Click here to load reader

Energieeffizienz quo vadis - kommunale- · PDF file06.05.2009 Berliner Energietage 2 Energieeffizienz quo vadis ? zur Erinnerung • 1973 Energiepreis-Krise– u.a. autofreie Sonntage

  • View
    3

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Energieeffizienz quo vadis - kommunale- · PDF file06.05.2009 Berliner Energietage 2...

  • 106.05.2009 Berliner Energietage

    Energieeffizienz quo vadis ?

    Energieeffizienz quo vadis ?

    Klaus Müschen Umweltbundesamt

  • 206.05.2009 Berliner Energietage

    Energieeffizienz quo vadis ?

    … zur Erinnerung

    • 1973 Energiepreis-Krise– u.a. autofreie Sonntage • 1979 Energiewende-Szenario des Öko-Instituts

    • Halbierung des PEV bis 2030 • 50 % Erneuerbare bis 2030

    • 1983 Meyer-Abich, Energie-Sparen: Die neue Energiequelle • 1985 Hennicke, Kohler, Seyfried, Die Energiewende ist

    möglich – Kommunalisierung der Energiewirtschaft • kommunale Energiedienstleistungsunternehmen (EDU) • Netzrückkauf, Konzessionsverträge

    … was ist seitdem passiert?

  • 306.05.2009 Berliner Energietage

    Energieeffizienz quo vadis ?

    Ziel: maximale Temperaturerhöhung 2° C global Treibhausgase global bis 2050 halbieren Industrieländer müssen minus 80% erreichen! EU: Energieeffizienz bis 2020 um 20 % erhöhen Minderung der Treibhausgas-Emissionen in D

    von 40% bis 2020 erforderlich

    … der Energiesektor spielt eine Schlüsselrolle

    Spätestens ab 2020 müssen die globalen Treibhausgas-Emissionen sinken

  • 406.05.2009 Berliner Energietage

    Energieeffizienz quo vadis ?

    CO2

    3. umwelt- freundlicher

    1. weniger2. effizienter

    Senkung der CO2-Emissionen um 40% bis 2020 ist technisch möglich und wirtschaftlich tragfähig! Die drei Säulen ...

  • 506.05.2009 Berliner Energietage

    Energieeffizienz quo vadis ?

    PIK zur grünen Konjunkturpolitik, TOP 1: Energieeffizienz erhöhen

    Die G20 Staaten sollten Programme unterstützen, die Kredite an Hausbesitzer und … Unternehmen gewähren. Sie sollten Informationskampagnen über Energieeffizienz stärken und konsequentere Energieeffizienz-Standards bei Geräten durchsetzen. Im Transportsektor könne Energie effizienter genutzt werden, wenn strengere Verbrauchsstandards eingeführt, die Fahrzeugbesteuerung reformiert, der Umstieg von der Straße auf die Schiene unterstützt, die Stadtplanung verbessert und die Elektrifizierung von Verkehrsmitteln unterstützt würden.

    Edenhofer, Stern, et al., Towards a Global Green Recovery, 2009

  • 06.05.2009 Berliner Energietage

    Energieeffizienz quo vadis ?

    Trends der Treibhausgase, inkl. Kurzzeitprognose für 2007

    0

    200.000

    400.000

    600.000

    800.000

    1.000.000

    1.200.000

    1.400.000

    1990 1995 2000 2005 2010 2015 2020

    Jahr

    TH G

    -E m

    is si

    on en

    [G g

    CO 2-

    äq ui

    va le

    nt ]

    Treibhausgasemissionen

    Basisjahr festgelegt (Berichterstattung 2006)

    Kyoto-Ziel

    40%-Ziel gegenüber dem festgelegten Basisjahr

    Wo stehen wir heute in Deutschland ?

  • 706.05.2009 Berliner Energietage

    Energieeffizienz quo vadis ?

    CO2-Emissionen: Ziel 2020 minus 40 %

    Ziel: -40%

    Angaben in Mio. t CO2

    799

    167

    2005

    362

    104

    164

    571

    247

    73

    134

    117

    20201990

    947

    415Energie-Wirtschaft

    154Industrie

    216Haushalt und GHD

    162Verkehr

    Ziel: -80%

    2050

    189

    Energiebedingte CO2-Emissionen Deutschland

  • 806.05.2009 Berliner Energietage

    Energieeffizienz quo vadis ?

    Handlungsfelder

    Ausbau KWK

    mehr Energieeffizienz

    Stromeinsparung

    Erneuerung KraftwerkeKraftstoffeinsparung

    Konsum-Verhalten Wärmeeinsparung

    Gebäudesanierung

  • 906.05.2009 Berliner Energietage

    Energieeffizienz quo vadis ?

    Kosten der Emissionsvermeidung Euro/t CO2eq

    amendment of the ordinance on company cars motor vehicle tax based on CO2

    fuel consumption labelling for automobiles energy efficient products

    mandatory low viscosity oils (automobiles) intelligent electricity measurement procedures

    CO2 strategy for automobiles air transports (foreign traffic 2020: 1.9 Mio t

    energy management industry measures applying to buildings

    energy management commerce, trade, service eco-design industry

    accelerated modernisation of buildings eco-design commerce, trade, service

    incentives for organic farming CHP act

    three state-of-the-art lignite-fired power plants HVDC/wind North Sea (3 GW)

    electricity generation from renewable energies CSS for the three lignite-fired power plants

    feed-in of biogas improved road charge for trucks

    expansion of biofuels electromobility (without hybrid feed)

