of 40/40
Gebühr: 1,50 • Mit Gästekarte und für Einheimische kostenlos • www.hoernerdoerfer.de Hörnerdörfer Gästemagazin Fischen • Bolsterlang • Obermaiselstein • Balderschwang • Ofterschwang Ausgabe Februar 2014 Abfahrt ins Glück Fotoquelle: Günther Standl

Hörnerdörfer Magazin Februar 2014

  • View
    219

  • Download
    2

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Auf geht's zum perfekten Skitag! Über Nacht hat es geschneit, am nächsten Morgen glitzert frischer Pulverschnee in der Wintersonne. Gute Grundlagen also für einen perfekten Skitag - doch braucht es dafür einen Tick mehr. Zwei Hörnerdörfer-Experten verraten, warum die Voraussetzungen in den Skigebieten der Region stimmen. Der 46-jährige Till Ossenkop verbringt den vierten Winterurlaub im Familotel Allgäuer Berghof – und hat längst den nächsten Aufenthalt mitten im Skigebiet „Go! Ofterschwang/Gunzesried“ für 2014/15 gebucht. Wie kaum ein anderer kennt Ex-Skirennläufer Berni Huber die Skigebiete der Hörnerdörfer und erzählt von ihren Vorzügen. Heute arbeitet er als Geschäftsführer im Skigebiet Grasgehren. Beide Gesprächspartner begrüßen vor allem auch die Investitionen der Berg- bahnen in Ofterschwang/Gunzesried und Bolsterlang.

Text of Hörnerdörfer Magazin Februar 2014

  • Gebhr: 1,50 Mit Gstekarte und fr Einheimische kostenlos www.hoernerdoerfer.de

    Hrnerdrfer

    Gstemagazin

    Fischen Bolsterlang Obermaiselstein Balderschwang Ofterschwang

    Ausgabe Februar 2014

    Abfahrt ins Glck

    Foto

    quel

    le: G

    nth

    er S

    tand

    l

  • 2www.allguer-bergkaese.deSchweineberg 18 87527 OfterschwangTelefon 0 83 21/33 63 Telefax 67 61 64

    Bergks-Sennerei Schweineberg

    So erreichen Sie uns:An der B 19 von Sonthofen Richtung Oberstdorf biegen Sie am Alten Berg rechts ab nach Tiefenberg und erreichen nach ca. 2 km Schweineberg.

    Verkaufszeiten:Tglich von 8 bis 11.30 Uhr und 17.30 bis 19 Uhr.Sonn- und feiertags von 18 bis 19 Uhr.

    Sennereifhrung mit Kseproben: Jeden Dienstag 10.30 Uhr (auer feiertags) oder auf Anfrage:

    Kseversand

    Vielfalt. Qualitt. Genuss.

    [email protected] OberstaufenTel: 08386 - 2720

    [email protected] Oberstaufen-SteibisTel: 0 83 86 - 81 12

    Eines der schnstenWintersportgebiete

    Schneesicher von Dezember bis Mrz

    Pistentaxi

    Skischule

    Skiverleih Skiservice

    Funpark, Skikinderland am Imberg

    Zahlreiche Einkehrmglichkeiten

    Sonnenterrassen

    Herrliche Winterwanderwege

    Abendrodeln

    Mit Sitzheizung in der

    8er Gondelbahn am Hn

    dle und in der

    6er Sesselbahn am Imber

    g

    Geffnet von 9.00 Uhr bis 16.30 Uhr

    Sport und Spa

    im Schnee ...

    Das Familien-Skigebiet

    Schneesicher von Dezember bis Mrz

    Abwechslungsreiche Pisten

    NEU: Skikinderland

    Skischule

    Skiverleih Skiservice

    Familienfreundliche Preise

    Traumhaftes Panorama

    Winterwanderweg

    Znftige Einkehrmglichkeiten

  • 3Editorial

    Thema des Monats 4 7

    A Z 10 11

    Veranstaltungen 12 27

    inhalt

    liebe Gste in den hrnerdrfern, sehr geehrte Damen und herren,

    Aus den Hrnerdrfern 28 35

    Freizeittipps 36 37

    Weihnachten und der Jahreswechsel liegen hinter uns, auch die wohlverdienten Urlaubstage existie-ren nur mehr im Kopf. Darunter war einer dieser Tage, die man in Erinnerung behlt. Das Blau des Himmels schien dem Farbtopf entnommen, die Sonne strahlte und versetzte die Landschaft in jenes Licht, das man gerne als unbeschreiblich bezeichnet. Ein Glitzern lag in der Luft und man kam nicht umhin, diesen Augenblick einfangen zu wollen. Die Sonnenstrahlen taten das ihre, um auch dem Fluss ihre besondere Note zu geben. Familie Huber kam aus dem Staunen nicht her-aus. Schon fters waren sie an dieser Stelle ent-lang spaziert, doch heute staunten alle mit offe-nem Mund ber das Wunder der Natur. Die Land-schaft war nicht in sanftes Wei gebettet, nein, sie zeigte sich nahezu in einem krftigen Grn. Es war gewhnungsbedrftig, mitten im Winter auf dieses Bild zu stoen, aber warum nicht. Die Stimmung einzufangen, die Blicke schweifen zu lassen und den Gefhlen freien Raum zu lassen, dies gengte, um Familie Huber das Wunder Natur nher zu bringen. Frau und Herr Huber hiel-ten sich sanft in den Armen und versuchten so, unvergessliche Momente einzufangen. Auch Sabi-ne und Paul, ihre Kinder, dachten keine Sekunde daran, einen Skitag verloren zu haben.

    Ganz anders verlief dieser Tag fr Familie Wagner. Sie hatten den Winterurlaub schon lnger geplant und waren enttuscht, dass der Winter sich nicht von seiner besten Seite zeigte. Nach dem Frh-stck versuchte sie ihr Glck in der Gsteinforma-tion. Wre doch gelacht, wenn man dort nicht die passenden Antworten bekommen wrde. Die Damen am Schalter bemhten sich redlich, aber ihren Antworten waren natrliche Grenzen gesetzt. Der Zustand der Skipisten sei weitge-hend zufriedenstellend, auch wenn die Schneela-ge drftig sei. Die Langlaufloipen im Tal laden nicht zum Laufen ein, an zahlreichen Stellen ist das Prparieren der Loipen unmglich, die Schneelage und das Wetter lassen sich nicht berlisten. Whrend Frau Wagner sich mit den Ausknften zufriedengibt, nimmt der rger bei Herrn Wagner offensichtlich zu. Da hat man sich entschieden, heuer erstmals den Winterurlaub hier zu verbringen, und dann dies. Wenig Schnee, der mit zunehmenden Temperaturen noch dazu schmilzt wie Schokolade in der Sonne und dazu

    Bertram Pobatschnig

    noch die Kinder, deren Unmut unberhrbar ist. Nach weiteren Fragen und offensichtlich nicht zufriedenstellenden Ausknften zieht Familie Wagner sichtlich genervt von dannen. In der Gsteinformation hat man einmal mehr zur Kennt-nis genommen, dass ehrliche Auskunft manchmal nicht ausreicht.

    Es gibt kein Wunder fr den, der sich nicht wun-dern kann, sagte einst die sterreichische Schriftstellerin Marie von Ebner-Eschenbach. Zufriedenheit, Wohlbefinden und Glck lassen sich weder per Knopfdruck abrufen noch lassen sie sich kaufen. Jeder von uns muss bereit sein, dafr auch etwas zu tun. Manchmal reicht es, Zufriedenheit einfach zuzulassen. Das scheint ein-fach zu sein. Fr den Einen oder Anderen aller-dings gehrt Mut dazu, muss er doch bereit sein, sich selbst ein wenig zurck zu nehmen.

    Soviel Mut sollten wir doch aufbringen, meint Ihr

    Bertram Pobatschnig

  • Thema des monaTs4

    ber Nacht hat es geschneit, am nchsten Morgen glitzert frischer Pulverschnee in der Wintersonne. Gute Grundlagen also fr einen perfekten Skitag - doch braucht es dafr einen Tick mehr. Zwei Hrner-drfer-Experten verraten, warum die Voraussetzun-gen in den Skigebieten der Region stimmen. Der 46-jhrige Till Ossenkop verbringt den vierten Winter-urlaub im Familotel Allguer Berghof und hat lngst den nchsten Aufenthalt mitten im Skigebiet Go! Ofterschwang/Gunzesried fr 2014/15 gebucht. Wie kaum ein anderer kennt Ex-Skirennlufer Berni Huber die Skigebiete der Hrnerdrfer und erzhlt von ihren Vorzgen. Heute arbeitet er als Geschftsfhrer im Skigebiet Grasgehren. Beide Gesprchspartner begren vor allem auch die Investitionen der Berg-bahnen in Ofterschwang/Gunzesried und Bolster-lang: Fr zusammen 24,5 Millionen Euro wurden hier Bergbahnen modernisiert, zustzliche Parkpltze und neue Familienangebote geschaffen, Pisten opti-miert und die Beschneiung ausgebaut.

    Der perfekte Skitag beginnt fr Till Ossenkop, Ehe-frau Christina und die Kinder Ben (3), Jan (5) und Ida (9) mit einem leckeren Frhstck im Allguer Berghof. Zum vierten Mal war die Familie aus dem Raum Dort-mund ber Neujahr in dem Familotel mitten im Skige-biet Go! Ofterschwang Gunzesried. Das ist fr unsere Bedrfnisse optimal: Kinder sind schon ab dem Suglingsalter im Hotel bestens versorgt, die Beschneiungsanlage sorgt fr Schneesicherheit und als Familie brauchen wir zum Skifahren keine 3000er, sagt der dreifache Vater. Wichtiger ist ihm die kurze Strecke ins Skigebiet, ebenso schtzt er die schnellen Wege von Piste zu Piste schlielich knne es immer einmal sein, dass ein Kind rasch aus dem Skikurs abgeholt werden muss.

    auf gehts zum perfekten

    Skitag!

    Deshalb schtzt Till Ossenkop auch die Mglichkeit, in den Hrnerdrfern Stundenkarten zu kaufen. Als Familie wei man am Morgen letztlich nie, ob alle gleich lang fahren wollen. Fr Familien auch interes-sant: Die Familientages- und Halbtageskarte. Bezahlt wird fr maximal zwei Kinder, alle weiteren eigenen Kinder bis 17 Jahre fahren kostenfrei. Sehr beliebt sind auch die 10- und 20 Stunden-Karten. Sie gelten in der aktuellen und folgenden Wintersaison und sind in allen Skigebieten der Hrnerdrfer gltig.

    Go! Ofterschwang Gunzesried also als perfektes Skigebiet auch mit kleinen Kindern nicht zuletzt, weil es seit diesem Winter zudem ein zustzliches Kinderland unterhalb des Gipfels gibt. Die Familie Ossenkop hat dieses zwar nicht getestet, weil die Shne im hoteleigenen Kinderland des Allguer Berghofs unterwegs waren. Ein Kinderland hoch oben am Berg in schneesicherer Lage und trotzdem problemlos auch fr Anfnger erreichbar, hat der Vater jedoch bis dato nur ein einziges Mal in den Dolomiten erlebt.

    Skigebiet im Praxistest Inzwischen haben die Ossenkops Skijacken und -stiefel angezogen, es geht auf die Piste. Mit kleinen Kindern ist alles viel komfortabler geworden, kein Liftbgel mehr in den Kniekehlen, schwrmt der Vater. Denn: Statt in einen Schlepplift kann die kom-plette Familie seit dieser Saison auf Hhe des Allgu-er Berghofs bequem in die nagelneuen Kabinenbah-nen fr bis zu acht Personen einsteigen. Gegeizt habe man beim Bau nicht, die Bahn sei absolut kom-fortabel und wunderbar gepolstert, sagt der 46-Jh-rige. Sie fhrt von der Talstation in Gunzesried aus bis zum Gipfel inklusive Ein- und Ausstiegsmglich-

    Fot

    o: H

    rne

    rbah

    n

    Fot

    o: N

    icol

    ai S

    chal

    l F

    oto:

    Ber

    gbah

    nen

    Go!

    Ofte

    rsch

    wan

    g-G

    unze

    srie

    d

    Fot

    o: B

    ergb

    ahne

    n G

    o! O

    fters

    chw

    ang-

    Gun

    zesr

    ied

  • Thema des monaTs 5

    keit an der Mittelstation. Auch wenn im Tal viel los ist, wird die ein oder andere Gondel leer gelassen zusteigen geht eigentlich immer, erzhlt der Famili-envater. Massiv aufgewertet wurde fr ihn dadurch das Skigebiet: Jetzt ist auch das obere Stck der Mrchenwiese allein befahrbar. Vor allem mit unseren kleinen Buben war der Ziehweg frher schwierig. Heuer dagegen htten die Kinder den oberen Mr-chenwiesenteil zu ihrer Lieblingsabfahrt erklrt. Sind die Kinder in der Skischule und lsst es die Schnee-lage zu, bevorzugt Till Ossenkop indes die Jgerab-fahrt ab der Gipfelstation. Hat es geschneit, kann man hier hervorragend Tiefschnee fahren, schwrmt er. Und noch ein paar Details gehren fr den Vater zum perfekten Skitag dazu: Ein gutes Mittagessen auf der Weltcuphtte zum Beispiel oder ein Entspan-nungspuschen bei der Sofahtte.

    Neue Sesselbahn, breitere PisteDoch nicht nur in Ofterschwang lassen sich wunder-bare Skitage erleben der einstige Profi-Skirennlu-fer Berni Huber aus Obermaiselstein hat sich kurz nach Weihnachten die Neuerungen im Gebiet der Bolsterlanger Hrnerbahn angeschaut. Der Schlepp-lift auf den Weiherkopf wurde hier durch eine moder-ne Sechser-Sesselbahn mit Plexiglashauben ersetzt. Schner Nebeneffekt: Dadurch, dass die Schlepp-lifttrasse weggefallen ist, konnte die Skipiste verbrei-tert werden und hat an zustzlicher Qualitt gewon-nen, sagt Huber. Und auch die Beschneiung wurde bis zum Weiherkopf-Gipfel erweitert, so dass der Ski-betrieb mit Beginn der Wintersaison gewhrleistet war. Mit Blick auf die so genannte FIS-Herrenabfahrt bezeichnet der Skiprofi die Hrnerbahn als unser Hrnergebiet fr den Knner. Sechs Kilometer der Kategorie Rot stehen hier am Stck fr rasante Car-ving- und Kurzschwnge zur Verfgung.

    bungslift vor der HaustreGerade auch mit den neuen Liftanlagen sei es nun aber fr jedermann mglich, komfortabel und sicher auf den Berg zu kommen inklusive Anfngern. Das

    Skigebiet selbst biete von recht einfachen Pisten bis zur Herausforderung die volle Bandbreite. Als sehr attraktiv fr Familien stuft Huber zudem den Dorflift ein, zumal hier seit diesem Winter fr den Skinach-wuchs ein zustzlicher Tellerlift zur Verfgung steht. Das Auto bleibt stehen, die Kinder knnen gleich vor der Haustr ihre ersten Schwnge ben, so der Experte. Er ergnzt: Ein Beweis dafr, wie gut sich das Skifahren hier erlernen lasse, sei der Skirennlu-fer Stefan Luitz. Der nmlich stammt aus Sonderdorf bei Bolsterlang und gilt mit Blick auf die Olympischen Spiele als eines der hoffnungsvollsten Nachwuchs-talente.

