of 8 /8
Gossauer Info 124/März 2016 59 Die Zusammenarbeit aller JASS-Mitglieder war hervor- ragend, jeder hat jedem geholfen, und so ist es uns gelun- gen – trotz anfänglicher Schwierigkeiten – ein perfektes JASS auf die Beine zu stellen. Auch am Donnerstag, als wir alles aufstellen mussten, haben die vereinzelten Klas- sen, die nicht im Komitee waren, geholfen, die Dekora- tion fertigzustellen. Linedance als Highlight Wie jedes Jahr gab es wieder viele verschiedene e- menräume, wie zum Beispiel ein Casino, den Kino- und Chillraum, einen Fotoraum und natürlich eine Disco. Alle Räume waren zu jeder Zeit gut besucht, und so hatten alle die perfekte Möglichkeit, den JASS mit ihren Freunden und mit viel Spass zu verbringen. Wir waren im JASS-Organisationskomitee und somit mitverantwortlich fürs JASS 2015. Sobald das ema vom JASS-Organisationskomitee bestimmt worden war, fingen alle voller Eifer und Elan an, alles umzuplanen und die Vorbereitungen neu aufzugleisen. SCHULEGOSSAU JASS – Jahresabschlussfest 2015 Die Vorbereitungen zum Jahresabschlussfest waren ein Auf und Ab wegen der kurzfris- tigen Themenwechsel. Dies hat viel Zeit und Kraft gekostet. Trotz allem ist es der JASS- Gruppe gelungen, ein neues spannendes Thema zu wählen: AMERICANSTYLE! Text: Laura Filisetti und Jessica Calò; Fotos: zvg Good Vibes in the Disco!

JASS – Jahresabschlussfest 2015 - gossauer-infogossauerinfo.ch/pdf/maerz_2016/04_Schule_mae_2016.pdf · 60 Gossauer Info 124/März 2016 SCHULEGOSSAU Linedance getanzt, was ein Riesenerfolg

  • Upload
    others

  • View
    2

  • Download
    0

Embed Size (px)

Citation preview

Page 1: JASS – Jahresabschlussfest 2015 - gossauer-infogossauerinfo.ch/pdf/maerz_2016/04_Schule_mae_2016.pdf · 60 Gossauer Info 124/März 2016 SCHULEGOSSAU Linedance getanzt, was ein Riesenerfolg

SCHULEGOSSAU

Gossauer Info 124/März 2016 59

Die Zusammenarbeit aller JASS-Mitglieder war hervor-ragend, jeder hat jedem geholfen, und so ist es uns gelun-gen – trotz anfänglicher Schwierigkeiten – ein perfektes JASS auf die Beine zu stellen. Auch am Donnerstag, als wir alles aufstellen mussten, haben die vereinzelten Klas-sen, die nicht im Komitee waren, geholfen, die Dekora-tion fertigzustellen.

Linedance als HighlightWie jedes Jahr gab es wieder viele verschiedene The-menräume, wie zum Beispiel ein Casino, den Kino- und Chillraum, einen Fotoraum und natürlich eine Disco. Alle Räume waren zu jeder Zeit gut besucht, und so hatten alle die perfekte Möglichkeit, den JASS mit ihren Freunden und mit viel Spass zu verbringen.

Wir waren im JASS-Organisationskomitee und somit mitverantwortlich fürs JASS 2015. Sobald das Thema vom JASS-Organisationskomitee bestimmt worden war, fingen alle voller Eifer und Elan an, alles umzuplanen und die Vorbereitungen neu aufzugleisen.

SCHULEGOSSAU

JASS – Jahresabschlussfest 2015Die Vorbereitungen zum Jahresabschlussfest waren ein Auf und Ab wegen der kurzfris-tigen Themenwechsel. Dies hat viel Zeit und Kraft gekostet. Trotz allem ist es der JASS-Gruppe gelungen, ein neues spannendes Thema zu wählen: AMERICANSTYLE!

Text: Laura Filisetti und Jessica Calò; Fotos: zvg

Good Vibes in the Disco!

Page 2: JASS – Jahresabschlussfest 2015 - gossauer-infogossauerinfo.ch/pdf/maerz_2016/04_Schule_mae_2016.pdf · 60 Gossauer Info 124/März 2016 SCHULEGOSSAU Linedance getanzt, was ein Riesenerfolg

60 Gossauer Info 124/März 2016

SCHULEGOSSAU

Linedance getanzt, was ein Riesenerfolg war, da alle gut mitgemacht haben und dabei Spass hatten. Da wir an der Schule Gossau sehr viele Talente haben, gab es zahlreiche Auftritte der Schülerschaft. Zum ersten Mal wurde von Fem eine Fussballfreestyle-Nummer aufgeführt, wäh-rend dem er viele schwierige Kunststücke mit seinem Fussball aufführte. Des Weiteren gab es hervorragende

Doch bevor alles losging, haben sich die Klassen in ihrem Schulzimmer zu einem Apéro getroffen, um anschlies-send geschlossen in die Turnhalle rüberzugehen, wo uns eine tolle Ansprache vom Moderatorenteam erwartete. Es begann gleich mit einem der grössten Highlights am ganzen Abend, dem Linedance. Alle Schülerinnen und Schüler sowie die Lehrpersonen haben zusammen den

The Speakers.

