Click here to load reader

Grob Astir Cs Flughandbuch

  • View
    235

  • Download
    17

Embed Size (px)

Text of Grob Astir Cs Flughandbuch

Flughandbuch fr das Segelflugzeug

Es gehrt zum Flugzeug ASTIR CS Kennzeichen:______________ Werk.-Nr.:_____________ Hersteller: B. GROB FLUGZEUGBAU Flugplatz Mindelheim-Mattsies 86874 Tussenhausen-Mattsies Telefon: e-mail: 08268/998-0 [email protected]

Halter:________________________________ LBA anerkannt : Ausgabe August 1975 Dieses Handbuch ist stets an Bord mitzufhren

FLUGHANDBUCH ASTIR CS

2

Verzeichnis der gltigen Seiten Abschnitt Flughandbuch Seite Titelblatt 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 Datum 28.11.2005 28.11.2005 28.11.2005 28.11.2005 28.11.2005 28.11.2005 28.11.2005 28.11.2005 28.11.2005 28.11.2005 28.11.2005 28.11.2005 28.11.2005 28.11.2005 28.11.2005 28.11.2005 28.11.2005 28.11.2005 28.11.2005 28.11.2005 28.11.2005 28.11.2005 28.11.2005 Bezug

Rev. 9 28. Nov. 2005

FLUGHANDBUCH ASTIR CS

3

InhaltsverzeichnisINHALT Seite

Titelseite ...................................................................................................... 1 Verzeichnis der gltigen Seiten ................................................................... 2 Inhaltsverzeichnis ........................................................................................ 3 Berichtigungsstand: ..................................................................................... 4 Betriebswerte und Betriebsgrenzen ............................................................ 5 Beladeplan des ASTIR CS .......................................................................... 6 Wasserballasttabelle ................................................................................... 8 Daten- und Hinweisschilder im Cockpit ....................................................... 9 Diagramm der angezeigten Geschwindigkeiten ........................................ 12 Hinweise zum Flugbetrieb ......................................................................... 13 Gefahrenzustnde ..................................................................................... 17 Mindestausrstung .................................................................................... 18 Gewichte und Schwerpunktlagen .............................................................. 18 Einstelldaten .............................................................................................. 18 Flugleistungen ........................................................................................... 21 Wgeblatt .................................................................................................. 22 Gewichte und Restmomente der Ruder .................................................... 23

Rev. 9 28. Nov. 2005

FLUGHANDBUCH ASTIR CS

5

Betriebswerte und BetriebsgrenzenGeschwindigkeiten: Hchstzulssige Geschwindigkeit ...................................................................... 250 km/h Hchstzulssige Manvergeschwindigkeit ......................................................... 170 km/h Hchstgeschwindigkeit bei Kraftwagen- und Windenstart .................................. 120 km/h Hchstgeschwindigkeit bei Flugzeugschlepp ..................................................... 170 km/h Fahrtmessermarkierungen: 60-170 km/h ................................................................................................ grner Bogen 170-250 km/h ...............................................................................................gelber Bogen bei 250 km/h........................................................................................radialer roter Strich Gewichte: Leergewicht ............................................................................................................ 255 kp Hchstzulssiges Gewicht ohne Wasserballast ..................................................... 380 kp mit Wasserballast ................................................................................................... 450 kp Hchstzulssiges Gewicht der nichttragenden Teile .............................................. 240 kp Sollbruchstelle im Schleppseil:................................................................... 500 30 kp Wolkenflug und einfacher Kunstflug: Ohne Wasserballast zulssig, siehe Seite 17. Lufttchtigkeitsgruppe nach LFS: Normalsegelflugzeug (N) Schwerpunktlagen im Fluge: Flugzeuglage: ................................................... Keil 1000:40 auf Rumpfrcken horizontal Bezugsebene: .............................................................Flgelvorderkante bei Wurzelrippe ASTIR CS Werk - Nr. 1002 - 1437 Hchstzul. Vorlage: .............................................................................. 250 mm hinter BE Hchstzul. Rcklage:............................................................................ 425 mm hinter BE ASTIR CS Werk - Nr. 1438 1536 Hchstzul. Vorlage: .............................................................................. 310 mm hinter BE Hchstzul. Rcklage:............................................................................ 480 mm hinter BE

Rev. 9 28. Nov. 2005

FLUGHANDBUCH ASTIR CS

6

Beladeplan des ASTIR CSLeergewicht des Flugzeuges und max. Zuladung im Fhrersitz siehe Seite 8. Min. Zuladung im Fhrersitz ..................................................................................... 70 kp Das zulssige Hchstgewicht darf nicht berschritten werden: ohne Wasserballast ................................................................................................ 380 kp mit Wasserballast .................................................................................................. 450 kp Fr die Zuladung des Wasserballastes in Abhngigkeit von der Rumpfzuladung (Pilot mit Fallschirm und Gepck), siehe Tabelle Seite 8. Fehlendes Gewicht ist durch unverrckbaren Ballast im Sitz auszugleichen oder durch Mitnahme von Trimmgewichten in der Trimmbox, wenn diese gem TM102-9 eingebaut ist. Der Schwerpunkt des Flugzeugfhrers mit Fallschirm liegt bei 485 mm vor BE.