    Schneesichere AbwechslungFr Berni Huber indes spielt sich der persnliche perfekte Skitag seit seiner Kindheit bis heute im Ski-gebiet Grasgehren ab, er spricht von einem sehr lieblichen Gebiet fr den Anfnger bis Knner. Vor allem in diesem Winter mit recht mauer Schneelage zeige sich wieder einmal wie schneesicher das Gebiet sei, nicht umsonst wird Grasgehren gern auch als Schneeloch betitelt. Freerider schtzen hier zudem den gut organisierten Snowpark. Und: Das Skigebiet beherbergt die einzige permanente Snowboard- und Skicrossstrecke in Deutschland. Diese bezeichnet Huber auch als seine persnliche Lieblingsstrecke, weil man hier Cross-Sprnge machen kann, was sonst nirgends geht.

    Zweitgrtes Skigebiet DeutschlandsDen Skitag ausklingen lsst er indes am liebsten im neuen Pass-Stble am Fue der Riedbergerhorn-bahn. Womit mit Balderschwang das nchste und zugleich grte Skigebiet der Hrnerdrfer erreicht wre. Ausgezeichnet wurde es mit dem Emblem Top fr Familien der Internetplattform skigebiet-test.de und erreichte beim Skipassindex 2013/14 des ADAC den sensationellen zweiten Platz von 100 getesteten Skigebieten in ganz Europa, wobei das Preis-Leistungsverhltnis unter die Lupe genommen wurde. Berni Huber weist auf zwei weitere Besonder-

    Fot

    o: N

    icol

    ai S

    chal

    l

  • Aktuelles6

    Herzlich genieen ... auch im Winter

    Mitten im Ort finden Sie unseren Dorfgasthof, der mit fast 200 Jahren der lteste im Dorf ist. Erleben Sie den bekannten Fischinger Traditionsgasthof mit bodenstndiger Kche und frisch gezapften Bieren. Mittwoch Ruhetag!

    Hauptstr. 13 . D-87538 Fischen im AllguTel.: (+49) 0 83 26 / 25 693-10www.kreuzwirt-fi schen.de

    Genieen Sie in uriger Atmosphre traditionelle und internationale Gerichte. Seien Sie in der Schaukche live dabei, wenn es kocht und brutzelt. Ge-hen Sie auf Entdeckungsreise, denn unser Gaisbock ist voller berraschungen. Schlemmen - Schenken - Stbern. Montag und Dienstag Ruhetag!

    SCHLEMMEN . SCHENKEN . STBERN

    Hauptstr. 11 . D-87538 Fischen im AllguTel.: (+49) 0 83 26 / 25 693-20

    www.gaisbock.com

    Lassen Sie sich in den liebevoll eingerichteten Wirtsstuben von unserem freundlichen Personal verwhnen. Unser Museumslandgasthof mit tglichem musikalischem Dmmerschoppen ldt Sie zum gemtlichen Beisammensein ein. Montag und Dienstag Ruhetag!

    Oberstdorfer Str. 18 . D-87561 Oberstdorf-RubiTel.: (+49) 0 83 22 / 96 4 10

    www.almenhof.eu

    Hauptstr. 18 . D-87538 Fischen im AllguTel.: (+49) 0 83 26 / 25 693-40

    www.bauernkeller.de

    FischingerBauernkeller

    DIE URIGE EINKEHR

    Der Bauernkeller liegt direkt neben der Kirche in Fischen. Dort werden Sie mit einer jungen kreativen Kche erwartet. Leckere Schmankerln aus Kche & Keller. Wir kochen mit frischen Produkten aus der Region und das mit Liebe und Herz. Donnerstag Ruhetag!

    Herzlich genieen ... auch im WinterHerzlich genieen ... auch im WinterHerzlich genieen ... auch im Winter

    Mitten im Ort finden Sie unseren Dorfgasthof, der mit fast 200 Jahren der lteste im Dorf ist. Erleben Sie den bekannten Fischinger

    Montag und Dienstag Ruhetag!

    Fischinger_Gastro_Inserat_A4_4c.indd 1 19.11.12 10:38HDM-OM - Almenhof Fischinger Gastro.indd 4 18.11.2013 08:46:42

  • Thema des monaTs 7

    Herzlich genieen ... auch im Winter

    Mitten im Ort finden Sie unseren Dorfgasthof, der mit fast 200 Jahren der lteste im Dorf ist. Erleben Sie den bekannten Fischinger Traditionsgasthof mit bodenstndiger Kche und frisch gezapften Bieren. Mittwoch Ruhetag!

    Hauptstr. 13 . D-87538 Fischen im AllguTel.: (+49) 0 83 26 / 25 693-10www.kreuzwirt-fi schen.de

    Genieen Sie in uriger Atmosphre traditionelle und internationale Gerichte. Seien Sie in der Schaukche live dabei, wenn es kocht und brutzelt. Ge-hen Sie auf Entdeckungsreise, denn unser Gaisbock ist voller berraschungen. Schlemmen - Schenken - Stbern. Montag und Dienstag Ruhetag!

    SCHLEMMEN . SCHENKEN . STBERN

    Hauptstr. 11 . D-87538 Fischen im AllguTel.: (+49) 0 83 26 / 25 693-20

    www.gaisbock.com

    Lassen Sie sich in den liebevoll eingerichteten Wirtsstuben von unserem freundlichen Personal verwhnen. Unser Museumslandgasthof mit tglichem musikalischem Dmmerschoppen ldt Sie zum gemtlichen Beisammensein ein. Montag und Dienstag Ruhetag!

    Oberstdorfer Str. 18 . D-87561 Oberstdorf-RubiTel.: (+49) 0 83 22 / 96 4 10

    www.almenhof.eu

    Hauptstr. 18 . D-87538 Fischen im AllguTel.: (+49) 0 83 26 / 25 693-40

    www.bauernkeller.de

    FischingerBauernkeller

    DIE URIGE EINKEHR

    Der Bauernkeller liegt direkt neben der Kirche in Fischen. Dort werden Sie mit einer jungen kreativen Kche erwartet. Leckere Schmankerln aus Kche & Keller. Wir kochen mit frischen Produkten aus der Region und das mit Liebe und Herz. Donnerstag Ruhetag!

    Herzlich genieen ... auch im WinterHerzlich genieen ... auch im WinterHerzlich genieen ... auch im Winter

    Mitten im Ort finden Sie unseren Dorfgasthof, der mit fast 200 Jahren der lteste im Dorf ist. Erleben Sie den bekannten Fischinger

    Montag und Dienstag Ruhetag!

    Fischinger_Gastro_Inserat_A4_4c.indd 1 19.11.12 10:38HDM-OM - Almenhof Fischinger Gastro.indd 4 18.11.2013 08:46:42

    Kennen Sie dieses Problem? Tragen Sie besser Rckenbandagen zur Unterstt-zung! Wir stehen Ihnen jederzeit gerne beratend zur Seite...

    Ihr Gesundheitseck-TeamFon 08321.669025

    www.gesundheitseck.de

    Day Balance - Ein Tag fr mich!Morgens anreisen. Abschalten. Eine Wellnessanwendung genieen. Lecker und natrlich essen. Abends entspannt nach Hause.

    Day Balance mit Aromabad, Tageszimmer, Essen und alkf. Getrnke: 59,- Euro

    Day Balance mit Honigpackung, Tageszimmer, Essen und alkf. Getrnke: 69,- Euro

    Donnerstags 18.00 bis 20.30 Uhr = VeggidayVegetarisches Spezialittenbuffet fr einen bewussteren Umgang mit Lebensmitteln.19,50 Euro/Erwachsener4,50 9,00 Euro/Kinder 3-12 Jahre

    Balance Resort IfenblickFamilie Meyer - 87538 Balderschwangwww.balance-resort.de - Tel: 08328/92470

    HDM.indd 2 14.11.2013 17:46:28

    heiten hin: Mit 11 Liften und 30 Kilometern Abfahrt handelt es sich mit Blick auf die Pistenkilometer um das zweitgrte Skigebiet in Deutschland berhaupt. Und fr Kinder gibt es zustzlich eine eigene Snow-tubingbahn. Mit dem Lift geht es hinauf und in gro-en Reifen dann die Piste wieder hinunter.Fehlt noch das fnfte Skigebiet der Hrnerdrfer: die Stinesserlifte in Fischen. Ich habe selbst drei Kinder, die hier viel Zeit verbracht haben. Deshalb liegen mir die beiden Dorflifte besonders am Herzen, sagt Berni Huber. In einer Skiregion brauche es die Mg-lichkeit, dass Kinder gleich nach der Schule zu Fu zum Dorflift laufen. Auch fr Fischinger Gste eignet sich der bungslift ideal fr die ersten Schwnge in der Wintersaison.

    Presse + Kommunikation Saremba

    Foto

    : Hr

    nerb

    ahn

    Fotos: Bergbahnen Go! Ofterschwang-Gunzesried

  • 8Am Anger 5 - 87538 FischenTelefon 08326-7505

    Burgstrae 2 - 87538 FischenTelefon 08326-384620

    Ruppaners Spezialsohlen!

    Immer sicher und trocken aufEis + Schnee mit

    www.ruppaner.com

    RuppanerS C H U H E & M O D E

    SchuhstadlK O M F O R T M O D E

    Panoramasauna mit extra Ruhe-/Liegeraum zustzliche sanitre Anlagen mit Erlebnisduschen Erweiterung des Ruheraums Erdsauna im Auenbereich

    Jetzt NEU!

    Freizeitbad Wonnemar SonthofenStadionweg 5 87527 Sonthofenwww.wonnemar.de

    www.facebook.com/wonnemar.sonthofen

    Panoramasauna mit extra

    Saunaerweiterung

    ... jetzt auch in Oberstdorf!

    aurelia Allguer Naturprodukte Rechbergstrasse 11 87561 OberstdorfMontag - Freitag 10:00 bis 18:00 Uhr Samstag 10:00 bis 13:00 Uhrwww.allgaeuer-naturprodukte.de

    Immenstadt-SteinTel. [email protected]

    Ihr AnsprechpartnerKlaus Haneberg

    Inserieren bringt Erfolg!

    Platzieren Sie Ihre Anzeige im

    Hrnerdrfer Gstemagazin.

    Unser Auendienst bert Sie gerne!

    Anruf gengt!

    HDM.indd 1 20.08.2013 14:48:39

    www.salzgrotte-oberstdorf.de

    18. Dezembe

    r

    TAG DER OF

    FENEN TR

    mit Jubilum

    sangeboten

    9. Mai - 18.3

    0 und 19.30

    Uhr

    KLANGSCHAL

    EN-REISE

    tel. Voranme

    ldung erford

    erlich

    Mittwoch 15.

    00 - 15.45 U

    hr

    und Sonntag

    11.00 - 11.4

    5 Uhr

    Sitzung fr E

    ltern mit Klei

    nkindern

    Bitte finden Sie sich immer 10 Min. vor Sitzungsbeginn ein.Reservierungen sind erforderlich fr Gruppen und die Kindersitzungen.

    Tglich geffnet: 10.00 - 17.45 Uhr (letzte Sitzung 17.00 Uhr)NEU seit Januar 2014: KLANGSCHALENREISE

    HDM - 1-4 Seite quer.indd 2 08.01.2014 09:51:47

  • aktuEllEs 9

    Fischinger Kulturzeit 2014

    Mein Fernbus jetzt auch ab Ulm

    Begeisterte Skizwerge am Stinesser

    Fischen

    Fischen

    hrnerdrfer

    2014

    Ab sofort liegen in den Gsteinformationen der Hrnerdrfer die druckfrischen Broschren der Fischinger Kulturzeit 2014 zum Mitnehmen fr Sie, liebe Kulturgenieer bereit.

    Traditionsveranstaltungen wie Die Jnge musizie-ret, das Frhlingskonzert der Musikkapelle oder auch die Flurnamenwanderung stehen selbstver-stndlich wieder auf dem abwechslungsreichen Programm. Besonders hochkartige Musikakzen-te setzten in diesem Jahr die Kulturgemeinschaft Oberallgu mit einer musikalischen Revue des Landestheater Schwaben und die Gesellschaft Freunde der Musik mit Klassikkonzerten auf her-vorragendem Niveau. Ein groes Highlight in die-ser Saison wird das Konzert der siebenkpfigen Gruppe FEDER-SPIEL im Monat April sein.

    Sichern Sie sich gleich Karten fr das bunt gemischte, interessante Veranstaltungsrepertoire in den Gsteinformationen der Hrnerdrfer. Reservierung unter Tel. 08326/3646-0 mglich!

    MeinFernbus GmbH aus Berlin ihr Angebot auf der bestehenden Linie 045 vom Allgu nach Ber-lin. Dann geht es tglich mit den grnen Bussen von Oberstdorf, Fischen, Sonthofen, dem neuen Halt in Immenstadt ber Kempten nach Ulm. Wei-tere Zwischenstopps auf der Fahrt nach Berlin sind Memmingen, Heidenheim, Aalen und Nrn-berg. Betrieben wird die Linie in Zusammenarbeit mit Schrder Reisen aus Langenau und Schcher Reisen aus Tussenhausen. Wir freuen uns sehr, die Stadt Ulm auf die Linie 045 vom Allgu nach Berlin aufzunehmen und den Reisenden aus der Region noch mehr Verbindun-gen anbieten zu knnen. Durch den zustzlichen Halt in Immenstadt wird das Angebot fr Allguer noch besser. Unser Liniennetz werden wir auch in Zukunft erweitern. Die Anbindung von Ulm und Immenstadt im Allgu ist ein weiterer Schritt hin zu diesem Ziel. Die Aufnahme des Haltes in Ulm ist das Ergebnis eines intensiven Austauschs mit der rtlichen Kommunalverwaltung. Diese stand dem Anschluss der Stadt an das deutsche Fernbusnetz zunchst kritisch gegenber. Inzwischen hat die

    Eine Woche Ski-Spa am Stinesser: 47 Skizwerge vom Fischinger Kindergarten St. Franziskus sind beim Einheimischen-Skikurs dabei. Bevor die Kin-der ihre Ski anschnallen heit es jedoch erst ein-mal tanzen und singen mit dem Schneemann ZIMI. Aufgewrmt und mit guter Laune schwr-men nun die Kleinen mit ihren Skilehrern auf die Piste. Whrend einige die ersten Schritte auf den Skiern ben, drfen die anderen schon an den Lift und flitzen die bestens prparierte Piste hinunter.

