Click here to load reader

Hauptversammlung der Deutsche EuroShop AG · HAUPTVERSAMMLUNG 2020 9 Deutsche Shoppingcenter für 1,8 Mrd. € gehandelt (ca. +29 %) einige großvolumige Transaktionen Transaktionen

  • View
    0

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Hauptversammlung der Deutsche EuroShop AG · HAUPTVERSAMMLUNG 2020 9 Deutsche Shoppingcenter für...

  • Hauptversammlung derDeutsche EuroShop AG HAMBURG, 16. JUNI 2020

  • Agenda

    HAUPTVERSAMMLUNG 2020

    1

    Rahmenbedingungen 2019 und 2020

    Geschäftsergebnisse

    Bewertungsergebnis

    Shoppingcenter-Transaktionsmarkt

    Investitionsprogramme

    Bilanzstruktur

    Finanzierung

    Aktienkursentwicklung

    Corona-Situationsbericht

    Update Digital Mall

    Beantwortung aller Fragen

    Abstimmung

    AGENDA

  • Rahmenbedingungen 2019

    HAUPTVERSAMMLUNG 2020

    2

    BIP +0,6 %

    Arbeitslosenquote bei 5,0 %

    Inflationsrate bei 1,4 %

    Sparquote stabil bei 10,9 %

    Reallöhne und -gehälter +1,2 %

    Konsumneigung der Verbraucher +1,6 %

    Einzelhandelsumsatz real +0,8 % (Online +8,4 %)

    RAHMENBEDINGUNGEN

  • Rahmenbedingungen 2019 und 2020

    HAUPTVERSAMMLUNG 2020

    3

    * Prognose

    BIP +0,6 % 2020* -6,3 %

    Arbeitslosenquote bei 5,0 % Mai 2020 bei 6,1 %

    Inflationsrate bei 1,4 %

    Sparquote stabil bei 10,9 % 2020* 12,5 %

    Reallöhne und -gehälter +1,2 %

    Konsumneigung der Verbraucher +1,6 %

    Einzelhandelsumsatz real +0,8 % (Online +8,4 %)

    RAHMENBEDINGUNGEN

  • Umsatz erwartungsgemäß

    HAUPTVERSAMMLUNG 2020

    4

    218,5225,0 225,9

    2017 2018 2019

    225,9

    Soll Ist

    222-226

    in Mio. €

    UMSATZ

  • EBIT ebenfalls planmäßig

    HAUPTVERSAMMLUNG 2020

    5

    197,5

    Soll Ist

    194-198 192,4

    199,1 197,5

    2017 2018 2019

    in Mio. €

    EBIT

  • EBT ohne Bewertung oberhalb der Prognose

    HAUPTVERSAMMLUNG 2020

    6

    163,1

    Soll Ist

    159-162

    in Mio. €

    153,3160,9 163,1

    2017 2018 2019

    EBT OHNE BEWERTUNG

  • Auch FFO-Ziel erreicht

    HAUPTVERSAMMLUNG 2020

    7

    2,42

    Soll Ist

    2,40-2,44

    in €

    2,54

    2,43 2,42

    2017 2018 2019

    FFO

  • Immobilienbewertungen deutlich unter Vorjahr

    HAUPTVERSAMMLUNG 2020

    8

    1 inkl. des Anteils, der auf die at-equity bilanzierten Beteiligungen entfällt

    in Mio. €1

    BEWERTUNG

    +12,9-58,3

    -120,0

    2017 2018 2019

  • Shoppingcenter-Transaktionsvolumen erholt

    HAUPTVERSAMMLUNG 2020

    9

    Deutsche Shoppingcenter für 1,8 Mrd. € gehandelt (ca. +29 %)

    einige großvolumige Transaktionen

    Transaktionen deutscher Einzelhandelsimmobilien: 71 % deutsche Investoren

    Transaktionsprozesse länger und schwieriger

    „Spitzenrendite“ für deutsche Shoppingcenter bei 4,5 % (JLL)

    3,9 %

    4,1 %

    4,5 %

    2017 2018 2019

    Preise Renditen

    IMMOBILIENMARKT

  • Investitionsprogramme „At-your-Service“ und „Mall Beautification”