Schuleintritt 2016, Einschulung in den KindergartenBeginn des neuen Schuljahres: Montag, 22. August 2016SchulpflichtDie Schulpflicht beginnt mit dem Eintritt in den Kindergarten und dauert elf Jahre. In der Regel besuchen die Kinder zwei Jahre den Kindergarten, sechs Jahre die Primarschule und drei Jahre die Sekundarschule.

SchuleintrittKinder, die zwischen dem 1. Juni 2011 und 15. Juni 2012 geboren wurden sowie im Sommer 2015 zurückgestellte Kinder sind verpflichtet, ab August 2016 den Kindergarten zu besuchen. Die Eltern der betreffenden Kinder haben das Anmeldeformular bereits erhalten.

Rückstellung oder vorzeitige EinschulungEin allfälliges Gesuch für Rückstellung oder vorzeitige Einschulung ist bis 4. März 2016 der Schulleitung, Bergstrasse 7, 8625 Gossau, einzureichen. Dem Gesuch ist ein Zeugnis des Haus- oder Kinderarztes zum Entwicklungsstand des Kindes beizulegen.Schule Gossau, Schulverwaltung, Laufenbachstrasse 7, Postfach 18, 8625 Gossau Tel. Nr. 044 936 56 00, E-Mail: [email protected], www.schulegossau-zh.ch

Page 3: JASS – Jahresabschlussfest 2015 - gossauer-infogossauerinfo.ch/pdf/maerz_2016/04_Schule_mae_2016.pdf · 60 Gossauer Info 124/März 2016 SCHULEGOSSAU Linedance getanzt, was ein Riesenerfolg

Gossauer Info 124/März 2016 61

SCHULEGOSSAU

nes Fest wurde. Alle haben zusammen gefeiert, gepokert und einander gegenseitig zum Mittanzen animiert, so dass alle perfekte Erinnerungen an das JASS haben, sei es das erste oder das letzte gewesen…

Sängerinnen und Tänzerinnen zu bestaunen, die uns eine brillante Show geboten haben. Ebenfalls haben uns zwei Turnerinnen schwierige akrobatische Kunststücke vorge-führt, was bei allen grossen Eindruck hinterliess. Als die Showblocks vorbei waren, war es uns Schülern freigestellt, in welchen Räumen wir uns rumtreiben wollten. Die vom Pöstli angebotenen Pommes frites und Ham-burger waren extrem beliebt, weshalb es viele von uns in den Aussenbereich zog, wo wir unter Freunden das feine Essen genossen. Gegen den Schluss des JASS, so ge-gen 23 Uhr, füllte sich die Disco immer mehr und mehr. Alle Jahrgänge tanzten zusammen, hatten riesigen Spass und genossen die letzte Stunde dieses grossartigen JASS-Abends. Auch die Bar und der neue Candyshop kamen bei allen Schülern gut an, und die Barkeeper und die, die den Candyshop führten, hatten rund um die Uhr viel zu tun.

Friedliches FestAlles in allem war das JASS 2015 – trotz vorherigen Komplikationen und Unruhen – das friedlichste Fest seit Jahren! Jeder hat sich mit jedem verstanden, und wir alle haben dazu beigetragen, dass das JASS 2015 ein gelunge-

The Dancers.

Happiness at the Casino.

Page 4: JASS – Jahresabschlussfest 2015 - gossauer-infogossauerinfo.ch/pdf/maerz_2016/04_Schule_mae_2016.pdf · 60 Gossauer Info 124/März 2016 SCHULEGOSSAU Linedance getanzt, was ein Riesenerfolg

62 Gossauer Info 124/März 2016

SCHULEGOSSAU

Mit einer packenden Geschichte führte uns Gary Ro-ther, Mittelalterexperte aus dem Kanton Aargau, in die interessante Zeit des Mittelalters ein. Mit viel Spannung verstand es Gary Rother, die 6. Klasse mit seinen Aus-führungen und den mitgebrachten Gegenständen aus seiner privaten Sammlung die Schüler und Schülerin-nen auf eine packende Zeitreise mitzunehmen. Schon bald wurde klar: Hier erzählt ein Experte, der dieses Zeitalter nicht nur versteht, sondern auch mit allem Drum und Dran lebt. So schilderte er fachkundig den Bau von Burgen, die furchtbaren Auswirkungen der Pest oder auch die komplizierte Ausbildung zum Rit-ter. Wie schwer ein Kettenhemd wog und wie es sich

Erlebnismorgen zum Thema Mittelalter im Schulhaus Männetsriet, Bertschikon

Mittelalterstunde aus erster HandAn einem Erlebnismorgen im Schulhaus Männetsriet durfte die 6. Klasse im Rahmendes M/U-Unterrichts einen Vormittag lang in die interessante Epoche des Mittelalters ein-tauchen.

