Click here to load reader

Institut für Musikwissenschaft - gko.uni- · PDF file4 Lehrende am Institut Prof. Dr. Sebastian Klotz Professor für Systematische Musikwissenschaft, Geschäftsführender Direktor

  • View
    215

  • Download
    1

Embed Size (px)

Text of Institut für Musikwissenschaft - gko.uni- · PDF file4 Lehrende am Institut Prof. Dr....

  • 2

    Universitt Leipzig

    Institut fr Musikwissenschaft

    Kommentiertes Vorlesungsverzeichnis

    Sommersemester 2007

  • 3

    Einschreibungen!

    Am Montag, den 2.4. 2007 im Hrsaal am Mendelssohnhaus

    um 10 Uhr Einschreibungen fr Tonsatz

    um 11 Uhr Informationen fr BA-Studenten und Einschreibung in

    die Wahlpflicht-Proseminare

    Hinweise zum Inhalt

    Im vorliegenden kommentierten Vorlesungsverzeichnis sind alle Lehrveranstaltungen aufgefhrt,

    die im Sommersemester 2007 am Institut fr Musikwissenschaft der Universitt Leipzig

    angeboten werden. nderungen werden durch Aushang im Institut und im Internet

    verffentlicht. Die Veranstaltungen sind nach Veranstaltungstyp geordnet. Zunchst sind die

    Vorlesungen, dann die Proseminare (fr Studierende im Grundstudium), die Hauptseminare (fr

    Studierende im Hauptstudium) und die Seminare (offen fr alle Semester) aufgefhrt, darauf

    folgen die brigen Veranstaltungen. Das Studium der Musikwissenschaft gliedert sich in Leipzig

    in vier Bereiche:

    Veranstaltungen zur Historischen Musikwissenschaft (Hist)

    Veranstaltungen zur Systematischen Musikwissenschaft (Syst)

    Musikalische Praxis (MusP)

    Berufspraxis (BerP)

    Die Krzel der Bereiche sind bei den Veranstaltungen jeweils rechts oben auf der jeweiligen Seite

    angegeben. Nach Absprache mit der/dem Lehrenden sind die Zuordnungen zu den einzelnen

    Bereichen jedoch variabel.

    Verbesserungsvorschlge und konstruktive Kritik sind jederzeit willkommen.

    Redaktion: Mirjam Gerber, Nico Thom

    Redaktionsschluss: 1. Februar 2007

    Anschrift des Instituts: Universitt Leipzig

    Institut fr Musikwissenschaft

    Goldschmidtstrae 12

    04103 Leipzig

    Telefon: 0341/9730450

    Internet: www.uni-leipzig.de/~musik

    Email: [email protected]

    Adressen:

    - Hrsaalgebude, Universittsstrae 7

    - Kroch-Hochhaus, Goethestrae 2

    - Hrsaal am Mendelssohn-Haus, Goldschmidtstr. 12

    - Grassi Museum fr Musikinstrumente, Johannisplatz 911

    Abbildung Titelseite: Dietrich Buxtehude (1637-1707)

  • 4

    Lehrende am Institut

    Prof. Dr. Sebastian Klotz

    Professor fr Systematische Musikwissenschaft,

    Geschftsfhrender Direktor

    Zimmer 303

    Telefon: 9730-452

    Email: [email protected]

    Sprechzeit: Mittwoch 1415 Uhr

    Prof. Dr. Helmut Loos

    Professor fr Historische Musikwissenschaft

    Zimmer 301

    Telefon: 9730-451

    Email: [email protected]

    Sprechzeit: Montag 1718 Uhr

    Prof. Dr. Eszter Fontana

    Direktorin des Museums fr Musikinstrumente der

    Universitt Leipzig

    Telefon: 97 30-751

    Email: [email protected]

    Prof. Bernd Franke

    Lehrkraft fr Tonsatz und Komposition

    Zimmer 305

    Telefon: 9730-453

    Email: [email protected]

    www.bernd-franke.de

    Dr. Stefan Keym

    Wissenschaftlicher Assistent fr Historische

    Musikwissenschaft

    Zimmer 307

    Telefon: 9730-455

    Email: [email protected]

    Sprechzeit: Mittwoch 1415 Uhr

    Dr. Birgit Heise

    Wiss. Mitarbeiterin am Museum fr Musikinstrumente der

    Universitt Leipzig

    Telefon: 9730-752

    Email: [email protected]

    Gilbert Stck, M. A.

