Hexenkrauter - Unbekannt

  • View
    216

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Hexenkrauter - Unbekannt

  • 7/22/2019 Hexenkrauter - Unbekannt

    1/23

    46

    Lobelias HexenkruterZauberkruter - Zauberpflanzen -

    Magische Kruter - Kchenkruter

    Kost

    Nix!!!

  • 7/22/2019 Hexenkrauter - Unbekannt

    2/23

  • 7/22/2019 Hexenkrauter - Unbekannt

    3/23

  • 7/22/2019 Hexenkrauter - Unbekannt

    4/234

    Ackerschachtelhalm

    43

    wirken wassertreibend. Patienten mit Nierenleiden sollten ihn mei-den. Er hat appetitanregende Wirkung, hilft bei Leber- und Galle-leiden. Als Tee gegen Husten, Sodbrennen und Blhungen. Erwird in unseren Breitengraden aber in erster Linie als Kchenge-wrz verwendet, das die Speisen bekmmlich macht - z.B. in Ein-

    tpfen, Suppen und Sauerkraut, aber auch bei Fleischgerichtenwerden gerne ein paar Wacholderbeeren mitgekocht. Ich nehmeihn fr wrzige Eintpfe und manchmal gebe ich ihn an das Sauer-kraut.

    Waldmeister

    auch Maikraut genannt. Ihm werden auch eine Reihe von Heilwir-kungen zugeschrieben. Ich benutze Waldmeister aber nur alsKraut fr die Maibowle, die ich jedes Jahr in der Walpurgisnachtansetze. Auch Hexen wollen nicht immer nur Krutertee trinken :-)Das Rezept fr den Walpurgisnachtpunsch steht auf der Seite He-xenkueche.

    Wegwarte

    Die Wegwarte gehrt zu den alten Heilkrutern. Ihren Namen hatsie, weil sie an jedem Weg wchst, oder besser gesagt, frher ge-wachsen ist. Heute ist es schon nicht mehr ganz so hufig dieseschne Pflanze am Wegesrand anzutreffen. Sie ist ein sehr ge-

    ngsames Kraut, das nur kleine Wurzeln hat, aber eine Pflanze mitbis ber 1 Meter Hhe daraus hervorbringt. Ihre schnen blauenBlten sind ein wahrer Schmuck der Straenrnder. Als Heilmittelwird sie eingesetzt zur Appetitanregung, als Krftigungsmittel undbei Leber- und Gallestrkungen, auch gegen Hautunreinheiten alsTee oder fr Waschungen.

  • 7/22/2019 Hexenkrauter - Unbekannt

    5/23

  • 7/22/2019 Hexenkrauter - Unbekannt

    6/23

    6

    gen. Fr guten Schlaf, als Schutzkraut und zur Reinigung.

    Basilikum

    Dieses aromatisch duftende Kraut stammt ursprnglich aus Sd-asien. Es hat eine leichte Wirkung bei Magenbeschwerden undBlhungen. Auerdem gilt er als milchbildend und kann als Tee inder Stillzeit getrunken werden. Er ist aber mehr als Kchenkraut zuempfehlen. In Indien gehrt Basilikum zu den heiligen Krutern, essoll die Gesundheit frdern und gilt als Aphrodisiaka. Man essejeden Tag ein Blatt von diesem Kraut und das Sexualleben soll

    niemals langweilig werden. In der italienischen Kche ist es sehrbeliebt. Ich benutze Basilikum fr Salate, Tomatensoen undin meiner Pesto. Das Pesto-Rezept findest du auf der Seite Hexen-kche

