Click here to load reader

FIAT DUCATO AL-KO AMC-CHASSIS · PDF filefacebook.com/alko.professional ALOIS KOBER GMBH Ichenhauser Straße 14 89359 Kötz Germany Fon +49 8221 97-0 [email protected] AL-KO

  • View
    263

  • Download
    3

Embed Size (px)

Text of FIAT DUCATO AL-KO AMC-CHASSIS · PDF filefacebook.com/alko.professional ALOIS KOBER GMBH...

  • FIAT DUCATO AL-KO AMC-CHASSIS TECHNIK

  • www.al-ko.de 32 I2

    www.al-ko.com

    Die perfekt abgestimmte AMC-Lngslenkerachse mit Einzelradaufhngung und Drehstabfederung garantiert berzeugenden, PKW-hnlichen Federungskomfort.Fr hchste Komfortansprche stehen darber hinaus auch die neue AL-KO Comfort Suspension ACS, der AL-KO Level Controller ALC sowie die AL-KO Air Premium Vollluftfedersysteme mit automatischer Niveauregelung, Heben/Senken- und Autolevel-Funktion optional zur Verfgung.

    Zertifi ziert. Ausgezeichnet.

    AMC-CHASSIS TECHNIK Hinweis: Gewhrleistungsarbeiten werden vom Hndlernetz des Basisfahrzeugherstellers durchgefhrt.

    Abbildung zeigt Sonderausstattung!

    Kategorie: Heizungen1. PLATZ

    Kategorie: Fahrwerkstechnik

    zertifi ziertQualittssicherungs-

    System

    9001 EN 29001

    ISODIN 1) abhngig von Motorisierung, Baumaen und Sonderausstattung

    ERHHTE NUTZLASTDas intelligente AL-KO AMC Leichtbau-Chassis mit ei-nem zul. Gesamtgewicht von bis zu 4.500 kg (2-Achser) bzw. 5.000 kg (3-Achser) ermglicht Nutzlasten von bis zu ca. 3000 kg1).

    INDIVIDUELLE BAUMASSEVariable Radstnde und berhnge ermglichen in Verbindung mit den angebotenen Achs- und Rahmen-spurweiten die mageschneiderte Lsung fr nahezu alle Aufbauarten und Transportanforderungen bei optimaler Achslastverteilung.

    TIEFRAHMEN-CHASSISDurch das innovative Tiefrahmen-Chassiskonzept mit einer Rahmenabsenkung von bis zu 220 mm gegenber dem Originalrahmen ergibt sich eine niedrigere Lade-kante bzw. Rahmenhhe und eine entsprechend redu-zierte Fahrzeug-Gesamthhe.Der tiefere Fahrzeugschwerpunkt verbessert zudem deutlich Straenlage, Kurvenverhalten und Seiten-windempfi ndlichkeit.

    BREITSPURFAHRWERKDie im Vergleich zum Original-Serienfahrgestell um bis zu 310 mm grere Hinterachsspurweite bewirkt eine erheblich verbesserte Wankstabilitt und sorgt damit freine hervorragende Fahrdynamik, bestmgliche Sicher-heit und berzeugenden Fahrkomfort.

    LNGSLENKERACHSE

    NEU

    ESP/ESCESP/ESC (Elektronisches Stabilittsprogramm) steht nun auch fr 2- und 3-achsige AMC-CHASSIS auf Basis Fiat Ducato als zustzliches Sicherheits-Plus fr nahe-zu alle AMC-Fahrwerksvarianten optional zur Verf-gung. Das ESP/ESC beinhaltet u.a. die Funktionen LAC (Adaptive Lastkontrolle), ROM (berschlagsvermei-dung), Traction+ (Elektronische Traktionskontrolle), HH (Berganfahrassistent) und HDC (Bergabfahrassistent).

    LANGE LEBENSDAUERFeuerverzinkte Rahmenteile garantieren optimalen Korrosionsschutz.

    SERVICEFREUNDLICHKEITGeschraubte Rahmenteile sind uerst servicefreund-lich und ermglichen damit krzere Standzeiten bei Reparaturen.

    Verbindung mit den angebotenen Achs- und Rahmen-spurweiten die mageschneiderte Lsung fr nahezu alle Aufbauarten und Transportanforderungen bei optimaler

    Durch das innovative Tiefrahmen-Chassiskonzept mit einer Rahmenabsenkung von bis zu 220 mm gegenber dem Originalrahmen ergibt sich eine niedrigere Lade-kante bzw. Rahmenhhe und eine entsprechend redu-

    Der tiefere Fahrzeugschwerpunkt verbessert zudem deutlich Straenlage, Kurvenverhalten und Seiten-

    Die im Vergleich zum Original-Serienfahrgestell um bis zu 310 mm grere Hinterachsspurweite bewirkt eine erheblich verbesserte Wankstabilitt und sorgt damit freine hervorragende Fahrdynamik, bestmgliche Sicher-

    gung. Das ESP/ESC beinhaltet u.a. die Funktionen LAC (Adaptive Lastkontrolle), ROM (berschlagsvermei-dung), Traction+ (Elektronische Traktionskontrolle), HH (Berganfahrassistent) und HDC (Bergabfahrassistent).