    Lehrkraft fr besondere Aufgaben

    Zimmer 307

    Telefon: 9730-454

    Email: [email protected]

    Sprechzeit: Donnerstag 1718 Uhr

    Nico Thom, M. A.

    Wissenschaftliche Hilfskraft und Lehrbeauftragter

    am Lehrstuhl fr Systematische Musikwissenschaft

    Zimmer 304

    Telefon: 9730-456

    Email: [email protected]

    Sprechzeit: Mittwoch 1415 Uhr

    Prof. Dr. Eberhard Mller

    Lehrbeauftragter

    Bitte im Sekretariat anfragen.

    Dr. Sabine Vogt

    Lehrbeauftragte

    Email: [email protected]

    Dr. Tatjana Bhme-Mehner

    Lehrbeauftragte

    Email: [email protected]

    N.N.

    Sekretrin

    Zimmer 302

    Telefon: 9730-450

    Email: [email protected]

    Mirjam Gerber

    Studentische Hilfskraft

    Zimmer 304

    Telefon: 9730-456

    Email: [email protected]

    nderungen und Ergnzungen der Sprechzeiten werden durch Aushang und auf der Instituts-

    Homepage bekannt gegeben.

    mailto:[email protected]

  • 5

    Vorbemerkung

    Liebe Kommilitoninnen und Kommilitonen,

    zum Sommersemester 2007 mchte ich Sie herzlich begren und einen anregenden weiteren

    Verlauf Ihres Studiums wnschen. Das Experiment mit zwei parallel laufenden

    Studienprogrammen Magister und Bachelor werden wir weiter gemeinsam fortfhren und

    sicher bewltigen. Sehen Sie uns bitte nach, wenn dies nicht reibungslos verluft. Alle Lehrkrfte

    und Sie als Studierende mssen damit erst Erfahrungen sammeln.

    Zum Ende des vergangenen Semesters hat ein durch Sie gestaltetes Konzert mit eigenen

    Kompositionen bewiesen, dass Sie die Spielrume und Anregungen nutzen, die wir Ihnen zu

    vermitteln versuchen und dass Sie viel Eigenstndiges hinzufgen. Meine Kolleginnen und

    Kollegen mchten Sie ausdrcklich ermuntern, sich weiter in dieser Form auszuprobieren und zu

    engagieren. Nur dann, wenn Sie sich aktiv und mit Freude beteiligen, knnen wir sicher sein, dass

    wir die richtigen Impulse setzen konnten.

    Nutzen Sie auch bei Rckfragen und Problemen die kurzen Wege in unserem Institut. Schlielich

    stehen Ihnen auch die Studierenden der Fachschaft mit ihren Erfahrungen zur Verfgung.

    Ich wnsche allen ein anregendes Sommersemester,

    mit herzlichem Dank an Miriam Gerber und Nico Thom fr die Erstellung dieses Verzeichnisses,

    Ihr

    Prof. Dr. Sebastian Klotz

    - Geschftsfhrender Direktor -

  • 6

    Die Einfhrung des neuen BA-Studiengangs hat folgende Konsequenzen fr die

    Belegung von Lehrveranstaltungen

    1) Studierende, die in den neuen BA-Studiengang eingeschrieben sind, belegen smtliche

    modularisierten Pflichtveranstaltungen (siehe nchste Seite) sowie eines der zwei Wahlpflicht-

    Proseminare aus Modul 2. Die Anmeldung erfolgt zentral im Instituts am Montag, den 2.4.,

    um 11 Uhr im Hrsaal.

    2) Studierende, die in den Magister-Studiengang eingeschrieben und bereits im Hauptstudium

    sind, whlen wie bisher nicht-modularisierte Veranstaltungen entsprechend der Studienordnung.

    Die Anmeldung erfolgt wie blich beim jeweiligen Dozenten.

