Grammatik leicht B1 - Einsprachige Ausgabe Trennbare / untrennbare Verben 36 17 Reflexivpronomen: Akkusativ

  • View
    0

  • Download
    0

Embed Size (px)

Transcript

  • Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form

    Auszug aus:

    Das komplette Material finden Sie hier:

    © Copyright school-scout.de / e-learning-academy AG – Urheberrechtshinweis Alle Inhalte dieser Material-Vorschau sind urheberrechtlich geschützt. Das Urheberrecht liegt, soweit nicht ausdrücklich anders gekennzeichnet, bei school-scout.de / e-

    learning-academy AG. Wer diese Vorschauseiten unerlaubt kopiert oder verbreitet, macht sich gem. §§ 106 ff UrhG strafbar.

    Grammatik leicht B1 - Einsprachige Ausgabe

    School-Scout.de

    http://www.school-scout.de/72220-grammatik-leicht-b1-einsprachige-ausgabe

  • Inhalt

    Vorwort 5

    A Verben & mehr 6

    1 Die Gegenwart: Präsens 6

    2 Die Vergangenheit: Perfekt 8

    3 Die Vergangenheit: Präteritum 10

    4 Die Vergangenheit: Plusquamperfekt 12

    5 Futur I 14

    6 Modalverben 16

    7 Passiv Präsens 18

    8 Passiv Präteritum 20

    9 Passiv Perfekt 22

    10 Passiv mit Modalverben 24

    11 Konjunktiv 2 26

    12 Das Verb und seine Ergänzungen 1 28

    13 Das Verb und seine Ergänzungen 2: Präpositionen 30

    14 werden: Funktionen 32

    15 brauchen mit zu + Infinitiv 34

    16 Trennbare / untrennbare Verben 36

    17 Reflexivpronomen: Akkusativ und Dativ 38

    18 Reziproke Verben 40

    B Nomen & mehr 42

    19 Nominativ, Dativ, Akkusativ 42

    20 Genitiv 44

    21 n-Deklination 46

    C Artikelwörter 48

    22 Possessivartikel vor Adjektiven 48

    23 Demonstrativartikel 50

    24 Indefinitartikel 52

    D Pronomen 54

    25 Personalpronomen 54

    26 Präpositionalpronomen 56

    27 Possessivpronomen 58

    E Adjektive 60

    28 Adjektivdeklination: Nominativ, Akkusativ, Dativ 60

    29 Adjektivdeklination: Genitiv 62

    30 Adjektivdeklination nach Nullartikel 64

    31 Adjektive im Superlativ und Komparativ vor Nomen 66

    32 Partizip Präsens als Adjektiv 68

    33 Partizip Perfekt als Adjektiv 70

    3

  • F Präpositionen 72

    34 Wechselpräpositionen 72

    35 Präpositionen mit festem Kasus 74

    36 Präpositionen temporal / lokal: innerhalb, außerhalb 76

    37 Präpositionen lokal: gegen, durch, um … (herum) 78

    38 Präposition kausal: wegen 80

    G Satz 82

    39 Nebensatz vor Hauptsatz 82

    40 Hauptsatz + temporaler Nebensatz: nachdem 84

    41 Hauptsatz + temporaler Nebensatz: bevor, während 86

    42 Hauptsatz + temporaler Nebensatz: seit / seitdem, bis 88

    43 Hauptsatz + temporaler Nebensatz: als, wenn 90

    44 Hauptsatz + konzessiver Nebensatz: obwohl 92

    45 Hauptsatz + vergleichender Nebensatz: als ob (irreal) 94

    46 Hauptsatz + konditionaler Nebensatz: wenn (irreal) 96

    47 Hauptsatz + modaler Nebensatz: indem 98

    48 Hauptsatz + Infinitivsatz / modaler Nebensatz: anstatt … zu,

    anstatt dass 100

    49 Hauptsatz + Infinitivsatz / modaler Nebensatz: ohne … zu,

    ohne dass 102

    50 Hauptsatz + konsekutiver Nebensatz: so … dass, sodass 104