    Stadt eine Haltestelle auerhalb des Zentrums zur Verfgung gestellt: MeinFernbus hlt nun an der Eberhard-Finckh-Strae. Da sich der Standort jedoch aufgrund der kaum vorhandenen Infra-struktur nur bedingt als Fernbus-Haltestelle eignet, hofft MeinFernbus hier auf eine zeitnahe Verlegung an einen zentraleren Ort. Die aktuelle Haltestelle ist zwar mit den ffentlichen Verkehrsmitteln zu errei-chen, bietet aber keinerlei Unterstandmglichkei-ten oder andere Annehmlichkeiten, die den Mein-Fernbus-Standards gengen und den Fahrgsten eine angenehme Wartezeit ermglichen.

    Foto: Wolfram Monschau

  • AZ10

    Fischen Vorwahl 08326

    Ambulante Krankenpflege: M.-Luther-Strae 10 b, Sonthofen,

    Tel. 08321/660120 nderungsschneiderei: Angelika Eberle, Zum Tannacker 11, Tel. 7908 Apotheke:

    Apotheke im Frberhaus, Hauptstrae 4, Tel. 385740

    rzte und Kurrzte: Elmar Jung, Bolgenstrae 7, Tel. 8347

    Dr. Horst Specker, Pfarrstrae 1, Tel. 1777 Gemeinschaftspraxis Stephan Paluka/

    Dr. Florian Porzig, Am Anger 6, Tel. 36290 Bcherei:

    Gemeindebcherei Fischen, Pfarrstrae 1 (ffnungszeiten: Mo 1012 Uhr; Di 15.3017.30 Uhr; Fr 16.3018.30 Uhr)

    Deko und Geschenke: Mbel Klaus, Weilerstrae 6, Tel. 36200

    Schreinerei Sauter, Burgstrae 5 + 6, Tel. 455 Deutsche Bahn:

    Schalter Gsteinformation Fischen (MoFr 912 und 1316.30 Uhr)

    Drogerie: Kurdrogerie, Am Anger, Tel. 7912

    Fitness: Sportpark Fischen, Mhlenstrae 55, Tel. 08326-3662090

    Friseur: Mode-Coiffeur Schiffer, Bolgenstrae 6, Tel. 542 Salon Nadine, Am Anger 2, Tel. 9800 Manuela Strobel, Grundbachweg 4, Tel. 381573 Gaby F, Maderhalm 25, Tel. 202

    Heilpraktiker: Ursula Graf, Dorfstrae 20, Tel. 1716 Melanie van der Borg, Pfarrstrae 2, Tel. 366490 Barbara Wind, Unterthalhofen, Tel. 384811 Angelika und Toni Krumbacher, Achweg 1, Tel. 246

    Hebamme: Barbara Ecker, Auf der Insel 9, Tel. 7022

    Huslicher Pflegedienst: Tel. 08321-780434

    Internetzugang: Internetecke und WLAN im Kurhaus Fiskina

    Kegelbahnen: Restaurant Fiskina, Reservierung unter Tel. 249

    KFZ-Reparatur-Werksttten: Autohaus Tauscher, Am Anger, Tel. 279 OMV-Station, Berger Weg, Tel. 7922 Autohaus Richt, Weilerstrae 36, Tel. 3662080

    Lebensmittel: Feneberg, Berger Weg 5, Tel. 35107 Netto, Am Anger 3 V-Markt, Langenwang, Tel. 08322-80960 Metzgerei Schmid, Berger Weg 1a, Tel. 8117 Hans-Peters Kshtte, Bolgenstrae 8, Tel. 385890 Bckerei Hrle, Hauptstrae 8, Tel. 384307 Bckerei Konditorei Mnzel KG, Am Anger, Tel. 1312 Brotzeit, Burgstrae, Tel. 209555 Getrnkemarkt Maurer, Bolgenstrae, Tel. 7536

    Med. Fupflege und/oder Kosmetik: Inge van der Borg, Pfarrstrae 2, Tel. 7134 Wolfgang Wckener, Weilerstrae 2, Tel. 7488 Allgu-Residenz, Sonnenkopfweg 2, Tel. 36180 Margit Finkel, Maderhalm 3, Tel. 3867964 Wolke 7; Barbara Pleschinger, Tel. 3843144 (Residenz) Hotel Frohsinn, Langenwang, Tel. 384930 Kosmetikstudio Hotel Sonnenbichl, Langenwang, Tel. 9940 Hotel Burgmhle, Auf der Insel 4, Tel. 9950 Hotel Tanneck, Maderhalm 20, Tel. 9990

    Massagen, med. Bder und Badekuren: Allgu-Residenz, Sonnenkopfweg 2, Tel. 36180 Wolke 7; Barbara Pleschinger, Tel. 3843144

    (in der Allgu-Residenz) Kneippsanatorium am Birkenhang,

    (Dr. Karl-Heinz Httig), Tel. 08322-98424 Toni Krumbacher, Achweg 1, Tel. 246 Hotel Frohsinn, Langenwang, Tel. 384930 Hotel Sonnenbichl, Langenwang, Tel. 9940 Hotel Tanneck, Maderhalm 20, Tel. 9990 Massage-Praxis Ott im Gstehaus Geiger, Tel. 7734 oder 0170-5843049 Kurmittelabteilung im Kurhaus Fiskina, Tel. 3646-21

    Optiker: Brillenmeile, Am Anger 5, Tel. 3868080

    Orthopde: Dr. Bernhard Echtler, Bolgenstrae 17, Tel. 385624 (nur Privatpatienten)

    Post: Shop-in-Shop-Filiale im Feneberg, Berger Weg 5,

    MoFr 812 und 1520 Uhr, Sa 813 Uhr, Tel. 385216 Reinigung:

    Schnell-Service, Hauptstrae 7, Tel. 7712 Reisebro:

    Reisehaus mit Herz, Bolgenstrae 1, Tel. 366090

    Sauna/Solarium: Sportpark Fischen, Mhlenstrae 55, Tel. 3662090 Allgu-Residenz, Sonnenkopfweg 2, Tel. 36180

    Schreibwaren: Lindlbauer, Hauptstrae 15, Tel. 381592, ffnungszeiten: Mo Fr 9 12.30 Uhr + 14 18 Uhr; Sa 9 12.30 Uhr

    Taxi: Ralf und Gnther Grajewski, Tel. 36130

    Uhrmacher: Jens Schwichtenberg, Am Anger, Tel. 38081

    Wscherei: Heimangel Leers, Bolgenstrae 10, Tel. 7477

    Zahnrzte: Dr. Peter Sladek, Hauptstrae 2, Tel. 226 Dr. Wolfgang Walz, Bolgenstrae 5, Tel. 251

    Ofterschwang Vorwahl 08321

    Bank: Geldautomat der Raiffeisenbank, Kirchgasse 1 (an der Gsteinfo), ist rund um die Uhr zugnglich

    Bergbahnen: GO! Bergbahnen Ofterschwang-Gunzesried, Tel. 67030

    Friseur: Gabi Wechs, Muderbolz, Tel. 7886191

    Heilpraktiker: Doris Zint, Westerhofen, Tel. 619390 Hans Christian Hinne, Westerhofen, Tel. 0160-6895688

    Internetzugang: Internetecke und WLAN in der Gsteinfo

    Kosmetik: Sabine Merken, Westerhofen, Tel. 1808 Gudrun Wechs, Muderbolz, Tel. 0171-1761090

    Massage: Katja Weirich, Katjas mobile Wellnessmassagen, Tel. 2609443 oder 0171-9929922

    Lebensmittel: Lebensmittel Juppa, ffnungszeiten: MoFr 712.30 und 14.3018 Uhr, Mi nachmittags geschlossen. Sa 713 Uhr, Tel. 82274 Eierldele & mehr, Sigishofen 4, ffnungszeiten: Di. und Fr. 812 und 1619 Uhr, Do. 812 Uhr Bergbauern-Sennerei Httenberg, Tel. 65454 weitere Informationen hierzu auch unter Freizeittipps ffnungszeiten: MoSa 712 und 1619 Uhr, So 1719 Uhr Bergks-Sennerei Schweineberg, Tel. 3363 weitere Informationen hierzu auch unter Freizeittipps ffnungszeiten: Mo Sa 8-11.30 Uhr und 17.3019 Uhr, So 1819 Uhr Vollwertbckerei Kornblume, Westerhofen, Tel. 1275, ffnungszeiten: MoFr 6.3012.30 Uhr und 1418 Uhr, Sa 6.3012.30 Uhr

    a Z der hrnerdrfer

  • AZ 11

    Postservice: in der Gsteinfo, MoSa 912 Uhr (4.11. 6.12. nur Mo-Fr)

    Schneeschuhpark: Schneeschuhpark Oberallgu in Schweineberg, Allgu Natours, Tel. 0831/5232720

    Skischulen: Skischule Ofterschwang, Tel. 670349

    Mikas Skischule, Tel. 2609443 Therapie:

    Praxis fr Familien, Paare und Einzelpersonen: Bernd D. Wipper Kunsttherapie: Daniela Utz, Westerhofen 39, Tel. 6076194

    Homopathie: Bereitschaftsdienst, Info-Tel. 0175/8233551

    Obermaiselstein Vorwahl 08326

    Arzt: Dr. Matthias Leidler, Haus des Gastes, Tel. 9133

    Bank: Raiffeisenbank, Am Scheid 18, Tel. 498, Geldautomat rund um die Uhr zugnglich Sparkassen-EC-Automat, Am Scheid 9

    Diagnostik und Gesundheit: Alpfit, Dr. Katja Mller, Am Scheid, Tel. 3867958

    Deko und Geschenke: Wein und Ambiente, Landhaus Burgschrofen, Burgschrofenweg 26, Tel. 7286

    Friseur: Marias Frisierstube, Oberdorf 20, Tel. 1224

    Bckerei und Lebensmittel: Bauernmarkt (ffnungszeiten 818 Uhr, Sa 7.3012.30 Uhr, Di. nachmittags geschlossen), Dorfbckerei, Weidachstrae 2a, Tel. 9899, Getrnkestadl Sauter, Am Auwald, Tel. 224,

    Internetzugang: Internetplatz und WLAN, Lesezimmer im Haus des Gastes

    Kegelbahnen: Haus des Gastes, Reservierung unter Tel. 1339

    KFZ-Reparatur-Werkstatt: MGM Obermaiselsteiner Reparaturservice, Tel. 466

    Kosmetik: Berwanger Hof, Niederdorf 11, Tel. 36330 Creative Cosmetic, Christine Huber, Tel. 384542

    Massagen und med. Bder: Claudia Stehle, Am Scheid 12, Tel. 1378 Berwanger Hof, Niederdorf 11, Tel. 36330

    Personenbefrderung: Frommknecht, Mietwagen 14 Personen, Tel. 8116 oder 0160-99052501

    Wscherei: Reinigungsannahme, Kirchgasse 2, Tel. 366143

    Bolsterlang Vorwahl 08326

    Atelier: Otto Diringer, Sonderdorf 21, Tel. 1506

    Bckerei und Lebensmittel: Dorfladen Bckerei Gast, Kapellenweg 3, Tel. 3867987, MoFr 718, Sa 714 Uhr, So. u. Feiertag 710 Uhr

    Bank: Raiffeisenbank, Rathausweg 2, Tel. 1293, Geldautomat rund um die Uhr zugnglich

    BBQ- und Grill-Akademie: Bergstation Hrnerbahn, Tel. 0170/8388177

    Bergbahn: Hrnerbahn, Tel. 9091, 8.30 bis 17.00 Uhr

    Deko und Geschenke: Fundus, Charivaris Wintergarten, Dorfstr. 15, Tel. 366157 Sattlerei Herbert Vogler, Stuibenstrae 2, Tel. 0171-3857656 Trendhaus Hochwies, Hochwiesweg 18, Tel. 671 Landleben Allgu, Stuibenstrae 3 im Haus Alpina, Tel. 672

    Fortbildung: Coaching Institut, Hrnerstrae 4, Tel. 366016

    Friseur: Ursulas Haarstube, Weiherkopfweg 1, Tel. 385189 Haarmonie Claudia Luitz, Sonderdorf 16a, Tel. 385407

    Fupflege (kosmetisch): Petra Strbel, Ortsstrae 10, Kierwang, Tel. 9387

    Heilpraktiker und Naturheilpraxis: Frank Fischer, Goldbachweg 22, Tel. 385666 Susanne Kuhn, Untermhlegg 24, Tel. 366217

    Internetzugang: Lesezimmer Gsteinfo (kostenfrei) und WLAN

    Kosmetik: Frank Fischer, Goldbachweg 22, Tel. 385666

    Petra Strbel, Ortsstr. 10, Kierwang, Tel. 9387 Nagelstudio:

    Michaela Luitz, Goldbachweg 27, Tel. 3868032 Massage:

    Ayurveda-Aroma-Massage, A. Kgel-Buhl, Tel. 1727 Petra Strbel, Wellnessmaster, Kierwang, Tel. 9387 Welliz Luisa Rimmel, Goldbachweg 16b, Tel. 9835

    Physiotherapie: Frank Fischer, Goldbachweg 22, Tel. 385666

    Schuhhersteller: Schuh Keller, Kierwang, Tel. 7550

    Ski- und Bergfhrer: Michael Schott, Goldbachweg 21, Tel. 2093113

    Skischulen: Ski & Snowboardarena Bolsterlang Gerhard Speiser, Dorflift, Tel. 384757

    Erste Skischule Bolsterlang, Dorflift, Tel. 7250 Skischule Christian Speiser, Dorflift, Tel. 366348 Sportgeschft:

    Sport-Shop Speiser, Flurstr. 2, Tel. 38058

    Balderschwang Vorwahl 08328

    rzte: Gemeinschaftspraxis Stephan Paluka/ Dr. Florian Porzig, Am Anger 6, 87538 Fischen, Tel. 08326/36290