    SERVICEFREUNDLICHKEITGeschraubte Rahmenteile sind uerst servicefreund-lich und ermglichen damit krzere Standzeiten bei Reparaturen.

  • www.al-ko.de 54 I

    Reifengre Rahmenhhe (mm)

    leer beladen

    215/70 R 15C

    225/70 R 15C520 420

    225/75 R 16C 540 440

    1) Rahmenabsenkung 144 mm auf Anfrage2) Radstnde 3000 mm, 3166 mm und 3320 mm nur bei Typ light3) bei Spurweite 2100 mm sind die Rahmenlngstrger gekrpft Spurweite 2100 mm nur ab Radstand 3643 mm 4) abhngig von der Aufbaubreite sind geeignete Auenspiegel zu verwenden5) berhang max. 60% des Radstands A, max. 2500 mm6) Abweichende Baumae auf Anfrage

    Reifengre Rahmenhhe (mm)

    leer beladen

    225/75 R16 C 560 470

    Ersatzradhalter (optional) montiert ab berhang (B) 1147 mm mglich;

    Lngenmae beziehen sich auf Spurweite 1860 mm.

    Technische nderungen vorbehalten.

    HINWEIS: 3-Achser Tiefrahmen nur freigegeben fr Integralaufbauten!Andere Aufbauarten nach Rcksprache.

    Ersatzradhalter (optional) montiert ab berhang (B) 1147 mm mglich;

    Lngenmae beziehen sich auf Spurweite 1860 mm.

    Technische nderungen vorbehalten.

    1) Rahmenabsenkung 144 mm auf Anfrage2) bei Spurweite 2100 mm sind die Rahmenlngstrger gekrpft Spurweite 2100 mm nur ab Radstand 3643 mm 3) abhngig von der Aufbaubreite sind geeignete Auenspiegel zu verwenden4) berhang max. 60% des Radstands A, max. 2500 mm5) Abweichende Baumae auf Anfrage

    Radstand A

    (mm)

    min. 30002), 31662), 33202), 3450, 3643, 3800,

    3896, 4035, 4143, 4343, max. 4700

    berhang B5)

    (mm)

    824, 924, 1024, 1147, 1247, 1344, 1447, 1547,

    1647, 1747, 1847, 1947, max. 2500

    Rahmenbreite C

    (mm)

    1152, 1295, 1535

    Spurweite D

    (mm)

    1717, 1860, 21003)

    Radstand A

    (mm)

    min. 3450, 3643, 3800, 3896, 4035, 4143,

    4343, 4470, max. 4700

    berhang B4)

    (mm)

    824, 924, 1024, 1147, 1247, 1344, 1447, 1547,

    1647, 1747, 1847, 1947, max. 2500

    Rahmenbreite C

    (mm)

    1152, 1295, 1535

    Spurweite D

    (mm)

    1717, 1860, 21002)

    TECHNISCHE DATENAMC 3-ACHSER SUPERTIEFRAHMENAMC 2-ACHSER SUPERTIEFRAHMEN

    STANDARDBAUMASSE6) STANDARDBAUMASSE5)RAHMENHHE IM ACHSBEREICH (Circa-Werte) RAHMENHHE IM ACHSBEREICH (Circa-Werte)

    (948) (1390)

    A B

    (143) 220

    C Dm

    ax. 2390

    (800)

    1) OK Leiterrahmen

    3)

    A B

    (948) (1390)

    (143)

    220

    C Dm

    ax. 2390

    1) OK Leiterrahmen

    4)

    (948) (1390)

    A B

    (143) 220

    C Dm

    ax. 2390

    (800)

    1) OK Leiterrahmen

    3)

  • www.al-ko.de 76 I

    1) Zul. Zuggesamtgewicht beachten 2) O = optional 3) DF = Drehstabfederung / ACS = AL-KO Comfort Suspension / ALC = AL-KO Level Controller / APX2 = Air Premium X2 / APX4 = Air Premium X4 * = M1 mit besonderer Zweckbestimmung** = Hinweise bzgl. Geschwindigkeitsbegrenzung beachten (s.u.)

