Juli/August 2013

Embed Size (px)

DESCRIPTION

Informationen für Kirchlengern

Text of Juli/August 2013

  • Rathaus, Rathausplatz 1, 32278 Kirchlengern, Tel. (0 52 23) 75 73 0Mo - Mi 8 - 12.30 und 14 -16 Uhr, Do 8 -18 Uhr, Fr 8 -12.30 Uhrinfo@kirchlengern.de

    Brgerbro, Rathausplatz 1, 32278 KirchlengernMo - Mi 8 - 16 Uhr, Do 8 - 18 Uhr, Fr 8 - 12.30 Uhr

    Gemeindesportlehrer Klaus Schorlemmer, Rathausplatz 1, 32278 Kirchlengern, Tel. (05223) 75 73 115, Sprechzeiten Mo - Fr 7 - 9 Uhr, k.schorlemmer@kirchlengern.de

    Gleichstellungsbeauftragte Heidi Wagner, Rathausplatz 1, 32278 Kirchlengern, Tel. (0 52 23)75 73 122, Mo - Do 9.30 - 14.30 Uhr (um vorherige Terminvereinbarung wird gebeten), h.wagner@kirchlengern.de

    Ansprechpartner fr Umweltfragen Armin Kuschel, Rathausplatz 1, 32278 Kirchlengern, Tel. (0 52 23) 75 73 161, Mo - Mi 8 bis 12.30 und 14 - 16 Uhr, Do 8 - 18 Uhr, Fr 8 - 12.30 Uhr, a.kuschel@kirchlengern.de

    Gemeindebcherei, Ostermeiers Hof 1, 32278 Kirchlengern, Tel. (0 52 23) 75 73 470 Mo - Sa 10 - 12 Uhr, Mo - Fr 15 - 18 Uhrgemeindebuecherei@kirchlengern.de

    Aqua Fun, Am Hallenbad 1, 32278 Kirchlengern, Tel. (0 52 23) 75 73 460Mo - Fr 10 - 20 Uhr, Sa 13 - 20 Uhr, So und Feiertag 9 - 19 Uhraqua-fun.kirchlengern@teleos-web.de

    Musikschule Kirchlengern, Lbbecker Strae 69, 32278 Kirchlengern, Tel. (0 52 23) 75 73 433, Mo - Fr 10 -12.30 Uhr, Do 14 - 17 Uhrmusikschule@kirchlengern.de

    02

    RA

    TH

    AU

    S

    Einrichtungen der Gemeinde im berblick

    03

    FE

    UE

    RW

    EH

    R

    Folgende Sitzungen der Gremien des Rates der Gemeinde Kirchlengern stehen demnchst an:Do, 13.06. GemeinderatDo, 20.06. GemeinderatMi, 26.06., 18 Uhr Ausschuss fr AbwasserangelegenheitDo, 04.07. Bau- und Straenausschuss.Wenn kein anderer Ort oder keine andere Zeit genannt, beginnen die Sitzungen um 19 Uhr im Sitzungssaal des Rathauses der Gemeinde Kirchlengern.

    Die Arbeitsgruppe fr Umwelttoxikologie e. V. (AFU) bietet allen Brgern der Gemeinde Kirchlengern am Samstag, 22. Juni, von 11 bis 12 Uhr in der Erich Kstner-Gesamtschule, In der Mark 30, Biologieraum im Parterre, die Mglichkeit zur Trinkwasseranalyse. Haus-brunnenbesitzer knnen gegen Kostenerstat-tung das Wasser auf Nitrat und den pH-Wert untersuchen lassen. Weiterhin werden auch Bodenproben fr eine Nhrstoffbedarfser-mittlung entgegengenommen.

    Christian und Laura wagten es

    Los, dann gehen wir heiraten. Stan-desbeamter Olaf Kollmeier spannte die Jungen und Mdchen der Klasse 4a der Grundschule Kirchlengern, die mit ihrer Lehrerin Birthe Wetzlar dem Rathaus ei-nen Besuch abstatteten, um sich ber das Innenleben des Verwaltungsgebudes ein Bild zu machen, nicht lange auf die Folter. Voller Begeisterung folgten sie Kollmeier ins Trauzimmer, wo das auserkorene Paar Christian und Laura die Brautleute spiel-ten. Als Trauzeugen standen ihnen Isabell und Marvin zur Seite. Der Standesbeamte erklrte den Kindern den Ablauf der Ze-remonie, entlockte beiden ein deutliches Ja, lie sie die Ringe gegenseitig an den Ringfinger stecken und die Trauzeugen ihre Unterschrift unter die Heiratsurkunde setzen. Nur auf den obligatorischen Kuss des frisch gebackenen Brautpaares ver-zichtete er unter dem Hinweis Dafr habt Ihr spter noch gengend Zeit. Dann ging es ins Brgerbro, wo ein Personalaus-weis beantragt wurde. Den Abschluss des abwechslungsreichen Vormittags bildete ein Gesprch mit dem Brgermeister, den sie mit allen mglichen Fragen lcherten. Die Elsestifte setzen in dieser Ausgabe die kleine Serie ber das Feuerwehrwesen in der Gemeinde Kirchlengern

