GA-8SDX P4 Titan Motherboard - .4 GA-8SDX Motherboard Form Faktor y30,4cm x 22,4cm ATX Größe Form

  • View
    213

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of GA-8SDX P4 Titan Motherboard - .4 GA-8SDX Motherboard Form Faktor y30,4cm x 22,4cm ATX Größe Form

  • BENUTZERHANDBUCH

    GA-8SDXP4 Titan Motherboard

    Pentium4 Prozessor MotherboardRev. 1003

  • 2

    GA-8SDX Motherboard

    Inhaltsverzeichnis

    Postenprfliste ........................................................................................ 3ACHTUNG! .............................................................................................. 3

    Kapitel 1 Einfhrung ................................................................................ 4Merkmale Zusammenfassung .................................................................... 4GA-8SDX Motherboard Anordnung ............................................................ 6

    Kapitel 2 Hardware Installationsverfahren ............................................... 7Schritt 1: Zentraleinheit installieren (CPU) ................................................. 8

    Schritt 1-1: CPU Installation .............................................................................................. 8Schritt 1-2: CPU Khlkrper ............................................................................................. 9

    Schritt 2: Speichermodule installieren ...................................................... 10Schritt 3: Erweiterungskarten installieren ................................................. 11Schritt 4: Bandkabel, Gehusedrhte und Anschluss installieren .......... 12

    Schritt 4-1: I/O Eingang Rckseite ................................................................................. 12Schritt 4-2: Anschlsse ................................................................................................... 14

  • 3

    ACHTUNG!

    Computer Motherboards und Erweiterungskarten enthalten sehr empfindliche Integrierte Schaltung (IC)Chips. Um eine Beschdigung durch statische Elektrizitt auszuschlieen, mssen bei der Arbeit andem Computer folgende Vorsichtsmanahmen beachtet werden.

    1. Vor Arbeiten im Innern des Computers Netzstecker ziehen.2. Ein geerdetes Handgelenkband vor dem Anfassen von Computerbestandteilen anlegen. Falls

    nicht vorhanden, einen sicher geerdeten Gegenstand oder Metallgegenstand anfassen, z.B.das Netzteil.

    3. Bestandteile an den Kanten anfassen und darauf achten, die IC Chips, Drhte oder Stecker oderandere Bestandteile nicht zu berhren.

    4. Bestandteile auf ein geerdetes antistatisches Kissen oder auf die mitgelieferte Tte legen, wenndie Bestandteile aus dem System ausgebaut werden.

    5. Darauf achten, dass der Netzstrom abgeschaltet ist, bevor das Netzstromteil auf dem Motherboardeingeschaltet oder entfernt wird.

    FalIs das Motherboard Montageffnungen hat, die nicht mit den ffnungen auf der Grundplattebereinstimmen und keine Schlitze fr die Abstandhalter vorhanden sind, knnen Sie das Unterteil derAbstandhalter passend abschneiden. Vorsicht, Schneidegefahr! So kann das Motherboard auf derGrundplatte ohne Kurzschlussgefahr befestigt werden. Manchmal mssen Kunststofffedern zur Isolierungder Schraube von der Motherboard Oberflche verwendet werden, weil der Schaltkreisdraht in derNhe der ffnung ist. Vorsicht ! Die Schraube darf keine Drhte oder Teile auf der Platine berhren, diein der Nhe der Befestigungsffnung sind, sonst ergeben sich Funktionsstrungen oder Schden an derPlatine.

    Installieren des Motherboard auf dem Chassis

    ACHTUNG!