    Beifuss

    - auch wilder Wermut genannt. Er ist der kleine Bruder des Wer-muts und hat hnliche Wirkung in abgeschwchter Form (ist aberdafr weit eher trinkbar als Wermut, bei dem es einem doch ganzbse schttelt!). Seine Bitterstoffe sind galletreibend, fiebersen-kend und krampflsend. Er wird deshalb bei Verdauungsstrungenund Menstruationsbeschwerden angewandt. Schon im Mittelalterwurde er als Gewrz fr fette Speisen verwendet. Ich nehme ihn

    zur Fllung (als getrocknetes Bndel) fr meinen Gnsebraten.Beifuss galt auch als Schutzkraut: "Wer Beifuss bei sich trgt, istsicher vor Gift, wilden Tieren und Sonnenstich" - na, dann kann janix mehr passieren :-). Ein anderer Volksglaube sagt, man solleBeifuss auf Reisen in einem Sckchen bei sich tragen, das wrdeeinen beschtzen. Beifuss-Rucherungen werden heute auchwieder in der Geburtsheilkunde eingesetzt, wenn sich das Kind imMutterleib drehen soll, werden bestimmte gymnastische

    bungen (eine Art Brcke, mir fllt der richtige Name jetzt nichtein, obwohl ich das selbst schon ausprobiert habe) empfohlen undBeifussrucherungen ber dem Bauch. Angeblich soll der Ge-

    41

    den Appetit an.

    Tausendgldenkraut

    Das Kraut mit dem schnen Namen wird als schwacher Teeauf-guss getrunken zur allgemeinen Strkung und hat blutstillendeWirkung.

    Thymian

    Thymian ist ein Kraut, das als Kchenkraut und als Heilkraut ein-

  • 7/22/2019 Hexenkrauter - Unbekannt

    7/23

    40

    Stich geben, hilft gegen die Schwellung und den Juckreiz. Und dasist ein Mittel, das in der freien Natur praktisch berall zur Verf-gung steht.

    Eine angelschsische Heilsagung aus dem 11 Jh.

    "Und du Wegerich,Mutter der Pflanzen,offen nach Osten,mchtig im Innern:ber dich knarren Wagen,ber dich ritten Frauen,

    ber dich ritten Brute,ber dich schnaubten Farren

    Allen widerstandest duund setztest dich entgegennun widerstehe auch dem Giftund der Ansteckungund dem bel,

    das ber das Land dahinfhrt."

    Stechapfel

    Datura Stramonium - Diese Pflanze gehrt zu den Nachtschatten-gewchsen und ist sehr giftig! Ich erwhne sie nur, weil sie zu den

    sagenumwobenen Hexenkrutern gehrt, die angeblich in den He-xensalben waren. Der Stechapfel ist hoch halluzinogen und sehrgefhrlich (Herzrhythmusstrungen, Atemlhnung, Koma). Experi-mente mit dieser Pflanze knnen tdlich enden!

    Taubnessel, weie

    Von ihr werden die weien Blten gesammelt und getrocknet.

    Diese sind auswurffrdernd und werden deshalb bei Hustener-krankungen gerne als Tee eingesetzt oder in Teemischungen ver-wendet. Die Taubnessel verbessert auch die Magensfte und regt

    7

    ruch des Beifusses das Baby dazu bewegen, sich von alleine zudrehen.Woher der Name kommt, ist nicht wirklich geklrt. Vielleicht habenihn Wanderer und rmische Legionre in die Schuhe gelegt gegenmde Fe und Blasen.

    Bibernelle

    - auch Pimpinella genannt. Im Mittelalter wurde ihr Wunderheilunggegen Cholera und die Pest zugeschrieben. "Esset Knoblauch undBibernell, dann sterbet ihr nicht so schnell". Sie hat zwar wundhei-lende und hustenstillende Eigenschaften, wird aber heute mehr alsWrzkraut verwendet. Sie gehrt zu den 7 Krutern, die in die ori-

  • 7/22/2019 Hexenkrauter - Unbekannt

    8/23

  • 7/22/2019 Hexenkrauter - Unbekannt

    9/23

    38

    Schlehen

    Schlehenblten ergeben einen wohlschmeckenden Tee und kn-nen als leichtes Abfhrmittel verwendet werden. Aus den reifenSchlehen lsst sich ein wunderbarer Likr ansetzen. Dieses Re-zept steht unter den Hexenkche. Wobei die Schlehen noch bes-ser ihr Aroma abgeben, wenn man sie nach dem ersten Frost sam-melt. Was aber einen Nachteil hat - meistens findet man dann kei-ne einzige Schlehe mehr, weil sie lngst von den Vgeln wegge-fressen wurden :-)

    Schnittlauch

    Dieses bekannte Kchenkraut darf in meiner Kruterliste natrlichauch nicht fehlen. Er gehrt zu den Lauchgewchsen. Seine Wir-kung ist schleimlsend, antibakteriell und harntreibend Schnitt-lauch hat sehr viele Vitamine, vor allem Vitamin C, enthlt aberauch wertvolle Mineralstoffe. In der Pflanzenheilkunde hat er heutekeine grere Bedeutung mehr. Er ist aber ein sehr gesundes K-chenkraut. Einen Nachteil hat der Schnittlauch - man kann ihnnicht trocknen. Aber man kann ihn gut einfrieren und dann porti-onsweise verwenden.