Grenzen der Fluggewichtsschwerpunktlage ASTIR CS Werk - Nr. 1001 - 1437 Max. Vorlage ........................................................................................ 250 mm hinter BE Max. Rcklage...................................................................................... 425 mm hinter BE ASTIR CS Werk - Nr. 1438 1536 Max. Vorlage ........................................................................................ 310 mm hinter BE Max. Rcklage...................................................................................... 480 mm hinter BE

Rev. 9 28. Nov. 2005

FLUGHANDBUCH ASTIR CS

7

nderungen des Beladeplanes infolge neuer Wgeberichte ASTIR CS Werk-Nr. D

Datum der Wgung: ausgefhrt von:

Ausrstungs - verzeichnis (Datum):

Leergewicht des Flugzeuges (kp):

Lage des LeergewichtsSchwerpunkt hinter BE (mm):

Maximale Zuladung im Fhrersitz (kp):

Rev. 9 28. Nov. 2005

FLUGHANDBUCH ASTIR CS

8

Wasserballasttabelle Unzulssiger Bereich

Rev. 9 28. Nov. 2005

FLUGHANDBUCH ASTIR CS

9

Daten- und Hinweisschilder im CockpitHchstzulssiges Fluggewicht ohne Wasserballast mit Wasserballast 380 kp 450 kp

Hchstzulssige Geschwindigkeit bei ruhigem Wetter bei bigem Wetter bei Flugzeugschlepp bei Auto- und Windenstart bei ausgef. Bremsklappen Manvergeschwindigkeit 250 250 170 120 250 170 km/h km/h km/h km/h km/h km/h

Zuladung im Fhrersitz (Flugzeugfhrer und Fallschirm) Das hchstzulssige Gewicht darf nicht berschritten werden. Mindestzuladung: 70 kp Fehlendes Gewicht ist durch Ballast im Sitz zu ergnzen.

Hinweisschild an der Fahrwerksklappe:

RAD 2,5 at SOLLBRUCHSTELLE MAX. 500 kp

Rev. 9 28. Nov. 2005

FLUGHANDBUCH ASTIR CS

10

Trimmgewichte Pilotengewicht Einschl. Fallschirm kg 55 60 65 70 - 100 Behlterdeckel fest verschlieen Anzahl (Gesamt) 6 4 2 0

Trimmgewichte rot

Rev. 9 28. Nov. 2005

FLUGHANDBUCH ASTIR CS

11

Fahrwerk SCHWARZER Handgriff Sitzwanne rechts

Trimmung GRNER Hebel Sitzwanne links

Bremsklappen BLAUER Handgriff Sitzwanne links

Wasserabla WEISSER Hebel Sitzwanne rechts

Kabinenhaube ROTE Kugelknpfe am Haubenrahmen linker Knopf: ffnen, linker und rechter Knopf: Notabwurf

Pedalverstellung SCHWARZER Plastikgriff Instr. - Brett oben

Lftung SCHWARZER Knopf Instr. -Brett links

Schleppkupplung GELBER Griff Instr. - Brett links unten

Rev. 9 28. Nov. 2005

FLUGHANDBUCH ASTIR CS

12

Diagramm der angezeigten GeschwindigkeitenAus diesem Diagramm ist die Fahrtmesserfehlanzeige zu entnehmen, die auf den Anbringungsort der Druckentnahme zurckzufhren ist. Staudruckabnahme: Staurohr an der Seitenleitwerk-Flosse Statische Druckabnahme: Rumpfseitenwand vor der Flgelwurzel.

Rev. 9 28. Nov. 2005

FLUGHANDBUCH ASTIR CS

13

Hinweise zum FlugbetriebWindenstart Grte Schleppgeschwindigkeit: 120 km/h. Das Segelflugzeug hat eine Schleppkupplung im Fahrwerkschacht vor dem Landerad. Windenstarts lassen sich bei allen zulssigen Schwerpunktlagen und Fluggewichten ohne Schwierigkeiten durchfhren. Das Flugzeug neigt weder zum Aufbumen noch zum Ausbrechen. Bis zu einer Schlepphhe von 100 m muss bei starken Seilwinden und schnellem Anschleppen leicht nachgedrckt werden.

Flugzeugschlepp Grte Schleppgeschwindigkeit: 170 km/h. Flugzeugschlepp kann wahlweise an der Bugkupplung oder an der Sicherheitskupplung im Fahrwerksschacht durchgefhrt werden. Das Flugzeug kann whrend der gesamten Anschlepp-Phase mit Seiten- und Querruder, wenn ntig bis zum Vollausschlag, gesteuert werden. Eine Neigung zum Ausbrechen ist auch bei starkem Seitenwind nicht vorhanden. Bei einer Fahrtanzeige von ca. 65 km/h kann das Flugzeug

Search related