Hochdruckreiniger - hdrz-shop.de ?· quadro 599 TST und quadro 799 TST mit Schlauchtrommel und 20 m…

Embed Size (px)

Text of Hochdruckreiniger - hdrz-shop.de ?· quadro 599 TST und quadro 799 TST mit Schlauchtrommel und 20...

  • HocHocHocHocHochdrhdrhdrhdrhdrucucucucuckrkrkrkrkreinigeinigeinigeinigeinigererererer

    Betriebsanleitun

    gBetriebs

    anleitung

    Betriebsanleitun

    gBetriebs

    anleitung

    Betriebsanleitun

    g

    V V V V Vor Inbetriebna

    hmeor Inbet

    riebnahme

    or Inbetriebnahm

    eor Inbet

    riebnahme

    or Inbetriebnahm

    e

    Sicherheitshin

    weise

    Sicherheitshin

    weise

    Sicherheitshin

    weise

    Sicherheitshin

    weise

    Sicherheitshin

    weise

    lesen und be

    achten

    lesen und be

    achten

    lesen und be

    achten

    lesen und be

    achten

    lesen und be

    achten

    D

  • 2

    Arbeitsdruck,stufenlos regelbarmax. zulssigerberdruckWasserleistung

    bei 0 barbei Nenndruck

    Dsengre (Flachstrahl)(Schmutzkiller)

    VolumenSchwimmerkastenmax. Zulauftemp. inSchwimmerkastenDirektansaughheSchlauchtrommelHochdruckschlauchElektrischerAnschluwertMotordrehzahlAnschluwert Aufn.

    Abg.Gewicht (incl. Zubeh.leerer Wasserkasten)Mae mit mont. FahrgriffL x B x H in mmSchallpegel (aufArbeitsplatz bez.)mit SchmutzkillerSchallleistung LWARcksto an LanzeVibrationen an Lanze

    Bestell-Nr.

    10 - 180 bar

    200 bar

    14,0 l/min13,5 l/min

    25045045

    10 l

    max. 60 C2,5 m

    ja20 m

    400 V/50 Hz8,5 A

    1400 U/minP1: 5,5 kWP2: 4,0 kW

    60 kg

    780 x 395 x 870

    88 dB (A)90 dB (A)88 dB (A)ca. 20 N2,1 m/s

    40.432

    quadro 799 TSTTechnischeDaten

    TTTTTececececechnischnischnischnischnische Dahe Dahe Dahe Dahe Datententententen

    10 - 150 bar

    165 bar

    10,0 l/min9,5 l/min25035

    035

    10 l

    max. 60 C2,5 m

    ja20 m

    230 V/50 Hz14 A

    1400 U/minP1: 3,2 kWP2: 2,3 kW

    60 kg

    780 x 395 x 870

    88 dB (A)90 dB (A)88 dB (A)ca. 20 N2,0 m/s

    40.431

    quadro 599 TST

    Zul

    ssi

    ge A

    bwei

    chun

    g de

    r Z

    ahle

    nwer

    te

    5

    % n

    ach

    VD

    MA

    Ein

    heits

    blat

    t 24

    411

    *1 Mindestwassermenge, die dem Gert zugefhrt werden mu!(2 - 8 bar Vordruck)

    *2 Direktansaugung durch Umgehung des Schwimmerkastens mglich!(siehe Seite 5)

    *1

    *2

  • Sehr verehrter Kunde

    Wir mchten Sie zu Ihrem neuen Hochdruckreiniger mit integriertem Schwimmer-kasten herzlich beglckwnschen und uns fr den Kauf bedanken!Um den Umgang mit dem Gert zu erleichtern, drfen wir Ihnen auf dennachfolgenden Seiten das Gert erklren.Das Gert hilft Ihnen professionell bei all Ihren Reinigungsarbeiten, z. B.- Fassaden- Gehwegplatten- Terrassen

    - Fahrzeuge aller Art- Stallungen- Maschinen usw.