    Apotheke: Wlderapotheke A -Lingenau, Tel. 0043 5513/42475

    Friseur: Elisabeth Heidegger, Tel. 1055 od. 0043 664-2372060

    Fundbro: Gste-Info, Tel. 1056

    Geldautomat: beim Feuerwehrhaus, Raiffeisenbank

    Heilpraktiker: Martin Boss, Tel. 324

    Internetzugang: Kaminstube Kienles Adlerknig, Tel. 1021

    WLAN-Nutzung, Gste-Info, Tel. 1056 Lebensmittel:

    Kienles Dorfladen, Ortsmitte, Tel. 221 Kseverkauf und Hofladen:

    Alpe Unterbalderschwang, Tel. 1017 HfleAlp, Tel. 321 Alpe Berg, Tel. 1068 Massagen:

    Alpin Lodge & Spa Hubertus, Tel. 9200 Anusorn Christ, Tel. 0170/2489350

    Notruf: Euro-Notruf 112

    Polizei: Grenzpolizei Oberstdorf, Tel. 08322/96040

    Prepaid-Karten: Gste-Info, Tel. 1056

    Schneetelefon: 1000

    Sportgeschfte: Luggi Endrs Sport, Tel. 1047

    Planet B., Tel. 9249744 Schneesport SNOWplus, Tel. 210/0002

    Snowpark Riedbergerhorn, Tel. 924045 od. 388

    a Z der hrnerdrfer

  • Veranstaltungen12

    Seemann, lass das trumen

    Offene tren im Fischinger

    Gemeindearchiv

    Eine Musikalische Revue voller Fernweh von K. D. Kh-ler. Wenn Freddy Quinn Die Gitarre und das Meer besingt, wenn die Caprifischer die rote Sonne im Meer versinken lassen und gerne auch mal einen Bum-mel ber die Reeperbahn nachts um halb eins machen wrden wenn wir uns wnschen Nimm mich mit Kapitn auf die Reise, bei Stormy weather in See zu stechen, auf der Andrea Doria anzuheuern und unseren Lieben zu schreiben: Alles klar auf der Andrea Doria wenn wir unterwegs Das Herz von St. Pauli entdecken, wenn bei LaPaloma ein Wind weht von Sd, lesen, was Mutter uns schrieb: Junge, komm bald wieder, und fhlen, wonach unsere groe Liebe schmachtet: Ein Schiff wird kommen, und das bringt mir den einen, den ich so lieb wie keinen, und der mich glcklich macht dann sind wir am Ort unserer Sehnschte angelangt, in unseren phantasti-schen, sentimentalen, romantischen, sehnsuchts- und wehmutsvollen Trumereien, wie sie nur unsere eigene Phantasie und das Theater fr uns bereit halten. Ein Hafen, die Seefahrt und das groe weite Meer sind der Stoff aus dem Sehnschte und Trume gemacht sind. Fernweh und Heimweh, Freiheit und Einsamkeit. Liebe zur See, zur weiten Welt, zur Geliebten. Das Theater

    Fischinger Kulturzeit 2014

    8. Februar 2014, 19 Uhr Kurhaus Fiskina

    Fischen

    7. Mrz 2014, 19 Uhr Kurhaus Fiskina

    2014

    Einen groen Bogen spannen wir in diesem Jahr bei der Fischinger Kulturzeit 2014. Traditionelle Veranstaltungen wie auch neue Kulturakzente pr-sentiert die Gemeinde Fischen in dieser Kultursai-son. Das abwechslungsreiche Programm reicht vom Country- und Linedance Abend ber ein Konzert der Gruppe Federspiel bis hin zu Die

    Verschaffen Sie sich einen Eindruck vom Fischin-ger Gemeindearchiv im Kurhaus Fiskina und erfahren Sie beim anschlieenden Vortrag von und mit Dr. Erhard aus St. Gallen (Schweiz) alles ber Fischen, die Geschichte und die vergangenen 1150 Jahre. Eintritt frei!

    Jnge musizieret und der Mundartlesung Loose sinne lache.

    Lassen Sie sich die spektakulren Veranstaltun-gen nicht entgehen und sichern Sie sich gleich Tickets im Vorverkauf der Gsteinformationen in den Hrnerdrfer.

    versetzt Sie phantasievoll in die sentimentale, sehn-suchts- und wehmutsvolle Welt der Seefahrt. Freuen Sie sich mit uns auf einen schwungvollen, gutgelaunten Abend mit den tollsten Hits und schnsten Songs rund um Seefahrt, Sonne, Wind und Wogen, um Herzeleid und hchstes Glck! Eine Inszenierung des Landesthe-aters Schwaben aus Memmingen. Freuen Sie sich auf einen schwungvollen Abend mit guter Laune und sehnsuchtsvollen Liedern im Kurhaus FISKINA am Samstag, den 8. Februar 2014 um 19 Uhr.Vorverkauf in den Gsteinformationen der Hrnerdrfer und in Oberstdorf.

  • Veranstaltungen 13

    Httenberg

    Httenberg 9 87527 OfterschwangTel. 08321/65454 Fax 787757 www.bergbauern-sennerei.de

    Besichtigung:Donnerstag 10.15 Uhr oder fr Gruppen nach telefonischer Vereinbarung

    ffnungszeiten:Mo-Sa 7.00-12.00 Uhr und 16.00-19.00 Uhr, Sa, Feiertage 17.00-19.00 Uhr

    Kseversand: Bestellung per Telefon oder Fax

    Filiale: 87545 Burgberg Tel. 08321/6764970 Fax 6764976ffnungszeiten:

    Mo, Di, Do, Fr 8.30-12.30 Uhr / 14.30-18.00 Uhr / Sa 8.30 - 12.00 UhrFiliale: 87538 Fischen/Langenwang Tel. 08326/209142 Fax 209143

    ffnungszeiten:Mo, Di, Do, Fr 7.00-12.00 Uhr / 15.00-18.00 Uhr / Mi, Sa 7.00 - 12.00 Uhr

    Entspannter lernen lernblockaden erkennen und auflsen

    Kurhaus Fiskina Fischen

    Zu diesem Fachvortrag mit Diplompdagoge Jrgen Landa vom Institut fr Praktische Pdago-gik Reutte/Tirol ldt der kath. Frauenbund Fischen am Donnerstag, 6. Februar 2014 um 19.30 Uhr ins Kurhaus Fiskina, Raum Fiskina (1. Stock), ein. Konzentrationsschwierigkeiten, Aggressionen, Lese- Schreib- und Rechenschwierigkeiten, Hyperaktivitt oder ganz allgemein Schwierigkei-ten im Umgang mit anderen, gehren mehr und mehr zum Alltag vieler Eltern. Bis zu 40% der Grundschler sind von solchen Schwierigkeiten betroffen, aber bereits ab dem Kleinkindalter kann mit Hilfe der Praktischen Pdagogik vielen Proble-men vorgebeugt werden.Die Praktische Pdagogik sieht diese Strungen vorwiegend als stressbedingte Lern- bzw. Denk-blockaden und nicht als Folge von negativen Eigenschaften von Kindern oder gar deren Eltern.Der Hauptverantwortliche fr solche Denkblockie-rungen in unserm Alltag und im Alltag unserer Kin-der ist der negative Stress. Er bringt uns aus dem Gleichgewicht und wird zustzlich noch von nega-tiven Gefhlen wie z. B. Angst, rger, Neid, Eifer-sucht begleitet da geht es Kindern und uns Erwachsenen oft ganz hnlich.

    Kommt Ihnen das bekannt vor?Wenn Ihr Kind sagt das kapier ich nicht, sehen

    Sie rot und verlieren die Nerven?! Ruhiges berle-gen, wie sie Ihrem Kind jetzt helfen knnen, ist nicht mehr mglich. Dies ist eine typische Situati-on. Sie stecken mal wieder mitten in Diskussionen und Machtkmpfen, bei denen es auf beiden Seiten nur Verlierer gibt.Mit Hilfe der Praktischen Pdagogik und der Evolutionspdagogik knnen diese Blockaden erkannt, aufgelst und somit ein optimaler Lern-zustand hergestellt werden. Und das ist in jedem Lebensalter mglich!Der Referent, Jrgen Landa (Jahrg. 1968), war bis 2005 Volksschullehrer und Schulleiter. Seitdem betreibt er hauptberuflich Praxen fr Praktische Pdagogik und Lernberatung in Reutte, Innsbruck, Salzburg und Graz und ist Ausbildungsleiter fr sterreich am Institut fr Praktische Pdagogik von M.A. Ludwig Kroneberg in Mnchen. Auerdem macht er Firmencoachings, betreut Kindergrten und Schulen und hlt Vortrge und Seminare.

    Dauer ca. 1,5 Stunden. Eintritt: 5,- ; Keine Anmeldung ntig!Kontaktperson in Fischen:Raphaela Rothmayr Lernberaterin und Praktische Pdagogin IPP, EvolutionspdagoginTel. 08326/384915 oder 01577-5248732

    EISLAUFEN & EISSTOCKSCHIEENfr Jedermann

    nde

    rung

    en v

    orbe

    halte

    n

    von 10.30-12.00 Uhrund 14.30-16.30 Uhr

    TGLICHPUBLIKUMSLAUFEisstockschieen nach Terminvereinbarung Tel.: +49 (0) 83 22-700 530

    [email protected] www.eissportzentrum-oberstdorf.de

    Besichtigen Sie die lteste Familien-Brauerei der Welt!

    Fachkundige Brauerei-Fhrung mit znftiger Bierprobe und Diashow.Informationen unter 08327 92128 (Anmeldung erforderlich).

    Wir freuen uns

    auf Ihren Besuc

    h!

  • VEranstaltungEn14

    heimatwas ist das?

    Bolsterlanger Kinderfasching

    27. Jan. 21.Feb. 2014 Kurhaus Fiskina

    8. Februar 2014 Gasthof Goldbach

    Die Gruppe KreARTiv befasste sich fr diese Aus-stellung mit dem schwierigen Thema Heimat. Schwierig, weil jeder der 6 KnstlerInnen sich gedanklich, knstlerisch technisch und mit stilistischer Originalitt damit auseinandersetzen musste. So bedeutet fr den einen der Begriff Heimat: Emotion oder der kritische Umgang mit der Umwelt, fr den anderen: Tradition oder Herkunft. Aber alle identifizie-ren sich in den Bildern mit ihrem vertrauten Umfeld. Wie immer prsentiert die Gruppe ihre Arbeiten in den unterschiedlichsten Techniken: Monotypie, Misch-techniken, z.B. mit Asphalt, Wachs, etc., sowie den klassischen Malarten Aquarell und Acryl. In der Fiski-na, Fischen knnen sie die Ergebnisse vom 27. Janu-ar bis 21. Februar 2014 whrend der ffnungszeiten sehen. Auerdem finden sie weitere Bilder in der Schaufenstergalerie KreARTiv, Schlostr. 15, Sont-hofen. Vernissage am 1. Februar 2014 ab 15.00 Uhr.

    Auch in diesem Jahr sind alle Kinder herzlich zum Bolsterlanger Kinderfasching am 8. Februar 2014 eingeladen. Beginn ist um 14.00 Uhr in der Bolgen-strae (ehemalige Sennerei) mit einem lustigen Gaudiwurm durch den Ort. Begleitet wird der Faschingsumzug von den Bolsterlanger Musikan-ten. Anschlieend findet eine lustige Faschingsgau-di im Gasthof Goldbach statt. Hier sorgen die Musi-kanten fr tolle Stimmung. Fr das leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Alle Mamas, Papas, Omas und Opas sind herzlich eingeladen, die kleinen Msker-le zu begleiten. Der Eintritt ist frei!

    Frhstcks-Buffet im Hotel-Caf Maderhalmtglich von 08:00 bis 11:00 Uhr auch fr externe Gste, nur 5,90 pro PersonGeniessen Sie bei toller Aussicht unser Buffet, mit allem was das Herz begehrt.

    Raclette-Essen im Maderhalmtglich von 17:30 Uhr bis 20:00 Uhr Raclette satt, nur 9,80 pro Person

    Maderhalm 19 - 87538 FischenTelefon 08326 - [email protected] - www.maderhalm.com

    HDM.indd 1 16.11.2013 16:36:27

    Fischinger Mundarttheater

    abgesagt

    Februar Fischen

    Krankheitsbedingt muss leider in diesem Jahr das Mundarttheater der Theaterfreunde Fischen am 14./15./16. Februar 2014 abgesagt werden. Vor-aussichtlich kann der Termin im Frhjahr nachge-holt werden! Die bereits verkauften Tickets drfen Sie selbstverstndlich in der Gsteinformation Fischen stornieren!

  • VEranstaltungEn 15

    22. Februar 2014, 20 Uhr Kurhaus Fiskina

    27. Februar 2014, 13.59 Uhr Ortskern Fischen

    4Vereine Fasnachtsball

    Fasnachtsumzug am Gumpige

    Ausgelassene Stimmung, fetzige Faschingsmusik und bestens gelaunte Partygste trifft man beim 4-Vereineball des TSV, der Feuerwehr, des Trachten-vereins und der Musikkapelle Fischen am 22. Februar um 20 Uhr im Kurhaus Fiskina in Fischen. Die Partyband Zndstoff die auch in den letzten Jahren mchtig eingeheizt hat, zieht die Besucher mit Kulthits, Rock und Pop sowie aktuellen Charts in Ihren Bann. Schwingt Euer Tanzbein und geniet einen hei-teren, feuchtfrhlichen Abend im Fischinger Kurhaus.Kartenvorverkauf ca. 14 Tage vorher in der Gsteinfor-mation Fischen. Einlass ab 16 Jahren Ausweiskon-trolle! Eintritt: 8 .-

    Hrner nf, Hrner na. Wea ka dea ka!So lautet das Motto am Gumpigen Donnerstag in Fischen beim Faschingsumzug durchs Dorf.Um 13.59 Uhr gehts los, die aufwendig gebauten Wagen und teilweise handgenhten Kostme wer-den den zahlreichen Besucher bei einer Fahrt durch den Ortskern prsentiert. Stimmungsmusik zum Tanzen und Feiern gehrt ebenso wie ein paar typi-sche Fasnachtsstreiche zu diesem Tag dazu.

    Der Gumpige Donnerstag ist der Tag vor dem Ruigen Freitag. Gumpiger heit eigentlich schmutzig und an diesem Tag, beginnt nach dem offiziellen Brauch in der schwbisch-alemannischen Gegend die Faschingszeit. Ausgelassene Blle und einige Umzge werden an diesem Tag veranstaltet.