    Schllkraut

    Mit dem Schllkraut ist grte Vorsicht geboten, da es stark giftigist. Es sollte nicht ohne rztliche Anweisungen innerlich angewen-det werden. Das Kraut kann zu Nervenlhmungen fhren. DieseWirkung wird bei Magen-Darm- und Gallenkoliken genutzt. Unge-fhrlicher ist seine Anwendung als Warzenmittel. Regelmig denfrischen Saft von Schllkrautblten auf die Warze getrpfelt fhrtzu deren Verschwinden. Gegen Warzen habe ich aber auch nocheinen Hexenzauber, er steht auf meinermagischen Seite. DieWarzen werden dabei in einer Vollmondnacht besprochen ... gru-sel grusel :-)

    9

    tenzsteigernde Wirkung haben :-)Und auch dem Brennesselsamenwird eine aphrodisierende Wirkung zugeschrieben. Bei mir wird dieBrennessel allerdings in Form eines Elexieres zum Einreiben ge-gen rheumatische Beschwerden verabreicht. Siehe dazu auchmeine Seite berHexenrezepte. Als Tee hat die Brennessel eine

    blutreinigende und harntreibende Wirkung.

    Brombeerbltter

    Getrocknete Brombeerbltter werden als Tee verarbeitet. Sie hel-fen bei verstrkten Regelblutungen (hnlich wie der Himbeerblt-tertee). Auerdem ist der Tee blutreinigend und gefverengend.Auch bei Durchfall anzuwenden.Aus den wunderbaren Frchten knnen wir herrlichen Brombeer-gelee zubereiten. Der auch gemischt mit Holunder sehr gutschmeckt!

  • 7/22/2019 Hexenkrauter - Unbekannt

    10/23

    10

    Dill

    Ein altes Sprichwort sagt: "Ich hab' Senf und Dill, mein Mann musstun, was ich will". Am Hochzeitstag sollte die Frau Senf- undDillsamen auf die Sachen des Mannes streuen und diesen Satzdazu sprechen :-). Dill soll auch vor bsen Hexen schtzen und vorGewitter. Man kann Dill auch ber die Haustr hngen, dann sorgter dafr, dass keiner, der es bse meint, das Haus betritt. Als Ba-dezusatz soll Dill unwiderstehlich machen ... ich selbst benutze ihnaber meistens nur fr meinen Gurkensalat.

    Efeu

    Efeu ist eine weitverbreitete Kletterpflanze, die sich schnell aus-breitet. Die Efeubltter wurden in der Volksmedizin als Heiltee beiHusten und Katarrh eingesetzt. Da Efeu aber giftig ist, rate ich von

    37

    Schafgarbe

    auch "Augenbraue der Venus" genannt. Sie ist eines der ganz viel-seitigen Heilkruter, von denen eine Hexe schon einen grerenVorrat fr den Winter anlegen muss. Schafe fressen sie brigensganz gezielt, wenn es ihnen schlecht geht. "garbe" heit soviel wieheilen. Und ein altes Sprichwort sagt: "Schafgarbe im Leib, tutwohl jedem Weib". Auch Pfarrer Kneipp sagte: "Viel Unheil bliebeden Frauen erspart, wenn sie ab und zu mal zur Schafgarbe grei-fen wrden". Schafgarbentee hilft sowohl bei Menstruationsbe-

    schwerden als auch bei Beschwerden in den Wechseljahren. Au-erdem ist er anzuwenden bei Sodbrennen und belkeit, Blhun-gen, bei krampfartigen Magen-Darmbeschwerden und auch beiGallenbeschwerden. Aber auch als Gewrzkraut knnen jungeSchafgarbenbltter gut verwendet werden. Gerade bei fetten Spei-sen wrzt sie angenehm und frdert die Verdauung. Sie kann aberauch gut in Salate gemischt werden.