    fort. Vorgestellt wurden bisher u. a. die Wehrfhrung, die Lschgruppen Sdlengern, Kirchlengern, Kirchlengern-Mitte und Kirchlengern-Nord sowie die Jugendfeuerwehr, auch das Thema Frauen in der Feuerwehr und die Ehrenabteilung. Aber erst das Feuerwehrmuseum in Hver komplettiert das Gesamtbild der Feuerwehr.

    Se

    ien

    Sie

    w

    hle

    ris

    ch

    Kampweg 3032278 Kirchlengern

    Telefon 0 52 23-76 38-0www.klette-finkmann.de

    Bauelemente GmbH

    SupermoderneInnentr-Ausstellung

    Musterhaus mit 250 qm Bauelemente-Ausstellung

    FensterInnentrenHaustren

    SonnenschutzGaragentoreWintergrten

    Meiste

    rbetrie

    b

    AZ K+F 124_100 Elsestift.indd 1 04.12.09 09:27

    Die nchsten Sitzungen

    Am 22. Juni in der Gesamtschule

    Feuerwehr hat Tradition, und dass diese in der Gemeinde Kirchlen-gern noch sichtbar wird, ist Hans Kleemeier zu verdanken, der bereits seit jungen Jahren alte Feuerwehrutensilien sammelt. Als 17-Jhriger trat er aktiv in die Feuerwehr ein, um dann 1972 die Neuorganisation der Feuerwehr, die Zusammenlegung der Feuerwehren aus Quern-heim, Hver und Rehmerloh zur Lschgruppe Kirchlengern-Mitte zu erleben. Kleemeier erinnert sich: Damals sollte vieles weggeschmis-sen werden, was Zeugnis ber die Feuerwehrgeschichte ablegte. Fr mich kam das nicht infrage, ich habe alte Dokumente und Gertschaf-ten gesammelt, obwohl ich von vielen nur belchelt wurde.Fr ihn ging es dann erst richtig los. Er sammelte Urkunden, Unifor-men, Helme, Rangabzeichen, also alles das, was zum Feuerwehr-lschwesen dazu gehrte. Das eigene Haus war bald von oben bis unten mit historischen Stcken gefllt. Besonders wertvolle Dinge entdeckte er oftmals auf den Dachbden alter Fachwerkhuser. Da-runter auch auch lederne Lscheimer, die noch zu Beginn des letzten Jahrhunderts zur Aussteuer einer Braut gehrten: Ging ein Brautpaar zum Standesamt, musste es nicht nur ein Hausstandsbuch vorlegen, sondern auch den Besitz eines Lscheimers nachweisen. Wenn da-mals im Dorf ein Brand ausbrach, eilten alle mit ihren eigenen Eimern zur Hilfe heran. Der Eimer, meist aus Leder gefertigt, gilt als ltestes Lschgert.

    Bereits 1985 kaufte Hans Kleemeier das erste Fahrzeug und rettete das TLF 16/24 aus Hille vor dem Schneidbrenner. Bei dem vorhan-denen Fundus kam dann irgendwann die Idee auf, die sehenswerten Stcke der ffentlichkeit in einem Feuerwehrmuseum zugnglich zu machen. So wurde im August 1989 der Frderverein Feuerwehrmu-seum e. V. gegrndet, der mit Zustimmung der Gemeinde Kirchlen-gern Rume in der Quernheimer Grundschule nutzbar machte. Ein Jahr spter, am 21. September 1990, wurde das Feuerwehrmu-seum erffnet. Die Rume erwiesen sich aber schnell als zu klein, so dass die Suche nach einem neuen Standort begann, die schlielich mit der Anmietung des Hofes Meier Nr. 1 in Hver erfolgreich war. Seit 2003 macht das Feuerwehrmuseum seine Exponate in einem passenden Rahmen der ffentlichkeit zugnglich.Natrlich sind die 600 Quadratmeter Ausstellungsflche schon wie-der zu klein, so dass es vier Auenlager in der Umgebung gibt. Bald kommt wieder Arbeit auf Hans Kleemeier und seine Ehefrau Brbel zu, denn in dem Denkmal geschtzten alten Feuerwehrgertehaus in Sdlengern soll im vorderen Bereich eine Dependance des Feuer-wehrmuseums entstehen, whrend der Frderverein der Lschgrup-pe Sdlengern den hinteren Teil, unter anderem zur Unterstellung des vereinseigenen Oldtimer-Fahrzeugs Magirus Deutz aus dem Jahr 1963 nutzen will.

