Click here to load reader

Einbauanleitung - · PDF file2 Einbauanleitung carboset Vario, Quadro, Basic und Light: Einbauanleitung Wir produzieren unsere Sitzheizungen nach geltenden Normen und Richtlinien und

  • View
    230

  • Download
    1

Embed Size (px)

Text of Einbauanleitung - · PDF file2 Einbauanleitung carboset Vario, Quadro, Basic und Light:...

  • Einbauanleitungcarboset Variocarboset Quadrocarboset Basiccarboset Light

    Einbau nur durchFachwerkstatt zulssig!

    Willkommen in der Komfortzone.

    www.sitzheizung.de

  • 2 Einbauanleitung

    carboset Vario, Quadro, Basic und Light:

    Einbauanleitung

    Wir produzieren unsere Sitzheizungen nach geltenden Normen und Richtlinien und legen auf Produktsicherheit und EMC hchsten Wert. Deshalb lassen wir unsere Produkte vom TV prfen.

    Die Gerte sind entsprechend geltender Richtlinien ber die entsprechenden rtlichen Sammelstellen zu entsorgen!

    Wir erfllen die Standards fr Erstausrster.

    Die Carboluxe GmbH ist nach DIN EN ISO 9001:2008 zertifiziert. Dadurch erfllen wir die Voraussetzungen fr die Belieferung der Automobilindustrie.

    Bitte beachten Sie: Der Einbau einer carboluxe-Sitzheizung ist nur durch eine Fachwerkstatt zulssig. Bei einem unsachgemen Einbau (abweichend von der Einbauanleitung) wird keinerlei Haftung, Garan-tie oder Gewhrleistung bernommen (siehe AGB)

    Stand: Februar 2018

  • 3Einbauanleitung

    Heizmatte querfr in Querrichtung abgespannte Sitzmittelbahnen

    Heizmatte lngsfr in Lngsrichtung abgespannte Sitzmittelbahnen

    Die Mittelbahn der Sitzflche ist quer zur Fahrt-richtung abgespannt (Nahtverlauf). In diesem Bereich verluft die Befestigung des Sitzbezuges. Da Sie die Heizmatte in Querrichtung ausschneiden knnen, ist die Befestigung des Sitzbezuges durch die Heizmatte an den ursprnglichen Befestigungs-punkten wieder mglich.

    Die Mittelbahn der Sitzflche ist lngs zur Fahrt-richtung abgespannt (siehe Pfeil). In diesemBereich verluft die Befestigung des Sitzbezuges. Durch die zweigeteilte Lngsabspannung ist die Befestigung des Sitzbezuges durch die Heizmattean den ursprnglichen Befestigungspunkten wieder mglich.

    Die Heizmatte kann in der Lnge gekrztwerden. Zudem ist es mglich, zwischenden beiden Kontaktleitern ein komplettesFeld auszuschneiden. In beiden Fllen bleibtdie Funktion erhalten.

    Die Kontaktleiter (gelbe Markierung) drfen dabei nicht durchtrennt werden.

    Hinweis: Nur bei Vario- und Quadro-Produkten ist ein Temperatursensor verbaut.

    Kontaktleiter, Minus-Pol Kontaktleiter,

    Minus-Pol

    12 Volt DC12 Volt DC

    Kontaktleiter, Plus-Pol

    Der Temperatursensor(nur bei Vario- und Quadro-Produkten)muss so platziertwerden, dass keinKrperkontaktzustande kommt.

    Die Heizmatten fr Sitz- und Lehnenflche drfen sich im Heizbereich nicht berhren, um eine ber-hitzung der Heizmatte zu vermeiden.

    Der Temperatursensor(nur bei Vario- und Quadro-Produkten)muss so platziertwerden, dass keinKrperkontaktzustande kommt.

    Kontaktleiter, Plus-Pol

    Die Heizmatte kann in der Lnge gekrztwerden. Es ist auch mglich, die Heizmattein Querrichtung auszuschneiden. Dabei istdie Position der Ausschnitte auf der Heizmattebeliebig whlbar.

    Die Kontaktleiter (gelbe Markierung) drfen dabei nicht durchtrennt werden.

    Hinweis: Nur bei Vario- und Quadro-Produkten ist ein Temperatursensor verbaut.

