Click here to load reader

ITEBO Produktflyer CMS · PDF file Open Source Software TYPO3. Dieses klassische Web-CMS verfügt über ein individuell erweiterbares und für jede Anforderung skalierbares Framework

  • View
    0

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of ITEBO Produktflyer CMS · PDF file Open Source Software TYPO3. Dieses klassische Web-CMS...

  • MIT DEM TYPO3-BASISPAKET KOMMUNALER INTERNETAUFTRITT

    (c ) F

    ot ol

    ia R

    el if

    Internetseiten übernehmen heute eine Vielzahl von Aufga- ben. Aus dem umfangreichen Angebot der Content-Manage- ment-Systeme (CMS) hat die ITEBO-Unternehmensgruppe ein Basispaket zusammengestellt, das die wichtigsten Aufgaben eines kommunalen Internetauftrittes abbildet. Dieses vorkonfigurierte Basispaket wird für Kommunen, Städte und Gemeinden zur Ver- fügung gestellt und individuell angepasst.

    VIELFÄLTIG UND FLEXIBEL Grundlage des Basispaketes ist die Open Source Software TYPO3. Dieses klassische Web-CMS verfügt über ein individuell erweiterbares und für jede Anforderung skalierbares Framework. Weltweit basieren ca. 0,5 Mio. Inter- netseiten auf der Software, über 5.000 Erweiterungen sind kostenfrei verfüg- bar und ermöglichen die individuelle Anpassung des Internetauftrittes an spezielle Bedürfnisse. Da TYPO3 eine Open Source Software ist, fallen für den Nutzer keine Lizenzgebühren an. Diese gilt auch für die bereits vorhandenen Erweiterungen. Durch die starke Verbreitung der Software und die große Community an Ent- wicklern ist eine nachhaltige Weiterentwicklung des Frameworks garantiert. Zentraler Angelpunkt der Weiterentwicklungen sind die ca. alle 3 Jahre erscheinenden Long-Term-Support Versionen. Weitere Sicherheitsupdates werden regelmäßig released.

    RESPONSIVE DESIGN Der Internetauftritt einer Kommune soll heute nicht nur den reinen Informationsbedarf der Bürgerinnen und Bürger decken,

    sondern auch auf mobilen Endgeräten wie Smartphones, Tablets oder sogar E-Book-Readern lesbar sein. Mit einem Responsive Design erfüllt TYPO3 diese Anforderungen vollumfänglich.

    BARRIEREFREI NACH BITV 2.0 Auch die Verordnung zur Schaffung barrierefreier Informations- technik nach dem BGG (BITV 2.0) findet im ITEBO-Basispaket ihre Berücksichtigung. Die Ergänzung des BGG fordert für alle

    öffentlich zugänglichen Internetauftrit- te und -angebote die Einhaltung von Mindeststandards für die Lesbarkeit von Internetauftritten für im Sinne von §3 Behindertengleichstellungsgesetzes (BGG) behinderten Menschen. Bei der Umsetzung der Richtlinie wer- den bspw. die Einstellung von Farben und Kontrasten, sauberer Code für die Trennung von Design und Inhalt oder maschinenlesbare Navigationselemente berücksichtigt.

    HOSTING UND BETREUUNG Das Hosting des Internetauftrittes erfolgt im hochverfügbaren Rechenzentrum der ITEBO-Unternehmensgruppe. Regelmäßige Datensicherungen, zeitnahes Einspielen von Sicherheitsupdates und die Verschlüsselung per SSL garantieren einen verlässlichen Betrieb. TYPO3 ist intuitiv bedienbar und erfordert keinen hohen Einar- beitungsaufwand. Für fachliche Fragen und Support stehen die kompetenten Mitarbeitern der ITEBO-Unternehmensgruppe zur Verfügung.

