Internationale Makro¶konomik - uni- .G¤rtner, Manfred und Matthias Lutz (2009): Makro¶konomik

  • View
    213

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Internationale Makro¶konomik - uni- .G¤rtner, Manfred und Matthias Lutz (2009):...

  • Internationale Makrokonomik

    Prof. Dr. Jochen Michaelis

    Wintersemester 2016/17

    Kapitel 0:

    Organisatorisches

  • Internationale Makrokonomik WS 2016/17 Prof. Dr. Jochen Michaelis

    Kapitel 0 Organisatorisches

    Rahmendaten

    Zeit: mittwochs 8 12 Uhr

    Ort: NP 6, Raum 0207

    Zuordnung: Bachelor PO (2007): BSP 4; BSP 6

    Bachelor PO (2013): Studienschwerpunkt EBGo

    Voraussetzungen: VWL I+II+III

    Prfungsleistung: Klausur am 08.02.17

    (Upgrading der Note durch gutes Referat mglich)

    Unterlagen: ausschlielich auf der Moodle-Plattform

    2

  • Internationale Makrokonomik WS 2016/17 Prof. Dr. Jochen Michaelis

    Kapitel 0 Organisatorisches

    Kontakt:

    Jochen Michaelis: michaelis@wirtschaft.uni-kassel.de

    Sprechstunde: Do 10 bis 11 Uhr u.n.V., NP4, Raum 3208

    Mitarbeiter:

    Benjamin Schwanebeck: schwanebeck@uni-kassel.de

    Philipp Kirchner: p.kirchner@uni-kassel.de

    Andreas Hanl: hanl@uni-kassel.de

    Jan Hattenbach: hattenbach@uni-kassel.de

    Sprechstunde: jeweils nach Vereinbarung per Email

    3

  • Internationale Makrokonomik WS 2016/17 Prof. Dr. Jochen Michaelis

    Kapitel 0 Organisatorisches

    Gliederung

    1. Die Zahlungsbilanz

    1.1 Aufbau der Zahlungsbilanz

    1.2 Ersparnis, Investition und Leistungsbilanz

    1.3 Welche Lnder sparen, welche Lnder verschulden sich?: Vermgen und

    Verbindlichkeiten ausgewhlter Lnder

    1.4 Grenzen der Auslandsverschuldung: Kann ein Defizit in der Leistungsbilanz

    dauerhaft aufrecht erhalten bleiben?

