Click here to load reader

Januar | Februar · PDF file ren Welthits der großartigen Band um Mark Knopfler. Konzertfreunde bedauern jedoch, dass gerade diese Band schon lange nicht mehr Live zu erleben war

  • View
    0

  • Download
    0

Embed Size (px)

Text of Januar | Februar · PDF file ren Welthits der großartigen Band um Mark Knopfler....

  • HellwegTicket = TicketService Bei allen Geschäftsstellen der Sparkasse SoestWerl erhalten Sie mit dem Sparkassen-TicketService Eintrittskarten für viele Veranstaltungen in der Region.

    Joker-Kunden erhalten eine Ermäßi- gung und zum Teil weitere Vergünstigungen!

    Sparkasse SoestWerl

    www.sparkasse-soestwerl.de

    ��������� ��������������� ������������������������

    ���������� � ������ ����

    ��������� �����������������������������������������

    sa 7.3. Jazznacht | do 19.3. Tanznachmittag | fr 20.3. Jan van Weyde | sa 21.3. Zappelparty | mi 25.3. Open- Stage | do 26.3. Wolfgang Trepper | fr 27.3. Die Magier 3.0 | do 2.4. Schlachthof_akustisch: John Blek | fr 3.4. Neues aus Schnöttentrop | fr 17.4. Big Daddy Wilson | so 19.4. Bastian Bielendorfer | fr 24.4. Arnulf Rating | sa 25.4. Marion & Sobo Band | do 30.4. Kapelle Petra | fr 1.5. Blues Caravan 2020 | do 7.5. Liese-Lotte Lübke | sa 9.5. Black Rosie | mi 13.5. Johann König

    DO 05|03 20.00 h Poems for Laila | Dark Timber live FR 06|03 20.00 h Lucy van Kuhl | Fliegen mit dir SA 18|04 20.00 h Wilfried Schmickler | Kein Zurück

    Veranstaltungsvorschau

    SchlachthofKino | www.schlachthofkino.de Telefon: 02921 | 13939 | 7,00/6,00 EUR | ab 130 Min. 1,00 EURO Aufschlag

    Das komplette Kinoprogramm finden Sie im Internet unter www.schlachthofkino.de oder im separaten Programmflyer des Kinos! Online-Tickets und Reservierungen unter www.shop.schlachthofkino.de sa 11.1. Live aus der METropolitan Opera: Alban Berg "Wozzeck" 19.00 h Satellitenübertragung in High Definition | 19.00 – ca. 21.00 h (keine Pause) 29,90 EUR Dirigent: Yannick Nézet-Séguin | Inszenierung: William Kentridge "Jeder Mensch ist ein Abgrund", seufzt Wozzeck schmerzhaft und ersticht seine Geliebte Marie – das Einzige, wozu er zu diesem Zeitpunkt seiner Lebenstragödie noch in der Lage ist. Danach: Ein einziger wachsender Ton, bedrohlich und mit tiefster Verzweiflung durchtränkt. Alban Bergs expressionistisches Meisterwerk in einer Neuinszenierung des vielfach ausgezeichneten südafrikanischen Künstlers William Kentridge.

    sa 1.2. Live aus der METropolitan Opera: Gershwin "Porgy and Bess" 19.00 h Satellitenübertragung in High Definition | 19.00 – ca. 22.30 h (1 Pause) 29,90 EUR Dirigent: David Robertson | Inszenierung: James Robinson George Gershwin legte besonderen Wert darauf, mit Porgy and Bess kein Musical, sondern eine Oper komponiert zu haben, und in der Tat steht das Stück den Opern des Verismo sehr nahe. Viele Melodien aus Porgy and Bess wie etwa I Loves You, Porgy, I Got Plenty o' Nuttin' oder Summertime sind zu Jazz-Standards geworden. Letzteres zählt zu den populärsten und am häufigsten gespielten Liedern überhaupt.

