr 1 von 2 SeitenBayerisches Landesamt fr Umwelt, Brgermeister-Ulrich-Strae 160, 86179 Augsburg, www.lfu.bayern.de

  • Ehem. Zillkalkbruch SE von Zill

    Geotop-Nummer: 172A012Bewertung: Stand: 10.10.2017Allg. geowiss. Bedeutung: bedeutendRegionalgeol. Bedeutung: regional bedeutendffentliche Bedeutung: besonderes wissenschaftl. ReferenzobjektErhaltungszustand: nicht beeintrchtigtHufigkeit in der Region: selten (weniger als 5 vergleichbare Geotope)Hufigkeit in Regionen: selten (nur in einer geol. Region)

    Geowissenschaftlicher Wert: besonders wertvoll(Kategorien: geringwertig, bedeutend, wertvoll, besonders wertvoll)

    Bilder

    Bildnachweis:Geobasisdaten: Bayerische VermessungsverwaltungFotos: Bayerisches Landesamt fr Umwelt

    Weitere Informationen:

    Bayerisches Landesamt fr Umwelt

    Abteilung Geologischer Dienst

    Geotope und Geotopschutz

    Kontakt: Info-Geotope

    Auszug aus dem Geotopkataster, erstellt am 10.10.2017, 09:33 Uhr 2 von 2 SeitenBayerisches Landesamt fr Umwelt, Brgermeister-Ulrich-Strae 160, 86179 Augsburg, www.lfu.bayern.de

    http://www.geologie.bayern.dehttp://www.geotope.bayern.demailto:[email protected]

    Ehem. Zillkalkbruch SE von ZillGeotop-Nummer: 172A012Objekt-IDGemeindeLandkreis/StadtTK25KoordinatenGelndehheGreGeol. RaumeinheitKurzbeschreibungGeotoptypGeologiePetrographieAufschlussartZustand/NutzungErreichbarkeitSchutzstatusLiteraturBewertungGeowissenschaftlicher WertBilderBildnachweisWeitere Informationen

Search related