Einführung in Typo3 Beim Aufruf unserer Internetpräsenz bei leerem Typo3 erhalten wir folgende Fehlermeldung:

  • View
    103

  • Download
    0

Embed Size (px)

Transcript

  • Folie 1
  • Einfhrung in Typo3 Beim Aufruf unserer Internetprsenz bei leerem Typo3 erhalten wir folgende Fehlermeldung:
  • Folie 2
  • Login Wir hngen an die URL im Browser /typo3 an, und erhalten eine Loginseite:
  • Folie 3
  • Administrationsbereich
  • Folie 4
  • Ein erstes Template seite = PAGE seite.typeNum = 0 seite.10 = TEXT seite.10.value = Hallo Welt
  • Folie 5
  • Inhalt einfgen seite = PAGE seite.typeNum = 0 seite.10 = CONTENT seite.10.table = tt_content
  • Folie 6
  • Inhalt einfgen Variation seite = PAGE seite { typeNum = 0 20 = CONTENT 20.table = tt_content 30 = TEXT 30.value = Nochwas }
  • Folie 7
  • Designvorlagen erstellen Designvorlagen sind normale HTML Seiten, die an manchen Stellen Platzhalter enthalten. Diese Platzhalter werden dann spter vom CMS durch dynamischen Content ersetzt. Die Designvorlagen werden mit beliebigen HTML-Editoren erzeugt (z.B. Dreamweaver).
  • Folie 8
  • Beispiel MTD Startseite
  • Folie 9
  • Subparts und Marker
  • Folie 10
  • TypoScript und Designvorlagen seite = PAGE seite.typeNum = 0 seite.bodyTag = seite.20 = TEMPLATE seite.20 { template = FILE template.file = fileadmin/index_template.html workOnSubpart = DOKUMENT marks.INHALT = TEXT marks.INHALT.value = Hallo ! }
  • Folie 11
  • Grafiken erstellen Wir werden nun dynamische Grafiken erstellen. Typo3 bietet umfangreiche Mglichkeiten zur automatischen Bearbeitung und Erstellung von Grafiken. Wir werden dies spter zur Erstellung von graphischen Mens verwenden.
  • Folie 12
  • GIFBUILDER seite.20 = IMAGE seite.20.file = GIFBUILDER seite.20.file { XY = [10.w], [10.h] 10 = IMAGE 10.file = fileadmin/test.jpg 10.file.width = 200 20 = TEXT 20.text.field = title 20.offset = 20, 50 20.fontFile = fileadmin/fonts/verdana.ttf 20.fontSize = 20 }
  • Folie 13
  • Beispiel seite = PAGE seite.typeNum = 0 seite.bodyTag = seite.10 = TEMPLATE seite.10 { template = FILE template.file = fileadmin/template.html workOnSubpart = DOKUMENT marks.IMG_LINKS = IMAGE
  • Folie 14
  • Beispiel 2 marks.IMG_LINKS.file = GIFBUILDER marks.IMG_LINKS.file { XY = 546,29 10 = IMAGE 10.file = fileadmin/bg_ueberschrift.gif 20 = TEXT 20.text.field = title 20.offset = 100,17 20.niceText = 1 20.fontsize = 17 20.fontFile = fileadmin/fonts/verdanabi.ttf 20.fontColor = white }
  • Folie 15
  • Textmens erstellen seite.10 = HMENU seite.10.entryLevel = 1 seite.10.1 = TMENU seite.10.1.NO { linkWrap = | }
  • Folie 16
  • Erweiterung seite.10 = HMENU seite.10.entryLevel = 1 seite.10.1 = TMENU seite.10.1.NO { linkWrap = | } seite.10.2.NO { linkWrap = | }
  • Folie 17
  • Weiteres Beispiel seite.10 = HMENU seite.10.entryLevel = 0 seite.10.1 = TMENU seite.10.1 { expAll = 1 NO.allWrap = | } seite.10.2 = TMENU Seite.10.2 { expAll = 1 NO { allWrap = | beforeImg = media/bullets/bullet1_n.gif beforeROImg = media/bullets/bullet1_h.gif RO = 1 }
  • Folie 18
  • Graphische Mens seite.20 = TEMPLATE seite.20 { template = FILE template.file = fileadmin/index.html workOnSubpart = DOKUMENT marks.MENU1 = HMENU marks.MENU1 = GMENU marks.MENU1.1 { expAll = 1 NO {
  • Folie 19
  • Graphische Mens 2 backColor = #F5D68C XY = 80,15 10 = TEXT 10.text.field = title 10.fontsize = 9 10.offset = 1, 8 10.niceText = 1 }
  • Folie 20
  • Weiteres Beispiel seite.10 { marks.MENU_OBEN = HMENU marks.MENU_OBEN.special = directory marks.MENU_OBEN.special.value = 273 marks.MENU_OBEN.1 = GMENU marks.MENU_OBEN.1 { NO { backColor = #98B3F8
  • Folie 21
  • Weiteres Beispiel 2 XY = [10.w]+10, 18 10 = TEXT 10.text.field = title 10.fontFile = fileadmin/verdana.ttf 10.fontColor = black 10.fontSize = 10 10.offset = 5,12 10.niceText = 0 }
  • Folie 22
  • Caching Alle Inhalte werden in Datenbanken gehalten und auf Abruf erzeugt. Dies fhrt zu hoher Serverlast. Deshalb ist Staging oder Caching notwendig. Typo3 verwendet ein Caching Konzept.
  • Folie 23
  • Caching 2 Die Ergebnisse von frheren Abfragen werden in einer Caching Tabelle der Datenbank abgelegt. Dies erspart komplexe Abfrage ber mehrere Tabellen. Bei den erzeugten Grafiken ist die Einsparung enorm.
  • Folie 24
  • Befehlsreferenz In der deutschen Dokumentation enthalten: PAGE GIFBUILDER HMENU TMENU GMENU FRAMESET / FRAME