Fragebogen zur Lohnsteuer bei erstmaliger Steuernummer ... Ausfertigung f£¼r den Arbeitgeber LSt 134
Fragebogen zur Lohnsteuer bei erstmaliger Steuernummer ... Ausfertigung f£¼r den Arbeitgeber LSt 134
Fragebogen zur Lohnsteuer bei erstmaliger Steuernummer ... Ausfertigung f£¼r den Arbeitgeber LSt 134
Fragebogen zur Lohnsteuer bei erstmaliger Steuernummer ... Ausfertigung f£¼r den Arbeitgeber LSt 134

Fragebogen zur Lohnsteuer bei erstmaliger Steuernummer ... Ausfertigung f£¼r den Arbeitgeber LSt 134

  • View
    10

  • Download
    1

Embed Size (px)

Text of Fragebogen zur Lohnsteuer bei erstmaliger Steuernummer ... Ausfertigung f£¼r den...

  • Ausfertigung für das Finanzamt

    LSt 134 - Fragebogen zur Lohnsteuer bei Betriebseröffnung - SenFin Berlin - III B - 03.14 - #002/18 - bitte wenden!

    1. Name des Arbeitgebers:

    2. Rechtsform des Unternehmens: (z. B. Einzelunternehmen, KG, GmbH, AG)

    3. Inhaber oder gesetzlicher Vertreter:

    4. Wirtschaftszweig:

    5. Telefonnummer:

    6. Werden Sie steuerlich beraten? (ggf. Name und Anschrift des steuerlichen Beraters)

    nein ja

    7. Ab wann werden von Ihnen Arbeitnehmer beschäftigt?

    8. Zahl der beschäftigten Arbeitnehmer (einschließlich Aushilfskräfte):

    9. a) in Nr. 8 enthaltene Anzahl der beschäftigten Aushilfskräfte und geringfügig Beschäftigten, für die die Lohnsteuer pauschal gem. § 40a Abs. 1, 2a oder 3 EStG berechnet und an das Betriebsstättenfinanzamt abgeführt wird:

    b) in Nr. 8 enthaltene Anzahl der geringfügig Beschäftigten, für die die Lohnsteuer pauschal gem. § 40a Abs. 2 EStG berechnet und an die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See Verwaltungsstelle Cottbus abgeführt wird:

    10. Ort der lohnsteuerlichen Betriebstätte (Betrieb oder Betriebsteil, in dem der für die Durchführung des Lohnsteuerabzugs maß- gebende Arbeitslohn ermittelt wird bzw. bei maschineller Lohnabrechnung die für den Lohnsteuerabzug maßgebenden Eingabewerte zusammengefasst werden:

    11. Wie hoch ist zur Zeit die monatliche Bruttolohnsumme aller beschäftigten Arbeitnehmer?

    12. Werden selbständige Vertreter oder andere Personen beschäftigt, von deren Bezügen keine Lohnsteuer einbehalten wird?

    ja nein 13. a) Haben Sie einen bereits bestehenden Betrieb übernommen? b) Ist die Firma umgewandelt worden?

    ja nein ja nein 14. Falls die Frage zu 13.a oder b) bejaht wird, machen Sie bitte folgende Angaben:

    a) Name und Anschrift der früheren Firma:

    b) Finanzamt und Steuernummer der früheren Firma, unter der die Steuerabzugsbeträge vorher angemeldet und abgeführt worden sind:

    15. Welche Zahlungen werden außer den laufenden Bezügen (Lohn, Gehalt) geleistet? (z. B.Tantiemen, Provisionen, Weihnachtszuwendungen, Urlausbsgeld, Zuschläge für Sonntags-, Feiertags- und Nachtarbeit)

    16. Welche Sachbezüge werden gewährt? (z. B. freie oder verbiligte Werks- oder Mietwohnungen, Mittagessen, private Nutzung firmeneigener Pkw, private Telefonbenutzung)

    17. Welche Kosten werden Ihren Arbeitnehmern ersetzt? (z. B. Reisekosten, Bewirtungsspesen, Auflösungen, Trennungsentschädigungen, Pauschalspesen, Fahrtkosten, Aufwandsentschädigungen)

    Finanzamt

    Steuernummer

    Fragebogen zur Lohnsteuer bei erstmaliger Beschäftigung von Arbeitnehmern

    Zutreffendes bitte ankreuzen oder ausfüllen✗

  • 18. Haben Sie Nettolohnvereinbarungen mit Ihren Arbeitnehmern getroffen?

    ja nein 19. Wie werden die Steuerabzugsbeträge berechnet? (geben Sie bitte das von Ihnen verwendete Lohnprogramm an)

    maschinell mit

    manuell

    20. Bestehen zu einem oder mehreren Arbeitnehmern verwandtschaftliche Beziehungen (z. B. Ehegatte, Kinder)?

    ja nein 21. Werden Sie bereits bei einem anderen Finanzamt steuerlich geführt?

    Finanzamt: Steuernummer

    Ich versichere, dass ich die vorstehenden Angaben richtig und vollständig nach bestem Wissen und Gewissen gemacht habe.