    PRODUKTE

  • OPEN SOURCE CMS TYPO3 BASISPAKET DER ITEBO-UNTERNEHMENSGRUPPE

    ITEBO GmbH Dielingerstraße 39/40 · 49074 Osnabrück Telefon +49 541 9631-111 · Telefax +49 541 9631-196 [email protected] · www.itebo.de

    KOMMUNALER INTERNETAUFTRITT AUF EINEN BLICK • Open Source Software TYPO3: keine Lizenzgebühren • Hosting bei der ITEBO-Unternehmensgruppe:

    regelmäßige Sicherheitsupdates und Datensicherungen • Rollen- und Rechtekonzept • Freigabeworkflow und Live-Vorschau • vorkonfiguriertes Basispaket: Basisaustattung für Kommunen,

    individuell erweiterbar

    Ihr Ansprechpartner: Herr Ralf Hörnschemeyer Telefon: +49 541 9631-340 [email protected]

    ITEBS GmbH Frankfurter Straße 4 · 38122 Braunschweig Telefon +49 531 48005-11 · Telefax +49 531 48005-77 [email protected] · www.itebs.de

    ADMINISTRATIVE GRUNDLAGEN Grundlegende Einrichtung der Struktur des Internetauftrittes inkl. umfassendem Rollen- und Rechtekonzept, dass die Erstel- lung und Freischaltung von neuen Seiteninhalten oder neuen Unterseiten ermöglicht. Enthält eine Live-Vorschau.

    DESIGNVERWALTUNG Auf Grundlage des Corporate Designs der Kommune wird ein Vorschlag für ein Responsive Design erstellt, das sich harmo- nisch in das vorhandene Design der Kommune einfügt und auf Desktop-PC, Tablet und Smartphone lesbar ist.

    ZENTRALE MEDIENVERWALTUNG Im separaten Dateiverzeichnis werden alle benötigten Bilder, Videos oder PDF-Dateien einmalig zentral gespeichert. Die Medien werden in den inhaltlichen Beiträgen verlinkt. Damit wird Speicherplatz gespart und die Medienverwaltung vereinfacht.

    NEWS & VERANSTALTUNGEN Nachrichten und Informationen können gezielt auf einzelnen oder mehreren Unterseiten angezeigt und auf sozialen Medien (Facebook, Twitter usw.) veröffentlicht werden. Je nach Dar- stellungsform werden Bilder, Videos oder Verlinkungen in der Kurzdarstellung integriert oder erst mit Klick auf die Nachricht dargestellt. Die zugehörige Archivfunktion verschiebt ältere Nachrichten automatisch in ein Archiv.

    VERWALTUNGSMODUL (BUS-SCHNITTSTELLE) Der Bürger- und Unternehmensservice Niedersachsen (BUS) enthält über 500 Verwaltungsdienstleistungen. Die bidirekti- onale Schnittstelle importiert über den jeweiligen Gemeinde- schlüssel die im BUS gepflegten Daten in den neuen Internet- auftritt oder spiegelt die Daten in den BUS.

    BRANCHENBUCH Ermöglicht die Darstellung der in der Gemeinde angesiedelten Unternehmen, Ärzte, Vereine usw. Durch einen Adressim- port werden bestehende Adressdatenbanken ohne großen Aufwand integriert. Über einen Firmenlogin erhalten die

    Unternehmen und Vereine die Möglichkeit den Datenbestand eigenständig zu pflegen.

    APACHE SOLR SUCHFUNKTION Die Suchfunktion stellt bei vielen Internetauftritten das am meisten genutzte Element dar. Durch die Indizierung des gesamten Webseiteninhaltes und sinnvolles Clustern der Suchergebnisse nach Sinneinheiten wie Dienstleistungen, Fach- bereichen oder Nachrichten werden den Besuchern sinnvolle Suchergebnisse geliefert.

    SPRECHENDE URLS UND SUCHMASCHINENOPTIMIERUNG Aspekte wie die Lesbarkeit von Verlinkungen und Seitenbaum, Ladezeiten für Bilder und die Layout-Optimierung für mobile Endgeräte beeinflussen die Auffindbarkeit eines Internetauf- trittes durch Suchmaschinen. Im ITEBO-Basispaket werden die Grundlagen für technische Suchmaschinenoptimierung (SEO) mitgeliefert.

    OPTIONALE ERWEITERUNGEN Einbindung von RIS, GIS, [email protected], Mängelmelder, Müll- abfuhrtermine, Online-Terminvergabe...

    (c ) F

    ot ol

    ia T

    ru ff

    el pi

    x

    (c ) I

    TE BO

    /P hi

    lip p

    Lö pe

    r