    1.5 Ist ein Leistungsbilanz-berschuss erstrebenswert?

    2. Auswirkungen von Wechselkursnderungen

    2.1 Preiseffekte

    2.2 Handelsbilanz: die Marshall-Lerner-Bedingung

    4

  • Internationale Makrokonomik WS 2016/17 Prof. Dr. Jochen Michaelis

    Kapitel 0 Organisatorisches

    3. Ein Modell zur Bestimmung der Leistungsbilanz

    3.1 Das Grundmodell des intertemporalen Handels

    3.2 Temporre versus dauerhafte Schocks

    3.3 Staatliche Budgetdefizite

    3.4 Terms-of-Trade Schocks

    3.5 Der Welt-Zinssatz

    3.6 Kapitalverkehrskontrollen

    3.7 Die Bedeutung von Unsicherheit

    4. Determinanten des realen Wechselkurses

    4.1 Das Law of One Price

    4.2 Die Kaufkraftparitten-Theorie

    4.3 Die Rolle nicht-handelbarer Gter: der Samuelson-Balassa-Effekt

    4.4 Tarifre und nicht-tarifre Handelsbarrieren

    5

  • Internationale Makrokonomik WS 2016/17 Prof. Dr. Jochen Michaelis

    Kapitel 0 Organisatorisches

    5. Der internationale Kapitalmarkt

    5.1 Kapitalmobilitt (I): das Feldstein-Horioka Puzzle

    5.2 Kapitalmobilitt (II): Zinsdifferenziale

    5.3 Ungedeckte Zinsparitt

    6. Bestimmungsgrnde des nominalen Wechselkurses

    6.1 Das monetre Wechselkursmodell

    6.2 Wechselkurs-Overshooting (Dornbusch)

    7. Geld- und Fiskalpolitik in einer offenen Volkswirtschaft

    7.1 Das Mundell-Fleming-Modell fr eine kleine offene Volkswirtschaft

    7.2 Zwei-Lnder-Modell

    7.3 Die Neue Makrokonomik offener Volkswirtschaften

    6

  • Internationale Makrokonomik WS 2016/17 Prof. Dr. Jochen Michaelis

    Kapitel 0 Organisatorisches

    8. Die Europische Whrungsunion

    8.1 Leistungsbilanzungleichgewichte innerhalb der EWU

    8.2 Ist die EWU ein optimaler Whrungsraum?

    8.3 Reformoptionen

    9. Ausgewhlte Probleme der internationalen Makrokonomik

    9.1 Strategien zum Abbau der Auslandsverschuldung

    9.2 Die Whrungspolitik der VR China

    9.3 Die Finanzmarkttransaktions-Steuer (Tobin Tax)

    nderungen vorbehalten!

    7

  • Internationale Makrokonomik WS 2016/17 Prof. Dr. Jochen Michaelis

    Kapitel 0 Organisatorisches

    Literatur:

    Caves, Richard E., Frankel, Jeffrey und Jones, Ronald (200), World Trade and

    Payments An Introduction, 10. Aufl., New York.

    Feenstra, Robert und Alan Taylor (2014): International Economics, 3. Aufl., Worth

    Publishers.

    Grtner, Manfred und Matthias Lutz (2009): Makrokonomik flexibler und fester

    Wechselkurse, 4. Aufl., Springer-Verlag.

    Harms, Philipp (2008): Internationale Makrokonomik, Springer-Verlag.

    -- (2016): International Macroeconomics, 2. Aufl., Springer-Verlag.

    Krugman, Paul, Maurice Obstfeld und Marc Melitz (2014), International Economics

    Theory and Policy, 10. Aufl., Pearson-Addison Wesley.

    8

  • Internationale Makrokonomik WS 2016/17 Prof. Dr. Jochen Michaelis

    Kapitel 0 Organisatorisches

    Obstfeld, Maurice und Kenneth Rogoff (1996), Foundations of International Macro-

    economics, MIT-Press.

    Schmitt-Groh, Stephanie, Martin Uribe und Michael Woodford (2016), International

    Macroeconomics, Lecture Notes, http://www.columbia.edu/~mu2166/UIM/im.pdf

    van Marrewijk, Charles (2012): International Economics: Theory, Applications and

    Policy, 2. Aufl., Oxford University Press.

    Detaillierte Literaturangaben zu den einzelnen Themen erfolgen im Rahmen der

    Vorlesung.

    Alle Lehrbcher befinden sich im Semesterapparat!

    9

  • Internationale Makrokonomik WS 2016/17 Prof. Dr. Jochen Michaelis

    Kapitel 0 Organisatorisches

    Referate:

    1. Die deutsche Zahlungsbilanz 2015

    Deutsche Bundesbank (2016): Die deutsche Zahlungsbilanz fr das Jahr 2015, Monatsbericht

    Mrz 2016, S. 39 59.

    Betreuer: Benjamin Schwanebeck Termin: 09.11.16

    Bearbeiter(in):

    2. Verbessert sich die Leistungsbilanz nach einer Abwertung?

    Campa, Jos Manuel und Linda Goldberg (2005): Exchange Rate Pass-Through into Import

    Prices, The Review of Economics and Statistics 87(4): 679-690.

    Ben Cheikh, Nidhaleddine und Christophe Rault (2016): Recent Estimates of Exchange Rate

    Pass-Through to Import Prices in the Euro Area, Review of World Economy 152: 69-105.

    Betreuer: Benjamin Schwanebeck Termin: 16.11.16

    Bearbeiter(in):

    10

  • Internationale Makrokonomik WS 2016/17 Prof. Dr. Jochen Michaelis

    Kapitel 0 Organisatorisches

    3. Der Einfluss des Euro auf die Handelsstrme

    Baldwin, Richard et al. (2008): Study on the Impact of the Euro on Trade and Foreign Direct

    Investment, European Economy - Economic Papers 321, Chapter 2.