    Das Feuerwehrmuseum

    Freitag, 07.06. und 05.07., Sammlung Recycling-Brse10-13 Uhr am Rathaus und a. d.StiftskircheMontag, 10.06., SperrmllMittwoch, 03.07., Sondermll an der Stiftskirche: 10-11 UhrMinipreis-Markt: 13-14 UhrEinkaufszentrum in der Mark: 16-17 UhrSamstag, 06.07., ElektroschrottMuldendienst Kuhlmann

    im Juni + Juli 2013

    Oeppings Brink 1832278 Kirchlengern-Klosterbauerschaft

    Produktion und Verwaltung

    Tel.: 05223 76230 www.wemafa.de

    ... so individuell wie Sie selbst!LUX MEDICO

    Ausstellung & Verkauf

    Schillerstr. 5 32051 Herford

    Tel. 05221 911677

    Dienstag bis Freitag 10 bis 18 Uh

    r

    Samstag 10 bis 14 Uhr

    Maangefertigte Handwerksqualitt zu bezahlbaren Preisen!

  • 04

    RA

    TH

    AU

    S

    Feuerwehr brachte ihn nach Hause

    Bauhofleiter Klaus Westerholz und seine Mitarbeiter strahlten mit der Son-ne um die Wette, als der neue Bauhof am Lnsweg nach umfangreicher Sanierung, dem Neubau der Fahrzeughalle, der Installation einer Photovol-taikanlage und der Erneuerung des Vorplatzes offiziell eingeweiht wurde. Die fehlende Wrmedmmung, defekte Fenster, die nicht mehr regalbare Heizung und der schlechte bauliche Zustand der Fahrzeughallen hatten die Rundumerneuerung erforderlich gemacht. Im Jahre 2010 beschloss der Rat die Erneuerung des Bauhofgebudes, un-ter der Prmisse, zunchst den Sozialtrakt und die Waschhalle zu moderni-sieren, um dann den Hallentrakt zu erneuern. Durch diese Aufteilung der Manahme konnte das Gebude weiterhin genutzt werden und die Arbei-ten nahezu reibungslos weiterlaufen. Kosten: insgesamt rd. 658.000 Euro.Brgermeister Rdiger Meier bedankte sich im Besonderen bei den Mitar-beitern, die sich lange Zeit unter schlechten Rahmenbedingungen geholfen htten. Sein Dank galt aber auch dem Architekten Heinz-Friedel Lkens vom Bro Lkens und Partner fr die gelungene Planung, Peggy Freudenreich von der Verwaltung fr die Bauleitung und auch den beteiligten Firmen fr die gute Arbeit.Architekt Lkens wies darauf hin, dass der berwiegende Teil der beteilig-ten Firmen aus Kirchlengern gekommen sei, was vieles erleichtert habe. Und Peggy Freudenreich habe alle Dinge schnell und unkompliziert umge-setzt. Lkens berreichte dem Brgermeister symbolisch den Schlssel und ein Lot. Dieses wanderte aber schnell zum Bauhofleiter weiter. Brot und Salz zur Einweihung hatte die Personalrats-Vorsitzende Petra Rullktter fr die Jungs vom Bauhof mitgebracht.Westerholz bedankte sich bei den Vertretern der Gemeinde, die viel Geld in die Hand genommen htten, um das Provisorium zu beenden und fgte in Richtung seiner Mitarbeiter hinzu: Ich bin stolz, dass Ihr Euch so einge-bracht habt.

    Siegfried Kurzbach feiert Dienstjubilum

    Groer Andrang am Tag der offenen Tr

    In einer Feierstunde berreiche Brgermeister Rdiger Meier dem lang-jhrigen Mitarbeiter Siegfried K