  • 7/22/2019 Hexenkrauter - Unbekannt

    11/23

    36

    Sauerampfer

    Schon als Kinder haben wir ihn auf den Wiesen gesammelt unddie kleinen sauren Bltter einfach gegessen. Dabei ist dieser Ge-nuss in greren Mengen gar nicht ungefhrlich. Seine Oxalsuresteigert nmlich die Nervenerregbarkeit und es kann zu Krmpfenund Lhmungen kommen. Seine Wirkung als Heilkraut ist eher ge-ringer. Bei mir kommt er als Wrzkraut an Salate und natrlich alseines der mindestens 7 Kruter in die "Frankfurter Gr' So" ...Rezept dazu auf der Seite: Hexenkche

    11

    solchen Tees ab. Man bekommt einen gutschmeckenden Husten-saft mit Efeubltterextrakt in der Apotheke, den meine Kinder im-mer gerne getrunken haben - und der auch gut geholfen hat beiHusten.

    Ehrenpreis

    auch Mnnertreu genannt, weil schon bei leichter Berhrung dieBlten abfallen. Wegen dieser Empfindlichkeit wurde es auch alsMittel fr Menschen von sensiblem Gemt angesehen. Trotzdemwar es im Mittelalter als Wundermittel gepriesen und ihm wurden

    eine Vielzahl von Wirkungen zugeschrieben. Heute ist Ehrenpreisein wenig in den Hintergrund gedrngt worden. Anzuwenden beiHusten, Nervositt, Altersjucken, Rheuma und Gicht. Sein Tee hatverdauungsfrdernde, hustenstillende und blutreinigende Wirkung.

    Eisenkraut

    Verbena Officinalis - auch Druidenkraut oder Wundkraut genannt.Es wchst an Hecken und Mauern. Ein Kraut das in mittelalterli-chen Kruterbchern hufig genannt wird. Es wurde zur Wundhei-lung eingesetzt und als Wunderkraut gegen zig andere Beschwer-den. Heute als Heilkraut nicht mehr sehr verbreitet. Verbena wirdaber wegen seines wohlriechenden Duftes noch gerne als Kruter-tee genutzt.

    Fenchel

    Ein Kraut, das aus dem Mittelmeerraum stammt, bei uns wird er inGrten angebaut. Fencheltee ist bekannt fr seine entblhendeWirkung und wird sehr gerne bei Suglingen angewendet, wenndiese (jede Mutter kann ein Lied davon singen!) zu nchtlichenBlhungen neigen. Er wird aber auch als Hustenmittel verwendetund er hat beruhigende Wirkung.

  • 7/22/2019 Hexenkrauter - Unbekannt

    12/23

    12

    Fingerhut

    Digitalis - Handschuhkraut Der Fingerhut ist eine tdlich giftigePflanze und eigene Experimente mit dem Kraut sind strengstensverboten! In der Medizin wird sein Wirkstoff Digitalis in der Be-

    handlung von Herzkrankheiten eingesetzt. Auch diese sind rezept-pflichtig und drfen nur nach rztlicher Verordnung eingenommenwerden. Wir sollten uns einfach an der Schnheit der Pflanze er-freuen, wenn wir ihr bei einem Waldspaziergang begegnen. Fin-gerhut kann bis zu 2 Meter gro werden und seine wundersch-nen roten Bltentrauben bringen bunte Farbe in dunkle Wlder.

    Fliegenpilz

    Amanita muscaria - Der Fliegenpilz, dieser leuchtend rote Geselle,ist zwar nicht so stark giftig, wie in den meisten Pilzbchern be-hauptet wird, vor Experimenten damit sei jedoch gewarnt. Er ent-hlt das Gift Muscarin. Die Druiden und Schamanen benutzen denFliegenpilz fr heilige Rituale. Seinen Namen hat der Pilz, weil

    man frher Pilzstcke in gezuckerte Milch legte um Fliegen zu t-ten.