    - Behltern- Kanlen

    BeschreibungBeschreibungBeschreibungBeschreibungBeschreibung

    Inhaltsverzeichnis Seite

    Technische Daten .................................................. 2Aufbau und Funktion .............................................. 4Wasser - System................................................... 5Reinigungs- / Pflegemittel - System ....................... 5Strahlrohr und Spritzpistole .................................... 5Hochdruckschlauchleitung und Spritzeinrichtung .... 6Druckregelventil - Sicherheitsventil ......................... 6Verzgerte Motorabschaltung ................................. 7Sicherheitsabschaltung .......................................... 7Aufstellung / Standort ............................................. 7Elektroanschlu .................................................... 8Feststellbremse ..................................................... 9Kurzbetriebsanleitung ............................................ 9Das haben Sie gekauft ...........................................10Inbetriebnahme ...................................................... 11Auenansaugen ....................................................13Reinigungsmittel ansaugen ....................................14Auerbetriebnahme / Frostschutz ..........................14Sicherheitshinweise Das ist verboten! ..................15Kombinationsmglichkeiten ...................................18Kleine Reperaturen ................................................20Ersatzteillisten .......................................................22Schaltplan ..............................................................42Allgemeine Vorschriften / lwechsel / Garantie ......44Konformittserklrung ............................................45Prfbericht .............................................................46

    3

  • 1

    2

    3

    4

    89

    6 Reinigungsmittelventil 7 Hochdruckschlauch 8 Spritzpistole 9 Wechsel-Strahlrohr mit Flachstrahl-

    dse und Dsenschutz10 Wechsel-Strahlrohr mit Schmutzkiller

    1 Zulauf Wasseranschlu mit Filter2 Deckel Schwimmerkasten3 Hochdruckpumpe4 Manometer mit Glyzerinfllung5 Druckregelventil-Sicherheitsventil

    quadro 799400V/50Hz

    AufbauDie KRNZLE quadro 599 TST und 799 TST - Hochdruckreiniger sind fahrbare Ma-schinen mit Schlauchtrommel und 20m Industrieschlauch.Der Aufbau ist aus dem Schema zu ersehen.

    Funktion

    Beschreibung

    10

    7

    6

    4

    quadro 599230V/50Hz

    5

  • Wasser - SystemDas Wasser mu unter Druck (2 - 8 bar Vordruck) dem Hochdruckreiniger zugefhrtwerden. Ein Schwimmerventil regelt den Wasserzulauf. Anschlieend wird das Was-ser von der Hochdruckpumpe aus dem Schwimmerkasten gesaugt und unter demeingestellten Druck dem Sicherheitsstrahlrohr zugefhrt. Durch die Dse am Sicherheits-strahlrohr wird der Hochdruckstrahl gebildet.

    Reinigungs- und PflegemittelsystemDie Hochdruckpumpe kann gleichzeitig ein Reinigungs- /Pflegemittel ansaugen und dem Hochdruckstahl beimischen.Das Zusatzmittel wird dabei durch die Pumpe gesaugt undmit dem eingestellten Druck aufgebracht.Stecken Sie den Reinigungsmittelschlauch in Ihren Vorrats-behlter und ffnen Sie anschlieend das Reinigungsmittel-ventil (6). Das Reinigungsmittel mu ph-Wert neutral 7-9 sein.Das Reinigungsmittel tritt zusammen mit dem Wasser ander Hochdruckdse aus.

    ffnen Sie das Dosierventil nur, wenn das Chemiesieb ineiner Flssigkeit steckt. Angesaugte Luft fhrt zur Zerst-rung der Pumpendichtungen !!!Die Umwelt-, Abfall- und Gewsserschutz- Vorschriften sindvom Anwender zu beachten!