    GETRNKESTADLSAUTER

    GETRNKESTADL SAUTERAm Auwald 2 . 87538 ObermaiselsteinTel. 08326-366377 oder 224ffnungszeiten: Tglich von 9 - 12 Uhr und 16 - 18 UhrMittwoch- und Samstagnachmittag geschlossenAuf Ihren Besuch freuen sich Gabi und Dieter Sauter.

    u Biere weiterer Allguer Brauereienu Geschenkartikel . Sfteu Wsser . Weine . Spirituosen

    Angebote vom 1. bis 28. Februar 2014

    3,90

    Krumbach Mineralwassermedium oder classic

    12/0,7 l Glas statt 4,90

    9/1,0 l PET statt 5,20

    20/0,5 l PET statt 6,95

    4,20

    5,95

    Krumbacher Mineralwasser in medium und classic,In den Gebinden 12x0,7l.Glas und 9x1l PET und 20x0,5l PET.

    HDM.indd 3 16.01.2014 15:11:32

    Ges

    taltu

    ng u

    nd B

    ildm

    onta

    ge:

    schm

    idun

    dkec

    k.de

    | O

    rigin

    alfo

    to:

    Mar

    ion

    Bosc

    h do

    s San

    tos

    Am Scheid 12 87538 Obermaiselstein Tel. 0 83 26 - 16 16 www.bader-obermaiselstein.de

    bodenstndige Tracht

    freche Mode

    witzige Accessoires

    pfiffige Schuhe

    lssige Jeans

    und an gete Kaffee

    Kommen Sie nach Fischen und feiern Sie bei der anschlieenden Party am Anger im Festzelt mit.

  • Aus den Hrnerdrfern16

    Gsteinformation BalderschwangUnterhalb der KircheDorf 16, Tel. 08328/1056, Fax 265

    ffnungszeiten der GsteinformationMontag Freitag 9.00 12.00 Uhr 14.00 16.30 Uhr Samstag 9.30 11.30 Uhr

    Mittwochnachmittag und Sonntag geschlossen!

    Der Geldautomat der Raiffeisenbank Oberallgu am Feuerwehrhaus (Dorf) ist rund um die Uhr zugnglich!

    Gsteinformation FischenIm Kurhaus FiskinaAm Anger 15, Tel. 08326/3646-0, Fax 364656

    ffnungszeiten: Montag Freitag 9.00 17.00 Uhr Samstag 15.00 17.00 Uhr Sonn- und Feiertage 10.0012.00 Uhr Gumpiga (27.02.) 9.00 12.00 Uhr

    Haus des Gastes: Lese-, Schreib- und Spielzimmer, Mo.Fr. 8.30 17.00 Uhr Samstag, Sonn- u. Feiertage 10.0018.00 Uhr

    Bahnschalter im Gsteservice Fischen:Mo. Fr. 9.0012.00 und 13.00 16.30 Uhr ffnungszeiten bis 15.12.2013 siehe oben!

    Rollstuhlgeeignete ffentliche Toiletten im Kurhaus Fiskina. Die Geldautomaten der Sparkasse Allgu (Am Anger 11), Volksbank (Pfarrstrae 1), Raiffeisenbank (Hauptstrae 2) und der Postbank (Berger Weg 5) sind rund um die Uhr zugnglich!

    Gsteinformation OfterschwangMitten im DorfKirchgasse 1, Tel. 08321/82157, Fax 89777

    ffnungszeiten in der Gsteinfo:Montag Freitag 9.00 12.30 Uhr 13.30 17.00 UhrSamstag 9.00 12.30 UhrSonn- und Feiertage 10.00 12.00 Uhr

    Der Geldautomat der Raiffeisenbank Oberallgu (Kirchgasse 1) ist rund um die Uhr zugnglich!

    Gsteinformation BolsterlangIm RathausRathausweg 4, Tel. 08326/8314, Fax 9406

    ffnungszeiten:Montag Freitag 8.00 12.00 Uhr Mo., Di., Do., Fr. 13.00 16.30 Uhr Mittwoch 15.00 16.30 UhrSamstag 9.00 11.30 Uhr27. Februar ab 12.00 Uhr geschlossen

    Rollstuhlgeeignete ffentliche Toiletten im Rathaus (tglich geffnet 8.00 20.00 Uhr) sowie im EG vom Festsaal Kitzebichl. Der Geldautomat der Raiffeisenbank Ober -allgu im Rathausweg 2 ist rund um die Uhr zugnglich!

    Gsteinformation ObermaiselsteinIm Haus des GastesAm Scheid 18, Tel. 08326/277, Fax 9408

    ffnungszeiten: Mo. Fr. 8.00 17.00 Uhr Samstag 15.3017.30 UhrSonn- und Feiertag geschlossen

    Haus des Gastes Lesezimmer, Schreib- und Spielzimmer, Internet, Rollstuhlgeeignete ffentliche ToilettenMontag Freitag 8.00 22.00 Uhr Samstag, Sonn- und Feiertage 10.00 22.00 Uhr

    Der Geldautomat der Raiffeisenbank Oberallgu ist rund um die Uhr zugnglich!

    Samstag, 18.45 Uhr Kath. Pfarrkirche St. Anton BalderschwangSamstag, 19.00 Uhr Kath. Pfarrkirche St. Verena FischenSonntag, 9.00 Uhr Kath. Pfarrkirche St. Ulrich ObermaiselsteinSonntag, 9.30 Uhr Ev. Pfarrkirche Zum guten Hirten FischenSonntag, 9.30 Uhr Kath. Pfarrkirche St. Anton BalderschwangSonntag, 10.30 Uhr Kath. Pfarrkirche St. Verena FischenOfterschwang Kath. Pfarrkirche St. Alexander und weitere Messen entnehmen Sie bitte dem aktuellen Kirchenanzeiger.

    Gsteinformationen

    hauptgottesdienste

  • 17WchEntlich WiEdErkEhrEndE VEranstaltungEn

    Familienangebot i Aktiv Veranstaltungs-Tipps Kirchliches

    Uhrzeit VeranstaltungTreffpunkt/Ort/Saal

    Gemeinde

    Jeden Montag im Februar9.00 Rckenfit, Anmeldung unter Tel. (08326) 277 Alpfit/ Haus des

    GastesObermaiselstein

    10.00 Gr Gott in Bolsterlang. Wir laden Sie herzlich zu unserer Gstebegrung ein Gsteinformation Bolsterlang

    10.00 Gstebegrung in der Touristinformation mit Infos rund um Obermaiselstein Haus des Gastes Obermaiselstein

    10.00 Gstebegrung. Schn, dass wir Sie in Ofterschwang begren drfen. Gsteinformation Ofterschwang

    10.00 Gstebegrung mit kleinem Ortsspaziergang Kurhaus Fiskina Fischen

    16.00 Fhrung durch die Studiorume von Radio HOREB Medienhaus Balderschwang

    18.00 Nia - getanzte Lebensfreude! Freude an Bewegung. 10er-Karte 80 / Einzelstunde 10 . Anmeldung und Info unter (08326) 366217

    Haus am Kruterbichl

    Bolsterlang/ Untermhlegg

    18.30 Wirbelsulengymnastik, Anmeldung unter Tel. (08326) 3661324. Einzelstunde 10 . Kurhaus Fiskina Fischen

    19.00 Migelig-Obed mit Livemusik - Allguer Spezialittenabend. Reservierung unter Tel. (08326) 7444 Bergbauernwirt Bolsterlang/Sonderdorf

    19.15 Vinyasa-Flow-Yoga - Vinyasa-Flow ist ein flieend-dynamischer Yogastil, welcher Asanas (Krperbungen) mit Atmung verbindet. Anmeldung unter Tel. (08326)366217

    Haus am Kruterbichl

    Bolsterlang

    19.15 Dance-Aerobic fr jedermann Ofterschwanger Turnhalle

    Ofterschwang

    19.45 Qi-Gong mit Frau Van der Borg. Unkostenbeitrag 4 Kurhaus Fiskina Fischen

    Jeden Dienstag im Februar10.00 Vinyasa-Flow-Yoga - Vinyasa-Flow ist ein flieend-dynamischer Yogastil, welcher Asanas (Krperbungen)

    mit Atmung verbindet. Anmeldung unter Tel. (08326) 366217Haus am Kruterbichl

    Bolsterlang/ Untermhlegg

    10.30 Sennereifhrung der Bergks-Sennerei Schweineberg. Schauen Sie hinter die Kulissen einer Sennerei und erfahren Sie, wie der leckere heimische Kse hergestellt wird.

    Sennerei Schweineberg

    Ofterschwang

    13.00 Winterliche Pferdekutschfahrt - Anmeldung bis Mo., 16 Uhr unter (08326) 8314. Erw. 15 , Kind 7 mit AWC, mind. 4 Teilnehmer

    Gsteinformation Bolsterlang

    14.30 Ortsfhrung mit einem Obermaiselstein unterwegs. Lernen Sie Altes und Neues ber Obermaiselstein durch einen Einheimischen kennen. Anmeldung in der Gsteinformation.

    Haus des Gastes Obermaiselstein

    15.00 Besichtigung des Fischinger Heimathauses mit FIS-Skimuseum. Fr Gste aus den Hrnerdrfern mit AWC kostenlos.

    Heimathaus Fischen

    16.00 Fhrung durch die Studiorume von Radio HOREB Medienhaus Balderschwang

    16.00 Wintererlebnis mit Winterbier, Glhwein, Httensuppe und Musik am Lagerfeuer beim Bergbauernwirt (berdachte Pltze sind auch vorhanden)

    Bergbauernwirt Bolsterlang

    16.30 Ausflugsfahrt zum Naturerlebnis Winterwildftterung - anschlieend znftiger Httenabend mit Live-Musik. Anmeldung in der Gsteinformation Fischen (Pferdekutschfahrt ab 15.45 Uhr mglich)

    Alpenwildpark Obermaiselstein

    17.00 Kneipp - Gesundheitsgymnastik (auer zu Ferienzeiten) Volksschule Fischen

    18.00 Pilates - Ganzheitliches Krpertraining, das auf den Einklag zwischen Krper und Geist zielt! 10-er Karte 80 /Einzelstunde 10 . Anmeldung und Info unter Tel. (08326) 366217

    Haus am Kruterbichl

    Bolsterlang/ Untermhlegg

    18.00 Znftige Livemusik mit Allguer Musikanten Kreuzwirt Fischen

    18.30 Galadinner (Vorbestellung) mit Tanz und Musik Hotel Burgmhle Fischen

    20.00 Gefhrte Meditation mit Musik, Stille und Impulsen Haus Maria, Ornachstrae

    Fischen

    Jeden Mittwoch im Februar9.30 Gesprchskreis mit zweitem Frhstck Ev. Gemeindehaus Fischen

    10.00 Nordic Walking. Anmeldung unter Tel. (08326) 277. Alpfit/Haus des Gastes

    Obermaiselstein

    16.00 Fhrung durch die Studiorume von Radio HOREB Medienhaus Balderschwang

  • 18 WchEntlich WiEdErkEhrEndE VEranstaltungEn

    Ein herzliches Willkommenin unserem gemtlichen Restaurant !

    Ihre Familie Haistund Mitarbeiter

    Am Anger 487538 FISCHENTel. 08326/7036

    Freitag und SamstagRuhetag

    HDM.indd 1 08.01.2014 10:11:14

    UhrmachermeisterSchwichtenbergAm Anger 12 * 87538 FischenUhrmachermeisterSchwichtenbergAm Anger 12 * 87538 Fischen

    UhrmachermeisterSchwichtenbergAm Anger 12 * 87538 Fischen

    HDM.indd 1 17.04.2013 11:15:17

    Thomas u. Andrea SchmidPanoramaweg 9 - OfterschwangTelefon 0170/7550524www.schlitte-hitte.de

    Groes Restaurant mit Galerie und Sonnenterrasse

    direkt an der Talstation der Bergbahnen Go

    Rumlichkeiten fr Feste aller Art

    Kche von 10.00 bis 17.00 Uhr

    auf 860 Meter

    Uhrzeit VeranstaltungTreffpunkt/Ort/Saal

    Gemeinde

    18.00 Pilates fr Anfnger - ganzheitliches Krpertraining. 10er-Karte 80,- / Einzelstunde 10,-. Anmeldung und Info unter (08326) 366217

    Haus am Kruterbichl

    Bolsterlang/Untermhlegg

    19.00 Bergbauernfesttag mit Musik. Reservierung unter Tel. (08326) 7444 Bergbauernwirt Bolsterlang/Sonderdorf

    19.15 Vinyasa-Flow-Yoga fr Anfnger - Vinyasa-Flow ist ein fl ieend-dynamischer Yogastil, welcher Asanas (Krperbungen) mit Atmung verbindet. Anmeldung unter Tel. (08326)366217

    Haus am Kruterbichl

    Bolsterlang/Untermhlegg

    20.00 Filmvorfhrung Balderschwang gestern und heute. Reservierung unter Tel. (08326) 1021. Kienles Adlerknig Balderschwang

    Jeden Donnerstag im Februar10.15 Sennereifhrung der Bergbauern-Sennerei Httenberg. Schauen Sie hinter die Kulissen

    dieser Sennerei und erfahren Sie, wie der leckere heimische Kse hergestellt wird.Sennerei Httenberg Ofterschwang

    13.30 Pferdekutschfahrt durch die Hrnerdrfer. Anmeldung in der Gsteinfo unter Tel. (08326) 277. Erw. 15 Ki. 7,50

    Haus des Gastes Obermaiselstein

    14.30 Spieletreff fr Erwachsene Ev. Kirche Fischen

    15.00 Besichtigung des Fischinger Heimathauses mit FIS-Skimuseum. Fr Gste aus den Hrnerdrfern mit AWC kostenlos.

    Heimathaus Fischen

    16.00 Fhrung durch die Studiorume von Radio HOREB Medienhaus Balderschwang

    16.30 Fhrung zum Naturerlebnis Winterwildftterung mit ca. 50 Stck freilebendem Rotwild und znftigem Httenabend mit Live-Musik. Anmeldung in der Gsteinformation Obermaiselstein. Nhere Infos unter Tel. (08326) 8163

    Alpenwildpark Obermaiselstein

    Familienangebot i Aktiv Veranstaltungs-Tipps Kirchliches

  • 19WchEntlich WiEdErkEhrEndE VEranstaltungEn

    Forellen

    auch zum Mitnehmenfangfrisch, hausgeruchert

    und frisch gebraten

    Hotel . RestaurantLeicht ...und bekmmlich speisen

    Wokgerichte, Nudelspezialitten,Grillgerichte und Forellen aus unseren Quellwasserteichen

    Entspannen und wohlfhlen in unserem Wellnesshaus zur Bittlerquelle

    Mhlenstr. 4 1/2 . 87538 FISCHENwww.forellenbach.de

    Brigitte HrmannTelefon 08326-384380

    HDM 1-8 Seite.indd 1 19.09.2013 11:05:01

    Uhrzeit VeranstaltungTreffpunkt/Ort/Saal

    Gemeinde

    17.00 Bierbrauen des Bolsterlanger-Bergbauern-Biers, Anmeldung unter Tel. (08326)7444 Bergbauernwirt Bolsterlang/Sonderdorf