    Ort, Datum

    Unterschrift des Arbeitgebers oder dessen Beauftragten

    Wird vom Finanzamt ausgefüllt

    1. Der Betrieb beschäftigt seit dem (wieder) Arbeitnehmer.

    2. A-Signal setzen: erl.: Nz., Datum

    3. Lohnsteuer-Arbeitgeberakte und Arbeitgeberkartei anlegen: erl.: Nz., Datum

    erl.: Nz., Datum

    4. Weitere Ermittlungen sind erforderlich

    Begründung (ggf. auf gesondertem Blatt):______________

    ________________________________________________

    ________________________________________________

    erl.: Nz., Datum

    5. Z. d. A.

    : Sachgebietsleiter/in

    Finanzamt

    Steuer-Nr.

    Vfg. Berlin, den

    Bearbeiter/in

    Finanzamt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

    . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

    . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

    . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .

    Nach Beantwortung zurück an

    Lohnsteuer-Nachschau anregen (BNV/LStAp)

    Lohnsteuer-Außenprüfung vorschlagen (Arbeitgeberkartei)

  • Ausfertigung für den Arbeitgeber

    LSt 134 - Fragebogen zur Lohnsteuer bei Betriebseröffnung - SenFin Berlin - III B - 03.14 - #002/18 - bitte wenden!

    1. Name des Arbeitgebers:

    2. Rechtsform des Unternehmens: (z. B. Einzelunternehmen, KG, GmbH, AG)

    3. Inhaber oder gesetzlicher Vertreter:

    4. Wirtschaftszweig:

    5. Telefonnummer:

    6. Werden Sie steuerlich beraten? (ggf. Name und Anschrift des steuerlichen Beraters)

    nein ja

    7. Ab wann werden von Ihnen Arbeitnehmer beschäftigt?

    8. Zahl der beschäftigten Arbeitnehmer (einschließlich Aushilfskräfte):

    9. a) in Nr. 8 enthaltene Anzahl der beschäftigten Aushilfskräfte und geringfügig Beschäftigten, für die die Lohnsteuer pauschal gem. § 40a Abs. 1, 2a oder 3 EStG berechnet und an das Betriebsstättenfinanzamt abgeführt wird:

    b) in Nr. 8 enthaltene Anzahl der geringfügig Beschäftigten, für die die Lohnsteuer pauschal gem. § 40a Abs. 2 EStG berechnet und an die Deutsche Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See Verwaltungsstelle Cottbus abgeführt wird:

    10. Ort der lohnsteuerlichen Betriebstätte (Betrieb oder Betriebsteil, in dem der für die Durchführung des Lohnsteuerabzugs maß- gebende Arbeitslohn ermittelt wird bzw. bei maschineller Lohnabrechnung die für den Lohnsteuerabzug maßgebenden Eingabewerte zusammengefasst werden:

    11. Wie hoch ist zur Zeit die monatliche Bruttolohnsumme aller beschäftigten Arbeitnehmer?

    12. Werden selbständige Vertreter oder andere Personen beschäftigt, von deren Bezügen keine Lohnsteuer einbehalten wird?

    ja nein 13. a) Haben Sie einen bereits bestehenden Betrieb übernommen? b) Ist die Firma umgewandelt worden?

    ja nein ja nein 14. Falls die Frage zu 13.a oder b) bejaht wird, machen Sie bitte folgende Angaben:

    a) Name und Anschrift der früheren Firma:

    b) Finanzamt und Steuernummer der früheren Firma, unter der die Steuerabzugsbeträge vorher angemeldet und abgeführt worden sind:

    15. Welche Zahlungen werden außer den laufenden Bezügen (Lohn, Gehalt) geleistet? (z. B.Tantiemen, Provisionen, Weihnachtszuwendungen, Urlausbsgeld, Zuschläge für Sonntags-, Feiertags- und Nachtarbeit)

    16. Welche Sachbezüge werden gewährt? (z. B. freie oder verbiligte Werks- oder Mietwohnungen, Mittagessen, private Nutzung firmeneigener Pkw, private Telefonbenutzung)

    17. Welche Kosten werden Ihren Arbeitnehmern ersetzt? (z. B. Reisekosten, Bewirtungsspesen, Auflösungen, Trennungsentschädigungen, Pauschalspesen, Fahrtkosten, Aufwandsentschädigungen)

    Finanzamt

    Steuernummer

    Fragebogen zur Lohnsteuer bei erstmaliger Beschäftigung von Arbeitnehmern

    Zutreffendes bitte ankreuzen oder ausfüllen✗

  • 18. Haben Sie Nettolohnvereinbarungen mit Ihren Arbeitnehmern getroffen?

    ja nein 19. Wie werden die Steuerabzugsbeträge berechnet? (geben Sie bitte das von Ihnen verwendete Lohnprogramm an)

    maschinell mit

    manuell

    20. Bestehen zu einem oder mehreren Arbeitnehmern verwandtschaftliche Beziehungen (z. B. Ehegatte, Kinder)?

    ja nein 21. Werden Sie bereits bei einem anderen Finanzamt steuerlich geführt?

    Finanzamt: Steuernummer

    Ich versichere, dass ich die vorstehenden Angaben richtig und vollständig nach bestem Wissen und Gewissen gemacht habe.

    Ort, Datum

    Unterschrift des Arbeitgebers oder dessen Beauftragten

Recommended

View more >