Click here to load reader

Einführungsveranstaltung für den ... - bwl.uni … · 1 B.Sc. Betriebswirtschaftslehre Einführungsveranstaltung für den Studiengang Bachelor of Science in der Betriebswirtschaftslehre

  • View
    215

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Einführungsveranstaltung für den ... - bwl.uni … · 1 B.Sc. Betriebswirtschaftslehre...

  • 1

    B.S

    c. B

    etrie

    bsw

    irtsc

    hafts

    lehr

    e

    Einfhrungsveranstaltung fr denStudiengang Bachelor of Science in der Betriebswirtschaftslehre

    Einstieg in das Studium

  • 2

    B.S

    c. B

    etrie

    bsw

    irtsc

    hafts

    lehr

    eberblick

    Herzlich Willkommen!

    Informationen zur Fakultt

    Kurzvorstellung der Lehrsthle und Schwerpunkte

    Das Studium zum Bachelor of Science in Betriebswirtschaftslehre

    Tipps zum Studium und weitere Hinweise

    Belegen von Lehrveranstaltungen und Anmeldung zu Klausuren (PULS)

  • 3

    B.S

    c. B

    etrie

    bsw

    irtsc

    hafts

    lehr

    eHerzlich Willkommen!

    Sie haben Ihren Zulassungsbescheid fr das Studium der BWL an der Universitt Potsdam bekommen?

    Herzlichen Glckwunsch, das Studium kann beginnen!

  • 4

    B.S

    c. B

    etrie

    bsw

    irtsc

    hafts

    lehr

    eDas erste Semester - Terminplanung

    Wintersemester 2007/2008: 01.10.2007 31.03.2008 Vorlesungszeitraum

    15.10.2007 - 08.02.2008 im Anschluss den Prfungszeitraum einplanen

    Belegung der Lehrveranstaltungen ber PULS01.10.2007-14.10.2007 (Rcktritt endet am 04.11.2007)

    Anmeldung zum Leistungserfassungsprozess (Klausuren etc.) in PULS01.11.2007-30.11.2007 (Rcktritt endet am 21.12.2007)

    Zeitraum fr Prfungen (einschlielich Samstage)11.02.2008 31.03.2008

    Freie Tage31.10.2007 Reformationstag 24.12.2007 04.01.2008 Akademische Weihnachtsferien

  • 5

    B.S

    c. B

    etrie

    bsw

    irtsc

    hafts

    lehr

    e

    Die Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche

    Fakultt

  • 6

    B.S

    c. B

    etrie

    bsw

    irtsc

    hafts

    lehr

    eLageplan

  • 7

    B.S

    c. B

    etrie

    bsw

    irtsc

    hafts

    lehr

    eDie Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

    Die Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche Fakultt (WiSo Fakultt)

    - seit 1991 an der Universitt Potsdam - Standort Griebnitzsee

    Insgesamt fnf Fakultten an der Universitt Potsdam

    WiSo Fakultt

    JuristischeFakultt

    An-IntituteFach-

    schaftenetc.

    MatNatFakultt

    PhilosophischeFakultt

    Universitt Potsdam

    Humanwiss.Fakultt

  • 8

    B.S

    c. B

    etrie

    bsw

    irtsc

    hafts

    lehr

    eDie Wirtschafts- und Sozialwissenschaftliche

    Fakultt - wichtige Funktionen

    Der DekanProf. Dr. Erhard Stlting(Professur fr Allgemeine Soziologie)

    Der ProdekanProf. Dr.-Ing. Norbert Gronau(Professur fr Wirtschaftsinformatik und Electronic Government)

    Vorsitzender des Prfungsausschusses BA/MA-BWLProf. Dr. Ingo Balderjahn(Professur fr Betriebswirtschaftslehre Schwerpunkt Marketing)

    Beauftragte fr Prfungswesen / Studienangelegenheiten-Wirtschaftswissenschaften

    Dr. Ingeborg Garz

  • 9

    B.S

    c. B

    etrie

    bsw

    irtsc

    hafts

    lehr

    eUniversittsstandort Griebnitzsee

    Universittsgelnde Griebnitzsee gehrt zum Universittsstandort Babelsberg

    Hauptsitz der Wirtschafts- und Sozialwissenschaften und der Juristischen Fakultt

    Standort hat eine wechselvolle GeschichteDRK Prsidialgebude Gebude im 3. Reich (1938 - 1945)Akademie fr Staats- und Rechtswissenschaftder DDR (1952 - 1990)Mit der Grndung der Universitt PotsdamIm Juli 1991 folgte die WiSo und Juristische Fakultt

  • 10

    B.S

    c. B

    etrie

    bsw

    irtsc

    hafts

    lehr

    e

    Die Lehrsthle fr Betriebswirtschaftslehre

  • 11

    B.S

    c. B

    etrie

    bsw

    irtsc

    hafts

    lehr

    eBWL an der WiSo-Fakultt

    WiSo Fakultt

    Sozialwissenschaften

    VWLBWL

    Wirtschaftswissenschaften

  • 12

    B.S

    c. B

    etrie

    bsw

    irtsc

    hafts

    lehr

    eStudium der Betriebswirtschaftslehre

    BWL in Potsdam

    Angeboten werden ein B.Sc. als auch ein auf dem B.Sc. aufbauender M.Sc. in Betriebswirtschaftslehre.