    Frauenmantelkraut

    35

    "Lasst Salbei im Garten wachsen, und der Tod wird euer Hausnicht betreten!" - dies ist ein Spruch von den alten Rmern. Salbeihilft bei verschiedenen Beschwerden. Bekannt ist sicher seine Wir-kung bei Halsschmerzen und Erkrankungen der Atemwege. Als

    Gurgelmittel und als Tee wird er da vielseitig verwendet. Er hilftaber auch bei Nervositt, Leberleiden, Migrne, gegen Schwei-ausbrche in den Wechseljahren, und als Gurgelmittel bei Anginaund Zahnfleischentzndungen. Salbeitee eignet sich auch zum Ab-stillen, da er die Milchbildung hemmt. Es gibt viele verschieden Ar-ten und der Duft des Salbeis ist wunderbar, wenn man ein Blatt inden Fingern zerreibt. Als Hexenkraut bringt der Salbei ein langesLeben, Weisheit, Gesundheit und Schnheit.

    Sanddorn

    Sanddorn wchst gerne in Sanddnen und hat auch daher seinenNamen. Geerntet werden die orangeroten Beeren. Die Pflanzesteht unter Naturschutz und darf in der freien Natur nicht gepflckt

    werden. Hat man Sanddorn im Garten kultiviert kann man darauswahre "Vitamin C-Bomben" in Form von Mus, Saft oder Marmela-den herstellen. Deshalb ist Sanddorn ein gutes Heilmittel bei Fie-ber, Infektionen und Erkltungen.

  • 7/22/2019 Hexenkrauter - Unbekannt

    13/23

  • 7/22/2019 Hexenkrauter - Unbekannt

    14/23

    14

    jedem Garten wild wchst, kann man es gut fr die Kruterkchenutzen: Die zarten, feingehackten Gundermannblttchen verleihenSalatsaucen oder dem Kartoffelsalat ein ganz neues Aroma.

    Hagebutte

    Die Scheinfrchte der Heckenrose, auch Hundsrose genannt, sindsehr reich an Vitamin C. Deshalb ist der Tee aus getrockneten Ha-gebuttenschalen ein gutes Mittel zum Vorbeugen gegen Infektions-krankheiten. Meine Gromutter machte aus ihnen immer eine Mar-melade, die bei uns immer "Htscherbtsch" genannt wurde, wo-bei "Htscher" wohl fr Hagebutte steht und "-btsch" fr quet-schen/ausdrcken. Das Rezept dazu findest du auf meiner Seite

    Hexenkche, obwohl ich dieses Rezept ausnahmsweise nochnicht selbst ausprobiert habe - ich verlasse mich dabei aber aufmeine Gromutter :-).

    33

    ersten Wahl! Sie wirkt sowohl bei sprder und rissiger Haut, alsauch bei schlecht heilenden Wunden, bei Mundwinkelentzndun-gen, rauen Lippen, sie lindert Sonnenbrand und leichtere Verbren-nungen. Und sie hat eine durchblutungsfrdernde Wirkung auf dieHaut, was bewirkt, dass die Haut zart und geschmeidig wird. Sal-

    benumschlge sind angezeigt auch bei Ekzemen, Erfrierungen,Hornhaut und Blutergssen.

    Rosmarin

    Den Rosmarin verwende ich in der Kche als Gewrz und auch alsZugabe bei der Herstellung von Kruterlen und -essigen. Undzum anderen gehrt er in Form seines therischen ls in mein

  • 7/22/2019 Hexenkrauter - Unbekannt

    15/23

  • 7/22/2019 Hexenkrauter - Unbekannt

    16/23

    16

    Holunder

    Er ist eine alte, sagenumwobene und vielseitig verwendbare Pflan-ze. Der Holunderstrauch gehrt zu den wenigen Pflanzen, dieschon in vorgeschichtlicher Zeit bekannt waren. Sein Samen wur-de bereits in Steinzeitsiedlungen gefunden. Den alten Germanenwar er heilig und er war der schtzenden Hausgttin Frau Holle(Freya) gewidmet. Es wurde auch geglaubt, die Gttin wrde in

    den Blten wohnen. Einen Holunderbaum umzuhauen galt alsschwerer Frevel, der Unglck und sogar den Tod bringen konnte.Und auch in christlichen Legenden wird er erwhnt, demnach sollsich Judas an einem Holunderstrauch erhngt haben. Der Volks-mund sagt: "Wer Holunder bei sich trgt, schreckt vor Ehebruchzurck".Der Holunder wird in der Pflanzenheilkunde vielseitig verwendet.Gesammelt werden die Blten, die Beeren und auch die Bltter.

