Hochfranken-Newsletter Juli 2013

  • View
    220

  • Download
    7

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Aktuelle Wirtschaftsnachrichten aus Hochfranken.

Text of Hochfranken-Newsletter Juli 2013

  • ImpulsJuli 2013 | Nr. 116

    1

    Der Newsletter der Wirtschaftsregion Hochfranken e.V.

    NEWSHOCHFRANKEN

    Die RAUMEDIC AG wird ihren Stammsitz

    in Helmbrechts erweitern. Der Polymerspezialist

    fr die Medizintechnik und die pharmazeutische

    Industrie investiert 26 Millionen Euro in ein neu-

    es Gebude mit Reinraum-Produktionsflchen,

    Fertigungsanlagen, Labor und Brorumen. Die

    Fertigstellung des Werkes soll noch 2014 erfolgen.

    Seit seiner Ausgrndung aus der REHAU

    AG + Co im Jahr 2004 konnte das Unternehmen jhr-

    lich hohe Wachstumsraten verbuchen. Umsatz und

    Mitarbeiterzahlen haben sich seitdem mehr als ver-

    doppelt. Neu gewonnene Auftrge fr namhafte

    Medizintechnik- und Pharmaunternehmen sowie die

    Implementierung neuer Technologien erfordern diesen

    Schritt zur Sicherstellung unserer Wachstumsplne,

    sagt Martin Bayer, Vorstand der RAUMEDIC AG.

    In dem neuen Gebude, das direkt neben dem Haupt-

    sitz der RAUMEDIC im Gewerbegebiet A9 Mitte

    entstehen wird, sollen mehr als 100 neue Bro- und

    Labor- sowie ber 90 Werksarbeitspltze geschaffen

    werden. Fr RAUMEDIC ist dies ein klares Bekenntnis

    zum Standort Helmbrechts. Wir bedanken uns fr

    die persnliche Untersttzung durch den Ministerpr-

    sidenten Horst Seehofer und den Wirtschaftsminister

    Martin Zeil, welche die Realisierung dieses fr die Regi-

    on einzigartigen Projektes im Rahmen der Bayerischen

    Regionalfrderung untersttzen. Vor allem auch die

    Brgermeister der angrenzenden Stdte Mnchberg

    und Helmbrechts, Thomas Fein und Stefan Phlmann,

    Wird fr 26 Millionen Euro erweitert: Der Stammsitz der RAUMEDIC AG im Gewerbegebiet A9 Mitte zwischen Mnch-berg und Helmbrechts.

    RAUMEDIC investiert 26 Millionen am Stammsitz

    standen uns so tatkrftig bei, wie wir es seit unserer Ansied-

    lung 2004/05 erleben. Hervorheben mchte ich auch das En-

    gagement des Landtagsabgeordneten Alexander Knig und

    des Landrates Bernd Hering sowie der Regierung von Ober-

    franken, so Martin Bayer.

    RAUMEDIC ist ein Entwicklungspartner und Systemlieferant fr

    medizintechnische und pharmazeutische Produkte aus Polyme-

    ren. Das Unternehmen beschftigt rund 530 Mitarbeiter und

    erzielte 2012 einen Umsatz in Hhe von 78,8 Millionen Euro.

    Fr das weitere Wachstum ist RAUMEDIC auf qualifizierte Mit-

    arbeiter in allen Bereichen angewiesen. Aktuell sind 32 offene

    Stellen ausgeschrieben.

  • Gealan, kiddy, Lamilux und Rapagehren zu den Besten in Bayern

    Die 50 wachstumsstrksten Familien-

    unternehmen in Bayern haben in den vergangenen

    Jahren mehr als 6.000 Arbeitspltze geschaffen. Diese

    Firmen seien mit ihrer dynamischen Entwicklung Vor-

    bild und Motivator, sagte Wirtschaftsminister Martin

    Zeil bei der Ehrung der Preistrger Bayerns Best 50.

    Gerade angesichts des zunehmenden Fachkrftebe-

    darfs und in Konkurrenz mit namhaften Grokonzer-

    nen ist das heute keine leichte Aufgabe fr unseren

    Mittelstand.