    HAUPTVERSAMMLUNG 2020

    10

    SERVICE & BEAUTIFICATION

  • Nettoanfangsrendite1 des Portfolios Ende 2019 bei 5,12 %2HAUPTVERSAMMLUNG 2020

    11

    1 Nettoanfangsrendite: _________Net Operating Income_______Net Asset Value + Transaktionskosten

    2 Externe Gutachter: seit 2015: JLL, zuvor: Feri Research und GfK GeoMarketing

    5,13

    5,14

    5,37

    5,52

    5,615,64

    5,70 5,69

    5,53

    5,13

    4,94

    4,935,01

    5,12

    4,80

    4,90

    5,00

    5,10

    5,20

    5,30

    5,40

    5,50

    5,60

    5,70

    5,80

    2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019

    %

    NETTOANFANGSRENDITE

  • EBT & Steuern

    HAUPTVERSAMMLUNG 2020

    12

    Ergebnis vor Steuern: 42,7 Mio. €

    Steuern vom Einkommen und Ertrag bei +69,4 Mio. € (2018: -22,7 Mio. €)

    Ursache für den Steuerertrag:73,5 Mio. € Auflösung latenter Steuerrückstellungen nach einer gesellschaftsrechtlichen Umstrukturierung innerhalb des Konzerns (Hintergrund: revidiertes BFH-Urteil)

    4,5 Mio. € Steueraufwand aus den Ertragssteuerzahlungen (inkl. einer Gewerbesteuererstattung für Vorjahre in Höhe von 7,1 Mio. €)

    STEUERN

  • Konzernergebnis bei 112,1 Mio. €

    HAUPTVERSAMMLUNG 2020

    13

    134,3

    79,4

    112,1

    2017 2018 2019

    in Mio. €

    KONZERNERGEBNIS

  • Ergebnis je Aktie bei 1,81 €

    HAUPTVERSAMMLUNG 2020

    14

    Ab 2018 höhere durchschnittliche Aktienzahl durch Wandelanleihe

    2,422,39

    2,42

    2017 2018 2019

    in €

    ERGEBNIS JE AKTIE

    -0,11

    -1,10

    1,29

    2,31 1,81

    -0,61

  • Bilanzstruktur

    HAUPTVERSAMMLUNG 2020

    15

    4.476,7 4.388,5

    133,5 170,1

    2018 2019Langfristige VermögenswerteKurzfristige Vermögenswerte

    Aktiva

    4.610,2 4.558,6

    2.601,5 2.573,4

    1.846,0 1.983,2

    111,1 56,6

    2019 2018Kurzfristige VerpflichtungenLangfristige VerpflichtungenEigenkapital inkl. Fremdgesellschafter

    Passiva

    4.558,6 4.610,2

    in Mio. €

    BILANZSTRUKTUR

  • EPRA Net Asset Value

    HAUPTVERSAMMLUNG 2020

    16

    1.361 1.4271.539

    1.6501.789

    2.1352.333

    2.668 2.668 2.613

    2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019

    in Mio. €

    EPRA NAV je Aktie: 42,30 € (2018: 43,17 €)

    EPRA NAV

  • Finanzierung

    HAUPTVERSAMMLUNG 2020

    17

    * Stand 31. März 2020

    5,33 5,275,03

    4,59

    4,16

    3,883,76 3,69 3,67

    2,892,72

    2,472,36

    0

    1

    2

    3

    4

    5

    6

    7

    8

    2,00

    2,50

    3,00

    3,50

    4,00

    4,50

    5,00

    5,50

    6,00

    2008 2009 2010 2011 2012 2013 2014 2015 2016 2017 2018 2019 2020*

    average interest rate weighted maturity

    Jahre%

    ZINSEN

    Ø Zinssatz gewichtete Restlaufzeit

  • Aktienkurs1HAUPTVERSAMMLUNG 2020

    18

    1 Stand: Juni 2020

    AKTIENKURS

    Deutsche EuroShop

    bestes Peer-Unternehmenim betrachteten Zeitraum

    schlechtestes Peer-Unternehmenim betrachteten Zeitraum

  • Anteile der geöffneten und geschlossenen Shops über alle DES-Center in Deutschland

    im Zeitraum 18. April bis 06. Juni 2020

    Shoppingcenter-Betrieb in Corona-Zeiten

    HAUPTVERSAMMLUNG 2020

    19

    WIEDERERÖFFNUNGEN

    37%

    66% 69%82%

    89% 90% 91%97%

    63%

    34% 31%18%

    11% 10% 9%3%

    0%

    20%

    40%

    60%

    80%

    100%

    Samstag18.04.

