Click here to load reader

Einführung zur Literaturrecherche in der Sportwissenschaft Bibliothekskataloge und Datenbanken Herbstsemester 2015 Gabriela Scherrer ([email protected])[email protected]

  • View
    216

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Einführung zur Literaturrecherche in der Sportwissenschaft Bibliothekskataloge und Datenbanken...

Einfhrung zur Literaturrecherche in der Sportwissenschaft Bibliothekskataloge und Datenbanken Sommersemester 2009

Einfhrung zur Literaturrecherche in der Sportwissenschaft

Bibliothekskataloge und DatenbankenHerbstsemester 2015Gabriela Scherrer ([email protected])Fachreferentin fr SportwissenschaftUniversittsbibliothek Bern - Zentralbibliothek1

Schauen Sie sich die Prsentation zur Literaturrecherche aufmerksam an.Beantworten Sie anschliessend die vier Quizfragen im Ilias-Kurs Einfhrung zur Literaturrecherche in der Sportwissenschaft

2 LiteraturrechercheBibliothekskatalogVerzeichnis des Bestandes einer oder mehrerer Bibliothekenumfasst Bcher und ZeitschriftenFachdatenbankbestandsunabhngiges Verzeichnis von Literatur zu einem bestimmten Fachverzeichnet Artikel aus verschiedenen Quellen (Zeitschriften, Sammel-schriften etc.)teilweise sind Volltexte der Artikel enthalten 34Literaturrecherche im BibliothekskatalogDie Bestnde der ZB und des ISPW sind Swissbib Basel Bern verzeichnet. Dieser Online-Katalog enthlt Bestnde von Bibliotheken in Basel, Bern und Magglingen.

Im alten Katalog IDS Basel/Bern knnen Indexsuchen durchgefhrt werden. ACHTUNG: Dieser Katalog enthlt nicht alle lizensierten elektronischen Medien! Diese sind nur in Swissbib Basel Bern komplett erfasst.4 5Kataloge der UB BernSwissbib Basel Bern

IDS Katalog Basel/Bern

5 swissbib Basel Bern 6

Suchschlitz fr einfache Suche

6Bcher und Zeitschriftenartikel 7

Zwei Reiter mit unterschiedlichen Inhalten: Bcher & mehr (Bibliotheksbestnde), Artikel & mehr (Zeitschriftenartikel und Buchkapitel)

7Bcher und ZeitschriftenartikelBcher und mehrBcher gedruckt und Teilbestand an E-Books, Zeitschriften gedruckt und elektronisch

Artikel und mehrWissenschaftliche Zeitschriftenartikel und Kapitel aus E-Books aus frei zugnglichen und lizenzierten elektronischen Medien (teilweise Zugriff auf den Volltext)

8 8

Bcher & mehr9 9

Artikel & mehr10 10

Suchresultate verfeinern11

11

Suchresultate verfeinern12 12

Der Weg zum Buch

Standorte der vorhandenen Exemplare und Bestellmglichkeit 13 13Berner Kurier zwischen ZB, BTO, FBB, SOB, JBB, vonRoll (zweimal tglich, kostenlos)

Kurier IDS zwischen ZB, BTO, von Roll, UB Basel, SWA, ZHB Luzern, HSG und KB St. Gallen, ZB Zrich (Lieferfrist 3 Arbeitstage, Fr. 5 pro Medium)

Kurier14 14

Buch bestellen15In nichtangemeldetem Zustand erscheint anstelle der Links Bestellen, Zum Bestand etc. der Link Anmelden.Das Exemplar des ISPW kann im Freihandbereich selber geholt werden. 15

Abholort auswhlen16

16

17Der Weg zum Artikel 17

Volltext oder nicht?Direktlink auf Volltext(falls vorhanden)

Link ber SFX:

18

Falls kein Volltextzugang:Mglichkeit derFernleihbestellung (Document delivery)oder weitere Recherchen1819Recherchestrategien Thema bestimmen und eingrenzen Suchbegriffe auflisten Datenbank auswhlenZiel der Strategie: Mittels Stichwortsuche ein Buch oder einen Aufsatz ziemlich exakt zur Themenstellung finden und anhand der Vollansicht Schlagwrter (Deskriptoren, subject headings) auswhlen und mit diesen weitersuchen. 1920Stichwort und SchlagwortStichwortbeliebiges Wort, das in der bibliographischen Beschreibung eines Werkes vorkommt

Schlagworteinem genormten Vokabular entnommen, beschreibt den Inhalt des Werkes

Stichwort Schlagwort

20Bibliographische Beschreibung eines Werks: Autor, Titel, Untertitel, Verlag, Zeitschriftentitel (nur bei unselbstndigen Werken wie Zeitschriftenartikeln), Schlagwrter, Inhaltsverzeichnis. Bei Stichwortsuche wird in allen diesen Feldern gesucht.