    Die BWL ist als Teilgebiet der Wirtschaftswissenschaften eine spezielle, interdisziplinr geffnete Form der Sozialwissenschaften. Wirtschaftliches Handeln wird aus der einzelwirtschaftlichen Perspektive des Betriebes betrachtet.

    In der Ausbildung der Studierenden wird ein hohes wissenschaftliches Niveau mit einer fundierten Anwendungsorientierung der Inhalte konsequent verzahnt.

    Der B.Sc. zielt auf eine erste, hoch qualifizierte, grundlegend fundierte betriebswirtschaftliche Ausbildung mit universellen beruflichenEinsatzmglichkeiten und ist Voraussetzung fr den M.Sc. Berufliche Einsatzmglichkeiten in privaten Unternehmen, ffentlichen Verwaltungen, Non-Profit-Organisationen und internationalen Organisationen

  • 13

    B.S

    c. B

    etrie

    bsw

    irtsc

    hafts

    lehr

    eLehrsthle und Professuren der

    Betriebswirtschaftslehre

    Professur fr Betriebswirtschaftslehre mit demSchwerpunkt Organisation und Personalwesen

    Univ.-Prof. Dr. Wagner

    Professur fr Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Marketing (Absatz und Beschaffung)

    Univ.-Prof. Dr. Balderjahn

    Professur fr Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Finanzierung und Banken

    Univ.-Prof. Dr. Hummel

  • 14

    B.S

    c. B

    etrie

    bsw

    irtsc

    hafts

    lehr

    eLehrsthle und Professuren der

    Betriebswirtschaftslehre (Fortsetzung)

    Professur fr Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt Rechnungswesen und Wirtschaftsprfung

    N.N. (Univ.-Prof. Dr. Richter)

    Professur fr Betriebswirtschaftslehre mit dem Schwerpunkt ffentliche Verwaltung /ffentliche Unternehmen (Public Management)

    Univ.-Prof. Dr. Isabella Prller

    Professur fr Wirtschaftsinformatik und Electronic Government

    Univ.-Prof. Dr.-Ing. Norbert Gronau

    ?

  • 15

    B.S

    c. B

    etrie

    bsw

    irtsc

    hafts

    lehr

    eLehrsthle und Professuren der

    Betriebswirtschaftslehre (Fortsetzung)

    Stiftungsprofessur fr Innovative Existenzgrndung und Mittelstandsentwicklung

    Prof. Dr. Reger

    Juniorprofessur fr Corporate Governanceund eCommerce

    Prof. Dr. Lattemann

    Apl. Professur fr ControllingProf. Dr. Pampel

    Professur fr Statistik und konometrieUniv.-Prof. Dr. Strohe

  • 16

    B.S

    c. B

    etrie

    bsw

    irtsc

    hafts

    lehr

    e

    Das Studium zum B.Sc. mit Schwerpunkt BWL

  • 17

    B.S

    c. B

    etrie

    bsw

    irtsc

    hafts

    lehr

    eStruktur des Bachelor und Master-Studiums

    Bachelorprogramm

    Erstfach BWL90LP

    Zweitfach60LP

    6 Semester

    Schlssel-qualifikationen

    30LP

    Bachelor of Science B.Sc.

    Masterprogramm1. Fach 40LP2. Fach 40LP

    Wahlfach 10LP

    Master of Science B.Sc.

    4 Semester

  • 18

    B.S

    c. B

    etrie

    bsw

    irtsc

    hafts

    lehr

    eGrundstruktur B.Sc. in BWL

    Zwei

    tfach

    B

    WL Orientierung 4 LP

    Basiswissen 32 LPVertiefungswissen 24 LP 60 LP

    Fachnahe Methoden + 30 LP 90 LP

    Schlsselqualifikationen + 30 LP 120 LP

    Ers

    tfach

    BW

    L

    Zweitfach (z.B. VWL) + 60 LP 180 LP

    6 Sem

    ester

    Merkmale:Modularer AufbauEin Leistungspunkt (LP) 30 Stunden Arbeitsaufwand (entspricht dem ECTS)Leistungserfassung ber PULS:

    - Belegung von Veranstaltungen und Klausuren, Seminaren, Planspiele etc.- Belegpunkte (150 Erstfach und 90 Zweitfach)

  • 19

    B.S

    c. B

    etrie

    bsw

    irtsc

    hafts

    lehr

    eB.Sc. BWL - Grundstruktur des Studiums

    Anrechnung Bereich LP Modul

    Orientierung 4 Einfhrung in die Betriebswirtschaftslehre B10Basiswissen 8 Marketing, Organisation und Personal B21