    sa 29.2 Live aus der METropolitan Opera: Georg Friedrich Händel "Agrippina" 19.00 h Satellitenübertragung in High Definition | 19.00 – ca. 23.00 h (1 Pause) 29,90 EUR Dirigent: Harry Bicket | Inszenierung: Sir David McVicar Ein Politthriller im antiken Rom: Von ihrem Gatten, Kaiser Claudius, heißt es, er sei bei der Rückkehr von seinem Britannien-Feldzug im Meer ertrunken. Agrippina will jetzt ihren Sohn Nero auf dem römischen Thron sehen. Nun gilt es, Intrigen zu spinnen. Doch die Geliebte des Feldherrn Ottone, Poppea, versucht dieses zu verhindern. Anlass für herrlichste Barockmusik und ein Wiedersehen mit Mezzo-Star Joyce DiDonato!

    www.schlachthof-soest.de

    FR 03|01 19.30 h Kriminis: Change your System VVK 9,80 EUR SA 04|01 19.30 h SO 12|01 17.00 h Live auf der Schlachthochbühne

    SO 05|01 13.00 h Familiendisko | Die Riesenparty für Große und Kleine VVK 7,00 EUR

    MI 08|01 19.30 h Multivisionsshow | Grönland und Island VVK 13,00 EUR von Reinhard Pantke FR 17|01 20.00 h Donny & the Diamonds | Special Guest: John Holmes VVK 12,00 EUR Rock'n Roll und Soul der 50er und 60er Jahr SA 18|01 20.00 h Gregor Hilden/Richie Arndt & Band | Moments electric VVK 19,70 EUR CD-Release-Konzert SO 19|01 11.00 h An den Mond | Babykonzert mit dem Ensemble Kreuzvier VVK 14,20 EUR Für Erwachsene und Kinder ein musikalisches Erlebnis. Kinder unter 2 Jahren frei

    DO 23|01 15.00 h Tanznachmittag im Kulturhaus Eintritt frei

    FR 24|01 20.00 h Brothers in Arms | Dire Straits Tribute VVK 16,40 EUR beeindruckendes Live-Erlebnis

    SA 25|01 21.00 h Zappelparty | mit DJ Markus VVK 7,00 EUR MI 29|01 20.00 h Pub Music Night: Outre-Nous | Pop und Jazz aus Soest Eintritt frei

    SA 01|02 20.00 h Bounce | Bon Jovi Tribute VVK 17,50 EUR Die authentischste Bon Jovi-Tribute Band Europas!

    FR 07|02 20.00 h Jan Philipp Zymny | How to Human? VVK 23,25 EUR Der Meister des Absurden ist zurück! (eventim)

    SA 08|02 20.00 h Ulla Meinecke | ... und danke für den Fisch VVK 23,00 EUR Ulla Meinecke ist die Grand Dame der poetischen deutschen Popmusik.

    SO 09|02 19.00 h Kay Ray | Die Kay Ray Show VVK 19,70 EUR Ein Spaßmacher ohne Furcht und Tadel!

    FR 14|02 20.00 h Schlachthof_akustisch: Wait for June VVK 8,00 EUR SO 16|02 19.00 h Der Tod | Kabarett VVK 21,30 EUR (eventim) DI 18|02 19.30 h 3. Komische Nacht Soest VVK 20,60 EUR

    DO 20|02 20.00 h Tanznachmittag im Kulturhaus Eintritt frei

    FR 21|02 20.00 h Marc Weide | Kann man davon leben? VVK 25,30 EUR Zauber-Entertainment mit dem 'Weltmeister der Zauberkunst 2018' MI 26|02 20.00 h Pub Music Night: Different Inside | Rockband aus Dortmund Eintritt frei

    FR 28|02 20.00 h Die Bullemänner | Muffensausen VVK 26,30 EUR Ethnokabarett aus Westfalen

    SA 29|02 20.00 h SuperQueen | Supertramp und Queen VVK 12,50 EUR

    sa 18|01 Richie Arndt

    sa 01|02 Bounce

    fr 17|01 Donny & The Diamonds

    fr 24|01 Brothers in Arms

    fr 28|02 Die Bullemänner

    sa 08|02 Ulla Meinecke

    so 09|02 Kay Ray

    samstags 18.05 h Bürgerradio: KulturTaxi UKW 100,9

    Gefördert vom Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen durch Soziokultur NRW