    Vorsicht: Der Genuss von rohen Beeren kann belkeit und Erbre-chen auslsen!Holunderbltentee wird eingesetzt bei Erkltungen und Blasenent-

    31

    Pfefferminze

    Pfefferminztee hat wohl jeder schon mal getrunken, der irgend-wann mal im Krankenhaus lag. Er hilft bei Erkltungen und Be-schwerden von Magen, Darm und Galle. Bei Kopfschmerzen sollman Minzebltter in den Nacken legen, bei Fuschmerzen in dieSchuhe. Minzl ist in vielen Badelen, Hautcremes und Arzneimit-teln. Als Inhalation oder als Einreibung bei Erkltungen sorgt Pfef-ferminze fr Befreiung der Atemwege. Es ist aber damit auch Vor-sicht geboten, da das l (das Menthol) die Schleimhute reizenkann. Wenn man zuviel Minzl in das Badewasser gibt, kann mansich leicht Verbrennungen zuziehen, da durch die khlende Wir-

    kung des Menthols die wahre Temperatur des Wassers leicht un-terschtzt wird.

    Rainfarn

    - auch Wurmkraut genannt, da der Rainfarn frher fr Wurmkurengenutzt wurde. Er diente zur Austreibung von Madenwrmern,Spulwrmern und Bandwrmern. Von seiner Anwendung ist aberabzuraten, da es vom Rainfarn verschiedene Sorten gibt, die un-

  • 7/22/2019 Hexenkrauter - Unbekannt

    17/23

    30

    Petersilie

    (bei dem Foto handelt es sich um glatte Petersilie - in unseren Kchen und Gr-

    ten ist die krause Petersilie allerdings bekannter)

    Die Petersilie ist das vielleicht bekannteste Kchenkraut in deut-schen Landen. Petersilie sollte immer erst kurz vor Fertigstellungdes Gerichtes zugegeben werden, da sie sonst ihre Wirkstoffe ver-liert (auch den hohen Vitamingehalt). In der Kruterheilkunde wirdsie angewendet bei Leberleiden (Gelbsucht), Erkrankungen desUrogenitaltraktes (Zystitis, Prostatis). Der Petersilie wird auch ein

    aphrodisierender Effekt nachgesagt. Es gibt da den alten Spruch:"Petersilie hilft dem Mann auf's Pferd - und der Frau unter die Erd".In der Antike galt Petersilie als Symbol der Widergeburt. Sie solldie Kraft haben neues Leben einzuhauchen. Ihre Wurzeln wurdenin die erotisierend wirkenden Flugsalben gemischt. Ferner wurdedieses uns so vertraute Kchenkraut im Mittelalter auch fr Abtrei-bungen benutzt. Ihr therisches l (Apiol) kann durch seine anre-

    gende Wirkung den Uterus reizen und dadurch einen Abort ausl-sen. Natrlich ist es aber ungefhrlich fr Schwangere, wenn einbisschen Petersilie im Salat ist!!

    17

    zndungen, Holundersaft aus den Beeren bei Husten und Erkl-tungen (hoher Vitamin C-Gehalt). Blattauflagen sind angezeigt beimden Augen und Bindehautentzndungen.Auch kulinarisch hat der Holunder einiges zu bieten - Rezepte da-zu stehen auf der Seite Hexenkche und der Seite Hexenrezepte

    Hopfen

    "Hopfen und Malz - Gott erhalts!" Hopfen muss man nicht nur inForm von Bier zu sich nehmen:-) Auch ein Hopfenbltentee hateine nervenberuhigende Wirkung. Als Teemischung zusammen

    mit Baldrian oder Melisse kann er als Schlaftee getrunken werden.Der Tee ist auerdem appettitanregend und magenstrkend.