Text und Fotos: Christian Gohl, Primarschule Gossau

Helm und Kettenhemd.

anfühlte, einen Helm zu tragen, konnten die Kinder gerade selbst ausprobieren. Schreiben auf Pergament mit Feder und Tinte, Feuer mit Zunder entfachen oder kostbaren mittelalterlichen Schmuck einmal aus nächs-ter Nähe betrachten und in die Hände nehmen rundete das Mittelaltererlebnis ab. In einer ausführlichen Fra-gerunde durfte die Klasse alle Fragen zum Mittelalter stellen. Sachkundig und mit viel Geduld konnte Gary Rother alle Fragen beantworten und die Kinder für das Mittelalter begeistern. Wer wollte, konnte sich in der umfangreichen Bibliothek, die der Mittelalterexperte eigens für diesen Erlebnismorgen zusammenstellte, weiter vertiefen.

Schreibutensilien.

Page 5: JASS – Jahresabschlussfest 2015 - gossauer-infogossauerinfo.ch/pdf/maerz_2016/04_Schule_mae_2016.pdf · 60 Gossauer Info 124/März 2016 SCHULEGOSSAU Linedance getanzt, was ein Riesenerfolg

Gossauer Info 124/März 2016 63

SCHULEGOSSAU

Gary Rother, Mittelalterexperte.

Alle ausgestellten Gegenstände durften von den Schülerinnen und Schülern untersucht und ausprobiert werden.

Chum und lueg ine !

Die Schülerclubs der Schule Gossau öffnen ihre Türen . Schülerclub Wolfrichti, Grüt Dienstag, 12. April 2016, 14.00 – 18.00Uhr

Schülerclub Männetsriet, Bertschikon Samstag, 16. April 2016, 10.00 – 14.00Uhr

Schülerclub Alpenblick, Gossau Dienstag, 19. April 2016, 14.00 – 18.00Uhr Alle Interessierten sind herzlich eingeladen! Das Betreuungsteam freut sich über Ihren Besuch zu den oben genannten Zeiten. Schule Gossau

Page 6: JASS – Jahresabschlussfest 2015 - gossauer-infogossauerinfo.ch/pdf/maerz_2016/04_Schule_mae_2016.pdf · 60 Gossauer Info 124/März 2016 SCHULEGOSSAU Linedance getanzt, was ein Riesenerfolg

64 Gossauer Info 124/März 2016

SCHULEGOSSAU

und Bekannte mobilisiert werden können und diese ihre Stimme für den Ottiker Film abgeben, stehen die Chan-cen zumindest auf den Publikumspreis (ebenfalls 1000 Franken) sehr gut…

Der Film «Macht und Kaugummis» hat schon von vie-len Seiten grosses Lob bekommen. Nun hat er auch die Vorjury der Schweizer Jugendfilmtage 2016 beein-druckt. Das sechseinhalbminütige Werk, das im Klas-senlager der Herschmettler 4./5. Klasse unter Anleitung zweier Filmpädagogen entstanden ist (siehe Ausga-be «Gossauer Info» vom Dezember 2015), wurde aus über 200 Einsendungen ins Programm des Filmwett-bewerbs aufgenommen – ein grosser Erfolg und nach dem Premierenanlass im Oktober und der Vorführung im Kino Rio im Dezember ein weiterer Höhepunkt für die Mittelstufenschüler der Gossauer Aussenwacht. Die 22 Kinder und ihr Lehrer werden am Freitag, 8. April, mit Stolz nach Zürich an die Präsentation (10.30 Uhr, Theater der Künste) reisen. Ob es dann an der Preisver-leihung am darauf folgenden Sonntag für die prestige-trächtige Trophäe «Springender Panther» sowie den mit 1000 Franken dotierten Hauptpreis reicht, ist schwierig abzuschätzen. Sofern an diesen Tagen ganz viele Eltern

Kurzfilm der Herschmettler 4./5. Klasse ist an den Schweizer Jugendfilmtagen nominiert

Grosser Erfolg für KlassenlagerfilmDas sechseinhalbminütige Werk, das im Klassenlager der Herschmettler 4./5. Klasse entstanden ist, wurde aus über 200 Einsendungen ins Programm des Filmwettbewerbs aufgenommen.