    Von den modularisierten Lehrveranstaltungen ist die Vorlesung Vom cantare e sonare zur Laptop-

    Improvisation von Prof. Klotz auch offen fr Studierende des Magister-Studiengangs.

    3) Studierende, die in den Magister-Studiengang eingeschrieben und noch im Grundstudium sind,

    whlen wie bisher nicht-modularisierte Veranstaltungen entsprechend der Studienordnung. Die

    Anmeldung zu diesen Veranstaltungen erfolgt wie blich beim Dozenten. Auerdem besuchen

    Sie die Vorlesung von Prof. Loos. Die bung zur Formanalyse kann belegt werden, soweit

    gengend Pltze vorhanden sind. Auch die Vorlesung Vom cantare e sonare zur Laptop-

    Improvisation von Prof. Klotz ist offen fr Studierende des Magister-Studiengangs.

    bersicht ber die modularisierten Lehrveranstaltungen des BA-Studiengangs

    Modul 1: Einfhrung in die ltere Musikgeschichte

    Vorlesung: Die Musik des 15. bis 18. Jahrhunderts (Mo, 15.1516.45 Uhr; Prof. Dr. H. Loos)

    Modul 2: Musiksoziologie und Musikpsychologie

    Vorlesung: Vom cantare e sonare zur Laptop-Improvisation (Mi, 17.15-18.45 Uhr, Prof. Dr. S.

    Klotz)

    Wahlpflicht-Proseminare (man whlt 1 von 2):

    Qualitative Sozialforschung in der Musik (Do, 9.15-10.45 Uhr, Prof. Dr. S. Klotz)

    Wahrnehmung, Wirkung, Rezeption Grundlagen der Musikpsychologie (Mo, 17.15-20.45 Uhr,

    14-tglich, Dr. Sabine Vogt)

    Modul 7: Tonsatz I Harmonielehre und Generalbass

    Grobung (Di, 9.0010.30 Uhr; 14-tglich; Prof. B. Franke)

    Kleinbung 5 Pers. (60 Min. 14-tglich; Termine nach Vereinbarung mit

    Prof. B. Franke; Einschreibung am Mo, 2.4., um 10 Uhr im Hrsaal)

    Modul 8: Formanalyse und Notationskunde

    bung: Formanalyse II - Instrumentalmusik (Fr, 13.1514.45 Uhr; G. Stck, M.A.)

    NB: Alle Veranstaltungen mit Ausnahme der Wahlpflicht-Proseminare sind

    Pflichtveranstaltungen fr Studierende des BA-Studiengangs.

    Alle 4 Module laufen ber 2 Semester und haben bereits im WS 2006/07 begonnen. Ein

    Neueinstieg in diese Module zum SS 2007 ist nicht mglich.

  • 7

    Vorlesung/Modul 1 Grundstudium Hist

    Prof. Dr. Helmut Loos

    Die Musik des 15. bis 18. Jahrhunderts

    (Musikgeschichte im berblick II)

    Mo 15.15-16.45

    Kinosaal Grassimuseum

    Beginn: 16.4.

    Als Lehrbuch wird empfohlen: Karl H. Wrner, Geschichte der Musik. Ein Studien- und

    Nachschlagewerk, 8.Aufl. Gttingen 1993. Hier finden sich insbesondere auch die wichtigsten

    weiterfhrenden Literaturhinweise.

  • 8

    Vorlesung/Modul 2 Grund-/Hauptstudium Syst

    Prof. Dr. Sebastian Klotz

    Vom cantare e sonare zur Laptop-Improvisation.

    Spielmentalitten und Handlungsmodelle in der Musik

    Mittwochs, 17.1518.45 Uhr

    Neumarkt, Stdt. Kaufhaus, Hrsaal 11

    Seit Musizieren in der Musikpsychologie und Musiksoziologie als Handlungsform aufgefasst

    wird, sind verschiedene Modelle entwickelt worden. Sie rcken Aspekte der aktiven Aneignung,

    des Gegenstandsbezugs sowie der Vergegenstndlichung, der Selbstregulation sowie des Spiels in

    der Mittelpunkt, sowohl bezglich der Hervorbringung als auch der Aufnahme von Musik. Die

    Vorlesung wird die

Search related