    Rose, Andrew (2016): Why Do Estimates of the EMU Effect on Trade Vary so Much?,

    CEPR Discussion Paper No. 11532.

    Betreuer: Andreas Hanl Termin: 23.11.16

    Bearbeiter(in):

    4. Leistungsbilanzdefizit na und?

    Blanchard, Olivier und Gian Maria Milesi-Ferretti (2011): (Why) Should Current Account

    Balances Be Reduced?, IMF Staff Discussion Note 11/03.

    Obstfeld, Maurice (2012): Does the Current Account Still Matter?, American Economic

    Review 102(5): 1-23.

    Betreuer: Philipp Kirchner Termin: 30.11.16

    Bearbeiter(in):

    11

  • Internationale Makrokonomik WS 2016/17 Prof. Dr. Jochen Michaelis

    Kapitel 0 Organisatorisches

    5. Das Gesetz des einheitlichen Preises: Erfahrungen nach der Einfhrung des Euros

    Schmitz, Christoph (2012): Price Convergence in the EMU? Evidence from Micro Data,

    European Economic Review 56(4): 757-776.

    Betreuer: Andreas Hanl Termin: 07.12.16

    Bearbeiter(in):

    6. Zinsspreads im Euroraum Fundamentals oder Sentiments?

    Gdl, Maximilian und Jrn Kleinert (2016): Interest Rate Spreads in the Eurozone:

    Fundamentals or Sentiments?, Review of World Economics 152: 449-475.

    Steinkamp, Sven und Frank Westermann (2014): The Role of Creditor Seniority in Europes

    Sovereign Debt Crisis, Economic Policy 29(79): 495-552.

    Betreuer: Philipp Kirchner Termin: 14.12.16

    Bearbeiter(in):

    12

  • Internationale Makrokonomik WS 2016/17 Prof. Dr. Jochen Michaelis

    Kapitel 0 Organisatorisches

    7. Die Wechselkursentwicklung whrend der Finanzkrise

    Deutsche Bundesbank (2010): Nominale und reale Wechselkursentwicklung whrend der

    Finanzkrise, Monatsbericht Juli 2010, S. 4158.

    Betreuer: Jan Hattenbach Termin: 11.01.17

    Bearbeiter(in):

    8. Internationalisierung des Renminbi ein Sturm im Wasserglas?

    Eichengreen, Barry und Masahiro Kawai (2014): Issues for Renminbi Internationalization:

    An Overview, ADBI Working Paper Series No. 454.

    Wang, Daili, Yiping Huang und Gang Fan (2015): Will the Renminbi Become a Reserve

    Currency?, China Economic Journal 8(1): 55-73.

    Betreuer: Jan Hattenbach Termin: 18.01.17

    Bearbeiter(in):

    13

  • Internationale Makrokonomik WS 2016/17 Prof. Dr. Jochen Michaelis

    Kapitel 0 Organisatorisches

    9. Sind Kapitalverkehrskontrollen fr eine autonome Geldpolitik unausweichlich?

    Rey, Hlne (2015): Dilemma not Trilemma: The Global Financial Cycle and Monetary

    Policy Independence, NBER Working Paper No. 21162.

    IMF (2012): The Liberalization and Management of Capital Flows: An Institutional View,

    http://www.imf.org/external/np/pp/eng/2012/111412.pdf

    Betreuer: Jan Hattenbach Termin: 25.01.17

    Bearbeiter(in):

    10. Dreiig Jahre Whrungskrisen in Argentinien

    Kaminsky, Graciela, Amine Mati und Nada Choueiri (2009): Thirty Years of Currency

    Crises in Argentina: External Shocks or Domestic Fragility?, Economa 10(1): 81-123.

    Jonas, Juri (2002): Argentina: The Anatomy of a Crisis, ZEI Working Paper No B 12-2002.

    Betreuer: Philipp Kirchner Termin: 01.02.17

    Bearbeiter(in):

    14

View more