    Zu Bayerns Best 50 gehren in diesem Jahr unter

    anderem die Lamilux Heinrich Strunz Group aus Re-

    hau, Spezialist fr Tageslichtelemente und faserver-

    strkte Kunststoffe, die Gealan Formteile GmbH aus

    Oberkotzau, die technische Kunststoffkomponenten

    unter anderem fr die Automobilindustrie fertigt, die

    Firma Rausch & Pausch aus Selb, Hersteller von Ven-

    til- und Hydrauliksystemen fr den Automobil- und

    Fahrzeugbau und der Hofer Kindersitzhersteller kiddy.

    Die Auszeichnung wurde in diesem Jahr zum 12. Mal

    vergeben. Bewerben konnten sich inhabergefhrte

    Firmen mit mindestens 50 Mitarbeitern, die ihren Sitz

    in Bayern haben und in den vergangenen Jahren so-

    wohl ihren Umsatz als auch die Zahl der Mitarbeiter

    stark gesteigert haben. In vielen Fllen steht hinter

    unseren Familienunternehmen tatschlich die Familie

    als integrierende und identittsstiftende Basis, sagte

    Zeil. Hinter ihnen steckten beeindruckende Unterneh-

    merpersnlichkeiten, die mit Eigeninitiative, Standort-

    treue und sozialer Verantwortung die Grundprinzipien

    der sozialen Marktwirtschaft vorlebten. Die mit gan-

    zer Kraft fr das Unternehmen einstehende Familie sei

    im bayerischen Mittelstand ein kaum zu ersetzen-

    der Erfolgsfaktor fr nachhaltiges und bestndiges

    Wachstum.

    Der mit 40 Prozent grte Anteil der ausgezeichneten Unter-

    nehmen (20) hat seinen Sitz in Oberbayern. Aus Oberfranken

    wurden sechs Unternehmen ausgezeichnet, davon vier aus

    Hochfranken.

    HOCHFRANKEN

    NEWS

    Ideen werden wahr

    Individuelle Werbung fr Klein- und mittelstndische Unternehmen

    Zuerst der Mensch.

    r. wie marketing GmbHTpfergrubenweg 2 95030 Hof Tel. 09281-16098-0 Fax 09281-16098-29www.r-wiemarketing.de E-Mail: info@r-wiemarketing.de

    TrumeWnsche

    wahr.

    Gedanken

    FantasieKreativitt

    Optimismus

    IdeenIdeen

    richtigenPartnern

    Mut

    den

    werden zu

    werden mit

    Ideen

    2

    ANZEIGE

  • qHOCHFRANKEN

    NEWS

    Insgesamt 23 Zulieferer wurden im franzsischen Poissy mit dem Supplier Award 2012 ausgezeichnet.

    Neues REHAU-Werk in Ungarn.

    3

    Vom Automobilkonzern PSA Peugeot

    Citron wurde REHAU mit dem begehrten Supplier

    Award in der Kategorie Value Creation Product &

    Service ausgezeichnet. Fr REHAU ist es bereits die

    vierte von PSA verliehene Auszeichnung. Der Preis

    ist ein weiterer Vertrauensbeweis und von aueror-

    dentlicher Bedeutung fr unsere Kooperation. Er gilt

    unseren Mitarbeitern, die durch ihren Einsatz, ihre

    Leistungsstrke und ihre Kreativitt erneut Groes ge-

    leistet haben, so Markus Grundmann, Mitglied der

    Geschftsleitung REHAU Automotive.

    Seit 1999 arbeiten PSA Peugeot Citron und REHAU in

    Forschung, Entwicklung und Produktion eng zusam-

    Auszeichnung fr REHAUPSA Peugeot Citron verleiht Supplier Award 2012

    Neues Werk in Ungarn

    Im ungarischen Gyr, gut 120 Kilometer nordwestlich von

    Budapest gelegen, nahm REHAU krzlich ein neues Werk

    in Betrieb. Die Produktionssttte, in der ausschlielich Sys-

    tembauteile fr die Automobilindustrie gefertigt werden,

    soll im Herbst offiziell eingeweiht werden.