    Das GA-8SDX MotherboardIDE Kabel x 1 / Floppy Kabel x 1CD fr Motherboard Treiber & Utility (TUCD)GA-8SDX HandbuchPC Installations-Kurzanleitung

    Postenprfliste

  • 4

    GA-8SDX Motherboard

    Form Faktor 30,4cm x 22,4cm ATX Gre Form Factor, 4 Lagen PCB.CPU Buchse 478 fr Intel Micro FC-PGA2 Pentium 4 Prozessor

    Untersttzt Intel Pentium 4 (Northwood, 0,13um) ProzessorIntel Pentium4 400MHz FSB2. Cache; hngt von der CPU ab

    Chipset SiS 645 Host/Speicher ControllerSiS 961 MuTIOL Media I/O

    Speicher 3 168-polige DIMM-SteckpltzeUntersttzt PC-100/PC-133 SDRAMUntersttzt nur 3,3V SDRAM DIMMUntersttzt bis zu 3GB SDRAM (Max)

    I/O Control IT8705Schlitze 1 Universal AGP Schlitz (1X/2X/4X) Gerteuntersttzung

    6 PCI Schlitz untersttzt 33MHz & PCI 2.2 compliant1 CNR (Communication and Networking Riser)-Steckplatz

    On-Board IDE 2 IDE Bus Master (DMA33/ATA66/ATA100) IDE Ports fr bis zu 4ATAPI GerteUntersttzt PIO Modus3,4 (UDMA 33/ATA66/ATA100) IDE & ATAPICD-ROM

    On-Board Peripherie 1 Floppy Port untersttzt 2 FDD mit 360K, 720K,1.2M, 1,44M und 2,88M bytes.1 Paralleler Port untersttzt Normal/EPP/ECP Modus2 Serielle Ports (COMA&COMB)6 USB Ports (Hinten USB x 2, Vorn USB x 2, USB AGP x 1,USB CNR x 1)1 IrDA Anschluss fr IR

    Merkmale ZusammenfassungKapitel 1 Einfhrung

    Fortsetzung......

  • 5

    Einfhrung

    On-Board Sound Creative CT5880 Sound ChipsatzAudio CODECLeitung In/Leitung Out/Mikro In/CD_In/Game Port

    PS/2 Anschluss PS/2 Tastaturschnittstelle und PS/2 MausschnittstelleBIOS Licenziertes AWARD BIOS, 2M bit Flash ROM

    Untersttzt Dual BIOSZusatzmerkmale PS/2 Tastatur Strom Ein durch Passwort

    PS/2 Maus Strom EinSTR(Suspend-To-RAM)USB KB/Maus Wake Up von S3Untersttzt @BIOSUntersttzt EasyTuneIII

    Bitte die CPU Host Frequenz gem den Spezifikationen des Prozessors einstellen. Wir empfehlen,die System Bus Frequenz nicht ber die CPU Spezifikation einzustellen, weil diese spezifischen BusFrequenzen nicht die Standard Spezifikationen fr CPU, den Chipsatz und die meisten der Peripheriegertesind. Ob Ihr System unter diesen spezifischen Bus Frequenzen ordnungsgem laufen kann, hngt vonden Hardware Konfigurationen ab, einschlielich CPU, den Chipstzen,DDR, SDRAM,Karte usw.

  • 6

    GA-8SDX Motherboard

    GA-8SDX Motherboard Anordnung

    KB_MS

    COMA

    COMB

    LPT

    SOCKET478

    FDD

    R USB

    CPU_FAN

    AGP

    PCI1

    PCI2

    PCI3

    PCI4

    PCI5

    F_PANEL

    IT87

    05 MAIN BIOS

    BAT SiS 961

    DIMM

    1

    DIMM

    2

    DIMM

    3

    GA-8

    SDX

    SYS_

    FAN

    ATX_12V

    SiS 645

    IDE1

    IDE2

    BACKUP BIOS

    ATX

    PCI6F_USB1

    CNR

    CD_IN

    F_AUDIO_I

    MIC

    _IN

    LINE

    _OUT

    LINE

    _IN

    GAME

    P4 Titan

    CODEC

    IR

    CT5880

    SPDIF

  • 7

    Hardware Installationsverfahren

    Zum Aufbau des Computers bitte folgende Schritte vornehmen:Schritt 1- Installieren der Zentraleinheit (CPU)Schritt 2- Installieren der Speicher ModuleSchritt 3- Installieren der ErweiterungskartenSchritt 4- Bandkabel, Gehusedrhte und Stromanschluss verbindenSchritt 5- Aufbau der BIOS SoftwareSchritt 6- Installieren der untersttzenden Softwarewerkzeuge

    Kapitel 2 Hardware Installationsverfahren

    Schr. 1 Schr. 2

    Schr. 4

    Schr. 4

    Schr. 3

    Schr. 4

  • 8

    GA-8SDX Motherboard

    Schritt 1: Installieren der Zentraleinheit (CPU)Schritt 1-1: CPU Installation

    Darauf achten, dass der CPU Typ durch das Motherboard untersttzt wird.