    Beschreibung

    6

    5

    Strahlrohr mit SpritzpistoleDie Spritzpistole ermglicht den Betrieb der Maschine nur bei bettigtem Sicherheits-schalthebel.Durch Bettigen des Hebels wird die Spritzpistole geffnet. Die Flssigkeit wird dannzur Dse gefrdert. Der Spritzdruck baut sich auf und erreicht schnell den gewhltenArbeitsdruck. Zum Entlften des Systems ffnen und schlieen Sie die Pistolemehrmals hintereinander. Durch Loslassen des Schalthebels wird die Pistole geschlos-sen und weiterer Austritt von Flssigkeit aus dem Strahlrohr verhindert und das Mano-meter mu 0 Bar anzeigen.Der Drucksto beim Schlieen der Pistole ffnet das Druckregelventil Sicherheitsven-til. Die Pumpe bleibt eingeschaltet und frdert drucklos im Kreislauf. Durch ffnen derPistole schliet das Druckregelventil-Sicherheitsventil und die Pumpe frdert wiedermit dem gewhlten Arbeitsdruck zum Strahlrohr.

    Die Spritzpistole ist eine Sicherheitseinrichtung. Reparatu-ren drfen nur von Sachkundigen vorgenommen werden.Bei Ersatzbedarf sind nur vom Hersteller zugelassene Bau-teile zu verwenden.

  • Hochdruckschlauchleitung und SpritzeinrichtungDie zur Ausstattung der Maschine gehrende Hochdruckschlauchleitung und Spritz-einrichtung sind aus hochwertigem Material und sind auf die Betriebsbedingungen derMaschine abgestimmt sowie vorschriftsmig gekennzeichnet.

    Bei Ersatzbedarf sind nur vom Hersteller zugelassene und vorschriftsge-m gekennzeichnete Bauteile zu verwenden. Hochdruckschlauchleitungenund Spritzeinrichtungen sind druckdicht anzuschlieen.Die Hochdruckschlauchleitung darf nicht berfahren, bermig gezogenoder verdreht werden. Die Hochdruckschlauchleitung darf nicht ber scharfeKanten gezogen werden. Schlauchleitungen zhlen zu den Verschlei-teilen. Garantie wird nur fr Herstellungsfehler bernommen, nicht fr u-ere Beschdigungen.Hochdruckschlauchleitungen und Spritzeinrichtungen dr-fen nicht repariert werden, sie mssen immer gegen einenneuen Schlauch oder eine neue Spritzeinrichtung ersetztwerden.

    Druckregelventil - SicherheitsventilDas Druckregelventil-Sicherheitsventil schtzt die Maschine vor unzulssig hohemberdruck und ist so gebaut, da es nicht ber den zulssigen Betriebsdruck hinauseingestellt werden kann. Die Begrenzungsmutter des Drehgriffes ist mit Lackversiegelt.

    Durch Bettigen des Drehgriffes knnen der Arbeitsdruck und die Spritz-menge stufenlos eingestellt werden.Austausch, Reparaturen, Neueinstellungen und Versiegelndrfen nur von Sachkundigen vorgenommen werden.

    Achten Sie darauf, dass alle Verschraubungen druckdichtsind. Eine Leckage an Pistole, Hochdruckschlauch oderSchlauchtrommel muss sofort beseitigt werden. Leckagefhrt zu erhhtem Verschlei und zur Strung der verzger-ten Motorabschaltung.

    Betreiberpflichten:Der Betreiber hat dafr zu sorgen, dass vor jeder Inbetrieb-nahme des Flssigkeitsstrahlers dessen sicherheits-relevanten Teile auf ihren einwandfreien Zustand berprftwerden. (z.B. Sicherheitsventile, Hochdruckschlauch,Elektrische Leitungen, Spritzeinrichtungen, etc. )

    Beschreibung

    6

  • 7

    Beschreibung

    Mit verzgerter MotorabschaltungArbeitsbedingtes, hufiges Ein- und Ausschalten des Motors fhrtbei Gerten dieser Grenordnung zu starken Belastungen des Strom-netzes und zu erhhtem Verschlei der gerteinternen Schalt-elemente. Deshalb schaltet sich der Motor der neuen KRNZLE-Gerte erst 30 Se-kunden nach Schlieen der Pistole ab und geht auf Stillstand. Durch ffnen der Pisto-le wird das Gert neu gestartet.

    Si