    Mio. t CO2eq

    div. Quellen, Wuppertal-I.; Prognos, McKinsey

  • 1006.05.2009 Berliner Energietage

    Energieeffizienz quo vadis ?

    globales Marktvolumen für Umwelttechnik ca. 1.000 Mrd. EUR (2005)

    Energieeffizienz

    KreislaufwirtschaftNachhaltige Mobilität

    Rohstoff- und Materialeffizienz

    Nachhaltige Wasserwirtschaft

    450

    180190 30

    40

    Energieerzeugung

    100

    Leitmärkte gesamt: ~1.000 Mrd. EUR Quelle: Marktstudien, Expertengespräche, eigene Berechnungen

    Sustainable water management

    Sustainable mobility

    Waste management

    Energy efficiencyPower generation Material efficiency

    „Green“ lead markets: ~1‘000 EUR bn [2005] Source: Market studies, interviews with experts, Roland Berger

  • 1106.05.2009 Berliner Energietage

    Energieeffizienz quo vadis ?

    EU: Richtlinie zu Endenergieeffizienz und Energiedienstleistungen

    Quantitatives Ziel: • Erschließung eines Teils der wirtschaftlichen • Energieeinsparpotenziale

    - Industrie: 17 % - Haushalte / Dienstleistungen: 22 % - Verkehr: 14 %

    • Gesamtes Einsparpotenzial: 20 % Qualitatives Ziel: • Schaffung eines EU-weiten harmonisierten Marktes für

    Energiedienstleistungen Umsetzung durch nationales Energieeffizienzgesetz, wann?

  • 1206.05.2009 Berliner Energietage

    Energieeffizienz quo vadis ?

    Ökodesign-Richtlinie • Ziel: Energieeffizienz und Umweltverträglichkeit

    energiebetriebener Produkte verbessern • 20 Produktgruppen

    – Elektrogeräte: Beleuchtung, Haushaltsgeräte, Pumpen, Elektromotoren, Leerlaufverluste…

    – Gebäude: Heizung, Trinkwassererwärmung, Klima- und Lüftungsanlagen, Umwälzpumpen

    • Regeln v.a. der Mindesteffizienz bei Inverkehrbringen/Inbetriebnahme

    • CE- und Energieverbrauchskennzeichnung • „work in progress“

    http://www.umweltbundesamt.de/produkte/oekodesign/index.htm http://www.epbg.bam.de http://ec.europa.eu/energy/efficiency/ecodesign/eco_design_en.htm

  • 1306.05.2009 Berliner Energietage

    Energieeffizienz quo vadis ?

    KWK

    • Wärmeerzeugung aus mit Öl und Gas betriebenen dezentralen Heizungen wird durch Nah- und Fernwärme ersetzt.

    • Problem: Rentabilität der Wärmenetze bei weiterer Zersiedelung - Lösung durch Anschlusszwang?

    • Bis 2020 kann die KWK-Stromproduktion verdoppelt werden.

    Umsetzung: Novelle des Kraft-Wärme-Kopplungs-Gesetzes im 1. Maßnahmenpaket

    kommunal / lokal: Planungsrechtlicher Vorrang der KWK-Wärmeversorgung

  • 06.05.2009 Berliner Energietage

    Energieeffizienz quo vadis ?

    • Steigerung der energetische Sanierungsrate jährlich von 0,6% auf mindestens 2,5%

    • Ziel im Koalitionsvertrag war 5% !!! • UBA: 2% mit 60% CO2-Einsparung 20 Mio. T • Modernisierung Heizungsanlagen 11 Mio. t

    Umsetzung: • Novelle der Energieeinsparverordnung (EnEV) • Verbesserung des Vollzugs • Novelle der Heizkostenverordnung • Ökologischer Mietspiegel • Nachjustierung der Förderprogramme

    Wärmeeinsparung im Gebäudebestand

  • 1506.05.2009 Berliner Energietage

    Energieeffizienz quo vadis ?

    EnEV: Perspektive?

    Quelle: Schulze-Darup

  • 1606.05.2009 Berliner Energietage

    Energieeffizienz quo vadis ?

    0

    2

    4

    6

    8

    10

    12

    14

    16 15 35 55 75 95 11

    5

    13 5

    15 5

    17 5

    19 5

    21 5

    23 5

    25 5

    27 5

    29 5

    31 5

    33 5

    35 5

    37 5

    39 5

    Energieverbrauchsklasse [kWh/(m²)]

    A nz

    ah l G

    eb äu

    de in

    T au

    se nd alle Energieträger

    Heizenergieverbrauch 2002

    ca. 250.000 Gebäude, GdW (Bundesverband deutscher Wohnungs- und Immobilienunternehmen)

    jt2

  • Folie 16

    jt2 Wahrscheinlich zu kompliziert zum Erklären? Kandidat zum Weglassen tambke; 25.01.2007

  • 1706.05.2009 Berliner Energietage

    Energieeffizienz quo vadis ?

    EnEV: Energieausweis

    • Heizkosten werden sichtbar • capital-Umfrage:

    bei ¼ der Hausbesitzer 10…20 % Preisabschlag Zuspitzung für 2009 erwartet! http://www.presseportal.de/meldung/1286613/

    • Nutzen für energetisches Portfoliomanagement

    • Bedarfsausweis als Grundlage für ökologische Mietspiegel Bsp. Mannheim

  • 1806.05.2009 Berliner Energietage

    Energieeffizienz quo vadis ?

    Passivhaus

    • zukunftsfähiger Neubau-Standard mit großem Komfort und minim

Search related