    18.00 Znftige Livemusik mit Allguer Musikanten Gasthof Gaisbock Fischen

    18.00 Pilates - Ganzheitliches Krpertraining, das auf den Einklag zwischen Krper und Geist zielt! 10-er Karte 80 /Einzelstunde 10 . Anmeldung und Info unter Tel. (08326) 366217

    Haus am Kruterbichl

    Bolsterlang/ Untermhlegg

    18.00 Schweinshaxenessen mit Livemusik (jeden 1. und 3. Donnerstag im Monat) Restaurant Dorfblick Ofterschwang

    Jeden Freitag im Februar9.30 Rckenfit, Anmeldung unter Tel. (08326) 277 Haus des Gastes Obermaiselstein

    14.00 Nass-Filzen (Taschen, Schalen, Pantoffeln). Dauer ca. 3 Std.; 15 fr Gste mit AWC zzgl. Material; Anmeldung bis Montag 16 Uhr unter Tel. (08326) 7444

    Bergbauernwirt Bolsterlang/Sonderdorf

    16.00 Fhrung durch die Studiorume von Radio HOREB Medienhaus Balderschwang

    18.00 Nia - getanzte Lebensfreude! Freude an Bewegung. 10er-Karte 80 / Einzelstunde 10 . Anmeldung und Info unter (08326) 366217

    Haus am Kruterbichl

    Bolsterlang/ Untermhlegg

    18.00 Znftige Livemusik mit Allguer Musikanten im Gasthof beim Kreuzwirt Kreuzwirt Fischen

    18.30 Spezialitten vom Buffet mit Livemusik. Voranmeldung unter (08326) 9990 Hotel Tanneck Fischen

    20.00 Musikantenstammtisch (jeden 2. + 4. Freitag) Pflzer Weinstubn Fischen

    Jeden Samstag im Februar16.00 Fhrung durch die Studiorume von Radio HOREB Medienhaus Balderschwang

    17.30 Nachtrodeln bei Flutlicht Bergbahnen Ofterschwang

    Ofterschwang

    Jeden Sonntag im Februar10.00 Weiwurstfrhschoppen beim Alpenwildpark - bei trockenem Wetter spielt znftige Musik auf!

    Anmeldung unter Tel. (08326) 8163. Alpenwildpark Obermaiselstein

    11.00 Weiwurst-Frhschoppen mit Alphornblasen vom Wirt. Genieen Sie Gutes vom Dorf! Landhotel Alphorn Ofterschwang

    18.00 Znftige Livemusik mit Allguer Musikanten Gasthof Gaisbock Fischen

    19.00 Wildschlemmerabend mit znftiger Livemusik. Wild nur aus heimischer Jagd oder fangfrische gerucherte Forellen. Anmeldung unter (08326) 8163.

    Alpenwildpark Obermaiselstein

    Familienangebot i Aktiv Veranstaltungs-Tipps Kirchliches

  • Veranstaltungen20

    Familienangebot i Aktiv Veranstaltungs-Tipps Kirchliches Ausflug mit dem Naturparkbus

    Symbol Uhrzeit VeranstaltungTreffpunkt/Ort/Saal

    Gemeinde

    Samstag, 1. Februar 20149.00 Heimat...was ist das? Kunstausstellung von der Malgruppe Kreartiv.

    Die Werke knnen tglich von 9 - 17 Uhr besichtigt werden. Eintritt frei.Kurhaus Fiskina Fischen

    9.00 Snowboardcross Trophy in Grasgehren Spannende Wettkmpfe im Skiparadies Grasgehren an der Weltcupstrecke am Bolgengrat. (Beginnzeiten und nhere Infos auf Anfrage)

    Skiparadies Grasgehren

    Obermaiselstein

    i

    10.00 Schneeschuh Schnupper Tour Entdecken Sie diese Wintersportart im Schneeschuhpark Oberallgu. 8 p. Pers. mit AWC (regulr 14 ). inkl. Guide und Schneeschuhe sowie Stcke. Wanderschuh und Winterkleidung mitbringen. Anmeldung und Zahlung vorab in der Gsteinfo Ofterschwang. Bei Gruppen unter 6 Personen kann sich die Startzeit je nach Verfgbarkeit auf 11, 12 oder 13 Uhr verschieben.

    Schneeschuhpark Oberallgu

    Ofterschwang

    i18.00 Schneeschuh-Fackelwanderung Mit der Fackel hinein in ein einmaliges Winter-Erlebnis! Anm.

    bis Fr., 16.00 Uhr unter (08326) 8314. Erw. 12 , Kind 9,50 mit AWC. Mind. 4 Teilnehmer.Ski- und Snowboardarena Gerhard Speiser

    Bolsterlang

    Sonntag, 2. Februar 2014

    9.00 Gottesdienst - Hl. Messe Familienmesse mit Segnung der Kommunionkerzen und Austeilung des Blasius-Segens.

    Pfarrkirche St. Ulrich Obermaiselstein

    9.00 Snowboardcross Trophy in Grasgehren Spannende Wettkmpfe im Skiparadies Grasgehren an der Weltcupstrecke am Bolgengrat. (Beginnzeiten und nhere Infos auf Anfrage)

    Skiparadies Grasgehren

    Obermaiselstein

    Montag, 3. Februar 201419.30 Balderschwanger Winter-FESCHT das Httendorf mit beheizbarer Blockhtte

    (= Nhe Talstation Gschwendlift I) wartet mit einem wchentlich wechselnden bunten Rahmenprogramm auf viele groe und kleine Besucher

    Festplatz an der Bolgenach

    Balderschwang

    Dienstag, 4. Februar 2014

    i9.00 Winterwanderung Rund um Fischen Festes Schuhwerk und witterungsentsprechende

    Kleidung sind Voraussetzung. Ausreichend Getrnke mitnehmen! Teilnahme fr Hrnerdrfer Gste mit AWC kostenlos!

    Gsteinformation Fischen

    9.30 Fahrt zur Schaukserei Obere Mhle Fahrt zur Oberen Mhle nach Hinterstein, Besichti-gung der Schaukserei mit Kseprobe und des Heimatmuseums. Anmeldung in der Gsteinfo Fischen, Tel. (08326) 36460, Kosten: 8,- pro Person (mit AWC der Hrnerdrfer)

    Gsteinformation Fischen

    i18.45 Zauberhafte Fackelwanderung Anmeldung in der Gsteinfo. Kosten Erw. 5,50 und Kinder

    3,50 inkl. Fackel, Glhwein/Punsch und ErinnerungstasseGsteinformation Obermaiselstein

    19.00 Gottesdienst - Hl. Messe in der Kapelle Niederdorf Kapelle Niederdorf Obermaiselstein

    i19.00 Winterlaternen- und Fackelwanderung Gemtliche Wanderung mit Fackeln und / oder

    Laternen ber gerumte Winterwanderwege mit anschlieendem Glhweinumtrunk. Anmeldung in der Gsteinfo unter Tel. (08321) 82157

    Gsteinformation Ofterschwang

    20.00 Konzert der Musikkapelle Fischen Fr Gste aus den Hrnerdrfern mit AWC kostenlos. Kurhaus Fiskina Fischen

    Mittwoch, 5. Februar 20149.00 Brauereibesichtigung Fahrt zur Brauerei Hirschbru in Sonthofen, Brauereifhrung mit

    Bierprobe, anschlieend Einkehr zum Weiwurstsessen im Brauereigasthof. Anmeldung in der Gsteinfo Fischen, Tel. (08326) 36460 Kosten: 12,- pro Person ( mit AWC der Hrnerdrfer)

    Gsteinformation Fischen

    i14.00 Gemtliche Schneeschuh-Schnuppertour Einfache Wanderung ber das Bolsterlanger

    Sonnenplateau mit Blick auf die Allguer Gebirgskette. Anm. bis Di., 16.00 Uhr unter (08326) 8314. Erw. 12 , Kind 9,50 mit AWC. Mind. 4 Teilnehmer.

    Ski- und Snowboardarena Gerhard Speiser

    Bolsterlang

  • Veranstaltungen 21

    Familienangebot i Aktiv Veranstaltungs-Tipps Kirchliches Ausflug mit dem Naturparkbus Familienangebot i Aktiv Veranstaltungs-Tipps Kirchliches Ausflug mit dem Naturparkbus

    Symbol Uhrzeit VeranstaltungTreffpunkt/Ort/Saal

    Gemeinde

    i16.30 Ein Bergdorf ffnet sich... Erleben Sie das Bergdorf auf eine neue Art und Weise.

    Kostenlose Fhrung. Anm. bis Di., 16.00 Uhr unter (08326) 8314. Mind. 2 Teilnehmer.Gsteinformation Bolsterlang

    18.30 Naturpark Exklusiv - Laternenwanderung in die Sturmannshhle Mit einer Winterwanderung durch den Sagenwald, der im Schein der Laternen wahrhaft zum Mrchenwald wird, geht es hoch zu Sturmannshhle. Anschlieend gemtliche Einkkehr im Hhlenstble. Anmeldung in der Gsteinfo.

    Haus des Gastes Obermaiselstein

    19.30 Snow-Light-Night - Flutlichtfahren am Gschwendlift I Snow-Light-Night am Gschwendlift I mit kostenlosem Skifahren und SNOW-Show aller Ski- und Snowboardschulen Balderschwangs

    Gschwendlift I Balderschwang

    Donnerstag, 6. Februar 20149.00 Fahrt zur Erlebnisausstellung Expedition Nagelfluh Fahrt zum Alpseehaus nach Immen-

    stadt, Spaziergang um den kleinen Alpsee, kleiner Imbiss im Alpseehaus und Besichtigung der Ausstellung Expedition Nagelfluh. Kosten: 10,- pro Person (mit AWC der Hrnerdrfer), Anmeldung unter Tel.: (08326) 36460

    Kurhaus Fiskina Fischen

    i9.30 Gefhrte Schneeschuhtour im Naturpark Nagelfluhkette Gefhrte Tagestour mit dem

    Naturpark-Fhrer. Anmeldung in der Gsteinfo, Leihgebhr Schneeschuhe und Stcke 15 Gsteinformation Obermaiselstein

    15.30 Kruterwissen lauschen, austauschen, Heilpflanzen verarbeiten Lassen Sie uns die Kruter und Heilpflanzen zu Salben, Medizinalweinen oder len verarbeiten und tauschen Sie dabei Wissenswertes rund um die Pflanzen und ihre Wirkungen. Anmeldung erforderlich.

    Gsteinformation Ofterschwang

    16.00 Bogenschieen in Bolsterlang Auf den Spuren von Robin Hood Bogenkurs, Erw. 20 , Kinder (6-13 Jahre) 15 , Fam. 45 mit AWC. Anmeldung bis Mittwoch 16 Uhr erforderlich!

    Fachklinik Hirtenstein

    Bolsterlang

    19.00 Eisstock-Standlschieen Ein leicht sportlicher und sehr frhlicher Wettbewerb mit dem Eisstock. Frs leibliche Wohl ist bestens gesorgt!

    Eisstockplatz Obermaiselstein

    19.30 Entspannter Lernen - Lernblockaden erkennen und auflsen Vortrag von Dipolmpdagoge

    Jrgen Landa vom Institut fr praktische Pdagogik aus Reutte/Tirol. Dauer ca. 1,5 Stunden; Eintritt: 5 .-

    Kurhaus Fiskina Fischen

    Freitag, 7. Februar 2014

    i9.00 Schneeschuh-Tagestour durch die unberhrte Winterlandschaft der Hrnerdrfer.

    Anmeldung in der Gsteinformation Fischen unter Tel. (08326) 3646 0. Inkl. Leihausrstung 15 . Winterkleidung, knchelhohe Schuhe und Brotzeit mitbringen.

    Kurhaus Fiskina Fischen

    Samstag, 8. Februar 2014

    i

    10.00 Schneeschuh Schnupper Tour Entdecken Sie diese Wintersportart im Schneeschuhpark Oberallgu. 8 p. Pers. mit AWC (regulr 14 ). inkl. Guide und Schneeschuhe sowie Stcke. Wanderschuh und Winterkleidung mitbringen. Anmeldung und Zahlung vorab in der Gsteinfo Ofterschwang. Bei Gruppen unter 6 Personen kann sich die Startzeit je nach Verfgbarkeit auf 11, 12 oder 13 Uhr verschieben.

    Schneeschuhpark Oberallgu

    Ofterschwang

    14.00 Kinderfasching in Bolsterlang Lustiger Faschingsumzug mit anschlieendem Faschingstreiben

    im Gasthof Goldbach. Alle Mamas, Papas, Omas und Opas sind herzlich eingeladen. Der Eintritt ist frei!

    Bolsterlang Bolsterlang

    i18.00 Schneeschuh-Fackelwanderung Mit der Fackel hinein in ein einmaliges Winter-Erlebnis!

    Anm. bis Fr., 16.00 Uhr unter (08326) 8314. Erw. 12 , Kind 9,50 mit AWC. Mind. 4 Teilnehmer.Ski- und Snowboardarena Gerhard Speiser

    Bolsterlang

    20.00 Seemann, lass das Trumen Eine musikalische Revue des Landestheaters Schwaben im Rahmen der Fischinger Kulturzeit 2014. Freuen Sie sich mit uns auf einen schwungvollen, gutgelaunten Abend mit den tollsten Hits und schnsten Songs rund um Seefahrt, Sonne, Wind und Wogen, um Herzensleid und hchstes Glck! Kartenvorverkauf in den Gsteinformationen der Hrnerdrfer. Preis: 14 .

    Kurhaus Fiskina Fischen

  • Veranstaltungen22

    Familienangebot i Aktiv Veranstaltungs-Tipps Kirchliches Ausflug mit dem Naturparkbus

    Symbol Uhrzeit VeranstaltungTreffpunkt/Ort/Saal

    Gemeinde

    Sonntag, 9. Februar 2014

    i

    9.30 Schneeschuh-Tagestour Der Winter von seiner schnsten Seite: fernab vom Pistenrummel fhren wir Sie durch bezaubernde einsame Winterlandschaften. Dauer: 4-5 h Anmeldung bei Planet B. Wintersport unter Tel. (08328) 9249744 erforderlich! Preis: 45 /Person inkl. Ausrstung.