    Die Heizmatten fr Sitz- und Lehnenflche drfen sich im Heizbereich nicht berhren, um eine ber-hitzung der Heizmatte zu vermeiden.

  • 4 Einbauanleitung

    carboset Einbauanleitung:

    Einbau der HeizmatteDie folgenden Arbeitsschritte mit Sorgfalt und von sachkundigem Personal ausfhren lassen. Sollte das Fahrzeug

    mit einer Sitzbelegungserkennung und /oder einem Airbag ausgerstet sein, beachten Sie bitte die entsprechenden

    Hinweise des Fahrzeugherstellers. Bei aufgeklebten Stoffbezgen knnen Sie in der Regel die Montage der Heiz-

    matten nicht selbst vornehmen. Fr diesen Fall bieten wir einen speziellen Montageservice (siehe Seite 10) an.

    Schritt 1 6

    AusmessenSchritt 7

    Kontaktierung

    01. Stoff- oder Lederbezug vom Schaumteil abnehmen.

    02. Entfernen Sie smtliche Reste der Polsterklammern und achten Sie darauf, dass keine Spitzen oder lose Enden des in den Schaum eingelassenen Abspanndrahtes vorhanden sind. Sie knnten die Heizmatte beschdigen.

    03. Schaumpolster vom Sitzgestell abnehmen.

    04. Messen Sie das Mittelteil aus. Es sollte breiter sein als die Heizmatte. Sonst ist ein Einbau nicht mglich.

    05. Bitte beachten Sie: Bei Heizmatten mit 50 cm Lnge sind maximal 2 Querausschnitte mglich. Fr 3 oder 4 Queraus-schnitte bentigen Sie eine Heizmatte mit 67 cm Lnge.

    06. Nur bei Vario- und Quadro-Produkten: Temperatursensor der Heizmatte eben einsetzen (nicht in den Abspanngraben) und im Bereich zwischen Sitz- und Lehnenteil so platzieren,

    Befestigungspunkte im Schaumpolster

    AbspanngrabenBreite des Mittelteils

    AusschnittsbereichKontaktierung

    Temperatursensor (nur bei Vario- und Quadro-Produkten)

    dass dieser nicht mit dem Krper in Kontakt kommt. Die Wrmeregelung wird dadurch verflscht. Die Heizmatte mit Temperatursensor immer nur in die Sitzflche einbauen. Die Heizmatten niemals ber ein scharfkantiges Blech des Sitz- oder Lehnengestelles legen. Den Ausschnitt fr den Abspanngraben in Querrichtung nur innerhalb des Aus-schnittbereiches (grne Flche) setzen.

    07. Achten Sie darauf, dass die Kontaktierung immer neben den Befestigungspunkten verluft. Sie darf nicht direkt ber den Befestigungspunkten verlaufen.

  • 5Einbauanleitung

    Schritt 11 13

    Ausschneiden

    WICHTIG

    FALSCH: Die abgebildeten Ausschnitte im Carbongewebe sind falsch. Hier ist der von Plus-Pol zu Minus-Pol unkontrolliert.

    RICHTIG: Dieser Ausschnitt im Carbongewebe ist richtig. Hier ist der Stromfluss von Plus-Pol zu Minus-Pol kontrolliert.

    Schritt 8 10

    Anzeichnen

    08. Legen Sie die Heizmatte mittig auf das Schaumteil, so dass diese keinen Kontakt zu den seitlich verlaufenden Abspanndrhten hat. Die Heizmatte darf keinen Kontakt mit dem Sitzgestell haben. Wurde die Heizmatte in der Lnge gekrzt, so legen Sie das Ende nicht in einen Abspannkanal ein. Isolieren Sie die Schnittkante am Ende mit Klebeband ab.

    09. Zeichnen Sie die Position des Abspannkanals auf, indem Sie die Heizmatte in den Kanal einlegen und an den oberen Kanten des Kanals markieren.

    10. Die Markierung darf sich nur innerhalb des Plus- und Minusleiters befinden.

    11. Schneiden Sie nun die Heizmatte in dem angezeichneten Bereich aus. Es ist sehr wichtig, dass die Heizmatte im Bereich des Abspanngrabens ausgeschnitten und nicht eingeschnitten wird.