    8 Investition und Finanzierung B22

    8 Rechnungswesen B23

    8 Informations- und Produktionsmanagement B24Management (3 Module 8 LP)

    B31 bis B46

    Finance, Banking, Accounting

    8 Wirtschaftsinformatik B50

    8 Ergnzungsfach: Statistik (B51) oder

    Empirische Sozialforschung (B52)

    14 Bachelor-Thesis90

    Fachnahe Methoden

    Vertiefungswissen(alternativ)

    Zweitfach BWL

    Erstfach BWL

    Summe Erstfach BWL

  • 20

    B.S

    c. B

    etrie

    bsw

    irtsc

    hafts

    lehr

    eVertiefungswissen der Betriebswirtschaftslehre

    Wahlmglichkeiten aus zwei Bereichen

    Bereich Management

    Organisations- und PersonalmanagementMarketing-ManagementPublic und Nonprofit-ManagementGrndungs- und InnovationsmanagementGeschftsprozessmanagementDienstleistungsmanagement

    Bereich Finance, Banking und Accounting

    Finanzmanagement und BankbetriebslehreJahresabschluss, Konzernrechnungsle-gung und Internationale RechnungslegungControllingSteuernCorporate Governanceffentliches Finanzmanagement

  • 21

    B.S

    c. B

    etrie

    bsw

    irtsc

    hafts

    lehr

    eStundenplan

    Module 1. Semester (WS)

    2. Semester (SS)

    3. Semester (WS)

    4. Semester (SS) 5. Semester (WS)

    6. Semester (SS)

    Orientierung B10Einfhrung BWL

    B101(4/2)

    BasiswissenMarketing, Organisation und Personal B21

    B211(4/2) B212(4/2)

    B22 (8/4)

    B231(4/2) B232(4/2)

    B24 (8/4)

    VertiefungswissenVW1,2,3 VW(8/4)VW1,2,3 VW(8/4)VW1,2,3 VW(8/4)Fachnahe Methoden

    Wirtschafts-informatik

    B50(8/4)

    ErgnzungsfachStatistik/emp. 52(8/4)*SozialforschungSchlsselqualifikationenwiss.Methodik B102 (4/2)

    Mathematik B90(8/4)Buchfhrung B96(4/2)

    Wahl-SQ SQ(4/2)* SQ(4/2) SQ(6/0)Zweitfach 12/6 12/6 12/6 12/6 12/6Thesis Thesis (14/0)

    B51(8/4)*

    SQ(4/2)*

    Informations- und Produktionsmanagement B24

    Rechnungswesen B23

    Investition und Finanzierung B22

  • 22

    B.S

    c. B

    etrie

    bsw

    irtsc

    hafts

    lehr

    eAuswahlmglickeiten fr das Zweifach

    Im Bachelorstudium umfasst das Zweitfach 60 LP

    Zugelassenen sind zurzeit noch alle Zweitfchern der Universitt Potsdam.

    Volkswirtschaftslehre (!)

    InformatikWirtschaftsrechtSoziologiePolitikwissenschaftVerwaltungswissenschaften

  • 23

    B.S

    c. B

    etrie

    bsw

    irtsc

    hafts

    lehr

    e

    Mensa

    Hrsle Haus 1 und Haus 6

    H5H4 H3

    H2 H1

    Haus 1 H 214

    H 215

  • 24

    B.S

    c. B

    etrie

    bsw

    irtsc

    hafts

    lehr

    e

    Noch ein paar Tipps...

  • 25

    B.S

    c. B

    etrie

    bsw

    irtsc

    hafts

    lehr

    eWoher bekomme ich Informationen?

    Informationen im Internet:

    Universitt Potsdam: www.uni-potsdam.de (z.B. Prfungsordnung!)

    BWL an der Uni Potsdam: www.bwl-up.de (ab 15.10.07!)

    Alle Lehrsthle haben eine Website: z.B. www.ls-balderjahn.de (z.B. Broschre)

    Fachschaftsrat: www.fachschaftsrat.de

    Vor Ort:Kommentierte Vorlesungsverzeichnis (downloaden)Aushnge der Lehrsthle, Informationsksten in den Gebuden der FakulttNutzen Sie Sprechzeiten des LehrpersonalsStundenplne, Prfungsplne, wichtige Informationen des Prfungsausschusses Praktikumspltze, Stellenangebote und interessante Veranstaltungstermine werden bekannt gegebenE-Mail Account: ZEIK, Haus 1, Raum 146, Ausweis mitbringen!

  • 26

    B.S

    c. B

    etrie

    bsw

    irtsc

    hafts

    lehr

    eStudienfachberater

    Prof. Dr. Guido RegerInnovative Existenzgrndung und MittelstandsentwicklungEmail: [email protected]

    Prof. Dr.-Ing. Norbert GronauLehrstuhl fr Wirtschaftsinformatik und Electronic GovernmentEmail: [email protected]

  • 27

    B.S

    c. B

    etrie

    bsw

    irtsc

    hafts

    lehr

    e

    Wir wnschen Ihnen viel Erfolg!

    Noch Fragen?