    Pin1 indicator Pin1indicator

    CPU Aufsicht CPU Unteransicht

    Socket Actuation Lever

    1. Den CPU Buchsenhebel bis zueinem 90 Winkel hochziehen.

    Pin1 indicator

    2. Stift 1 in Buchse und (goldene)Schnittkante an der oberen Ecke derCPU suchen. Dann CPU in Buchseeinstecken.

    3. Den CPU Buchsenhebel herunter-drcken. CPU Installation ist fertig.

    CPU Buchsenstift 1 und CPU Schneidekante mssen genau zusammenpassen, um genaue Installation zu gewhrleisten. Sonst Einsteckrichtung umkehren.

  • 9

    Hardware Installationsverfahren

    Schritt 1-2: CPU Khlkrperinstallation

    1. Khlkrperbasis auf der CPUBuchse auf Mainboard befestigen.

    2. Darauf achten, dass CPU Ventilator in CPU Ventilatorsteckereingesteckt ist. Damit istInstallierung fertig.

    Bitte nur von Intel genehmigten Khlventilator verwenden.Wir empfehlen zur besseren Wrmebertragung ein Wrmeleitband zwischenCPU und Khlkrper anzubringen.(Der CPU Khlventilator kann durch Hrtung der Wrmeleitpaste an CPU festkleben. Bei Entfernung des Khlventilators kann die CPU den Prozessoraus der Buchse allein mit dem Khlventilator reissen und den Prozessorbeschdigen. Um das zu vermeiden, raten wir, entweder Wrmeleitband stattWrmeleitpaste zu verwenden oder den Khlventilator nur mit grter Vorsichtzu entfernen.)Darauf achten, dass CPU Ventilatorkabel in CPU Ventilatorstecker steckt. Damitist die Installation beendet.Weitere Installierungseinzelheiten fr den CPU Khlkrper finden Sie in demHandbuch.

  • 1 0

    GA-8SDX Motherboard

    Schritt 2: Installieren der SpeichermoduleDas Motherboard hat 3 Dual Inline Speichermodul (DIMM) Buchsen. Das BIOS entdeckt automatischSpeichertyp und Grsse. Zur Installierung des Speichermoduls das Modul vertikal in den DIMM Schlitzdrcken. Das DIMM Modul passt nur in einer Richtung mit der Kerbe. Speichergre kann zwischenBuchsen variieren.

    2. Das DIMM Speichermodul vertikal inden DIMM Schlitz stecken. Dannherunter drcken.Reihenfolge derSchritte umkehren.

    Das DIMM Modul kann wegen der Kerben nur in einer Richtung passen. FalscheEinbaurichtung verursacht Funktionsstrungen. Gegebenfalls Einbaurichtungndern und umkehren.

    SDRAM

    1. Der DIMM Schlitz hat eine Kerbe,deshalb kann das DIMM Speichermodulnur in einer Richtung passen.

    3. Den Kunststoffclip an beiden Kanten der DIMM Schlitze schlieen, um DIMM Modul zusperren.Zum Ausbau des DIMM Moduls Reihenfolge der Schritte umkehren.

  • 1 1

    Hardware Installationsverfahren

    Schritt 3: Installieren der Erweiterungskarten1. Vor Installieren der Erweiterungskarte in Computer zuerst Anweisungen in Handbuch lesen.2. Chassisgehuse, Schrauben und Schlitzkonsole von dem Computer entfernen.3. Erweiterungskarte fest in Erweiterungsschlitz in Motherboard eindrcken.4. Darauf achten, dass die Metallkontakte auf der