    Sparkasse SoestWerl

    Januar | Februar

  • Kulturhaus "Alter Schlachthof" · Ulrichertor 4 · 59494 Soest www.schlachthof-soest.de Verwaltung Telefon: 02921 | 31101 Öffnungszeiten: und Telefax: 02921 | 31103 mo/di/do/fr 10.00 – 13.00 h und mo – fr 14.30 – 18.00 h Kulturbüro e-mail [email protected] während der Schulferien: mo – fr 14.30 – 18.00 h

    Gaststätte Telefon: 02921|31102 täglich ab 18.00 h · montags keine warme Küche

    dr eb

    us ch

    : d es

    ig n

    Theater: Kriminis Ein Raum, verschiedene Jugendliche und ein gemeinsames Ziel: Raus aus diesem Horrorspiel! Die Kriminis inszenieren eine Eigenproduktion der Theater AG des Al- degrevergymnasiums aus dem Jahr 2012 unter dem neuen Namen "Change your system". Zwei Pseudowissenschaftler und Computernerds laden sich unter falsch- em Vorwand mehrere Jugendliche ein, schließen sie in einem Raum ein und kon- frontieren sie mit ihrem Selbst, ihren Verhaltensweisen, ihren Macken und Kan- ten. Alle begeben sich auf eine Suche nach sich selbst. Für die Eingeschlossenen heißt es dann: "Findet den gemeinsamen Nenner! Wer bleibt, verliert...also ver- ändert euch!" Ein Theaterstück für Jugendliche und Erwachsene.

    Familiendisko Die neue Familiendisko im Alten Schlachthof Soest! Eine riesen Party auf meh- reren Ebenen für Kinder mit ihren Eltern – egal ob jung oder alt – alle feiern gemeinsam! Die Kinder unter den Besuchern sind im Kern zwischen 3 und 12 Jahren alt. Auf einem Floor können die Kleineren feiern und tanzen, auf dem an- deren die etwas älteren Kids. Für alle wird zudem ein buntes Rahmenprogramm auf und neben der Bühne angeboten. Animation, Musik, Tanz, Zauberei und Jonglage werden nicht nur die Kinder in ihren Bann ziehen. Auch die Erwachse- nen werden bestens unterhalten und ihnen bietet sich vielfältig die Möglichkeit, ebenfalls einen entspannten Nachmittag und frühen Abend zu verbringen.

    Donny & the Diamonds Die Lokalband Donny and the Diamonds spielt Rock'n Roll und Soul der 50er und 60er Jahre. Ihr Repertoire reicht von Wilson Pricket über James Brown bis zu Otis Redding. Den Zuhörer erwarten sowohl Stimmungshits als auch ruhigere Töne. Die Band entführt jeden zwischenzeitlich in die Zeit der Petticoats, Minis und Röhren- jeans und zelebriert nochmal die guten alten Zeiten. Die Diamonds sind ein echter Juwel der Soester Musikkultur. Ihre Live-Auftritte begeistern die Zuschauer seit vielen Jahren auf zahlreichen Festivals in der Region. Wie lange Sie schon zusammenspie- len, wissen Schlagzeuger Willi Grundhöfer, Keyboarder Meinolf Gösmann, Gitarrist Ralf Junker und Bassist Klaus Fischer gar nicht mehr. Man kennt sich 'schon ewig'. Gregor Hilden/Richie Arndt Band | Moments electric Eher aus Lust und Laune hatten die beiden Vollblut-Blueser Gregor Hilden und Richie Arndt im Jahre 2017 beschlossen, ein rein akustisches Album mit Neubear- beitungen von ihren persönlichen Song-Highlights der jüngeren Blues- Soul- und Rockgeschichte einzuspielen. Die Richie Arndt Band ergänzt auf diesem span- nenden neuen Projekt das bewährte Duo Hilden/Arndt, dass bereits seit etlichen Jahren mit verschiedensten Studio- und Live-Projekten erfolgreich tätig ist. Aber auch Gregor Hilden ist nach seinem Gesangsdebüt im Rahmen seiner letzten Ver- öffentlichung nun auf den Geschmack gekommen – und wird sich seinerseits für d

Search related