    12. Lassen Sie seitlich die Stege des Plus- und Minusleiters stehen (Kontaktierung).

    13. Isolieren Sie nun die seitlichen Stege beidseitig und berlappend mit dem beiliegenden Isolierband ab.

    Plus-Pol Plus-Pol

    Minus-Pol Minus-Pol

  • 30 cm

    28 cm

    50 c

    m

    30 cm

    28 cm

    50 c

    m

    6 Einbauanleitung

    + Pol- Pol+ Pol- Pol

    Schritt 16 20

    Befestigen

    FALSCH:Es drfen keinerlei metallische Gegenstnde, wie z. B. Abspanndrhte auf der Heizmatte aufliegen. Achten Sie darauf, dass der Abspann-draht nicht auf der Heizmatte scheuern kann. Der Abspanndraht knnte die Heizmatte durchscheuern, ber den Sitz einen Masse-schluss bekommen und einen Kurzschluss ver-ursachen, welcher dann die Heizmatte zerstrt. Kleben Sie die gefhrdeten Stellen (eventuelle Berhrungspunkte von z. B. Abspanndraht und Heizmatte) an der Heizmatte mit einem Gewebeklebeband ab. Isolieren Sie auch den Abspanndraht mit einem Schrumpfschlauch ab.

    RICHTIG:Die Abspanndrhte oder andere Befestigungs-materialien mssen neben der Heizmatte in den dafr vorgesehenen Abspannkanlen verlaufen und drfen mit Plus- oder Minusleiter, Carbon-faser oder Heizmatte nicht in Berhrung kommen. Die Heizmatte darf nicht mit dem Sitzgestell in Berhrung kommen.

    Schritt 14 15

    Ablsen

    WICHTIG

    Abspanndraht

    14. Wenden Sie die Heizmatte und entfernen Sie die Schutzfolie des doppelseitigen Klebebandes. Sollte der Schumling noch silikonhaltige Rckstnde (aus der Spritzform) auf der Oberflche aufweisen und dadurch das doppelseitige Klebeband nicht ausreichend haften, so reinigen Sie den Schumling und kleben Sie die Heiz-matte mit Hilfe eines geeigneten Klebers vollflchig auf.

    15. Befestigen Sie jetzt die Heizmatte mittig, eben und faltenfrei mit Hilfe des doppelseitigen Klebebandes. Die abisolierten Stege in den Abspannkanal einlegen.

    16. Bevor Sie den Bezug wieder befestigen, sollte der Abspann-draht gekrzt werden, so dass er zwischen dem Plus- und Minusleiter liegt und somit diese nicht berhren oder durchscheuern kann.

    17. Sollte dies nicht mglich sein, isolieren Sie den Abspann-draht zustzlich ab.

    18. Achten Sie bei der Montage des Sitz- und Lehnenbezuges darauf, dass Sie mit den Polsterklammern oder Abspann-drhten die Heizmatte nicht beschdigen.

    19. Stoff- oder Lederbezug wieder montieren.

    20. Funktionsprfung: Setzen Sie sich auf den Sitz, da sich nur so Stauwrme bilden kann. Die Heizleistung sollte nur bei gestartetem Motor ausprobiert werden, da nur dann 14 Volt Strom anliegen und die Carbon-Heizmatte optimal aufgeheizt wird.

  • +Batterie

    Stecker

    Stecker

    Schalter

    Sicherung (7,5 10 A)

    Znd-schloss

    HeizmatteSitz

    HeizmatteLehne

    Sitzheizungs-steuerung mit

    Relaisfunktion

    Stecker

    Stecker

    Schalter

    Sicherungen

    7,5 10 A1 A

    Znd-schloss

    HeizmatteSitz

    HeizmatteLehne

    Sitzheizungs-steuerung mitRelaisfunktion

    +Batterie

    7Einbauanleitung

    carboset Vario / Quadro:

    Schaltplan Relaisanschlusscarboset Vario / Quadro:

    Schaltplan Direktanschluss

    Zwei Anschlussmglichkeiten mit einem Kabelsatz

    Relaisanschluss Die Relaisfunktion ist bereits in der elektronischen Sitzheizungs- steuerung integriert. Sie bentigen kein zustzliches Relais. Der Anschluss erfolgt ber zwei Sicheru

Search related