Schlagwrter werden nach inhaltlichen Gesichtpunkten vergeben. Ein Schlagwort muss nicht im Titel oder Untertitel des Werks vorkommen.

21Thesaurus und DeskriptorenThesaurusSystematisch geordnete Sammlung von Begriffen, die in thematischer Beziehung zueinander stehen (Synonyme, Ober- und Unterbegriffe)

Deskriptoren Erschliessen den Inhalt der in einer Datenbank vorhandenen Titelaufnahmen (auch Schlagwrter oder subject headings genannt). Werden im Thesaurus aufgelistet.

21 22

Boolsche Operatoren zur Verknpfung von Suchbegriffen

and

---------------------------------------------------------------------------------or

---------------------------------------------------------------------------------not

Beispiel: Jugend and DrogenErgebnis: Schnittmenge

JugendDrogenBluthochdruckHypertonieLutherKingBeispiel: Bluthochdruck or HypertonieErgebnis: AdditionsmengeBeispiel: Luther not KingErgebnis: RestmengeDie Boolschen Operatoren 22 23Wildcards und TrunkierungMit Hilfe des Trunkierens knnen verschiedene Wortvarianten (z.B. Lehr* => Lehrberuf, Lehrerbildung, Lehrplan etc.) oder verschiedene grammatikalische Formen (z.B. aktuell* => aktuell, aktueller, aktuelle etc.) gesucht werden.

Wildcards ersetzen eines oder mehrere Zeichen und werden hufig zur Abdeckung verschiedener Schreibweisen verwendet (col#r Platzhalter => color, colour) Die verwendeten Sonderzeichen varieren von Datenbank zu Datenbank. ber Search Tips/Help verifizieren!Wildcards und Trunkierung 23 24Trial and Error und strukturierte MethodeTrial and Error-Methode ber eine Stichwortsuche zum geeignetenDeskriptor kommen Boolsche Operatoren verwenden

Strukturierte Suche Thesaurus/Deskriptoren verwenden Boolsche Operatoren verwenden24 Es sind nicht alle von der Universitt Bern lizenzierten elektronischen Informationsquellen im Tab Artikel & mehr enthalten. Weitere Recherchemglichkeiten:Fachinformationen UB BernDatenbanken der UB Bern

Empfehlung bei einer wissenschaftlichen Recherche: zustzlich fachspezifische Datenbanken konsultieren

Fachdatenbanken25Die Suchresultate werden in zwei Tabs mit unterschiedlichen Inhalten angezeigt.

Neben den Bibliotheksbestnden (Tab Bcher & mehr) kann auch eine Artikeldatenbank (Tab Artikel & mehr) durchsucht werden. 2526Datenbank der Datenbanken

26

27Fachdatenbanken Sport27 28Fachinformationen

2829Fachinformationen Sport

2930Wichtige Datenbanken Sportwissenschaft

30

31Spolit

Durch Klicken auf das Icon BISp Bonn ffnet sich die Datenbank Spolit.

31

32Rechercheauftrag

Rechercheauftrag:

Schritt 1: Thema bestimmen und eingrenzen -> Literatur zum Thema ngstlichkeit von Sportlerinnen und SportlernSchritt 2: Verwandte Begriffe auflisten -> Sport, Sportler, ngstlichkeit, AngstSchritt 3: Datenbank whlen -> Spolit 32

33Stichwortsuche ausfhren

Einen passenden Artikel auswhlen

33

34Deskriptoren findenDeskriptoren auswhlen: Angst, Sportpsychologie.Neue Suche starten.34

35Strukturierte Suche ausfhrenAus der Vollanzeige heraus ausgewhlte Deskriptoren werden automatisch in die Suchmaske kopiert.35

36Treffermenge einschrnken933 Treffer: Weitere Einschrnkung des Themas ntig, beispielsweise auf Leistungssport oder eine bestimmte Sportart. Dazu einen passenden Titel auswhlen und Vollanzeige anschauen. Entsprechende Deskriptoren zur Reduzierung der Treffermenge zur Suchmaske hinzufgen. 36

37Zentralbibliothek und Bibliothek ISPWWas finde ich wo?

Zentralbibliothek: Grundlagenwerke, fcherbergreifende Literatur, Sportgeschichte, Olympische Spiele, Sportpraxis

Bibliothek ISPW: Grundlagenwerke, Spezialliteratur, Zeitschriften. Freihandbibliothek!

37 38Provisorisch

UmbauDas Bibliotheksgebude an der Mnstergasse wird von 2014 bis2016 saniert und umgebaut. Whrend dieser Zeit knnen im Provisorium an der Kramgasse 20Medien ausgeliehen werden. Lesesaalpltze und wissenschaftliche Zeitschriften bieten wir an der Muesmattstrasse 27 an. 38

39Auf zum Quiz!Fragen?Wir helfen Ihnen gerne weiter!

[email protected]