Hauptseminar AC V Kristina Wunderlich 15. 06.2010 1

  • View
    109

  • Download
    2

Embed Size (px)

Text of Hauptseminar AC V Kristina Wunderlich 15. 06.2010 1

  • Folie 1
  • Hauptseminar AC V Kristina Wunderlich 15. 06.2010 1
  • Folie 2
  • Gliederung Einleitung Allgemeines Geschichte, Synthesen und Strukturen Zusammenfassung Quellenangaben 2
  • Folie 3
  • Einleitung Synthese mehrkerniger Komplexverbindungen intensiv bearbeitetes Teilgebiet der modernen Koordinationschemie Besonderes Interesse an Metall-Metall-Bindungen Vielfalt an Bindungsphnomenen im Bereich der bergangsmetalle, aber nur wenige Lanthanoid- bergangsmetall-Bindungen 3
  • Folie 4
  • Allgemeines 4 Lanthanoide relativ weiche, silbrig glnzende, reaktionsfreudige Metalle geringe Leitfhigkeit oxidieren leicht an Luft reagieren heftig mit Wasser groe hnlichkeit untereinander Oxidationszustnde: Hufigste +3(aber auch +2 und +4)
  • Folie 5
  • Allgemeines 5 bergangsmetalle hohe Zugfestigkeit, Dichte, Schmelzpunkte, Siedepunkte knnen viele verschiedene Oxidationszustnde einnehmen gute Katalysatoren bilden Komplexe
  • Folie 6
  • Geschichte 1991 erste strukturell authentifizierte Lanthanoid-bergangsmetall- Bindung {[(CH 3 CN) 3 YbFe(CO) 4 ] 2 CH 3 CN} 6
  • Folie 7
  • 1991 Kristallstruktur polymerische Zick-Zack-Leiterstruktur [Fe(CO) 4 ] 2- verzerrter Tetraeder Yb 2+ verzerrter Oktaeder Yb 2+ von zwei Carbonyl- Sauerstoffen umgeben jedes [Fe(CO) 4 ] 2- umgeben von zwei verschiedenen Yb 2+ Yb-Fe-Abstand: 3.010 7
  • Folie 8
  • Geschichte 1993 erste direkte Lanthanoid-bergangsmetall-Bindung (C 4 H 8 O)(C 5 H 5 ) 2 Lu-Ru(CO) 2 (C 5 H 5 ) farbloser mikrokristalliner Feststoff sehr luft- und feuchtigkeitsempfindlich 8
  • Folie 9
  • 1993 Kristallstruktur direkte Metall-Metall-Bindung Lu-Ru-Abstand: 2,995 Klavierstuhl-Struktur am Ruthenium-Atom Lutetium-Atom umgeben von zwei Cyclopentadienyl-Liganden und Sauerstoff-Atom von THF, verzerrter Tetraeder Cp-Ringe nicht deckungsgleich 9
  • Folie 10
  • Geschichte 1998 neuartiges Ligandensystem Neodymat-Komplex Nd-Rh-Abstand: 2,9744 annhernd planare Koordinationsgeometrie am Rh-Atom 10
  • Folie 11
  • Geschichte 1998 planare Koordinationsgeometrie am Pd-Atom Nd-Pd-Abstand: 3.0345 beide Metallzentren nur durch einen Bis(Ap)- Liganden verbrckt 11
  • Folie 12
  • Geschichte 1998 planare Koordinationsgeometrie am Pd-Atom Nd-Pd-Abstand: 3.0345 beide Metallzentren nur durch einen Bis(Ap)- Liganden verbrckt 12
  • Folie 13
  • Geschichte 2008 direkte Lanthanoid-bergansmetall-Bindungen 13
  • Folie 14
  • 2008 Y-Re-Abstand: 2,9617 Anordnung der Cp-Liganden unterscheiden sich sehr polare Metall-Metall-Bindung nicht stabil in THF kleinerer Metall-Metall-Abstand: 2,8971 14
  • Folie 15
  • Heute 15 Reaktion von[Ln(CH 2 SiMe 3 ) 3 (thf) 2 ] mit [Cp 2 ReH] liefert nicht das gewnschte Produkt Annahme: THF-Ligand das Problem deshalb [Ln{CH(SiMe 3 ) 2 } 3 ] ausprobiert