    Huflattich

    Eines der bekanntesten Hustenmittel. Er hat schleimlsende,schweitreibende und sedative Wirkung. Als Tee alleine oder mitanderen Krutern gemischt, ist es ein gutes Mittel, um festsitzen-

    den Husten zu lsen. Auch kann das getrocknete Kraut bei Erkran-kungen der Atemwege als Zigarette oder in der Pfeife gerauchtwerden. Dies erzeugt ein angenehmes Wrmegefhl im Brust-korb. Ist aber wohl eher fr Raucher zu empfehlen. Neuerdings istder Huflattich etwas ins Gerede gekommen. Wissenschaftliche Un-tersuchungen haben ergeben, dass einer seiner Wirkstoffe inhochkonzentrierter Form bei Tierversuchen krebserregende Wir-

    kung hat. Allerdings wurde ein Hundertfaches der Dosis verab-reicht.

  • 7/22/2019 Hexenkrauter - Unbekannt

    18/23

    18

    Johanniskraut

    Johanniskraut ist das Hexenkraut schlechthin. Als echte Hexeschneide ich es natrlich in der Johannisnacht. An seinen leuch-tend gelben Blten ist es leicht zu erkennen. Wenn man eine Bltezwischen den Fingern zerreibt, tritt ein roter Farbstoff aus, das istder Wirkstoff Hypericin. Welcher inzwischen ausgiebig untersuchtwurde und seine Heilwirkung wissenschaftlich belegt ist. Aber vielschner finde ich die sagenhaften Geschichten, die sich um diesenSaft ranken. So wurde er im Volksglauben als das Blut Christi ge-deutet, das aus seinen Wunden ausgetreten ist. Der Legendenach stand die Pflanze unter dem Kreuz Christi und jede Blte fingeinen Tropfen seines Blutes auf. Eine andere Legende sagte, dass

    die Blumen weinten, als der heilige Johannes zum Mrtyrertod ge-fhrt wurde. Zum Dank dafr vermachte dieser ihnen sein Blut. Ei-ne weitere Legende berichtet, dass das Johanniskraut an der Stel-le wuchs, an der der Kopf von Johannes des Tufers zu Bodenfiel, nachdem ihn Herodes auf Wunsch von Salome enthauptenlie.Es ist das Kraut auf das Wchnerinnen und die Neugeborenen ge-bettet wurden und es ist ein Kraut, das auch als Liebesorakel dien-te. In der Johannisnacht wurde das Kraut von jungen Mdchengerne in ein Leinensckchen gefllt, dann sprachen sie den Satz:

    29

    Oregano

    - auch Dost oder wilder Majoran genannt. Auch dieses Kraut wur-de im Mittelalter dazu verwendet Hexen und Geister fernzuhalten.Heute wird er berwiegend als Kchenkraut genutzt (besonders inder italienischen Kche). Als Heilkraut hat Majoran verdauungsfr-

    dernde, schleimlsende und zyklusregulierende Wirkung. Auf mei-ner Seite Hexenkche steht das Rezepte fr meine Kruter-pesto, worin Oregano natrlich auch nicht fehlen darf.

  • 7/22/2019 Hexenkrauter - Unbekannt

    19/23

  • 7/22/2019 Hexenkrauter - Unbekannt

    20/23

  • 7/22/2019 Hexenkrauter - Unbekannt

    21/23

    26

    Majoran als Teezubereitung bei Erkltungskrankheiten, Blhungenund Zahnfleischbluten. In der Antike war er der griechischen GttinAphrodite gewidmet. Um das Verlangen der Angebeteten zu erwe-cken, soll der Tischwein mit Majoran versetzt werden. Ich selbstzweifle zwar daran, dass es eine aphrodisierende Wirkung haben

    knnte, wenn man mir Majoranbltter in meinen Wein geben wr-de - habe es aber auch noch nicht ausprobiert :-)

    Melisse

    Sie ist eine Pflanze, die aus dem Orient kommt, aber heute in vie-len Grten kultiviert ist. Melissentee ist sehr wohlschmeckend undalleine aus diesem Grund schon ein Genuss. Als Heilkraut wirktdie Melisse gegen Depressionen. Sie hat eine ausgleichende und

    21

    Verdauung und schtzt vor Erkltungskrankheiten. Aber in ersterLinie ist er eine wunderbare Gewrzpflanze, ohne die unsere Re-zepte um vieles rmer wren.