    Ortgebiet Balderschwang

    Balderschwang

    Montag, 10. Februar 20149.30 Fahrt zum Biobauernhof Wolf Herstellung von Blaudruck in gemtlicher Runde, dazu genieen

    Sie wrmenden Krutertee. Kosten: 12,- pro Person (mit AWC der Hrnerdrfer) Anmeldung bis Freitag, 14 Uhr, unter Tel.: (08326) 36460

    Gsteinformation Fischen

    13.30 Wiebr-Krnzle Musik Allguer Bergvagabunden Ofterschwanger HausOfterschwang

    19.30 Balderschwanger Winter-FESCHT das Httendorf mit beheizbarer Blockhtte (= Nhe Talstation Gschwendlift I) wartet mit einem wchentlich wechselnden bunten Rahmenprogramm auf viele groe und kleine Besucher

    Festplatz an der Bolgenach

    Balderschwang

    20.00 Konzert der Jugendkapelle Fischen Erleben Sie eine musikalische Reise von traditioneller Blasmusik bis hin zu Film- und Popmusik. Fr Gste aus den Hrnerdrfern mit AWC kostenlos!Festsaal Kitzebichl Bolsterlang

    Dienstag, 11. Februar 2014

    i9.00 Winterwanderung - Rund um Fischen Festes Schuhwerk und witterungsentsprechende

    Kleidung sind Voraussetzung. Ausreichend Getrnke mitnehmen! Teilnahme fr Hrnerdrfer Gste mit AWC kostenlos!

    Gsteinformation Fischen

    9.30 Fahrt zur Schaukserei Obere Mhle Fahrt zur Oberen Mhle nach Hinterstein, Besichti-gung der Schaukserei mit Kseprobe und des Heimatmuseums. Anmeldung in der Gsteinfo Fischen, Tel. (08326) 36460, Kosten: 8,- pro Person (mit AWC der Hrnerdrfer)

    Gsteinformation Fischen

    i18.45 Zauberhafte Fackelwanderung Anmeldung in der Gsteinfo. Kosten Erw. 5,50

    und Kinder 3,50 inkl. Fackel, Glhwein/Punsch und ErinnerungstasseGsteinformation Obermaiselstein

    19.00 Gottesdienst - Hl. Messe in der Kapelle Bolsterlang Kapelle BolsterlangMittwoch, 12. Februar 2014

    9.00 Brauereibesichtigung Fahrt zur Brauerei Hirschbru in Sonthofen, Brauereifhrung mit Bierprobe, anschlieend Einkehr zum Weiwurstsessen im Brauereigasthof. Anmeldung in der Gsteinfo Fischen, Tel. (08326) 36460 Kosten: 12,- pro Person ( mit AWC der Hrnerdrfer)

    Gsteinformation Fischen

    Fischen

    i14.00 Gemtliche Schneeschuh-Schnuppertour Einfache Wanderung ber das Bolsterlanger

    Sonnenplateau mit Blick auf die Allguer Gebirgskette. Anm. bis Di., 16.00 Uhr unter (08326) 8314. Erw. 12 , Kind 9,50 mit AWC. Mind. 4 Teilnehmer.

    Ski- und Snowboardarena Gerhard Speiser

    Bolsterlang

    i16.30 Ein Bergdorf ffnet sich... Erleben Sie das Bergdorf auf eine neue Art und Weise.

    Kostenlose Fhrung. Anm. bis Di., 16.00 Uhr unter (08326) 8314. Mind. 2 Teilnehmer.Gsteinformation Bolsterlang

    18.30 Naturpark Exklusiv - Laternenwanderung in die Sturmannshhle Mit einer Winterwanderung durch den Sagenwald, der im Schein der Laternen wahrhaft zum Mrchenwald wird, geht es hoch zu Sturmannshhle. Anschlieend gemtliche Einkkehr im Hhlenstble. Anmeldung in der Gsteinfo.

    Haus des Gastes Obermaiselstein

    Donnerstag, 13. Februar 2014

    i9.30 Gefhrte Schneeschuhtour im Naturpark Nagelfluhkette Gefhrte Tagestour mit dem

    Naturpark-Fhrer. Anmeldung in der Gsteinfo, Leihgebhr Schneeschuhe und Stcke 15 Gsteinformation Obermaiselstein

    16.00 Bogenschieen in Bolsterlang Auf den Spuren von Robin Hood Bogenkurs, Erw. 20 , Kinder (6-13 Jahre) 15 , Fam. 45 mit AWC. Anmeldung bis Mittwoch 16 Uhr erforderlich!

    Fachklinik Hirtenstein

    Bolsterlang

    Freitag, 14. Februar 2014

    i9.00 Schneeschuh-Tagestour durch die unberhrte Winterlandschaft der Hrnerdrfer.

    Anmeldung in der Gsteinformation Fischen unter Tel. (08326) 3646 0. Inkl. Leihausrstung 15 . Winterkleidung, knchelhohe Schuhe und Brotzeit mitbringen.

    Kurhaus Fiskina Fischen

    14.30 Seniorennachmittag mit Spielen bei Kaffee und Kuchen Pfarrsaal Obermaiselstein

  • Veranstaltungen 23

    Familienangebot i Aktiv Veranstaltungs-Tipps Kirchliches Ausflug mit dem Naturparkbus

    Symbol Uhrzeit VeranstaltungTreffpunkt/Ort/Saal

    Gemeinde

    i15.30 Vollmond-Schneeschuhtour Traumhaftes Wintererlebnis fr alle Abenteurer.

    Anm. bis 16.00 Uhr am Vortag unter (08326) 8314. Erw. 40 inkl. Ksspatzen-Essen mit AWC. Mind. 4 Teilnehmer.

    Hrnerbahn (Talstation)

    Bolsterlang

    i18.00 Schneeschuhwandern in den Vollmond Leichte 2 Stunden Schneeschuhwanderung

    an Vollmondabenden mit Fackeln im Schneeschuhpark Oberallgu in Schweineberg. 29 p. Pers., Anmeldung unter Tel. 0831 5232720

    Schneeschuhpark Oberallgu

    Ofterschwang

    Samstag, 15. Februar 2014

    i

    10.00 Schneeschuh Schnupper Tour Entdecken Sie diese Wintersportart im Schneeschuhpark Oberallgu. 8 p. Pers. mit AWC (regulr 14 ). inkl. Guide und Schneeschuhe sowie Stcke. Wanderschuh und Winterkleidung mitbringen. Anmeldung und Zahlung vorab in der Gsteinfo Ofterschwang. Bei Gruppen unter 6 Personen kann sich die Startzeit je nach Verfgbarkeit auf 11, 12 oder 13 Uhr verschieben.

    Schneeschuhpark Oberallgu

    Ofterschwang

    15.00 Einladung zum Trachtenkrnzle vom Trachtenverein DDrfler Bolsterlang Mit fetziger Musikunterhaltung, Masken erwnscht, Eintritt frei!Gasthof Goldbach Bolsterlang

    i18.00 Schneeschuh-Fackelwanderung Mit der Fackel hinein in ein einmaliges Winter-Erlebnis!

    Anm. bis Fr., 16.00 Uhr unter (08326) 8314. Erw. 12 , Kind 9,50 mit AWC. Mind. 4 Teilnehmer.Ski- und Snowboardarena Gerhard Speiser

    Bolsterlang

    Montag, 17. Februar 201419.30 Balderschwanger Winter-FESCHT das Httendorf mit beheizbarer Blockhtte

    (= Nhe Talstation Gschwendlift I) wartet mit einem wchentlich wechselnden bunten Rahmenprogramm auf viele groe und kleine Besucher

    Festplatz an der Bolgenach

    Balderschwang

    Dienstag, 18. Februar 2014

    i9.00 Winterwanderung - Rund um Fischen Festes Schuhwerk und witterungsentsprechende

    Kleidung sind Voraussetzung. Ausreichend Getrnke mitnehmen! Teilnahme fr Hrnerdrfer Gste mit AWC kostenlos!

    Gsteinformation Fischen

    9.30 Fahrt zur Schaukserei Obere Mhle Fahrt zur Oberen Mhle nach Hinterstein, Besichtigung der Schaukserei mit Kseprobe und des Heimatmuseums. Anmeldung in der Gsteinfo Fischen, Tel. (08326) 36460, Kosten: 8,- pro Person (mit AWC der Hrnerdrfer)

    Gsteinformation Fischen

    14.00 Seniorenfasching mit buntem Programm bei Kaffee und Kuchen. Pfarrzentrum Fischen

    i18.45 Zauberhafte Fackelwanderung Anmeldung in der Gsteinfo. Kosten Erw. 5,50 und Kinder

    3,50 inkl. Fackel, Glhwein/Punsch und ErinnerungstasseGsteinformation Obermaiselstein

    i19.00 Winterlaternen- und Fackelwanderung Gemtliche Wanderung mit Fackeln und / oder

    Laternen ber gerumte Winterwanderwege mit anschlieendem Glhweinumtrunk. Anmeldung in der Gsteinfo unter Tel. (08321) 82157

    Gsteinformation Ofterschwang

    19.00 Gottesdienst - Hl. Messe in der Kapelle Untermhlegg Kapelle BolsterlangMittwoch, 19. Februar 2014

    9.00 Brauereibesichtigung Fahrt zur Brauerei Hirschbru in Sonthofen, Brauereifhrung mit Bierprobe, anschlieend Einkehr zum Weiwurstsessen im Brauereigasthof. Anmeldung in der Gsteinfo Fischen, Tel. (08326) 36460 Kosten: 12,- pro Person ( mit AWC der Hrnerdrfer)

    Gsteinformation Fischen

    9.00 Frauenfrhstck Zeit fr DICH Frhstck fr Leib und Seele mit gefhrter Meditation Pfarrsaal Obermaiselstein

    i14.00 Gemtliche Schneeschuh-Schnuppertour Einfache Wanderung ber das Bolsterlanger

    Sonnenplateau mit Blick auf die Allguer Gebirgskette. Anm. bis Di., 16.00 Uhr unter (08326) 8314. Erw. 12 , Kind 9,50 mit AWC. Mind. 4 Teilnehmer.

    Ski- und Snowboardarena Gerhard Speiser

    Bolsterlang

    i16.30 Ein Bergdorf ffnet sich... Erleben Sie das Bergdorf auf eine neue Art und Weise.

    Kostenlose Fhrung. Anm. bis Di., 16.00 Uhr unter (08326) 8314. Mind. 2 Teilnehmer.Gsteinformation Bolsterlang

    18.30 Naturpark Exklusiv - Laternenwanderung in die Sturmannshhle Mit einer Winterwanderung durch den Sagenwald, der im Schein der Laternen wahrhaft zum Mrchenwald wird, geht es hoch zu Sturmannshhle. Anschlieend gemtliche Einkkehr im Hhlenstble. Anmeldung in der Gsteinfo.

    Haus des Gastes Obermaiselstein

    19.30 Snow-Light-Night - Flutlichtfahren am Gschwendlift I Snow-Light-Night am Gschwendlift I mit kostenlosem Skifahren und SNOW-Show aller Ski- und Snowboardschulen Balderschwangs

    Gschwendlift I Balderschwang

  • Veranstaltungen24

    Familienangebot i Aktiv Veranstaltungs-Tipps Kirchliches Ausflug mit dem Naturparkbus

    Symbol Uhrzeit VeranstaltungTreffpunkt/Ort/Saal

    Gemeinde

    20.00 Hurtigruten im Winter Lichtbildervortrag von und mit Winfried Krner. Karten erhalten Sie an der Abendkasse,Kurhaus Fiskina Fischen

    Donnerstag, 20. Februar 20149.00 Fahrt zur Erlebnisausstellung Expedition Nagelfluh Fahrt zum Alpseehaus nach Immen-

    stadt, Spaziergang um den kleinen Alpsee, kleiner Imbiss im Alpseehaus und Besichtigung der Ausstellung Expedition Nagelfluh. Kosten: 10,- pro Person (mit AWC der Hrnerdrfer), Anmeldung unter Tel.: (08326) 36460

    Kurhaus Fiskina Fischen

    i9.30 Gefhrte Schneeschuhtour im Naturpark Nagelfluhkette Gefhrte Tagestour mit dem

    Naturpark-Fhrer. Anmeldung in der Gsteinfo, Leihgebhr Schneeschuhe und Stcke 15 Gsteinformation Obermaiselstein

    14.30 Treffen von Trauernden zum Gedankenaustausch bei Kaffee und Kuchen Pfarrzentrum Fischen15.30 Kruterwissen lauschen, austauschen, Heilpflanzen verarbeiten Lassen Sie uns die Kruter

    und Heilpflanzen zu Salben, Medizinalweinen oder len verarbeiten und tauschen Sie dabei Wissenswertes rund um die Pflanzen und ihre Wirkungen. Anmeldung erforderlich.

    Gsteinformation Ofterschwang

    16.00 Bogenschieen in Bolsterlang Auf den Spuren von Robin Hood Bogenkurs, Erw. 20 , Kinder (6-13 Jahre) 15 , Fam. 45 mit AWC. Anmeldung bis Mittwoch 16 Uhr erforderlich!

    Fachklinik Hirtenstein

    Bolsterlang

    20.00 FASCHINGSKONZERT des Mnnergesangvereines Fischen Eintritt mit AWC frei! Kurhaus Fiskina FischenFreitag, 21. Februar 2014

    i9.00 Schneeschuh-Tagestour durch die unberhrte Winterlandschaft der Hrnerdrfer.

    Anmeldung in der Gsteinformation Fischen unter Tel. (08326) 3646 0. Inkl. Leihausrstung 15 . Winterkleidung, knchelhohe Schuhe und Brotzeit mitbringen.

    Kurhaus Fiskina Fischen

    14.30 Kinderfasching Wilkommen sind alle Kinder bis 10 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen. Die Kinder fhren ein Theaterstck Der Grffelo auf. Frs leibliche Wohl ist bestens gesorgt. Eintritt 99 Cent.

    Haus des Gastes Obermaiselstein

    17.30 Erlebniskochen wie zu Omas Zeiten Lassen Sie sich in die Kunst des ehrlichen, regionalen und jahreszeitbewussten Kochens einfhren und das alles in einem alten historischen Bauernhaus. Anmeldung erforderlich!

    Gsteinformation Ofterschwang

    Samstag, 22. Februar 20149.00 Snowboardcross Trophy in Grasgehren Spannende Wettkmpfe im Skiparadies Grasgehren an

    der Weltcupstrecke am Bolgengrat. (Beginnzeiten und nhere Infos auf Anfrage)Skiparadies Grasgehren

    Obermaiselstein

    i

    10.00 Schneeschuh Schnupper Tour Entdecken Sie diese Wintersportart im Schneeschuhpark Oberallgu. 8 p. Pers. mit AWC (regulr 14 ). inkl. Guide und Schneeschuhe sowie Stcke. Wanderschuh und Winterkleidung mitbringen. Anmeldung und Zahlung vorab in der Gsteinfo Ofterschwang. Bei Gruppen unter 6 Personen kann sich die Startzeit je nach Verfgbarkeit auf 11, 12 oder 13 Uhr verschieben.