    I Einrichtung zur

    Geschwindigkeitsbegrenzung

    I Gem. Richtlinie 92/6/EWG in der Fassung

    2002/85/EG mssen alle Fahrzeuge der

    Klassen M2, M3, N2, N3 seit 01.01.2005 mit

    einer Geschwindigkeitsbegrenzungseinrichtung

    ausgerstet sein.

    I Dies betrifft bei AL-KO AMC-CHASSIS somit alle

    Nutzfahrzeuge mit einem zul. Gesamtgewicht von

    mehr als 3500 kg

    I Zulssige Aufbauart

    I 3-Achser Tiefrahmen nur freigegeben fr Integral-

    aufbauten! Andere Aufbauarten nach Rcksprache.

    I Robuste Bauweise fr festen und sicheren Stand I Schnelle und komfortable Bedienung: Bereits eine halbe Umdrehung der Kurbel gengt und die Hubsttze ist in der senk- rechten SttzpositionI Integrierter FreischwenkmechanismusI Hochwertiger Oberfl chenschutzI Tragfhigkeit dynamisch 500 kg, statisch 1000 kg

    I AL-KO Anhngevorrichtungen sind exakt auf das AL-KO AMC-CHASSIS abgestimmt und bieten ein Hchstma an SicherheitI Anhngevorrichtungen nur fr AL-KO AMC-CHASSIS bzw. AL-KO-Rahmenver- lngerungenI Geringer MontageaufwandI Hochwertiger Oberfl chenschutz

    AL-KOTyp

    Basisfahrzeug Fiat

    Fahr-zeugklasse

    Zul. Gesamt- gewicht kg

    Zul. Vorder-achslast kg

    Zul. Hinter-achslast kg

    Zul.Anhnge-last kg

    Zul.Zug-gesamt-gewicht kg

    ESP2) Zul. AMC-Fahrwerks-varianten fr Option ESP3)

    ZulssigerRadstandsbereichfr Option ESP

    AMC 35L 35L M1*/N1 3500 1850 2000 2000 5500 O DF / ACS / ALC / APX2 / APX4 3000 - 4400 mm

    AMC 37L 35L M1*/N2** 3700 1850 2000 20001) 5500 O DF / ACS / ALC / APX2 / APX4 3000 - 4400 mm

    AMC 38L 35L M1*/N2** 3850 1850 2000 20001) 5500 O DF / ACS / ALC / APX2 / APX4 3000 - 4400 mm

    AMC 35HA 40H M1*/N1 3500 2100 2500 2000 5500 O DF / ACS / ALC / APX2 / APX4 3450 - 4700 mm

    AMC 40H 40H M1*/N2** 4000 2100 2500 2000 6000 O DF / ACS / ALC / APX2 / APX4 3450 - 4700 mm

    AMC 42H 40H M1*/N2** 4250 2100 2500 20001) 6000 O DF / ACS / ALC / APX2 / APX4 3450 - 4700 mm

    AMC 45H 40H M1*/N2** 4500 2100 2500 20001) 6000 O DF / ACS / ALC / APX2 / APX4 3450 - 4700 mm

    AMC 45HS 40H M1*/N2** 4500 2100 1600/1600 20001) 6000 O DF / ACS / APX2 / APX4 3450 - 4700 mm

    AMC 50HS 40H M1*/N2** 5000 2100 1600/1600 20001) 6000 O DF / ACS / APX2 / APX4 3450 - 4700 mm

    Zulssige Gewichte, Achslasten, Anhngelasten und ESP-Verfgbarkeit

    I Bei Triebkopf-Disposition bitte beachten:

    Zwingend erforderlich:

    I Vorverkabelung ABH (Elektro-Schnittstelle B-Sule) z.B. Fiat Best.Nr. 081

    Bedarfsweise erforderlich/sinnvoll:

    I Digitaler Fahrtenschreiber (bei Fzg.-Klasse N2 => zul.GG > 3500 kg) z.B. Fiat Best.Nr. 650

    (ohne Kalibrierung Serienausstattung bei Ducato Maxi 40)

    I Auenspiegel fr Fahrzeugbreite 2,20 m z.B. Fiat Best.Nr. 036

    (keine Nachrstung durch AL-KO mglich)

    I Auenspiegel fr Fahrzeugbreite 2,35m z.B. Fiat Best.Nr. 042

    (keine Nachrstung durch AL-KO mglich)

    I Kabelverlngerung Rckleuchten - lose - (nicht AL-KO Lieferumfang!) z.B. Fiat Best.Nr. 391

    I Original-Heckleuchten - lose - (nicht AL-KO Lieferumfang!) z.B. Fiat Best.Nr. 4EA

    Fr we

Search related