    Samstag25.04.

    Samstag02.05.

    Samstag09.05.

    Samstag16.05.

    Samstag23.05.

    Samstag30.05.

    Samstag06.06.

    AnteilgeschlosseneShops

    AnteilgeöffneteShops

  • Öffnungsstatus in den einzelnen Ländern

    HAUPTVERSAMMLUNG 2020

    20

    * Stichtag: 06. Juni 2020

    Anteile geöffneter und geschlossener Shops in den DES-Centern im Ländervergleich*

    96 %

    4 %

    89 %

    11 %

    96 %

    4 %

    94 %

    6 %Deutschland Österreich Polen

    Tschechien Ungarn

    97 %

    3 %

    WIEDERERÖFFNUNGEN

  • Maßnahmen in den Centern

    HAUPTVERSAMMLUNG 2020

    21

    * zertifiziert vom Institut für Hygiene und Mikrobiologie, Hamburg

    MASSNAHMEN

    Zertifiziertes* Sicherheits- und Hygienekonzept

    Abstandseinhaltungsmaßnahmen (Bodenmarkierungen,

    Einbahnstraßensystem u. ä.)

    Warteschlangenkonzept

    Barrieremaßnahmen (Spuckschutz o. ä.)

    Erhöhung der Sicherheitskräfte zur Überprüfung der

    Einhaltung der Maßnahmen

    Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen

    Personenhöchstgrenzen mit Konzept zur Zutrittsbeschränkung

    Informationskonzept für Kunden, Mieter und Behörden

    Digitales Checklistenmanagement zur Maßnahmenumsetzung

    Arbeitssicherheitskonzept inkl. Notfallmaßnahmen im Infektionsfall

    Schichtbetrieb für Mitarbeiter zur Minimierung von Kontaktkreisen

    Einarbeitungs- und Schulungskonzept für Mitarbeiter

    Persönliche Schutzausrüstung

    Dezentrale Erstellung von centerindividuellen Hygiene- und

    Präventionskonzepten

  • Auflagen für Einzelhändler

    HAUPTVERSAMMLUNG 2020

    22

    AUFLAGEN

  • Code of Conduct für Handel und Handelsimmobilien-Industrie

    HAUPTVERSAMMLUNG 2020

    23

    CODE OF CONDUCT

  • Corona-Folgen in Zahlen – Besucherfrequenzen

    HAUPTVERSAMMLUNG 2020

    24

    Entwicklung der durchschnittlichen Tagesfrequenz seit Jahresbeginn 2020 pro Kalenderwoche

    Ø Tagesfrequenz 2019

    Wiedereröffnungen Lockdown

    BESUCHERFREQUENZEN

    ca. 73 % des Vorjahresniveaus

  • Corona-Folgen in Zahlen – Einzelhandelsumsätze

    HAUPTVERSAMMLUNG 2020

    25

    -48 %

    -69 %

    -34 %

    -80 %

    -60 %

    -40 %

    -20 %

    0 %

    März 2020 April 2020 Mai 2020

    Entwicklung der Einzelhandelsumsätze in den deutschen Centern im Vergleich zum Vorjahr

    EINZELHANDELSUMSÄTZE

  • Corona-Folgen in Zahlen – Collection Ratio

    HAUPTVERSAMMLUNG 2020

    26

    92 %

    33 % 38 %

    0 %

    20 %

    40 %

    60 %

    80 %

    100 %

    März 2020 April 2020 Mai 2020

    COLLECTION RATIO

  • EINZELHÄNDLER IM AKQUISE-FOKUS>600

    SHOPS LIVE630

    CENTER LIVE 51

    VERFÜGBARE PRODUKTE IN MIO. 2,5

    Update Digital Mall

    HAUPTVERSAMMLUNG 2020

    27

    DIGITAL MALL

    Mehr als

    70DIGITAL MALL Einzelhandels-

    partner

    LIVE ONBOARDING & PRÜFUNG

  • Ausblick

    28

    AUSBLICK

  • Hauptversammlung derDeutsche EuroShop AG HAMBURG, 16. JUNI 2020