    REHAU nimmt erste Montagehalle in Betrieb

    men. REHAU beliefert eine Reihe von PSA-Modellen

    mit einer breiten Produktpalette darunter die hinte-

    ren Stofnger fr den Citron DS5 und die Kotflgel

    fr den C4 Picasso. Fr weitere Modelle liefert der Po-

    lymerspezialist die Schwellerverkleidungen, Auenzier-

    leisten, Dachfugenleisten sowie Luftfhrungen.

  • BASF verkauft deutsche Wall-Systems-Tochter an ROCKWOOL

    So soll das geplante 62,5 Millionen Euro teure Kurzentrum einmal aussehen

    HOCHFRANKEN

    NEWS

    Der Verkauf der BASF Wall Systems GmbH & Co. KG an ROCKWOLL ist beschlossene Sache. Die

    200 Arbeitspltze des Anbieters fr Wrmedmm-Verbundsysteme sollen erhalten bleiben. Hauptgeschftsfeld

    des Unternehmens mit Sitz in Marktredwitz sind Systeme fr die Auen- und Innendmmung von Gebuden.

    Darber hinaus vertreibt das Unternehmen Systeme zur Renovierung und Restaurierung historischer Gebude.

    Im Jahr 2012 erzielte BASF Wall Systems einen Umsatz im mittleren zweistelligen Millionen-Euro-Bereich.Die

    ROCKWOOL-Gruppe gehrt mit 9.700 Mitarbeitern in mehr als 40 Lndern zu den Weltmarktfhrern im Be-

    reich Dmmstoffe.

    4

    Zweites Kurzentrum in Weienstadt fr 62,5 Millionen

    Die Plne fr ein neues zweites Kurzen-

    trum in Weienstadt nehmen Gestalt an. Bereits im

    April 2016 soll das 62,5 Millionen Euro teure Projekt

    mit Vier-Sterne-Wellness-Hotel, Spa- und Sauna-

    bereich mit Sole- und Radonbecken erffnen. Das

    gab der Geschftsfhrer des zuknftigen und des

    bereits vorhandenen kleineren Kurzentrums in Wei-

    enstadt, Stephan Gesell, bekannt. Das neue Kur-

    zentrum Seeblick, so der offizielle Name, wird mehr

    als doppelt so gro wie das bereits Bestehende.

    Angebote fr Krper und Seele

    Finanziert wird die Anlage von mehreren privaten In-

    vestoren. Insgesamt bietet das geplante Kurzentrum

    knapp 1.500 Quadratmeter Wasserflche. Neben

    Sport-und Therapiebecken, gibt es auch einen Bereich

    fr kosmetische Behandlungen, ein Fitnessstudio samt

    Gymnastikbereich und ein Saunadorf. Mit dem Hotel

    will Gesell den Gesundheitstourismus in Weienstadt

    weiter ausbauen. 135 neue Arbeitspltze sollen ent-

    stehen.

  • 5

  • CMP bernimmt Dronco Dronco wird zum 1. September von der Berliner Capital Management-Partners (CMP) GmbH ber-

    nommen. Das berichten der Insolvenzverwalter und Dronco-Vorstand Hermann Brker. Die Zitterpartie fr die

    300 Dronco-Beschftigten scheint damit ein gutes Ende gefunden zu haben. Denn CMP-Manager Jakob Jr-

    gens, der knftig die Firma zusammen mit Brker fhren wird, hat angekndigt, dass alle Arbeitspltze erhalten

    bleiben sollen.

    CMP ist darauf spezialisiert, Unternehmen, die in Schwierigkeiten geraten sind, zu kaufen, zu sanieren und wie-

    der zu verkaufen. Der neue Eigentmer des Wunsiedler Schleifmittel-Herstellers will den Umbau des Unterneh-

    mens vorantreiben. Jrgens machte deutlich, dass Dronco umgehend in die Automatisierung investieren msse.

    6

    Mit NETZSCH zum Mars - SpaceX nutzt Kompetenz aus Selb

    Besteht die Herausforderung fr ein Un-

    ternehmen darin, ein mehrfach verwendbares Raum-

    t