    Schneeschuhpark Oberallgu

    Ofterschwang

    i18.00 Schneeschuh-Fackelwanderung Mit der Fackel hinein in ein einmaliges Winter-Erlebnis!

    Anm. bis Fr., 16.00 Uhr unter (08326) 8314. Erw. 12 , Kind 9,50 mit AWC. Mind. 4 Teilnehmer.Ski- und Snowboardarena Gerhard Speiser

    Bolsterlang

    20.00 4-Vereine-Faschingsball Groer Fastnachtsball des TSV, der Freiwilligen Feuerwehr, der

    Musikkapelle Fischen und des Trachtenvereins D' Holzar. Kartenvorverkauf in allen Gsteinfos der Hrnerdrfer ca. 14. Tage vorher. Reservierung unter Tel. (08326) 3646-0.

    Kurhaus Fiskina Fischen

    Sonntag, 23. Februar 20149.00 Snowboardcross Trophy in Grasgehren Spannende Wettkmpfe im Skiparadies Grasgehren an

    der Weltcupstrecke am Bolgengrat. (Beginnzeiten und nhere Infos auf Anfrage)Skiparadies Grasgehren

    Obermaiselstein

    i

    9.30 Schneeschuh-Tagestour Der Winter von seiner schnsten Seite: fernab vom Pistenrummel fhren wir Sie durch bezaubernde einsame Winterlandschaften. Dauer: 4-5 h Anmeldung bei Planet B. Wintersport unter Tel. (08328) 9249744 erforderlich! Preis: 45 /Person inkl. Ausrstung.

    Ortsgebiet Balderschwang

    Balderschwang

    9.30 Literaturgottesdienst Evang. Kirche FischenMontag, 24. Februar 2014

    9.00 Ausstellung der Fischinger Maler und Bildhauer Georg Larsch, Hans Ruppaner, Michael Vogler,

    Gerhard Sauter und Peter Vogt. Die Werke knnen tglich zwischen 9 - 17 Uhr besichtigt wer-den. Die Vernissage findet am 24. Februar um 19 Uhr im Kurhaus Fiskina statt. Eintritt frei.

    Kurhaus Fiskina Fischen

  • Veranstaltungen 25

    Familienangebot i Aktiv Veranstaltungs-Tipps Kirchliches Ausflug mit dem Naturparkbus

    Symbol Uhrzeit VeranstaltungTreffpunkt/Ort/Saal

    Gemeinde

    9.30 Fahrt zum Biobauernhof Wolf Herstellung von Blaudruck in gemtlicher Runde, dazu genieen Sie wrmenden Krutertee. Kosten: 12,- pro Person (mit AWC der Hrnerdrfer) Anmeldung bis Freitag, 14 Uhr, unter Tel.: (08326) 36460

    Gsteinformation Fischen

    19.30 Balderschwanger Winter-FESCHT das Httendorf mit beheizbarer Blockhtte (= Nhe Talstation Gschwendlift I) wartet mit einem wchentlich wechselnden bunten Rahmenprogramm auf viele groe und kleine Besucher

    Festplatz an der Bolgenach

    Balderschwang

    20.00 Konzert der Jugendkapelle Fischen Eintritt mit AWC frei! Kurhaus Fiskina Fischen

    Dienstag, 25. Februar 2014

    i9.00 Winterwanderung - Rund um Fischen Festes Schuhwerk und witterungsentsprechende

    Kleidung sind Voraussetzung. Ausreichend Getrnke mitnehmen! Teilnahme fr Hrnerdrfer Gste mit AWC kostenlos!

    Gsteinformation Fischen

    9.30 Fahrt zur Schaukserei Obere Mhle Fahrt zur Oberen Mhle nach Hinterstein, Besichti-gung der Schaukserei mit Kseprobe und des Heimatmuseums. Anmeldung in der Gsteinfo Fischen, Tel. (08326) 36460, Kosten: 8,- pro Person (mit AWC der Hrnerdrfer)

    Gsteinformation Fischen

    i18.45 Zauberhafte Fackelwanderung Anmeldung in der Gsteinfo.

    Kosten Erw. 5,50 und Kinder 3,50 inkl. Fackel, Glhwein/Punsch und ErinnerungstasseGsteinformation Obermaiselstein

    19.00 Gottesdienst - Hl. Messe in der Kapelle Langenwang Kapelle Langenwang

    Mittwoch, 26. Februar 20149.00 Brauereibesichtigung Fahrt zur Brauerei Hirschbru in Sonthofen, Brauereifhrung mit

    Bierprobe, anschlieend Einkehr zum Weiwurstsessen im Brauereigasthof. Anmeldung in der Gsteinfo Fischen, Tel. (08326) 36460 Kosten: 12,- pro Person ( mit AWC der Hrnerdrfer)

    Gsteinformation Fischen

    i14.00 Gemtliche Schneeschuh-Schnuppertour Einfache Wanderung ber das Bolsterlanger

    Sonnenplateau mit Blick auf die Allguer Gebirgskette. Anm. bis Di., 16.00 Uhr unter (08326) 8314. Erw. 12 , Kind 9,50 mit AWC. Mind. 4 Teilnehmer.

    Ski- und Snowboardarena Gerhard Speiser

    Bolsterlang

    i16.30 Ein Bergdorf ffnet sich... Erleben Sie das Bergdorf auf eine neue Art und Weise.

    Kostenlose Fhrung. Anm. bis Di., 16.00 Uhr unter (08326) 8314. Mind. 2 Teilnehmer.Gsteinformation Bolsterlang

    18.30 Naturpark Exklusiv - Laternenwanderung in die Sturmannshhle Mit einer Winterwanderung durch den Sagenwald, der im Schein der Laternen wahrhaft zum Mrchenwald wird, geht es hoch zu Sturmannshhle. Anschlieend gemtliche Einkkehr im Hhlenstble. Anmeldung in der Gsteinfo.

    Haus des Gastes Obermaiselstein

    19.00 Gottesdienst - Hl. Messe in der alten Pfarrkirche St. Katharina Pfarrkirche St. Katharina

    Obermaiselstein

    Donnerstag, 27. Februar 2014

    i9.30 Gefhrte Schneeschuhtour im Naturpark Nagelfluhkette Gefhrte Tagestour mit dem

    Naturpark-Fhrer. Anmeldung in der Gsteinfo, Leihgebhr Schneeschuhe und Stcke 15 Gsteinformation Obermaiselstein

    13.59 Groer Faschingsumzug durch den Fischinger Ortskern - anschlieend Faschingstreiben im Ort

    und im Zelt Anmeldungen von Faschingswagen und Fugruppen im Gsteservice Fischen Tel. 08326/3646-0

    Ortskern Fischen Fischen i. Allgu

    i18.00 Fackelwanderung im Schneeschuhpark Romantische 2 Stunden Fackelwanderung (leicht)

    durch die verschneite Winterlandschaft des Schneeschuhparks Oberallgu rund um die Wittelsbacher Hhe bei Schweineberg. 29 p. Pers., Anmeldung unter Tel. 0831 5232720

    Schneeschuhpark Oberallgu

    Ofterschwang

    Freitag, 28. Februar 2014

    i9.00 Schneeschuh-Tagestour durch die unberhrte Winterlandschaft der Hrnerdrfer.

    Anmeldung in der Gsteinformation Fischen unter Tel. (08326) 3646 0. Inkl. Leihausrstung 15 . Winterkleidung, knchelhohe Schuhe und Brotzeit mitbringen.

    Kurhaus Fiskina Fischen

    14.30 Gemeindetreff St. Ulrich fr Jung und Alt Pfarrsaal Obermaiselstein

  • VEranstaltungEn26

    Symbol Uhrzeit VeranstaltungTreffpunkt/Ort/Saal

    Gemeinde

    17.30 Erlebniskochen wie zu Omas Zeiten Lassen Sie sich in die Kunst des ehrlichen, regionalen und jahreszeitbewussten Kochens einfhren und das alles in einem alten historischen Bauernhaus. Anmeldung erforderlich!

    Gsteinformation Ofterschwang

    20.00 FASCHINGSKONZERT der Musikkapelle Fischen Eintritt mit AWC frei! Kurhaus Fiskina Fischen

    Familienangebot i Aktiv Veranstaltungs-Tipps Kirchliches Ausfl ug mit dem Naturparkbus

    ww

    w.h

    k-w

    erb

    ung

    .de

    Bahnhofstr. 25 - 87527 SONTHOFENTelefon 08321-619964

    www.hundesalon-sonthofen.deMo, Di, Mi, Fr 9.30 bis 12.00 Uhr / Do geschlossen

    nur nach Terminvereinbarung

    Fachgerechte Pflege fr Hunde und Katzen

    Hundebekleidung / -zubehr

    trimmenwaschenschneidenscheren

    10Jahre

    fotografiertund kreativ bearbeitet von ...

    Tasse

    mit

    Foto

    ihres

    Lieblings

    fotografiertund kreativ bearbeitet von ...

    Geschenkidee !DIE

    Wir backen allgu nativ.

    87538 BOLSTERLANG - Telefon 08326 3867987

    In unserer Filiale DORFLADEN in Bolsterlang finden Sie: Backwaren, Lebensmittel fr den tgl. Bedarf Wurst und Kse, Milch- und Molkereiprodukte Getrnke, Zeitschriften, Hygieneartikel

    Chef Thomas Pinn mit Bckereifach-verkuferin Katharina Elisabeth Bietsch

    www.allgaeu-nativ.de

    Das nchste Hrnerdrfer Magazin erscheint am 27. September 2013.

    Redaktionsschluss ist am 13. September 2013.

    Das nchste Hrnerdrfer Magazin erscheint am 28. Februar 2014.

    Redaktionsschluss ist am 14. Februar 2014.

    Restaurant - Caf

    Karatsbichl Fam. Althaus

    20 Min. ab Ortsmittewestlich der StillachTel. (08322) 4572www.karatsbichl.de

    Mittwoch bis Sonntagvon 10 bis 18 Uhr geffnet,Donnerstag und Freitag bis 22 UhrTipp: Frische Forellen aus eigenem Quellwasser, hausgemachtes Eis,groes Rodelgelnde

    Fam. Eichhorn

    Kurze Wege -

    lohnende Ziele

    Sonnenterrassen mit Panoramablick

    Restaurant - Caf

    30 Min. ab OrtsmitteRichtung Nebelhornbahnoberhalb der Erdinger Arena Tel. (08322) 3323 - www.kuehberg.degeffnet Donnerstag bis MontagDienstag + Mittwoch Ruhetag

    Tipp: Allguer Spezialitten aus eigener LandwirtschaftFrische Kuchen und Tortenaus hauseigener Konditorei

  • Veranstaltungen 27

    2. Mrz 2014 Bolsterlang

    7. Mrz 2014 Obermaiselstein

    9. Mrz 2014 hrnerdrfer

    Faschingsumzug mit Gaudiwurm

    losgelaufen arktisches Kanada

    Funkenfeuer in den hrnerdrfern

    Dieses Jahr zieht wieder ein bunter Faschingsumzug am Sonntag, dem 2. Mrz 2014 durch Bolsterlang. Durch die rtlichen Vereine und privaten Gruppen ent-steht ein Faschingsumzug mit aktuellen oder verrck-ten Mottos. Der Gaudiwurm startet um 13.29 Uhr in Sonderdorf, zieht durch das ganze Dorf bis zum Park-platz Kitzebichl. Packen auch Sie Ihre Masken aus und feiern Sie mit uns! Sie werden mit einem herzlichen: Hrner nf, Hrner na, wer ka der ka begrt.

    Nach der Kanufahrt auf dem Yukon und einem Trail ber den Chilkoot Pass im Jahr 2009 zieht es Andreas Eller im Sommer 2011 erneut in die kanadische Provinz Yukon und in die Nordwest-Territorien. Der Dempster Highway ist eine gewalzte Schotterstrae und fhrt von Dawson City nordwrts bis nach Inuvik. Wildnis pur, hier existieren kaum Ortschaften, wenig Menschen und viele Tiere. Andreas Eller muss lernen, mit sich und den Umstnden umzugehen. Und das auf eine ganz humane Fortbewegung, vllig entschleunigt, legt er diese 750 Kilometer auf seinen Fen zurck und erreicht Inuvik, fast am Polarmeer gelegen. Um die Strecke durch unbekanntes Gelnde zu bewl-tigen, veranschlagt Eller eine Tagesleistung von ca. 30 km. Ausrstung und Proviant transportiert er in einem gelndegngigen Anhnger, der mit Hilfe eines Zugge-schirrs gezogen wird. Der Abenteurer erzhlt in seiner digitalen Multimedia-Projektion live von dieser langen, einsamen Wande-rung durch das Land der Bren und Elche. Mit beein-druckender Fotografie, selbstgedrehten Filmsequenzen

    und authentischer Musik entsteht ein technisch auf-wndig gestalteter Vortrag. Im Mittelpunkt stehen viele Geschichten, die lebendig, mitreiend und manchmal auch selbstironisch erzhlt werden. Am 7. Mrz 2014 um 20 Uhr im Haus des Gastes in Obermaiselstein. Karten fr 12,- an der Abendkasse. Dauer 90 Minuten. Info auf www.andreaseller.de

    Einen uralten germanischen Brauch pflegen noch heute die Orte der Hrnerdrfer jedes Jahr am Sonn-tag nach Aschermittwoch, also dem ersten Fasten-sonntag. Der Funkensonntag ist Zeichen dafr, das Bse Geister vertrieben werden und der Winter Aus-zug hlt. Auf den teilweise bis zu 30 Meter hohen Holz-trmen befindet sich eine so genannte Funkenhexe. Dies ist eine Puppe meist aus Stroh, Heu oder auch Sgemehl gebastelt, die oftmals in Ihrem Inneren einen Ballon hat der dann einen lauten Knall ertnen lsst wenn das Feuer bis nach oben geschlagen ist. Ein schlechtes Zeichen fr die jeweiligen Orte ist, wenn der Funken bereits umfllt, obwohl die Funkenhexe noch nicht verbrannt ist. Die Hexe wird von den heimischen Fehla gebastelt.

    Das wochenlang vorher gesammelte, trockene, unbe-handelte Holz, das die Kerle vom Dorf hart erarbeitet haben, wird das ganze Jahr ber an Lagerpltzen auf-bewahrt und am Samstag vor dem Funkensonntag zum Funkenplatz abseits der Huser gebracht. Nach sorgfltigem sortieren des Holzes wird in einzelnen Schichten der Turm gebaut. Nachmittags wenn die

    Burschen schon ei