    51 Hauptsatz + kausaler Nebensatz: da 106

    52 Hauptsatz + Finalsatz: um … zu, damit 108

    53 Hauptsatz + Hauptsatz: trotzdem (konzessiv) 110

    54 Hauptsatz + Hauptsatz: darum, deswegen, deshalb, daher,

    nämlich (kausal und konsekutiv) 112

    55 Zweiteilige Konnektoren: sowohl … als auch / nicht nur …

    sondern auch 114

    56 Zweiteilige Konnektoren: weder … noch 116

    57 Zweiteilige Konnektoren: entweder … oder 118

    58 Zweiteilige Konnektoren: zwar …, aber 120

    59 Zweiteilige Konnektoren: je … desto 122

    60 Relativsätze im Nominativ 124

    61 Relativsätze im Akkusativ und Dativ 126

    62 Relativsätze mit was und wo 128

    63 Relativsätze: Relativpronomen mit Präposition 130

    64 Infinitiv mit zu 132

    65 Indirekte Frage mit ob 134

    Lösungen 136

    Grammatikübersicht 150

    Register 158

    Quellenverzeichnis 160

    4

  • 5

    Vorwort

    Grammatik leicht B1 wendet sich an Lernende auf Niveaustufe B1 und deckt alle

    Themen ab, die das aktuelle Goethe-Zertifikat B1 verlangt.

    Grammatik leicht B1 ist ein Nachschlage- und Übungsbuch für Lernende im In- und

    Ausland. Das Buch eignet sich für Selbstlerner, es enthält einen kompletten Lösungs-

    schlüssel im Anhang. Es kann aber auch sehr gut für die Arbeit in Deutschkursen

    verwendet werden.

    Grammatik leicht B1 ist ausgesprochen einfach, klar und präzise: Die Grammatik-

    tabellen sind übersichtlich und einprägsam und die Regeln sind in einer sehr leichten

    und gut verständlichen Sprache gehalten. Der in den Übungen verwendete Wortschatz

    entspricht dem B1-Wortschatz, sodass die Lernenden die Wörter kennen und sich

    ganz auf das Üben der Grammatik konzentrieren können.

    Das Übungsbuch besteht aus 7 Kapiteln und deckt 65 Grammatikthemen ab.

    Jedes Thema wird auf einer Doppelseite präsentiert. Die Doppelseite ist wiederum

    unterteilt in

    • Entdecken = kurzer einprägsamer Text + Grammatiktabelle + kurze Erläuterungen

    • Üben = Übungen zu jedem Aspekt der dargestellten Grammatik.

    Wir wünschen Ihnen viel Spaß beim Deutschlernen mit Grammatik leicht B1!

    Autor und Verlag

  • 6

    A

    1 Doch nach dem Regen scheint die Sonne … Die Gegenwart: Präsens

    ENTDECKEN

    A Ein Gedicht. Ernstes Gespräch mit dem Selfie. Ergänzen Sie.

    Du siehst (sehen) so traurig aus. Du (genießen) einfach nichts.

    Du (frieren) auch im Sommer.

    Du (meiden) das Licht.

    Du (tragen) ganz viel Liebe in dir.

    Aber du (öffnen) dich nicht.

    Doch nach dem Regen scheint die Sonne,

    nach dem Dunkel kommt das Licht.

    Und das gilt ganz bestimmt auch für dich.

    B Lesen Sie.

    kommen tragen sehen arbeiten öffnen genießen klingeln

    ich du er / es / sie wir ihr sie / Sie

    komme kommst kommt kommen kommt kommen

    trage trägst trägt tragen tragt tragen

    sehe siehst sieht sehen seht sehen

    arbeite arbeitest arbeitet arbeiten arbeitet arbeiten

    öffne öffnest öffnet öffnen öffnet öffnen

    genieße genießt genießt genießen genießt genießen

    klingle klingelst klingelt klingeln klingelt klingeln

    C Lesen Sie.