Text und Fotos: Mark Schnegg, Primarschule Herschmettlen

Alles im Kasten …

Einladung zum Tag der offenen TürSamstag, 16. April 2016, zwischen 10 und 14 UhrSchulhaus Männetsriet, Männetsrietstrasse 8, Bertschikon

Die Sanierung und Erweiterung des Altbaus sowie die Um-nutzung des Wohnhauses des Schulhauses Männetsriet ist abgeschlossen. Schul- und Werkräume sind eingerich-tet und werden bereits rege genutzt.Die Schule Gossau freut sich, allen Einwohnerinnen und Einwohnern die sanierten Räume der Schulanlange Män-netsriet mit folgendem Programm zu präsentieren:

l 10.00 bis 11.30 Uhr Präsentation der Ergebnisse der Projektwoche

l 11.45 bis 14.00 Uhr Eröffnung Schulanlage und freie Besichtigung für alle

l 10.00 bis 14.00 Uhr Ausserschulische Betreuung mit Kinderhütedienst, Spielen ab 3 Jahren

Für das leibliche Wohl und die Vorstellung der einzelnen Räumlichkeiten wird gesorgt. Wurst und Brot für alle – «s’hät solang’s hät».

Page 7: JASS – Jahresabschlussfest 2015 - gossauer-infogossauerinfo.ch/pdf/maerz_2016/04_Schule_mae_2016.pdf · 60 Gossauer Info 124/März 2016 SCHULEGOSSAU Linedance getanzt, was ein Riesenerfolg

Gossauer Info 124/März 2016 65

SCHULEGOSSAU

Tolle Stimmung am SchneetagDie ersten 20 Minuten der Hinfahrt waren toll! Alle freuten sich riesig auf diesen Tag. Doch dann hatte der Car eine Panne. Der Ersatzcar liess auf sich warten. Wir gingen in die nahe gelegene Bäckerei und assen ein Gipfeli oder Brötli. Die Zeit verging und der Car kam bald. Nun waren wir mit einer Stunde Verzöge-rung in Braunwald. Jetzt konnte der Spass beginnen! Wir teilten uns in unsere Gruppen auf und fuhren mit der Bahn nach oben. Danach mussten wir noch in die Gondel steigen und fuhren in die obere Station. End-lich konnten wir runterschlitteln. Nach einigen Fahr-ten assen wir im Restaurant Zmittag. Am Nachmittag wurde der Schnee sulzig und es ging nicht mehr so ring mit Ski-, Schlitten- oder Snowboardfahren. Die Stimmung war sehr, sehr toll! Nach etwa zweieinhalb Stunden und ein paar Stürzen ging es zur Standseil-bahn, die uns wieder ins Tal brachte. Mit guter Stim-mung im Car kamen wir ohne Panne nach Hause.

Von Pascal, Janis, Lea, Diana (4. Klasse)

Traditioneller Schneetag in BraunwaldAnfang Februar fand in Braunwald der traditionelle Schneetag aller Schülerinnen und Schüler vom Schulhaus Schönbüel, Herschmettlen, statt.

Text: Schülerinnen und Schüler, Fotos: Mark Schnegg, Primarschule Herschmettlen

Page 8: JASS – Jahresabschlussfest 2015 - gossauer-infogossauerinfo.ch/pdf/maerz_2016/04_Schule_mae_2016.pdf · 60 Gossauer Info 124/März 2016 SCHULEGOSSAU Linedance getanzt, was ein Riesenerfolg

66 Gossauer Info 124/März 2016

Guck mal, wer da isst!

Mach aus Deinem Stokke® Table Top ein ganz persönliches Tablett für Dein Kind: Lade Deine eigenen Bilder hoch und gestalte Deinen Text. Deiner Fantasie sind keine Grenzen gesetzt!

PERSONALISIERTE GESCHENKE FÜR KINDER UND TRENDIGE PRODUKTE FÜR INDIVIDUELLES WOHNEN.

originalplatz.ch der neue Online Shop von

originalplatz_kind_inserat_150x109.indd 1 04.02.16 07:41

Wir danken Ueli Baumann für seine hervor­ragende Kundenbetreuung über viele Jahre in den Gemeinden Gossau und Grüningen und wünschen ihm für seinen Ruhestand nur das Beste.

Sascha Dürr freut sich, diese Aufgabe zu über­nehmen und Ihnen zukünftig bei allen Versiche­rungsfragen mit Rat und Tat zur Seite zu stehen. Ganz persönlich.

Sascha DürrVersicherungs­ und VorsorgeberaterTelefon 044 934 31 [email protected]

Generalagentur Wetzikon-Pfäffikon, Urs J. FischerBahnhofstrasse 122, 8620 Wetzikon ZHTelefon 044 934 31 11, Telefax 044 934 31 [email protected], www.mobiwetzikon.ch 15

1113

E06

GA

Die Mobiliar. Sicher ist sicher.