    Kresse

    Im Orient wurde die Kresse als Heilpflanze bei Infektionskrankhei-ten genutzt. Bei uns ist sie inzwischen ein weit verbreitetes K-chenkraut. Aber ihr hoher Vitamin C Gehalt und ihre antibakterielleWirkung machen sie auch bei uns zu einem gesunden Kchen-kraut. Kresse kann man einfach und schnell selbst auf der Fenster-bank ziehen. Sie ist ein gutes Kraut gegen Frhjahrsmdigkeit -und sehr lecker in Salaten.

    Kmmel

    Kmmel ist ein gutes Mittel gegen Blhungen, darum gibt man esgerne ppigen Speisen bei. Er untersttzt die Verdauung undbeugt Koliken vor. Gerne wird er in Krautgerichte gegeben, an

    Schweinebraten, Bratkartoffeln auch beliebt ist Kmmelbrot oderKmmelstangen. Er ist ein sehr gesundes Gewrz, das vielseitigeinsetzbar ist. Wer nicht auf Kmmelkrner beien will, kann dieseauch zerreiben oder mahlen bevor sie den Speisen zugegebenwerden. Dann strt der Kmmel weit weniger - und selbst meineKinder merken es dann nicht, dass ich dem Essen Kmmel beige-geben habe :-)

    Zusammen mit Fenchel und Anis kann er als Tee bei Verdauungs-strungen oder Blhungen getrunken werden. Mit Korn angesetztkann man einen Kmmelschnaps herstellen.

    Labkraut, echtes

    Vom Labkraut gibt es verschieden Sorten. Das "echte" oder

    "wahre" Labkraut, ist das leuchtend gelbe. Seine Blten haben ei-nen leichten Duft nach Honig. Seinen Namen hat es wegen des

  • 7/22/2019 Hexenkrauter - Unbekannt

    22/23

    22

    enthaltenen Labenzyms, welches die Milch gerinnen lsst. Es hatharntreibende und krampflsende Wirkung und ist deshalb beson-ders bei Blasen- und Nierenerkrankungen zu empfehlen.

    Lavendel

    Der Lavendel ist eine Pflanze, die eigentlich im Mittelmeerraumbeheimatet ist. Er ist aber bei uns in kultivierter Form sehr verbrei-tet und hat sich dadurch auch schon teilweise wild ausgebreitet.

    Lavendel ist schon immer begehrt wegen seiner guten Duftsoffeund wird als Lavendelwasser oder auch als Zusatz in Parfums be-nutzt. Hildegard von Bingen sah im Lavendel ein Antiaphrodisia-

    25

    Mdes

    auch Spierstrauch oder Geibart genannt. Wchst gerne an denUfern von Flssen und Seen. Seine weien Blten werden zu

    Tee verarbeitet, der eine gute harntreibende Wirkung hat, aucheine schweitreibende und deshalb bei Blasen- und Nierenleidenangezeigt ist oder in die entsprechenden Teemischungen gehrt.Der Wirkstoff Salizylsure (= der Wirkstoff des Aspirins)ist darinenthalten, deshalb kann ein Mdes-Tee bei leichteren Schmer-zen getrunken werden. Habe auch davon gehrt, dass es im Kli-makterium verabreicht wird, wobei das meiner Meinung nach einbisschen im Widerspruch zu seiner schweitreibenden Wirkungsteht. Mdes ist ein Kraut, das schon die Kelten gerne verwen-det haben. Es ist aber auch ein gutes Gewrz fr die Weihnachts-bckerei. Es hat einen leichten Vanilleduft und auch -geschmack,was bei Weihnachtspltzchen zu einem guten Aroma fhrt.

    Majoran

    Er ist in fast allen Kruterbeeten anzutreffen und er ist ein festerBestanteil unserer Wrzkruter. In der Volksmedizin schtzt man

  • 7/22/2019 Hexenkrauter - Unbekannt

    23/23