    • Umlaut oder Vokalwechsel in der 2. und 3. Person Singular: geben – gibst – gibt. • Verbstamm auf -t, -st, -d oder -m, -n: Zur leichteren Aussprache steht ein -e in der

    2. und 3. Person Singular und in der 2. Person Plural: öffnen – öffnest – öffnet.

    Ausnahmen Verbstamm auf -rm / -rn und -lm / -ln : lernen – lernst – lernt.

    • Verbstamm auf -s, -ß, -x oder -z: In der 2. Person Singular / Plural steht nur -t.: rasen – rast. • Verben auf -eln und -ern haben in der 1. und 3. Person Plural nur die Endung -n statt -en.

    Bei Verben mit -eln kann in der 1. Person Singular das -e wegfallen: klingeln – kling(e)le.

    ÜBEN

    1 Ergänzen Sie das Verb in der richtigen Form im Präsens.

    1 Weiß Stefan, wo Hannah ist? – Nein, er nimmt an (annehmen), dass sie später kommt. 2 Was sagt sie? – Sie (vorschlagen), dass wir eine Pause machen.

    3 Wer (vertreten) dich denn? – Meine Kollegin, wie immer.

    4 (unternehmen) du heute Abend noch etwas? – Nein, ich bin müde.

    5 Dem Kind geht es nicht gut. – Ja, (messen) du ihm bitte mal das Fieber?

  • 7

    1

    2 Fragen Sie in Ihrem Heft nach den unterstrichenen Wörtern und markieren Sie das e.

    1 Ich habe die Geschäftsführer mehrmals kontaktiert. Aber sie antworten nicht.

    2 Im Urlaub reiten meine Freunde gerne am Strand. Sie lieben Pferde.

    3 Wir brauchen dringend Kapital. Wir gründen bald ein Start-up.

    4 Meine Nachbarn schonen die Umwelt. Sie trocknen ihre Wäsche auf dem Balkon.

    5 Das sind Notärzte. Sie retten jeden Tag Menschenleben.

    6 Die Verkäufer kennen alle Trends. Sie beobachten den Markt für IT-Produkte sehr genau.

    7 Heute ist Deutschkurs. Die Teilnehmer bilden Sätze im Präteritum.

    8 Dann bis bald. Wir begegnen uns bestimmt irgendwann mal wieder.

    9 Die Politiker wollen wieder die Steuern erhöhen. Und sie begründen es nicht einmal.

    10 In diesem Lokal musst du aufpassen. Die Kellner berechnen manchmal zu viel.

    1 Wer antwortet nicht?

    3 Schreiben Sie Fragen in der 2. Person Singular (S) oder Plural (P).

    1 lassen (S) (ihn schlafen) Lässt du ihn schlafen? 2 rasen (S) (immer so auf der Autobahn)

    3 hassen (S) (Autofahren immer noch)

    4 mixen (S) (uns bitte einen Drink)

    5 sitzen (P) (schon)

    6 beweisen (P) (mir das auch)

    7 vorheizen (S) (bitte den Backofen)

    8 vorlesen (S) (mir bitte)

    9 heizen (P) (mit Öl)

    10 anstoßen (P) (mit uns)

    11 reisen (P) (immer noch so gerne)

    12 heißen (S) (Hannah)

    4 Wir machen alles zusammen. Ergänzen Sie die Endungen.

    1 Ich klingle an der Tür. Nein, wir klingeln an der Tür. 2 Ich samm Pilze im Wald. Nein, wir samm Pilze im Wald.

    3 Ich fei die ganze Nacht. Nein, wir fei die ganze Nacht.

    4 Ich bast ein Vogelhaus. Nein, wir bast ein Vogelhaus.

    5 Ich reg das Problem allein. Nein, wir reg das Problem zusammen.

    6 Ich änd das. Nein, wir änd